95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

#RheinStories - die besten Geschichten aus dem Rheinland

Der Podcast zur Bulli-Reise durchs Rheinland. Johte Geschichten und janz besondere Menschen, rheinisches Lebensgefühl und Tipps fürs nachhaltige Van-Life. Die Journalistinnen Marie Ludwig und Maren Könemann lieben ihre Heimat - das Rheinland. Einen Sommer lang reisen sie von Ort zu Ort, erkunden die Region und bringen Geschichten zu euch. Zu sehen auf dem Instagram-Kanal @rheinischepost, zu hören hier im Podcast. In Staffel 1 bereiten sie ihre Reise vor und sprechen mit Influencern und Experten über nachhaltigen "Urlaub zu Hause", Journalismus auf Instagram und darüber, wie so ein E-Bulli eigentlich funktioniert. In Staffel 2 geht's dann los auf große Fahrt - durch Mönchengladbach, Korschenbroich, Jüchen, Krefeld, Duisburg, Moers, Düsseldorf, Wesel, Kleve, Mettmann, Solingen und Neuss.

Alle Folgen

  • 06.09.2020
    23 MB
    27:47
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Was von den #RheinStories bleibt – die große Rückblickfolge

    Acht Wochen, acht Regionen, acht Höfe, ein Elektro-Bulli, 90 Interviewpartner, 55 Nächte im Dachzelt, 1320 Stunden on Tour: Das waren die #RheinStories! Aber was bleibt vom Projekt, was haben Marie Ludwig und Maren Könemann gelernt? Über die Region, über den Lokaljournalismus, über sich selbst? Dazu befragt sie Henning Buka, im großen Rückblick in der finalen Folge von Staffel zwei des #RheinStories-Podcast.

    ...mehr
  • 30.08.2020
    20 MB
    23:46
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Von „Kirsten“ verweht – #RheinStories in Neuss

    In der achten und finalen Woche der #RheinStories ging es für Marie und Maren in den Rhein-Kreis Neuss. Dort trafen sie erst den Schützenkönig ohne Schützenfest (wegen Corona), später wurden sie dann von Sturmtief „Kirsten“ überrascht. Und auch ansonsten war es stürmisch diese Woche, auch inhaltlich. Ein Rückblick auf Woche acht der #RheinStories-Tour!

    ...mehr
  • 23.08.2020
    20 MB
    23:49
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Rinderliebe, ein Mathegenie und Bergische S'Mores - #RheinStories im Bergischen Land

    Julies bester Freund heißt Noni und steht total auf Äpfel. In Solingen zeigt sie Maren und Marie, welche Tricks sie Noni beigebracht hat - ziemlich beeindruckend, denn Noni ist ein 900 Kilo schwerer Bulle. Im Podcast berichten die #Rheinstories-Ladies von ihren weiteren Abenteuern im Bergischen: von Mathe-Videos und Feenstaub-Zwieback, einer Kaffeetafel und gleich mehreren Unwettern. Nebenbei gibt's ein bergisch inspiriertes Camper-Menü. Woche sieben der #Rheinstories-Tour!

    ...mehr
  • 16.08.2020
    23 MB
    27:44
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Wie Melissa ihren Sohn Julius an den Krebs verlor – #RheinStories im Kreis Mettmann

    Der Kreis Mettmann war die Station der sechsten Woche #RheinStories. Hier haben Marie Ludwig und Maren Könemann auf ihrer Tour Melissa Scholten getroffen. Sie erzählt sehr persönlich davon, wie sie ihren Sohn Julius, genannt Tiger, an den Krebs verlor. Mit ihrer Arbeit möchte sie anderen Menschen in einer ähnlichen Situation helfen. Von diesem sehr emotionalen Treffen berichten die beiden in dieser Folge des #RheinStories-Podcast. Außerdem: E-Bulli Rheiner hat beim Oldtimer-Treff seine „Verwandten“ getroffen. Ein Rückblick auf Woche sechs der #RheinStories.

    ...mehr
  • 09.08.2020
    17 MB
    20:34
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Maries goldener Dackel – #RheinStories in Kleve

    Die fünfte Woche #RheinStories hat Marie und Maren nach Kleve geführt. Dort haben sie die Gegend per Geocaching erkundet und einen ganz besonderen Dackel-Verein besucht. Was sie dabei erlebt haben hört ihr in diesem Rückblick auf Woche fünf der #RheinStories-Tour.

    ...mehr
  • 02.08.2020
    18 MB
    21:51
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Mit Huhn im Kräutergarten – #RheinStories in Wesel

    Nach einer stressigen Woche in der Großstadt ging es für Marie und Maren diese Woche an den Niederrhein aufs Land. Im Kreis Wesel haben die beiden auf einem Hof mit Kräutergarten übernachtet – und mit Huhn. Außerdem: Wie die Macher des „Cheesecake"-Festival junge Musikkultur und Nachhaltigkeit verbinden wollen – und warum Milchbauern bei Wesel jetzt Hausboote vermieten. Ein Rückblick auf die vierte Woche der #RheinStories-Tour.

    ...mehr
  • 26.07.2020
    21 MB
    25:49
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Düsseldorf mal ganz anders – #RheinStories besuchen die Landeshauptstadt

    Die #RheinStories haben in der dritten Woche der Tour die NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf besucht. Statt die Kö, Mode und den Medienhafen zu besuchen haben Marie Ludwig und Maren Könemann vor allem viele besondere Menschen getroffen, vom Rollstuhlmodel über ein türkisches Kochstudio bis hin zum Self-Made-Künstler nach einem Burnout. Ihre teils berührenden Geschichten erzählen Marie und Maren im Podcast. Ein Rückblick auf die dritte Woche der #RheinStories-Tour.

