2613665 1580337634227 095f04bab8179

Gegenwartsgeplapper

Hallöchen, hier ist Christina, 21, in Berlin lebende Studentin und 50% des Schokolade-zum-Frühstück-Podcast. Ab sofort gibt es hier einmal wöchentlich Interviews mit Politikern, Journalisten oder Kulturschaffenden. Stay tuned! Und meldet euch gerne jederzeit mit Feedback. Danke :)

Alle Folgen

  • 12.08.2020
    96 MB
    01:07:12
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 25: Let’s talk about Sportpolitik (aka Die große Bach-Bachmann-Folge)

    Herzlich Willkommen zu einer neuen Folge Gegenwartsgeklapper – oder so ähnlich! In dieser Woche heißt der Gepodcastete Felix Bach, ist 24 Jahre alt, Braunschweiger und politisch bei den Grünen engagiert. Sein Themenschwerpunkt ist dabei Sportpolitik. Wie es dazu kam, mit welcher Sportart alles angefangen hat, ob Grüne zwangsläufig Vegetarier sein müssen, wie man bürokratische Hürden meistert und wie Sport Leben retten und als Altersvorsorge funktionieren kann, hat mir Felix verraten. Außerdem erfahrt ihr hier, was ein Parteibeitritt mit Neujahresvorsätzen zu tun hat, wie man es von der Partei in die Politik schafft, was ein Parteitag, den es eigentlich gar nicht gab, mit Bielefeld und Kassel zu tun hat, warum wir laut Toni Hofreiter in der Fleischfabrik Deutschland leben, was eine BAG ist und macht, warum ein Webinar 90 Minuten hat und wofür der Sportausschuss im Bundestag eigentlich zuständig ist, sowie: Funktioniert Quotierung immer als Lösung? Was macht die Union dahingehend gerade klug? Was ist das Problem an Sportvereinsvorsitzenden? Welche Quoten ergeben Sinn, welche nicht mehr? Wie könnte man das Ehrenamt grundsätzlich attraktiver gestalten? Sind Mitgliedsbeiträge in Vereinen eine sportliche Hürde? Welche Rolle fällt dem Bildungssystem zu? Worum geht es beim Sport eigentlich? Wie wichtig ist gewinnen? Sind bewertete Sportstunden in der Schule längst obsolet? Welche sportpolitischen Ziele sollten wir dringend verfolgen? Wofür steht eigentlich der DOSB? Wer entscheidet darüber, was eigentlich Sport ist? Zählt eSport auch dazu? Es gibt also einen bunten Blumenstrauß an (sport-)politischen Themen und es ist garantiert nicht langweilig. Und nochmal ein fettes Dankeschön für deine Zeit und das Briefing, lieber Felix! Viel Spaß beim Hören und in diesem Sinne: over and out!

    ...mehr
  • 03.08.2020
    105 MB
    01:13:29
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 24: Nix mit schwarze Null – dafür mit Dennis Rohde

    Für diese Folge habe ich bereits vor einigen Wochen Dennis Rohde in seinem Büro im Paul-Löbe-Haus besucht. Er ist frischgebackener Haushaltspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und kommt aus Oldenburg in Niedersachsen. Seit 2013 ist Dennis aber neben der kommunalpolitischen Ebene auch als MdB in Berlin unterwegs. Wir sprechen mitunter über den Berateraffäre-Untersuchungsausschuss, Dagobert Duck und traumschöne Bundestagsgebäude. Was unterscheidet den Haushalts- vom Finanzausschuss? Wer darf das Geld der Steuerzahler ausgeben? Sind die Haushälter die heimlichen Nein-Sager der Nation? Was haben Sitzungswochen mit Klassenfahrten zu tun?  Was ist eine Netto-Kreditaufnahme? Keine Sorge, Erklärungen gibt es auch! Welcher Stellenwert fällt der Google-Namenssuche im Bewerbungsverfahren zu? Wie läuft eigentlich ein Bürowechsel im Bundestag? Was ist ein Plenardienst? Warum sieht man Politiker ständig mit dem Handy vor der Nase? Wo fängt Politik an? Schon beim Blick in das Smartphone? Was hat es mit dem Nachtragshaushalt auf sich? Warum wurde jetzt die Mehrwertsteuer gesenkt? Wie steht es um die Besteuerung von Damenhygieneartikeln? Was macht eigentlich die schwarze Null? Und sorgt die kommende Grundrente für mehr soziale Gerechtigkeit? Viel Spaß beim Hören und in diesem Sinne: over and out.

    ...mehr
  • 30.07.2020
    93 MB
    01:04:36
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 23: Wie wird man Journalist*in, Amelie Marie Weber?

