Ars acustica

SWR2 ars acustica

Entdeckungsreisen in Klangwirklichkeiten und Sounds - mit Hörstücken im Spannungsfeld von Musik, bildender Kunst, Literatur und Medienkunst.

Alle Folgen

  • 10.07.2020
    132 MB
    01:09:00
    Ars acustica

    ANTIPODES - Frédéric Acquaviva - Karl-Sczuka-Preis 2020 | Ausschnitt aus dem Preisträgerstück

    Teasertext

    ...mehr
  • 06.07.2020
    96 MB
    50:12
    Ars acustica

    Otaku Nation | SWR2 ars acustica

    Eine akustische Reise durch die Klangwelten von Pachinko und Arcade- Gamingkultur mit Abstechern zum N?-Theater, zur Shinto-Mythologie, Yakuza und zu KI-gestützter Sprachsynthese. | <br/><br/>Mit: Michaela Ehinger | <br/><br/>Altsaxofon und Bassklarinette: Frank Gratkowski<br/> | <br/>Tsugaru-Shamisen: Josh Chuang | <br/><br/>Gitarre: Julien Desprez<br/> | <br/>Modular-Synthesizer, Komposition und Realisation: Udo Moll | <br/>(Produktion: Deutschlandfunk Kultur/SWR 2020)

    ...mehr
  • 02.06.2020
    104 MB
    54:17
    Ars acustica

    NAVO | Hörspiel

    Programmierte Spielwelten überlagern zunehmend unsere realen Lebenswelten - von klischeehaft bis komplex und von ambivalent bis abgründig. Sie verändern dabei fantasievoll, aber nachhaltig unsere Auffassung von real und virtuell, von Identität und Handlungsfreiheit. "NAVO" thematisiert dieses spannende Übergangsstadium als Hör-Spiel und experimentell-paradoxe Navigation eines Videogames. Eine geführte, sich komplex verzweigende, selbstbezügliche Erzählung durch ein Labyrinth voller Irrwege, Aussetzer und Kollisionen in einem Meer voller Meta-Aspekte, die die Eindringlichkeit der virtuellen Spielwelten spürbar macht. Durchflochten mit einem Oval-Soundtrack, der mit ungewohnten Genres und Methoden wie Chiptune-Ästhetik, Retro-Sound und Tracker-Tools spielt.

    ...mehr
  • 04.05.2020
    99 MB
    51:40
    Ars acustica

    Sackgasse im Himmel

    Eine siebentägige Luftschiffreise mit obskuren Gästen und einem seltsamen Begleitprogramm. Zu dessen Hauptattraktion zählt die Hellseherin Madam Mertvyeslova, die Kontakt zu den verstorbenen Angehörigen der Mitreisenden aufnimmt. | <br/><br/>Aus dem Englischen von Christian von Arnim<br/> <br/>| <br/>Mit: Valery Tscheplanowa und Julia Neupert<br/> | <br/><br/>Sprachregie dt. Fassung: Iris Drögekamp | <br/><br/>Komposition und Regie: Matt Wand | <br/><br/>(Produktion: SWR 2014)

    ...mehr
  • 07.04.2020
    23 MB
    12:28
    Ars acustica

    Werkstattgespräch mit Jan Jelinek über sein Hörstück "Vom Rohen und Gekochten" | ars acustica

    Der Musiker und Komponist Jan Jelinek erzählt über die Entstehung seines neuen Hörstücks "Vom Rohen und Gekochten".

    ...mehr
  • 06.04.2020
    80 MB
    42:03
    Ars acustica

    Vom Rohen und Gekochten | ars acustica

    Jan Jelinek hält materielle Transformationsprozesse klanglich fest und beobachtet akustisch das Künstlerpaar Thomas und Renée Rapedius und den Fotografen Peter Granser. <br/><br/>Komposition und Realisation: Jan Jelinek <br/><br/>(Produktion: SWR 2020)<br/><br/>"Vom Rohen und Gekochten" entstand mit Hilfe von ITO Raum Stuttgart und Thomas & Renée Rapedius. Es enthält Variationen der Komposition Zwischen/Raum, die mit Mittel des Musikfonds gefördert wurde.

