1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

SWR Aktuell Kontext

Zusammenhänge erkennen und Orientierung geben. Die Hintergrundsendung SWR Aktuell Kontext trägt zur Meinungsbildung bei. Sie analysiert und informiert über Themen der Zeit: Politik, Gesellschaft und Wirtschaft - in Kontext werden Entwicklungen nachgezeichnet und Trends beobachtet. Dabei geht es nicht darum, besonders schnell zu sein, sondern besonders gründlich und verständlich.

Alle Folgen

  • 31.03.2020
    9 MB
    19:17
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Ausnahmezustand ohne Widerspruch – Wie lange geht das gut?

    Kontaktverbot und Arbeitsbeschränkungen: Im Moment sind wir bereit, ganz viele Einschränkungen ohne Widerspruch hinzunehmen. Erst mal. Es deutet sich aber schon an, dass das nicht ewig gehen wird – denn obwohl die Pandemie in Deutschland noch weit von ihrem Höhepunkt entfernt ist, wird jetzt schon laut und immer häufiger über einen Ausstieg diskutiert. Wie lange lässt die Gesellschaft die Beschränkung individueller Freiheitsrechte zu? Darüber sprechen wir unter anderem mit dem Politikwissenschaftler und Psychologen Prof Thomas Kliche. Ein SWR Aktuell Kontext von Ralf Hecht

    ...mehr
  • 30.03.2020
    18 MB
    20:32
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Corona: USA als nächstes Epizentrum

    In den USA haben sich binnen kurzer Zeit mehr als 140.000 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Fast 2.500 Menschen sind bereits gestorben. Wenn es am Ende 100.000 seien, sei man gut davon gekommen, sagt US-Präsident Trump nun, nachdem er noch vor wenigen Tagen laut überlegte hatte, die US-Wirtschaft schon zu Ostern wieder anlaufen zu lassen. In SWR Aktuell Kontext sprechen wir mit unseren Korrespondenten in New York, Los Angeles und Washington über die aktuelle Situation in den USA und fragen, wie sich das Land bisher auf die Pandemie vorbereitet hat und was man nun noch unternehmen kann…

    ...mehr
  • 27.03.2020
    17 MB
    19:14
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    "Bleiben Sie zuhause" - Österreich und die Coronakrise

    In Österreich gelten ähnliche Einschränkungen wie in Deutschland. Allerdings schon eine Woche länger. Wie gehen die Menschen dort mit den Einschränkungen um, wie bestimmen sie ihren Alltag? Welche Folgen hat die Corona-Krise? Unsere Korrespondenten Andrea Beer, Srdjan Govedarica und Clemens Verenkotte sind diesen Fragen für SWR Aktuell Kontext nachgegangen.

    ...mehr
  • 26.03.2020
    15 MB
    17:53
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Corona: Extreme Entscheidungen

    In Straßburg erleben Mediziner und Pflegepersonal im Moment, was ihre Kollegen in Italien und Spanien schon seit einiger Zeit durchmachen: Das Gesundheitssystem wird der Lage nicht mehr Herr. Es müssen Entscheidungen über Leben und Tod getroffen werden. - Entscheidungen, die so normalerweise nicht getroffen werden müssten. – In SWR Aktuell Kontext gehen wir der Frage nach, wie man in einer solchen Situation zu (möglichst) guten Entscheidungen kommt und wie die in Deutschland getroffen würden. Eine Sendung von Ralf Hecht.

    ...mehr
  • 24.03.2020
    17 MB
    19:17
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Lernen ohne Schule

    Vor einer Woche wurden die letzten Schulen im Land geschlossen. Seit dem herrscht in vielen Familien Ausnahmezustand. Denn selbst die Schulen, die digital weit vorn waren, hatten sich nicht darauf vorbereitet, dass irgendwann gar kein Unterricht mehr in der Schule stattfindet. Wie läuft es? Und vor allem: Wie geht es weiter mit der Schule? SWR Aktuell Kontext geht diesen Fragen nach. Eine Sendung von Ralf Hecht.

    ...mehr
  • 23.03.2020
    13 MB
    15:15
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Zahlen, die nichts sagen - welchen Wert haben Corona-Statistiken?

    Wie viele Menschen haben sich angesteckt, wie viele sind gestorben, wie viele geheilt? Und welche Maßnahmen haben was gebracht? <br/>In Zeiten wie diesen sind das Fragen, die uns alle beschäftigen. <br/>Und jeden Tag bekommen wir diese Zahlen – von den Landesregierungen, vom Robert-Koch-Institut und von der renommierten Johns-Hopkins-Universität in den USA. <br/>In SWR Aktuell Kontext begeben wir uns heute in die Welt der Corona-Zahlen…

    ...mehr
  • 20.03.2020
    16 MB
    18:11
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Streaming Plattformen - Der Kampf um die Zuschauergunst

    Als Netflix 2007 begann, nicht mehr nur DVDs zu verleihen, sondern Filme zu "streamen", ahnte wohl keiner, wie erfolgreich dieses Geschäftskonzept werden würde. Zu Netflix und Amazon, Hulu und ESPN+ kamen 2019 in den USA auch Apple TV+ - und - ganz aktuell ab November Disney+ dazu. Seither haben fast 29 Millionen Menschen Disney+ abonniert. Ab dem 24. März startet es auch in Deutschland. Ein SWR Aktuell Kontext zu der Frage, wie Streaming die Fernseh- und Kinolandschaft verändert hat und weiter verändern wird.

    ...mehr
  • 19.03.2020
    17 MB
    19:10
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Wie weiter mit den Flüchtlingen? Die Situation in Griechenland und der Türkei

    Europa ist mit sich und vor allem mit Corona beschäftigt. Deshalb geht in der europäischen Öffentlichkeit die dramatische Situation der Flüchtlinge an der griechisch-türkischen Grenze im Moment unter. Jetzt haben Deutschland und Frankreich sich zu einer Aufstockung der EU-Mittel für die Versorgung von Flüchtlingen in der Türkei bereiterklärt. Unsere Korrespondenten in Griechenland und der Türkei mit einem aktuellen Bild beiderseits der Grenze und aus den Lagern.

    ...mehr
  • 17.03.2020
    16 MB
    18:30
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Corona - und wie es Deutschland verändern wird

    Das Corona Virus durchdringt gerade unser ganzes Land. Was machen diese Veränderungen mit uns? Welche Rolle spielen dabei die Ängste, die diese Pandemie auslöst? Welche Schlüsse werden wir ziehen, wenn Corona vorbei ist? Wer werden die gesellschaftlichen Verlierer dieser Krise sein? Die Frauen?

    ...mehr
  • 16.03.2020
    16 MB
    18:31
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Corona - wie sinnvoll sind die neuesten Maßnahmen?

    Die Corona-Krise verändert unser Leben. Seit heute sind die Grenzen, spätestens ab morgen Kitas und Schulen zu. Ist das sinnvoll? Viele Menschen arbeiten von zuhause und betreuen gleichzeitig ihre Kinder. Geht das? Und da ist dann noch der US-Präsident und der Impfstoff. Kann Deutschland Firmen wie CureVac halten?

    ...mehr
  • 21.02.2020
    17 MB
    19:25
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Hamburg vor der Wahl - Was läuft anders als im Rest der Republik?

    Am Sonntag wird in Hamburg eine neue Bürgerschaft gewählt. Es ist die einzige Landtagswahl in diesem Jahr – und wenn man den Umfragen traut, dann wird vieles anders laufen als bei anderen Landtagswahlen. Die SPD ganz vorn, gefolgt von den Grünen und die CDU mit einem Ergebnis knapp über 10 Prozent. Etwas weniger für die Linken. FDP und AfD könnten an der 5 Prozent Hürde scheitern. SWR Aktuell Kontext mit Informationen zu einer Wahl, die so ganz anders laufen könnte als gewohnt…

    ...mehr
  • 20.02.2020
    17 MB
    19:18
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Iran vor den Parlamentswahlen - ein Land ohne Wahl?

    Anfang des Jahres ist der Streit zwischen Teheran und Washington eskaliert. Am 3. Januar haben die USA den iranischen General Soleimani am Flughafen von Bagdad im Irak getötet. Danach folgten innerhalb kurzer Zeit Vergeltungsschläge und der Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine durch Iran, dazu Trauer, Wut, Hass und tiefe Verunsicherung bei den Menschen im Land. Schon im November hatte es gegen höhere Benzinpreise Proteste gegeben. Mehr als 300 Menschen starben, als Sicherheitskräfte dagegen vorgingen. Unter diesen Voraussetzungen finden am 21. Februar Parlamentswahlen statt. Ein SWR Aktuell Kontext von Karin Senz und Marion Sendker.

    ...mehr
  • 18.02.2020
    17 MB
    18:41
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Ludwig van Beat

    Ob als Klingelton oder zur Untermalung historischer Ereignisse: An Beethovens Musik kommt man nicht vorbei. Sie ist präsent wie eh und je. Im Jahr seines 250. Geburtstags sowieso. Beethoven ist der Urheber globaler Ohrwürmer. Das macht ihn so interessant, so aktuell. Ein musikalischer Steinbruch, an dem man sich bedient, ein Meer von Melodien, aus dem man schöpft. SWR Aktuell Kontext geht auf musikalische Spurensuche.

    ...mehr
  • 17.02.2020
    17 MB
    19:26
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die Corona-Quarantäne ist beendet - und jetzt?

