1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

SWR2 am Samstagnachmittag

Ob Wochenende oder nicht, hier finden Sie immer die Stimmung eines entspannten Samstagnachmittags. Endlich Zeit für Dinge, für die sonst keine Zeit bleibt: Besuche bei Kunstschaffenden, Schriftstellerinnen und Musikerinnen, Literatur zum Lesen und Hören, DVDs und Blu-rays, Mode und Design, neue CDs vom Klassikmarkt. Das gibt es alles hier zum Nachhören, wann immer Sie möchten.

Alle Folgen

  • 26.09.2020
    5 MB
    06:28
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „Das Gold der Träume", Ralph Dutli (Wallstein Verlag, 16,90 €)

    Der Schweizer Lyriker, Essayist und Romancier lebt und arbeitet seit 25 Jahren in Heidelberg. Er ist auch bekannt für seine hintergründigen und lesenswerten Sachbücher, sei es über die Olive oder den Honig. In seinem neuesten Sachbuch widmet sich Ralph Dutli dem Gold - jenem Edelmetall, das seit der Corona-Krise ungemein gefragt ist. Eberhard Reuss über die „Kulturgeschichte eines göttlichen und verteufelten Metalls", wie es im Untertitel des Buches heißt.

    ...mehr
  • 26.09.2020
    3 MB
    03:52
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Der Schlüssel

    Schon im 3. Jahrtausend vor Christus haben die Menschen auf ihn vertraut: den Schlüssel, der sowohl Hab und Gut, als auch Leib und Leben beschützen soll. Wobei der Schlüssel natürlich nicht ohne sein Gegenstück, das Schloss, funktioniert. Mareike Gries über den Schlüssel, der in vielerlei Hinsicht ein kleines, aber bedeutsames Ding des Lebens ist.

    ...mehr
  • 26.09.2020
    4 MB
    05:00
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „Lose Yourself" von Eminem

    Mit dem Song hat der US-amerikanischer Rapper im Jahr 2002 in vielen Ländern die Spitze der Charts erklommen. Er beginnt melancholisch und entwickelt sich im weiteren Verlauf zu einem Rapsong, der wegen seiner musikalischen Qualität nicht umsonst auch vom Magazin Rolling Stone in die Liste der besten Hits aufgenommen wurde. Eminem hatte den Song für den oscarprämierten Spielfilm „8 Mile" geschrieben, in dem er den Rapper B-Rabbit spielt. Der Text von „Lose Yourself" beschreibt die Hindernisse, die der Rapper im Film überwinden muss, um den Respekt seiner Community zu erhalten.

    ...mehr
  • 26.09.2020
    2 MB
    05:30
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Rainer Kern: Festivalchef von „Enjoy Jazz"

    Dass das „Internationale Festival für Jazz und Anderes" stattfindet, ist in Coronazeiten keine Selbstverständlichkeit. Rainer Kern, der künstlerische Leiter und Mitbegründer von Enjoy Jazz, hat allerdings keinen Augenblick daran gedacht, sein Festival sausen zu lassen. Mit viel Offenheit und Improvisationstalent hat er das Programm für das Jazzfest in der Metropolregion Rhein-Neckar zusammengestellt. Martina Senghas hat den diplomierten Chemiker zuhause besucht.

    ...mehr
  • 26.09.2020
    205 MB
    00:13
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „Reaction-Videos" auf YouTube

    Junge Leute, die sich zum ersten Mal einen Filmtrailer, ein altes Computerspiel oder Videos von bekannten Pop-Musikern anschauen, das klingt zunächst einmal nicht sonderlich spannend. Wenn sich YouTuber allerdings dabei filmen, wie baff und erstaunt sie reagieren, wenn sie beispielsweise das erste Mal „In the Air Tonight" von Phil Collins hören, dann wird's interessant. Im Internet sind diese sogenannten „Reaction-Videos" gerade ziemlich beliebt, wie Christoph Möller beobachtet hat.

    ...mehr
  • 26.09.2020
    4 MB
    04:57
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „Ist aller Glanz dahin..."

    Hermann Hesse gehört zu den meistgelesenen deutschen Lyrikern. Seine nachdenklichen Texte fanden Eingang im Lebensratgeber „Hesse für Gestresste“ und der Betrachtung „Über das Glück". Der Dichter selbst war weit davon entfernt, ein ruhiges, beschauliches und rundum glückliches Leben zu führen. Depressionen begleiteten ihn ein Leben lang. Die inspirierten ihn zu Texten, die Hörer und Leser bis heute berühren. Kerstin Bachtler stellt Hesses Gedichte „Regentage" und „Altwerden" vor.

    ...mehr
  • 26.09.2020
    4 MB
    04:24
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Souverän: Constanze Becker liest „Schutzzone“ von Nora Bossong

    Mira hat das Talent, anderen Menschen ihre Geschichten zu entlocken. Als UN-Mitarbeiterin fährt sie in Krisengebiete und bereitet die Gespräche der Diplomaten vor. Zweifel sind ihr ständiger Begleiter und auch in der Affäre mit Milan, einem Freund aus Kindertagen, kann sie keine Ruhe finden. Constanze Becker liest den poetisch dichten, klug gebauten Roman von Nora Bossong mit großer Klarheit und facettenreichen Zwischentönen.

    ...mehr
  • 26.09.2020
    7 MB
    08:17
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Verschwörungsmythen

    In Zusammenhang mit der Corona-Pandemie scheinen sich Verschwörungstheorien großer Popularität zu erfreuen. So sind etwa laut einer Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung sechs Prozent der Deutschen der Überzeugung, geheime Organisationen nähmen Einfluss auf das politische Geschehen. Worin besteht der Unterschied zwischen Verschwörungstheorien und Verschwörungsmythen, einem Begriff, der in letzter Zeit immer häufiger auftaucht. Der Tübinger Medienwissenschaftler Prof. Bernhard Pörksen klärt auf.

    ...mehr
  • 26.09.2020
    8 MB
    09:45
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Regisseurin Ulrike Grote über ihren neuen SWR-Film „Der letzte Wille"

    Nach der erfolgreichen SWR-Serie „Die Kirche bleibt im Dorf" legt die Drehbuchautorin und Regisseurin mit einer Serie über ein Altenheim nach. Ebenso wie in der Mundartkomödie über die Feindschaft zweier schwäbischer Dörfer bleibt auch in ihrer neuen Serie die Kirche nicht im Dorf. Turbulent geht es zu in dem Seniorenheim mit seinen eigenwilligen Bewohnern und dem aufmüpfigen Personal. Mit viel Wortwitz und Komik wirft der Film den Blick auf ein Thema, das nicht erst seit der Corona-Krise auch nachdenklich stimmt.

    ...mehr
  • 26.09.2020
    3 MB
    03:50
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Fritz Wunderlich im „Stadt- und Heimatmuseum Kusel"

    Er war ein Ausnahmetalent, der lyrische Tenor Fritz Wunderlich aus Kusel in der Pfalz. Manche behaupten sogar, er sei der beste Tenor des 20. Jahrhunderts gewesen. Von Stuttgart aus eroberte er alle großen Bühnen in den 1950er und 60er Jahren. Dem mit 36 Jahren viel zu früh aus dem Leben gerissenen Weltstar war es gelungen, Standards zu setzen, an denen sich noch heute Opernstars wie Jonas Kaufmann oder Rolando Villazon messen. In seiner Heimatstadt Kusel erinnert eine Ausstellung an das Wirken des großen Sängers, der am 26. September 90 Jahre alt geworden wäre.

    ...mehr
  • 05.09.2020
    3 MB
    03:47
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Das Segel im Wind - beliebter denn je

    Ursprünglich war das Segel ein abgeschnittenes Leintuch. Es diente bereits den Ägyptern dazu, ihre Ruderboote etwas schneller fort zu bewegen. Bis ins 20. Jahrhundert hinein erfuhr das Segelboot eine einzigartige Karriere, dann bekam es Konkurrenz durch das Dampfschiff. Heute erfreut sich das Segelboot einer neuen Popularität - spätestens nach Greta Thunbergs Trip übers Meer, aber auch durch Covid-19 erfreut es sich großer Beliebtheit. Trampen auf dem kühlen Nass hat Hochkonjunktur.