    Amelie Marie Weber ist mit ihren 24 Jahren frischgebackene Redakteurin in der Funke Zentralredaktion in Berlin. In dieser Folge erzählt sie mir, ab wann sie Journalistin werden wollte und für welchen Weg in diesen Beruf sie sich entschieden hat. Außerdem klären wir folgende Fragen: was ist eigentlich diese ominöse Funke Mediengruppe, von der in den Nachrichten häufig die Rede ist? Welchen Einfluss hatte SchülerVZ auf unsere heutigen Social-Media-Vorlieben? Welche Vorteile bietet die Arbeit mit Instagram? Wie sieht der Alltag einer Hauptstadtjournalistin aus? Wie entstehen eigentlich Nachrichten? Haben Printmedien überhaupt noch eine Zukunft? Wie viele Artikel schreibt ein Journalist in seinem Leben und pro Tag? Brauchen Jugendliche heute neue politische Vorbilder? Was hat das alles mit Kirschbaumblüten zu tun? Und eine Anmerkung zum Thema Corona: die Folge haben wir bereits am 06.07.2020 aufgezeichnet, deshalb sind die aktuellen Entwicklungen noch nicht erwähnt. Und in diesem Sinne: over and out!

    ...mehr
  • 22.07.2020
    73 MB
    51:10
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 22: Live ausm Bundestag mit Philipp Gräfe

    Vom Radio in den Bundestag. Seit mittlerweile vier Jahren arbeitet Philipp Gräfe für verschiedene MdB der CDU. Mir erzählt er heute von den Anfängen seines Berufslebens und wie er bei seiner derzeitigen Tätigkeit gelandet ist. Geboren ist er in Dresden, aufgewachsen in Riga, im heutigen Lettland und der damaligen Sowjetunion, aber mit neun ging es dann nach Berlin. Während der Schulzeit hat er schon das ein oder andere Praktikum in den Ferien mitgenommen, um seinem Berufsziel näher zu kommen: Radiomoderator werden. Dieser Traum ist für Philipp noch während der Schulzeit und im zarten Alter von 18 Jahren tatsächlich in Erfüllung gegangen. Wie und wann er dann aber doch in der Politik gelandet ist, wann er der CDU beitrat, was er von modernem Journalismus hält, wieso Leipzig seine Lieblingsstadt ist, welche Sprachen er beherrscht und wie schön doch die alten Zeiten mit Schüler- bzw. StudiVZ waren, sind nur einige unserer Themen. Außerdem besprochen haben wir die Fragen: Sind Morningshows nur was für Frühaufsteher? Kann man auf Twitter überhaupt nur Populismus betreiben? Funktioniert Wahlkampf auch über Jodel? Wie konservativ ist Neukölln? Was macht die AfD alles falsch? Welche journalistische Verantwortung tragen Podcaster heute? Warum ist Krisenkommunikation im Bahnbereich die Königsdisziplin? Ach ja und Grüße gehen raus an Flavia und Sara – ich freue mich auf Leipzig! Und in diesem Sinne: over and out!

    ...mehr
  • 18.07.2020
    93 MB
    01:04:44
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 21: Mit Katja Dörner vom Rhein an die Spree und wieder zurück

    Aus der zweiten Reihe der Politik zur stellvertretenden Vorsitzenden der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag und Oberbürgermeisterkandidatin bei den Kommunalwahlen in Bonn. Wie schafft man das? Diese und viele weitere Fragen stelle ich in dieser Folge Katja Dörner. Sie kommt aus dem Westerwald, hat dann Politikwissenschaften und Germanistik in Bonn studiert, war währenddessen auch in Großbritannien und Schottland unterwegs, landete nach ihrer Rückkehr dann irgendwie in einem Abgeordnetenbüro im Landtag NRW und so ging die Arbeit in der Politik los. Zwar ist sie schon seit 1998 Mitglied der Partei, nach Berlin verschlagen hat es sie aber erst 2009. Weil wir hier ja in einem Service-Podcast sind, gibt’s den ein oder anderen Lifehack für die lästige Wohnungssuche in Berlin, gegen Aufregung vor Reden und eine ausführliche Erklärung der strukturellen Unterschiede zwischen Partei und Fraktion sowie des mittlerweile für verfassungswidrig erklärten Betreuungsgelds. Kennengelernt haben wir uns übrigens beim parlamentarischen Abend zur Frauenpolitik im März. Mitunter ging es da um die Wahrnehmung weiblicher Körper im Internet und den Einfluss von Influencern. Und so mussten wir uns hier auch einfach mal über Lieblingslippenstifte unterhalten. Was das wiederum mit Charles, Camilla und glücklichen Schafen zu tun hat, hört ihr exklusiv hier. Viel Spaß dabei und in diesem Sinne: over and out!

