78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

O-TON - Der Podcast von OTTO

O-TON ist der Podcast von OTTO, dem größten deutschen Onlinehändler. Ingo Bertram schnackt mit Expertinnen & Kolleginnen über Trends, News und Themen, die uns bei OTTO bewegen. Von Technologie bis New Work, von Digitalisierung bis Diversity, von Umwelt bis Haltung. Immer mittwochs. Aus Hamburg. Im O-TON.

Shownotes und Infos findest du hier: https://www.otto.de/newsroom/de/o-ton

Alle Folgen

  • 29.07.2020
    17 MB
    20:12
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #28: Wie online muss Einzelhandel sein?

    Macht der Onlinehandel die Läden in der City kaputt? Oder hat der Einzelhandel schlichtweg den (Online-)Anschluss verpennt?

    Eine bessere, vernetzte Zusammenarbeit zwischen Innenstädten, Onlinehandel, Einzelhandel: Das ist das erklärte Ziel von Alexander Will (OTTO) und Sebastian Baumann von der ECE. Gemeinsam haben sie vor einem Jahr „Stockquare“ gegründet. Stocksquare schafft eine technische Brücke zwischen Onlineplattformen und Ladengeschäften – und bringt seitdem ganze Einkaufszentren ins Netz.

    Was Kundinnen und Ladenbesitzerinnen konkret davon haben und welche Rolle Digitalisierung im Einzelhandel künftig spielen wird – im O-TON.

    ...mehr
  • 22.07.2020
    16 MB
    19:42
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #27: Muss heute jede*r studieren?

    Hat die Ausbildung ein Imageproblem? Immer mehr Schülerinnen wollen nach der Schule an die Uni, Ausbildungsplätze bleiben oft unbesetzt. Doch muss heutzutage wirklich jeder studieren, um einen guten Job zu bekommen?

    IT-Azubi Marco Göttgens und Bennet Behnke, der dual studiert, sind zwei von weit über 150 jungen Menschen, die bei OTTO eine Berufsausbildung durchlaufen. Rund 60 neue Azubis und dual Studierende starten zum 1. August, für nächstes 2021 laufen bereits die Ausschreibungen. „Auf viele Stellen gibt es einen regelrechten Run“, sagt Ausbildungsleitung Nicole Heinrich. Warum ist das so?

    Bennet, Nicole und Marco im O-TON über Ausbildung in Zeiten von Corona, die Bedeutung dualer Studiengänge und den Vorteil modularer Ausbildungskonzepte.

    ...mehr
  • 15.07.2020
    19 MB
    23:12
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #26: Ist Werbung zu hetero?

    Lesbische Frauen auf Plakaten, schwule Männer in TV-Spots – noch immer hat das Seltenheitswert. Warum? Längst sind queere Menschen ein fester und wichtiger Bestandteil unserer modernen, aufgeklärten Gesellschaft. In der Werberealität hingegen finden LGBTIQ* kaum statt.

    Überwiegt im Marketing die Sorge vor rechter Hetze? Welche Rolle spielen Haltung und gesellschaftliche Verantwortung? Wie vielfältig kann und sollte Werbung überhaupt sein? Und wie stehen Unternehmen eigentlich zu Hasskommentaren?

    OTTO-Marketingchef Alexander Rohwer und Gesa Heinrichs von MORE*, dem queeren Netzwerk der Otto Group, über Pinkwashing, Hatespeech und die Bedeutung von OTTOs erstem TV-Spot mit gleichgeschlechtlichem Paar. Zu Gast: Norbert Nirschl vom RAILBOW-Netzwerk der Deutschen Bahn.

    ...mehr
  • 08.07.2020
    17 MB
    20:21
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #25: Plastik mit gutem Gewissen?

    79 Prozent des weltweit produzierten Plastikmülls landen in der Umwelt. Für Länder ohne Recyclingstrukturen ein riesiges Problem. Das Hamburger Start-up Wildplastic will das ändern – indem es in fernen Ländern Plastikmüll z.B. an Stränden sammeln und zu neuen Produkten verarbeiten lässt. Zu Müllbeuteln, aber auch zu Versandtüten für den Onlinehandel.

