1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

SWR Aktuell Kontext

Zusammenhänge erkennen und Orientierung geben. Die Hintergrundsendung SWR Aktuell Kontext trägt zur Meinungsbildung bei. Sie analysiert und informiert über Themen der Zeit: Politik, Gesellschaft und Wirtschaft - in Kontext werden Entwicklungen nachgezeichnet und Trends beobachtet. Dabei geht es nicht darum, besonders schnell zu sein, sondern besonders gründlich und verständlich.

Alle Folgen

  • 07.07.2020
    17 MB
    19:10
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Nach dem Werbeboykott! Weniger Hass und Hetze bei Facebook?

    Es war ein Paukenschlag, als mehrere hundert Unternehmen in den USA ankündigten, für die nächsten 30 Tage keine Werbung mehr bei Facebook schalten zu wollen. Ihr Ziel: Facebook soll Hass und Hetze auf seiner Plattform zurückdrängen. Damit Werbung nicht in diesem negativen Umfeld platziert wird. Wird der Boykott Facebook verändern?

    ...mehr
  • 06.07.2020
    17 MB
    18:54
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Wirecard - ein Desaster für den Finanzplatz Deutschland

    Die Pleite des Zahlungsdienstleisters Wirecard war ein Ende mit Ansage. Denn schon vor eineinhalb Jahren berichteten Journalisten von der britischen Financial Times, dass die Zahlen von Wirecard Luftschlösser sind. Die Bankenaufsicht in Deutschland und die Bilanzprüfer hätten es wissen können und müssen. Der Zusammenbruch von Wirecard ist ein Desaster für die deutsche Aktienkultur und für das Image des deutschen Finanzplatzes.

    ...mehr
  • 03.07.2020
    17 MB
    19:07
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Pekings Imperialismus: Der Konflikt im Südchinesischen Meer

    Wenn derzeit von China die Rede ist, dann am ehesten im Zusammenhang mit Hongkong. Der schwelende Konflikt im Südchinesischen Meer steht im Moment dagegen nicht im Fokus. Dabei ist er ein Pulverfass. Wer dort das Sagen hat, kontrolliert nicht nur reiche Fischgründe, Öl- und Gas-Vorkommen, sondern auch eine der wichtigsten Schiffshandelsrouten der Welt. China ist dort das Schwergewicht, aber auch Malaysia, Brunei, Taiwan, Vietnam und die Philippinen erheben Ansprüche. Und, die USA wollen auch mitmischen, zum Missfallen Chinas.

    ...mehr
  • 02.07.2020
    16 MB
    18:40
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Migration - wer löst den gordischen Knoten Europas?

    Deutschland hat gerade die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Dominiert wird die Agenda natürlich von der Corona-Pandemie. Aber, es gibt Themen, die vor Corona relevant waren und es nach Corona immer noch sein werden, z.B. die Asyl- und Flüchtlingspolitik der EU. Bundesinnenminister Seehofer, zuständig für die deutsche Flüchtlingspolitik, hat schon angekündigt, dass er das halbe Jahr der Ratspräsidentschaft nutzen will, um das europäische Asylsystem auf eine neue Grundlage zu stellen. Wird es ihm gelingen?

    ...mehr
  • 30.06.2020
    17 MB
    19:19
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    "Die große Bewährungsprobe" - Deutschland und die EU- Ratspräsidentschaft

    Die Corona-Pandemie stellt die EU vor die möglicherweise "größte Bewährungsprobe" ihrer Geschichte. So schätzt die Kanzlerin die nächsten sechs Monate ein, in denen Deutschland den Vorsitz im EU-Rat hat. Nicht dass die EU zuvor arm an Krisen gewesen wäre, man denke nur an die Finanz-, Flüchtlings- und Brexit-Krise. Manche schwelen untergründig weiter und sind noch nicht bewältigt. Und zu all dem noch hinzu nun also noch die Corona-Pandemie. In dieser schwierigen Phase übernimmt Deutschland den EU-Ratsvorsitz. Sechs Monate lang müssen Kanzlerin Angela Merkel und ihre Minister Kompromisse schmieden und für neue Impulse sorgen. Mit dem Ziel, die EU durch ihre vielleicht schlimmste Krise zu navigieren und sie zukunftsfest zu machen.

    ...mehr
  • 29.06.2020
    17 MB
    19:08
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Corona - und kein Geld für die Heimat

    Der äußerst strikte „Lockdown“ in Spanien und Marokko hat die Bevölkerung dort hart getroffen. Noch schlechter geht es den Migranten und Migrantinnen. Viele von ihnen halten sich schon in normalen Zeiten oft nur mit Gelegenheitsjobs über Wasser - und schicken dennoch einen Teil von ihrem hart erarbeiteten Geld nach Hause. Diese „Rücküberweisungen“ machen in den meist afrikanischen Heimatländern der Migranten einen beträchtlichen Teil des Bruttoinlandsproduktes dort aus. Jetzt bleibt der Geldtransfer aus. Marc Dugge und Dunja Sadaqi berichten.

    ...mehr
  • 26.06.2020
    17 MB
    19:27
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Letzter Abzweig für den Rechtsstaat. Polen wählt einen neuen Präsidenten

    Am Sonntag ist es so weit: Polen wählt einen neuen Präsidenten. Der amtierende Präsident Duda hat gerade noch versucht, noch ein wenig Wahlkampfhilfe von US-Präsident Trump zu bekommen. Den alten Wunsch der rechtskonservativen Polen nach mehr US-Soldaten im Land konnte oder wollte der ihm allerdings nicht erfüllen. Und so muss Duda die Wahl, die wegen der Corona-Pandemie verschoben worden war, allein bestehen. Dabei hätte er etwas Unterstützung durchaus gebrauchen können, denn er hat nun einen echten Herausforderer bekommen - berichtet unser Polen-Korrespondent Jan Pallokat…

    ...mehr
  • 25.06.2020
    15 MB
    17:14
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die USA gehen, China prescht vor - und nun, UN? Machtspiele zum 75. Geburtstag

    Die Corona-Krise ist nur das jüngste Beispiel: Die Weltgemeinschaft ist vereint machtlos. Während sich die USA als mächtigster Mitgliedsstaat Stück für Stück aus den UN zurückziehen, versucht China aggressiv das das Vakuum zu füllen. Die EU-Staaten mit Deutschland im Sicherheitsrat versuchen unterdessen mit einer Stimme zu sprechen, um die Werte der Gemeinschaft hoch zu halten. 75 Jahre, nachdem 50 verbündete Staaten die Charta der Vereinten Nationen unterzeichnet haben, stehen die UN im Zentrum globaler Verschiebungen. Für SWR Aktuell Kontext fragt unsere Korrespondentin Antja Passenheim, welchen Weg die Weltgemeinschaft wählt…

    ...mehr
  • 23.06.2020
    17 MB
    19:03
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    USA am Wendepunkt? Der Tod von George Floyd ...

    Die Diskussion über Rassismus begleitet die USA seit sehr langer Zeit. Manches hat sich über die Jahre verändert. Wenn es ums nackte Überleben oder den gesellschaftlichen Aufstieg geht, spielt die Hautfarbe aber immer noch eine herausragende Rolle. Für SWR Aktuell Kontext ist unser USA-Korrespondent Arthur Landwehr – ausgehend vom Fall George Floyd und den darauf folgenden Protesten - der Frage nachgegangen, ob die USA nun an einem Wendepunkt stehen und was sich ändern müsste…

    ...mehr
  • 22.06.2020
    17 MB
    19:25
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Das Ende des Status Quo – Israels Annexionspläne im Westjordanland

    Israel will ab Juli Teile des Westjordanlands annektieren. Auf der Basis des sogenannten Friedensplans von US-Präsident Trump. Vor gravierenden Konsequenzen warnt nicht nur Israels Nachbar Jordanien, das vor 26 Jahren einen Friedensvertrag mit Israel unterzeichnete. Wie unsere Korrespondenten Benjamin Hammer und Tim Aßmann in SWR Aktuell Kontext berichten, ist Trumps „Friedensplan“ für die einen eine historische Chance – andere fürchten eine Destabilisierung der ganzen Region.

    ...mehr
  • 05.06.2020
    17 MB
    19:12
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Abgesänge auf einen Hoffnungsträger – Die Franzosen und ihr ungeliebter Präsident

    Für Millionen Franzosen galt Emmanuel Macron als Hoffnungsträger mit Visionen. Dann wurde er Präsident und schnell war die Liebe vorbei. Schon nach drei Monaten war der heute 42-Jährige sogar unbeliebter als seinerzeit Ex-Präsident Sarkozy. Seine Arbeitsmarktreform und seine Rentenreform brachten die Franzosen völlig gegen ihren Präsidenten auf. Und selbst in der Corona-Krise konnte er nicht punkten. Das geht jetzt schon so weit, dass sich die Franzosen zwei Jahre vor der nächsten Wahl Gedanken über den nächsten mächtigen Mann machen, einer, der endlich alles richtig machen könnte.

