4061da5b 007d 435d a142 a6e6385b7a2e

Fake Busters

Haben sich die Weltmächte verschworen? Wollen Reptiloide die Menschheit unterwerfen und waren wir eigentlich jemals wirklich auf dem Mond? Die KURIER Fake Busters - Jeden Dienstag tauchen wir mit euch in die Welt der Verschwörungstheorien ein und suchen, nach der Wahrheit. Lasst euch von den skurrilsten Thesen verführen, und dann auf den Boden der harten Tatsachen zurück holen. Wir sprechen mit Menschen, die an die Verschwörung glauben und mit Experten, die erklären, warum es diese Verschwörung nicht gibt. Ihr findet uns jeden Dienstag auf kurier.at/fakebusters, Apple Podcasts, Spotify, und überall sonst wo ihr Podcasts hören könnt"...... Bleibt skeptisch aber hört uns gut zu

Alle Folgen

  • 20.10.2020
    29 MB
    23:44
    4061da5b 007d 435d a142 a6e6385b7a2e

    Der Mythos Vampir und echte Blutsauger

    Sie sind Kinder der Nacht, nähren sich an menschlichem Blut und sind unsterblich: Vampire. Ziellos irren sie durch die Dunkelheit, ohne Hoffnung auf Erlösung. Nur ein Pflock ins Herz, Tageslicht oder Knoblauch können ihren Durst nach Blut stoppen. Wen sie einmal gebissen haben, der wird selbst zu einem ihrer Art. Wer denkt, dass die Untoten nur ein Hirngespinst fantasievoller Autoren waren, der irrt. Denn es gibt sie wirklich, jene die menschliches Blut trinken und sich selbst als Vampire bezeichnen.

    Doch woher kommt der Mythos überhaupt, und warum werden auch noch im 21. Jahrhundert vermeintlich Untote exhumiert, ausgeweidet und verbrannt? Die Fake Busters haben nachgefragt.

    Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.

    Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 13.10.2020
    22 MB
    17:48
    4061da5b 007d 435d a142 a6e6385b7a2e

    Jörg Haiders Tod: War es ein Attentat?

    Heuer wäre Jörg Haider 70 Jahre alt geworden. Er war einer der umstrittensten Politiker in Österreich und ganz Europa: ein Rechtspopulist, aber auch geliebter Landesvater seines Heimat-Bundeslandes Kärnten. Zumindest bei einem Großteil der Bürger. Als Haider 2008 bei einem Autounfall stirbt, steht das Bundesland still. Der Schock ist groß und schnell entwickelt sich ein regelrechter Kult um den Politiker.

    Naturgemäß dauert es nicht lange, bis erste Zweifel an den Umständen des Unfalls laut werden. Von Manipulationen am Unfallauto oder einem Mordkomplott ist die Rede und ja, es gab bei den Ermittlungen tatsächlich Pannen, die Zweifel zulassen. Wieso hatte Haider 1,8 Promille Alkohol im Blut, wenn Zeugen sagen, er hatte nicht viel getrunken? Wo war Haider in der Zeit zwischen seinem letzten Termin und dem Unfall?

    Die Fake Busters sind Berichte und Akten des Falls noch einmal durchgegangen.

    Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.

    Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 06.10.2020
    28 MB
    23:28
    4061da5b 007d 435d a142 a6e6385b7a2e

    Nazi-Okkultismus: Glaubte Hitler an Horoskope und dunkle Mächte?

    Horoskope, nordische Mythen und der absurde Traum der Herrenrasse - war alles nur Propaganda oder glaubten die Nazis wirklich ans Übernatürliche?

    Sie wollten eine Herrenrasse sein, von einer höheren Macht auserwählt - die Nazis. Sie glaubten an eine versunkene nordische Insel und dass dort ein Volk großer, starker blonder Menschen lebte, die ihre Vorfahren waren. Gute Horoskope sollen der Grund dafür gewesen sein, dass sie überhaupt in den Krieg zogen und Astrologen sollen Entscheidungen im Zweiten Weltkrieg massiv beeinflusst haben.

    Eine Überlieferung sagt, dass Hitler glaubte auserwählt worden zu sein. Ein Traum hätte ihm von dem Tod im ersten Weltkrieg beschützt. Und dann gibt es noch einen Geheimbund, die Thule-Gesellschaft, die maßgeblich an den Mythen des Dritten Reichs beteiligt sein soll.