    Als erster Onlinehändler testet OTTO die Wildplastik-Versandtüten im Alltagseinsatz. Ernstes Interesse oder PR-Gag? Können Verpackungen überhaupt umweltfreundlich(er) sein? Welche Rolle spielen Mehrwegverpackungen im Onlinehandel?

    Christian Sigmund von Wildplastic und Umweltexperte Ben Köhler im O-TON über nachhaltige Verpackungskonzepte, globale Müllprobleme und eine große Vision.

    ...mehr
  • 01.07.2020
    16 MB
    19:37
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #24: Hat das Intranet ausgedient?

    Zoom, Slack, Teams & Co. verändern nicht nur unser Arbeiten – sie verändern auch die Art und Weise, wie in Unternehmen kommuniziert wird. Welche Rolle spielt da eigentlich noch das Intranet? Einst als digitaler Nachfolger der Mitarbeiter*innen-Zeitung gestartet, gelten Intranets heute nicht selten als starre, unflexible Gebilde – die nicht wirklich zu moderner Arbeit passen. Hat das Intranet womöglich wirklich ausgedient? Übernehmen bald Messenger-Dienste den Job? Was sollten Unternehmen jetzt beachten? Nina Burmester und Sandra Tauchert aus der OTTO Unternehmenskommunikation über den Wandel von interner Kommunikation, Arbeit in der Cloud und über Totgesagte, die womöglich länger leben als gedacht.

    ...mehr
  • 24.06.2020
    19 MB
    23:19
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #23: Alle zurück ins Büro?

    Mitte März wurde der Otto-Campus in Hamburg wegen der Corona-Krise geschlossen und gesperrt. Tausende Menschen wechselten fast über Nacht ins Homeoffice. Nach dem Lockdown beginnt nun die vorsichtige Öffnung. Erste Mitarbeiter*innen dürfen wieder ins Büro.

    Was einfach klingt, ist in Wahrheit eine Mammutaufgabe. Wer darf ins Büro, wer nicht und wie viele Arbeitsplätze können überhaupt belegt werden? Was ist mit Kantinen, Lifts und Treppenhäusern? Dürfen Kaffeeküchen öffnen? Welche Regeln gelten bei Meetings?

    Justina Klare steuert als Projektleitung die Rückkehr aufs Firmengelände bei OTTO. Wie das so läuft und ob es jemals auf dem Campus wieder so belebt sein wird wie vorher, verrät sie im O-TON.

    ...mehr
  • 17.06.2020
    17 MB
    20:13
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #22: Wie geht Service in der Krise?

    Lieferung eingeschränkt, Vor-Ort-Service kaum möglich: Die Kontaktbeschränkungen sind auch im Onlinehandel nicht ohne Folge geblieben. Digitale „Remote Services“ wie Fernwartung oder Videoberatung hingegen gewinnen an Bedeutung.

    Doch welches Potenzial haben solche Dienstleistungen wirklich, auch über die Corona-Krise hinaus? Können sich virtuelle Serviceangebote langfristig durchsetzen? Welche Ansätze und Ideen gibt es? Und sind Kund*innen wirklich bereit dafür zu zahlen?

    Benjamin Davis im O-TON über neue Servicekonzepte, virtuelle Dienstleistungen und Auswirkungen der Corona-Auflagen im Onlinehandel.

    ...mehr
  • 10.06.2020
    16 MB
    19:06
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #21: Onlinewerbung nervt, oder?

    Überall Banner, Pop-ups, Werbespots – das Internet gleicht einer Reklametafel. Das liegt auch an der Gratismentalität vieler Nutzer*inner: Für journalistischen Content etwa bezahlen in Deutschland nur vergleichsweise wenige Menschen Geld. Onlinewerbung wird so für viele Verlage, Tageszeitungen, Nachrichtenseiten überlebenswichtig.

