Weibliche Wut, konstruktive Wut, aggressive Wut – diese Emotion hat viele Gesichter. Lange galt sie als Tabu, vor allem für Frauen, denen schon in jungen Jahren anerzogen wurde, lieber brav und still zu sein als die Wut rauszulassen.

In dieser Folge sprechen Sharon und Anika über ihre persönlichen Erfahrungen mit der Emotion und geben Tipps, wenn du zur Wut neigst oder wie du dich verhalten kannst, wenn du mit der Emotion deines/deiner Partner*in konfrontiert wirst – denn Wut kann hilfreich sein, aber auch gefährlich werden. Was das mit Manipulation zu tun, erfährst du in dieser Folge.


Du hast eine Frage an Sharon und Anika? Dann schreib ihnen eine Nachricht an [email protected] und mit etwas Glück greifen sie dein Thema in einer der kommenden Folgen auf.


+++


See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Wut: Wann ist sie gefährlich, wann hilfreich?

Hello, Lovers! Wie wollen wir heute lieben?

Abonnieren
00:45:42
Hoppla! Dieses Audio ist gerade nicht verfügbar. Bitte versuche es später noch einmal. Erneut vom Server laden