    Gestern wurden die 122 Deutschen entlassen, die seit rund zwei Wochen in einer Luftwaffen-Kaserne in Germersheim unter Quarantäne gestanden hatten. Keine Infektionen, keine Auffälligkeiten. In Bayern durften die Mitarbeiter eines Autozulieferers und ihre Familienangehörigen das Krankenhaus verlassen. Sie hatten sich mit dem Virus angesteckt, sind nun aber beschwerdefrei und nicht mehr ansteckend.„Geheilt entlassen“ heißt das wohl. SWR Aktuell Kontext mit einer Bestandsaufnahme in Sachen Corona.

    ...mehr
  • 14.02.2020
    15 MB
    17:39
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Der Bio-Boom

    Viele Menschen wollen mit möglichst gutem Gewissen einkaufen: umweltbewusst, nachhaltig, ohne Plastik. Das macht sich auch in der Bio-Branche bemerkbar. Diese wächst seit Jahren. Fast zwölf Milliarden Euro gaben die Deutschen für Bio-Lebensmittel aus, verglichen mit 2018 ist das ein Plus von etwa zehn Prozent. SWR Aktuell Kontext beleuchtet diesen Trend.

    ...mehr
  • 13.02.2020
    15 MB
    17:10
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Welttag des Radios – über unvergessliche Radiomomente

    Heute ist der Welttag des Radios. Seit 2012 gibt es ihn, ins Leben gerufen wurde er von der UNESCO. In vielen Regionen der Welt ist das Radio immer noch die einzige Informationsquelle. Seine Nutzung reiche bis in die hintersten Winkel der Erde und ermögliche abgeschieden lebenden Menschen wie auch gesellschaftlichen Randgruppen es zu nutzen und daran mitzuwirken – so die UNESCO. Und heute, am Weltradiotag, gibt es in SWR Aktuell Kontext Geschichten rund ums Radio, Kultreportagen und Übertragungen, die man so schnell nicht vergisst.

    ...mehr
  • 11.02.2020
    16 MB
    18:44
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die Neuvermessung der CDU

    Der angekündigte Rückzug von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat ein politisches Beben ausgelöst. Die Führungsfrage in der CDU ist völlig offen, ebenso die Frage wie es nach der Ära Merkel weiter geht. Mögliche Kanzlerkandidaten und damit auch künftige Parteivorsitzende wagen sich noch nicht aus der Deckung. Das hat zur Folge, dass sich die CDU derzeit vor allem mit sich selbst beschäftigt. Neben der Personaldebatte geht es dabei vor allem um die strategisch-inhaltliche Ausrichtung im Parteiensystem. SWR Aktuell Kontext fragt: Wohin geht die Reise der Christdemokraten?

    ...mehr
  • 10.02.2020
    15 MB
    16:53
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Sensation in Hollywood

    Der südkoreanische Film "Parasite" hat bei den Oscars triumphiert und Geschichte geschrieben: Die schwarze Komödie von Regisseur Bong Joon Ho gewann vier der begehrten Auszeichnungen, darunter den Hauptpreis für den besten Film, und erstmals gelang dies einem nicht-englischsprachigen Film. Der eigentliche Favorit, das US-amerikanische Weltkriegs-Epos 1917, wurde in den Schatten gestellt. SWR Aktuell Kontext fragt: Geht Hollywood neue Wege?

    ...mehr
  • 07.02.2020
    17 MB
    18:57
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Schauspielerinnen in Hollywood: Immer noch nur Zweitbesetzung?

    Nach dem Skandal um Harvey Weinstein war klar: nicht nur Aufklärung und Strafverfolgung braucht es jetzt, das ganze Studiosystem sollte sich ändern. Doch hat sich das wirklich bewahrheitet? Wo stehen Frauen in der Filmbranche in den USA im Jahr 2020? Katharina Wilhelm hat vor der Oscarverleihung mit Frauen in der Filmindustrie gesprochen und fasst zusammen, wie sich die Realität anfühlt inmitten der Traumwelt von Hollywood.?

    ...mehr
  • 06.02.2020
    16 MB
    18:39
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die Erschütterung von Erfurt

    Die Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum neuen Ministerpräsidenten des Freistaats Thüringen war ein politischer Paukenschlag, den es so im Parteiensystem und Parlamentsgeschehen noch nicht gegeben hat. Da kommt ein Regierungschef ins Amt mit den Stimmen der AfD, deren Fraktionschef einem Flügel angehört, der vom Verfassungsschutz beobachtet wird. Und da wird ein Politiker gewählt, dessen Partei über gerade mal fünf von 90 Mandaten verfügt. 24 Stunden später ist alles vorbei. Fast. Kemmerich kündigte seinen Rücktritt an. SWR Aktuell Kontext analysiert die Lage, beschreibt Reaktionen und fragt nach Auswirkungen.

    ...mehr
  • 04.02.2020
    15 MB
    17:12
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    "Zucker - süße Verführung mit Nebenwirkungen"

    Gerade findet in Köln die weltweit größte Messe für Süßwaren und Snacks statt, die Internationale Süßwarenmesse. Grund für uns, Zucker mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Wir sprechen unter anderem mit einem Ernährungspsychologen, gehen auf die Geschichte des Zuckers ein und zeigen was im Körper geschieht, wenn wir auf Zucker weitgehend verzichten.

    ...mehr
  • 03.02.2020
    16 MB
    17:55
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Waffen statt Worte: Warum Chicago die gefährlichste Stadt der USA ist

    Die berühmte Krankenhausserie "Emergency Room" - sie spielt in Chicago. Außenschauplätze sind der Chicago River, die Bahnhöfe und die Hochbahn der Stadt. Emergency Room heißt Notaufnahme. Und das ist durchaus wörtlich zu nehmen. Nirgendwo sonst in den USA werden so viele Kapitalverbrechen verübt. SWR Aktuell Kontext beschäftigt sich mit diesem lebensgefährlichen Chicago.

    ...mehr
  • 31.01.2020
    17 MB
    18:58
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Bye-bye! Großbritannien verabschiedet sich

    Nun gibt es kein Zurück mehr: Das Vereinigte Königreich verlässt in der Nacht zum Samstag die Europäische Union. Mehr als dreieinhalb Jahre nach dem Brexit-Votum der Briten wird der EU-Austritt nun Realität. SWR Aktuell Kontext sagt bye-bye Britain - politisch und persönlich.

    ...mehr
  • 30.01.2020
    16 MB
    18:46
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die Angst vor weiteren Erdbeben in der Türkei

    Am vergangenen Wochenende bebte die Erde im Südosten der Türkei. Auf das Erdbeben der Stärke 6,8, folgten im Katastrophengebiet hunderte Nachbeben. In Istanbul, hier leben rund 15 Millionen Menschen, wächst die Sorge vor einem, schon seit langem prognostizierten, starken Erdbeben. Marion Sendker und Christian Buttkereit berichten.

    ...mehr
  • 28.01.2020
    17 MB
    18:35
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Alle Augen auf Iowa – wer wird gegen Trump antreten?

    Am dritten Februar fällt eine erste Vorentscheidung über den demokratischen Präsidentschaftskandidaten. Und zwar in Iowa. Hier leben zwar nur drei Millionen Menschen - aber ihre Stimmen haben überproportional viel Gewicht. Julia Kastein berichtet.

    ...mehr
  • 27.01.2020
    17 MB
    18:45
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Sechs Millionen ermordete Juden. Erinnern? Wie? An Wen?

    Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz von der roten Armee befreit. Das Vernichtungslager, das wie kein anderes für die industrialisierte Ermordung der europäischen Juden steht. An diese Befreiung wird nun feierlich erinnert - und an die Opfer. Um die Erinnerung geht es auch in diesem SWR Aktuell Kontext - und um die Frage, wie diese Erinnerung wach gehalten werden kann - und mit welchem Ziel. Eine Sendung von Ralf Hecht

    ...mehr
  • 24.01.2020
    21 MB
    23:50
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Regierung sucht Mehrheit - Das Thüringer Modell

    Wie lässt sich ein Land regieren, wenn die üblichen Parteien-Koalitionen nicht mehr oder nur unter größten Schwierigkeiten zustande kommen? Ein Wort fiel nach der Bundestagswahl 2017 und den folgenden Landtagswahlen in dieser Diskussion immer öfter: Minderheitsregierung. In Thüringen fehlen der Koalition aus Linke, SPD und Grüne seit der letzten Landtagswahl vier Stimmen zur Mehrheit. Dennoch wollen sie es ganz bewusst miteinander versuchen und haben eine Minderheitsregierung beschlossen. Wird Thüringer damit Vorreiter einer bislang in Deutschland verschmähten Regierungsform? „Regierung sucht Mehrheit - das Thüringer Modell“.

    ...mehr
  • 23.01.2020
    16 MB
    18:41
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    75 Jahre nach der Befreiung - Auschwitz heute

    Am 27. Januar 1945 befreite die russische Armee die Überlebenden des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau. Was die Soldaten dort vorfanden war der Vorhof zur Hölle. Die Forschung spricht von bis zu 1,5 Millionen Menschen, die in dem deutschen Vernichtungslager auf polnischem Boden getötet wurden. Frauen, Männer, Kinder, 90% von ihnen Juden. Was Auschwitz ausmachte, ist die industriell organisierte Tötung von Menschen. Auschwitz ist eine Chiffre geworden, eine Chiffre für das Grauen. Was bedeutet Auschwitz heute, 75 Jahre nach seiner Befreiung? Wie gehen die Überlebenden mit Auschwitz um, wie die jungen Nachkommen?

    ...mehr
  • 21.01.2020
    16 MB
    18:26
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    EU-Ernährungspolitik: Wer entscheidet, was wir essen?

    Zu viel, zu fett, ungesund und häufig klimaschädlich - die Europäer ernähren sich nicht wirklich gut. Natürlich bestätigen Ausnahmen die Regel - aber im Großen und Ganzen gesehen sind das eben nur Ausnahmen. Aber haben wir wirklich die freie Auswahl, was wir essen und trinken? Tatsächlich bestimmen die EU-Politik und eine einflussreiche Industrie bei unserer Ernährung kräftig mit. Die Hintergründe von Samuel Jackisch.