    Wenn es im Netz also nicht ohne Werbung geht: Kann sie dann zumindest weniger nervig sein? Und was machen werbetreibende Unternehmen, wenn online das Bezahlen für werbefreie Onlineinhalte zunimmt?

    Jan Wachsmuth, Leiter des Onlinemarketings bei OTTO, über (ir)relevante Reklame im Netz, die Rolle von Paywalls & Premium-Abos und die Frage, warum so oft exakt die Produkte auf Werbebannern erscheinen, die man längst gekauft hat.

    ...mehr
  • 03.06.2020
    17 MB
    21:07
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #20: Digitalboost für Deutschland?

    Deutschland digitalisiert sich im Schnelldurchlauf. Ob Videocalls, Cloud-Nutzung oder kontaktloses Zahlen: Seit Beginn der Coronakrise gewinnen digitale Services massiv an Bedeutung.

    Doch wie lange bleibt das so? Kehrt mit Ende des Lockdowns die "German Angst" vor der Digitalisierung zurück? Oder steht Deutschland ein neuer Digitalboost bevor? Welche Rolle spielen Technologien wie das Internet of Things (IoT) und Augmented Reality?

    IoT-Expertin Frederike Fritzsche von OTTO ready und Sven Wiesner, Gründer der Hamburg Digitalagentur Neon Gold Innovations, im O-TON über „German Angst“, Tech-Trends und Digitalisierung im Schnelldurchlauf.

    ...mehr
  • 27.05.2020
    17 MB
    20:17
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #19: Ist Diversity nur Marketing?

    Vielfalt, Diversity, Multikulti: Ist die deutsche Wirtschaft so divers wie sie tut? Oder ist das Engagement für Diversität nur ein geschickter Image-Schachzug?

    In den letzten Jahren hat Diversity kontinuierlich an Bedeutung gewonnen. Queere Konzernnetzwerke hissen Regenbogenflaggen vor den Büros, Frauennetzwerke plädieren für mehr Einfluss und Antidiskriminierungsbeauftragte feilen an einer offenen Arbeitsatmosphäre für alle.

    Doch wie ernst ist so ein Engagement? Können Politik und Unternehmen hier wirklich ein Zeichen setzen? Oder ist Diversity vorrangig ein Verkaufsargument, um bei Kundinnen und Bewerberinnen zu punkten?

    Ulrike Andraschak, Leiterin des Diversity Managements bei OTTO, im O-TON über Haltung, Marketing und die Bedeutung von Netzwerken.

    ...mehr
  • 20.05.2020
    17 MB
    20:51
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #18: Ist Führung auf Distanz bald Alltag?

    Tim Höttges von der Telekom tut es, Twitter-CEO Jack Dorsey auch – und das OTTO-Management ebenso: Sie alle führen von zuhause. Remote Leadership ist plötzlich vielerorts ganz normal. Und das überraschenderweise auch dort, wo Produktivität bislang an Bürostuhlbelegungsraten gemessen worden.

    Kann Führung auf Distanz wirklich funktionieren und wenn ja, wie? Wird Führen aus der Ferne bald vielleicht sogar ganz alltäglich sein? Oder gilt „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“ in Zeiten von Corona (und danach) erst recht?

    Diedrich Bremer, Bereichsleiter und Leiter des OTTO-Krisenstabs, führt aktuell nicht nur auf Distanz. Er ist obendrein auch noch Papa und in Teilzeit tätig. Ob und wie das klappt und welche Tipps er zum Führen aus dem Wohnzimmer hat, jetzt im neuen O-TON.

    ...mehr
  • 13.05.2020
    17 MB
    20:46
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #17: Macht arbeiten von zuhause krank?

    Herausforderung Homeoffice: Arbeiten von zuhause ist nicht für alle "purer Luxus". Für Eltern, Alleinlebende oder auch für Menschen, die Angehörige pflegen, kann mobiles Arbeiten auf Dauer eine zusätzliche Belastung sein.

