5183153 1588522600544 1c1be91823702

Montagsmord

Ein bisschen Verbrechen, ein bisschen Wein, ein bisschen Witz. Ein Truecrimepodcast mit weniger Professionalität und mehr Alkohol.

Alle Folgen

  • 26.10.2020
    76 MB
    01:15:16
    5183153 1588522600544 1c1be91823702

    Es bleibt in der Familie - Psychologen Talk und Fahrlehrer

    Trigger Warnung: In dieser Folge wird das Thema Suizid behandelt. Bei Suizid Gedanken ruft die Telefon Seelsorge an unter 0800/111 0 111.

    In der 18. Folge von Montagsmord besprechen Sophie und Valerie den 5-fach Mord in Solingen und den erweiterten Suizid von Stefan Lamm.

    ...mehr
  • 12.10.2020
    81 MB
    01:10:46
    5183153 1588522600544 1c1be91823702

    Vorgeschlagene Fälle - Wendler und zerstörerische Familien

    In der 17. Folge von Montagsmord besprechen Valerie und Sophie den Fall von Gypsy Rose und Katharina K.

    ...mehr
  • 28.09.2020
    47 MB
    56:36
    5183153 1588522600544 1c1be91823702

    Ländlefälle - quick and dirty

    In der 16. Folge von Montagsmord sprechen Sophie und Valerie über Fälle, die im Ländle passiert sind - der Familienmord aus Eislingen und der Zementmörder. 

    ...mehr
  • 14.09.2020
    67 MB
    01:06:45
    5183153 1588522600544 1c1be91823702

    Mystery Fälle - Weisheitszähne und Amputation

    In der 15. Folge von Montagsmord sprechen Valerie und Sophie über die Cleveland Torso Morde und den Fall der Lady of the Dunes.

    ...mehr
  • 31.08.2020
    69 MB
    01:03:13
    5183153 1588522600544 1c1be91823702

    Tiere die töten - Charlie der Affe und die Deutsche Bahn

    In der 14. Folge von Montagsmord reden Sophie und Valerie über die Tiere die Menschen getötet haben. 

    Sophie berichtet über den Fall von dem Schimpansen Travis, der seit dem er drei Tage auf der Welt ist unter Menschen aufgewachsen ist. In Valeries Fall geht es um die Familie Chamberlain, die in Australien am Ayers Rock nur einen entspannten Campingurlaub machen wollte.

    ...mehr
  • 17.08.2020
    87 MB
    01:04:37
    5183153 1588522600544 1c1be91823702

    Kindermörder - Zwischen Urlaub und Wasserbetten

    In der 13. Folge von Montagsmord sprechen Valerie und Sophie über Kinder die morden. Valerie behandelt den Fall des 14-jährigen Joshua Phillips und Sophie den des 14-jährigen Jesse Pomeroy.

    ...mehr
  • 20.07.2020
    85 MB
    01:09:13
    5183153 1588522600544 1c1be91823702

    Massenmörder - Waldmann und Twilight

    In der zwölften Folge von Montagsmord sprechen Sophie und Valerie über Massenmörder.

    Tim K. eröffnet am 11. März 2009 gegen 9:30 Uhr in seiner alten Realschule in Winnenden das Feuer. Als die Polizei eintrifft verlässt Tim die Schule und nimmt eine Geisel, die ihn mit dem Auto wegfahren soll. Die Fahrt endet auf einem Grünstreifen neben der Autobahn und der Amokläufer begibt sich in ein Autohaus in dem er eine Kundin und einen Verkäufer erschießt. Nach mehreren Stunden auf der Flucht vor der Polizei bringt sich der 17-jährige gegen 13 Uhr schließlich selbst um. Er hat mit der Waffe seines Vaters insgesamt 112 Schüsse abgegeben, 15 Menschen getötet und elf Menschen verletzt.

    Ernst August Wagner wollte aus Rache an den Mühlhausener Bürgern das ganze Dorf zerstören. Scham, Gewissenbisse, und Rache für die Schadenfreude der Mühlhausener Bürger, die sich damals über seine Sodomie lustig gemacht haben, brachten ihn zu dieser Tat, bei der er 9 Menschen tötete und 12 schwer verletzte. Seine Familie brachte er davor um, damit ihnen die Schande seiner Tat erspart bleibt. Es war der erste Amokfall in der württembergischen Kriminalgeschichte und erregte europaweites Aufsehen

    ...mehr
  • 13.07.2020
    80 MB
    01:05:19
    5183153 1588522600544 1c1be91823702

    Serienmörder - Alkohol- und Dönertalk

    In der elften Folge von Montagsmord reden Sophie und Valerie über Serienmörder. 1888 geht in den Straßen im Osten Londons die Angst um. Jack the Ripper ermordet Frauen, schneidet seinen Opfern die Kehlen auf und verstümmelt sie auf eine groteske Art und Weise. Die Polizei ist ratlos und sucht nach einem Phantom. 