    ...mehr
  • 20.01.2020
    17 MB
    18:48
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Der US Präsident und die Farmer - Halten sie weiter zu ihm?

    In den Weiten des ländlichen Amerikas genießt US Präsident Donald Trump den stärksten Rückhalt … noch. Noch kann der US-Präsident den Unmut der Farmer mit milliardenschweren Agrarsubventionen abfedern - aber wie lange noch? Sebastian Hesse hat für SWR Aktuell Kontext Farmer getroffen.

    ...mehr
  • 17.01.2020
    16 MB
    18:18
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Der Magier des Kinos - Zum 100. Geburtstag von Federico Fellini

    Er gilt als Maestro des italienischen Nachkriegskinos, ja des Kinos schlechthin. Federico Fellini war einer der wichtigen Regisseure und Autoren des 20. Jahrhunderts. Mit seinen Filmen gewann er vier Oscars, und einen erhielt er für sein Lebenswerk. Er schuf Bilder und erzählte Geschichten zeitloser Originalität. Aus Anlass seines 100. Geburtstags taucht SWR Aktuell Kontext in seine Welt ein.

    ...mehr
  • 16.01.2020
    17 MB
    19:06
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Von Gangstern, Bars und Dry Counties – die Prohibition in den USA

    Vor einhundert Jahren trat in den USA das Gesetz zur Prohibition in Kraft. Noch heute sind die Nachwirkungen der 13 Jahre zu spüren und zu erleben. Zum Beispiel in den „speakeasys“, den Flüsterkneipen oder dem „dry county“ Moore, in Tennessee. Dort, wo der Whiskey Jack Daniels destilliert wird, gilt die Prohibition bis heute. Antje Passenheim und Katrin Brand haben die Geschichten gesammelt.

    ...mehr
  • 14.01.2020
    16 MB
    18:53
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Meine Organe gehören mir! Oder?

    In Deutschland gibt es nur wenige Spender für die vielen Schwerstkranken, die auf Organe warten. Seit Jahren versuchen die damit befassten Organisationen das zu ändern. Mit wenig Erfolg. Jetzt soll eine Neufassung des Organspendegesetzes Abhilfe schaffen. Gleichgültig wie die Regelung aussieht, steht eine Frage dabei im Mittelpunkt: Wem gehören meine Organe? Mir, oder?

    ...mehr
  • 13.01.2020
    16 MB
    18:23
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Das Inferno: Australien im Ausnahmezustand

    Alle Welt blickt auf den fünften Kontinent. Down Under steht in Flammen, seit Wochen wüten Buschbrände. Dutzende Menschen kamen ums Leben, die Zahl der toten Tiere hat die Milliarden-Grenze überschritten. Ministerpräsident Scott Morrison, der anfangs noch abwiegelte, spricht mittlerweile von einer Katastrophe. SWR Aktuell Kontext beschriebt die Lage und liefert Hintergründe.

    ...mehr
  • 10.01.2020
    17 MB
    18:53
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Aufbegehren, Aufbruch und Anschläge – Italien nach 1968

    Es ist die Geschichte eines wagemutigen Jahrzehnts in Italien. Ausgangspunkt ist der "heiße Herbst" 1969 in Turin. Studenten und Arbeiter gehen auf die Straße, streiken, kämpfen für mehr Demokratie, für bessere Arbeitsbedingungen. Straßenkämpfe toben in den großen Städten Italiens. 1977 werden die Studentenproteste gewaltsam niedergeschlagen. Lisa Weiß über die Geschichte eines Jahrzehnts.

    ...mehr
  • 09.01.2020
    16 MB
    18:40
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Der Rio Grande – Lebensader und Sehnsuchtsort

    Er ist der drittlängste Fluss in den USA: der Rio Grande – von der Quelle bis zur Mündung ist er über 3000 Kilometer lang. Doch sein Wasser wird immer weniger. Deshalb haben sich Louie und Cisco, zwei Männer, die ursprünglich Rafting-Touren an einer Wild-Wasser-Schlucht des Rio Grande im US-Bundesstaat New Mexiko angeboten haben, für etwas anderes entscheiden. Sie bringen Besuchern die einmalige Kultur näher: indigene Stämme, spanische Eroberer, amerikanische Siedler. Immer war der Fluss Lebensader und Sehnsuchtsort.

    ...mehr
  • 07.01.2020
    17 MB
    18:55
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Der Countdown läuft - Die USA im Wahljahr 2020

    Bis zur Präsidentschaftswahl in den USA sind es noch rund zehn Monate. Am 3. November wird entschieden, ob Donald Trump im Weißen Haus bleibt oder ob er ausziehen muss. Ein schmutziger Wahlkampf zeichnet sich jetzt schon ab. SWR aktuell Kontext liefert die Hintergründe und benennt die wichtigsten Themen.

    ...mehr
  • 03.01.2020
    16 MB
    18:18
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Krisenstimmung in Kuba

    Kubas Wirtschaft erlebt eine neue Krise: Verschärfte US-Sanktionen und der wirtschaftliche Zusammenbruch des verbündeten Venezuela bereiten der Karibikinsel große Probleme. Die Devisen werden knapp, es fehlen Dinge des täglichen Bedarfs. Viele Kubaner sehen die alleinige Schuld bei US-Präsident Trump. Doch das ist nur die eine Seite, wie unsere Korrespondentin Anne-Katrin Mellmann berichtet. <br/><br/><br/><br/><br/>

    ...mehr
  • 02.01.2020
    17 MB
    18:54
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    "Wie viel Mensch verträgt die Natur?"

    Die Ötztaler Alpen sind ein beliebtes Skigebiet - und geht es nach den Gemeinden Sölden im Ötztal und Sankt Leonhard im Pitztal könnten noch viel mehr Menschen dort Winterurlaub machen. Der Plan ist, die beiden Skigebiete Pitztaler Gletscher und Sölden zusammenlegen. Darüber ist ein heftiger Streit entbrannt: Die Befürworter des Projekts sorgen sich um die Zukunft der Gemeinden, die Gegner um die Natur. Andrea Beer berichtet:

    ...mehr
  • 30.12.2019
    16 MB
    18:38
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Polens denkwürdiges Jahr

    Beim Weltkriegsdenken im September bat Bundespräsident Steinmeier das polnische Volk um Vergebung. Mit dem deutschen Überfall auf Polen vor 80 Jahren hatte der 2. Weltkrieg begonnen. Deutschland habe deswegen eine historische Verantwortung, so Steinmeier. Für die Polen war dies eine wichtige Botschaft in einem denkwürdigen Jahr 2019. Der Bogen spannt sich von der Parlamentswahl bis zum Literatur-Nobelpreis. Jan Pallokat berichtet für SWR Aktuell Kontext.

    ...mehr
  • 27.12.2019
    17 MB
    18:57
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Tempolimit auf Wiedervorlage

    In Berlin gibt es wieder einmal Zoff um die Einführung eines Tempolimits von 130 Kilometern pro Stunde auf deutschen Autobahnen. Die SPD möchte das Tempolimit, von der Union und Verkehrsminister Scheuer kommt eine klare Absage. SPD-Vorsitzende Saskia Esken reagiert prompt: Außerhalb Deutschlands sei ein Tempolimit der Normalfall. „Nur die CSU macht noch so einen unbegreiflichen Bohei draus.“ SWR Aktuell Kontext über den neuen-alten Streit um das Tempolimit.

    ...mehr
  • 26.12.2019
    7 MB
    08:00
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Raus aus der Isolation: Hikikomori in Japan

    Hikikomori – so nennt man Menschen in Japan, die jeglichen Kontakt zur Außenwelt abgebrochen haben und länger als ein halbes Jahr ihre Wohnung nicht verlassen haben. Schätzungsweise sind das mehr als eine Million Menschen. Weshalb sie die Isolation wählen ist nicht klar. Vermutet wird aber, dass es die hohen Erwartungen sind, die in der japanischen Gesellschaft gelten – und die diese Menschen überfordern. Eine Organisation in Tokio versucht, die Menschen aus ihrer Isolation zu holen. Kathrin Erdmann berichtet.

    ...mehr
  • 23.12.2019
    16 MB
    18:10
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Alle Jahre wieder: Weihnachten und die Popmusik

    Die Weihnachtszeit ist die Zeit der Ohrwürmer. Wer in diesen Tagen Radio hört oder über Weihnachtsmärkte schlendert, kann sich dem speziellen Weihnachtspop nicht entziehen. Der Weihnachtssong gehört dazu wie Glühwein und Gebäck. Alle Jahre wieder: mal kitschig, mal rockig. So kommerziell und nervtötend er mitunter auch sein mag, der Christmas-Pop ist Bestandteil unserer Feiertagskultur - voller Rituale und Sentimentalitäten, wie SWR Aktuell Kontext aufzeigt.

    ...mehr
  • 20.12.2019
    18 MB
    19:28
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Macau – der unpolitische Gegenpol zu Hongkong

    Nachdem unsere Korrespondentin Ruth Kirchner eine kleine Bilanz der inzwischen sechsmonatigen Proteste in Hongkong gezogen hat, verlässt diesmal unser Korrespondent Steffen Wurzel Hongkong und nimmt das Schiff nach Macau. Wie Hongkong ist auch Macau seit 20 Jahren eine Sonderverwaltungszone. Ansonsten haben die beiden Städte aber wenig gemeinsam: In Macau sind die meisten Menschen zufrieden mit dem traditionell starken Einfluss der chinesischen Staats- und Parteiführung.

