Cover

WDR ZeitZeichen

Ob Staatsgründung oder Machtverfall, Lebensdaten großer Frauen und Männer, Wendepunkte der Menschheitsgeschichte, Friedensverträge und Katastrophen, Erfindungen und Entdeckungen - im ZeitZeichen wird Geschichte lebendig.

Alle Folgen

  • 21.05.2022
    14 MB
    14:59
    Cover

    Philipp II., span. König (Geburtstag, 21.05.1527)

    Er war modern – wenn auch vielleicht nur in einer Beziehung: Wie heutige Staaten nahm Philipp II. Kredite auf und häufte damit gigantische Schulden an. Drei Mal musste er während seiner Regentschaft den Staatsbankrott verkünden. Autorin: Andrea Kath Von Andrea Kath.

    ...mehr
  • 20.05.2022
    13 MB
    14:03
    Cover

    "Mr. Braun" Dieter Rams, Designer (Geburtstag, 20.05.1932)

    Das Aussehen von Apple-Produkten ohne die Vorarbeit von Dieter Rams - undenkbar! Dabei wollte der Mann aus Wiesbaden eigentlich nur aufräumen. Schnörkel und Chaos beseitigen. Damit wurde Dieter Rams eine Ikone des Industriedesigns. Autorin: Anke Rebbert Von Anke Rebbert.

    ...mehr
  • 19.05.2022
    14 MB
    14:49
    Cover

    Hans Wollschläger, Schriftsteller (Todestag, 19.05.2007)

    Der Sinn des Lebens? Für Hans Wollschläger war das vor allem: schöpferisch sein. Geboren 1935, hat Wollschläger mit der Musik angefangen und nach und nach so viele Felder beackert, dass es schwer fällt, sie in einem Satz zu benennen. Er ist als Schriftsteller hervorgetreten, als Übersetzer, als Religionskritiker und Literaturhistoriker. In der literarischen Welt berühmt gemacht hat ihn 1975 die Übersetzung eines Jahrhundertromans, "Ulysses" von James Joyce. Von Monika Buschey.

    ...mehr
  • 18.05.2022
    14 MB
    14:43
    Cover

    Dietrich Fischer-Dieskau, Sänger (Todestag, 18.05.2012)

    Auch wenn sein manchmal manierierter Stil Kritik etwas aus der Zeit gefallen scheint: Kaum ein Sänger hat so viel Bewunderung auf sich gezogen wie Dietrich Fischer-Dieskau. Der lyrische Bariton gilt als Jahrhundertsänger, der zum Beispiel Schuberts Lieder mit Gesang zum Leben erweckt hat. Autor: Thomas Mau Von Thomas Mau.

    ...mehr
  • 17.05.2022
    14 MB
    14:35
    Cover

    Die Räumung der Höhlenstadt Matera (ab dem 17.05.1952)

    Filmkulisse für den letzten James Bond-Film. Weltkulturerbe. Aber auch die ehemalige "Schande Italiens" und noch vor 70 Jahren ein Slum mit Cholera-Kranken: Matera in Süditalien ist eine faszinierende Stadt und eine der ältesten menschlichen Siedlungen der Welt. Autorin: Hildburg Heider Von Hildburg Heider.

    ...mehr
  • 16.05.2022
    14 MB
    14:49
    Cover

    Louise Dumont, Theaterleiterin (Todestag, 16.05.1932)

    Sie formte Ausnahmetalente wie Gustaf Gründgens. Sie machte Düsseldorf vor über 100 Jahren zur Spitzenadresse für Schauspielkunst. Die streitbare Louise Dumont war ein Glücksfall für das deutsche Theater. Autor: Christoph Vormweg Von Christoph Vormweg.

    ...mehr
  • 15.05.2022
    14 MB
    14:21
    Cover

    Albert Bassermann, Schauspieler (Todestag, 15.05.1952)

    Albert Bassermann war einer der ganz großen Bühnendarsteller des 20. Jahrhunderts - und eine moralische Instanz. Denn er ließ sich nicht von den Nationalsozialisten korrumpieren. Er emigrierte mit seiner jüdischen Frau zunächst nach Österreich, dann in die USA. Dort gelang ihm trotz starken Mannheimer Akzentes eine Filmkarriere, und er wurde 1940 für seine Nebenrolle im Hitchcock-Film "Der Auslandskorrespondent" für den Oscar nominiert. Bassermann starb mit 84 Jahren auf einem Flug nach Zürich. Von Heiner Wember.