    ...mehr
  • 10.07.2020
    168 MB
    01:57:14
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 20: Vielfältigkeitsgeplapper mit Jonathan Elias Weiske

    Willkommen zurück, Jonathan Elias Weiske! Er ist Bewusstseinsveganer, Teilzeitstudent, Langhaarliebhaber, Finanzanlagenfachmann, Schokolade-zum-Frühstück-Gast und vor allem Schauspieler. Zur 20. Folge gibt’s heute eine XXL-Edition. Und der Name ist Programm. Wir reden zwei Stunden lang darüber, wie wir die Coronakrise wahrnehmen, was die gerade für die Filmbranche bedeutet, wie nachhaltig Dreharbeiten heutzutage sind, warum Pizza einfach Leben ist, welche Luftballons in meinem Wohnzimmer rumhängen, was wir mit unserem Studium anstellen könnten, was Politiker dringend an ihrem Verhalten ändern sollten, warum Reden Silber, aber Schweigen manchmal Gold ist, wieso Südende ne spezielle Ecke ist, wie es um das Wein-Business in Neuseeland steht, warum man Milch im Leben nicht braucht, wie zufrieden wir mit unseren Haaren sind und noch mindestens 800 weitere Dinge.  Anhören lohnt sich aber, versprochen! Wir freuen uns auf Feedback! Und in diesem Sinne: Over and out. 

    ...mehr
  • 30.06.2020
    127 MB
    01:28:34
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 19: Nicht meckern - machen! feat. Ricarda Budke

    Hallöchen aus dem Landtag in Potsdam! An diesem schönen Arbeitsplatz hatte ich das Vergnügen, mit Ricarda Budke über ihre Arbeit zu quatschen. Obwohl wir nahezu gleichalt sind, ist sie tatsächlich mit 21 Jahren schon MdL für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und damit jüngste Abgeordnete in ganz Deutschland. Da stellten sich mir viele Fragen. Wie gestaltet sich da der Alltag? Schafft man es, Studium und politisches Mandat unter einen Hut zu bekommen? Ist es komisch, wenn man am gleichen Ort wie die eigene Mutter arbeitet? Inwiefern sieht Ricarda ihre Eltern als Vorbilder? Ist eine Frauenquote im Jahr 2020 eigentlich sinnvoll? Was macht unser Bildungssystem richtig und wo gibt es noch Schwachpunkte? Da wir beide 2017 Abi gemacht haben, konnten wir uns noch über unsere Schulzeit unterhalten und viele Gemeinsamkeiten aber auch signifikante Unterschiede zwischen Brandenburg und Niedersachsen feststellen. Einig waren wir uns auch sonst in vielen Punkten, vor allem aber darüber, dass Kaffee definitiv (Über-)Lebenselixier ist; egal ob für den politischen oder den universitären Alltag. Und so durfte der natürlich auch bei der Aufnahme nicht fehlen. In diesem Sinne: Cheers und viel Spaß beim Hören unseres politischen Kaffeekränzchens. Over and out.

    ...mehr
  • 20.06.2020
    80 MB
    55:33
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 18: Auch Politiker sind Menschen feat. Wolfgang Bosbach

    Büronachbar von Helmut Kohl. Kandidat bei „Wer wird Millionär?“. Juror bei Miss Germany. Ehemann und Vater von drei Töchtern. Was nach mindestens drei verschiedenen Personen klingt, vereint der mittlerweile 68-jährige Wolfgang Bosbach alles in einer. In Bergisch Gladbach erzählte er mir, wie man das schafft, wie er in der CDU gelandet ist, welche seine Lieblingstalkshow ist, warum Law & Order keine Schimpfwörter sind, welche Vor- und Nachteile der XXL-Bundestag birgt, warum Politik mehr Überzeugungsarbeit leisten müsste und wie ein Urlaub mit Reiner Calmund schnell eine überraschende Wendung genommen hat. Der Erklärteil widmet sich in dieser Folge dem Thema „Spendenaffäre“. Was das mit nem Anpfiff von Mama im Bundestag und dem Bundeskanzler zu tun hat, gibt’s hier zu hören. Außerdem: wie sehr ihn sein konservativ-religiös-geprägtes Elternhaus beeinflusst hat, wie der nächste Urlaub aussehen wird, was 23 Jahre im Bundestag mit einem anstellen, was seine Töchter heute so machen und warum er nie zum Berliner geworden ist. Ach ja und nicht vergessen: Politiker sind auch nur Menschen. Viel Spaß beim Hören und damit: Over and out!

    ...mehr
  • 09.06.2020
    139 MB
    58:12
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 17: Was macht eigentlich die SEEBRÜCKE? Ein Gespräch mit Henri

    #leavenoonebehind ist einer der meist genutzten und wichtigsten Hashtags, die uns derzeit in den sozialen Medien begegnen. In dieser Folge erklärt mir Henri von der SEEBRÜCKE nicht nur, warum es diesen Hashtag gibt und was Erik Marquardt (MdEP) damit zu tun hat, sondern auch, warum die Arbeit der Bewegung gerade jetzt, in Zeiten von Corona, so wichtig ist. Obwohl noch viel zu tun ist, gibt es erste erfreuliche Resultate, denn Thüringen ist bereits „sicherer Hafen“ und beispielsweise Niedersachsen auf einem guten Weg dahin.

    Viel mehr möchte ich an dieser Stelle gar nicht vorwegnehmen. Bitte hört euch diese Folge an, nutzt den Hashtag und engagiert euch nach Möglichkeit auch selbst. Denn die Worte „Solidarität steht über allem“ sollten unbedingt geltend gemacht werden und nicht bloß eine leere Hülse bleiben. Danke und damit: over and out.