    ...mehr
  • 19.12.2019
    17 MB
    19:03
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Sechs Monate Proteste in Hongkong

    Die Auseinandersetzungen zwischen Pro-demokratischen Demonstranten und der Polizei prägen unser Bild der Proteste in Hongkong. Ausgelöst durch ein Auslieferungsgesetz, gehen jede Woche Tausende Menschen auf die Straße – und das seit einem halben Jahr. Dass es dabei immer häufiger auch zu Gewaltausbrüchen kommt, ist nicht nur für Peking-treue Hongkonger ein Problem. Unsere Korrespondentin Ruth Kirchner blickt für SWR Aktuell Kontext zurück auf das Protestjahr und fragt nach den Perspektiven der Demokratiebewegung.

    ...mehr
  • 17.12.2019
    16 MB
    18:34
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Folgt die Börse ihren eigenen Gesetzen?

    Es ist kein Geheimnis: Die Konjunktur schwächelt. Einzelne Branchen stehen massiv unter Druck. Dazu gehören die Autobauer und Zulieferer. Maschinenbaukonzerne klagen schon seit Langem über sinkende Auftragszahlen. Auch in der Chemiebranche läuft es nicht mehr rund. Dazu will nicht so recht passen, dass zum Ende 2019 DAX & Co, neue Jahreshöchststände erreicht haben. Oder - passt es vielleicht doch? Folgt die Börse ihren eigenen Gesetzen? Eine Einordnung von Julia Hummelsieb und Claudia Wehrle.

    ...mehr
  • 16.12.2019
    15 MB
    16:41
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Auf Schatzsuche: Woher kommen die Rohstoffe für die Mobilitätswende?

    Die E-Mobilität weiter vorantreiben – das will die Bundesregierung. Der Rohstoffbedarf dafür ist gigantisch. Doch die bisherigen Quellen für Kobalt, Lithium, Kupfer oder Nickel erweisen sich zunehmend als unsicher, sowohl für die deutschen Unternehmen, die auf einem heiß umkämpften Markt immer häufiger das Nachsehen haben, als auch für die Menschen in den Abbauländern, die häufig unter unwürdigen Bedingungen arbeiten. SWR Aktuell Kontext über die Suche nach Wegen aus dem Dilemma.

    ...mehr
  • 13.12.2019
    17 MB
    18:43
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die Grenze zu Mexiko, die Familien, die Flüchtlinge und Präsident Trump

    Die Mauer an der Grenze zu Mexiko war 2015, 2016 das bestimmende Wahlkampfthema Donald Trumps. Keine Veranstaltung, bei der seine Anhängerinnen und Anhänger nicht "Build the Wall" skandierten. Und auch im Wahlkampf 2020 wird Einwanderung eines der wichtigsten Themen sein. Zu den Hintergründen unser Korrespondent Torsten Teichmann.

    ...mehr
  • 12.12.2019
    32 MB
    35:15
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Munition im Meer - ein Update

    Die Kriegslast, um die sich bisher niemand so recht gekümmert hat, rostet langsam aber sicher durch und setzt immer mehr Gifte frei. Eine halbe Tonne Munition pro Quadratkilometer – also eine 500 Kilo Bombe oder auch viele kleinere Granaten – das gilt in der deutschen Nord- und Ostsee als normal. Nach offiziellen Zahlen sollen so bis zu 1,3 Millionen Tonnen Munition in die Nordsee, dreihunderttausend Tonnen in die Ostsee gekommen sein. Plus rund fünftausend Tonnen chemische Kampfstoffe. Und das allein in deutschen Hoheitsgewässern. Um die Munition im Meer geht es diesmal in SWR Aktuell Kontext - und um die Frage, was sich in den letzten Jahren getan hat. Im Anschluss die Sendung vom März 2014, in der wir uns schon einmal mit genau diesem Thema befasst haben.

    ...mehr
  • 10.12.2019
    17 MB
    19:17
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Allein mit einem Verbrechen und der Entscheidung „schuldig oder nicht schuldig“

    Jury-Mitarbeit ist erste Bürgerpflicht in den USA. Bei vielen Fällen liegt das Urteil über Schuld oder Unschuld in den Händen von Otto-Normalverbraucher. Was die Jury-Mitglieder dabei sehen und hören, vergessen sie oft ihr Leben lang nicht. Es verändert sie. Dabei dürfen sie während der Verhandlung mit niemandem über das reden, was sie erfahren – auch nicht mit den anderen Jury-Mitgliedern. Einsam und allein soll sich jeder seine Meinung bilden – vom Steuerbetrug bis zum Attentat beim Boston Marathon. Am Ende einigen sich die Jury-Mitglieder untereinander und heben oder senken den Daumen über einem Angeklagten, dessen Zukunft, manchmal gar über dessen Leben. Und sie selbst gehen anders aus dem Gericht als sie reingekommen sind.

    ...mehr
  • 09.12.2019
    17 MB
    19:26
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Trinkwasserquelle und Wirtschaftsfaktor - der Nil

    Seit Jahrtausenden ist der Nil die Lebensader vieler Länder im östlichen Afrika. Der Nil bringt Trinkwasser - er wird aber zugleich zur Energiegewinnung genutzt und durch Industrie und Landwirtschaft verschmutzt. In Äthiopien steht einer der größten Staudämme der Welt kurz vor der Fertigstellung. Sudan und Ägypten fürchten um ihr Trinkwasser. Damit das nicht tatsächlich zu einem Krieg ums Wasser führt, hat man sich vorgenommen, unter Vermittlung der USA und der Weltbank bis Mitte Januar zu einer Einigung zu kommen. Die ARD-Afrika-Korrespondentinnen Anna Osius und Linda Staude haben von zwei Seiten her den gesamten Nil bereist. Die eine startete an der Quelle des Nil in Burundi - die andere an seiner Mündung ins Mittelmeer in Ägypten.

    ...mehr
  • 06.12.2019
    16 MB
    18:48
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Lichter und lecker: Weihnachtsmärkte zwischen Tradition und Kommerz

    Sie locken jährlich Millionen Besucher an. Kaum eine Stadt kommt in der Adventszeit an dieser klassischen Attraktion vorbei. Weihnachtsmärkte sind zu einem Wirtschafts- und Standortfaktor geworden. Gleichzeitig wird versucht, immer noch ein heimelig-nostalgisches Gefühl zu vermitteln. SWR Aktuell Kontext ist diesem Spagat auf der Spur.

    ...mehr
  • 05.12.2019
    16 MB
    18:51
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Autisten – anders als die Anderen!?

    Die französische Komödie „Alles außer gewöhnlich“ läuft zurzeit in unseren Kinos. Es ist die Geschichte von zwei Männern, die von dem Willen beseelt sind, die Welt für sich und für andere besser zu machen. Ihr Job: sie betreuen junge, autistische Menschen und es gelingt ihnen, mit viel Feingefühl und Humor, eine Gemeinschaft zu formen, in der jeder Einzelne die Chance bekommt, über sich hinaus zu wachsen. Ein Film, der einen kleinen Einblick in das Leben, Denken und Fühlen autistischer Menschen zeigt. Denn noch immer wissen die wenigsten, wie Autisten ticken; natürlich auch, weil sich das nicht verallgemeinern lässt. SWR Aktuell Kontext versucht einen Einblick zu geben.

    ...mehr
  • 03.12.2019
    16 MB
    18:38
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Von wegen Bienchen und Blümchen – Sexualkunde heute

    Egal, wie sich der Sexualkunde-Unterricht in den letzten Jahrzehnten verändert hat – aus Sicht der Schülerinnen und Schüler ist er vor allem peinlich. Und auch für die meisten Lehrerinnen und Lehrer ist es nicht einfach, offen über Sex und alles, was damit zusammenhängt, zu reden. Die Frage ist – wie geht gute Aufklärung? Was kann Schule bei diesem Thema leisten? Wir reden darüber in SWR Aktuell Kontext.

    ...mehr
  • 02.12.2019
    17 MB
    18:56
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Kiribati: Ein Südseestaat im Untergang

    Kiribati, das kleine Land mit der riesigen Wasserfläche mitten im Pazifik, ist als eines der ersten und am heftigsten vom Klimawandel betroffen - und die Menschen müssen damit umgehen. Bleiben oder gehen? Mangroven pflanzen und Korallen stapeln und hoffen? Oder umsiedeln, nach Fidschi, Neuseeland oder China, von Fischern zu Bergbauern werden oder zu Krankenpflegern? Damit verlören sie ihre Kultur voller Gesang, Tanz und Zusammensein. Lena Bodewein mit Eindrücken aus Kiribati.

    ...mehr
  • 29.11.2019
    26 MB
    29:00
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die China Cables - Wie die kommunistische Partei Chinas die Uiguren unterdrückt

    Was lange Zeit nur vermutet wurde, hat sich zur Gewissheit verdichtet. China hat hunderttausende Mitglieder der Uiguren, einer muslimischen Minderheit, in Lager gesperrt. Das geht aus Papieren eines Internationalen Netzwerks Investigativer Journalisten hervor, die geleakt wurden. Innerhalb der ARD waren NDR und WDR an der Auswertung beteiligt. Das Ausmaß an Menschenrechtsverletzungen hat international heftige Reaktionen ausgelöst. Deutsche Menschenrechtsaktivisten und Bundestagsabgeordnete fordern die deutsche Regierung auf zu handeln, notfalls Wirtschaftskontakte einzufrieren und Sanktionen zu verhängen. Die chinesische Führung weist alle Vorwürfe zurück und spricht von Propaganda gegen China. Die China Cables - Wie die kommunistische Partei Chinas die Uiguren unterdrückt. Ein SWR Aktuell Kontext von Christine Adelhardt, Philipp Eckstein, Jan Lukas Strozyk und Benedikt Strunz.