    ...mehr
  • 27.03.2020
    87 MB
    45:19
    Ars acustica

    Jan Jelinek: Das Scheitern der bemannten Raumfahrt | Hörspiel

    Am 26. September 1991 war es soweit. Ein letztes Mal atmete ein Team von vier Frauen und vier Männern die Luft der Erdatmosphäre. Dann zog es sich für die folgenden zwei Jahre in einen von der Außenwelt isolierten Gebäudekomplex in Tucson, Arizona, zurück. Biosphere 2, so der Name des 1,3 Hektar großen Kuppelbaus, wurde als eigenständiges, geschlossenes Ökosystem konzipiert, das lediglich Sonnenlicht und Strom von der Außenwelt beziehen sollte. Als das ursprüngliche Konzept von Biosphere 2 aufgrund technischer Mängel aufgegeben und Sauerstoff zum Überleben der Insassen hineingepumpt werden musste, konnte die Schadenfreude kaum größer sein. Das einst noch so positive Image schwand, die Forschungsergebnisse wurden als pseudowissenschaftlich belächelt. Vor allem aus soziologischer Perspektive war die Mission ein Debakel: Das Team spaltete sich während des Aufenthalts in zwei rivalisierende Lager. Warum kam es zum Bruch des Teams? Weshalb versagte die zwischenmenschliche Kommunikation? Das Scheitern der bemannten Raumfahrt versucht diese Fragen anhand von psychologischen Studien und Aussagen der Insassen nachzugehen.

    ...mehr
  • 03.03.2020
    35 MB
    18:25
    Ars acustica

    Werkstattgespräch zum Hörstück "Again As" | SWR2 ars acustica

    In einem Werkstattgespräch erläutern Andreas Bülhoff und Marc Matter Hintergründe zur Enstehung ihres Hörstücks "Again As".

    ...mehr
  • 02.03.2020
    59 MB
    30:58
    Ars acustica

    Andreas Bülhoff, Marc Matter: Again As - Ein plattenspielerischer Textgenerator | SWR2 ars acustica

    Aus mehrdeutigen einsilbigen Wörtern der Website "The New York Times" und des Imageboards "4chan" generieren Andreas Bülhoff und Marc Matter einen plattenspielerischen Textgenerator über die Diskussionskultur im Internet.

    ...mehr
  • 03.02.2020
    103 MB
    53:43
    Ars acustica

    Tomaga | Art's Birthday 2020

    Das Live-Duo aus der Schlagzeugerin Valentina Magaletti und dem Bassisten Tom Relleen haben sich der musikalischen Erforschung verschrieben. Zwischen Industrial, Jazz, Psychedelia und Minimalismus dekonstruieren sie obsessiv vertraute Tropen und suchen nach der Spannung zwischen Improvisation und Form.

    ...mehr
  • 03.02.2020
    103 MB
    53:57
    Ars acustica

    Tomaga | Art's Birthday 2020

    Das Live-Duo aus der Schlagzeugerin Valentina Magaletti und dem Bassisten Tom Relleen haben sich der musikalischen Erforschung verschrieben. Zwischen Industrial, Jazz, Psychedelia und Minimalismus dekonstruieren sie obsessiv vertraute Tropen und suchen nach der Spannung zwischen Improvisation und Form.

    ...mehr
  • 30.01.2020
    55 MB
    29:05
    Ars acustica

    Nicki Fehr: slim bones #1 | Art's Birthday 2020

    "slim bones" ist ein experimentelles Popmusik-Projekt des Musikers und Medienkünstlers Nicki Fehr.

    ...mehr
  • 30.01.2020
    41 MB
    21:42
    Ars acustica

    Autodelete: Time Design Structural Distortion | Art's Birthday 2020

    Zwei Performer (Arma Agharta und Florian Walter) treffen aufeinander: Beide getrieben von Forscherdrang und Spielwut, beide meistens auf Tour und auf der Suche nach künstlerischem Sinn.