    Frederik Herzig aus dem Gesundheitsmanagement bei OTTO meint: Eine stabile psychische Gesundheit der Mitarbeiter*innen ist gerade jetzt auch Aufgabe der Unternehmen.

    Doch was können Arbeitgeberinnen tun, um ihre Mitarbeitenden zu schützen und zu unterstützen? Welche Rolle spielen externe Plattformen wie „Redezeit für Dich“? Und was kann jeder einzelne machen, um die trotz Isolation und Homeoffice gesund zu bleiben? Darüber sprechen wir diese Woche im O-TON.

    ...mehr
  • 06.05.2020
    17 MB
    20:56
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #16: Droht Deutschland ein Logistik-Kollaps?

    Die Paketdienste in Deutschland stehen unter Druck: DHL, Hermes & Co. bewegen derzeit deutlich mehr Pakete als sonst zu dieser Jahreszeit. „Paketdienste im Ausnahmezustand“, titelten kürzlich deutsche Medien und witterten ein „Paketchaos“ mit Zuständen „wie an Weihnachten“.

    Wie stark ist der Onlinehandel davon wirklich betroffen? Müssen sich Kund*innen in der Corona-Krise dauerhaft auf längere Lieferzeiten einstellen? Steigen bald die Versandkosten? Und wie sicher sind eigentlich die globalen Lieferketten mit Luft- und Seefrachtverbindungen?

    Die Logistik bei OTTO verantwortet Stefan Huebner. Wie er und sein Team sich auf verändertes Bestellverhalten einstellen und Lieferzeiten kurzhalten möchten, verrät er im O-TON.

    ...mehr
  • 29.04.2020
    18 MB
    21:29
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #15: Kommunikation in der Krise?

    Dürfen Mitarbeiter*innen alles wissen? Oder ist volle Transparenz am Ende eher nachteilig? In Krisenzeiten steht die Kommunikation von und in Unternehmen, Verbänden und Politik unter besonderer Beobachtung. Schnell soll sie sein, offen, authentisch und natürlich der Wahrheit entsprechen, meint Frank Roselieb vom Institut für Krisenforschung.

    Doch wie viel Wahrheit vertragen Mensch und Mitarbeiter*in wirklich? Müssen Parteien und Konzerne Infos filtern? Wie passt Kommunikation in Echtzeit mit internen Prozessen zusammen? Und: Befindet sich die Kommunikation nicht längst selbst in der Krise, weil insbesondere in Social Media alle immer reden, aber kaum noch jemand zuhört?

    Martin Frommhold ist Kommunikationschef bei OTTO und Mitglied im Corona-Krisenstab. Im O-TON verrät er, wie Krisenstäbe funktionieren, wer wann wo wie was wissen sollte – und wie er das Krisenmanagement der Regierung beurteilt.

    ...mehr
  • 22.04.2020
    17 MB
    20:13
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #14: Digitales Lernen - Homeschooling für Erwachsene?

    Streaming-Plattformen wie Netflix und Disney+ haben nicht nur die Fernsehgewohnheiten verändert, sie könnten auch unser Lernen revolutionieren: TechUcation heißt in der Otto Group eine Lerninitiative, die auf einer Videoplattform im Netflix-Style basiert. Nutzen können die Mitarbeitenden das System überall, im Homeoffice ebenso wie im Büro und von unterwegs.

    Sieht so die Zukunft der Weiterbildung aus? Finden auch Konferenzen, Workshops, Seminare bald immer öfter online statt? Und: Welche Auswirkungen könnte die Coronakrise auf die Akzeptanz von Digital Learning haben?

    Anne-Katharina Mardfeldt von OTTO gibt einen Einblick in die neue bunte Welt des Lernens und verrät, wie kleine Unternehmen ohne große Budgets ganz einfach ihre Fortbildungsmaßnahmen modernisieren können.

    ...mehr
  • 15.04.2020
    16 MB
    19:06
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #13: Kundenservice von der Couch - geht das?