    ...mehr
  • 28.11.2019
    9 MB
    19:06
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Hass - was er anrichtet und wie man ihn stoppen kann

    Hass ist auf dem Vormarsch. In den verschiedensten Formen, von Schmierereien an Hauswänden, über Bedrohungen bei Demonstrationen, Gewaltandrohungen bis hin zum Mord, wie bei Walter Lübcke. Die deutlichste Zunahme von Hassäußerungen verzeichnet die Polizei im Internet. 90% dieser Hassäußerungen kommen, so das BKA, von Rechtsextremen. Gegen Hass können wir etwas tun, sagt der Journalist Bastian Berbner und belegt es mit seinem Projekt.

    ...mehr
  • 26.11.2019
    19 MB
    21:15
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Auf purem Eis – leben und forschen in der Antarktis

    Der Antarktis-Vertrag wird 60 Jahre alt. Er regelt, dass das Gebiet um den Südpol nur friedlich genutzt werden darf – vor allem von Wissenschaftlern weltweit. SWR-Korrespondent Matthias Ebert durfte die deutschen Forscher der Neumayer-Station III in der Antarktis besuchen. Was er dort gerade erlebt, schildert er in diesem Kontext.

    ...mehr
  • 25.11.2019
    15 MB
    16:49
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Tödliche Traurigkeit – Depression und Suizid im Alter

    Erika M. ist von uns gegangen – sie wurde 84 Jahre alt. So oder so ähnlich steht es in einer Todesanzeige in der Zeitung. 84 Jahre, das ist ein hohes Alter, denken viele und mutmaßen: vermutlich starb sie an einem Herzinfarkt, einem Schlaganfall oder an Krebs. Aber all das ist falsch: Erika M. hat sich umgebracht. Sie litt an Depressionen. Nur, das hat keiner bemerkt. Depressionen und Suizid im Alter - immer noch ein Tabuthema. Fakt ist, die Suizidrate ist seit den 1980er Jahren gesunken, die Selbstmordrate bei älteren und alten Menschen allerdings hat drastisch zugenommen. Weshalb das so ist, welche Anzeichen auf eine Depression im Alter hindeuten und wie man betroffenen Menschen helfen kann, darüber sprechen wir mit Prof. Dr. Reinhard Lindner. Er ist Psychiater und Leiter des nationalen Suizid Präventionsprogramms für Deutschland. Info-Telefon Depression der Stiftung Deutsche Depressionshilfe: 0800 33 44 5 33

    ...mehr
  • 22.11.2019
    17 MB
    19:03
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Größenwahn und eiserne Hand - Ägypten heute

    Als sich die Staats- und Regierungschefs für das Gruppenfoto beim "Compact with Africa"- Gipfel diese Woche aufstellten, da stand Ägyptens Präsident al-Sisi direkt neben der Bundeskanzlerin. Vor fünf Jahren wählten die Ägypter al-Sisi zum Präsidenten. Sie glaubten an seine Versprechen: Sicherheit und wirtschaftliche Entwicklung. Bekommen haben sie Soldaten, steigende Preise und mehr Überwachung.

    ...mehr
  • 21.11.2019
    14 MB
    16:30
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Hoch! Umstritten! Die Hochmoselbrücke

    Es ist ein Projekt der Superlative: 160 Meter hoch, 29 Meter breit und 1,7 Kilometer lang. Die Hochmoselbrücke. Nach der Kochertalbrücke in Baden-Württemberg die zweithöchste Brücke Deutschlands. Acht Jahre Bauzeit - Kosten rund 175 Millionen Euro. Bis zu ihrer Fertigstellung gilt sie als das größte Brückenprojekt Europas. Sie ist Teil des Hochmoselübergangs. Mit dem 25 Kilometer langen Straßenabschnitt soll die Anbindung des Rhein-Main Gebietes an die Beneluxländer verbessert werden. Jetzt wird der Hochmoselübergang für den Verkehr freigegeben. Das Megaprojekt hat nicht nur Befürworter. Kritik gibt es unter anderem wegen des Eingriffes in die Landschaft. Außerdem bleiben Sicherheitsbedenken.

    ...mehr
  • 19.11.2019
    16 MB
    18:31
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Welttoilettentag – eine Bestandsaufname ums stille Örtchen

    Der 19. November ist der Welttoilettentag. Wie bitte? Welttoilettentag. Klingt erst mal lustig, der Hintergrund ist allerdings sehr ernst: Für über 2,5 Milliarden Menschen ist ein WC ein unvorstellbarer Luxus; einem großen Teil der Weltbevölkerung fehlt der Zugang zu ausreichend hygienischen Sanitäranlagen. Weshalb das so ist, wie versucht wird, dagegen vorzugehen, und was es rund um die Toilette noch an Wissenswertem gibt, erfahren Sie in SWR Aktuell Kontext.

    ...mehr
  • 18.11.2019
    17 MB
    18:54
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Wenn das Auto zum Zuhause wird: Obdachlos in den USA

    Den Job verloren, ein Unfall, eine hohe Arztrechnung, eine Autoreparatur – es gibt unzählige Gründe, weshalb in den USA viele auf der Straße sitzen, kein zu Hause haben. Auch immer mehr Familien sind davon betroffen. Einige leben in Autos auf Parkplätzen – allerdings so, dass es möglichst keiner mitbekommt; ihre Obdachlosigkeit versuchen sie zu verstecken. Unsere Korrespondentin Martina Buttler hatte trotzdem die Chance mit einigen zu sprechen.

    ...mehr
  • 15.11.2019
    17 MB
    18:48
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Ein stiller Tag - Bedeutung und Wandel des Volkstrauertags

    Am Sonntag ist Volkstrauertag. Gedenken und Erinnerung stehen im Mittelpunkt. Er gehört zu den sogenannten stillen Tagen im November, bevor in zwei Wochen die Adventszeit beginnt. Erinnert wird an die Kriegstoten aller Nationen, so dass dieser Tag auch eine Mahnung zum Frieden darstellt. SWR Aktuell Kontext beleuchtet, wie unter anderem die Bundeswehr mit diesem Tag umgeht.

    ...mehr
  • 14.11.2019
    15 MB
    17:20
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Es geht auch anders! Alternative Schulformen

    Große Klassen, Frontalunterricht, Notenruck, Stress – für viele Schülerinnen und Schüler in Deutschland ist dies Alltag. Allerdings – es geht auch anders – mit alternativen Schulformen. In SWR Aktuell Kontext stellen wir Ihnen einige vor. Zum Beispiel die Waldorfschule, die auf den Anthroposophen Rudolf Steiner zurückgeht. Oder die demokratische Schule, deren Konzept durchaus umstritten ist - und die Montessori-Schule, in der die Kinder lernen sollen, selbstständig zu denken und zu handeln.

    ...mehr
  • 12.11.2019
    17 MB
    19:06
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Unterwegs in Libyen - Alltag in einem gescheiterten Staat

    Nach dem Sturz von Libyens Langzeitdiktator Muammar al-Gaddafi 2011 versinkt das Land im Chaos. Es gibt zwar eine international anerkannte Regierung, aber das Leben wird von den Milizen bestimmt, die sich gegenseitig bekämpfen. Überfälle, Entführungen und Gewalt auf den Straßen sind alltäglich. An eine funktionierende Wirtschaft ist nicht zu denken. Die Inflation frisst das Geld auf. Inzwischen rückt General Chalifa Haftar auf Tripolis vor. Das macht die Situation nicht einfacher. Unsere Korrespondentin Anne Allmeling zu den Hintergründen.

    ...mehr
  • 11.11.2019
    17 MB
    19:32
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Plötzlich Lehrerin - ein Selbstversuch

    In Deutschland herrscht Lehrermangel, vor allem an den Grundschulen. Und der Mangel ist gewaltig, wie die Bertelsmann-Stiftung in einer aktuellen Studie zeigt. Bis 2025 werden es rund 26.300 Lehrer sein. Grundschullehrer können sich inzwischen aussuchen, wo sie unterrichten. Um den Schulbetrieb aufrecht zu erhalten, werden immer mehr Quereinsteiger ohne pädagogische Ausbildung eingesetzt. Viele von ihnen unterrichten zum ersten Mal in ihrem Leben. Kann das gut gehen? Die Journalistin Petra Boberg vom Hessischen Rundfunk hat den Praxistest gemacht. Elf Wochen hat sie an einer Brennpunkt-Grundschule unterrichtet. In SWR Aktuell Kontext berichtet sie wie es ist, plötzlich Lehrerin zu sein.

    ...mehr
  • 08.11.2019
    17 MB
    18:50
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Der zehnte Todestag von Robert Enke

    Am 10. November vor 10 Jahren hat sich Fußball-National-Torwart Robert Enke das Leben genommen. Er litt an Depressionen. Sein Tod hat Deutschland erschüttert – die Gedenkfeier für Robert Enke war eine der größten in der Geschichte der Bundesrepublik. Und sein Tod hat viele aufgerüttelt, denn das Thema Depressionen, zumal im Spitzensport, war tabuisiert. Moritz Cassalette blickt zurück, hat Freunde und Weggefährten von Robert Enke getroffen, mit seiner Frau Teresa gesprochen – und geht der Frage nach, ob Depressionen weiterhin tabuisiert werden.

