Artwork 3000x3000 qmzm1l

Heinrich Mann wird 150

"Wer dich liest, sieht Menschen." So hat die Autorin und Schauspielerin Cornelia Bernoulli ihr szenisch-literarisches Stück getitelt. In mehreren Folgen können die Hörer miterleben, wie aus einer Idee bühnenreifes Theater entsteht. Sie schildert die sehr persönliche Sicht der jungen Carla Mann auf das Werk ihres Bruders. Mann hat ihren frühen Tod durch Suizid literarisch verarbeitet. 

Alle Folgen

  • 13.01.2021
    22 MB
    23:39
    Artwork 3000x3000 qmzm1l

    Heinrich Mann wird 150 - Episode 2

    In dieser Folge des Podcasts Heinrich Mann wird 150 geht es um den Einsatz von Musik. In der szenischen Collage steht der sehr persönliche Blick von Heinrich Manns jüngster Schwester Carla auf das Werk ihres Bruders im Mittelpunkt. Für die Performance wird die Schauspielerin Cornelia Bernoulli in die Rolle der Schauspielerin Carla Mann schlüpfen. Die junge Zitherspielerin Sarah Luisa Wurmer sorgt mit zeitgenössischen und klassischen Akzenten dafür, dass bei dieser Performance der Bezug zur Gegenwart erhalten bleibt. Der Schauspieler Ernst Matthias Friedrich übernimmt bei dem Projekt die Supervision. Die drei Künstler treffen sich in unserem Podcast zu einer Besprechung. 

    ...mehr
  • 20.12.2020
    14 MB
    14:49
    Artwork 3000x3000 qmzm1l

    Heinrich Mann wird 150 - Episode 1

    "Wer dich liest, sieht Menschen" - Carla Mann über ihren Bruder Heinrich Mann. So hat Cornelia Bernoulli ihr Theaterprojekt getitelt. Eine szenisch-literarische Collage aus Anlass des 150. Geburtstages von Heinrich Mann am 27. März 2021. Es ist die sehr persönliche Sicht der jungen Carla Mann auf das Werk ihres Bruders Heinrich. Die Schauspielerin wurde Anfang des 20. Jahrhunderts eine Zeit lang zur Inspirationsquelle. Sie lieferte Heinrich das Material, das dieser auch nach ihrem frühen Suizid literarisch weiterverarbeitete. 

    ...mehr