    ...mehr
  • 19.07.2020
    18 MB
    22:10
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Marie und Maren sind "getauft" worden – Woche zwei der #RheinStories

    Die zweite Woche der #RheinStories hat Marie Ludwig und Maren Könemann in die Region rund um Krefeld, Duisburg und Moers geführt. Direkt am Montag ging es für die beiden in die Luft: Per Heißluftballon haben sie die Region von oben entdeckt – und wurden anschließend zu echten Ballonfahrerinnen "getauft". Außerdem haben die beiden einen heimatverbundenen Poetryslammer in Duisburg getroffen, und ihren vermutlich ältesten Fan. Ein Rückblick auf die zweite Woche der #RheinStories-Tour.

    ...mehr
  • 12.07.2020
    19 MB
    23:12
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Auf einen Insektenburger in Erkelenz - Rückblick auf die erste #RheinStories-Woche

    Die #RheinStories sind unterwegs – der Traum von Marie Ludwig und Maren Könemann ist wahr geworden. Diese Woche waren sie in der Region Mönchengladbach unterwegs und standen mit E-Bulli Rheiner auf dem Finkenberger Hof. Dabei haben sie unter anderem einen Ausflug nach Erkelenz gemacht, bei Entorganics Insektenburger probiert und noch vieles mehr erlebt. Ein Rückblick auf die Premieren-Woche der #RheinStories.

    ...mehr
  • 05.07.2020
    39 MB
    46:22
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Vanlife: Lebensstil oder Urlaubsgenuss? - mit Ole Schnack und Susi Cruz

    In dieser Folge des #RheinStories-Podcast dreht sich alles um das Urlauben und Leben im Campervan. Dazu haben wir direkt zwei Gäste getroffen: Susi Cruz und Ole Schnack. Susi ist 27, Düsseldorferin und hat ihr Studium abgebrochen, Familie zurückgelassen - alles für ein Leben in einem rosa Van. Uns erzählt sie, warum und wie sie ihre Geschichte mit über 300.000 Follower*innen auf Youtube und Instagram teilt. Unser zweiter Gast ist Ole Schnack. Er macht hingegen nur Urlaub mit seinem Wohnmobil und ist Gründer des alternativen Stellplatzführers Landvergügen. Mit diesem kann man eine Nacht kostenlos auf über 800 Bauernhöfen deutschlandweit zu Gast sein. Er spricht mit uns darüber, warum er Campingplätze nicht mag und gibt - hilfreiche und lustige - Tipps für unsere Reise.

    ...mehr
  • 28.06.2020
    29 MB
    35:25
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    So führt man ein nachhaltigeres Leben - mit @juloxyy

    Julia - oder auch @juloxyy - ist nicht nur unsere Kollegin bei der Rheinischen Post - sie ist auch Influencerin auf Instagram. Ihr folgen über 111.000 Menschen. Mit diesen teilt sie vor allem Gedanken zum nachhaltigen Leben. Wir haben uns für die #RheinStories ein paar Tipps bei ihr abgeholt, wie und wo man am besten anfängt.

    ...mehr
  • 21.06.2020
    17 MB
    20:35
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Unser elektrischer Bulli - mit Uwe Koenzen

    Uwe Koenzen und sein Kompagnon Jens Broedersdorff wollten schon vor 25 Jahren zeigen, dass das Umrüsten von Oldtimern mit Elektromotoren funktioniert. Heute, über 20 Jahre später, wissen sie: Es funktioniert. Für die #RheinStories sind Maren Könemann und Marie Ludwig acht Wochen lang mit einem ihrer umgerüsteten Schätzchen unterwegs. Uwe Koenzen erzählt von den Anfängen, von der Geschichte des Bulli und davon, dass dieser eigentlich noch eine ganz andere Aufgabe hat. Und übrigens: Auf Instagram (@rheinischepost) wird abgestimmt, wie der Bulli heißen soll.

    ...mehr
  • 13.06.2020
    22 MB
    26:19
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Journalismus auf Instagram - mit Clare Devlin

    Avocadobrote, Beauty-Tutorials und perfekte Capuccino-Bilder - das dominiert die Plattform Instagram. Haben journalistische Inhalte zwischen all dem überhaupt noch Platz? Wie relevant ist Instagram für den Medienkonsum junger Menschen? Maren Könemann und Marie Ludwig holen sich Tipps bei der Journalistin Clare Devlin. Sie erzählt von ihrer Arbeit für das Instagram-Format @maedelsabende, wie sich der Medienkonsum verändert hat und darüber, warum sie der Satz „Mach’ doch mal schnell 'ne Instagram-Story” mittlerweile richtig sauer macht.

    ...mehr
  • 05.06.2020
    2 MB
    03:04
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Das erwartet euch in den #RheinStories

    Maren Könemann und Marie Ludwig reisen im Sommer 2020 für acht Wochen durch die Region. Mit dem Elektro-Bulli erkunden sie das Rheinland und bringen euch johte Geschichten, janz besondere Menschen und rheinisches Lebensgefühl auf den Instagram-Kanal @rheinischepost. Im Podcast erzählen sie euch die besten Stories ihrer Reise. Was euch erwartet, erfahrt ihr in diesem Trailer.