    ...mehr
  • 07.11.2019
    17 MB
    19:31
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Rechtsextreme - 30 Jahre nach dem Fall der Mauer

    Das Schöne an Mythen ist, sie halten sich lange. Denn sie erfüllen eine Funktion. So wurde der Mythos, dass der Rechtsextremismus ein vor allem ostdeutsches Phänomen nach der Wende sei, vom Rest der Republik immer gerne angenommen. Die rechtsextremen Anschläge in München, Mölln oder Solingen konnte man so leichter verdrängen. Und es war einfacher, über das mehrere Tage dauernde Pogrom in Rostock-Lichtenhagen, den NSU in Zwickau, die Gruppe Freital oder Revolution Chemnitz zu reden. Dabei gehen beide Strömungen West wie Ost am Ende vielleicht nur auf eine einzige Wurzel zurück. Der SWR Aktuell Kontext "Rechtsextreme - 30 Jahre nach dem Fall der Mauer" spürt diesen Entwicklungen und Mythen nach und er fragt nach der Zukunft unserer Gesellschaft unter dem Eindruck eines gefühlten Rechtsrutsches. <br/><br/><br/><br/><br/>

    ...mehr
  • 05.11.2019
    17 MB
    19:03
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Wenn das Auto zum Zuhause wird - Obdachlos in den USA

    "In einer idealen Welt arbeitet man und kann seine Miete bezahlen, Essen kaufen und ein gutes Leben haben". Was Angela Pearson da als Selbstverständlichkeit formuliert, ist es in vielen amerikanischen Metropolen nicht mehr, z.B. in Washington D.C. Dort sind die Mieten in den letzten Jahren so stark gestiegen, dass viele, die sogar einen Job haben, wohnungslos sind. Ihre einzige Möglichkeit ist dann, im Auto zu leben. Wenn das Auto zum Zuhause wird - Obdachlos in den USA.

    ...mehr
  • 04.11.2019
    17 MB
    19:02
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    "Ostdeutsch – nur eine Konstruktion"?

    "Wir müssen reden". Selten hat man diesen Satz so häufig gehört wie jetzt, 30 Jahre nach dem Fall der Mauer. Gemeint ist der Dialog zwischen Ost- und Westdeutschen. Denn irgendwas scheint schief gelaufen zu sein in dem Vereinigungsprozess zwischen den Menschen aus den beiden Landesteilen. Trotz gemeinsamer Sprache will sich das Verstehen nicht so richtig einstellen. Was aber soll erreicht werden, wenn 30 Jahre nachdem die Tore in den Westen aufgingen, Ostdeutsche allen anderen ihre Geschichte erzählen: eine Selbstvergewisserung? Ein besseres Verständnis zwischen Ost- und Westdeutschen? Aber wer erzählt hier was? Und mit welchem Effekt? Wird über das Erzählen der ostdeutschen Geschichten nicht erst so etwas wie eine "ostdeutsche Identität" geschaffen? Die am Ende vielleicht sogar ausgrenzend wirkt, statt integrierend? "Ostdeutsch - nur eine Konstruktion"?

    ...mehr
  • 31.10.2019
    16 MB
    17:55
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Wie gesund ist Tee? Über Heilsversprechen und wissenschaftliche Studien

    Krebs, Alzheimer, Herzinfarkt, Parkinson. Vor all diesen Krankheiten soll Tee schützen. Vor allem grüner Tee. Darüber hinaus soll Tee gut sein fürs Gedächtnis, für die Zähne, ja sogar für die Zufriedenheit am Arbeitsplatz. Seit Jahren tauchen immer wieder solche Meldungen auf. Sie haben dazu beigetragen, dass Tee in Deutschland, gemessen am Verbrauch, so beliebt ist wie nie zuvor. Aber wie gesund ist Tee wirklich? SWR-Wissenschaftsredakteur Gabor Paar ist für SWR aktuell Kontext dieser Frage nachgegangen.

    ...mehr
  • 29.10.2019
    17 MB
    19:30
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    In kleinen Schritten zum großen Ziel - Frieden schaffen im Libanon

    Der Libanon macht in diesen Tagen wieder einmal mit Massenprotesten Schlagzeilen. Das von vielen Jahren Bürgerkrieg, Besatzung und Flüchtlingsdrama gezeichnete Land scheint nicht zur Ruhe zu kommen. Aber wer genau hinschaut, sieht auch Entwicklungen: So richten sich die aktuellen Proteste gegen eine als korrupt empfundene Regierung, unterschiedliche konfessionelle Zugehörigkeiten scheinen die Demonstranten bisher nicht zu spalten. Man kann das als Fortschritt hin zu einer sozialpolitisch motivierten Zivilgesellschaft sehen, in der sich womöglich eine Einigung der libanesischen Gesellschaft über die ethnisch-konfessionellen Grenzen hinweg abzeichnet. Es wäre eine Entwicklung ganz im Sinne des deutschen Engagements im Libanon, immerhin einem der größten Pro-Kopf-Empfänger deutscher Entwicklungszusammenarbeit. Besonders engagiert ist vor Ort das Programm Ziviler Friedensdienst. „In kleinen Schritten zum großen Ziel - Frieden schaffen im Libanon“, so der Titel dieses SWR Aktuell Kontext, für den sich Kai Laufen für vor Ort umgesehen hat.

    ...mehr
  • 28.10.2019
    21 MB
    23:20
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die Übernahme. Wie Ostdeutschland Teil der Bundesrepublik wurde.

    Fast 30 Jahre ist es jetzt her, dass die Mauer zwischen West- und Ostdeutschland fiel. Und seit 30 Jahren arbeiten Historiker, Journalisten und Betroffene den daraus folgenden Prozess auf. Nicht wenige arbeiten sich auch daran ab. Je nach Perspektive mehr oder weniger differenziert. Der Historiker Ilko-Sascha Kowalczuk hat nun einen Essay vorgelegt, in dem er die Ergebnisse, die Prozesse und die Befindlichkeiten der Ostdeutschen damals und heute unter die Lupe nimmt. In einem SWR Aktuell Kontext hat er mir Rede und Antwort gestanden zu seinem lesenswerten Buch: "Die Übernahme. Wie Ostdeutschland Teil der Bundesrepublik wurde."

    ...mehr
  • 25.10.2019
    16 MB
    18:30
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Tabus - Brauchen wir die oder können die weg?

    Tabus gab es schon immer. Es ist das, was "man nicht sagen kann" und das, "was man nicht tut". Voraussetzung dafür sind stillschweigend getroffene Vereinbarungen innerhalb der Gesellschaft, dass alle sich daran halten. So eine Art Gesellschaftsvertrag. Das scheint nicht mehr so zu sein. Das gesellschaftliche Klima in Deutschland ist die letzten Jahre gefühlt deutlich rauer geworden - auch durch bewusste Tabubrüche. Politiker und Aktivisten am rechten Rand haben sich zum Ziel gesetzt, die Grenzen des Sagbaren zu verschieben. Galgen, die sich gegen Politiker richten z.B. werden auf Demonstrationen offen herumgetragen, Aufforderungen, sich rassistisch und menschenfeindlich zu verhalten, öffentlich geäußert. Vor allem im Internet. Auch hier findet ein Tabubruch statt, denn auch dort sind die Äußerungen inzwischen oft nicht mehr anonym, sondern mit Klarnamen. SWR Aktuell hat sich diese Woche mit dem Thema beschäftigt und die Frage gestellt: Tabus - Brauchen wir die oder können die weg?

    ...mehr
  • 24.10.2019
    17 MB
    18:41
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Ränder oder Mitte! Wer regiert künftig in Thüringen?

    24 Jahre lang wurde Thüringen von der CDU regiert. Dann kam das Jahr 2014 und alles war anders. Erstmals wurde mit Bodo Ramelow ein Politiker der Linken Regierungschef, in einer Koalition mit der SPD und den Grünen. Nach fünf Jahren rot rot grüner Politik und kurz vor der Landtagswahl gibt es noch mehr Besonderheiten. Die CDU lag in Umfragen lange nur an dritter Stelle, hinter der AfD. Aber, sie konnte eine Aufholjagd starten und liegt jetzt, ein paar Tage vor der Landtagswahl, mit der AfD gleichauf. Für die AfD wiederum sitzt mit Björn Höcke die Gallionsfigur der AfD Rechtsaußen im Erfurter Landtag. Sein Abschneiden könnte durchaus Einfluss auf die künftige Stellung der Rechten innerhalb der Gesamtpartei haben.

    ...mehr
  • 22.10.2019
    17 MB
    19:20
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    "What ever it takes" - wie Mario Draghi die Finanzmärkte beeinflusst hat

    Für die einen ist EZB-Chef Mario Draghi der große Retter der Eurozone, für die anderen hat er Gefahren geschaffen, die eben diese Zone in den Abgrund reißen könnten.

    ...mehr
  • 21.10.2019
    17 MB
    19:07
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Schmerz, lass nach! Über chronische Schmerzen

    Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Zahnschmerzen - klar, Schmerzen hat jeder von uns schon mal gehabt. Ist nicht schön, geht aber auch wieder weg. Und was, wenn nicht? Was, wenn Schmerzen chronisch werden? Chronische Schmerzen treten wiederkehrend oder anhaltend über einen längeren Zeitraum auf und werden damit zu einem bestimmenden Teil des Lebens. Wie kommt es zu chronischen Schmerzen, was kann man dagegen machen - und wie lebt es sich mit chronischen Schmerzen? Die Hintergründe in SWR Aktuell Kontext.