    ...mehr
  • 05.09.2020
    5 MB
    06:32
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Meister der Skulptur: Thomas Duttenhoefer

    Thomas Duttenhoefer hat bereits im Februar seinen 70. Geburtstag gefeiert, aber nicht zuletzt bedingt durch die Corona-Pandemie wurde erst letzte Woche seine Jubiläumsausstellung im „Kulturhof Flachsgasse" in Speyer eröffnet. Deswegen kam der Bildhauer, der seit 1979 in Darmstadt lebt, zurück in seine Heimatstadt. Martina Conrad hat Thomas Duttenhoefer in Speyer getroffen und zusammen haben sie Erinnerungen und frühen Werken nachgespürt.

    ...mehr
  • 29.08.2020
    6 MB
    06:37
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Selbstbewusst: „Control“ von Janet Jackson

    Der Song und das gleichnamige Album „Control“ stehen 1986 für die Neupositionierung der jungen, selbstbewussten afro-amerikanischen Frauen in der Popmusik.

    ...mehr
  • 29.08.2020
    5 MB
    06:06
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Valentin Moritz, „Kein Held. Erinnerungen"

    Niederdossenbach ist ein kleines Dorf in Südbaden, alemannisch wird hier gesprochen, die Alten bestimmen den Gang der Dinge. Dort ist Autor Valentin Moritz aufgewachsen, dann aber in die bunte Welt von Berlin gezogen. In seinem neuen Buch hat er die Geschichte seines 90-jährigen Großvaters festgehalten. Im Dialog mit seinen eigenen Kindheitserinnerungen beschreibt er einen positiven, weltoffenen Mann, der sich nicht verbiegen ließ und trotzdem „kein Held“ war.

    ...mehr
  • 29.08.2020
    3 MB
    03:19
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Erotik und Erfrischung: Der Swimmingpool als Sehnsuchtsort

    Die Hitze, das Wasser, die Begierde: Alain Delon und Romy Schneider waren 1969 die Idealbesetzung für den Thriller "Swimmingpool". Doch es gab auch Zeiten, in denen war das Bad im Pool verpönt.

    ...mehr
  • 29.08.2020
    4 MB
    04:56
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Außerirdisch: Vera Teltz liest „Das Seidenraupenzimmer“ von Sayaka Murata

    Die Gesellschaft als eine Fabrik, die nur auf die Reproduktion der Menschheit ausgerichtet ist – so sieht Natsuki ihre Umgebung schon als Kind. Sie selbst fühlt sich als Außerirdische. Nur in ihrem Cousin Yu hat sie einen Verbündeten. Doch er wird erwachsen, während sie an der kindlichen Phantasie festhält. Die einfühlsame Lesung von Vera Teltz macht Natsukis Flucht vor einer verstörenden Wirklichkeit nachvollziehbar.

    ...mehr
  • 29.08.2020
    5 MB
    06:25
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Sommerfrische - erklärt von Sandra Richter

    Das Wort Sommerfrische bezeichnet sowohl die jahreszeitliche Übersiedlung aus der Stadt auf das Land als auch den Zielort. Es ist die Zeit, in der man die Arbeit ruhen lässt und etwas unternimmt. Im Wörterbuch der Brüder Grimm wird der Begriff definiert als „Erholungsaufenthalt der Städter auf dem Lande zur Sommerzeit“ oder „Landlust der Städter im Sommer“.

    ...mehr
  • 29.08.2020
    3 MB
    03:49
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Exotischer Baumgarten im Florianwald Grafenberg

    Am Fuße der Schwäbischen Alb legte der Metzinger Forstmeister Wilhelm Mayer 1912 einen exotischen Baumgarten an. 200 verschiedene Baumarten aus aller Welt sind hier inzwischen verwurzelt.

    ...mehr
  • 29.08.2020
    7 MB
    10:23
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Nura Habib Omer: Vom Asylheim in die Charts

    Die Berliner Rapperin Nura ist als Teil des Rap-Duos SXTN mit Songtiteln wie „Jetzt sind die Fotzen wieder da“ bekannt geworden. In ihrem Buch „Weißt Du, was ich meine?“ erzählt die Musikerin ihre Geschichte.

    ...mehr
  • 29.08.2020
    2 MB
    03:09
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Ruhrtriennale: Archiv der verlorenen Ereignisse

    Kann etwas, das gar nicht stattgefunden hat, archiviert werden? Die Ruhrtriennale hat es gemacht. Ein „Archiv der verlorenen Ereignisse" erinnert im Netz an die geplanten Produktionen des abgesagten Festivals. Ein anrührendes Panorama dessen, was möglich gewesen wäre.

    ...mehr
  • 22.08.2020
    4 MB
    04:58
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Der Krankheit Worte geben - Stefan Hornbach und sein Debütroman

    Stefan Hornbach, geboren in Speyer, steckte noch im Literaturstudium, als er von seiner Krebsdiagnose erfuhr. Die katastrophale Nachricht und die Chemotherapie überrumpelten und traumatisierten ihn. Er überlebte, dann startete er noch einmal neu. Stefan Hornbach begann ein zweites Studium an der Schauspielschule und er fing an, über seine Krankheit zu schreiben: in Theaterstücken, Erzählungen, Hörspielen, für die er zahlreiche Preise bekam. Und nun auch noch in seinem Debütroman, den er als Stipendiat des Künstlerhauses in Edenkoben überarbeiten will, damit er veröffentlicht werden kann.

    ...mehr
  • 22.08.2020
    4 MB
    04:36
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Einzigartig: Im Tal - Erwin Wortelkamps Skulpturengarten im Westerwald

    1986 hat der Künstler Erwin Wortelkamp rund 11 Hektar Land angekauft und zusammen mit anderen Künstlern die Idee einer riesigen Naturgartenlandschaft realisiert - hier treten Kunst und Natur in einen Dialog. Ein einzigartiges Projekt, das komplett privat finanziert und unterhalten wird und für jeden zugänglich ist. Die Besucher erwarten rund 50 Kunstwerke von Bildhauern und Bildhauerinnen wie Ansgar Nierhoff, Jan Bury, Kim Wortelkamp oder Gloria Friedmann: drei Stunden voller Inspiration, Ruhe und Anregungen. (www.im-tal.de)

    ...mehr
  • 22.08.2020
    4 MB
    04:29
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „Watch Dogs", „Orwell" und „State of Mind": Überwachung in Computerspielen

    „Überwachung” spielt für das digitalste aller Medien eine zentrale Rolle, nämlich in der Welt der Computerspiele: Games erlauben uns, in die Rolle von Hackern zu schlüpfen, aber auch in die von staatlichen Datenschnüfflern - oder in die von Opfern digitaler Kontrolle. Gleichzeitig liefern Gamer sich jenseits der Spiele gerne diversen realen Überwachungssystemen aus.

    ...mehr
  • 22.08.2020
    5 MB
    06:13
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Virtuoser 80er-Keyboardsound: „Hyperactive” von Thomas Dolby

    Thomas Dolby schrieb den Song „Hyperactive” ursprünglich für Michael Jackson. Da er von ihm aber kein Feedback bekam, veröffentlichte Dolby ihn 1984 schließlich selbst. Udo Dahmen erläutert unter anderem, wie virtuos und innovativ Thomas Dolby mit dem Sounddesign der damaligen Zeit umging. Dolby ebnete als frühe MTV-Ikone mit fantasievollen Videos den Weg für die elektronische Musik, er komponierte Musik für Spielfilme (George Lucas, Steven Spielberg, Ken Russell) und Soundtracks für Computerspiele.