    ...mehr
  • 30.01.2020
    58 MB
    30:35
    Ars acustica

    Cruise Ship Misery: Urteil | Art's Birthday 2020

    Das Mundart-Pop-Duo präsentierte beim Art's Birthday eine bunte Palette an Berichten rund um die physischen und mentalen Gefangenschaften, die das Leben bereithält.

    ...mehr
  • 30.01.2020
    106 MB
    55:17
    Ars acustica

    Alabaster dePlume

    Der Poet, Musiker und Enfant terrible Alabaster dePlume versteht es, Worte ebenso gekonnt einzusetzen wie die harmonischen Melodien seines Saxophons.

    ...mehr
  • 30.01.2020
    103 MB
    53:57
    Ars acustica

    Tomaga | Arts Birthday 2020

    Das Live-Duo aus der Schlagzeugerin Valentina Magaletti und dem Bassisten Tom Relleen haben sich der musikalischen Erforschung verschrieben. Zwischen Industrial, Jazz, Psychedelia und Minimalismus dekonstruieren sie obsessiv vertraute Tropen und suchen nach der Spannung zwischen Improvisation und Form.

    ...mehr
  • 06.01.2020
    83 MB
    43:14
    Ars acustica

    IMA_experiments 10: Electronica Konzert mit dem Ex-Kreidler/To Rococo Rot Post-Rocker Stefan Schneider | ars acustica

    Stefan Schneider ist einer der Gründer der legendären Elektronik-Gruppe Kreidler und des international hochgelobten Trios To Rococo Rot. In den letzten Jahren hat er mit Joachim Roedelius (Cluster), Arto Lindsay, Bill Wells und der Superstar-Künstlerin Katharina Grosse zusammengearbeitet und produziert.<br/> || <br/>(Produktion:SWR/ZKM | Institut für Musik und Akustik 2017)

    ...mehr
  • 06.01.2020
    106 MB
    55:16
    Ars acustica

    IMA_experiments 10: Electronica Konzert mit Japans Art-Punk Legende Phew (Tokyo) | ars acustica

    Seit über 30 Jahren ist Phew, eine Avantgarde-Sängerin, die ihre Anfänge in der Art-Punk-Band Aunt Sally hat, eine der bekanntesten Stimmen in der lebendigen japanischen elektronischen Musikszene. 1981 kam Phew nach Deutschland, um mit Conny Plank in seinem legendären Studio u. a. mit Holger Czukay und Jaki Liebezeit (Can) zu arbeiten. Bei "Light Sleep", ihrem ersten Solo-Album nach 20 Jahren, treffen ihre eigenwillige Stimme und einige ihrer intimsten Songs auf die pulsierende, fieberhafte Energie und Spannung einer Vielzahl von Vintage-Synthesizern und Drum Machines. || (Produktion:SWR/ZKM | Institut für Musik und Akustik 2017)

    ...mehr
  • 05.11.2019
    108 MB
    56:27
    Ars acustica

    Das Hörspiel vom Hörspiel 2019 | Karl-Sczuka-Preis 2019

    Das Karl-Sczuka-Preiswerk "Meerschallschwamm und Schweigefang" vorgestellt von Julia Cloot | 1931 führte Friedrich Bischoff, damals Intendant in Breslau, bei der "Rundfunk- und Phonoschau Berlin", dem Vorläufer der heutigen Funkausstellung, Ausschnitte aus neuen Hörspielproduktionen vor. Er gab seiner Beispiel-Sammlung aus der Entwicklungsarbeit der Radiokunst den Titel "Das Hörspiel vom Hörspiel".<br/>Unter diesem Titel stellen Mitglieder der unabhängigen Jury Werke aus dem jährlichen Wettbewerb um den Karl-Sczuka-Preis vor - Werke der autonomen Radiokunst. || <br/>Vorgestellt wird das diesjährige Preiswerk "Meerschallschwamm und Schweigefang" mit O-Tönen von Ulrike Jannsen und Marc Matter.<br/> || <br/><br/>Regie: Julia Cloot || <br/><br/>(Produktion: SWR 2019)