    Über 1.500 Menschen arbeiten im OTTO Kundenservice. Auch jetzt, in der Coronakrise. Viele von ihnen sind erstmals im Homeoffice tätig und beantworten Anrufe, Chats und E-Mails nun in den eigenen vier Wänden – auch am Wochenende.

    Doch kann Kundenberatung vom Sofa wirklich funktionieren? Was sagen Kund*innen dazu, wenn ihr Anruf in der Küche landet? Und: Hat sich in der aktuellen Situation eigentlich der Umgangston verändert?

    Was Service in Coronazeiten bedeutet, verrät Stefanie Bühling aus dem Kundencenter Erfurt.

    ...mehr
  • 08.04.2020
    17 MB
    20:54
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #12: Verändert Corona unsere Arbeit für immer?

    Wird Homeoffice zur Normalität? Verändert sich das Arbeiten durch Corona für immer? Und ist das jetzt eigentlich schon dieses New Work, über das seit Jahren alle reden?

    Nie zuvor haben in Deutschland so viele Menschen von zuhause gearbeitet, nicht wenige von ihnen zum ersten Mal. Auch viele Chefs führen plötzlich auf Distanz – selbst dort, wo es bislang unmöglich schien. Vielfach klappt es besser als gedacht.

    Schöne neue Arbeitswelt? Nur bedingt, meint Irene Oksinoglu, die die Iniative Future Work bei OTTO leitet. Warum und was Unternehmen jetzt beachten sollten, erklärt sie im O-TON.

    ...mehr
  • 02.04.2020
    22 MB
    27:00
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #11: Coronavirus & Bilanz 2019 - Wie läufts bei OTTO?

    Das Coronavirus hat in kürzester Zeit nicht nur das Privatleben vieler Menschen weltweit radikal verändert. Auch die Wirtschaft steht nach zuletzt oft guten Jahren vor neuen Herausforderungen.

    Wie wirkt sich die Corona-Pandemie auf Unternehmen wie OTTO aus? Welche Maßnahmen werden umgesetzt, welche Szenarien diskutiert? Profitiert der Onlinehandel wirklich von der Krise? Und: Ändert sich eigentlich gerade das Kaufverhalten der Deutschen?

    Im O-TON gewährt Marc Opelt, Vorsitzender des OTTO-Bereichsvorstands, einen Einblick ins Krisenmanagement bei OTTO – und zieht Bilanz zum abgelaufenen Geschäftsjahr 2019/20.

    ...mehr
  • 18.03.2020
    17 MB
    21:15
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #10: Nimmt uns KI die Arbeitsplätze weg?

    Künstliche Intelligenz (KI) dringt in immer mehr Lebensbereiche vor. In immer größerer Geschwindigkeit. Auch die moderne Arbeitswelt verändert sich durch Algorithmen und Automatisierung. Schon jetzt.

    Stehen wir kurz vor der Robocalypse, in der Maschinen die Jobs von Menschen übernehmen? Oder können Arbeitnehmer*innen vielleicht sogar von KI im Job profitieren?

    KI-Expertin Michaela Regneri forscht bei OTTO unter anderem zu hybriden Arbeitsmodellen, in denen Mensch und KI zusammenarbeiten. Wie das funktionieren kann und ob die lieben Kolleg*innen am Schreibtisch nebenan vielleicht bald zu Cyborgs werden – das verrät sie im O-TON.

    ...mehr
  • 04.03.2020
    16 MB
    20:00
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #9: Wie männlich ist die Arbeitswelt?

    „Schöne Beine, Frau Meier“: 40 Prozent der Frauen in Deutschland haben im Job schon mal einen sexistischen Spruch kassiert. Auch Gender Pay Gap und Frauenquotendiskussion zeigen: Bei der Gleichberechtigung von Frauen im Job herrscht Verbesserungsbedarf. Auch 2020 noch.

    Ist der Internationale Frauentag am 8. März also wichtiger denn je? Oder nörgeln Frauen einfach zu viel? Wie muss Gleichberechtigung im Job aussehen? Und was haben vielleicht auch die Männer davon?