    ...mehr
  • 22.08.2020
    5 MB
    05:33
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Moderner Jazz im Kollektiv: die Jazzband „J’USED”

    „J’USED” – so heißt ein junges Jazz-Ensemble, das sich 2010 an der Mainzer Musikhochschule kennengelernt hat. Seit fünf Jahren tritt das Quintett gemeinsam auf, nimmt sich den Jazz der 60er Jahre zum Vorbild – und kombiniert dabei das Alte mit dem Neuen. Ruhiger Smooth-Jazz trifft auf mitreißende Swing- oder Bebop-Rhythmen. Nach ihrem Debut-Album vor zwei Jahren haben die fünf Musikerinnen und Musiker nun nachgelegt und auf ihrem neuen Album „Characters” all jene Menschen und Orte musikalisch verewigt, die sie besonders inspiriert haben.

    ...mehr
  • 22.08.2020
    3 MB
    03:18
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Das Meer: Sehnsuchtsort und Ferienliebling

    In den Sommerferien zieht es viele wieder ans Meer, selbst unter erschwerten Bedingungen zu Corona-Zeiten. Das Meer fasziniert den Menschen schon seit Jahrtausenden. Dichter, Maler, Musiker und Filmemacher - sie alle haben sich schon dem Thema Meer gewidmet. Warum übt das Meer solch eine starke Faszination auf den Menschen aus? Die Kulturgeschichte gibt Antworten.

    ...mehr
  • 22.08.2020
    5 MB
    06:32
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Himmelszelt - erklärt von Sandra Richter

    Das Himmelszelt zählt ähnlich wie seine Synonyme Firmament und Himmelsgewölbe zu längst veralteten Worten, zugehörig etwa dem biblischen oder babylonischen Weltbild. Hier hatte man die Vorstellung, die Himmelskörper wären am Firmament befestigt, das eine Trennschicht zur darüber befindlichen überirdischen Sphäre bildete. Heutzutage dient das Wort Himmelszelt deutschlandweit auffallend oft als Name für Kindertagesstätten und vermittelt die Assoziation von Schutz und Geborgenheit.

    ...mehr
  • 22.08.2020
    4 MB
    05:06
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Anna Thalbach liest „Mord in Sunset Hall” von Leonie Swann

    Dass ihre Mitbewohnerin Lilith erschossen im Schuppen liegt, beunruhigt die Senioren-WG von Sunset Hall nicht wirklich. Als dann aber noch zwei weitere alte Damen erschossen werden, rücken Agnes und ihre Mitbewohner dritte Zähne und Lesebrillen zurecht und beginnen mit den Nachforschungen. Ein vergnüglicher Krimi, aber eigentlich geht es um die Frage nach Selbstbestimmung im Alter – hinreißend skurril und charmant gelesen von Anna Thalbach.

    ...mehr
  • 22.08.2020
    13 MB
    15:34
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Faszination Edelstein: Die Schmuckexpertin und Kunstsachverständige Heide Rezepa-Zabel

    Dr. Heide Rezepa-Zabel gilt als Koryphäe auf dem Gebiet der Edelsteine und zählt zu den renommiertesten Gutachterinnen für Schmuck, Design und Kunst. Große Bekanntheit in der Öffentlichkeit erlangte Sie vor allem als Expertin bei der Fernsehreihe „Bares für Rares“ im ZDF. Schon lange zuvor war und ist Heide Rezepa-Zabel aber eine selbständige und unabhängige Gutachterin im Kunsthandel. Man kann bei ihr Schmuck, Design und Kunst schätzen und begutachten lassen – und in Seminaren auch lernen, worauf es dabei besonders ankommt.

    ...mehr
  • 22.08.2020
    1 MB
    02:30
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Frappierende Parallelen zu Corona: „Die Grippe und die Menschen” von 1920

    Dass ein kleiner Krankheitserreger ganze Staaten und Kontinente befällt, erlebt die Welt nicht erst durch die Corona-Pandemie. Vor rund 100 Jahren grassierte die sogenannte Spanische Grippe, an der den Schätzungen zufolge bis zu 50 Millionen Menschen starben. Auch wenn es sich um einen anderen Virus als Covid 19 handelte, die Parallelen zur derzeitigen Corona-Krise sind erschreckend. Das Schweizer Satire-Magazin „Nebelspalter” veröffentlichte 1920 ein Gedicht zur damaligen Situation, das uns heute, ein Jahrhundert später, wieder durch seine Aktualität verblüfft - der Autor ist unbekannt.

    ...mehr
  • 15.08.2020
    5 MB
    05:28
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Hingebungsvoll: Frank Arnold liest „Wovon ich rede, wenn ich vom Laufen rede“ von Haruki Murakami

    Ein Roman kann ein wahrer Marathon sein – aber auch sonst haben Laufen und Schreiben mehr gemeinsam als man zunächst vermutet. Der japanische Erfolgsautor Haruki Murakami hat mit dem Lauftraining angefangen, als er das Schreiben zu seinem Beruf gemacht hat. Schauspieler Frank Arnold liest diesen persönlichen Erfahrungsbericht mit genauem Gespür für Zwischentöne. Ein Hörbuch, das kein Ratgeber sein will und trotzdem ungemein inspirierend wirkt.

    ...mehr
  • 15.08.2020
    4 MB
    04:53
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „Geständnis“ von Charles Bukowski

    Charles Bukowski - Kritiker verwerfen seine Gedichte als „abgebissene Prosastücke“, Bewunderer rühmen dagegen seine genaue Beobachtungsgabe, mit der er nüchtern, selbstironisch, böse und witzig die Alltagswelt porträtiert. Aus Anlass seines 100. Geburtstags stellt Kerstin Bachtler Bukowskis Gedicht „Geständnis“ vor.

    ...mehr
  • 15.08.2020
    5 MB
    05:50
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Übertourismus/Overtourism - erklärt von Annette Klosa-Kückelhaus

    Mit Overtourism oder Übertourismus sind der Massenansturm von Touristen und dessen Folgen gemeint: Einheimische, die keine Mietwohnungen mehr finden, kleine Geschäfte die von Schnellrestaurants und Souvenirshops verdrängt werden oder die riesigen Kreuzfahrtschiffe in der Lagune von Venedig.

    ...mehr
  • 15.08.2020
    4 MB
    05:03
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Maria Leitmeyer verantwortet das Purrmann-Haus in Speyer

    Seit nun rund 25 Jahren beschäftigt sich Maria Leitmeyer mit dem Leben und Schaffen des Künstlerpaares Hans Purrmann und Mathilde Vollmoeller-Purrmann. Von Ermüdungserscheinungen aber keine Spur. Dafür ist die Kunsthistorikern zu fasziniert von diesem Paar, in dessen Leben Farben und Leinwand eine zentrale Rolle einnahmen. Maria Leitmeyer sieht sich als Botschafterin für die Kunst. Gerade auch in schwierigen Zeiten.

    ...mehr
  • 15.08.2020
    6 MB
    06:38
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „Viel zu schön“ von Manfred Maurenbrecher

    Der wortmächtige Liedermacher gilt als „Geheimtipp auf Lebenszeit“, der viel zu sagen hat und niemals Mainstream sein wollte. 25 Alben hat der 70-Jährige veröffentlicht, „Inneres Ausland“ heißt das jüngste Werk, das er zusammen mit einem Chor eingespielt hat.

    ...mehr
  • 15.08.2020
    4 MB
    05:08
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „Meine geheimnisvolle Heimat. Rilke und Russland.“ Ein Lesebuch von Thomas Schmidt

    Rilkes Russlandbegeisterung ist bekannt. Sein romantischer Blick auf das ländliche Leben, auf Religion und Kultur verklärte dabei die tatsächlichen, von scharfen sozialen Gegensätzen gekennzeichneten Verhältnisse. Der Germanist Thomas Schmidt, der in Marbach ein internationales Rilke-Ausstellungsprojekt kuratiert hat, hat ein neues Lesebuch herausgegeben: „Meine geheimnisvolle Heimat. Rilke und Russland.“ Es dokumentiert in beeindruckender Vielfalt die lebenslange Begeisterung Rilkes, die zum Fundament seines dichterischen Werkes wurde.