    Die Fake Busters sind in die obskure Welt des Nazi-Okkultismus abgetaucht und haben versucht herauszufinden, was dahinter steckt und wie damit die Weltgeschichte beeinflusst hat.

    Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts. Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 29.09.2020
    26 MB
    21:38
    4061da5b 007d 435d a142 a6e6385b7a2e

    Hatten die Nazis Alien-Technik?

    Hitlers Wunderwaffen sind ein Symbol der Vernichtung und Propaganda für die angeblich hoch entwickelte Technik der Deutschen. Sie umgibt seit jeher ein schauriger Mythos. Viele spekulieren, dass es aber gar nicht die Deutschen selbst waren, die diese Waffen entwickelten. Verschwörungstheorien besagen, dass vor Ausbruch des zweiten Weltkriegs ein UFO im Schwarzwald abgestürzt ist und die Nazis die Technik nachbauten.

    Durch dieses Wissen sollen die Nazis sogar in der Lage gewesen sein, Gerätschaften herzustellen, die Zeitreisen ermöglichen. Ist Hitler in so einer Zeitkapsel geflüchtet? Die Fake Busters sind - zumindest metaphorisch - in der Zeit zurück gereist, haben sich die angeblichen Wunderwaffen der Nazis genau angeschaut und einen Historiker der Deutschen Bundeswehr zu den Verschwörungstheorien befragt.

    Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts. Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 22.09.2020
    28 MB
    22:54
    4061da5b 007d 435d a142 a6e6385b7a2e

    Lenken Aliens seit Jahrtausenden die Welt?

    Die Fake Busters haben Erich von Däniken gefragt, was für einen frühen Besuch von Aliens auf der Erde spricht. Ein Kritiker widerlegt die Thesen.

    Die Pyramiden von Gizeh, der Mechanismus von Antikythera, Stonehenge oder die Grabplatte von Palenque: Relikte aus einer Zeit, lange bevor Menschen hochentwickelte Technologien kannten. Wie war es möglich, diese Monumente und Gegenstände herzustellen und wozu dienten sie? Schon seit dem 19. Jahrhundert spekulierten Autoren darüber, dass Außerirdische frühen Kulturen Technik zur Verfügung stellten. Manche glauben bis heute, dass die Menschheit erst von Aliens erschaffen wurde, oder sie sich über die Jahrtausende zumindest mit Völkern gepaart haben.

    Während die Thesen in den 1950er Jahren dann auch sehr oft esoterisch angehaucht waren, betrat Ende der 60er ein Mann die Bühne der Prä-Astronautik, der sofort zum Superstar dieser Parawissenschaft avancierte: Erich von Däniken. Der Autor argumentierte auf - angeblich - rein wissenschaftlicher und beweisfundierter Basis. Däniken glaubt, dass Außerirdische primitiven Menschen Wissen vermittelten und dadurch erst Hochkulturen wie die alten Ägypter entstehen konnten. Spricht man über Prä-Astronautik, muss man mit Däniken sprechen, und das haben die Fake Busters getan. Wissenschaftsjournalist Florian Aigner liefert Gegenargumente.

    Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts. Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 15.09.2020
    22 MB
    18:29
    4061da5b 007d 435d a142 a6e6385b7a2e

    9/11: Steckte die US-Regierung hinter den Terroranschlägen?

    Die Anschläge auf das World Trade-Center am 11. September 2001 haben sich in das Gedächtnis der Welt eingebrannt. Verantwortlich für den Terror war angeblich Al Qaida, unter der Führung von Osama Bin Laden. US-Präsident George W. Bush führte nach den Anschlägen einen Krieg gegen den Terror. Für viele war es aber in Wahrheit ein Krieg um Öl.

    Kann es sein, dass die Anschläge ein Inside Job waren, die US-Regierung sie also gezielt plante, um den Irak-Krieg zu rechtfertigen? Es gäbe auch jede Menge Hinweise, die diese Theorie stützen. Zum Beispiel wurde die Bin Laden-Familie kurz nach den Anschlägen trotz absoluten Flugverbotes aus den USA aufgeflogen. Dafür charterten die dortigen Behörden extra Flugzeuge. Die Familie wurde aber zuvor nicht zu den Anschlägen befragt.

    Außerdem gab es schon vorher Sicherheitsberichte, die vor Anschlägen mit Flugzeugen warnten. Warum wurden sie nicht ernst genommen? Die Fake Busters haben sich die Argumente der Verschwörungstheoretiker genau angeschaut.

    Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts. Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu....