    PS: Diese Folge haben wir Ende Mai aufgezeichnet. Aber bereits in diesem Interview sprechen wir über die Relevanz antirassistischer Bildung. #alllivesmatter 

    ...mehr
  • 03.06.2020
    95 MB
    01:06:16
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 16: Gemütliches Gegenwartsgeplapper mit Gregor Gysi

    Ist Gregor Gysi insgeheim ein Cowboy? Wie schafft man es von der Rinderzucht an die Fraktionsspitze der Linkspartei? Diese und viele weitere Fragen beantwortet mir Gregor Gysi in dieser Folge aus dem Bundestag. Wir sprechen über die Wichtigkeit des 04.11.1989, das Bildungssystem in der DDR, den Zusammenhang zwischen Gastarbeit und internationaler Küche in Deutschland, seinen nicht ganz so freiwilligen Einstieg in die Politik sowie seinen kurzweiligen Austritt und positive Nötigung seitens Oskar Lafontaine. Außerdem: Was frühstückt man, wenn man eine Rede vor einem Millionenpublikum hält? Ist die Rolle Deutschlands als Weltpolizist völlig daneben? Wie lange ist eine Frauenquote sinnvoll? Warum funktioniert Rock’n’Roll auf Englisch, aber nicht auf Französisch? Warum klingt russische Literatur schön, ein russischer Schlager aber gar nicht gut? Wie viel Gendern ist im Alltag nützlich? Warum lieben alle den Plural? Welche Entscheidung von Bodo Ramelow war genial? Warum gibt es im Osten deutlich weniger Corona-Infektionsfälle als im Westen? Hat eine Tuberkulose-Impfung vielleicht etwas damit zu tun? Ist Ethik-Unterricht für alle Bundesländer wünschenswert? Was hat Wien besser gemacht als Berlin? Neben einem Reisebericht der letzten Urlaubsziele geht es um die Unfähigkeit, Urlaub zu machen und andersherum das Talent, Mario Barth zum Lachen zu bringen. Eine Weisheit to go: Es ist wichtig, dass man auch aufhören kann, zu siegen. Funfacts am Rande: Politiker werden in der Regel nicht für Talkshowauftritte bezahlt und ich hatte keine Ahnung, was die Räubersprache ist. Ach und falls noch jemand nach geeigneten Forschungsfragen sucht: die gibt’s an dieser Stelle auch. Wer sich diese Folge jetzt entgehen lässt, ist selbst schuld! Allen anderen viel Spaß beim Hören und in diesem Sinne: over and out.

    ...mehr
  • 25.05.2020
    107 MB
    01:14:55
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 15: Mit Elefanten in der Schwebebahn und Marcel Hafke

    Warum hat Wuppertal eigentlich eine Schwebebahn? Diese und viele weitere Fragen bespreche ich in dieser Folge mit Marcel Hafke von der FDP. Seit über 10 Jahren sitzt er für die Partei im nordrheinwestfälischen Landtag und kandidiert am 13.09.2020 als Oberbürgermeister für Wuppertal. Seine Devise lautet: Wuppertal kann mehr! Wie konkret das Ganze aussehen könnte, wie Nura und ein Elefant es in diese Folge schafften, auf wie vielen Hochzeiten man gleichzeitig tanzen kann und was es mit Kurzarbeit auf sich hat, hört ihr hier. Außerdem wagten wir vorsichtige Blicke in die Zukunft: Wird es nach der Corona-Krise mehr Arbeitslosigkeit geben? Wie hilfreich ist der deutsch-französische Hilfsfond in der Realität? Ist die Zeit der Billigfliegerei nach Corona definitiv vorbei? Und sollte man mit Visionen besser zum Arzt gehen? Oder reicht da eine Aspirin? Wie lassen sich Ökonomie und Ökologie künftig noch besser miteinander verbinden? Ab wann sollten sich Kinder mit dem Thema Digitalisierung beschäftigen? Braucht Deutschland mehr Innovationen? Sind aufblasbare Kugeln die Lösung für Konzerte mit Moshpit? Aber zurück in die Gegenwart: Stehen Autos 2020 immer noch für Freiheit und Unabhängigkeit oder ausschließlich für Klimasünder? Funktioniert die Partnerbörse Partei noch immer? Wie wird man Landesvorsitzender einer Fraktion? Wird Politik noch immer überwiegend hinter verschlossenen Türen gemacht? Wie kommt man auf eine Landesliste? Warum will niemand einen streitenden Hühnerhaufen haben? Welches Handeln ist immer und zwangsweise politisch unklug? Mangelt es bei Christian Lindner an Innovationsfreude? Müsste die FDP umweltbewusster und nachhaltiger werden? Wird man als Vegetarier bei den Liberalen schräg angeguckt? Gibt es große Unterschiede zwischen der FDP NRW und dem Bundesvorstand in Berlin? Ist der in Wuppertal ansässige Pharma-Konzern Bayer wirklich so gut, wie er tut? Warum ist das Internet in Bangladesch immer noch besser als hierzulande? Antworten auf all jene Unklarheiten gibt’s jetzt auf die Ohren. Viel Spaß beim Hören und in diesem Sinne: over and out!