    ...mehr
  • 04.06.2020
    16 MB
    17:57
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Mit Wums aus der Krise - das Konjunkturpaket der Bundesregierung

    Es wurde lange und kontrovers im Vorfeld gestritten, jetzt ist es da, das Konjunkturpaket der Bundesregierung. Zwei Tage haben die Koalitionäre verhandelt. Insgesamt 21 Stunden lang über die richtigen Maßnahmen diskutiert. Herausgekommen ist ein 130 Milliarden schweres Programm, mit dem Deutschland die Folgen von Corona hinter sich lassen soll.

    ...mehr
  • 02.06.2020
    17 MB
    18:55
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Hyperaktiv und omnipräsent – EU-Kommissionpräsidentin von der Leyen 6 Monate im Amt

    Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat mit ihrem Amtsantritt einen Schnellstart hingelegt. Innerhalb von zehn Tagen präsentierte die Deutsche mit dem „Green Deal“ ihr Klimaschutzprogramm. Anfang Januar folgte der Klima-Übergangsfonds, der den Mitgliedstaaten die Umstellung ihrer Wirtschaft erleichtern soll. Dann kam das Klimagesetz mit dem Kernziel den Kontinent bis 2050 klimaneutral zu machen. Es folgten die Digitalstrategie und ein Papier zur Künstlichen Intelligenz. Und Anfang März die Industriestrategie. Doch dann kam Corona und wirbelte die Vorhaben von der Leyens durcheinander. Auf einmal schien die Kommissionspräsidentin immer unsichtbarer zu werden.

    ...mehr
  • 29.05.2020
    17 MB
    19:00
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Nach Corona – kommt das bedingungslose Grundeinkommen?

    Die Corona Krise hat der Debatte um das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) einen ordentlichen Schub gegeben. Hätte es das BGE schon während der Corona-Krise gegeben, wären wir nicht viel entspannter in die Quarantäne gegangen? Keine Sorgen um die Miete? Immer ein Puffer, um das kleine eigene Geschäft oder Start-up länger über die Runden zu bringen? Geld auch für die Vielen, die ihre Angehörigen pflegen? Wäre das nicht auch ein Modell für die Zeit nach der Krise?

    ...mehr
  • 28.05.2020
    15 MB
    17:16
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Reisen in Corona-Zeiten: Mittelmeerländer wollen Urlauber

    Jetzt also doch! Während viele ihren Sommerurlaub schon an den Nagel gehängt haben, zeichnen sich jetzt in beliebten Urlaubsgebieten, wie der Türkei, Spanien und Griechenland Lockerungen ab. Mitte Juni soll es mit dem internationalen Tourismus in der Türkei wieder losgehen. Spanien will seine Grenzen für Urlauber ab Juli wieder öffnen. Ganz anders sieht es in Mexiko aus – hier warten viele vergeblich auf Touristen.

    ...mehr
  • 26.05.2020
    16 MB
    17:42
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Nach Corona - grüner Neustart für die Wirtschaft?

    Die Geldsummen sind gigantisch, wenn über einen Neustart der deutschen Wirtschaft mit Hilfe eines Konjunkturprogramms nach Corona die Rede ist. Dabei konkurrieren - wenig überraschend - unterschiedliche Konzepte. Die einen setzen auf eher traditionelle Ideen, wie die Automobilwirtschaft. Stichwort: Abwrack- oder Kaufprämie. Die anderen sehen die Chance für den Umbau in eine ökologische Gesellschaft.

    ...mehr
  • 25.05.2020
    16 MB
    17:45
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Stay home DC: Washington in Zeiten von Corona

    Schaut man auf die Corona-Karte der USA, dann fällt auf, wie stark der Nordosten von der Pandemie getroffen wurde. New York, klar, ist nach wie vor ein Hotspot, auch wenn die Zahlen zurückgehen. Das gleiche gilt für Washington, US-Hauptstadt und Amtssitz des Präsidenten. Aber Washington ist natürlich mehr. Katrin Brand hat sich für einen SWR Aktuell Kontext in der Stadt, in der sie als Korrespondentin für uns lebt und arbeitet, umgeschaut.

    ...mehr
  • 22.05.2020
    15 MB
    17:33
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Corona, Taliban und Afghanistans starke Frauen

    Die Situation in Afghanistan ist nach wie vor von Machtkämpfen in der Regierung geprägt. Hinzu kommen brutale terroristische Anschläge und der Versuch der Taliban, möglichst viel Einfluss im Land zurückzugewinnen. Das fürchten vor allem Afghanistans Frauen. In dieser schwierigen Situation trifft das Corona Virus auf das Land.

    ...mehr
  • 19.05.2020
    16 MB
    18:21
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Trotz Corona - Hoffnung auf Urlaub am Strand

    Viele Deutsche haben ihren Jahresurlaub im Sommer schon lange geplant und gebucht. Und dann kam Corona und die Grenzen waren dicht. Jetzt zeigen sich die ersten Silberstreifen, denn alle Länder, die von den deutschen Touristen profitieren, machen sich bereit, zumindest einen Rest von der aktuellen Saison zu retten. Noch ist vieles unklar und unter Vorbehalt. Manche geplante Lockerung wird von den Corona-Experten sogar scharf kritisiert. Aber der Wettlauf um die Touristen hat begonnen. Und in Deutschland keimt bei vielen die Hoffnung, dass es doch noch etwas werden könnte, mit den schönsten Wochen des Jahres.

    ...mehr
  • 18.05.2020
    15 MB
    17:43
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Leere Strände, leere Kassen - Corona in der Türkei

    Schon bevor Corona in die Türkei kam, litt das Land unter einer Wirtschaftskrise, die durch die Pandemie massiv verschärft wird. Die Reisewarnung des Auswärtigen Amtes, bis Mitte Juni auf Auslandsreisen zu verzichten, trifft einen der wichtigsten Wirtschaftszweige der Türkei, den Tourismus. Dort hat man sich schon darauf eingestellt, dass sogar bis August keine ausländischen Urlauber ins Land kommen. Unsere Korrespondenten Christian Buttkereit, Marion Sendker und Karin Senz berichten:

    ...mehr
  • 15.05.2020
    15 MB
    17:49
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Schlachter, Klofrau u.a. - Jobs, die keiner machen will

    Sind Putzfrauen und Putzmänner systemrelevant? Könnte man meinen, immerhin halten sie während der Corona-Pandemie Krankenhäuser sauber. Und Erntehelfer? Sorgen dafür, dass wir gesundes Essen bekommen. Die Corona-Krise hat gezeigt, dass wir sie alle brauchen – auch diejenigen Menschen, die simple harte körperliche Arbeit verrichten. Warum manche Jobs unbeliebt sind und es Arbeiten gibt, die keiner machen möchte, darum geht es in SWR Aktuell Kontext mit Marion Theis.

    ...mehr
  • 14.05.2020
    16 MB
    18:12
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Bedrohte Meereswelt: Rochensterben und Korallenbleiche

    Ohne Meer kein Mensch, ohne Mensch kein Meer. Meere produzieren mehr als die Hälfte des Sauerstoffs, den wir atmen. Aber wir sind dabei, es zu verbocken: Die Wassertemperaturen steigen, die Ozeane sind voll von Dreck und Mikroplastik, Schifffahrt, Überfischung, und Tourismus haben die Ökosysteme zerstört. Was bleibt noch und wie lange? Marion Theis über die bedrohte Meereswelt.

    ...mehr
  • 12.05.2020
    16 MB
    18:34
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Von Hamsterrad bis Helfersyndrom: Pflegealltag im Krankenhaus

    Gesucht: Krankenpfleger/-in, Einstiegsgehalt 2.200 Euro, Work-Life-Balance: Intensiv. Die Zeitungen und Jobportale sind voll von solchen Anzeigen: Krankenschwestern und Pfleger, wie sie umgangssprachlich genannt werden, sind äußerst gefragt. Und das hat nichts mit Covid-19 zu tun. Sie erledigen einen anspruchsvollen Job für vergleichsweise wenig Geld. Und wir alle sind auf sie angewiesen.Unter welchen Bedingungen arbeiten Pflegende im Krankenaus? Und wie lassen die Zustände sich ändern?