    ...mehr
  • 08.09.2020
    36 MB
    29:47
    4061da5b 007d 435d a142 a6e6385b7a2e

    9/11 - Wurden die Twin Towers gezielt gesprengt?

    Am Morgen des 11. September 2001 rasen zwei Flugzeuge innerhalb von Minuten in das Herz New York Citys, das World Trade Center. Live Kameras übertragen die fürchterlichen Bilder sofort in die ganze Welt. Kurz nach dem ersten Anschlag in New York wird auch die US-Hauptstadt Washington angegriffen. Fast 3.000 Menschen verlieren an diesem Tag ihr Leben. Kontrollierte Sprengung

    Verantwortlich sein, sollen islamistische Terroristen. Die Türme stürzen innerhalb einer Stunde in sich zusammen - was angeblich unmöglich sein soll. Architekten und Ingenieure glauben, dass die Twin Towers kontrolliert gesprengt wurden. Und warum konnte die US-Luftwaffen die Flugzeuge nicht rechtzeitig abfangen?

    Es soll Beweise geben, die zeigen, dass 9/11 ein Inside Job war. Die Fake Busters haben sich die Argumente der Skeptiker genau angeschaut.

    Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts. Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 01.09.2020
    28 MB
    23:21
    4061da5b 007d 435d a142 a6e6385b7a2e

    Wurde Prinzessin Diana ermordet?

    Es ist die Nacht auf den 31. August 1997 als Fernsehsender auf der ganzen Welt ihr Programm unterbrechen und Nachricht von Lady Di’s Autounfall die Öffentlichkeit erreicht. Diana scheint nicht schwer verletzt zu sein, dennoch stirbt sie wenige Stunden, nachdem ihre Limousine in Paris gegen einen Brückenpfeiler gerast ist.

    Was zunächst nach einem tragischen aber gewöhnlichen Autounfall aussieht, könnte auch ein Mordkomplott gewesen sein. Das sagen zumindest Verschwörungstheoretiker. Es gäbe Motive, warum die Mutter von Prinz William und Harry nicht weiter leben sollte. Seit der Trennung von Thronfolger Charles hat die rebellische Diana eine Gefahr für das Ansehen der britischen Krone dargestellt. Vertraute der Prinzessin wollen außerdem wissen, dass Diana um ihr Leben gefürchtet hat.

    Die Fake Busters haben Akten und Dokumente zu dem Fall gewälzt und Erstaunliches gefunden.

    Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts. Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 25.08.2020
    21 MB
    17:28
    4061da5b 007d 435d a142 a6e6385b7a2e

    Verkauft der Onlineshop Wayfair verschwunde Kinder?

    Der Online-Shop Wayfair soll Kinder und Jugendliche als Möbel getarnt an Kunden liefern. Auf einschlägigen Seiten sowie in Sozialen Netzwerken geht die Verschwörungstheorie um, wonach gewisse Möbel mit sehr hohen Preisen die Namen verschollener Mädchen und Jungen tragen sollen. Bis zu 17.000 Dollar soll ein Kind kosten. Ist da etwas dran? Die Fake Busters haben sich auf die Suche nach Hinweisen gemacht und unter anderem einen sehr ungewöhnlichen Werbespot gefunden. Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts. Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 18.08.2020
    23 MB
    18:41
    4061da5b 007d 435d a142 a6e6385b7a2e

    #FreeBritney: Wird Britney Spears gefangen gehalten?

    FreeBritney – unter diesem Hashtag fordern seit rund 12 Jahren tausende Menschen im Internet die Befreiung von Britney Spears. Wovon die Künstlerin befreit werden soll und ob das wirklich nötig ist, das klären die Fake Busters.

    Verwischtes Make Up, zerzauste Haare und ein verwirrter Blick. So sehen ihre Fans Britney Spears auf ihrem Instagram-Account. „Sie braucht Hilfe“ kommentieren tausende und markieren das FBI. Seit ihrem Zusammenbruch 2008, wo sie sich vor den Papparazzi ihre Haare abrasierte, wurde die Popsängerin entmündigt und steht unter der Vormundschaft ihrer Familie und Anwälte. Ihre Fans glauben, dass ihr Vater Britney absichtlich zu dem Nervenzusammenbruch trieb, um an ihr Vermögen zu kommen. Laut ihm ist sie sogar an Demenz erkrankt. Nun soll sie ihren Fans über Videos und Fotos geheime Zeichen zukommen lassen. Welche das sind und was dahintersteckt, das klären die Fake Busters. Außerdem sprechen sie mit Psychologin Christa Schirl die erklärt, unter welchem Druck Stars stehen und wie es ist, als Kinderstar aufzuwachsen.

    Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts. Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 11.08.2020
    27 MB
    22:23
    4061da5b 007d 435d a142 a6e6385b7a2e

    UFOs - Sind wir nicht allein im Universum?

    Jedes Jahr, melden tausende Menschen Sichtungen von unidentifizierbaren Flugobjekten. Lichter am Himmel, die sich so ganz anders verhalten, als man es von Flugzeugen oder Drohnen kennt. Längst forschen auch Regierungen, was sich hinter den Sichtungen verbirgt. Wissen einige Eingeweihte schon mehr?

    Eines ist besonders spannend, nämlich dass die USA tatsächlich außerirdische Phänomene hinter manchen Sichtungen vermuten. Das Pentagon hat zur Untersuchung sogar eine eigene Task Force eingerichtet. Würden die USA die Untersuchungen öffentlich machen, wenn nichts dahinter steckt und sich möglicherweise blamieren? Die Fake Busters fragen nach, was dahinterstecken könnte.

    Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.

    Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 04.08.2020
    20 MB
    16:42
    4061da5b 007d 435d a142 a6e6385b7a2e

    Vertuscht die US-Regierung seit Jahren einen UFO-Absturz?

    Überdimensional große Köpfe und Augen, ein kleiner Mund und ein schmaler, verkümmerter Körper - das ist das Bild eines Aliens, das sich in die Köpfe der Menschen eingebrannt hat. Schuld daran ist ein Film der angeblich aus den 1940er Jahren stammt und die Obduktion von zwei Aliens zeigen soll. Gefunden sein sollen sie nach dem Absturz ihrer "fliegenden Untertasse" 1947 in Roswell, im US-Bundesstaat New Mexico.

    Mehrere Zeugen berichteten damals, dass sie ein UFO beobachtet hätten, sie beschrieben ein leuchtendes Objekt, dass sich mit hoher Geschwindigkeit am Himmel bewegt hat. Ein Farmer fand später ein Trümmerfeld aus seinem Land. Die US-Regierung soll nach dem Absturz die Leichen der Aliens weggeschafft haben, um an ihnen Experimente durchzuführen.

    Kann es sein, dass sie längst unter uns sind, oder basiert die Verschwörungstheorie auf dem Wunschdenken, dass wir nicht die einzigen Lebewesen im Universum sind? Die Fake Busters sind der Legende auf die Spur gegangen.

    Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.

    Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 28.07.2020
    16 MB
    13:15
    4061da5b 007d 435d a142 a6e6385b7a2e

    Ist Paul McCartney 1966 bei einem Autounfall gestorben?

    Der Beatle soll bei einem Autounfall gestorben sein. Beweise fänden sich in Songs und Albumcover.

    Die Beatles sind nach wie vor die erfolgreichste Band der Musikgeschichte. Fast eine Milliarde verkaufte Alben, kreischende Fans, Dutzende Nummer eins Hits und der Soundtrack mehrerer Generationen. Aber wurden wir alle seit 1966 getäuscht? Ist Paul McCartney, einer der wichtigsten Menschen in der Musikbranche in Wirklichkeit durch einen Doppelgänger ersetzt worden? Anhänger der Paul is Dead-Verschwörungstheorie glauben das, denn Paul Mccartney soll 1966 bei einem Autounfall tödlich verunglückt sein.

    Die Beweise dafür würden die Beatles selbst in versteckten Botschaften in die Welt getragen haben. Sie finden sich angeblich in Songtexten und Albumcover. Die Fake Busters haben sich gemeinsam mit Marco Weise, von der KURIER-Kulturredaktion auf die Suche nach der Wahrheit gemacht.

    Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.

    Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 21.07.2020
    37 MB
    31:00
    4061da5b 007d 435d a142 a6e6385b7a2e

    War die Menschheit niemals auf dem Mond?

    Es wäre eine der größten Verschwörungen der Menschheitsgeschichte, wenn die Mondlandung gefaked war. Wir gehen auf Spurensuche.

    War die Menschheit jemals auf dem Mond? Daran zweifeln Skeptiker seit Neil Armstrong 1969 den ersten Schritt auf dem Erdtrabanten gesetzt hat. Es wäre die größte Lüge, an die die Menschheit je geglaubt hat. Alles Inszenierung, um den Wettlauf ins Weltall im Kalten Krieg zu gewinnen. Verschwörungstheoretiker wollen mittels einer großen Zahl an Beweisen die Menschheit aufklären.