    ...mehr
  • 15.08.2020
    1 MB
    03:48
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Schlossgarten Weikersheim: „Klein Versailles“ im Taubertal

    Symmetrisch angeordnet mit bunt blühenden überbordenden Rabatten, sattgrünen Rasenflächen, Kiesfeldern, Zierwegen und sprudelnden Brunnen ist die Anlage ein herausragendes Beispiel für barocke Gartenkunst.

    ...mehr
  • 15.08.2020
    11 MB
    12:49
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Unterschätzter Charmeur: Peter Weck

    Der Schauspieler, Regisseur, Intendant und Talententdecker Peter Weck erzählt aus seinem bewegten Leben und erklärt warum die 90 auch nur eine Zahl ist.

    ...mehr
  • 15.08.2020
    3 MB
    03:31
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die Berührung

    Manche sind überlebenswichtig, andere Gewalt. Berührungen reichen von Streicheln bis zum Faustschlag.

    ...mehr
  • 15.08.2020
    3 MB
    03:46
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Lil Miquela: Artifical Influencer

    Lil Miquela ist ein Avatar und funktioniert als Influencerin besser als so manch lebendige Konkurrentin aus dem Netz. Die virtuelle Illusion des Perfekten macht's möglich.

    ...mehr
  • 08.08.2020
    3 MB
    04:01
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Rassismus und Frauenfeindlichkeit: Die Gaming-Szene im Kreuzfeuer

    Die Computerspiel-Branche durchlebt zurzeit einige Veränderungen — Berichte über sexuelle Belästigung erschüttern die Industrie, aber auch die Spiele selber stehen in der Kritik, jetzt sollen sie offener für Nicht-Weiße und Frauen werden. Damit haben #MeToo und #BlackLivesMatter hat die eSport- und Streaming-Szene und den Spielejournalismus erreicht.

    ...mehr
  • 08.08.2020
    3 MB
    03:37
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Pflanzenwissen und Vielfalt - Der Botanische Garten in Mainz

    Auf einer Fläche so groß wie 13 Fußballfelder erstreckt sich der Botanische Garten auf dem Mainzer Unigelände. Was hier wächst, sieht nicht nur schön aus, die Pflanzen dienen zuallererst der Forschung. Von der Natur lernen, die aktuell blühende Lotusblume ist dafür ein hervorragendes Beispiel. Die schmutz- und wasserabweisende Fähigkeit der Blätter hat die Industrie als „Lotuseffekt” adaptiert.

    ...mehr
  • 08.08.2020
    6 MB
    07:07
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Eckhart Pick: Mainzer G/gestalten die Welt. Handschriftliches von A-Z

    Einen Bezug zur Stadt Mainz müssen sie haben – die Autographen, die Eckhart Pick gesammelt hat. Zeugnisse berühmter Persönlichkeiten wie Anna Seghers, Alfred Döblin oder Marc Chagall sind darunter, doch viel mehr als die großen Namen beeindruckt die Schönheit der Handschriften, mal schnörkelig, mal gerade, aber immer schwungvoll. Auch inhaltlich geben sie interessante Einblicke – ein Buch zum Blättern und Schmökern.

    ...mehr
  • 08.08.2020
    5 MB
    05:36
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die Künstlerin Kristine Talamo-Spiegel aus der Pfalz

    „Nicht was du siehst, macht ein Kunstwerk aus, sondern wie du empfindest, was du siehst.“ Diesen Satz hat die Künstlerin Kristine Talamo-Spiegel formuliert und ihn als Motto über ihr gesamtes Schaffen gestellt. Die Berlinerin, die seit längerem in der Pfalz lebt, begann ihren künstlerischen Weg mit Malerei. Mittlerweile arbeitet sie meistens plastisch und skulptural. Hinter ihrem alten Bauernhaus in Obrigheim liegt ein verwunschener großer Garten, in dem Kristine Talamo-Spiegel jetzt im Sommer viele ihrer wetterfesten Plastiken und Skulpturen aufgestellt hat.

    ...mehr
  • 08.08.2020
    7 MB
    08:33
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Medienkompetenz - erklärt von Bernhard Pörksen

    Medienkompetenz ist in aller Munde und wird oft verstanden als Kompetenz im Umgang mit digitalen Medien, nicht aber als Kompetenz im Umgang mit den dort gebotenen Inhalten. Bernhard Pörksen empfindet den Begriff als eine nichtssagende Leerformel, er fordert eine Medienmündigkeit auf der Höhe der digitalen Zeit: „Wir müssen von der digitalen Gesellschaft zur redaktionellen Gesellschaft der Zukunft werden, in der die Maximen des guten Journalismus zum Element der Allgemeinbildung geworden sind."

    ...mehr
  • 08.08.2020
    6 MB
    07:25
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „Soul Makossa” von Manu Dibango

    Als Manu Dibango 1972 den Song „Soul Makossa” für den Fußball-Afrika-Cup komponierte, ahnte er wohl nicht, dass er damit aus dem Nichts heraus die amerikanischen Hitlisten erklimmen würde - als erster afrikanischer Musiker überhaupt. Für den Saxophonisten, Pianisten und Sänger aus Kamerun, der sich zeitlebens für die Belange seines Kontinents und den kulturellen Austausch einsetzte, war der Song die Eintrittskarte in die internationale Musikwelt. Im März verstarb Manu Dibango an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus im Alter von 86 Jahren in seiner Wahlheimat Paris.

    ...mehr
  • 08.08.2020
    3 MB
    04:16
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „Vom Schwimmen in Seen und Flüssen” von Bertolt Brecht

    Was ist schöner, als an einem heißen Sommertag baden zu gehen, ganz besonders, wenn sich die Gelegenheit ergibt, dies in einem idyllisch gelegenen Fluss oder See zu tun. Bertolt Brecht hat 1919 ein wunderbares Gedicht über diese schöne Beschäftigung geschrieben, es heißt „Vom Schwimmen in Seen und Flüssen”. Dabei soll der Dramatiker doch wasserscheu gewesen sein - das Meer bei Capri war für ihn nichts weiter als „verfluchte blaue Limonade”, wie er im Urlaub seinem Tagebuch anvertraute.

    ...mehr
  • 08.08.2020
    13 MB
    14:48
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Begegnung - Nicole Metzger singt Hildegard Knef

    Nicole Metzger zählt zu den großen Frauenstimmen und Persönlichkeiten im Jazz: warm und facettenreich ist ihr Gesang, er besitzt Blues und Soul. Auf ihrer aktuellen CD „So oder so ist das Leben” trifft Nicole Metzger auf eine zweite große Persönlichkeit: Hildegard Knef. Entstanden ist ein Album mit großartigen Chansons, die Hildegard Knef durch ihr Leben als Sängerin begleitet haben - doch es sind keine Coverversionen. Nicole Metzger tritt in einen intensiven musikalischen Dialog mit „der Knef” und schafft dabei ganz eigene musikalische Jazz-Welten.

    ...mehr
  • 08.08.2020
    2 MB
    03:10
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Polka-Dots – Punkte in Kunst und Mode

    Punkte auf Kleidern, T-Shirts, Taschen oder Socken sind der absolute Fashiontrend in diesem Jahr. Polka Dots heißen sie in der Branche! Die gleichmäßigen runden Punkte auf Kleidern, Hosen, Röcken sind aber keine Eintagsfliege der Fashion-Designer, sondern ein wiederkehrendes Phänomen mit Kulturgeschichte.

    ...mehr
  • 08.08.2020
    4 MB
    05:07
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Max Ruhbaum liest „Der Sonne nach” von Gabriele Clima

    Der 16-jährige Dario bekommt Sozialstunden aufgebrummt und soll sich um den behinderten Andy kümmern. Diese Aufgabe nimmt er ernster als eigentlich gedacht und haut mit ihm zusammen ab. Dario will seinen Vater suchen und Andy erfährt so wahrscheinlich mehr Freiheit als jemals zuvor. Max Ruhbaum liest den Roadtrip mit Rollstuhl der beiden Jugendlichen mit großer Spielfreude und lässt dabei aber auch genug Raum für nachdenkliche Zwischentöne.