    ...mehr
  • 14.05.2022
    14 MB
    14:56
    Cover

    Fanny Hensel, Komponistin (Todestag, 14.05.1847)

    Zeitzeichen, 14.05.2022, Todestag der Komponistin Fanny Hensel, Musik, Klavier, Komponistin, Lieder, Bruder Felix Mendelssohn, Frau im 19. Jahrhundert. Von Christoph Vratz.

    ...mehr
  • 13.05.2022
    14 MB
    15:00
    Cover

    Malariaforscher Ronald Ross (Geburtstag, 13.05.1857)

    Seit 2021 gibt es erstmals einen zugelassenen Impfstoff gegen Malaria - nach Jahrzehnten der Forschung und weit über 100 Jahre nach der genauen Erforschung der Krankheit durch den britischen Militärarzt Ronald Ross. Bis heute ist die Malaria eine Krankheit der Armen vor allem in Afrika. Autorin: Heide Soltau Von Heide Soltau.

    ...mehr
  • 12.05.2022
    14 MB
    14:34
    Cover

    Filmlegende Katharine Hepburn (Geburtstag, 12.05.1907)

    Niemand in der Schauspielbranche war bei den Oscars erfolgreicher - und zugleich gab es wohl niemanden, der sich weniger daraus gemacht hat. Nicht einen ihrer Oscars hat Katharine Hepburn persönlich in Empfang genommen. Autorin: Jana Fischer Von Jana Fischer.

    ...mehr
  • 11.05.2022
    14 MB
    14:57
    Cover

    Kongress der Spurenleser beginnt in Köln (am 11.05.2017)

    Die Kölner Archäologen Tilman Lenssen-Erz und Andreas Pastoors hatten die Idee, prähistorische Fußspuren, die in manchen Höhlen erhalten geblieben sind, von den besten Spurenlesern der Erde untersuchen zu lassen: den Angehörigen indigener Völker aus Afrika, Australien und der Polarregion. Ihre besonderen Fähigkeiten sind zu vergleichen mit den Können von Super-Recognizern der Polizei oder Musikern mit absolutem Gehör. 2017 laden die Forscher zum weltweit ersten Spurenleser-Kongress nach Köln. Von Thomas Pfaff.

    ...mehr
  • 10.05.2022
    14 MB
    14:40
    Cover

    Jean-Marie Leclair, franz. Komponist (Geburtstag, 10.05.1697)

    Was war dieser Leclair nicht alles: Ein Ex-Tänzer, ein Sturkopf - aber eben auch der brillanteste Geigenvirtuose seiner Zeit. Nur seinem Zeitgenossen Johann Sebastian Bach ist Jean-Marie Leclair leider nie begegnet. Der eigenwillige Franzose Leclair kam auf einer Deutschlandreise nur bis nach Kassel. Autor: Michael Struck-Schloen Von Michael Struck-Schloen.

    ...mehr
  • 09.05.2022
    14 MB
    14:49
    Cover

    Beginn der Zentalasien-Expedition von Sven Hedin (am 09.05.1927)

    Sven Anders Hedin war der Abenteurer des frühen 20. Jahrhunderts. Ein Held, ein begnadeter Erzähler und Vermarkter der eigenen Reisen – und eine widersprüchliche Person, die den deutschen Kaiser Wilhelm II., Chinas Machthaber Tschiang Kai-schek und später Adolf Hitler zu seinen Brieffreunden zählte. Am 9. Mai 1927 startete Sven Hedin seine letzte große Expedition nach Zentralasien. Autor: Burkhard Hupe Von Burkhard Hupe.

    ...mehr
  • 08.05.2022
    14 MB
    15:00
    Cover

    William Fox, Filmproduzent (Todestag, 08.05.1952)

    Ohne Wilhelm Fuchs, geboren 1879 in Ungarn, wäre Hollywood nicht die Traumfabrik geworden, die wir heute kennen. Unter seinem amerikanisierten Namen William Fox gründete er eine der erfolgreichsten Filmproduktionsfirmen der USA. Autorin: Melahat Simsek Von Melahat Simsek.