    ...mehr
  • 11.05.2020
    17 MB
    19:02
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Corona – eine große Verschwörung!?

    Wenn es stimmt, dass Verschwörungstheoretiker in Zeiten der Krise Konjunktur haben, dann läuft die Konjunktur gerade heiß. Die Corona Pandemie schafft den Nährboden für jene, die schon immer ganz genau wussten, wer hinter den Phänomenen steckt, die uns „bedrohen“. Und die an uns, den „Naiven“, fast verzweifeln, weil wir den Betrügern und Blendern auf den Leim gehen - wo die Wahrheit doch so nahe liegt und offensichtlich ist.

    ...mehr
  • 08.05.2020
    16 MB
    18:29
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Späte Entlohnung - 20 Jahre Zwangsarbeiterentschädigung

    Zwangsarbeit diente dem Nazi-Regime dazu, Lücken in der Kriegsproduktion zu füllen. Kein Wunder: viele deutsche arbeitsfähige Männer waren an der Front. Zwangsarbeit war zugleich ein Unterdrückungs- und ein Mordinstrument des NS-Regimes. Vor 75 Jahren befreiten alliierte Soldaten Deutschland von der Naziherrschaft und Millionen von Zwangsarbeitern aus ihrem Sklavenschicksal. Vor 20 Jahren erst entstand ein Stiftungs-Modell, mit dem Deutschland begann, ehemalige NS-Zwangsarbeiter zu entschädigen.

    ...mehr
  • 07.05.2020
    16 MB
    17:52
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Corona- statt Sektlaune. Putin 20 Jahre an der Macht

    Das hatte sich Russlands Präsident Wladimir Putin wohl anders vorgestellt. Eigentlich sollten diese Woche Putinfestspiele stattfinden. 20 Jahre ist er jetzt an der Macht. Doch dann kam Corona und die Sektlaune verflog, für den Moment. Denn auch Corona ändert nichts daran, dass Putin sich ein Machtsystem aufbaute, in dem er die zentrale Rolle spielt. So zentral, dass es ohne ihn nicht mehr zu gehen scheint.

    ...mehr
  • 05.05.2020
    17 MB
    18:51
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Sterben und Trauern in Zeiten von Corona

    Vieles läuft anders zurzeit. Auch das Sterben, die Beisetzungen, die Trauer. Stirbt ein Mensch, den wir lieben, dann ist er vermutlich allein; der Abschied ist nicht möglich, das für-ihn-da-sein, auch nicht. Und auch der Abschied auf dem Friedhof ist ein anderer. Nur wenige Menschen können bei einer Beisetzung dabei sein. Wichtige Bestattungsrituale fallen weg. Wie mit all dem umgehen? Wir sprechen darüber.

    ...mehr
  • 04.05.2020
    15 MB
    17:28
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die Krise in den Krisenstaaten – Corona verschärft den Hunger in der Welt

    "Wir sterben an Hunger, nicht an Corona" – eine Aussage Vieler in den ärmsten Ländern der Welt. Covid-19 hat die Not der Ärmsten verschärft. Viele stehen wegen Kriegen, Wetterextremen und wirtschaftlichen Engpässen schon vor dem Nichts – jetzt kommen die katastrophalen Folgen der Pandemie dazu.

    ...mehr
  • 01.05.2020
    8 MB
    08:55
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Wertschätzung muss erstritten werden - Arbeit in Zeiten von Corona

    Corona hat unsere Gesellschaft fest im Griff. Das gilt auch und gerade für die Arbeitswelt. Das produzierende Gewerbe befindet sich im "Lockdown" und wird gerade erst ganz langsam wieder angefahren. Auch Servicebereiche wie Gaststätten oder der Tourismus liegen brach. Wer kann, verlagert die eigene Arbeit oder die der Angestellten nach Hause. Gleichzeitig werden Arbeiten als "systemrelevant" beklatscht, die wir bislang sehr gerne ausländischen oder schlecht bezahlten Kräften überlassen haben. Wird sich "nach Corona" daran wirklich etwas ändern?

    ...mehr
  • 30.04.2020
    15 MB
    17:03
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Am Abgrund - was Corona für Afrika bedeutet

    Afrika könnte das nächste Corona-Epizentrum werden. Die WHO warnt: Viele Länder dort haben ein marodes Gesundheitssystem, es fehlt an allem. Viele Afrikaner haben nicht genug zu essen und müssen sich jetzt die Frage stellen: hungern oder vor dem Virus schützen?

    ...mehr
  • 28.04.2020
    17 MB
    18:55
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Der Kampf gegen Corona – besser zentral oder föderal?

    Deutschland ist ein föderaler Bundesstaat. Das wird in Krisen wie der Corona-Pandemie besonders deutlich. Bayern erlässt andere Regelungen als Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen andere als Berlin. Ist das nun ein Flickenteppich, der belegt, dass Föderalismus überholt ist? Oder zeigt der Vergleich mit zentral regierten Ländern, wie z.B. Frankreich, dass Deutschland im Vorteil ist?

    ...mehr
  • 27.04.2020
    15 MB
    17:04
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Corona und das neue Interesse am Lokalen

    Im Lokalen spiegelt sich oft, was uns im ganzen Land bewegt. Selbst globale Themen. Die Pandemie-Krise ist das beste Beispiel hierfür. Was die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, was das Robert-Koch-Institut anordnet, das wird vor Ort erfahrbare Wirklichkeit. Lokaljournalisten berichten drüber. Ihre Jobs sind damit systemrelevant. Leserinnen und Leser danken es ihnen. Nach Jahren der Krise erleben die Zeitungen eine Renaissance. SWR Aktuell Kontext schaut nach bei zwei großen Regionalen im Südwesten, bei der Schwäbischen und bei der Badischen Zeitung.

    ...mehr
  • 24.04.2020
    15 MB
    17:02
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Der Tatort und die Corona-Folgen

    Wir alle haben unser Sonntagabend-Ritual: Der Tatort gehört dazu; Krimigucken im Ersten. Momentan gibt es noch regelmäßig neue spannende Fälle. Aber das könnte sich ändern. In Corona-Zeiten haben die Mörder und Ermittler nämlich nichts zu tun. Bei allen ARD-Sendern ruhen die Dreharbeiten. SWR Aktuell Kontext gibt einen Einblick in die Filmbranche, in der das Virus für eine ungewohnte Zwangspause sorgt.

    ...mehr
  • 23.04.2020
    17 MB
    19:06
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Zehn Jahre Griechenland-Rettung – und jetzt die Coronakrise…

    Vor zehn Jahren stand Griechenland unmittelbar vor dem Bankrott. Ministerpräsident Papandreou bat die europäischen Partner um Finanzhilfe. Die Hilfe kam, aber für die elf Millionen Griechen begannen harte Jahre, denn die Hilfskredite waren an strenge Spar-Auflagen gebunden. Mühsam hat sich Griechenland aus der Finanzkrise herausgearbeitet. Nun sollte es endlich wieder aufwärts gehen, aber jetzt legt die Corona-Krise das Land lahm.

    ...mehr
  • 21.04.2020
    16 MB
    17:39
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Wie ein sinkendes Schiff – Japan und das Coronavirus

    Lange hat die japanische Regierung die Corona-Pandemie heruntergespielt. Am 16. April erst hat der japanische Regierungschef Shinzo Abe den Ausnahmezustand für das ganze Land erklärt. Die Zahl der Infizierten steigt langsam, aber stetig. Wenn das Land so weiter macht, könnte es 400.000 Tote geben, sagt ein japanischer Wissenschaftler. Kathrin Erdmann berichtet.

    ...mehr
  • 20.04.2020
    14 MB
    15:44
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    "Corona" - und kein Ende in Sicht!

    Seit heute gibt es in den meisten Bundesländern weniger Beschränkungen. Die Meinungen darüber sind geteilt – die Hoffnungen allerdings, dass wir wieder ein wenig Normalität leben können.<br/>Die Herausforderungen, vor der die Welt durch die Coronakrise steht, sind enorm – und wie sie zu schaffen sind, das ist bislang häufig ein Rätsel.

    ...mehr
  • 17.04.2020
    15 MB
    17:02
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Corona - wenn Wissenschaft auf Politik trifft

    In Zeiten von Corona sind Virologen und Epidemiologen in den Medien mindestens so präsent wie Politiker. Ganz so ungewöhnlich und neu ist es zwar nicht, dass Wissenschaft Politik berät, aber selten so sichtbar wie heute. Dabei treffen hier zwei ganz verschiedene Felder aufeinander. Politik will machen, Wissenschaft will wissen. Politik will schnell sein. Wissenschaft zweifelt und lässt sich im besten Falle Zeit, bevor sie Ergebnisse verkündet. Erst recht, wenn es um Menschenleben geht. Zeit, die das Corona-Virus aber nicht lässt. Wie gehen die beiden Felder mit dieser Spannung um?