    ...mehr
  • 30.09.2019
    56 MB
    58:23
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire 2019: “Du bist Facebook-Gruppenadmin, wenn…”

    Sie bitten um Hilfe, wenn ihre Spülmaschine kaputt ist, suchen einen Fotografen für ihre Hochzeit oder fragen nach einem schönen Kinderspielplatz in ihrer Stadt: Lokale und regionale Facebook-Gruppen spielen mittlerweile eine sehr wichtige Rolle im Alltag vieler Menschen. Wieso ist das so? Wie viel Arbeit steckt hinter der Moderation einer Gruppe mit Tausenden Menschen? Welche Probleme gibt es dabei? Vier Administratoren aus NRW erzählen: Patrick Gormann („Die Papa-Gruppe“), Andrea D’Addario und Nici Krüger („Du bist Mönchengladbacher, wenn“) und Andy Heine („Du kommst aus Kleve, wenn“). Moderation: Laura Harlos.

    ...mehr
  • 28.09.2019
    54 MB
    56:47
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire 2019: Digitale Heimat – Wieviel Staat braucht die Digitale Gesellschaft?

    Der digitale Wandel bringt Veränderungen im gesellschaftlichen Alltag eines jeden Einzelnen mit sich. Dieser Wandel birgt weitreichende Chancen Vorhandenes infrage zu stellen und neu zu denken. Gleichzeitig üben das Silicon Valley und andere Akteure zunehmend Einfluss auf uns und unseren europäischen Wertekanon aus: Wie schützen wir in diesem Zusammenhang die souveräne digitale Identität unserer Bürger? Welchen Einfluss haben neue Technologien auf die Art, wie wir kommunizieren und leben? Wie gestalten wir den Rahmen für eine digitale Gesellschaft ausgehend von analog etablierten Normen und Gesetzen? Es diskutieren Alexander Smolianitski (Stadt Düsseldorf), Andrea Höngesberg (Rheinische Post), Laura Leißner (Weizenbaum Institut „Digital Citizenship“), Prof. Dr. Oliver Zöllner (Institut für digitale Ethik), Ann Cathrin Riedel (LOAD e.V.) und Markus Hartmann (Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime NRW). Moderation: Jan-Lars Bey (Cassini)

    ...mehr
  • 26.09.2019
    56 MB
    58:35
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire 2019: Besuchen Sie diese Diskussion für nur 99 Cent im Monat

    Immer mehr Online-Portale verlangen Geld für ihre Inhalte. Die Paywall-Modelle sind ganz verschieden, nur die allgemeine Richtung ist die Gleiche: Weg vom Gratisjournalismus im Netz, hin zum Digitalabo. Geht das gut? Und was macht das mit unseren Lesern? Droht ein Informationsprekariat, das sich keine fundierten Informationen leisten kann? Darüber diskutieren Tanja Lau (taz), Sebastian Matthes (Handelsblatt), Christian Hasselbring (Laterpay), Tanja Lau (taz) und Rainer Leurs (RP ONLINE). Moderation: Jennifer Lachman (manager magazin)

    ...mehr
  • 24.09.2019
    50 MB
    52:24
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire 2019: Am Steuer des Nachrichten-Supertankers: Was Chefredakteurin Tanit Koch über RTL und n-tv erzählt

    Schon Anfang des Jahres war klar, dass diese Personalie eine der spannendsten 2019 in der Medienszene sein würde: Tanit Koch, früher Chefredakteurin der „Bild“, leitet jetzt den Nachrichtensender n-tv und verantwortet auch das journalistische Zentrum der RTL-Nachrichtenredaktion. Wo stehen die klassischen Fernsehsender im Kampf um die Aufmerksamkeit? Wie sehr verändert die Digitalisierung auch die Bewegtbildmedien? Ist das Fernsehen nicht genauso in der Krise wie die Zeitung, wenn Jugendliche lieber Netflix schauen als 20.15 Uhr die Mattscheibe anzuschalten? Mit Tanit Koch diskutiert Eva Quadbeck, Leiterin des Berliner Hauptstadtbüros und stellvertretende Chefredakteurin der Rheinischen Post.

    ...mehr
  • 22.09.2019
    27 MB
    28:56
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire 2019: Wie ein Chefredakteur versuchte, die komplette Stadt kennenzulernen

    200 Menschen in einem Jahr treffen? 200 Porträts und Interviews in 365 Tagen? Benjamin Piel hat sich in seinem ersten Jahr als Chefredakteur des Mindener Tageblatts so oft irgend möglich vor die Redaktionstür begeben. Er hat Menschen besucht und viele gute Erfahrungen gemacht. Vor allem eine: Die Menschlichkeit ist so viel größer als der Hass!

    ...mehr
  • 20.09.2019
    30 MB
    31:42
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire 2019: LTE reicht uns nicht mehr – was 5G für Gesellschaft und Wirtschaft bedeutet

    Das schnelle Mobilfunknetz 5G hat auch Deutschland erreicht. Im internationalen Vergleich scheinen wir anderen Industrienationen wie China und den USA hinterher zu hinken. Ist das so? Wie weit ist Deutschland mit dem Ausbau? Warum brauchen wir das schnelle mobile Netz eigentlich? 5G ist nicht nur für die Industrie von großer Bedeutung, auch für uns als Endverbraucher wird sich einiges ändern. Hintergründe und einen Ausblick gibt Dr. Michael Lemke, Senior Technology Principal bei Huawei.