    ...mehr
  • 01.08.2020
    4 MB
    05:29
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Großartig: Matthias Brandt liest „Der letzte Satz“ von Robert Seethaler

    Der schwerkranke Gustav Mahler liegt in Decken gewickelt auf dem Deck eines Ozeandampfers und erinnert sich: Vor allem ist es die Musik, die ihn beschäftigt, aber da ist immer auch Alma, seine große Liebe. Beide konkurrieren um Aufmerksamkeit und Zuneigung. Matthias Brandt lässt in seiner Lesung alle Facetten dieses vielschichtigen Porträts des berühmten Dirigenten und Komponisten erklingen: nachdenklich, emotional und absolut souverän.

    ...mehr
  • 01.08.2020
    5 MB
    05:30
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Flugscham - erklärt von Anette Klosa-Kückelhaus

    Mit einer zunehmenden Stigmatisierung des Fliegens auf der einen Seite geht auf der anderen Seite ein gewisses ungutes Gefühl derjenigen einher, die auf das Fliegen doch nicht ganz verzichten können oder wollen. In diesem Kontext wird oft auch das Wort „Flugscham“ ins Spiel gebracht.

    ...mehr
  • 01.08.2020
    3 MB
    03:52
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „Die Geschichte der Wälder“

    Durch welche Wälder wandelten unsere Vorfahren vor zigtausenden von Jahren? Die Besucher können das in den Hohenheimer Gärten im Süden von Stuttgart selbst erleben. In Wäldchen, die Gärtner und Wissenschaftler der Universität Hohenheim anlegten.

    ...mehr
  • 01.08.2020
    6 MB
    06:41
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „Macht kaputt, was euch kaputt macht" von Ton Steine Scherben

    Ton Steine Scherben war eine der einflussreichsten deutschen Bands, die im Umfeld der Post-68iger-Szene groß wurde und die mit ihren sozialkritischen Texten Sprachrohr für die linksalternative Szene war. Der Songtitel „Macht kaputtt, was euch kaputt macht" galt für Autonome und in der Hausbesetzerszene als wichtiger Slogan.

    ...mehr
  • 01.08.2020
    5 MB
    05:40
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Gold und Kernseife: Künstlerin Myriam Holme

    Letztes Jahr hat sie den Preis für die beste Solo-Show bei der Art Karlsruhe erhalten, dieses Jahr eine Ausstellung in der Kunsthalle Worpswede eröffnet und erst vor Kurzem hat wieder ein Museum angeklopft, um etwas abzukaufen. Flüssige, pigmentierte Kernseife, nur ein Material mit dem die experimentierfreudige Myriam Holme arbeitet. Viel Platz dafür hat die Künstlerin in ihrem großen Atelier, einem alten Industriegebäude auf der Friesenheimer Insel in Mannheim.

    ...mehr
  • 01.08.2020
    4 MB
    04:24
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Daniel Zipfel: Die Wahrheit der Anderen

    Der gebürtige Freiburger Daniel Zipfel lebt und arbeitet in Wien als Rechtsberater für Geflüchtete. Weil das „Zwiespältige“ in der nüchternen juristischen Betrachtung wegfällt, hat er begonnen, seine Eindrücke und Beobachtungen im Roman festzuhalten. Sein neues Buch „Die Wahrheit der Anderen“ beschreibt, wie Geflüchtete zum Spielball vielfältigster Interessen werden, aber auch ihre eigene Politik verfolgen. Die Wahrheit wird dabei sehr relativ.

    ...mehr
  • 01.08.2020
    3 MB
    03:38
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Protest gegen Reality-Format über arrangierte Ehen

    Seit Mitte Juli ist die Netflix-Serie „Indian Matchmaking” über Netflix abrufbar. Eine Realityshow in der Art von „Der Bachelor". Allerdings: In Indien entscheiden Singles eher selten selbst darüber, wen sie heiraten. Im Mittelpunkt der Serie steht deshalb eine Verkupplerin, die in der indischen High Society Partnersuche betreibt. Die Social Media Communitiy in Indien schlägt Alarm: Die Doku-Serie bilde kritik- und schamlos die archaischen und skrupellosen Methoden der arrangierten Ehe ab, die bis heute weit verbreitet sind.

    ...mehr
  • 01.08.2020
    3 MB
    03:55
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Kleiner Laden, große Geschichte - der Kiosk

    Es gibt sie in der großen Metropole genauso wie im kleinen Dorf: Der Kiosk versorgt Menschen auf der ganzen Welt mit Zeitschriften, Süßigkeiten, Getränken und vielem mehr. Und das manchmal sogar rund um die Uhr, weil Kioske oft länger öffnen dürfen als andere Geschäfte. Das Wort „Kiosk" ist schon mehrere Jahrhunderte alt und der Kiosk längst ein Ding des Lebens.

    ...mehr
  • 01.08.2020
    11 MB
    12:32
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Gewitzte Influencerin: Sophie Passmann

    „Natürlich bin ich am Ende des Tages nur ein Girl, das witzige Sachen ins Internet schreibt. Aber mir folgen Chefredakteure, Staatssekretäre, Politiker und wichtige Menschen." Jörg Armbrüster spricht mit der Autorin und Moderatorin.

    ...mehr
  • 01.08.2020
    5 MB
    06:05
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „Der Winkel von Hardt“ von Friedrich Hölderlin

    In dem für Hölderlin ungewöhnlich kurzen Gedicht „Der Winkel von Hardt“ bezieht sich der Dichter auf ein Ereignis der württembergischen Geschichte. So soll sich im Wald von Hardt bei Nürtingen 1519 Herzog Ulrich vor den Aufständischen des Schwäbischen Bundes versteckt haben. In nur wenigen Zeilen gelingt Hölderlin eine geschichtsphilosophische Betrachtung, die von der sprachlichen Dichte und Originalität eigentlich eher ins 20. Jahrhundert gehört. In unserer Reihe „Hölderlins lyrische Landschaften“ erklärt der Marbacher Hölderlin-Experte die besondere Bedeutung dieses Gedichts.

    ...mehr
  • 25.07.2020
    3 MB
    04:43
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Herausragend: „Der Platz” von Annie Ernaux als Hörspiel mit Stephanie Eidt

    Trotz ihres großen Erfolgs scheut sich die Autorin Annie Ernaux immer noch, sich als Schriftstellerin zu bezeichnen – zu stark sind die Eindrücke ihrer Herkunft aus einfachen Verhältnissen. In ihrem Werk beschäftigt sie sich damit. In „Der Platz” beschreibt sie das Leben ihres Vaters. Das Hörspiel von Erik Altorfer - mit Stephanie Eidt als Erzählerin umgesetzt - gibt dem Text eine ganz neue Dynamik, er gewinnt Tempo und Lebendigkeit.

    ...mehr
  • 25.07.2020
    3 MB
    03:48
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Wo die Stille wohnt: der Japanische Garten in Kaiserslautern

    Der Japanische Garten ist eine grüne Oase mitten in Kaiserslautern. Er erstreckt sich über ein hügeliges Gelände mit alten Bäumen - der Wasserfall, die kleinen Seen und Bachläufe, die Brücken und kleinen Wege laden den Besucher zum entspannten Spazierengehen ein.

    ...mehr
  • 25.07.2020
    8 MB
    09:18
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „Jubel” von Klingande

    „Klingande” ist schwedisch und heißt übersetzt Klang - hinter dem Namen verbirgt sich ein Studioprojekt der DJs Cédric Steinmyller und Edgar Catry (mittlerweile tritt nur noch Steinmyller unter dem Namen Klingande auf). Der Titel „Jubel" aus dem Jahr 2013, der in verschiedenen europäischen Ländern die Nr. 1 Positionen der Charts erreichte, steht in der Tradition der House Music. Neben der Gesangsstimme von Lucia Decarne steht das Saxofon im Zentrum des Songs „Jubel” - das Gespräch mit Udo Dahmen thematisiert auch ausführlich die Rolle des Instruments in der Popmusik der letzten Jahrzehnte.