    ...mehr
  • 18.10.2019
    17 MB
    19:03
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Weiter das "bessere Amerika"? - Kanada wählt

    Es wird kein Spaziergang für Mr. Charming – Justin Trudeau muss um seine Wiederwahl bangen. Als Kennedy Kanadas wurde er gefeiert, als der freundliche Anti-Trump. Vor vier Jahren galt er als Saubermann im Sumpf der Politik. Als Mann, der das Land modernisieren wollte. Doch ein Korruptionsskandal, der Vorwurf des Rassismus und eine offenbar sexistische Entgleisung gefährden nun seine Wiederwahl. Umfragen sagen ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit seinem konservativen Rivalen Andrew Scheer voraus. Allerdings - viele der rund 37 Millionen Menschen im flächenmäßig zweitgrößten Land der Welt sind noch ratlos, wem sie am 21. Oktober ihre Stimme geben sollen. Ihre Sorge gilt vor allem den gestiegenen Lebenshaltungskosten und dem Klimawandel, der ihr Land ganz besonders trifft. Die Hintergründe in SWR Aktuell Kontext von unserer Korrespondentin Antje Passenheim.

    ...mehr
  • 17.10.2019
    16 MB
    17:34
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Viel hilft viel! Auch bei Terror?

    Rund 2500 Polizisten, Soldaten, Feuerwehr- und Rettungskräfte proben die Zusammenarbeit bei einem großen Terroranschlag. Es ist die größte Übung dieser Art, die es je in Baden-Württemberg gab. Simuliert wird ein Terroranschlag von mehreren Tätern in der belebten Konstanzer Fußgängerzone. Allerdings wird nicht die echte Fußgängerzone als Kulisse dienen - die Konstanzer Innenstadt wird dafür auf dem Truppenübungsplatz von Stetten am kalten Markt simuliert. 300 Statisten mimen Fußgänger und Terroropfer, die "gerettet" werden müssen und in die umliegenden Krankenhäuser gebracht werden. In SWR Aktuell Kontext hinterfragen wir heute diese Großübung. Eine Sendung von Ralf Hecht

    ...mehr
  • 15.10.2019
    17 MB
    19:00
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die langsame Entdeckung der Einsamkeit

    Churchill – das ist eine kleine Stadt mit großer Wirkung. Denn Churchill schafft es offenbar, Menschen zu verändern. So erzählen es die, die dort waren, in der nördlichsten Stadt der kanadischen Provinz Manitoba. Auch den kanadischen Meisterpianisten Glenn Gould hat Churchill beeinflusst. Einmal, 1965, reiste Gould in Kanadas Norden – danach schuf er die Trilogie "Idea oft he North". Unsere Korrespondenten Anna Leier und Georg Schwarte wollten wissen, was an Churchill so besonders ist. Sie haben sich auf einen langen Weg gemacht.

    ...mehr
  • 14.10.2019
    17 MB
    19:04
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Kambodscha - zwischen der Last von gestern und der Lust auf morgen

    Wer Kambodscha verstehen will muss auf die letzten 45 Jahre blicken. Denn Kambodscha ist nicht nur die Geschichte der antiken Tempelanlagen wie Angkor Wat. Es ist auch die Geschichte von Pol Pot und der selbsternannten Roten Khmer, der Khmer Rouge, die in vier Jahren Herrschaft etwa 1,7 Millionen Menschen auf brutalste Weise getötet haben. Praktisch alle Kambodschaner, die älter als 40 Jahre sind, haben Eltern, Geschwister oder Verwandte verloren. Vierzig Jahre nach dem Ende dieser Herrschaft, die immer noch nachwirkt, sehnen sich die Menschen in Kambodscha nach einer besseren Zukunft. Und manchmal blitzt - neben der Last der Vergangenheit - diese Zukunft auch auf, wie Lena Bodewein und Holger Senzel in SWR Aktuell Kontext beschreiben.

    ...mehr
  • 11.10.2019
    17 MB
    18:47
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die sinkende Stadt: Jakarta gräbt sich selbst das Wasser ab

    Indonesiens Hauptstadt versinkt, Jahr für Jahr, teilweise um bis zu 25 Zentimeter. In manchen Straßen Nord-Jakartas hält nur noch eine immer wieder aufgestockte Seewand das Meer von den Armenvierteln fern. Das Problem ist nicht nur, dass die Meeresspiegel steigen, sondern dass der Großteil der Bevölkerung illegal Grundwasser abpumpt, so dass der Untergrund Jakartas immer weiter nachgibt. Es gehe also gar nicht um die technische Komponente, sagt ein niederländischer Deichbau-Spezialist, denn Seewände zu bauen sei leicht, sondern vor allem um die soziale Komponente. Wasseranschlüsse sind rar und teuer, Wohnraum ebenso, also wird vielerorts wild gesiedelt und wild gepumpt. Die Hintergründe in SWR Aktuell Kontext von unserer Korrespondentin Lena Bodewein.

    ...mehr
  • 10.10.2019
    17 MB
    18:37
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Das Darknet - und seine helle Seite

    Silk-Road, Elysium, Wall-Street-Market. Die meisten von uns bekommen vom Darknet nur was mit, wenn es in den Nachrichten ist. Zurück bleibt ein schauriges Bild von Drogen, Waffen, Kinderpornografie. Doch das ist nur die eine Seite des Darknets. In SWR Aktuell Kontext wollen wir heute beide Seiten betrachten: Die helle - und die dunkle Seite.

    ...mehr
  • 08.10.2019
    17 MB
    18:56
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    "Polen vor der Wahl"

    Am Sonntag wählen die Polen ein neues Parlament. Die rechtsnationale Regierungspartei PiS hat gute Chancen die Wahl erneut zu gewinnen; einige Umfragen prophezeien der PiS sogar 50 Prozent der Stimmen. Die Regierungspartei kann sowohl bei den alten, als auch den jungen Polen punkten – auch und vor allem, weil sie den Bürgern neue Sozialgeschenke verspricht. Unser Korrespondent Jan Pallokat war in Polen unterwegs, um zu erfahren, was die Menschen antreibt, was sie sich erhoffen und wie sie die jetzige Politik sehen.

    ...mehr
  • 07.10.2019
    18 MB
    19:26
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Der automatisierte Krieg: Wer entscheidet über Leben und Tod? Ein Mensch oder eine Maschine?

    Zu Wasser, zu Lande, in der Luft - Ingenieure sind dabei Waffen zu entwickeln, die immer selbständiger agieren. So soll die Zahl der toten eigenen Soldaten in einer militärischen Auseinandersetzung reduziert werden. Aber auch im Militär gibt es viel Widerstand gegen eine weitgehende Automatisierung des Krieges. Unser Korrespondent Jan Bösche ist für SWR Aktuell Kontext der Frage nachgegangen, wie weit wir noch entfernt sind von Kriegen, die Roboter führen.

    ...mehr
  • 04.10.2019
    17 MB
    19:01
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Alt, älter - Spanier

    Wenn mal wieder die Rede von den ältesten Menschen der Welt ist, dann denken die meisten an Japan. Im Moment ist das auch so. Mit 84 Jahren führt das asiatische Land die Liste der Lebenserwartung an, gefolgt, und das mag manche schon überraschen: von Spanien, mit 83 Jahren. Und Spanien holt weiter auf. In 20 Jahren könnten die Spanier die Japaner als Land mit der höchsten Lebenserwartung ablösen. So steht es in einer Studie der Universität Washington. Demnach wird ein 2040 geborener Spanier durchschnittlich 85,8 Jahre alt. Übrigens, werden sie dann im Schnitt zweieinhalb Jahre älter als Deutsche. Woran das liegt? Marc Dugge und Oliver Neuroth sind für SWR Aktuell Kontext auf Spurensuche gegangen.

    ...mehr
  • 03.10.2019
    8 MB
    09:34
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Ein Land, zwei Nachrichtensendungen - Berichte vom 3. Oktober

    Die Nachrichtensendungen des jeweiligen Tages sind immer auch Zeitzeugnis. Sie sollen möglichst objektiv berichten, was an diesem Tag gewesen ist. Natürlich nehmen Redaktionen Gewichtungen vor, je nach Programm etwas unterschiedlich. Wie also finden die Feierlichkeiten des 3. Oktober 1990 in den Nachrichten statt, in der Tagesschau auf der einen, und der DDR auf der anderen Seite? Werden unterschiedliche Akzente gesetzt? Gibt es Gemeinsamkeiten? Ein Land, zwei Nachrichtensendungen - Berichte vom 3. Oktober.

    ...mehr
  • 01.10.2019
    16 MB
    18:33
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Deutschland im Kriegseinsatz: Die Bundeswehr und die Lehren aus Afghanistan

    Nach dem 11. September 2001 schickte auch Deutschland Soldaten nach Afghanistan. Die Mission, die als „Stabilisierungseinsatz“ begann, wird über die Jahre hinweg kritischer. Immer öfter werden deutsche Soldaten in Scharmützel verstrickt, gibt es Anschläge auf sie. 2009 bombardieren amerikanische Jets dann auf den Befehl eines deutschen Obersts zwei Tanklastwagen, die die Taliban entführt hatten. Rund 100 Menschen starben oder wurden verletzt. Fast alles Zivilisten, darunter auch Kinder. Am Karfreitag 2010 war die Bundeswehr dann zum ersten mal in einem echten Gefecht - acht Stunden lang in der Nähe von Kunduz. Dabei fielen drei deutsche Soldaten, acht wurden teils schwer verletzt. Fast 20 Jahre später stellen wir die Frage, was Politik und Militärs aus den Ereignissen damals gelernt haben. Welche Aufgaben wird die Bundeswehr in Zukunft haben? Unsere früheren Afghanistan-Korrespondenten Kai Küstner und Christoph Heinzle sind für SWR Aktuell Kontext unter anderem diesen Fragen nachgegangen, haben eigene Erfahrungen eingebracht, Politiker interviewt und ausführlich mit drei Soldaten gesprochen, die damals beim Karfreitags-Gefecht dabei waren. Drei Soldaten, die damals dabei waren - einer von ihnen wurde im Karfreitagsgefecht schwer verwundet, einer traumatisiert - nur der Dritte ist halbwegs unversehrt aus Afghanistan zurückgekehrt.