    ...mehr
  • 19.05.2020
    103 MB
    01:11:48
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 14: Kaninchen-Kot als Kommunikation! Ein Gespräch mit Madlen Ziege

    Bei diesem Nachnamen ist wohl vorprogrammiert, dass Madlen Ziege Biologin geworden ist. Aber bloß dabei wollte sie nicht bleiben. In dieser Folge erzählt sie mir, wie sie im Lido bei einem Science-Slam entdeckt wurde, sich so einen Buchvertrag geangelt hat, aber erst dachte, es handele sich um eine Spammail und was Kaninchen mit Frankfurt am Main zu tun haben. Außerdem: was verdient man eigentlich als Autor? Wie bringt man sein Buch auf den koreanischen oder litauischen Markt? Warum haben Lügen viele Beine? Was hat es mit chemischer Kommunikation auf sich? Gilt die Devise „Shit happens“ auch für Tiere? Wie gut lassen sich Brandenburger Slang und wissenschaftliches Publizieren miteinander vereinbaren? Wie sinnvoll ist eine Promotion wirklich? Was ist ein Post-Doc? Klappt’s nach dem ersten Mal wirklich immer besser? Was hilft gegen Krimis im Kopf? Macht nicht nur lesen, sondern auch Bücher schreiben schlauer? Warum sollten wir „Kein Schweigen im Walde“ unbedingt lesen? Funktioniert nachhaltiges Business? Führt Corona zu mehr Waldtourismus? Und was hat die Hasenheide mit Comedy und nem ABV-Modul der FU zu tun? Abschließend noch ein paar Ratschläge: einfach mal machen, Mut zur Lücke und Zeit ist nur ein Gedanke! Die Gewinnfrage lautet übrigens:
    „Was legen Wildkaninchen zur Kommunikation an?“ Wer mir die korrekte Antwort bis zum 22.05.20 um 23:59 Uhr per Email ([email protected]) zusendet, ist im Lostopf für ein signiertes Exemplar des Buches! Viel Glück und damit: Over and out. 

    ...mehr
  • 11.05.2020
    95 MB
    01:06:02
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 13: Corona und Klimakrise in Willichs grünen Kinderzimmern?

    Hey-ho aus dem Kinderzimmer! Auch heute gibt es wieder eine Folge in der Corona-Edition. Unterstützung hatte ich dieses Mal von Gästen der Grünen Jugend/Kids Willich. Ruben (18) der Stadtjugendsprecher und seine Stellvertreterin Katharina (19) standen mir brav Rede und Antwort. Wir sprachen über die aktuelle Corona-Situation in NRW, unsere Meinung zum Durchschnittsabitur und die Besonderheit der Grünen Jugend/Kids in Willich. Was dieser Name mit der katholischen Kirche und fleißigen Bienchen zu tun hat und was es mit Heimatshoppen auf sich hat, hört ihr hier. Außerdem: Wie sieht eigentlich digitaler Wahlkampf aus? Und welche Wahl wird in Willich überhaupt vorbereitet? Wie könnten Wahlen in Post-Corona-Zeiten aussehen? Eher Oldschool an der Wahlurne oder doch im virtuellen Wahllokal? Wie wichtig ist eine Satzung und wer ist dafür zuständig? Was macht Corona mit dem Klima, wie kann man sich auch jetzt für die Umwelt einsetzen und was hat der Hashtag #supportyourlocals damit zu tun? Wie realistisch sind unsere Reisepläne für diesen Sommer? Wie sollte man mit denjenigen umgehen, die sich nicht an die Corona-Regularien halten?  Wie steht es eigentlich um die europäische Solidarität? Brauchen wir mehr davon? Aber genug der Fragen. Ist ja auch schon ganz schön viel. Wenn es euch gerade auch terminlich so geht, habt einfach mal Mut zur Lücke und wenn alles zu viel wird, macht ne Pause. In der Zeit könnt ihr ja überlegen, welche neue Corona-Frisur ihr euch zulegen könntet.  Zum krönenden Abschluss gibt es ein fettes Dankeschön. An Katharina und Ruben für das Interview und eure Geduld, was den späten Upload angeht. An all diejenigen, die sich als Helferinnen und Helfer in der Coronakrise für uns einsetzen. An jeden Einzelnen, der sich und seine Mitmenschen durch bedachtes Handeln und viel zuhause bleiben schützt. Und natürlich an alle Hörer, die sich Woche für Woche die Zeit nehmen, sich dieses Gegenwartsgeplapper anzuhören. Bleibt gesund! PS: wer noch eine Frage oder Ergänzungen hat, darf sich gerne bei den Gästen melden unter [email protected]

    ...mehr
  • 03.05.2020
    72 MB
    50:37
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 12: Quarantäne-Vorspiel mit Claire