    ...mehr
  • 16.04.2020
    16 MB
    17:53
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die autoritäre Versuchung - Ungarn in Zeiten von Corona

    Was darf Politik in der Corona-Krise? Wie viel Macht darf eine Regierung in einer Pandemie ergreifen? Welche Funktion haben Parlament, Opposition und Medien? In Ungarn kann man derzeit studieren, was passiert, wenn ein Regierungschef nach der absoluten Macht greift. Mit der Zweidrittelmehrheit im Parlament hat Victor Orban sich mit umfassenden Vollmachten ausstatten lassen. Er kann jetzt per Dekret regieren. Die Opposition ist kaltgestellt. Das Parlament ist auf Standby. Wahlen und Volksabstimmungen sind für die Dauer des Notstandes ausgesetzt. Es gibt erste Indizien, dass die neue Machtfülle keineswegs nur der Bekämpfung der Corona-Pandemie dient, sondern dem eigenen Machtausbau.

    ...mehr
  • 14.04.2020
    14 MB
    15:55
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    "Notre" Dame - und ihre Menschen ein Jahr nach der Brandkatastrophe

    Ein Jahr ist es her, am Abend des 15. April schossen hohe Flammen aus dem Dach der Pariser Kathedrale Notre Dame. Sie zerstörten große Teile der Kirche. Die Bilder des brennenden Wahrzeichens von Paris erschütterten Menschen weltweit. Ein Jahr nach dem schweren Brand hat Sabine Wachs Menschen getroffen, die eine ganz besondere Verbindung zu Notre Dame haben und hatten.

    ...mehr
  • 09.04.2020
    16 MB
    18:19
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Hoffnung auch in Corona-Zeiten

    Das hat es in Deutschland noch nicht gegeben: Zu Ostern sind die Kirchen zu, Gottesdienste in Gemeinschaft abgesagt. Zu groß ist die Gefahr einer Corona-Infektion. Und doch wollen die Kirchen Ostern feiern, jetzt gerade, als Quelle der Hoffnung. Texte von Dietrich Bonhoeffer sind beliebt wie noch nie. Ein Mann, der die Hoffnung und Gottvertrauen nie aufgab. Heute vor 75 Jahren wurde der große evangelische Theologe von den Nazis ermordet. Sein letzter Satz lautete: „Dies ist das Ende, für mich der Beginn des Lebens.“ SWR Aktuell Kontext fragt: Was hat Bonhoeffer uns heute zu sagen?

    ...mehr
  • 07.04.2020
    14 MB
    16:18
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die Krisenmanager

    Es gibt tägliche Pressekonferenzen in diesen Tagen, in Fernsehsendungen zur Corona-Krise werden Ministerinnen und Minister live zugeschaltet, in den Radio-Programmen übers Telefon, im Netz über Podcasts. All diese gehört zur Krisenbewältigung. Kernstück dabei ist eine kompetente und klare Kommunikation. SWR Aktuell Kontext fragt: Wie steht es damit bei Berliner Spitzenpolitkern?

    ...mehr
  • 06.04.2020
    16 MB
    18:17
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Plötzlich Heimarbeiter

    Die Corona-Krise hat Millionen Menschen zu Heimarbeitern gemacht. Wer kann, arbeitet jetzt von zu Hause. Firmen, bei denen der Heimarbeitsplatz bislang kein Thema war, sind nun plötzlich gezwungen umzusatteln. Unternehmen und Arbeitnehmer machen da ihre ganz eigenen Erfahrungen. Marcus Schuler berichtet aus Los Angeles für SWR Aktuell Kontext.

    ...mehr
  • 03.04.2020
    17 MB
    19:30
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Am Limit - Das Elsass als Corona-Hotspot

    Ganz Frankreich ist inzwischen vom Robert-Koch-Institut zum Risikogebiet erklärt worden. Neben dem Großraum Paris ist vor allem die Region Grand Est betroffen – direkt vor unserer Haustür. Die Krankenhäuser in der Region sind vollkommen überlastet. Jeden Tag müssen Patienten in andere Regionen Frankreichs oder ins Ausland verlegt werden, trotzdem sterben viele Menschen. In SWR Aktuell Kontext versuchen wir eine Bestandsaufnahme vorzunehmen und fragen, wie sich die Situation für die Menschen im Elsass darstellt. Eine Sendung von Ralf Hecht

    ...mehr
  • 02.04.2020
    16 MB
    18:41
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Wenn keiner eine Reise tut – Tourismus in Zeiten von Corona

    Wir bleiben zu Hause – ein Slogan, der nicht nur in Deutschland gilt. Und in vielen Ländern sind die Ausgangsbeschränkungen viel strenger als hier bei uns, da gelten richtige Ausgangssperren. Osterurlaub ist also nicht drin. Und den Sommerurlaub planen – das ist sehr riskant. Denn noch wissen wir nicht, wie es weitergeht. Keine Reise, keine Fernreise machen können, das ist für die Touristen schade, mehr aber auch nicht. Für die, die vom Tourismus abhängig sind, ist es eine Katastrophe. Die Hintergründe in SWR Aktuell Kontext.

    ...mehr
  • 31.03.2020
    9 MB
    19:17
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Ausnahmezustand ohne Widerspruch – Wie lange geht das gut?

    Kontaktverbot und Arbeitsbeschränkungen: Im Moment sind wir bereit, ganz viele Einschränkungen ohne Widerspruch hinzunehmen. Erst mal. Es deutet sich aber schon an, dass das nicht ewig gehen wird – denn obwohl die Pandemie in Deutschland noch weit von ihrem Höhepunkt entfernt ist, wird jetzt schon laut und immer häufiger über einen Ausstieg diskutiert. Wie lange lässt die Gesellschaft die Beschränkung individueller Freiheitsrechte zu? Darüber sprechen wir unter anderem mit dem Politikwissenschaftler und Psychologen Prof Thomas Kliche. Ein SWR Aktuell Kontext von Ralf Hecht

    ...mehr
  • 30.03.2020
    18 MB
    20:32
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Corona: USA als nächstes Epizentrum

    In den USA haben sich binnen kurzer Zeit mehr als 140.000 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Fast 2.500 Menschen sind bereits gestorben. Wenn es am Ende 100.000 seien, sei man gut davon gekommen, sagt US-Präsident Trump nun, nachdem er noch vor wenigen Tagen laut überlegte hatte, die US-Wirtschaft schon zu Ostern wieder anlaufen zu lassen. In SWR Aktuell Kontext sprechen wir mit unseren Korrespondenten in New York, Los Angeles und Washington über die aktuelle Situation in den USA und fragen, wie sich das Land bisher auf die Pandemie vorbereitet hat und was man nun noch unternehmen kann…

    ...mehr
  • 27.03.2020
    17 MB
    19:14
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    "Bleiben Sie zuhause" - Österreich und die Coronakrise

    In Österreich gelten ähnliche Einschränkungen wie in Deutschland. Allerdings schon eine Woche länger. Wie gehen die Menschen dort mit den Einschränkungen um, wie bestimmen sie ihren Alltag? Welche Folgen hat die Corona-Krise? Unsere Korrespondenten Andrea Beer, Srdjan Govedarica und Clemens Verenkotte sind diesen Fragen für SWR Aktuell Kontext nachgegangen.

    ...mehr
  • 26.03.2020
    15 MB
    17:53
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Corona: Extreme Entscheidungen

    In Straßburg erleben Mediziner und Pflegepersonal im Moment, was ihre Kollegen in Italien und Spanien schon seit einiger Zeit durchmachen: Das Gesundheitssystem wird der Lage nicht mehr Herr. Es müssen Entscheidungen über Leben und Tod getroffen werden. - Entscheidungen, die so normalerweise nicht getroffen werden müssten. – In SWR Aktuell Kontext gehen wir der Frage nach, wie man in einer solchen Situation zu (möglichst) guten Entscheidungen kommt und wie die in Deutschland getroffen würden. Eine Sendung von Ralf Hecht.

    ...mehr
  • 24.03.2020
    17 MB
    19:17
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Lernen ohne Schule

    Vor einer Woche wurden die letzten Schulen im Land geschlossen. Seit dem herrscht in vielen Familien Ausnahmezustand. Denn selbst die Schulen, die digital weit vorn waren, hatten sich nicht darauf vorbereitet, dass irgendwann gar kein Unterricht mehr in der Schule stattfindet. Wie läuft es? Und vor allem: Wie geht es weiter mit der Schule? SWR Aktuell Kontext geht diesen Fragen nach. Eine Sendung von Ralf Hecht.