    ...mehr
  • 18.09.2019
    51 MB
    54:04
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire 2019: Rassismus in deutschen Stadien

    Der Fußball dachte, er habe das Problem auf der Rechten Außenbahn im Griff. Doch zusehends nutzen Rechtsradikale die Stadien der Republik wieder, um für Ihre Sache zu werben. Durch die rassistischen Äußerungen von Clemens Tönnies stellt sich die Frage, wie glaubwürdig sind die Verantwortlichen noch? Im Gespräch mit Peter Frymuth, DFB-Vizepräsident, Raphael Brinkert, Ex-Chef von JVM Sports und Partner von Christoph Metzelder und Hassan Belkadi vom Fußballverband Niederrhein. Moderation: Gianni Costa

    ...mehr
  • 16.09.2019
    39 MB
    45:19
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire 2019: „Sirenen! Wer weiß, was da los ist?“ – Wie Social Media die Blaulicht-Berichterstattung verändert

    Kaum ist irgendwo ein Unfall passiert, zücken Passanten das Smartphone und posten die Fotos in den sozialen Netzwerken. Und jedes Verbrechen wird ausführlich in den lokalen Facebook-Gruppen diskutiert. Wie verändern diese Entwicklungen den Job des Blaulicht-Reporters? Und wie reagiert die Polizei darauf? Eindrücke dazu liefern Christoph Reichwein, freier Fotograf und Volker Aschoff, Leiter Öffentlichkeitsarbeit bei der Polizei Dortmund. Moderation: Judith Conrady Text zur Diskussion: https://zeitgeist.rp-online.de/campfire-2019/lasst-mich-durch-ich-filme-wie-polizei-und-journalisten-mit-gaffern-umgehen-2175.html Alle Texte zum Campfire: https://zeitgeist.rp-online.de/category/campfire-2019

    ...mehr
  • 14.09.2019
    46 MB
    51:48
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire 2019: Wer will noch Journalist werden?

    Redaktionen und Journalistenschulen haben zunehmend Nachwuchssorgen: Während vor ein paar Jahren Journalist noch ein Traumjob war, kriegen einige Medien heute kaum noch ihre Ausbildungsplätze voll. Wie ist diesem schönen Beruf nur seine Coolness abhanden gekommen? Wir reden darüber mit Leonhard Ottinger (RTL Journalistenschule), Anke Vehmeier (Bundeszentrale für politische Bildung), Andreas Wolfers (Henri-Nannen-Schule) und Yannick Dillinger (Schwäbische Zeitung). Moderation: Helene Pawlitzki Text zur Diskussion: https://zeitgeist.rp-online.de/allgemein/auf-twitter-sind-nur-journalisten-praesidenten-und-andere-die-sich-fuer-wichtig-halten-2142.html Alle Texte zum Campfire: https://zeitgeist.rp-online.de/category/campfire-2019

    ...mehr
  • 12.09.2019
    36 MB
    41:05
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire 2019: Realität statt Buzzword: Was KI in Deutschland heute schon kann (und was nicht)

    Wie bei jedem ordentlichen Hype ist die Berichterstattung zu Künstlicher Intelligenz entweder voller Euphorie oder voller Skepsis bis hin zu Angst. Stephan Clasen, Technischer Leiter im denkwerk, macht in diesem Vortrag anhand von aktuellen Beispielen deutlich, dass KI als Werkzeug zu betrachten ist, mit dem man gute und schlechte Dinge tun kann, und welchen Einfluss der Mensch darauf nehmen kann. Alle Texte zum Campfire: https://zeitgeist.rp-online.de/category/campfire-2019

    ...mehr
  • 10.09.2019
    44 MB
    49:59
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire 2019: Was Düsseldorf und die Welt aus den Rheinbad-Vorfällen lernen können

    Im Juli war Düsseldorf bundesweit in den Schlagzeilen: Mehrfach wurde das Rheinbad, ein großes Freibad im Norden der Stadt, geräumt – weil Jugendliche die anderen Badegäste störten. Es folgten Krisensitzungen, Ausweispflicht und Kommentare des Bundesinnenministers. Ein Zeichen der Zeit – oder viel Lärm um nichts? Arne Lieb und Helene Pawlitzki vom Düsseldorf-Podcast Rheinpegel der Rheinischen Post analysieren mit ihren Gästen Serap Güler (Staatssekretärin im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW) und Frank Überall (DJV) in dieser Live-Episode, was genau passiert ist und wie die Diskussion verlief. Was bedeuten die Rheinbad-Vorfälle für das Zusammenleben in Städten wie Düsseldorf? Wie kann die Gesellschaft angemessen reagieren? Und wie können wir über solche Themen im Netz sinnvoll diskutieren? Text zur Diskussion: https://zeitgeist.rp-online.de/allgemein/rueckblick-aufs-campfire-2019-zukunftswerkstatt-vor-dem-landtag-2321.html Alle Texte zum Campfire: https://zeitgeist.rp-online.de/category/campfire-2019

    ...mehr
  • 08.09.2019
    42 MB
    48:40
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire 2019: Medium mit Migrationshintergrund