    Bonjour, ihr Banausen et je suis désolée pour être en retard. Aber wie versprochen gibt es nun endlich das Frankreich-Spezial mit Claire zu hören. Wir sprechen über die Corona-Zeit bei unseren Eltern, darüber, wo und wie wir uns überhaupt kennengelernt haben und über das Bildungssystem in Frankreich im Vergleich zu Deutschland. Was hat das Ganze mit Super-Hochschulen zu tun? Kann man Erdkunde auch in einer Woche zu Ende studieren? Was ist eigentlich das Gegenteil von Föderalismus? Wie viel Gaming steckt in Frankreichs Unterrichtskonzepten? Und wie schafft man es, trotz Quarantäne weder unter- noch überfordert zu werden? Und wie haben wir es damals eigentlich geschafft, uns in Paris zu treffen, ohne Internet zur Orientierung oder Absprache? Auf jeden Fall mindestens genauso abenteuerlich, wie die Produktion dieser Folge war. Problem 1: ich klang wie Schlumpfine. Problem 2: in beiden Audiospuren gibt es einen identischen Anfang und das gleiche Ende und irgendwo dazwischen vier Minuten Verzögerung. Problem 3: beim Speichern der ersten Schnittversion ging die Hälfte des Schnitts flöten und musste so als Problem 4 wiederholt werden. Das führte zu der Verspätung von stolzen 6 Tagen, Problem Nummer 5. Ich bitte um Verzeihung! Viel Spaß beim Hören und bleibt gesund! Over & out.

    PS: Ab Minute 49 auch mit Gute-Laune-Garantie :D

    ...mehr
  • 21.04.2020
    64 MB
    44:59
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 11: „Das Schreiben findet im Leben statt“ Teil 2 des Gesprächs mit Tobias Goldfarb

    Krähe oder Crowbot? Dies ist eine Frage, mit der sich Fine und Eli in der Niemandsstadt öfter konfrontiert sehen. Aber wie kommt man als Autor darauf, ausgerechnet Krähen zu wählen? Was hat das wiederum mit den Kelten zu tun? Was ist eine Anderswelt? Warum sind Märchen eigentlich so krass? Und damit herzlichen Willkommen zur zweiten Hälfte des Interviews mit Tobias Goldfarb (die erste findet ihr beim Schokolade zum Frühstück Podcast). Wie viel Magie finden wir noch in unserem Alltag? Oder hat die Technik sich bereits die letzten Reste einverleibt? Was macht eigentlich ein (gutes) Jugendbuch aus? Bräuchten wir in unserem Leben einfach mehr Leerlauf? Könnte die Zukunft vielleicht wirklich so aussehen, wie in der Niemandsstadt? Oder sind wir mittlerweile von der ganzen Technik genervt? Was ist noch gleich kosmisches Rauschen? Und was hat Corvus Corona mit dieser Folge zu tun? Ist Elon Musk ein Alien? Und noch ein Aufruf: unterstütz bitte euren lokalen Buchhandel! Danke. Und ich bitte um Entschuldigung für den etwas blechernen Sound... aber dranbleiben lohnt, denn es wartet ein Gewinnspiel auf euch ;-) Jetzt aber genug von mir - viel Spaß beim Hören und bleibt gesund!

    ...mehr
  • 14.04.2020
    45 MB
    47:14
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 10: Mexikaner am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen! feat. Papa Fuego

    Prost, Amigos! 10 Folgen liefern ja definitiv Grund zum Anstoßen! Und heute wird's hier feurig-scharf! Für diese Folge sprach ich mit Oliver und Philipp von Papa Fuego. Seit einigen Jahren haben sich die beiden der Spirituosenproduktion verschrieben und ihren Mexikaner zum perfekten Partystarter gemacht. Wie aber kamen die zwei auf die Idee? Warum vertreibt Mexikaner am Morgen Kummer und Sorgen? Wie gründet man sein eigenes Business? Was hat Bihunsuppe mit Niedersachsen zu tun? Und was verbindet die Jungs von Deichbrunch mit Schokolade zum Frühstück und der Grünen Woche? Außerdem: wie zahlt man richtig Steuern? Was hat das Ganze mit BreakingBad zu tun? Warum kriegt einer von 10 Trinkenden Schluckauf? Was trinkt die Festivalgemeinde, wenn es hell ist und die Sonne scheint? Warum ist Maracujalikör der coolere Eierlikör? Oder sieht nüchtern betrachtet alles ganz anders aus? All das und ein Shoutout an Tilo Jung gibt es in dieser Folge. Viel Spaß beim Hören. Ach ja: Händewaschen nicht vergessen und bleibt gesund! Damit nun aber: over and out!

    PS: diese Folge ist auch vegan und glutenfrei.