    Aileen Wuornos bringt in innerhalb eines Jahres neun Männer um. Sie prostituiert sich und erschießt die Männer anschließend. Die Leichen versteckt sie meistens im Wald und klaut die Autos und die Wertsachen der Männer. Ihre Freundin Tory sagt gegen sie aus und sie kommt ins Gefängnis wo sie mit der Todesstrafe verurteilt wird.

    ...mehr
  • 06.07.2020
    86 MB
    01:12:21
    5183153 1588522600544 1c1be91823702

    Kannibalismus - Du bist was Du isst

    In der zehnten Folge von Montagsmord reden Sophie und Valerie über Kannibalismus. 

    Issei Sagawa fühlt sich nur groß und stark, wenn er einen anderen Menschen isst. Mit seinen 1,44 fühlt er sich nur wie ein halber Mensch, erschießt deshalb seine Kommilitonin Renee und verzehrt sie zwei Tage lang. Als er sie in Koffern verpackt in einem See versenken möchte, ist es für ihn so anstregend, dass er sich vor Erschöpfung auf eine Bank legt und einschläft, bevor er die Leiche entsorgt hat.

    Die Polizei schnappt zufällig den Ripper von der Ruhr Joachim Kroll als sie ihn wegen eines verstopften Klos befragen. Joachim Kroll hat das Fleisch eines kleinen Mädchens in seiner Gefriertruhe eingefroren und aus der Kinderhand einen Eintopf gekocht. Nach der Verhandlung gesteht Kroll noch 12 weitere Morde, es können ihm jedoch nur 8 nachgewiesen werden. 

    ...mehr
  • 29.06.2020
    81 MB
    01:08:24
    5183153 1588522600544 1c1be91823702

    Mörderinnen - gekocht und gegessen

    In der neunten Folge von Montagsmord reden Sophie und Valerie über Frauen, die ihre Partner umgebracht haben. 

    Christiane Ruthard war eine anständige und stolze Frau. Ihr Mann stütze die Familie jedoch in den finanziellen Ruin. Daraufhin entschied Christiane, dass sie ihren Mann beseitigen muss und vergiftete ihn. Vier Stunden nach dem Tod ihres Mannes wurde sie jedoch schon festgenommen und zur Hinrichtung durch Enthauptung und Zahlung der Prozesskosten verurteilt. 

    Katherine Knight machte von ihrem Wissen, das sie als Schlachterin erlangt hatte Gebrauch und erstach ihren ehemaligen Lebensgefährten, nachdem dieser eine einstweilige Verfügung gegen sie erlassen hatte. Das Gericht verurteilte sie zu Lebenslanger Haftstrafe, was Katherine jedoch für ein zu hohes Strafmaß hält.

    ...mehr
  • 22.06.2020
    97 MB
    01:16:09
    5183153 1588522600544 1c1be91823702

    Lieblingsfälle - Keddie Cabin 28 und Säurefassmörder

    In der achten Folge von Montagsmord reden Sophie und Valerie über ihre Lieblingsfälle. 

    1980 werden in Keddie zwei Kinder und eine Mutter in einem kleinen Haus im Keddie Resort umgebracht. Drei weitere kleine Jungs, die sich ebenfalls in dem Haus im Nebenzimmer befanden, kamen unbeschadet davon, doch ein kleines Mädchen wird entführt. Einige Jahre später findet man ihren Schädel.

    Der Säurefassmörder hielt sich zwei Frauen gefangen, die er letztendlich umbrachte und in mit Säure gefüllten Fässern entsorgte. Er flog auf, nachdem er sein letztes Opfer frei lassen musste und dadurch die Ermittlungen losgetreten wurden. 

    ...mehr
  • 15.06.2020
    91 MB
    01:08:25
    5183153 1588522600544 1c1be91823702

    Kindstötungen - Lügen und Zahnspangen

    Triggerwarnung: Bei 16:00 bis 16:30 und 25:00 bis 26:13 geht es um sexuelle Gewalt. In der sieben Folge von Montagsmord reden Sophie und Valerie über Kindstötungen. Die elfjährige-Christina wird auf dem Heimweg von ihrem Fahrrad gerissen und in einen Kofferraum gesteckt. Mit dem weltweit größten Massen-DNA-Test will die Polizei den Mörder von Christina finden, der für einen weiteren Mord und mehrere Vergewaltigungen verantwortlich ist.

    Sabine H. ist neun Jahre alt, als sie abends nicht nach Hause kommt. Als sie auch am nächsten Morgen nicht gefunden wird, ist klar, ihr muss etwas passiert sein. Zur gleichen Zeit versucht ein Mann, der sich als Doktor ausgibt, ein kleines Mädchen in sein Auto zu locken. Sabines Leiche wird gefunden, der Täter konnte aber bis heute nicht gefasst werden.

    ...mehr
  • 08.06.2020
    75 MB
    01:02:50
    5183153 1588522600544 1c1be91823702

    Entführungen - Stuttgarter Junggesellen und Florian Silbereisen

    In der sechsten Folge von Montagsmord reden Sophie und Valerie über Entführungen. Die 17-jährige Annelie Marie geht mit ihrem Hund auf den Feldern Gassi, als sie in einen BMW gezogen wird. Die Entführer fordern von Annelie Maries Familie 1,2 Millionen Euro. Obwohl die Familie das Geld zahlen will, muss Annelie Marie sterben, weil die Entführer Angst haben, erkannt zu werden.