    Für diese Beweise gibt es aber immer auch eine Erklärung der NASA. Die Fake Busters haben die Erklärungsversuche aller Beteiligten zusammen getragen und Astronom Florian Freistetter gefragt, was die Wahrheit ist.

    Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.

    Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 14.07.2020
    23 MB
    18:56
    4061da5b 007d 435d a142 a6e6385b7a2e

    Existiert die Stadt Bielefeld gar nicht?

    1994 verbreiten Studenten die Verschwörungstheorie, dass es die deutsche Stadt nicht gibt. Die Fake Busters wissen, was dahinter steckt.

    Bielefeld? Das gibt es doch gar nicht! Dieser Satz hat sich in die Köpfe vieler Verschwörungstheoretiker gebrannt und ist auch für jene gängig, die sich gerne einen Spaß daraus machen. Dort wo sich auf der Landkarte die deutsche Stadt Bielefeld befinden sollte, müsste eigentlich ein weißer Fleck sein. Die Stadt soll es in Wirklichkeit nämlich gar nicht geben. Das besagt zumindest eine knapp 25 Jahre alte Verschwörungstheorie.

    1994 fiel dem Studenten Achim Held auf, dass er niemanden kannte, der aus Bielefeld kommt. Damit ging es ihm angeblich so, wie all seinen Freunden. Aber warum sollte die Existenz einer ganzen Stadt nur eine Inszenierung sein und was könnte tatsächlich hinter der Bielefeld-Verschwörung stecken? Manche vermuten dort eine geheime Militärbasis, aber glauben, dass sich dort der Eingang zur versunkenen Stadt Atlantis verbirgt.

    Die Fake Busters haben mit dem Urvater der Verschwörung, Achim Held, gesprochen.

    Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.

    Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 07.07.2020
    23 MB
    18:56
    4061da5b 007d 435d a142 a6e6385b7a2e

    Was steckt hinter der mystischen Zahl 23?

    Die 23 ist mehr als nur eine Zahl. Sie soll das Zeichen der Illuminaten sein und ist mit wichtigen Daten der Geschichte verbunden. Was steckt dahinter?

    Cäsar wurde mit 23 Dolchstichen getötet. Das Amtsenthebungsverfahren gegen Präsidenten Richard Nixon fand gemäß Artikel 2, Absatz 3 der US-Verfassung statt. Die Bundesrepublik Deutschland wurde am 23.5.1949 gegründet. Fünf ist die Quersumme von 2 und 3 und zählt man alle Ziffern von 1949 zusammen, ergibt das 23. Die Terroranschläge auf das World Trade Center fanden am 11. 9. 2001 statt. Addiert man auch hier Ziffern ergibt das 23. Das ist nur ein winziger Auszug der Daten, die mit 23 in Verbindung gebracht werden. Diese Hinweise, würden laut Verschwörungstheoretikern zeigen, dass die Illuminaten die Strippen in der ganzen Welt ziehen, denn die Zahl soll ihr Erkennungszeichen sein.

    Die Fake Busters sind in die Mythen rund um die 23 und die Illuminaten eingetaucht.

    Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.

    Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 30.06.2020
    22 MB
    18:17
    4061da5b 007d 435d a142 a6e6385b7a2e

    Regiert der Geheimbund Illuminati die Welt?

    Sie sollen nach wie vor aus dem Untergrund die Fäden in der Welt ziehen. Die Fake Busters machen sich auf die Spuren der Illuminaten.

    Offiziell gab es den Geheimbund der Illuminaten nur knapp zehn Jahre lang im 18. Jahrhundert, bevor er verboten wurde. Die aufklärerischen Ziele des Bundes, waren der Obrigkeit nicht geheuer.Viele Verschwörungstheoretiker sind aber überzeugt davon, dass der Geheimbund bis heute besteht und die Fäden der Weltpolitik in der Hand hat.

    Die Fake Busters sind in die Mythen rund um die 23 und die Illuminaten eingetaucht.

    Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.

    Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 23.06.2020
    28 MB
    22:57
    4061da5b 007d 435d a142 a6e6385b7a2e

    "Flat Earth": Ist unsere Erde eine Scheibe?