    ...mehr
  • 30.09.2019
    16 MB
    18:00
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Rau, aber herzlich: Die äußeren Hebriden

    Die Äußeren Hebriden liegen wie ein Riegel vor der Nordwestküste Schottlands. Und hier wird der Wollstoff "Harris Tweed" gewebt – er gilt als der Rolls-Royce unter den Wollstoffen. Weber auf Harris und Lewis produzieren in ihren kleinen Hütten auf altertümlichen Webstühlen den exklusiven Stoff, der dann das Gütesiegel "Harris Tweed" bekommt. Seit sogar Nike den Wollstoff von den Hebriden für seine Schuhproduktion entdeckt hat, floriert das fast schon ausgestorbene Geschäft der Weber auf den Inseln wieder. Jens-Peter Marquardt hat sie aufgesucht und dabei viel erfahren über die Geschichte und die Traditionen der Äußeren Hebriden, auf denen heute immer noch Gälisch gesprochen wird.

    ...mehr
  • 27.09.2019
    17 MB
    18:50
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Hat Afghanistan eine echte Wahl?

    Am Samstag soll in Afghanistan ein neuer Präsident gewählt werden. Gegen den Willen der Taliban, die jeden, der zu dieser Wahl gehen wird, mit dem Tod bedrohen. Tot sind laut US-Präsident Donald Trump auch die Verhandlungen mit den Taliban. Die sollten den Weg für einen Abzug der US-Truppen und letztlich für Frieden in dem Land bereiten. Das sind die - wenig erfreulichen - Nachrichten, die es bis zu uns schaffen. In SWR Aktuell Kontext wollen wir heute einen genaueren Blick auf das Land werfen.

    ...mehr
  • 26.09.2019
    17 MB
    18:49
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    ...und plötzlich verstummen sie - indigene Sprachen in Gefahr

    In Indien sind es die Adivasi, in Kanada die Inuit, im Süden Mexikos die Mayas: Weltweit gibt es mindestens 370 Millionen Indigene. Ureinwohner sagte man früher. Indigene Menschen, verstehen sich als eigenständiges Volk. Mit eigener Geschichte, eigener Kultur und: eigener Sprache. Insgesamt gibt es nach UNESCO-Angaben derzeit weltweit noch 7000 Sprachen. Davon gelten 2680 als gefährdet. Bei den meisten der bedrohten Sprachen handelt es sich um indigene Sprachen. Die Vereinten Nationen haben darum 2019 zum „Jahr der indigenen Sprachen“ erklärt. Diese müssten als kulturelles Erbe der Menschheit erhalten und wieder mit neuem Leben gefüllt werden, heißt es in einer Resolution der UN-Vollversammlung. Doch was bringen die Bemühungen wirklich? Denn häufig unterdrücken Regierungen die Sprachen der Indigenen, um deren Lebensweise auszugrenzen oder die Menschen damit zu assimilieren. SWR Aktuell Kontext über die Hintergründe.

    ...mehr
  • 24.09.2019
    17 MB
    19:05
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Zwischen Ibiza-Affäre und Volksmusik: Österreich vor der Nationalratswahl

    Am Sonntag ist es soweit: Dann bestimmen Österreichs Wählerinnen und Wähler den neuen Nationalrat. Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Jahren geht es für sie an die Wahlurnen. Denn die Affäre um das Ibiza-Video leitete den Zusammenbruch der schwarz-blauen Koalition von FPÖ und ÖVP ein. Der damalige Vize-Bundeskanzler Heinz Christian Strache trat umgehend zurück. Der anschließende Kollaps der Koalitionspartner machte die Neuwahlen erforderlich. Schaut man auf die Umfragen, so scheint es nicht viele Überraschungen zu geben: Ex-Kanzler Sebastian Kurz mit seiner Volkspartei liegt weit vorne, die beiden nächstgrößeren Parteien, SPÖ und FPÖ, kämpfen um Platz zwei, die Grünen können mit einer sicheren Rückkehr in den Nationalrat rechnen. Doch wie denken die Menschen fernab vom politischen Wien über die Neuwahlen? Unsere Korrespondenten Andrea Beer und Clemens Verenkotte waren in Niederösterreich, der Steiermark und im Burgenland unterwegs...

    ...mehr
  • 23.09.2019
    17 MB
    19:06
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Abtreibung nach Vergewaltigung? Verboten!

    In den USA wurden in den letzten Monaten in mehreren Bundesstaaten neue Gesetze zu Schwangerschaftsabbrüchen auf den Weg gebracht. Ziel ist es, dass diese Gesetze am Ende vor Gericht landen und so vor den Supreme Court kommen, damit die geltende Grundsatz-Rechtsprechung gekippt werden kann. Der Moment scheint den konservativen Christen günstig, weil Trump zwei konservative Richter an den Obersten Gerichtshof gebracht hat. Martina Buttler über das härteste Abtreibungsverbot, das der Bundesstaat Alabama erließ, über Frauen, die abgetrieben haben und über die Gegner von Schwangerschaftsabbrüchen.

    ...mehr
  • 20.09.2019
    17 MB
    19:13
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Einmal quer durch die Arktis

    Um 20 Uhr verlässt das deutsche Forschungsschiff "Polarstern" den Hafen von Tromsö in Nordnorwegen. Ein Jahr lang wird es quer durch die Arktis treiben und den Mittelpunkt der größten Arktis-Expedition bilden, die es je gegeben hat. Beteiligt sind rund 70 Forschungsinstitute aus 19 Ländern. Hauptzweck der Expedition: Neue Erkenntnisse über den Klimawandel gewinnen. Der schreitet in der Arktis besonders schnell voran – und die Veränderungen dort haben massive Auswirkungen auch auf unser Wetter. In SWR Aktuell Kontext berichten sprechen wir über die Expedition, die Forschung und das Leben der Wissenschaftler in der langen Polarnacht.<br/><br/>

    ...mehr
  • 19.09.2019
    16 MB
    17:42
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Raus, bevor es zu spät ist - Flucht vor dem Brexit

    Immer mehr EU-Bürger und auch Deutsche "flüchten" aus Großbritannien. Sie fürchten, dass ein Leben für sie nach einem Brexit viel schwieriger wird auf der Insel. Für SWR Aktuell Kontext hat Gerald Pinkenburg in Freiburg eine Familie getroffen, die vor allem der Kinder wegen das Land verlassen hat, um in Freiburg neu anzufangen.

    ...mehr
  • 17.09.2019
    17 MB
    19:14
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Kohle gegen Korallen – Australiens Klimakonflikt

    Am Freitag will das Klimakabinett der Bundesregierung seine Beschlüsse vorlegen. Am Wochenende beginnt der nächste Weltklimagipfel. – Und immer und überall gibt es den gleichen Konflikt: Wirtschaft gegen Klima. Man sollte meinen, dass dieser Konflikt sich auflöst, wenn der Klimawandel weiter fortschreitet. Dass das nicht so ist, macht Australien deutlich. Unsere Korrespondentin Lena Bodewein hat für SWR Aktuell Kontext Kohlefans, Klimaschützer und Riffforscher getroffen…

    ...mehr
  • 16.09.2019
    17 MB
    19:28
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Zum zweiten Mal in diesem Jahr: Israel vor der Wahl

    Morgen wird in Israel schon zum zweiten Mal in diesem Jahr ein neues Parlament gewählt. Nach der Wahl im April hatte Langzeit-Regierungschef Benjamin Netanjahu keine Koalition zu Stande gebracht. Gescheitert war er an seinem einstigen Verbündeten Avigdor Liebermann, der nicht mehr bereit war, den ultra-orthodoxen Juden im Land eine solch herausragende Sonderrolle zuzugestehen wie Netanjahu. Gescheitert ist er aber auch an seinem Herausforderer Benny Gantz, der mit seinem neuen Wahlbündnis ebenso viele Sitze in der Knesset erkämpft hat wie Netanjahus traditioneller Likud. Ob die Wahl morgen an diesem allzu ausgeglichenen Kräfteverhältnis etwas ändern wird? Liebermann, Gantz, Netanjahu und die Minderheiten, die die Wahl entscheiden – oder gar keine Rolle spielen – um sie geht es heute in einem SWR Aktuell Kontext von Ralf Hecht.

    ...mehr
  • 13.09.2019
    17 MB
    19:00
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Amazonas Urwald in Gefahr – Auf Humboldts Spuren gegen die Zeit

    Deutsche Forscher entdecken im Urwald von Peru noch immer neue Arten – doch anders als ihr Vorbild Alexander von Humboldt, dessen 250. Geburtstag morgen gefeiert wird, arbeiten sie gegen die Zeit – im Amazonasgebiet schreitet die Zerstörung des Lebensraums zu schnell voran. Für SWR Aktuell Kontext ist unser Südamerika-Korrespondent Ivo Marusczyk zu den Forschern in Peru gereist…

    ...mehr
  • 12.09.2019
    17 MB
    18:45
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Touristen-Tortur – Wenn Massen schöne Orte heimsuchen

    Für viele war der Urlaub vielleicht gar nicht erholsam. Sie mussten sich ihren Traum-Ort teilen – mit anderen, mit ganz vielen anderen. Enge, Lärm, Stress, unnütze Warterei. Das Reisen hat seine Beschaulichkeit verloren, Tourismus ist eine weltweite Industrie mit einem Umsatz von mehr als 1000 Milliarden Dollar, Tendenz steigend. Wir besuchen Orte wie Dubrovnik, Paris und Titisee und fragen: Nimmt der Tourismus überhand? Ein SWR Aktuell Kontext von Josef Karcher.

    ...mehr