    1958 geschah die erste Kindesentführung mit Erpressung in Deutschland. Um den Entführer des siebenjährige Joachim Göhner zu finden, wird die Polizei Stuttgart vor neue Herausforderungen gestellt.Das erste Mal in der Kriminalgeschichte, wird mit Tonbandaufnahmen öffentlich nach dem Erpresser gesucht. Eine Woche später wird der kleine Joachim tot im Wald gefunden. 

    ...mehr
  • 01.06.2020
    86 MB
    01:04:41
    5183153 1588522600544 1c1be91823702

    Sekten - von Sonnentemplern und Kleopatra

    Triggerwarnung: Bei 15:30 bis 22:55 geht es um sexuelle Gewalt. In der fünften Folge von Montagsmord reden Sophie und Valerie über Sekten. Sonja war seit ihrer Geburt schwerster ritueller Gewalt ausgesetzt. Rituelle Gewalt ist die planmäßige, systematische, sexuelle, körperliche und psychische Gwaltausübung bis hin zur Tötung im Rahmen einer Ideologie. Die Folge der Gewalt, die Sonja in dem Kult erlebt hat, in dem sie aufgewachsen ist, ist eine dissoziative Persönlichkeitsstruktur. Ihre Persönlichkeit hat sich gespalten um die Qualen ihrer Peiniger auszuhalten. 

    Am 5. Oktober 1994 sterben insgesamt 74 Menschen - 38 davon ermordet aus den eigenen Reihen vom Orden der Sonnentempler.  Die Sekte glaubte an die von den Menschen ausgelöste Apokalypse und daran, dass sie die Schuld von früheren historischen Personen in ihrem jetzigen Leben abtragen müssen.

    ...mehr
  • 25.05.2020
    87 MB
    01:06:42
    5183153 1588522600544 1c1be91823702

    Cold Cases - 24 Grad und es wird noch heißer

    In der vierten Folge von Monatgsmord reden Sophie und Valerie über Cold Cases. Dorothy Jane Scott erhielt monatelang anonyme Anrufe. Bis zu dem Tag ihres Verschwindens wurde der Anrufer nicht gefasst und auch nachdem Dorothy verschwand, hörten die Anrufe nicht auf. Der Unbekannte rief jeden Mittwoch bei Dorothys Eltern an und behauptete, er hätte ihre Tochter. Dotrothys Leiche wurde schießlich bei Bauarbeiten gefunden. An was sie starb, konnte nicht festgestellt werden.
    In Amerika werden innerhalb von 15 Jahren über 50 junge Männer tot in einem Fluss gefunden. Ihre Tode sollen Unfälle gewesen sein - versehentliches Ertrinken. Doch die "Smiley Face Gang Theory" besagt, dass hinter den Toden der jungen, sportlichen Männer eine Gruppe von Serienmördern  steckt, die ihre Opfer qualvoll Ertränken. 

    ...mehr
  • 18.05.2020
    78 MB
    01:00:01
    5183153 1588522600544 1c1be91823702

    Einbruch - falsche Vorstellungen von 1920 und Bauern

    Triggerwarung: Bei 17:30 bis 18:00 geht es um sexuelle Gewalt. In der dritten Folge von Montagsmord sprechen Sophie und Valerie über Einbrecher. Die 89-jährige Dorothy W. wurde von ihrem Einbrecher mehrere Stunden lang brutalst misshandelt und vergewaltigt. Den Einbrecher und Mörder der Familie Gruber wurde bis heute auch nach fast hundert Jahren nicht gefasst. Er kundschaftete tagelang die Familie aus, bevor er sie bestialisch mit einer Kreuzhaue erschlug. 

    ...mehr
  • 11.05.2020
    66 MB
    50:39
    5183153 1588522600544 1c1be91823702

    Mutterkuchen/mord - paranoide, halluzinoide Schizophrenie und Maskenmörder

    In der zweiten Folge von "Montagsmord" reden Sophie und Valerie über Fälle, von denen sie durch Ihre Mütter erfahren haben. Eine 56-jährige Mutter ersticht ihre beiden Kinder bevor sie versucht, sich selbst mit 70 Stichen zu töten. Im Fall um Vanessa G. ersticht, der als Tod verkleidete Michael W., auf das 12-jährige Mädchen ein, während der Bruder nebenan in seinem Zimmer schläft.

    ...mehr
  • 04.05.2020
    59 MB
    45:59
    5183153 1588522600544 1c1be91823702

    Heimatsfälle - des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes

    In der ersten Folge von "Montagsmord" reden Sophie und Valerie über Mordfälle aus ihrer Heimat. Der Mörder von Brigitta Jacobi konnte mit modernsten DNA-Analysemethoden erst 25 Jahre nach der Tat gefasst werden und stellte sich als prominenter Ex-Sträfling raus.  Auch im Fall Patrick P. dauerte es 17 Jahre, bis die Familie Gewissheit hatte, dass der Sohn und Bruder eines Mordes zum Opfer wurde. 

    ...mehr