    Laufen wir Gefahr, von der Erde zu fallen? Ist die Erde vielleicht gar nicht rund, sondern eine Scheibe? Viele Menschen antworten mit "ja" und wollen das durch hunderte Beweise belegen können. Mittels Lasern und anderer "hochtechnischer", teils selbst entwickelter Geräte wollen Verschwörungstheoretiker beweisen, dass es keine Erdkrümmung gibt. Und Sonnenfinsternisse oder die Landung am Mond? Eine von der NASA produzierte Illusion, ebenso wie Aufnahmen von Astronauten im Weltall.

    Experimentalphysiker Werner Gruber erklärt im Fake Busters-Interview, warum wir aber keine Angst zu haben brauchen, über den Tellerrand zu blicken und dabei ins Nichts zu fallen.

    Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.

    Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 16.06.2020
    19 MB
    15:24
    4061da5b 007d 435d a142 a6e6385b7a2e

    QAnon: Hält die Weltelite Kinder gefangen?

    Kinder, die entführt werden, um aus ihren Körpern ein Jugendserum herzustellen. Tausende sollen in Kellern und Tunnelsystemen gefangen sein. Kann das stimmen?

    Sei 2017 postet ein User namens Q auf der Internetplattform 4chan wilde Theorien. Er behauptet, ein hochrangiges Mitglied der Behörde zu sein und deshalb Zugang zu den wichtigsten Informationen im Weißen Haus zu haben.

    Auch im deutschsprachigen Raum findet Q immer mehr Anhänger, einer davon ist Sänger Xavier Naidoo. KURIER-Außenpolitikredakteur Armin Arbeiter, ist in die Welt der Q-Fans eingetaucht und erklärt, was es mit der Verschwörungstheorie auf sich hat.

    Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.

    Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 09.06.2020
    25 MB
    20:21
    4061da5b 007d 435d a142 a6e6385b7a2e

    Kann die 5G-Handystrahlung Corona auslösen?

    Wie gefährlich ist der neue Mobilfunkstandard 5G für unsere Gesundheit? Verschwörungstheoretiker glauben, die Strahlung hat zum Ausbruch der Corona-Krise beigetragen oder das Virus im menschlichen Körper sogar aktiviert.

    In mehreren Nationen wurden hunderte neue Masten von selbsternannten Skeptikern angezündet. Dass 5G gefährlich sein könnte, darüber machen sich auch Mediziner seit langem Gedanken. Ist das also alles Unsinn, oder steckt ein Funke Wahrheit, hinter der Angst vor 5G-Strahlung? Die Fake Busters haben nachgeforscht und Umweltmediziner Hand Peter Hutter erklärt, was dran ist an den Bedenken.

    Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.

    Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 02.06.2020
    24 MB
    19:55
    4061da5b 007d 435d a142 a6e6385b7a2e

    Steckt Bill Gates hinter dem Coronavirus?

    Einer der reichsten Menschen der Welt, Bill Gates, warnte schon vor fünf Jahren vor einer Pandemie. Jetzt hat das Coronavirus die Welt im Griff. Wusste Bill Gates was passieren wird? Hat er das Virus vielleicht sogar erfunden und absichtlich auf die Welt losgelassen? Immerhin arbeitet er mit Pharmaunternehmen zusammen, die an einem Impfstoff forschen. Und will er uns gar bei der Impfung einen Chip implantieren?

    Ist das alles Unsinn, oder steckt ein Funke Wahrheit dahinter? Die KURIER Fake Busters sind in die Welt rund um die Verschwörungstheorie eingetaucht. Florian Aigner, Wissenschaftsjournalist an der TU Wien klärt auf, warum es die selbsternannten Skeptiker gerade jetzt auf Bill Gates abgesehen haben.

    Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.

    Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 25.05.2020
    818 MB
    00:59
    4061da5b 007d 435d a142 a6e6385b7a2e

    Trailer

    Haben sich die Weltmächte verschworen? Wollen Reptiloide die Menschheit unterwerfen und waren wir eigentlich jemals wirklich auf dem Mond? Die KURIER Fake Busters - Jeden Dienstag tauchen wir mit euch in die Welt der Verschwörungstheorien ein und suchen, nach der Wahrheit. Lasst euch von den skurrilsten Thesen verführen, und dann auf den Boden der harten Tatsachen zurück zu holen. Wir sprechen mit Menschen, die an die Verschwörung glauben und mit Experten, die erklären, warum es diese Verschwörung nicht gibt. Ihr findet uns jeden Dienstag auf www.kurier.at/fakebusters, Apple Podcasts, Spotify, und überall sonst wo ihr Podcasts hören könnt"......

    Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu

    ...mehr