Oe1 europajournal 1400

Ö1 Europa-Journal

Im Zentrum stehen die geographischen, politischen, wirtschaftlichen, historischen und kulturellen Aspekte des Kontinents. Manchmal fokussiert auf ein Land, zumeist aber grenzüberschreitend. Das wichtigste Kriterium ist das Aufzeigen von manchmal gar nicht so offensichtlichen Zusammenhängen.

Alle Folgen

  • 21.10.2020
    21 MB
    27:48
    Oe1 europajournal 1400

    Europa-Journal (21.10.2020)

    Die internationale Gemeinschaft hat es 26 Jahre lang versäumt, eine Lösung für diesen Konflikt zu finden Tobias Schumacher zu den rechtlichen Hintergründen des Konfliktes rund um Berg-Karabach +++ Seit Ende September wird rund die Region Berg-Karabach gekämpft, in den ersten drei Wochen sind dabei hunderte Soldaten und dutzende Zivilisten getötet worden. Der Konflikt reicht bis in die Endphase der Sowjetunion in den 1980er zurück. Was sind die rechtlichen Hintergründe, welche Folgen hat er für die Machtbalance in der Region und wie könnte eine Lösung aussehen das erklärt Tobias Schumacher, Professor für europäische Nachbarschaftspolitik am College d'Europe in Natolin. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald

    ...mehr
  • 19.10.2020
    24 MB
    32:29
    Oe1 europajournal 1400

    Europa-Journal (19.10.2020)

    Dieser Konflikt muss jetzt gelöst werden, wenn nicht friedlich, dann mit militärischen Mitteln - Galib Israfilov, Botschafter der Republik Aserbaidschan in Österreich. +++ Seit Anfang Oktober wird an der sogenannten Kontaktlinie rund um die Region Berg-Karabach gekämpft, hunderte Soldaten sind in den ersten beiden Wochen der Kämpfe gefallen. Doch schon diese Beschreibung der Ereignisse, würden viele in Aserbaidschan jetzt einwenden, sei einseitig: Gekämpft werde in den westlichen Regionen des Landes, die von armenischen Besatzern befreit werden müssen - also eine ganz andere Sicht der Dinge, als sie im letzten Europajournal-Sonder-Podcast der armenische Abgeordnete Mikael Zolyan präsentiert hat. Botschafter Israfilov erklären, wie Ende der Kämpfe aus Sicht der Regierung in Baku aussehen könnte. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald

    ...mehr
  • 17.10.2020
    17 MB
    23:10
    Oe1 europajournal 1400

    Europa-Journal (17.10.2020)

    Die Armenier in Berg-Karabach werden nie mehr unter aserbaidschanischer Herrschaft leben - Mikyael Zolyan, Politikwissenschafter und Parlaments-Abgeordneter +++ Seit Anfang Oktober wird rund um die Region Berg-Karabach gekämpft, hunderte Soldaten sind in den ersten beiden Wochen der Kämpfe gefallen, dutzende Zivilisten getötet worden. Worum es geht, sehen die beiden Länder diametral unterschiedlich: Wiederherstellung der territorialen Integrität, sagt Aserbaidschan, Angst vor Auslöschung und einem neuen Genozid gibt es bei den Armeniern - In den nächsten Wochen möchte ich beiden Seiten zu Wort kommen lassen. Den Beginn macht Mikayel Zolyan. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald

    ...mehr
  • 16.10.2020
    26 MB
    34:58
    Oe1 europajournal 1400

    Europa-Journal (16.10.2020)

    Großbritannien: Alles deutet auf einen "harten Brexit" hin, zu Gast: Daniel Schade +++ Italien: Bergamo im ewigen Lockdown +++ Zypern: Bizarrer Streit um die Geisterstadt Varosha +++ Georgien: Der Streit zwischen zwei großen Männern lähmt das Land +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald

    ...mehr