    Neben der Bild, der Rheinischen Post und dem Spiegel liegen in deutschen Kiosken auch die Russkaja Germanija, die Hürriyet und die Vesti. Sie gehören zu den in Deutschland erscheinenden fremdsprachigen Titel der Diasporapresse. Ihre Relevanz hängt direkt vom Medienkonsum ihrer Adressaten ab: den 19,3 Millionen Menschen in Deutschland mit Migrationshintergrund. Wie ist ihr Verhältnis zu den klassischen und neuen Medien? Über welche Kanäle informieren sie sich? Bemühen sich deutsche Redaktionen darum, sie als Rezipient zu gewinnen? Finden die vielfältigen Lebensentwürfe, Herkunftsgeschichten und Biografien auch in den Medien statt? Darüber spricht RP-Redakteurin Alev Doğan mit Sheila Mysorekar, Vorsitzende der „Neuen deutschen Medienmacher“, Dr. Christine Horz, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Ruhr-Universität Bochum, die zu Medien und Migration lehrt und forscht, sowie mit Ahmet Külahçı, Kolumnist der Europa-Ausgabe der türkischen Tageszeitung „Hürriyet“. Text zur Diskussion: https://zeitgeist.rp-online.de/campfire/auch-migranten-haben-eine-meinung-zu-deutscher-politik-2104.html Alle Campfire-Texte: https://zeitgeist.rp-online.de/campfire/

    ...mehr
  • 06.09.2019
    47 MB
    51:11
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire 2019: Deine Mudder wächst schneller als Facebook: Wie TikTok Deutschland und die Welt erobert

    TikTok ist die wohl meistgehypte App der Welt: 800 Millionen Menschen nutzen das soziale Netzwerk regelmäßig, auch in Deutschland ist TikTok auf dem Vormarsch. Was will der chinesische Mutterkonzern, der 1 Milliarde Euro für Werbung ausgab? Woher kommt der große Erfolg? Und wie können Medienmacher Tiktok für sich nutzen? In diesem Panel finden wir es heraus. Mit dabei sind Orlina Miller, Europa-Marketingchefin von TikTok, die TikTok-Kreatorinnen @yasta und @midovibes und der 1Live-Digitalstratege Robert Rack. Moderation: Richard Gutjahr Text zum Panel: https://zeitgeist.rp-online.de/campfire-2019-samstag/tiktok-erobert-die-welt-was-die-macher-und-die-nutzer-dazu-sagen-2055.html Alle Texte zum Campfire: https://zeitgeist.rp-online.de/campfire-2019/

    ...mehr
  • 04.09.2019
    44 MB
    49:40
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire 2019: Zwischen Relotius, Westfernsehen und Merkel-Zittern: Wie doof sind die deutschen Medien?

    Ein Journalist schafft es über Jahre, gefälschte Texte beim Nachrichtenflaggschiff „Der Spiegel“ unterzubringen. Umgekehrt schaffen es die deutschen Medien nicht, Vorwürfe von Gleichschaltung und „Fake News“ so zu entkräften, dass auch die Kritiker von rechtsaußen überzeugt sind. Warum ist das so? Und was wären Rezepte, um Vertrauen in die Arbeit von Journalisten wieder zu stärken? Eine Diskussion mit den Machern von Übermedien, Boris Rosenkranz und Stefan Niggemeier. Moderation: Richard Gutjahr Text zum Panel: https://zeitgeist.rp-online.de/campfire-2019/wie-claas-relotius-das-ganze-land-taeuschen-konnte-2085.html Alle Campfire-Texte: https://zeitgeist.rp-online.de/campfire-2019/

    ...mehr
  • 02.09.2019
    45 MB
    49:46
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire 2019: Krise! Klickbait! KapitänInnen! Der rheinische Mediengipfel

    Wie zukunftsfest ist der Journalismus im Westen? Wie geht erfolgreiche Lokalberichterstattung an Rhein und Ruhr? Welche Rolle spielen klassische Medien wie Print und Fernsehen künftig? Wir reden darüber – mit den ChefredakteurInnen Ellen Ehni (WDR Fernsehen), Carsten Fiedler (Kölner Stadt-Anzeiger), Marie Todeskino (DerWesten) und Michael Bröcker (Rheinische Post). Moderation: Richard Gutjahr Text zur Session: https://zeitgeist.rp-online.de/allgemein/fuenf-erkenntnisse-aus-dem-rheinischen-mediengipfel-2036.html Alle Texte zum Campfire: https://zeitgeist.rp-online.de/category/campfire-2019/

    ...mehr
  • 14.03.2019
    28 MB
    29:47
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    #007: Das war die South-by-Southwest Interactive 2019

    Mehr als 2.100 Sessions haben in den letzten Tagen alleine im Konferenz-Teil des South-by-Southwest-Festivals stattgefunden. Zum Ende schauen wir auf die größten Trends Mikromobilität und Künstliche Intelligenz, sowie auf einige persönliche Highlights deutscher Besucher. RP-Redakteur Daniel Fiene spricht mit Rainer Leurs (Redaktionsleiter RP ONLINE), Clemens Boisseré (RP-Experte Künstliche Intelligenz), Simone Ashoff (Gründerin Good School) und Fabian Kienbaum (Chief Empowerment Officer Kienbaum Consult).

    ...mehr
  • 12.03.2019
    14 MB
    14:52
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    #006: Die Zukunft kommt auf Mini-Rollen

    Mikromobilität ist das Zauberwort hier auf der South-by-Southwest. 17.500 Elektro-Scooter beherrschen das Stadtbild. Genauso wenig wie man diese Scooter besitzen muss, muss man künftig ein Auto besitzen. Spätestens, wenn selbstfahrende Autos zum Alltag werden. Warum? Das erklärt Reporterin und Moderatorin Eva Schulz (Deutschland 3000) in ihrem persönlichen Tagesrückblick im Gespräch mit RP-Redakteur Daniel Fiene.