    ...mehr
  • 23.03.2020
    13 MB
    15:15
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Zahlen, die nichts sagen - welchen Wert haben Corona-Statistiken?

    Wie viele Menschen haben sich angesteckt, wie viele sind gestorben, wie viele geheilt? Und welche Maßnahmen haben was gebracht? <br/>In Zeiten wie diesen sind das Fragen, die uns alle beschäftigen. <br/>Und jeden Tag bekommen wir diese Zahlen – von den Landesregierungen, vom Robert-Koch-Institut und von der renommierten Johns-Hopkins-Universität in den USA. <br/>In SWR Aktuell Kontext begeben wir uns heute in die Welt der Corona-Zahlen…

    ...mehr
  • 20.03.2020
    16 MB
    18:11
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Streaming Plattformen - Der Kampf um die Zuschauergunst

    Als Netflix 2007 begann, nicht mehr nur DVDs zu verleihen, sondern Filme zu "streamen", ahnte wohl keiner, wie erfolgreich dieses Geschäftskonzept werden würde. Zu Netflix und Amazon, Hulu und ESPN+ kamen 2019 in den USA auch Apple TV+ - und - ganz aktuell ab November Disney+ dazu. Seither haben fast 29 Millionen Menschen Disney+ abonniert. Ab dem 24. März startet es auch in Deutschland. Ein SWR Aktuell Kontext zu der Frage, wie Streaming die Fernseh- und Kinolandschaft verändert hat und weiter verändern wird.

    ...mehr
  • 19.03.2020
    17 MB
    19:10
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Wie weiter mit den Flüchtlingen? Die Situation in Griechenland und der Türkei

    Europa ist mit sich und vor allem mit Corona beschäftigt. Deshalb geht in der europäischen Öffentlichkeit die dramatische Situation der Flüchtlinge an der griechisch-türkischen Grenze im Moment unter. Jetzt haben Deutschland und Frankreich sich zu einer Aufstockung der EU-Mittel für die Versorgung von Flüchtlingen in der Türkei bereiterklärt. Unsere Korrespondenten in Griechenland und der Türkei mit einem aktuellen Bild beiderseits der Grenze und aus den Lagern.

    ...mehr
  • 17.03.2020
    16 MB
    18:30
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Corona - und wie es Deutschland verändern wird

    Das Corona Virus durchdringt gerade unser ganzes Land. Was machen diese Veränderungen mit uns? Welche Rolle spielen dabei die Ängste, die diese Pandemie auslöst? Welche Schlüsse werden wir ziehen, wenn Corona vorbei ist? Wer werden die gesellschaftlichen Verlierer dieser Krise sein? Die Frauen?

    ...mehr
  • 16.03.2020
    16 MB
    18:31
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Corona - wie sinnvoll sind die neuesten Maßnahmen?

    Die Corona-Krise verändert unser Leben. Seit heute sind die Grenzen, spätestens ab morgen Kitas und Schulen zu. Ist das sinnvoll? Viele Menschen arbeiten von zuhause und betreuen gleichzeitig ihre Kinder. Geht das? Und da ist dann noch der US-Präsident und der Impfstoff. Kann Deutschland Firmen wie CureVac halten?

    ...mehr
  • 13.03.2020
    16 MB
    18:13
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Von Vorbild, Vormarsch und Niemandsland - Kommunalwahlen in Frankreich

    Am Wochenende stehen in Frankreich Kommunalwahlen an, und zwar in gut 35.000 Gemeinden im ganzen Land. Denn Frankreich hat mit Abstand die meisten Kommunen in ganz Europa. Natürlich versuchen die Parteien in Paris diese Wahl für sich auszuschlachten. Die Opposition hofft auf einen Denkzettel für die Reformpolitik von Präsident Macron. Macron selbst würde mit seiner Partei gerne einige Bürgermeistersitze erobern. Im ländlichen Frankreich haben solche Gedankenspiele allerdings wenig Bedeutung. Ein SWR Aktuell Kontext von Max Waibel.

    ...mehr
  • 12.03.2020
    15 MB
    17:04
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die Welt nach Corona - Versuch einer Prognose

    Das Corona Virus hat alle unsere Lebensbereiche buchstäblich infiziert. Mit einem Impfstoff ist, so die Experten, erst in einem Jahr zu rechnen. Wie wird Corona unser Leben bis dahin verändern? Und wie wird die Welt anschließend aussehen? Die Welt nach Corona - Versuch einer Prognose.

    ...mehr
  • 10.03.2020
    17 MB
    18:54
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Jubiläum in schweren Zeiten - 150 Jahre Deutsche Bank und Commerzbank

    Die Geschichte der Deutschen Bank und der Commerzbank ist über weite Strecken wenig glanzvoll. Vor allem die Deutsche Bank erschütterten immer wieder Skandale. Die Commerzbank verrannte sich gewaltig, als sie der Deutschen Bank die Stirn bieten wollte und die Dresdner Bank übernahm. In der Finanzkrise kam die eine, die Deutsche Bank, gerade noch so ohne staatliche Gelder aus. Die andere, die Commerzbank, ist bis heute teilverstaatlicht. Wie und ob die beiden Großbanken ihr nächstes Jubiläum noch erleben werden, kann heute keiner mit Sicherheit sagen.

    ...mehr
  • 09.03.2020
    17 MB
    18:52
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Japan – Aufstand gegen harte Schulregeln

    In den Pisa-Tests liegt Japan weit vorne. Doch zu welchem Preis! Für Schüler gelten extrem strenge Regeln: Auf dem Schulweg dürfen sie nichts trinken, auf den Fluren nicht rennen, lockige Haare müssen geglättet werden. Viele Lehrer haben praktisch keine Freizeit, 70 Prozent steigen schon nach drei Dienstjahren aus, andere arbeiten buchstäblich bis zum Umfallen. Nun proben Reformschulen neue Wege: weniger Stress, weniger Regeln. Schlafen im Unterricht ist erlaubt. Diese Schulen können sich vor Anmeldungen kaum retten. Japan – der Aufstand gegen harte Schulregeln.

    ...mehr
  • 06.03.2020
    17 MB
    19:07
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Von der Pest bis Corona - was lernen wir aus früheren Pandemien?

    Pandemien, also weltweite Infektionswellen, sind nichts Neues. Während zur Zeit alle auf „Corona“ starren und die Neuinfektionen zählen, sind derzeit viele Menschen auf dem ganzen Globus an der Influenza erkrankt. Auf der Südhalbkugel sterben jedes Jahr 1,5 Millionen Menschen an Tuberkulose, obwohl es einen Impfstoff gibt. Auch in der Geschichte ereilten uns schon zahlreiche Epidemien und Pandemien. Von Pest und Cholera im Mittelalter, Pocken, zuletzt Anfang der sechziger Jahre in Deutschland, über Vogel- und Schweinegrippe bis hin zu Corona heute. Müssen wir diese Infektionswellen einfach ertragen oder lässt sich aus ihrer Geschichte etwas lernen?

    ...mehr
  • 05.03.2020
    16 MB
    18:12
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Venedig vor dem Untergang?

    Diese Stadt ist einzigartig. Die Italiener nennen sie „La Serenissima“ - die Durchlauchtigste. In ihrer wechselvollen Geschichte war die Lagunenstadt eine Militärmacht und eine Handelsmetropole. Nur ein einziger konnte sie militärisch erobern: Napoleon. Heute ist Venedig einer ganz anderen Gefahr ausgesetzt: dem Klimawandel. Das Weltkulturerbe droht unterzugehen. Darum geht es in SWR Aktuell Kontext.

    ...mehr
  • 03.03.2020
    15 MB
    17:32
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Weniger ist mehr - wie viel brauchen wir?

    Fasten ist in Mode. Allerdings in abgewandelter Form. Seine Bedeutung wurde in unserer modernen Welt verwandelt in den „Verzicht“: auf Fleisch oder Alkohol, andere auf Genussmittel wie das Rauchen oder vier Wochen lang das Ipad weglegen. Eine der Ideen dahinter ist: „weniger“. Das bedeutet in diesem Zusammenhang auch: mehr Kontrolle. Mehr Kontrolle über mich selbst und das was ich tue. Aber wie viel weniger ist dann genug?