    ...mehr
  • 06.04.2020
    78 MB
    54:44
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 9: Norman Fosters Käseglocke feat. Marco Bülow

    Sind der Bundestag und seine Arbeit tatsächlich so transparent, wie die Kuppel von Norman Foster es suggeriert? Oder ist das vielmehr eine milchige Käseglocke, die nur die Spitze des Eisbergs präsentiert? Haben wir in Deutschland ein Problem mit Profitlobbyismus? Und was genau bedeutet überhaupt „Lobbyismus“? Wie kommt man eigentlich an einen Hausausweis für den Bundestag? Mitunter darüber sprach ich mit dem fraktionslosen Bundestagsabgeordneten Marco Bülow. Der Dortmunder ist eigentlich Journalist, der seit 2002 im Bundestag sitzt und seit 2018 ehemaliges SPD-Mitglied. Wie es dazu kam, dass er die Partei verlassen hat, welche Reaktionen und Konsequenzen das mit sich brachte und inwiefern das Einfluss auf seine Arbeit im Parlament hat, hört ihr hier. Außerdem: wie könnte ein Parteienkonzept der Zukunft aussehen? Sind Bürgerräte ein geeignetes Mittel auf dem Weg zu mehr Demokratie? Denn Demokratie ist schließlich eine Geschichte von Amateuren. Aber welche Stellschrauben lassen sich in der Politik überhaupt noch drehen? Und sind freiwillige Selbstverpflichtungen eigentlich eine gute Idee? Was genau hat das mit Hinterzimmerpolitik, einem Kodex und dem Kampf für ein transparentes Lobbyregister zu tun? Antworten auf alle diese Fragen liefert dieses Interview. Das führten wir bereits Anfang März, bevor das Corona-Virus unseren Alltag und das öffentliche Leben beherrschte und reglementierte. Jetzt gilt selbstverständlich auch für mich: Home Office! In diesem Sinne liebe Grüße aus Northeim, bleibt gesund und viel Spaß beim Hören!

    ...mehr
  • 01.04.2020
    88 MB
    01:01:19
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 8: Über ländliche Regionen und schwedische Supermärkte mit Johannes Schraps

    Vor dem 22.03. kam diese Folge zwar nicht mehr aber trotzdem first of all: bis zum 05.04. läuft noch die Stichwahl für einen neuen Landrat in Hameln. Bitte gebt unbedingt noch eure Stimme per Briefwahl ab. Denn wir leben in einer Demokratie und die wiederum wäre nichts ohne Partizipation. Mitunter darüber sprach ich mit Johannes Schraps, dem SPD-Abgeordneten für das Weserbergland. Seit 1999 ist er Parteigenosse, seit 2017 MdB. Wie er in der Politik gelandet ist, was ihn nach Bielefeld und Schweden verschlagen hat und wo Christinas Lieblingslidl zu finden ist, erfahrt ihr nur hier!

    Unser Interview führten wir bereits Anfang März, bevor das Corona-Virus unseren Alltag und das öffentliche Leben beherrschte und reglementierte. Jetzt gilt selbstverständlich auch für mich: Home Office! In diesem Sinne liebe Grüße aus Northeim und bleibt gesund! 

    ...mehr
  • 26.03.2020
    105 MB
    01:13:13
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 7: Sex sells ... not! feat. Sophie und Maria

    Gerade wo die zwei Mädels Sophie und Maria auf die unterrepräsentierte sexuelle Orientierung "Asexualität" mit ihrem Film aufmerksam machen wollten, kommt ihnen ganz knapp vor dem Dreh was dazwischen: Corona! Und damit meine ich leider nicht das Bier. Wie die Regisseurin und die Produzentin damit umgehen, was überhaupt Asexualität ist, was Gründe für Selbstzweifel sind und wie man sich mit Vodka gegen Ansteckung wehren kann, erfahrt ihr alles in dieser Folge von "Gegenwartsgeplapper". Dazu gibt's spannende Insights und Gossip zu dem Filmprojekt von den Teamleiterinnen! Und ja: wir filmen. PS: Diese Folge enthält Spuren von Felix Lobrecht und Gemischtes Hack, Shoutouts an die Schwester, GNTM und ein fettes DANKESCHÖN an Sophie & Maria für das Mastern dieser Folge, die gesamte Ace-up-my-sleeve-Crew und Jonathan Elias Weiske. Na worauf wartest du denn noch? PPS: "Ich kann euch nicht fühlen, es regnet" , für Sophie: "Wir brauchen mehr Awareness" - "und wir schaffen das... [...]" für Maria! Have fun!

    ...mehr
  • 16.03.2020
    82 MB
    57:21
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 6: Operation Podcast mit Peter Tauber

    In seiner Kindheit hat er bei Hannover 96 in der E- und F-Jugend gekickt, aufgrund limitierter fußballerischer Fähigkeiten ist er dann aber zum Laufen übergegangen. Heute hat er darüber einen eigenen Podcast (So läuft es), ist Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung und MdB für Gelnhausen, dabei ein waschechter hessischer Bub. Im Bendlerblock, dem zweiten Dienstsitz des BMVg und historischen Drehort des Hollywoodfilms Operation Walküre mit Tom Cruise, sprach ich mit Dr. Peter Tauber von der CDU. Über das einzige flugfähige Raumschiff der Bundeswehr, das sich in seinem Büro befindet, Harry Potter und Star Wars und über seinen Weg in die Politik. Aber auch über die Stärke, zu seinen Schwächen zu stehen, sein neues Buch - Du musst kein Held sein - sowie über Satireformate der deutschen Medienlandschaft, den Kampf um den CDU-Vorsitz, Außenpolitik und natürlich die Corona-Krise und ihre Folgen. Viel Spaß beim Hören und Hände waschen nicht vergessen! 