    ...mehr
  • 11.03.2019
    14 MB
    14:59
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    #005: Der richtige Rock’n’Roll-Moment

    Wie steht es um das Zusammenspiel von Mensch und Maschine? Wie hat sich die Skepsis gegenüber Big-Tech auf der South-by verändert? Wie kann Kreativität gefördert werden? Und wie kam eigentlich der Uber-Skandal über sexuelle Belästigung vor zwei Jahren ans Licht? Antworten gibt es heute in den Rückblicken mit Miriam Meckel und Léa Steinacker im Gespräch mit RP-Redakteur Daniel Fiene.

    ...mehr
  • 10.03.2019
    20 MB
    21:41
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    #004: Vertrauen ist das neue Schwarz

    Alexandria Ocasio-Cortez, Amy Webb, Howard Schulz — die Liste der in Austin viel erwarteten Namen ist am Samstag lang. RP-Redakteur Daniel Fiene blickt mit Lena Rogl (Head of Digital Channels, Microsoft), Rainer Leurs (Redaktionsleiter RP ONLINE) und Cherine de Bruijn (Chefin Corporate Kitchen) auf einen ereignisreichen Tag zurück.

    ...mehr
  • 09.03.2019
    19 MB
    19:54
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    #003: Innovation braucht keine Fallstudien

    Jonah Peretti von Buzzfeed fordert von Facebook Co. stärker für Content zu zahlen. Paartherapeutin Esther Perell erklärt, was Unternehmen über Beziehungspflege wissen sollten und Trendforscher Rohit Bhargava nennt seine nicht-offensichtlichen Trends für 2019 - dazu zählt der verunsicherte Mann. Er kritisiert, dass viele Unternehmen zwar Innovation "verordnen", aber dann doch auf Fallstudien und Erfahrungswerte zurückgreifen wollen. RP-Redakteur Daniel Fiene und Lina Timm vom Media-Lab Bayern blicken auf den Freitag der South-by zurück.

    ...mehr
  • 08.03.2019
    15 MB
    16:03
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    #002: Das große Politiker-Schaulaufen beginnt

    Früher haben Apps auf ihren Durchbruch auf der South-by gehofft, in diesem Jahr sind es Politiker: Wer sich eine Chance als Kontrahentin oder Kontrahent gegen Donald Trump im Rennen um die US-Präsidentschaft ausmacht, kommt nach Austin, um sich dem Publikum vorzustellen. Außerdem stellt euch RP-Redakteur Daniel Fiene das neue Express-Pass-System vor, mit dem South-by-Besucher schon am Vortag sich Einlass-Karten für bestimmte Sessions reservieren können.

    ...mehr
  • 07.03.2019
    17 MB
    18:02
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    #001: Auf zur South-by-Southwest Interactive 2019

    Die South-by-Southwest hat sich zum Mekka der Tech-Szene entwickelt. Hunderte Deutsche werden dabei sein, wenn ab Freitag die weltweit größte Digitalkonferenz stattfindet. Wir begleiten im dritten Jahr wieder mit einem Morgen-Briefing die Konferenz. Am Anreisetag fasst RP-Redakteur Daniel Fiene zusammen mit der Digital-Projektmanagerin Felicitas Hackmann die wichtigten Änderungen zusammen. So ist das Abholen der Badges neu organisiert, es gibt viele spannende neue Mobilitätsoptionen und das Deutsche Haus hat eine neue Adresse.

    ...mehr
  • 28.10.2018
    60 MB
    01:03:14
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire #032: Ist unser Geld noch sicher? Der Euro und Ihre Lebensversicherung

    Wir wollen mit Ihnen darüber reden, wie sich die diversen Krisen der Welt auf unsere Wirtschaftswelt auswirken. Führt der Brexit zum Zusammenbruch des Euro? Kann man sein Geld in Wertpapieren anlegen? Ist eine private Rente eine gute Idee oder doch besser eine Immobilieninvestition? Oder doch ganz anders: können wir unser Geld so anlegen, dass es einen positiven Wandel auslöst? Wie gehen wir verantwortlich mit unserem Kapital um. Moderation: Stephan Mündges

    Diese Aufzeichnung stammt vom 02.09.2018 auf der Hauptbühne beim Campfire-Festival in Düsseldorf.

    ...mehr
  • 27.10.2018
    51 MB
    53:12
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire #031: Strategien gegen Hass im Netz

    Seit einigen Monaten ist die Stimmung in den Kommentaren unter Online-Artikeln und Facebook-Artikeln gekippt: Ausländerhass, Hetze und Frustration prägen die meisten politischen und gesellschaftlichen Themen. Die richtigen Hetzer sind zwar wenige, aber dafür sehr laut. So laut, dass viele Nutzerinnen und Nutzer gar keine Lust mehr haben, sich zu beteiligen – sie ziehen sich zurück. Vor allem für Journalisten wird dies zur Herausforderung. Aber: Hetze im Netz ist keine Naturgewalt: Jede*r kann was dagegen tun. Erfahrungen und Tipps gibt Gilda Sahebi, Leiterin des No-Hate-Speech-Movements und von den Neuen deutschen Medienmachern.

    Diese Aufzeichnung stammt vom 02.09.2018 im RP-Zelt beim Campfire-Festival in Düsseldorf.

    ...mehr
  • 25.10.2018
    52 MB
    54:48
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire #030: Die 10 populärsten Irrtümer im Medienrecht

    Was dürfen Journalisten, und was dürfen sie nicht? Öffentlich diskutiert wurde diese Frage zuletzt im Zuge der #pegizei-Affäre: Sächsische Polizisten hatten ein ZDF-Team eine Dreiviertelstunde lang am Arbeiten gehindert, nachdem ein Pegida-Demonstrant seine Persönlichkeitsrechte durch die Journalisten beschnitten sah. Begeht man wirklich eine Straftat, wenn man einen Demonstranten filmt? Diese und andere Fragen aus dem prallen Journalistenleben beantwortet Dr. Elmar Schuhmacher, Fachanwalt für Medienrecht aus Köln.