    ...mehr
  • 02.03.2020
    16 MB
    18:18
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Öfter mal den Mund halten - Warum Schweigen und Stille uns guttun

    Wir quatschen, plaudern, labern, reden. Fast ständig. Über alles. Mit jedem. Dabei wäre es sicherlich gut, ab und zu mal ruhig zu sein. Die Gedanken laufen zu lassen. Nicht gleich in Worte zu formen. Weniger ist manchmal mehr, auch bei der Sprache. Das gilt insbesondere in Zeiten, die laut sind, in denen es auf Selbstdarstellung ankommt. Wie schwierig ist es und was bringt es, still zu sein? Darum geht es in SWR Aktuell Kontext.

    ...mehr
  • 28.02.2020
    16 MB
    18:37
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Netanjahus letzte Chance – Israel wählt schon wieder

    Zum dritten Mal in rund elf Monaten müssen die Israelis am 2. März an die Wahlurne, und der Grund für die schwerste Regierungskrise in der Geschichte des Landes steht auch selbst zur Abstimmung: Premierminister und Likud-Spitzenkandidat Benjamin Netanjahu. Zwei Mal – im April und September letzten Jahres – gelang es Netanjahu nicht, bei den Wahlen eine Mehrheit für seinen rechts-religiösen Parteienblock zu erringen. Zwei Mal scheiterte er nach den Wahlen an der Regierungsbildung. Und es scheint, dass die Israelis bei dieser Wahl nicht über politische Programme abstimmen, sondern über die Zukunft von "Bibi" Netanjahu. Tim Assmann berichtet.

    ...mehr
  • 27.02.2020
    16 MB
    18:41
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    "Fachkräfte endlich in Sicht!?"

    Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz tritt am ersten März in Kraft. Das erste Einwanderungsgesetz überhaupt, nachdem sich besonders die CDU jahrzehntelang gesperrt hatte. Jetzt sind die Hoffnungen groß. Doch wird die Wirtschaft ihren Fachkräftebedarf tatsächlich decken können? Welche Erwartungen gibt es, welche Befürchtungen? Die Staatsministerin für Integration, Annette Widmann- Mauz, war gerade in Nigeria – auch um auszuloten, ob von dort Fachkräfte nach Deutschland kommen könnten. SWR Hauptstadtkorrespondent Kilian Pfeffer berichtet.

    ...mehr
  • 25.02.2020
    17 MB
    18:57
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Vor dem Urteil in Sachen Sterbehilfe

    Das Bundesverfassungsgericht verkündet morgen ein grundlegendes Urteil. Es geht um Möglichkeiten und Grenzen der organisierten Hilfe zum Suizid - konkret um den seit Ende gültigen Paragrafen 217 des Strafgesetzbuchs, der die „geschäftsmäßige Förderung der Selbsttötung“ unter Strafe stellt. Sechs Verfassungsbeschwerden gegen dieses Gesetz liegen vor. In Karlsruhe wird erwartet, dass das höchste Gericht, die rechtlichen Bestimmungen zur Sterbehilfe richtungsweisend justiert. Im Vorfeld dieser Entscheidung beleuchtet SWR Aktuell Kontext das Thema „Ärztlicher Beistand beim Sterben“ unter verschiedenen Gesichtspunkten.

    ...mehr
  • 24.02.2020
    16 MB
    18:15
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Der Fall Julian Assange

    Heute hat der Auslieferungsprozess gegen den Wikileaks-Gründer Julian Assange vor einem Londoner Gericht begonnen. Die US-Justiz dringt auf seine Überstellung. Mit einer Entscheidung über eine Auslieferung rechnet man in Washington allerdings erst frühestens Mitte des Jahres. Unsere Korrespondenten Jens-Peter Marquardt und Thomas Spickhofen berichten aus London, Carsten Schmiester aus Stockholm und Torsten Teichmann aus Washington.

    ...mehr
  • 21.02.2020
    17 MB
    19:25
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Hamburg vor der Wahl - Was läuft anders als im Rest der Republik?

    Am Sonntag wird in Hamburg eine neue Bürgerschaft gewählt. Es ist die einzige Landtagswahl in diesem Jahr – und wenn man den Umfragen traut, dann wird vieles anders laufen als bei anderen Landtagswahlen. Die SPD ganz vorn, gefolgt von den Grünen und die CDU mit einem Ergebnis knapp über 10 Prozent. Etwas weniger für die Linken. FDP und AfD könnten an der 5 Prozent Hürde scheitern. SWR Aktuell Kontext mit Informationen zu einer Wahl, die so ganz anders laufen könnte als gewohnt…

    ...mehr
  • 20.02.2020
    17 MB
    19:18
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Iran vor den Parlamentswahlen - ein Land ohne Wahl?

    Anfang des Jahres ist der Streit zwischen Teheran und Washington eskaliert. Am 3. Januar haben die USA den iranischen General Soleimani am Flughafen von Bagdad im Irak getötet. Danach folgten innerhalb kurzer Zeit Vergeltungsschläge und der Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine durch Iran, dazu Trauer, Wut, Hass und tiefe Verunsicherung bei den Menschen im Land. Schon im November hatte es gegen höhere Benzinpreise Proteste gegeben. Mehr als 300 Menschen starben, als Sicherheitskräfte dagegen vorgingen. Unter diesen Voraussetzungen finden am 21. Februar Parlamentswahlen statt. Ein SWR Aktuell Kontext von Karin Senz und Marion Sendker.

    ...mehr
  • 18.02.2020
    17 MB
    18:41
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Ludwig van Beat

    Ob als Klingelton oder zur Untermalung historischer Ereignisse: An Beethovens Musik kommt man nicht vorbei. Sie ist präsent wie eh und je. Im Jahr seines 250. Geburtstags sowieso. Beethoven ist der Urheber globaler Ohrwürmer. Das macht ihn so interessant, so aktuell. Ein musikalischer Steinbruch, an dem man sich bedient, ein Meer von Melodien, aus dem man schöpft. SWR Aktuell Kontext geht auf musikalische Spurensuche.

    ...mehr
  • 17.02.2020
    17 MB
    19:26
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die Corona-Quarantäne ist beendet - und jetzt?

    Gestern wurden die 122 Deutschen entlassen, die seit rund zwei Wochen in einer Luftwaffen-Kaserne in Germersheim unter Quarantäne gestanden hatten. Keine Infektionen, keine Auffälligkeiten. In Bayern durften die Mitarbeiter eines Autozulieferers und ihre Familienangehörigen das Krankenhaus verlassen. Sie hatten sich mit dem Virus angesteckt, sind nun aber beschwerdefrei und nicht mehr ansteckend.„Geheilt entlassen“ heißt das wohl. SWR Aktuell Kontext mit einer Bestandsaufnahme in Sachen Corona.

    ...mehr
  • 14.02.2020
    15 MB
    17:39
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Der Bio-Boom

    Viele Menschen wollen mit möglichst gutem Gewissen einkaufen: umweltbewusst, nachhaltig, ohne Plastik. Das macht sich auch in der Bio-Branche bemerkbar. Diese wächst seit Jahren. Fast zwölf Milliarden Euro gaben die Deutschen für Bio-Lebensmittel aus, verglichen mit 2018 ist das ein Plus von etwa zehn Prozent. SWR Aktuell Kontext beleuchtet diesen Trend.

    ...mehr
  • 13.02.2020
    15 MB
    17:10
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Welttag des Radios – über unvergessliche Radiomomente

    Heute ist der Welttag des Radios. Seit 2012 gibt es ihn, ins Leben gerufen wurde er von der UNESCO. In vielen Regionen der Welt ist das Radio immer noch die einzige Informationsquelle. Seine Nutzung reiche bis in die hintersten Winkel der Erde und ermögliche abgeschieden lebenden Menschen wie auch gesellschaftlichen Randgruppen es zu nutzen und daran mitzuwirken – so die UNESCO. Und heute, am Weltradiotag, gibt es in SWR Aktuell Kontext Geschichten rund ums Radio, Kultreportagen und Übertragungen, die man so schnell nicht vergisst.

    ...mehr
  • 11.02.2020
    16 MB
    18:44
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die Neuvermessung der CDU

    Der angekündigte Rückzug von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat ein politisches Beben ausgelöst. Die Führungsfrage in der CDU ist völlig offen, ebenso die Frage wie es nach der Ära Merkel weiter geht. Mögliche Kanzlerkandidaten und damit auch künftige Parteivorsitzende wagen sich noch nicht aus der Deckung. Das hat zur Folge, dass sich die CDU derzeit vor allem mit sich selbst beschäftigt. Neben der Personaldebatte geht es dabei vor allem um die strategisch-inhaltliche Ausrichtung im Parteiensystem. SWR Aktuell Kontext fragt: Wohin geht die Reise der Christdemokraten?