    ...mehr
  • 07.05.2022
    14 MB
    14:56
    Cover

    Gerhard Polt, Autor und Kabarettist (Geburtstag, 07.05.1942)

    Einer der größten deutschen Humoristen wird 80 Jahre alt. Herhard Polt grantelt, er nuschelt, er setzt lange Pausen - und dann bringt er knappe Pointen von Beobachtungen des deutschen Alltags, nach denen man nicht weiß, ob man jetzt lachen oder sich erschrecken soll. Autorin: Irene Dänzer-Vanotti Von Irene Dänzer-Vanotti.

    ...mehr
  • 06.05.2022
    14 MB
    14:56
    Cover

    Maria Montessori, ital. Pädagogin (Todestag, 06.05.1952)

    Ob Kindergärten, Schulen, Bücher oder Blogs - die Montessori-Pädagogik ist heute auf der ganzen Welt beliebt. Sie geht zurück auf eine Frau, die ihrer Zeit voraus war: Maria Montessori. Ärztin, Philosophin, Reformpädagogin. Die Italienerin kämpft für die Individualität, die Würde und Rechte des Kindes - in einer Zeit in der Gewalt und Kinderarbeit alltäglich sind. Autorin: Julia Schäfer Von Julia Schäfer.

    ...mehr
  • 05.05.2022
    14 MB
    14:56
    Cover

    Kaiser Leopold II. (Geburtstag, 05.05.1747)

    Österreich und das Kaisertum? Klar, das ist KuK, dann noch ein bisschen Sissi-Nostalgie. Aber Aufklärung, Sturm und Drang nach Reformen? Ja, auch das gab es! Ende des 18. Jahrhunderts gab es zwei Habsburger Herrscher, die sich um Reformpolitik bemühten: der eine, Kaiser Joseph II. mit weniger, sein Nachfolger Leopold II. mit mehr Erfolg. Als Kaiser schloss Leopold II. etwa 1791 Frieden mit den Osmanen. Trotzdem blieb seine Regentschaft wegen ihrer kurzen Dauer ein ueingelöstes Versprechen. Von Herwig Katzer.

    ...mehr
  • 04.05.2022
    14 MB
    14:54
    Cover

    Friedrich Brockhaus, Verleger (Geburtstag, 04.05.1772)

    Brockhaus, wer oder was war das noch mal? Das müssen viele Menschen inzwischen in der Wikipedia nachgucken. Womit schon viel gesagt ist über "den Brockhaus": Das waren mal 30 Buchbände, schwer wie Ziegelsteine, Ledereinband, Goldschnitt. Darin: alles Wissen von A bis Z - mehr Bildungsbürgertum zum Anfassen ging nicht. Bis das Internet kam. Autorin: Kerstin Hilt Von Kerstin Hilt.

    ...mehr
  • 03.05.2022
    14 MB
    14:45
    Cover

    Dalida, franz.ital. Sängerin (Todestag, 03.05.1987)

    Dalida war ein Weltstar – auch weil sie auf französisch, arabisch, italienisch und deutsch sang, immer mit exotisch rollendem R“ "und großer Leidenschaft. "Am Tag, als der Regan kam" wurde in Deutschland einer der größten Erfolge ihrer fast 30-jährigen Karriere. Autorin: Sabine Mann Von Sabine Mann.

    ...mehr
  • 02.05.2022
    14 MB
    14:46
    Cover

    Novalis, Dichter (Geburtstag, 02.05.1772)

    Der Frühromantiker Novalis gilt als ein Wegbereiter der modernen Lyrik. Seine "blaue Blume" machte ihn berühmt. Doch lange konnte er sein Genie nicht erproben. Mit 29 Jahren starb er an Tuberkulose. Autor: Christoph Vormweg Von Christoph Vormweg.

    ...mehr
  • 01.05.2022
    14 MB
    14:45
    Cover

    Einweihung von Schloss Sanssouci (am 01.05.1747)

    Eigentlich ist es eine bessere Datsche, ein Gartenhaus - zumindest im Vergleich zu anderen royalen Prunkbauten. Aber vielleicht mögen Besucher Sanssouci genau deshalb bis heute so gerne: Weil das Schloss Friedrichs des Großen schöne, geistreiche und menschliche Architektur verkörpert. Autor: Jörg Biesler Von Jörg Biesler.