    Diese Aufzeichnung stammt vom 02.09.2018 im RP-Zelt beim Campfire-Festival in Düsseldorf.

    ...mehr
  • 23.10.2018
    56 MB
    58:41
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire #029: Das Netz ist rund – Digitalisierung im Fußball

    Das Runde muss ins Netz - der Fußball ist längst auch auf virtuellen Spielwiesen zu Hause. Wie digital ist ein Verein wie Borussia Mönchengladbach schon jetzt? RP-Sportchef Gianni Costa im Gespräch mit Andreas Cüppers, Head of Digital von Borussia Mönchengladbach.

    Diese Aufzeichnung stammt vom 02.09.2018 im RP-Zelt beim Campfire-Festival in Düsseldorf.

    ...mehr
  • 21.10.2018
    70 MB
    01:13:40
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire #028: Fuckup-Session – Medienchefs beichten

    In der Medienbranche wird lieber über Erfolge gesprochen, als übers Scheitern. Doch die Biografien der Gründer von vielen erfolgreichen Unternehmen aus dem Silicon Valley zeigen: Scheitern prägt und gehört zum Lebenslauf. RP-Chefredakteur Michael Bröcker lädt deswegen Kollegen aus der Medienbranche auf die Bühne und bittet sie, von ihren Fehlern und Misserfolgen zu berichten. „Wieviel Zeit habt ihr? Ich habe viel zu erzählen“, hat einer der eingeladenen Personen gesagt. Willkommen im Medienzirkus!

    Diese Aufzeichnung stammt vom 01.09.2018 im RP-Zelt beim Campfire-Festival in Düsseldorf.

    ...mehr
  • 20.10.2018
    46 MB
    47:55
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire #027: Männerspagat – Lesung von Hajo Schumacher

    Männer haben keinen guten Lauf gerade. Ob Trump oder #metoo, ob Unions-Streit oder Medienmacht, ob Homophobie oder Klimawandel – das Männliche an sich scheint Ursache vieler globaler Probleme. In seinem neuen Buch Männerspagat erklärt Hajo Schumacher selbstkritisch-liebevoll das mysteriöse Wesen Mann und wagt das Unglaubliche – ein Versöhnungsangebot. Männer mögen Frieden schließen mit sich selbst, mit anderen Männer und Frauen. "Denn es geht nicht um den Kampf Mann gegen Frau, sondern um sehr viel mehr, die Schlacht von Gut gegen Böse. Und da müssen alle progressiven Kräfte zusammenhalten." In seiner Lesung beschreibt Schumacher männliche Sozialisationsautomatismen in der Medienwelt und erklärt, warum sich das moderne digitale Nomadentum einen Gender-Krieg nicht leisten kann.

    Diese Aufzeichnung stammt vom 01.09.2018 im RP-Zelt beim Campfire-Festival in Düsseldorf.

    ...mehr
  • 18.10.2018
    46 MB
    48:39
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire #026: Rückkehr zum Vertrauen – Verantwortung der Medien für den Aufstieg der AfD

    Rechtsradikales Gesinnungsgut ist mit dem Aufsteig der AfD in Teilen der Gesellschaft wieder gesprächsfähig geworden. Nicht erst seit den Auschreitungen in Chemnitz wird klar, wie schnell diese Toleranz für rassistische Parolen, wie die sprachlichen Droh- und Gewaltphantasien in den sozialen Netzwerken gegen Andersaussehende, Andersdenkende oder Andersgläubige in eine tatsächliche Gefahr für unser Zusammenleben in Deutschland werden können. Wir fragen, welche Rolle die Medien in dieser Entwicklung gespielt haben und spielen. Wie konnten Reporter zur Lügenpresse werden, gegen die gezielt gehetzt wird? Welche Bedeutung hat das für uns alle? Und wie können wir wieder Vertrauen zurückgewinnen? Denn eines ist sicher: wir brauchen Vertrauen in die Demokratie, damit wir alle in Frieden und Wohlstand leben können.

    Diese Aufzeichnung stammt vom 01.09.2018 im RP-Zelt beim Campfire-Festival in Düsseldorf.

    ...mehr
  • 17.10.2018
    54 MB
    56:13
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire #025: Lokaljournalismus Reloaded – Brauchen wir noch Schützenfeste?

    Was erwarten Leser im Jahr 2018 von ihrem Lokalmedium? Wie sieht moderner Lokaljournalismus aus? Was bleibt, von welchen Zöpfen sollte man sich dringend trennen? Antworten gibt es in Inspirationstalk und einer anschließenden Diskussion mit Ralf Geisenhanslüke (Neue Osnabrücker Zeitung), Benjamin Piel (Mindener Tageblatt), Yannick Dillinger (Schwäbische Zeitung), Wolfram Kiwit (Ruhr Nachrichten) und Nicole Lange (Rheinische Post).

    Diese Aufzeichnung stammt vom 01.09.2018 im RP-Zelt beim Campfire-Festival in Düsseldorf.