    ...mehr
  • 20.10.2019
    89 MB
    46:34
    Ars acustica

    Meerschallschwamm und Schweigefang | Karl-Sczuka-Preis 2019

    Hörstück über phantastische Tonapparate | "Es handelt um: Aufzeichnungen aus Vergangenzeit: terrestrisch Wissen, haltet fest Schall. Und Ton und Kling und Sprech ..." So beginnt ein Audioguide, der aus den Trümmern eines zerstörten Museums gerettet werden konnte. Dort wurden Apparate zur Tonaufzeichnung ausgestellt, die bisher unbekannt waren oder nur in der Literatur oder der Mythologie vorkamen: Ein Meerschallschwamm, ein Schweigefang. Nun ist es gelungen, Teile dieses Audioguides zu restaurieren und wieder hörbar zu machen.

    ...mehr
  • 20.10.2019
    76 MB
    39:46
    Ars acustica

    Hra na uši / The Ears Game | Karl-Sczuka-Förderpreis 2019

    Ein Hörstück für vier Vokalsolisten und Zuhörer | Hra na uši / The Ears Game ist eine abstrakte Klang-Musik-Meditation über Radioproduktion, das Erschaffen von Radiokunstwerken und deren Rezeption durch die Hörer. Inspiration für den Autor war das Archiv des Brünner Kunsthistorikers, Theoretikers, Künstlers und Dichters Ji?í Valoch. Valochs kurze, grafisch aufbereitete Stücke sind selten länger als ein paar Worte. Auffallend ist jedoch ihr philosophischer Inhalt. Alle von ihnen konzentrieren sich auf das Phänomen "Wort" als eigentümliche, streng humane Form. Sie untersuchen Behauptungen auf ihren Wahrheitsgehalt. Ji?í Adámek wandte Valochs kreative Methode auf das Phänomen der Radiokunst und ihrer Rezipienten an. Worte, Sätze und Aussagen treten an die Stelle der handelnden Personen, und wir beobachten, wie sie heranwachsen und sich selbst verleugnen. (Renata Venclová)

    ...mehr
  • 30.09.2019
    63 MB
    32:59
    Ars acustica

    Onomatonien - Ein Hörstückvon Anne Munka realisiert durch das Vokalduo 'Die Soziale Gruppe'

    Jedes Stück des Zyklus' ist durch die klangliche Besonderheit eines spezifischen Sprachausdrucks und dessen Lautbildung bestimmt. Die kammermusikalische anthropogene Intimität des Vokalduos wird von collagierten O-Ton-Intermezzi unterbrochen und neu etabliert. Je nach Betrachtungswinkel verändern sich so die Beziehungen der zwei Protagonisten zueinander, aber auch der Blick auf die musikalischen Kommunikationssysteme, welche sich entwickeln. | Mit: Anne Munka und Jan F. Kurth (Die Soziale Gruppe) | <br/>Komposition und Realisation: Die Soziale Gruppe<br/> | (Produktion:SWR 2019)

    ...mehr
  • 11.07.2019
    9 MB
    05:07
    Ars acustica

    Ein wunderbarer Zungenbrecher - Interview mit der Juryvorsitzenden Christina Weiss | Karl-Sczuka-Preis 2019

    Das Preisträgerstück "Meerschallschwamm und Schweigefang" von Ulrike Jenssen und Marc Matter führt in einer phantasievoll-fragmentierten Sprache durch ein imaginäres Museum von Apparaten zur Schallaufzeichnung. Die Vorsitzende Christina Weiss beschreibt, wie das Stück die Jury überzeugen konnte.

    ...mehr
  • 01.07.2019
    88 MB
    46:07
    Ars acustica

    Ulf Stolterfoht und Thomas Weber: ein strumpf wächst durch den tisch | Hörspiel

    Auf Grundlage der Kassiber, mit denen sich die isolierten RAF-Gefangenen während des Hungerstreiks in Stammheim verständigten, versucht das Stück, etwas über die Macht von Namen und Benennungen herauszubekommen und darüber, wie sich Hierarchien sprachlich abbilden und verfestigen. Als Überraschungsgäste treten auf: Ludwig Wittgenstein, Herman Melville und höchstwahrscheinlich auch das Rumpelstilzchen. Soweit das reichlich willkürliche Setting. Querverbindungen und Vorwegnahmen zuhauf. | <br/>Mit: Kathrin Wehlisch, Markus Meyer und dem Kammerflimmer Kollektief | <br/>Komposition: Thomas Weber | <br/>Regie: Iris Drögekamp und Thomas Weber | <br/>(Produktion: SWR 2019)