    ...mehr
  • 10.02.2020
    15 MB
    16:53
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Sensation in Hollywood

    Der südkoreanische Film "Parasite" hat bei den Oscars triumphiert und Geschichte geschrieben: Die schwarze Komödie von Regisseur Bong Joon Ho gewann vier der begehrten Auszeichnungen, darunter den Hauptpreis für den besten Film, und erstmals gelang dies einem nicht-englischsprachigen Film. Der eigentliche Favorit, das US-amerikanische Weltkriegs-Epos 1917, wurde in den Schatten gestellt. SWR Aktuell Kontext fragt: Geht Hollywood neue Wege?

    ...mehr
  • 07.02.2020
    17 MB
    18:57
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Schauspielerinnen in Hollywood: Immer noch nur Zweitbesetzung?

    Nach dem Skandal um Harvey Weinstein war klar: nicht nur Aufklärung und Strafverfolgung braucht es jetzt, das ganze Studiosystem sollte sich ändern. Doch hat sich das wirklich bewahrheitet? Wo stehen Frauen in der Filmbranche in den USA im Jahr 2020? Katharina Wilhelm hat vor der Oscarverleihung mit Frauen in der Filmindustrie gesprochen und fasst zusammen, wie sich die Realität anfühlt inmitten der Traumwelt von Hollywood.?

    ...mehr
  • 06.02.2020
    16 MB
    18:39
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die Erschütterung von Erfurt

    Die Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum neuen Ministerpräsidenten des Freistaats Thüringen war ein politischer Paukenschlag, den es so im Parteiensystem und Parlamentsgeschehen noch nicht gegeben hat. Da kommt ein Regierungschef ins Amt mit den Stimmen der AfD, deren Fraktionschef einem Flügel angehört, der vom Verfassungsschutz beobachtet wird. Und da wird ein Politiker gewählt, dessen Partei über gerade mal fünf von 90 Mandaten verfügt. 24 Stunden später ist alles vorbei. Fast. Kemmerich kündigte seinen Rücktritt an. SWR Aktuell Kontext analysiert die Lage, beschreibt Reaktionen und fragt nach Auswirkungen.

    ...mehr
  • 04.02.2020
    15 MB
    17:12
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    "Zucker - süße Verführung mit Nebenwirkungen"

    Gerade findet in Köln die weltweit größte Messe für Süßwaren und Snacks statt, die Internationale Süßwarenmesse. Grund für uns, Zucker mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Wir sprechen unter anderem mit einem Ernährungspsychologen, gehen auf die Geschichte des Zuckers ein und zeigen was im Körper geschieht, wenn wir auf Zucker weitgehend verzichten.

    ...mehr
  • 03.02.2020
    16 MB
    17:55
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Waffen statt Worte: Warum Chicago die gefährlichste Stadt der USA ist

    Die berühmte Krankenhausserie "Emergency Room" - sie spielt in Chicago. Außenschauplätze sind der Chicago River, die Bahnhöfe und die Hochbahn der Stadt. Emergency Room heißt Notaufnahme. Und das ist durchaus wörtlich zu nehmen. Nirgendwo sonst in den USA werden so viele Kapitalverbrechen verübt. SWR Aktuell Kontext beschäftigt sich mit diesem lebensgefährlichen Chicago.

    ...mehr
  • 31.01.2020
    17 MB
    18:58
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Bye-bye! Großbritannien verabschiedet sich

    Nun gibt es kein Zurück mehr: Das Vereinigte Königreich verlässt in der Nacht zum Samstag die Europäische Union. Mehr als dreieinhalb Jahre nach dem Brexit-Votum der Briten wird der EU-Austritt nun Realität. SWR Aktuell Kontext sagt bye-bye Britain - politisch und persönlich.

    ...mehr
  • 30.01.2020
    16 MB
    18:46
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Die Angst vor weiteren Erdbeben in der Türkei

    Am vergangenen Wochenende bebte die Erde im Südosten der Türkei. Auf das Erdbeben der Stärke 6,8, folgten im Katastrophengebiet hunderte Nachbeben. In Istanbul, hier leben rund 15 Millionen Menschen, wächst die Sorge vor einem, schon seit langem prognostizierten, starken Erdbeben. Marion Sendker und Christian Buttkereit berichten.

    ...mehr
  • 28.01.2020
    17 MB
    18:35
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Alle Augen auf Iowa – wer wird gegen Trump antreten?

    Am dritten Februar fällt eine erste Vorentscheidung über den demokratischen Präsidentschaftskandidaten. Und zwar in Iowa. Hier leben zwar nur drei Millionen Menschen - aber ihre Stimmen haben überproportional viel Gewicht. Julia Kastein berichtet.

    ...mehr
  • 27.01.2020
    17 MB
    18:45
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Sechs Millionen ermordete Juden. Erinnern? Wie? An Wen?

    Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz von der roten Armee befreit. Das Vernichtungslager, das wie kein anderes für die industrialisierte Ermordung der europäischen Juden steht. An diese Befreiung wird nun feierlich erinnert - und an die Opfer. Um die Erinnerung geht es auch in diesem SWR Aktuell Kontext - und um die Frage, wie diese Erinnerung wach gehalten werden kann - und mit welchem Ziel. Eine Sendung von Ralf Hecht

    ...mehr
  • 24.01.2020
    21 MB
    23:50
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Regierung sucht Mehrheit - Das Thüringer Modell

    Wie lässt sich ein Land regieren, wenn die üblichen Parteien-Koalitionen nicht mehr oder nur unter größten Schwierigkeiten zustande kommen? Ein Wort fiel nach der Bundestagswahl 2017 und den folgenden Landtagswahlen in dieser Diskussion immer öfter: Minderheitsregierung. In Thüringen fehlen der Koalition aus Linke, SPD und Grüne seit der letzten Landtagswahl vier Stimmen zur Mehrheit. Dennoch wollen sie es ganz bewusst miteinander versuchen und haben eine Minderheitsregierung beschlossen. Wird Thüringer damit Vorreiter einer bislang in Deutschland verschmähten Regierungsform? „Regierung sucht Mehrheit - das Thüringer Modell“.

    ...mehr
  • 23.01.2020
    16 MB
    18:41
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    75 Jahre nach der Befreiung - Auschwitz heute

    Am 27. Januar 1945 befreite die russische Armee die Überlebenden des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau. Was die Soldaten dort vorfanden war der Vorhof zur Hölle. Die Forschung spricht von bis zu 1,5 Millionen Menschen, die in dem deutschen Vernichtungslager auf polnischem Boden getötet wurden. Frauen, Männer, Kinder, 90% von ihnen Juden. Was Auschwitz ausmachte, ist die industriell organisierte Tötung von Menschen. Auschwitz ist eine Chiffre geworden, eine Chiffre für das Grauen. Was bedeutet Auschwitz heute, 75 Jahre nach seiner Befreiung? Wie gehen die Überlebenden mit Auschwitz um, wie die jungen Nachkommen?

    ...mehr
  • 21.01.2020
    16 MB
    18:26
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    EU-Ernährungspolitik: Wer entscheidet, was wir essen?

    Zu viel, zu fett, ungesund und häufig klimaschädlich - die Europäer ernähren sich nicht wirklich gut. Natürlich bestätigen Ausnahmen die Regel - aber im Großen und Ganzen gesehen sind das eben nur Ausnahmen. Aber haben wir wirklich die freie Auswahl, was wir essen und trinken? Tatsächlich bestimmen die EU-Politik und eine einflussreiche Industrie bei unserer Ernährung kräftig mit. Die Hintergründe von Samuel Jackisch.

    ...mehr
  • 20.01.2020
    17 MB
    18:48
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Der US Präsident und die Farmer - Halten sie weiter zu ihm?

    In den Weiten des ländlichen Amerikas genießt US Präsident Donald Trump den stärksten Rückhalt … noch. Noch kann der US-Präsident den Unmut der Farmer mit milliardenschweren Agrarsubventionen abfedern - aber wie lange noch? Sebastian Hesse hat für SWR Aktuell Kontext Farmer getroffen.

    ...mehr
  • 17.01.2020
    16 MB
    18:18
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Der Magier des Kinos - Zum 100. Geburtstag von Federico Fellini

    Er gilt als Maestro des italienischen Nachkriegskinos, ja des Kinos schlechthin. Federico Fellini war einer der wichtigen Regisseure und Autoren des 20. Jahrhunderts. Mit seinen Filmen gewann er vier Oscars, und einen erhielt er für sein Lebenswerk. Er schuf Bilder und erzählte Geschichten zeitloser Originalität. Aus Anlass seines 100. Geburtstags taucht SWR Aktuell Kontext in seine Welt ein.