    ...mehr
  • 25.07.2020
    6 MB
    07:08
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Neunbändige Edition zum 50. Todesjahr von Stefan Andres im Wallstein Verlag

    Er hat ein umfangreiches und vielgestaltiges Werk hinterlassen, vorwiegend Romane, Novellen, Gedichte und Essays. Vor 50 Jahren starb Stefan Andres, der Schriftsteller von der Mosel, in Rom. Vom italienischen Exil aus gelang es ihm, seine regimekritischen Romane im von den Nationalsozialisten beherrschten Deutschland zu publizieren. In den fünfziger Jahren gehörte Stefan Andres schließlich zu den meist gelesenen Schriftstellern deutscher Sprache. Die in seinem Geburtsort Schweich ansässige Stefan-Andres-Gesellschaft kümmert sich seit 1979 um die Aufarbeitung seines Oeuvres.

    ...mehr
  • 25.07.2020
    3 MB
    03:49
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Künstliche Intelligenz kreiert Popsongs

    Es ist derzeit ein großer Trend in der Musik, mit Künstlicher Intelligenz zu experimentieren. Die neue Technologie wird mit Sounds und Stilen gefüttert – und kreiert etwa eigene Popsongs. Doch die Spannweite der Experimente ist weit – so entstehen zum einen reizvolle Klangexperimente, aber auch Song-Ergebnisse, die ethisch fragwürdig sind. Etwa wenn Frank Sinatra „aufersteht” und den Titel „Toxic” von Britney Spears interpretiert.

    ...mehr
  • 25.07.2020
    2 MB
    05:02
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „Ich reise träumend” - Neue Haikus von Artur Kolditz

    Die japanische Gedichtform des Haiku besteht aus nur drei Zeilen mit 17 Silben. Der 85-jährige Lyriker Artur Kolditz aus der Westpfalz dichtet seit Jahren ausschließlich in dieser strengen Form, was in der deutschen Sprache mit ihrer Silbenfülle gar nicht so einfach ist. Artur Kolditz gelingt es virtuos, auch im reduzierten Rahmen ganze Welten entstehen zu lassen und philosophische Gedanken zu entwickeln. Seine neue Haiku-Sammlung „Ich reise träumend” ist im Verlag Neue Cranach Presse Kronach erschienen.

    ...mehr
  • 25.07.2020
    5 MB
    05:40
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    LOL - erklärt von Bernhard Pörksen

    LOL zählte lange zu den häufigsten Abkürzungen, die sich als prägnante digitale Botschaft für Emotionen und Stimmungen finden lassen: Laughing Out Loud. Das Akronym existiert seit 1989 in der schriftlichen Kommunikation und wurde bereits zweimal als Filmtitel verwendet. Mittlerweile allerdings werden für den Ausdruck einer Erheiterung und Belustigung im Netzjargon auch Kürzel wie „ha ha” oder entsprechende Emojis eingesetzt.

    ...mehr
  • 25.07.2020
    4 MB
    04:49
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Kalt und unersetzlich – der Kühlschrank

    Er steht in jeder Küche und sei sie noch so klein – der Kühlschrank. Denn auf knackiges Gemüse, kalte Milch oder frischen Käse mag kaum jemand verzichten. Vor hundert Jahren, als der Kühlschrank erfunden wurde, war er allerdings noch ein Luxusgut, das sich nur die Reichen und Schönen leisten konnten.

    ...mehr
  • 25.07.2020
    11 MB
    12:58
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die Singphoniker - A Cappella vom Feinsten

    Das A Cappella-Ensemble besteht bereits seit 1982 und zählt europaweit zu den besten seiner Formation. Bekannt wurden die Singphoniker durch ihren einzigartigen, homogenen Klang und durch unverwechselbare Interpretationen. Die sechs charismatischen Männer verstehen es, Klassik, Pop, Chanson und Jazz gleichermaßen auf der Bühne umzusetzen. Im August trotzen sie Corona und geben im Rahmen des Mainzer Musiksommers ein Konzert in der Rheinstadt. Ein Sänger der Singphoniker, der Tenor Daniel Schreiber, erzählt aus der fast 40-jährigen Geschichte des Vokalensembles.

    ...mehr
  • 18.07.2020
    11 MB
    12:13
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Thilo Seibel: „Wenn schon falsch, dann auch richtig“

    Seit 25 Jahren steht er auf der Kabarettbühne und hält der Gesellschaft den Spiegel vors Gesicht. Dabei analysiert der gebürtige Münchner, der in seiner Wahlheimat Köln lebt, mit viel Humor und scharfem Sinn was in unserer Gesellschaft falsch läuft. In seinem aktuellen Programm blickt Thilo Seibel dabei auch auf die Stadt Stuttgart und kommt zum Schluss: „Wenn schon falsch, dann auch richtig.“

    ...mehr
  • 18.07.2020
    5 MB
    05:31
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „Schatullen & Bredouillen“ von Carolin Callies

    Für ihren vielgelobten Gedichtband „fünf sinne & nur ein besteckkasten“ bekam die in Mannheim geborene Lyrikerin unter anderem den Thaddäus-Troll-Preis und das baden-württembergische Jahresstipendium für Literatur. Während sie sich da mit der Körperlichkeit auseinandersetzte, erforscht sie in ihrem zweiten Buch wortgewaltig Räume der unterschiedlichsten Art: Zimmer und Meere, Büchsen und Länder, Gräber und Landschaften.

    ...mehr
  • 18.07.2020
    5 MB
    06:02
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Holger Schultze, Intendant Stadttheater Heidelberg

    Es ist ein mittleres Unternehmen, das Holger Schultze seit 2011 leitet. Zusammen mit über 300 Mitarbeitenden stemmt der Intendant des Heidelberger Stadttheaters nicht nur den klassischen Spielbetrieb, sondern auch zahlreiche Festivals. Das gelingt ihm so erfolgreich, dass er unlängst sogar Überschüsse in Höhe von 1 Million Euro aus der Spielzeit 2018/19 ins Stadtsäckel zurückgab. Mit dem Geld sollen ins Schlingern geratene Kultureinrichtungen unterstützt werden.

    ...mehr
  • 18.07.2020
    6 MB
    07:38
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Mansplaining - erklärt von Bernhard Pörksen

    Der Begriff stammt aus der Geschlechterdebatte und beschreibt die Situation, wenn Männer fälschlicherweise davon ausgehen, mehr über den Gesprächsgegenstand zu wissen als ihr weibliches Gegenüber. In diesem Zusammenhang wird auch von Machtasymmetrien in der Kommunikation gesprochen.

    ...mehr
  • 18.07.2020
    3 MB
    03:59
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „Tal der Rosen“

    Zum Auftakt unserer Sommerreihe „Gärten im Südwesten“ ein Besuch des „Tals der Rosen“ im Höhenpark Killesberg Stuttgart. Der Park ist Teil einer Tour zu den schönsten Rosengärten Baden-Württembergs, der vom Herzogenriedpark in Mannheim bis zur Insel Mainau im Bodensee führt und befindet sich auf dem Areal eines alten Steinbruchs.

    ...mehr
  • 18.07.2020
    3 MB
    03:28
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Ode an die Sonne

    Ob im Poesiealbum, auf Kinderbildern, bei den Philosophen oder den Religionsstiftern. Die Sonne inspiriert uns alle und steht für das Gute und Kraftvolle. Sie ist der Stern, dem wir alles verdanken und ohne den auf der Erde nichts ginge. Sandra Helmeke über den Quell des Lebens.

    ...mehr
  • 18.07.2020
    3 MB
    05:00
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Matthias Matschke liest „Der größte Kapitän aller Zeiten“ von Dave Eggers

    Der amerikanische Präsident als Kapitän eines Dampfers. Auf diesen Nenner lässt sich die gesellschaftskritische Geschichte bringen, die eine Satire auf den momentanen Zustand der amerikanischen Heimat des Autors ist. Indem der Schauspieler Matthias Matschke die märchenhafte Formelsprache des Textes betont, schafft er einen reizvollen Kontrast zum erschreckenden Inhalt.