    ...mehr
  • 03.06.2019
    112 MB
    58:23
    Ars acustica

    JennyHval: Blood Bitch | Klangkunst

    Jenny Hvals Stücke widmen sich der Blutuntersuchung. Blut, das natürlich vergossen wird: Menstruationsblut. "Blood Bitch" ist auch eine fiktive Geschichte, gefüttert von Charakteren und Bildern aus Horror- und Exploitation-Filmen der 1970er-Jahre. | <br/><br/>Stimme: Jenny Hval<br/>Elektronik, E-Bass: Håvard Volden<br/>Synthesizer: Anja Lauvdal<br/>Tuba, Elektronik: Heida Karine Johannesdottir Mobeck | <br/>Komposition: Jenny Hval | <br/>Regie: Frank Halbig | <br/>(Produktion: SWR/E-Werk Freiburg 2017/19)

    ...mehr
  • 03.06.2019
    80 MB
    42:06
    Ars acustica

    Lucrecia Dalt: Interfolds | Klangkunst

    Außerirdische Mikroben haben seit langer Zeit den Menschen in Besitz genommen und steuern und lenken dessen Denken und Handeln. In Lucrecia Dalts surrealistischem Experiment finden sich Einflüsse aus Geotechnik, Künstlicher Intelligenz, aber auch der Ethik des Hörens und des Neuen Deutschen Films. | <br/><br/>Stimme, Synthesizer, E-Bass: Lucrecia Dalt | <br/>Komposition: Lucrecia Dalt | <br/>Regie: Frank Halbig | <br/>(Produktion: SWR/E-Werk Freiburg 2017/19)

    ...mehr
  • 07.05.2019
    82 MB
    42:56
    Ars acustica

    Do Not Leave Your Luggage Unattended! Hörstück von Martin Daske | Klangkunst

    Lassen Sie Ihr Gepäck nicht unbeaufsichtigt! Wer weiß, was so ein Koffer tut, wenn man nicht auf ihn aufpasst. Fast alle Koffer können heute rollen. Vielleicht haben sie ja eigene Ziele. Und einen eigenen Willen. | <br/><br/>Mit Oliver Brod (Stimme), Jack Adler-McKean (Tuba), Matthias Badczong (Klarinette) u. a. | <br/>Komposition und Realisation: Martin Daske | <br/>(Produktion: SWR 2018)

    ...mehr
  • 01.04.2019
    30 MB
    31:36
    Ars acustica

    Nachrichtentstellt. O-Ton-Collage von Marc Matter | ars acustica

    Nachrichtentexte im Radio und in Tageszeitungen zeichnen sich durch eine spezielle sprachliche Form aus - knapp, normiert, verdichtet und pointiert. Angeregt von dieser Eigenart, nutzt der Klangkünstler und Autor Marc Matter eben diese als Material für eine klingende Collage: durch unterschiedlichste Techniken der Text- und Klangbearbeitung wurden Nachrichtentexte semantisch und akustisch entkernt, zerlegt und neu verwoben. Der konzentrierte Gehalt der Nachrichtensprache öffnet sich einem sinnlichen Zugang, und mündet in einer vielstimmigen, fragmentarischen Erzählung. | <br/><br/>Komposition und Realisation: Marc Matter | <br/>(Produktion: SWR 2016)

    ...mehr
  • 26.10.2018
    25 MB
    13:29
    Ars acustica

    Podiumsgespräch bei der Karl-Sczuka-Preisverleihung 2018 | Donaueschinger Musiktage 2018

    Anstelle der Laudatio fand ein von Walter Filz moderiertes Podiumsgespräch mit Christina Weiss, Margarete Zander und dem Preisträger Martin Brandlmayr statt.

    ...mehr