    ...mehr
  • 11.10.2018
    25 MB
    26:12
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire #024: Wie das kölsche Grundgesetz dem Journalismus hilft

    Alles ändert sich im Journalismus, heißt es oft. Nichts ändert sich, heißt es fast noch öfter. Die Krise ist verwirrend und anstrengend, für Leser und Journalisten. Gott sei Dank gibt es das kölsche Grundgesetz, das in dieser Debatte den Blick fürs Wesentliche schärft. Wir schauen uns die 11 Artikel an, von „Et kütt wie et kütt“ bis „Wat wells de maache?“

    Diese Aufzeichnung stammt vom 01.09.2018 im RP-Zelt beim Campfire-Festival in Düsseldorf.

    ...mehr
  • 09.10.2018
    58 MB
    01:00:32
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire #023: Medien der Zukunft – Künstliche Intelligenz im Journalismus

    Künstliche Intelligenz könnte die Welt ändern, in der wir leben. Eine Reihe von Entwicklungen hat bereits den Weg in unseren Alltag gefunden. Apples digitale Assistentin Siri plant für uns Termine oder informiert uns über das Wetter. Amazons Alexa steuert das Licht zuhause, spielt die Lieblingsmusik oder erzählt einen Witz. Längst erstellen Roboter eigenständig Texte. Wie Künstliche Intelligenz im Journalismus eingesetzt wird, erzählen Lars Reckermann, Chefredakteur der Nordwest-Zeitung, und Clemens Boisserée, Redakteur bei RP Online. Daria Minsky stellt eine neue Anwendung, den digitalen Co-Autor, vor. Reinhard Karger vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz und Prof. Dr. Stefan Heinemann zeigen auf, wie weit die Forschung ist und welche ethischen Fragen noch ungeklärt sind. Diskutieren Sie mit Experten über die Zukunft der Medien.

    Diese Aufzeichnung stammt vom 01.09.2018 im RP-Zelt beim Campfire-Festival in Düsseldorf.

    ...mehr
  • 07.10.2018
    46 MB
    48:40
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire #022: Das Ende der Smartphone-Ära

    Mobile first – das Mantra vieler Medien und Unternehmen der letzten Jahre hat seinen Zenit überschritten. Erstmals sind die Smartphone-Verkaufszahlen rückläufig. Neue Geräte ohne Displays sind auf dem Vormarsch. Smarte Lautsprecher und Audio erobern den Alltag vieler Menschen. Das „Internet of Things“ –von der vernetzten Glühbirne bis zum twitternden Kühlschrank- ist längst nichts mehr nur für Geeks und Nerds. Was heißt das für die Strategien von Unternehmen und Medien? Sind am Smartphones am Ende nur eine Übergangstechnologie?

    Diese Aufzeichnung stammt vom 01.09.2018 im RP-Zelt beim Campfire-Festival in Düsseldorf.

    ...mehr
  • 06.10.2018
    60 MB
    01:03:23
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire #021: Und jetzt zum Wetter

    Der Klimawandel wird für uns alle spürbarer. Wie wirkt sich das auf die Klimadebatte aus - und wie wollen wir damit umgehen? Wann muss Deutschland aus der Kohle aussteigen, und was passiert, wenn wir das nicht schaffen?

    Diese Aufzeichnung stammt vom 01.09.2018 auf der Hauptbühne beim Campfire-Festival in Düsseldorf.

    ...mehr
  • 04.10.2018
    35 MB
    45:19
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire #020: Wir müssen alle schreiben lernen

    Können Sie schreiben? Verständlich, auf den Punkt, unterhaltsam? Vermutlich nicht. Die wenigsten von uns können es. Warum? Wir haben es nicht gelernt. Jedenfalls nicht in der Schule. Schlimmer noch: Dort verlernen wir es sogar. Allerspätestens im Studium. Das hätte Markus Franz auch nicht gedacht, als er anfing, zu recherchieren. Die Lehrer selbst brachten ihn darauf. Sie räumten ein, dass sie ihren Schülern gutes Schreiben abgewöhnen müssen. Der Vergleichbarkeit wegen, der Noten wegen. Dabei müssen wir uns alle besser ausdrücken können, um mitreden zu können, um gehört zu werden. Oder wollen wir uns wirklich damit zufriedengeben, was uns Politiker, Gewerkschafter, Unternehmer, Juristen, Ärzte, Wissenschaftler und Verfasser von Bedienungsanleitungen sprachlich zumuten? Wäre es nicht besser, zu verstehen und verstanden zu werden? Und uns so ausdrücken zu können, wie es uns entspricht? Es ist Zeit für eine gesellschaftliche Debatte über Sprache.

    Diese Aufzeichnung stammt vom 01.09.2018 auf der Hauptbühne beim Campfire-Festival in Düsseldorf.

    ...mehr
  • 02.10.2018
    49 MB
    01:02:05
    95459f7e 4114 4da2 bf63 838f766dfbe4

    Campfire #019: Die alte Apotheke – Eine Recherche zu einem Medizinskandal

    Der Skandal in der Alten Apotheke klingt unglaublich. Tausende Menschen in Deutschland wurden von einer Apotheke in Bottrop mit gepanschten Krebsmitteln versorgt. Eine unbekannte Anzahl von Menschen starb. Der verantwortliche Apotheker wurde zu einer Strafe von 12 Jahren Haft verurteilt. Wir wollen den Blick heben. War der Skandal etwa nur die Spitze eines Eisberges? Gibt es eine Krebsmafia? Wir wollen mit Ihnen diskutieren.

    Diese Aufzeichnung stammt vom 01.09.2018 auf der Hauptbühne beim Campfire-Festival in Düsseldorf.

    ...mehr