    Eva-Maria Schmeil von OTTO setzt sich im FeMale-Netzwerk „Plan F“ für die Interessen von Frauen am Arbeitsplatz ein. Im O-TON spricht sie über die Bedeutung von Networks, die Kraft der Vielfalt und über die Vermutung, dass Frauennetzwerke gerne häkeln.

    ...mehr
  • 19.02.2020
    17 MB
    20:50
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #8: Wird Teilzeit das neue Vollzeit?

    Vier-Tage-Woche, Auszeit fürs Reisen und Väter in Elternzeit: Die Arbeitswelt in Deutschland verändert sich. Und mit ihr die Ansprüche vieler Mitarbeiter*innen. Auch weil immer mehr Menschen ihren Job mit dem Privatleben im Einklang wissen wollen.

    Hat der Nine-to-Five-Job ausgedient? Arbeiten wir bald weniger fürs gleiche Geld und relaxen jährlich drei Monate bezahlt am Strand? Oder sind New Work & Co. doch bloß bunte Illusion und Teilzeitjobs schlichtweg Karrierekiller?

    OTTO-Vorständin Katy Roewer ist selbst seit Jahren in Teilzeit tätig. Trotz Vorstandsposten. Ob sie Familie und Job unter einen Hut bekommt, was sie von 30-Stunden-Wochen hält und ob Teilzeit für sie das neue Vollzeit ist – dazu mehr im O-TON.

    ...mehr
  • 05.02.2020
    16 MB
    19:40
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #7: Was soll dieses Gendersternchen?

    Ist die deutsche Sprache zu maskulin? Werden Frauen und non-binäre Menschen im Deutschen sprachlich benachteiligt? Und: Kann ein Genderstern für mehr Gleichberechtigung sorgen?

    Linda Gondorf und Christian Grünert glauben: Ja. Als Teil einer Projektgruppe bei OTTO setzen sie sich für die Einführung einer gendergerechten Sprache ein – und für die konsequente Verwendung des Gendersternchens. Kritikerinnen kontern: Faire Sprache ist nicht natürlich, sondern ein von Akademikerinnen aufgezwungenes Kunstprodukt, das den Lesefluss zerstört.

    Übertriebener Eifer oder überfällige Initiative? Im O-TON beziehen Christian und Linda Stellung.

    ...mehr
  • 22.01.2020
    17 MB
    20:52
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #6: Einrichtung online kaufen – Aus fürs Möbelhaus?

    Möbel im Netz kaufen, das war lange Zeit eher Nische als Massenmarkt. Doch diese Zeiten sind vorbei: Durchschnittlich 8,4 Prozent Umsatzwachstum attestiert die Beratungsgesellschaft PwC dem Online-Möbelhandel bis 2023 – pro Jahr. Vor allem Jüngere bevorzugen den Möbelkauf per App und Browser.

    Was bedeutet das für die vielen Einrichtungshäuser in Deutschland? Welche Rolle spielen Technologien wie Augmented Reality und Trends wie Smart Home? Was passiert mit Sofas, die retourniert werden? Und wie konnte ausgerechnet OTTO zu Deutschlands größtem Online-Möbelhändler werden?

    André Müller leitet bei OTTO als Direktor für Home & Living das Möbelgeschäft – und verrät im O-TON, ob das Möbelhaus bald Geschichte ist.

    ...mehr
  • 09.01.2020
    19 MB
    23:18
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #5: Hat bald jeder ein Smart Home?

    Sprachassistent im Esszimmer, Duschkopf mit Internetanschluss und Spülmaschinen, die automatisch Tabs bestellen: Smart Home boomt – und wird immer mehr zur Normalität. Das beweist ein Blick auf die Technikmesse CES 2020 in den USA.