    ...mehr
  • 30.04.2022
    14 MB
    14:42
    Cover

    Kaspar Hauser, Findelkind (vermuteter Geburtstag, 30.04.1812)

    Was für ein Stoff: Schauergeschichte, Tragödie, Mord. Nur eines fehlte im Leben des Kaspar Hauser: Die Liebe. Sein Schicksal hat alle Zutaten einer tragischen Schauergeschichte, die Menschen fasziniert, zu Tränen rührt und gruseln lässt. Autorinnen: Doris und Anja Arp Von Doris Arp.

    ...mehr
  • 29.04.2022
    14 MB
    14:48
    Cover

    Roland Moreno, unangepasstes Genie (Todestag, 29.04.2012)

    Roland Moreno hat so Verzichtbares erfunden wie die Münzwurf-Maschine oder den Taschenrechner, der zu allen Ergebnissen eine 1 hinzufügt. Allerdings verdanken wir dem verqueren Genie auch den kontaktlose Chip - Bankkarten und Handy-SIM wären ohne Morenos Erfindergeist undenkbar. Autorin: Sabine Mann Von Sabine Mann.

    ...mehr
  • 28.04.2022
    14 MB
    14:49
    Cover

    Johann Friedrich Struensee, Arzt (Todestag, 28.04.1772)

    Der deutsche Arzt Struensee hatte es eigentlich nur gut gemeint mit Dänemark: Der überzeugte Aufklärer wollte einen fortschrittlichen Staat etablieren. Er hatte vom dänischen König Christian VII. eine Generalvollmacht erhalten, schaffte mit dieser kurzerhand etwa Folter und Sklavenhandel ab. Mit zahlreichen Reformen in kurzer Zeit schaffte er sich viele Feinde. Hinzu kam seine Affäre mit der Königin. So endete die Revolution von oben mit Struensees Hinrichtung vor zigtausenden Schaulustigen. Von Christiane Kopka.

    ...mehr
  • 29.04.2022
    14 MB
    14:46
    Cover

    Das Misstrauensvotum gegen Willy Brandt (am 27.04.1972)

    Es war ein Krimi. Tatort: Der Deutsche Bundestag. Beteiligte: Willy Brandt, der gestürzt werden sollte, sein Herausforderer Rainer Barzel, außerdem 50.000 Mark Bestechungsgeld, wahrscheinlich auch Stasi-Spione. Und die Republik war live am Fernseher und Radio dabei. Autor: Hans Rubinich Von Hans Rubinich.

    ...mehr
  • 26.04.2022
    14 MB
    14:43
    Cover

    Johann Reichhart, dt. Scharfrichter (Todestag, 26.04.1972)

    Sein Leben war der Tod. Er tötete im Staatsauftrag 3165 Menschen, darunter Hans und Sophie Scholl. Dies ist die Geschichte der schweren, verstörenden, aber erzählenswerten Biografie des Johann Reichhart. Autor: Heiner Wember Von Heiner Wember.

    ...mehr
  • 25.04.2022
    14 MB
    14:37
    Cover

    Max Maria von Weber, Eisenbahnpionier (Geburtstag, 25.04.1822)

    Max - so heißt die Hauptfigur in Carl Maria von Webers epochaler Oper "Der Freischütz". Und diesen Namen erhielt auch der Sohn, geboren ein knappes Jahr nach der Uraufführung. Berühmt wurde Max allerdings wegen seiner eigenen Leistungen als Pionier der Eisenbahnzeitalters. Auf seinen Erfindergeist gehen zahlreiche Errungenschaften zurück, die Bahnschranke etwa, aber auch Verbesserungen für die Arbeitsbedingungen wie einen überdachten Führerstand für Lokführer. Autorin: Claudia Belemann Von Claudia Belemann.

    ...mehr
  • 24.04.2022
    14 MB
    14:57
    Cover

    Die Tanzmusikkonferenz der DDR (am 24.04.1972)

    Ein paar Noten und ein paar Silben konnten genügen, um in der DDR ein Problem zu haben. Musik, erbaulich und sozialistisch - schön und gut. Aber damit Jugendliche durch falsche Musik nicht manipuliert wurden, musste die Kunst kontrolliert werden. Mit einer Tanzmusikkonferenz. Autor: Thomas Klug Von Thomas Klug.