    ...mehr
  • 18.07.2020
    4 MB
    04:58
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „Like a Rolling Stone“ von Bob Dylan

    Als der Titel vor 55 Jahren veröffentlicht wurde, hätte sich der 24-jährige Bob Dylan wohl nicht träumen lassen, dass er damit Rockgeschichte schreiben würde. „Like a Rolling Stone“ erschien auf dem Album „Highway 61 Revisited“ und zählt zu den besten Songs aller Zeiten. Das Lied erzählt die Geschichte einer Obdachlosen und spielt an auf das englische Sprichwort „A rolling stone gathers no moss“ - ein rollender Stein setzt kein Moos an.

    ...mehr
  • 18.07.2020
    3 MB
    03:37
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „Hood-Reportagen“ von Max Cameo

    Als Tätowierer ist er sehr erfolgreich und hat viele berühmte Rapper und Fußballer als Kunden. Ebenso erfolgreich ist der YouTube-Kanal von Max Cameo, auf dem er seine Vergangenheit, unter anderem im Rotlichtmilieu, verarbeitet. In seinen Milieustudien besucht der 34-Jährige Orte, um die man als Tourist besser einen Bogen macht und spricht mit Leuten, denen man bei Nacht lieber nicht begegnen möchte. Dass Max Cameo seinem Gegenüber dabei stets auf Augenhöhe begegnet, macht seine „Hood-Reportagen“ selbst zu einem spannenden Stück Straßenkultur.

    ...mehr
  • 18.07.2020
    3 MB
    04:20
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „Wiegenlied aus dem Dreißigjährigen Kriege“ von Ricarda Huch

    Am 18. Juli 1864 kam die deutsche Schriftstellerin, Historikerin und Lyrikerin Ricarda Huch zur Welt. Sie studierte in einer Zeit, als Frauen in Deutschland das noch gar nicht durften, und sie veröffentlichte mehr als 50 Bücher. Sogar für den Nobelpreis war Huch vorgeschlagen. Viele ihrer Arbeiten gelten unter Geschichtsexperten bis heute als zukunftsweisend, gelesen werden sie jedoch kaum noch. Aus Anlass ihres Geburtstages stellt Kerstin Bachtler die Lyrikerin und das Gedicht vor, in dem es um Ricarda Huchs größte Leidenschaft geht.

    ...mehr
  • 11.07.2020
    3 MB
    03:27
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Facebook, Google und Twitter wirklich antirassistisch?

    Facebook, Google, Twitter schreiben sich Diversität und eine Anti-Rassismus-Haltung groß auf ihre Firmen-Fahnen. Unter anderem spenden die Tech-Unternehmen große Summen an Organisationen und betreiben Lobbyarbeit für Diversität. Doch Diversität sucht man in den Büros selbst vergeblich. Noch immer ist auch die Tech-Industrie vor allem: weiß und männlich.

    ...mehr
  • 11.07.2020
    5 MB
    05:57
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Lucia Leidenfrost: „Wir verlassenen Kinder”

    In ihrem neuen Roman beschäftigt sich die Mannheimer Autorin Lucia Leidenfrost mit der Situation von Kindern, die von ihren Eltern allein zurückgelassen werden. Ein Schicksal, das viele Kinder in Osteuropa teilen, weil die Erwachsenen ihr Geld im Ausland verdienen müssen. Lucia Leidenfrosts Text beschreibt diesen Verrat an den Schwächsten einer Gesellschaft, die um ihre Kindheit und Zukunft betrogen werden.

    ...mehr
  • 11.07.2020
    10 MB
    12:28
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Cassandra Steen: „Alltagsrassismus ist gefährlicher als offener Rassismus”

    Ihre Stimme zählt zu den stärksten Soulstimmen in Deutschland: Cassandra Steen, geboren und aufgewachsen bei Stuttgart. Die Luchs-Botschafterin für den WWF hat gerade ein Lied über diese von der Ausrottung bedrohte Tierart veröffentlicht -„Wundervoll, geheimnisvoll”, so beschreibt sie die majestätischen Tiere, die durch Auswilderungsprojekte auch im Pfälzer Wald wieder eine neue Heimat gefunden haben. Im Gespräch erzählt Cassandra Steen von ihrer Arbeit als Luchs-Botschafterin, über ihre Musik - und von der großen Gefahr, die vom versteckten Alltagsrassismus ausgeht.

    ...mehr
  • 11.07.2020
    3 MB
    03:27
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Archäologiepark Belginum und „Die Dame von Schengen”

    Neben der Hunsrückhöhenstraße gab es in der Antike eine größere keltisch-römische Siedlung mit Wohnhäusern, mächtiger Tempelanlage und einem großen Gräberfeld. Sie entstand etwa 400 vor Christus am wichtigen Verkehrsweg zwischen Trier und Mainz. Diese antike Siedlung ist heute ein archäologisches Freilichtmuseum. In einem dazugehörigen Museumsbau gibt es wechselnde Ausstellungen zu Themen des Alltagslebens von damals. Aktuell ist noch bis November die Sonderausstellung „Die Dame von Schengen” zu sehen - unter anderem mit Schmuck als Grabbeigaben, etwa die „Drei bronzenen Armringe mit Strichgruppenzier”.

    ...mehr
  • 11.07.2020
    3 MB
    03:50
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Hauptsache frisch gewaschen: ein Plädoyer für die Seife

    Die Erfindung der Seife wird den Sumerern zugeschrieben. Eine 4000 Jahre alte Rezeptur ist bis heute auf einer Tontafel erhalten. Damals war Covid 19 noch fern, aber man bekämpfte mit der Seife bereits Krankheiten. Über die Jahrhunderte entstand eine regelrechte Badekultur. Lange dienten duftende Duschgels und Badeschaum mehr dem Körperkult - heute besinnt man sich wieder stärker auf die ursprünglich reinigende und schützende Wirkung der Seife.

    ...mehr
  • 11.07.2020
    3 MB
    04:48
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Tragikomisch: Hendrik Duryn liest „Pandatage” von James Gould-Bourn

    Danny ist verzweifelt: Seit seine Frau ums Leben gekommen ist, spricht sein Sohn Will kein Wort mehr. Als Danny dann auch noch seinen Job verliert, versucht er sich als Kleinkünstler. Doch so peinlich-erfolglos er als tanzender Panda verkleidet erst einmal ist – das Kostüm bringt doch einiges in Bewegung. Hendrik Duryn liest diese berührende Vater-Sohn-Geschichte mit einer gekonnten Mischung aus Witz und Einfühlungsvermögen.

    ...mehr
  • 11.07.2020
    5 MB
    05:30
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „Short People” von Randy Newman

    Prof. Udo Dahmen, Künstlerischer Leiter der Popakademie in Mannheim, über den Ausnahmemusiker und Satiriker Randy Newman, der mehrfacher Oscar- und Grammypreisträger ist. Sein Titel „Short People” aus dem Jahr 1977 trug Newman zunächst Anfeindungen ein. Man nahm den Songtext und damit auch den Zynismus des lyrischen Ichs wortwörtlich und wollte dahinter eine Diskriminierung von Menschen mit geringer Körpergröße sehen. Ein grobes Missverständnis: denn tatsächlich ging es Randy Newman um die schonungslose Offenlegung von Vorurteilen in der Gesellschaft, die er kritisiert.

    ...mehr
  • 11.07.2020
    4 MB
    04:38
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die etwas anderen Blumengedichte der Lyrikerin Frederike Frei

    Es sind waghalsige, schamlose, mutige Blumen, die sich in den Gedichten der Brandenburger Dichterin Frederike Frei tummeln. Ihr Lyrikband „Echt Himmel das Blau" hat nichts von den betulichen Rosen- und Vergißmeinnichtsprüchen vergangener Poesiealbumtage zu tun, sondern zeugt von einer witzigen und originellen Wortkunst.