    „Spätestens in 15 Jahren sind Haushaltsgeräte ohne Vernetzungsoption ausgestorben“, meint Jörg Heinemann, der im O-TON aus Las Vegas berichtet. Werden die 20er Jahre also zum Smart-Home-Jahrzehnt? Sind Dusche, Herd und Klo bald online? Und wie stehts dabei um Privatsphäre und Datenschutz?

    Was auf der CES gerade Trend ist und wohin die Smart-Home-Reise in Deutschland geht – das und mehr verrät Jörg im neuen O-TON.

    ...mehr
  • 20.12.2019
    17 MB
    20:16
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #4: Paketflut vor Weihnachten – Logistik am Limit?

    Noch nie wurden in Deutschland zu Weihnachten so viele Päckchen verschickt wie dieses Jahr. Bis 2021 soll das Paketaufkommen um eine weitere Milliarde Sendungen steigen – und das obwohl die Paketbot*innen schon heute jede Menge zu tun haben.

    Ist die Logistik bald am Limit? Welche Alternativen zur klassischen Haustürzustellung gibt es? Und welcher Aufwand ist eigentlich nötig, um Last-Minute-Bestellungen am 23. Dezember noch bis Heiligabend zuzustellen?

    Wie wichtig die Paketbranche schon heute ist und wie die Zukunft aussehen könnte, verrät Alexander Pompös, Abteilungsleiter in der Logistiksteuerung von OTTO.

    ...mehr
  • 11.12.2019
    17 MB
    20:59
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #3: Was tun gegen Verpackungsmüll?

    Fernseher, Schrankwand, T-Shirt, Zahnbürste: Immer mehr Menschen in Deutschland ordern immer mehr Waren im Netz. Mehr Päckchen heißt aber auch: mehr Müll. Oder nicht?

    Welche Strategien und Ansätze gibt es um den Verpackungsmüll beim Onlineshopping zu reduzieren? Wie praktikabel sind Mehrwegverpackungen und: Ist Plastik wirklich immer die schlechtere Alternative zu Papier?

    Aufgerissen, weggeschmissen? Zum Thema Verpackungsmüll steht OTTO-Nachhaltigkeitschef Benjamin Köhler im dritten O-TON Rede und Antwort.

    ...mehr
  • 27.11.2019
    17 MB
    20:49
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #2: Alles TikTok, oder was?

    Instagram, Snapchat, Facebook: Social Media hat unsere Kommunikation revolutioniert – und verändert sich immer rasanter. Nachwuchs lässt nicht lange auf sich warten: Aktuell gilt die Videoplattform TikTok als letzter Schrei bei den unter 25-Jährigen. Noch.

    Was bedeutet das für die Kommunikation von Unternehmen, Medienhäusern, Institutionen? Müssen OTTO & Co. jetzt TikTok, Twitch und Tinder entern, um nicht den Anschluss zu verpassen? Oder ist all das viel Lärm um nichts?

    Im zweiten O-TON spricht Moderator Ingo Bertram mit einer Expertin, die es wissen muss: Sahra Al-Dujaili ist Team Lead Social Media bei OTTO – und verrät, warum TikTok das neue Hacky Sack ist.

    ...mehr
  • 14.11.2019
    17 MB
    20:17
    78d36a08 964b 46bd b8b0 fa60f3566ab5

    O-TON #1: 70 Jahre OTTO – und jetzt?

    1949 gegründet, avancierte OTTO in wenigen Jahren zu einem Aushängeschild des deutschen Wirtschaftswunders. Claudia Schiffer und andere Berühmtheiten zierten den legendären Katalog. Dann kam das Internet.

    Heute steckt OTTO mitten in der größten Veränderung seiner 70-jährigen Unternehmensgeschichte – und wandelt sich zum Tech-Konzern. Wie kann das gelingen? Welche Stolperfallen gibt es? Und: Kommt so ein Wandel nicht viel zu spät?

    In der Auftaktepisode des OTTO O-TON redet Ingo Bertram mit Marc Opelt, Vorsitzender des Bereichsvorstandes, über gestern, heute und Pläne für das Geschäft von morgen.

    ...mehr