    ...mehr
  • 23.04.2022
    14 MB
    14:54
    Cover

    Halldór Laxness, isländ. Schriftsteller (Geburtstag, 23.04.1902)

    Er war Nobelpreisträger, ein Kosmopolit und Bauernfreund, der auf dem Land lebte, aber schnelle Autos liebte: Halldór Laxness war ein Mensch der Widerprüche und der erste isländische Schriftsteller mit Weltruhm. Autorin: Jutta Duhm-Heitzmann Von Jutta Duhm-Heitzmann.

    ...mehr
  • 22.04.2022
    14 MB
    14:25
    Cover

    Charles Mingus, US-amerik. Jazzmusiker (Geburtstag, 22.04.1922)

    Charles Mingus hat den Jazz neu belebt. Er hat mit den Größten gespielt. Und er hat sich zeitlebens immer wieder selbst im Weg gestanden - mit Wutausbrüchen zwischen seinen großartigen künstlerischen Erfolgen. Autor: Thomas Mau Von Thomas Mau.

    ...mehr
  • 21.04.2022
    14 MB
    14:52
    Cover

    Pierre Abélard , frz. Philosoph (Todestag, 21.04.1142)

    Er galt als der größte Pariser Professor des 12. Jahrhunderts. Doch als er auf die vierzig zuging, packte Pierre Abélard ein ganz anderer Ehrgeiz. Jetzt wollte er in die Geschichte eingehen als der größte Liebhaber. Und er begehrte die schönste Jungfrau von Paris. Mit Erfolg, doch von da an ging alles für ihn schief, seine Entmannung ist da nur ein Kapitel. Über seine Autobiographie hat er selber den Titel gesetzt: "Mein Leben als Pechvogel". Von Hans-Conrad Zander.

    ...mehr
  • 20.04.2022
    14 MB
    14:24
    Cover

    Frank Elstner, TV-Moderator (Geburtstag, 19.04.1942)

    Wetten, dass… es Dinge im Leben von Frank Elstner gibt, die eher unbekannt sind? Das Zeitzeichen mit einer Hommage zum 80. Geburtstag des legendären Fernsehmachers. Autorin: Ariane Hoffmann Von Ariane Hoffmann.

    ...mehr
  • 18.04.2022
    14 MB
    15:00
    Cover

    Konferenz des Völkerbunds zu Esperanto (am 18.04.1922)

    "Nova mondlingvo"! Eine neue Weltsprache! Diesen Traum wollen Freunde und Verfechter der Kunstsprache "Esperanto" vor 100 Jahren Wirklichkeit werden lassen. Als Startsignal soll Esperanto in Schulen gelehrt werden. Autorin: Claudia Friedrich Von Claudia Friedrich.

    ...mehr
  • 17.04.2022
    14 MB
    14:57
    Cover

    Angelica Facius, Weimarer Bildhauerin (Todestag, 17.04.1887)

    Angelica Facius war eine der besten Bildhauerinnen der 19. Jahrhunderts. Sie war eine freie, impulsive Frau, als es das Wort "emanzipiert" in dem Zusammenhang noch gar nicht gab. Johann Wolfgang Goethe hat sie gefördert, aber ziemlich sicher hätte die geschickte und ausdrucksstarke Künstlerin ihren Weg auch ohne seine Fürsprache gemacht. Zu Lebzeiten war Angelica Facius in Weimar bekannt und hochgeschätzt, doch nach ihrem Tod geriet sie zunehmend in Vergessenheit. Von Maren Gottschalk.

    ...mehr
  • 16.04.2022
    14 MB
    14:57
    Cover

    Geburt des ersten "Retortenbabys" in Deutschland (am 16.04.1982)

    Oliver verdankt seine Geburt einem ganz besonderen Blind Date im Labor: Er wird 1982 als erstes deutsches Baby geboren, das außerhalb des Mutterleibs befruchtet wurde. Was heute vielen ungewollt kinderlosen Paaren hilft, war damals eine medizinische Sensation. Autorin: Steffi Tenhaven Von Steffi Tenhaven.