    ...mehr
  • 16.01.2020
    17 MB
    19:06
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Von Gangstern, Bars und Dry Counties – die Prohibition in den USA

    Vor einhundert Jahren trat in den USA das Gesetz zur Prohibition in Kraft. Noch heute sind die Nachwirkungen der 13 Jahre zu spüren und zu erleben. Zum Beispiel in den „speakeasys“, den Flüsterkneipen oder dem „dry county“ Moore, in Tennessee. Dort, wo der Whiskey Jack Daniels destilliert wird, gilt die Prohibition bis heute. Antje Passenheim und Katrin Brand haben die Geschichten gesammelt.

    ...mehr
  • 14.01.2020
    16 MB
    18:53
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Meine Organe gehören mir! Oder?

    In Deutschland gibt es nur wenige Spender für die vielen Schwerstkranken, die auf Organe warten. Seit Jahren versuchen die damit befassten Organisationen das zu ändern. Mit wenig Erfolg. Jetzt soll eine Neufassung des Organspendegesetzes Abhilfe schaffen. Gleichgültig wie die Regelung aussieht, steht eine Frage dabei im Mittelpunkt: Wem gehören meine Organe? Mir, oder?

    ...mehr
  • 13.01.2020
    16 MB
    18:23
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Das Inferno: Australien im Ausnahmezustand

    Alle Welt blickt auf den fünften Kontinent. Down Under steht in Flammen, seit Wochen wüten Buschbrände. Dutzende Menschen kamen ums Leben, die Zahl der toten Tiere hat die Milliarden-Grenze überschritten. Ministerpräsident Scott Morrison, der anfangs noch abwiegelte, spricht mittlerweile von einer Katastrophe. SWR Aktuell Kontext beschriebt die Lage und liefert Hintergründe.

    ...mehr
  • 10.01.2020
    17 MB
    18:53
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Aufbegehren, Aufbruch und Anschläge – Italien nach 1968

    Es ist die Geschichte eines wagemutigen Jahrzehnts in Italien. Ausgangspunkt ist der "heiße Herbst" 1969 in Turin. Studenten und Arbeiter gehen auf die Straße, streiken, kämpfen für mehr Demokratie, für bessere Arbeitsbedingungen. Straßenkämpfe toben in den großen Städten Italiens. 1977 werden die Studentenproteste gewaltsam niedergeschlagen. Lisa Weiß über die Geschichte eines Jahrzehnts.

    ...mehr
  • 09.01.2020
    16 MB
    18:40
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Der Rio Grande – Lebensader und Sehnsuchtsort

    Er ist der drittlängste Fluss in den USA: der Rio Grande – von der Quelle bis zur Mündung ist er über 3000 Kilometer lang. Doch sein Wasser wird immer weniger. Deshalb haben sich Louie und Cisco, zwei Männer, die ursprünglich Rafting-Touren an einer Wild-Wasser-Schlucht des Rio Grande im US-Bundesstaat New Mexiko angeboten haben, für etwas anderes entscheiden. Sie bringen Besuchern die einmalige Kultur näher: indigene Stämme, spanische Eroberer, amerikanische Siedler. Immer war der Fluss Lebensader und Sehnsuchtsort.

    ...mehr
  • 07.01.2020
    17 MB
    18:55
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Der Countdown läuft - Die USA im Wahljahr 2020

    Bis zur Präsidentschaftswahl in den USA sind es noch rund zehn Monate. Am 3. November wird entschieden, ob Donald Trump im Weißen Haus bleibt oder ob er ausziehen muss. Ein schmutziger Wahlkampf zeichnet sich jetzt schon ab. SWR aktuell Kontext liefert die Hintergründe und benennt die wichtigsten Themen.

    ...mehr
  • 03.01.2020
    16 MB
    18:18
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Krisenstimmung in Kuba

    Kubas Wirtschaft erlebt eine neue Krise: Verschärfte US-Sanktionen und der wirtschaftliche Zusammenbruch des verbündeten Venezuela bereiten der Karibikinsel große Probleme. Die Devisen werden knapp, es fehlen Dinge des täglichen Bedarfs. Viele Kubaner sehen die alleinige Schuld bei US-Präsident Trump. Doch das ist nur die eine Seite, wie unsere Korrespondentin Anne-Katrin Mellmann berichtet. <br/><br/><br/><br/><br/>

    ...mehr
  • 02.01.2020
    17 MB
    18:54
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    "Wie viel Mensch verträgt die Natur?"

    Die Ötztaler Alpen sind ein beliebtes Skigebiet - und geht es nach den Gemeinden Sölden im Ötztal und Sankt Leonhard im Pitztal könnten noch viel mehr Menschen dort Winterurlaub machen. Der Plan ist, die beiden Skigebiete Pitztaler Gletscher und Sölden zusammenlegen. Darüber ist ein heftiger Streit entbrannt: Die Befürworter des Projekts sorgen sich um die Zukunft der Gemeinden, die Gegner um die Natur. Andrea Beer berichtet:

    ...mehr
  • 30.12.2019
    16 MB
    18:38
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Polens denkwürdiges Jahr

    Beim Weltkriegsdenken im September bat Bundespräsident Steinmeier das polnische Volk um Vergebung. Mit dem deutschen Überfall auf Polen vor 80 Jahren hatte der 2. Weltkrieg begonnen. Deutschland habe deswegen eine historische Verantwortung, so Steinmeier. Für die Polen war dies eine wichtige Botschaft in einem denkwürdigen Jahr 2019. Der Bogen spannt sich von der Parlamentswahl bis zum Literatur-Nobelpreis. Jan Pallokat berichtet für SWR Aktuell Kontext.

    ...mehr
  • 27.12.2019
    17 MB
    18:57
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Tempolimit auf Wiedervorlage

    In Berlin gibt es wieder einmal Zoff um die Einführung eines Tempolimits von 130 Kilometern pro Stunde auf deutschen Autobahnen. Die SPD möchte das Tempolimit, von der Union und Verkehrsminister Scheuer kommt eine klare Absage. SPD-Vorsitzende Saskia Esken reagiert prompt: Außerhalb Deutschlands sei ein Tempolimit der Normalfall. „Nur die CSU macht noch so einen unbegreiflichen Bohei draus.“ SWR Aktuell Kontext über den neuen-alten Streit um das Tempolimit.

    ...mehr
  • 26.12.2019
    7 MB
    08:00
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Raus aus der Isolation: Hikikomori in Japan

    Hikikomori – so nennt man Menschen in Japan, die jeglichen Kontakt zur Außenwelt abgebrochen haben und länger als ein halbes Jahr ihre Wohnung nicht verlassen haben. Schätzungsweise sind das mehr als eine Million Menschen. Weshalb sie die Isolation wählen ist nicht klar. Vermutet wird aber, dass es die hohen Erwartungen sind, die in der japanischen Gesellschaft gelten – und die diese Menschen überfordern. Eine Organisation in Tokio versucht, die Menschen aus ihrer Isolation zu holen. Kathrin Erdmann berichtet.

    ...mehr
  • 23.12.2019
    16 MB
    18:10
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Alle Jahre wieder: Weihnachten und die Popmusik

    Die Weihnachtszeit ist die Zeit der Ohrwürmer. Wer in diesen Tagen Radio hört oder über Weihnachtsmärkte schlendert, kann sich dem speziellen Weihnachtspop nicht entziehen. Der Weihnachtssong gehört dazu wie Glühwein und Gebäck. Alle Jahre wieder: mal kitschig, mal rockig. So kommerziell und nervtötend er mitunter auch sein mag, der Christmas-Pop ist Bestandteil unserer Feiertagskultur - voller Rituale und Sentimentalitäten, wie SWR Aktuell Kontext aufzeigt.

    ...mehr
  • 20.12.2019
    18 MB
    19:28
    1559285940102swr aktuell kontext 100 v 1x1 2d XL 1f32c27c4978132dd0854e53b5ed30e10facc189

    Macau – der unpolitische Gegenpol zu Hongkong

    Nachdem unsere Korrespondentin Ruth Kirchner eine kleine Bilanz der inzwischen sechsmonatigen Proteste in Hongkong gezogen hat, verlässt diesmal unser Korrespondent Steffen Wurzel Hongkong und nimmt das Schiff nach Macau. Wie Hongkong ist auch Macau seit 20 Jahren eine Sonderverwaltungszone. Ansonsten haben die beiden Städte aber wenig gemeinsam: In Macau sind die meisten Menschen zufrieden mit dem traditionell starken Einfluss der chinesischen Staats- und Parteiführung.

    ...mehr