    ...mehr
  • 05.03.2020
    63 MB
    44:03
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 5: Die Mischung macht's! feat. Stefan Gelbhaar

    Zunächst einmal: nein, ich habe heute leider kein Foto für dich, aber dafür eine interessante neue Folge mit einer Berliner Pflanze. Und dabei spreche ich nicht von dekorativem Grün im Wohnzimmer, sondern über ein Interview mit dem Grünen-Politiker Stefan Gelbhaar.  Das ist auch definitiv die bessere Option. Wir sprechen über eine sehr sanfte Form von Anarchie, fürsorgliche Diktaturen und unsere Schulzeit. Das ist auch extrem plausibel. Denn man muss halt als Exekutive exekutieren, auch wenn es kompliziert ist. Ist ja alles kein Zauberzeug, auch wenn ein bestimmter Schlag an Leuten das behaupten mag. Denn Politik beginnt schließlich mit dem betrachten der Realität. Dann geht's richtig ab! Allemal besser, als die Jelbi-Werbung auf Instagram! Mit Verlaub, das ist Quatsch. Denn: die Mischung macht's! Viel Spaß beim Hören und auf bald! 

    ...mehr
  • 20.02.2020
    63 MB
    44:14
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 4: Faxen in Absurdistan mit Olaf in der Beek

    Wusstest du schon, dass es allein in der Nord- und Ostsee 1,6 Millionen Tonnen Sprengstoff gibt? Oder, dass es in Afrika vielerorts besseres Netz gibt, als etwa in deutschen Zügen? Wieso findet man im Bundestag eher Faxmaschinen und iPads, als Laptops? Und was sind eigentlich Geisternetze, wie steht die FDP aktuell zu Fridays for Future und was hat das mit Quidditch, Harry Potter und Instagram zu tun? All diese Fragen kläre ich in der neuesten Folge vom Gegenwartsgeplapper. Dazu noch ein paar ungehobelte Statements, wie: „Ja, war scheiße!“ oder „Hey, die Welt ist geil!“ und zack, feddich, neue Folge. Viel Spaß beim Hören!

    ...mehr
  • 14.02.2020
    65 MB
    45:45
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 3: Von Klimaschutz, Kenia und Menstruationstassen (mit Julia Schmidt)

    Hello again! In der heutigen Folge quatsche ich mit Julia Schmidt, der Landesvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen Brandenburg darüber, wie sie überhaupt in der Politik gelandet ist, welche Themen sie bewegen und was das mit Kenia zu tun hat. Außerdem reflektieren wir unser Konsumverhalten, stellen fest, dass eben doch niemand perfekt ist und tauschen uns über Menstruationstassen aus. Wir sind ja schließlich Mädchen, oder..?!? Herzlichen Dank noch einmal für das entspannte Interview (wohlbemerkt während deiner Ferien!), liebe Julia! Viel Spaß beim Hören :-)

    ...mehr
  • 06.02.2020
    39 MB
    16:27
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 2: Nach Serbien mit Paul und David

    Hallöchen beisammen! Heute gibt es eine Mini-Folge, in der Paul Gäbler und David Kühn von ihren Plänen, nach Belgrad zu fahren, berichten. Das aber nicht zur Erholung, sondern zu Recherchezwecken. Ziel der beiden ist es, eine Reportage über Geflüchtete zu drehen, die auf der Balkanroute feststecken. Denn die mediale Berichterstattung ist, was diese Thematik angeht quasi nicht vorhanden und das sollte sich ändern! Die zwei stecken mitten in den Vorbereitungen ihrer Reise, haben sich aber erfreulicherweise trotzdem die Zeit genommen, ihr Projekt im Podcast vorzustellen. Vielen Dank noch einmal dafür an euch! Da wir übers Internet aufzeichnen mussten, ist der Sound leider nicht optimal - sorry! Was aber wirklich wichtig wäre: bitte, bitte spendet via Paypal.me/respublicapodcast und unterstützt das Projekt! ❤️

    ...mehr
  • 30.01.2020
    50 MB
    35:15
    2613665 1580337634227 095f04bab8179

    Folge 1: Locker vom Hocker mit Marie-Agnes Strack-Zimmermann

    Herzlich willkommen zur Pilotfolge meines neuen Politikpodcasts "Gegenwartsgeplapper". Ich hatte die Ehre, gleich in der ersten Folge mit Frau Strack-Zimmermann (MdB, FDP) zu quatschen. Über ihren Lebensweg, die Liebe und ihre Passion für den Karneval. Ungeschnitten gibt es hier ungefilterte 35 Minuten Realtalk - quasi live aus dem Jakob-Kaiser-Haus. Viel Spaß beim Hören und gebt gerne Feedback :-) 

    ...mehr