    ...mehr
  • 11.07.2020
    5 MB
    05:37
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „Mon Mari et Moi” - ein musikalisches Duo aus Kaiserslautern

    „Mon Mari et Moi” – das bedeutet auf Französisch „Mein Ehemann und ich”, und so nennt sich ein musikalisches Duo aus Kaiserslautern. Shakti und Mathias Paqué sind tatsächlich verheiratet und machen zusammen Musik. Sie singen zuweilen skurrile Chansons, zu denen Mathias Paqué die Gitarre und Shakti alle möglichen kleinen und ungewöhnlichen Instrumente spielt, zum Beispiel die Pianica und das Memotron. Alle Lieder komponieren und texten sie gemeinsam – „Mon Mari et Moi”, ein Duo mit Witz, Melancholie und verrückten Ideen, das gerade seine zweite CD vorbereitet.

    ...mehr
  • 11.07.2020
    5 MB
    05:58
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Erreichbarkeitsfalle - erklärt von Annette Klosa-Kückelhaus

    Die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten, gab es bereits vor der Corona-Pandemie. Spätestens seit dem Lockdown gehört das Arbeiten von zu Hause aus aber für viele Menschen zu ihrem Alltag. Was so angenehm klingt, birgt allerdings die Gefahr der Erreichbarkeitsfalle. Denn per Mail, WhatsApp oder Mobiltelefon kann man jederzeit von seinem Vorgesetzten kontaktiert werden. Die fehlende Trennung zwischen Privat- und Arbeitsleben führt unter Umständen zu gesundheitlichen Problemen - man kann nicht mehr abschalten.

    ...mehr
  • 04.07.2020
    4 MB
    04:59
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die Tübinger Buchreihe „Bedachte Welt“ und der neue JoJo-Förderpreis

    Es ist ein besonderes Konzept, das die kleine individuelle Buchreihe „Bedachte Welt“ auszeichnet: Literatur aus Tübingen von bereits verstorbenen Autorinnen und Autoren, die mit noch unveröffentlichten Texten zeitgenössischer Schriftstellerinnen und Schriftsteller in einer Staffel zusammengefasst werden. Um das regionale Literaturgeschehen sichtbarer zu machen, wurde jetzt zum ersten Mal der JoJo-Förderpreis vergeben.

    ...mehr
  • 04.07.2020
    5 MB
    06:22
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    The Monks: „Complication"

    Fünf amerikanische GIs gründeten während ihres Aufenthalts in Deutschland die Band „The Monks". Ihr Titel „Complication" setzte 1965 mit verzerrtem Gitarrensound und geschrienem Text neue Maßstäbe in der Popkultur.

    ...mehr
  • 04.07.2020
    5 MB
    05:37
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Musik via Stille Post: Der Komponist Birger Petersen

    Ursprünglich aus Lübeck und seit 2011 Professor für Musiktheorie an der Musikhochschule in Mainz, bringt Birger Petersen Studierenden den gar nicht so trockenen Theoriestoff bei. Im Auftrag der Mainzer Domchöre komponierte er das Werk „Agnus Dei 42 45“, das in der Passionszeit vor einem Jahr von den Domchören uraufgeführt wurde. Um sich selbst immer wieder neu herauszufordern komponiert er mit einem Freund per Stille-Post-Verfahren Variationssätze von Ludwig van Beethoven.

    ...mehr
  • 04.07.2020
    9 MB
    10:42
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Der Pianist Kalle Randalu

    Aus Estland stammend, lebt der weltweit gefragte Pianist seit mehr als 30 Jahren in Karlsruhe und unterrichtet dort auch an der Musikhochschule. Seine deutsch-estnische Prägung zeichnet den bei einem Schüler von Paul Hindemith ausgebildeten Pianisten bis heute aus.

    ...mehr
  • 04.07.2020
    3 MB
    04:04
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die Wiederentdeckung der Türklinke

    In Zeiten von Corona will jeder sicher rein und raus und möglichst ohne Kontakt mit Türklinken, die als Virenschleuder geradezu verpönt sind. Dabei haben sie eine beachtenswerte Vergangenheit und auch einen großen Nutzen.

    ...mehr
  • 04.07.2020
    3 MB
    03:32
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    #ku(h)likitaka: Kühe ärgern als Tiktok-Trend

    TikTok ist eins der erfolgreichsten sozialen Netzwerke der Welt: 800 Millionen Menschen nutzen die App inzwischen - vor allem Teenager: Sie singen Karaoke, tanzen zu angesagten Songs oder drehen kleine Sketch-Filme. Zweifelhaft ist allerdings der neuste Trend auf TikTok: zu karibischer Dancefloor-Musik Kühe erschrecken.

    ...mehr
  • 04.07.2020
    3 MB
    04:03
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Erneuerbare Energien als Erlebnisparcours

    Die knapp 1.300 Einwohner-Gemeinde Staudt im südlichen Westerwald hat sich dem Thema Erneuerbare Energien verschrieben. Die Erziehung zum nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen fängt hier im Kindesalter an. Es gibt einen Erlebnispark, bei dem die verschiedenen Ernergiegewinnungsmöglichkeiten anschaulich erklärt sind: Sonnenenergie, Windenergie oder Biogas. Außerdem gibt es einen Energiepfad, einen Wanderweg rund um die Gemeinde Staudt bei dem mit Hilfe von QR-Codes Quizfragen rund um das Thema Erneuerbare Energien gelöst werden können.

    ...mehr
  • 04.07.2020
    4 MB
    05:12
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Meisterhaft: Ulrich Noethen liest „Da sind wir“ von Graham Swift

    Ein Zauberer, eine Tänzerin und ein Conférencier. Ein unschlagbares Dreiergespann oder doch eine unglückliche Dreiecksgeschichte? Beides fließt in dieser Geschichte aus dem England der Nachkriegszeit sehr geschickt ineinander. Ulrich Noethen liest hier als Graham Swifts souveräner Erzähler, der mal die eine, mal die andere Figur in den Mittelpunkt rückt und ihre Emotionen mit dem Klang weniger Worte spürbar macht – große Sprecherkunst.

    ...mehr
  • 04.07.2020
    5 MB
    05:38
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „An Thills Grab“ von Friedrich Hölderlin

    Auf Drängen seiner Mutter nimmt Friedrich Hölderlin im Oktober 1788 das Theologiestudium im Tübinger Stift auf. Dabei will er eigentlich nichts anderes als Dichter sein, doch er hat große Zweifel an seinen Fähigkeiten. In dieser Situation orientiert er sich an Johann Jakob Thill, einen früh verstorbenen Dichterpfarrer, der ähnliche Probleme auszukämpfen hatte. Und der ebenso wie Hölderlin gegen die alte Ordnung aufbegehrte. Mit dem Gedicht „An Thills Grab“, entstanden 1789, beschreibt Hölderlin seine Verlorenheit, seine inneren Kämpfe und die Suche nach Orientierung.

    ...mehr
  • 04.07.2020
    5 MB
    06:15
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Digitalscham - erklärt von Bernhard Pörksen

    Dieses zerknirschte Gefühl, die Bücher doch schon wieder bei Amazon bestellt zu haben, obwohl man von den Arbeitsbedingungen in den Logistikzentren weiß. Oder aber, weil man erneut Essen, Filme oder ein Taxi im Internet geordert hat – obwohl die damit verbundenen Probleme von Arbeitnehmerrechten bis zur Nachhaltigkeit auf der Hand liegen.

    ...mehr
  • 27.06.2020
    4 MB
    04:40
    1564739216607swr2 am samstagnachmittag 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    „Lichteinbruch” und „Mittsommergipfel” von Markus Waldura

    Ein strahlender Sonnenauf- oder untergang, ein lichter Wald, dramatische Wolkenformationen – die Natur hat in allen Epochen Dichterinnen und Dichter inspiriert. Der saarländische Lyriker Markus Waldura liebte bereits als Jugendlicher die Naturlyrik Hugo von Hofmannsthals und Rainer Maria Rilkes und schulte durch deren Lektüre sein eigenes poetisches Talent. Seit mehr als 50 Jahren schreibt Waldura Gedichte und hat darin mittlerweile seine ganz eigene lyrische Sprache entwickelt - es sind faszinierend präzise Schilderungen von Naturphänomenen mit einem oft ungewöhnlichen Bezug auf den Beobachter selbst.

    ...mehr