    ...mehr
  • 15.04.2022
    14 MB
    14:08
    Cover

    Corrie ten Boom, NS-Widerstand (Geburtstag, 15.04.1892)

    In einem Verschlag hinter ihrem Elternhaus in Haarlem versteckt die Uhrmacherin Corrie ten Boom jüdische Familien während der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg. Die gläubige Christin beginnt damit 1940 und kann, trotz aller Schwierigkeiten, eineinhalb Jahre lang Verfolgten Unterschlupf bieten. Autorin: Irene Dänzer-Vanotti Von Irene Dänzer-Vanotti.

    ...mehr
  • 14.04.2022
    14 MB
    14:45
    Cover

    Die Titanic kollidiert mit einem Eisberg (am 14.04.1912)

    Es gibt wohl kein Schiff, über das mehr Filme gedreht und Bücher geschrieben wurden als über die Titanic. Ihr Name steht heute sinnbildlich für Untergangsszenarien aller Art. Und nach 110 Jahren auf dem Meeresgrund wird die Natur ein weiteres Mal siegen: Das eisenfressende Bakterium "Halomonas titanicae" zersetzt das Wrack des Schiffes. Autorin: Daniela Wakkonig Von Daniela Wakonigg.

    ...mehr
  • 13.04.2022
    14 MB
    14:49
    Cover

    Die Uraufführung von Händels "Messias" (am 13.04.1742)

    "Haaa-llelujah!" - fast jeder hat bei diesem Wort die ikonische Tonfolge aus Händels "Messias" im Ohr. Bis heute gilt das Oratorium als eines der bekanntesten und wichtigsten Chorwerke überhaupt, aufgeführt von tausendköpfigen Massenchören, in Theatern, vor Königen - und alle Jahre wieder in den Weihnachtszeit. Autor: Christian Kosfeld Von Christian Kosfeld.

    ...mehr
  • 12.04.2022
    14 MB
    14:47
    Cover

    Göttinger Manifest gegen Atombewaffnung (am 12.04.1957)

    Atomwaffen. Schon das Wort macht vielen Menschen ein mulmiges Gefühl. Und dieses Gefühl ist wieder da. Vom Wissen über die fatalen Folgen eines Atomschlags ganz zu schweigen. Mit dem „Göttinger Manifest“ schrieben deutsche Wissenschaftler 1957 gegen die atomare Wiederbewaffnung des Landes an – auch heute ein lesenswertes Dokument. Autoren: Wolfgang Meyer und Benjamin Schiwy Von Wolfgang Meyer /Benjamin Schiwy.

    ...mehr
  • 11.04.2022
    14 MB
    14:52
    Cover

    Caspar Neher, Brechts Bühnenbildner (Geburtstag, 11.04.1897)

    Vielen galt er als "größter Bühnenbauer der Welt". Dabei war Caspar Neher mehr als ein Meister der Kulissen: Er malte, inszenierte, schrieb Texte für Opern. Und er sorgte umsichtig dafür, dass es sich sein Freund Bertolt Brecht nicht mit allen Mitmenschen verscherzte. Autor: Jürgen Werth Von Jürgen Werth.

    ...mehr
  • 10.04.2022
    14 MB
    14:55
    Cover

    Samuel Heinicke, Pädagoge (Geburtstag, 10.04.1727)

    Welche Unterstützung brauchen Menschen, die nicht hören können, bei der Kommunikation? Welche Hilfen brauchen gehörlose Kinder beim Lernen? Samuel Heinicke war in Deutschland einer der ersten Pädagogen, die sich darüber Gedanken gemacht haben. Er widerlegte die Behauptung, Gehörlose seien "nicht bildungsfähig". Autorin: Heide Soltau Von Heide Soltau.

    ...mehr
  • 09.04.2022
    14 MB
    14:31
    Cover

    Die Patentierung des Milchpulvers (am 09.04.1872)

    Das nahrhafte weiße Pulver ist Segen und Fluch: Milchpulver rettet nach wie vor unzähligen unterernährten Babys in aller Welt das Leben. Gleichzeitig machen große Konzerne damit ein gutes Geschäft - ohne sich um die Gefahren zu kümmern. Vor allem in Ländern des globalen Südens bereiten viele Mütter, anstatt ihre Kinder zu stillen, die Flaschennahrung mit verunreinigtem Wasser zu. Gefährliche Krankheiten bei kleinen Kindern sind die Folge. Von Anja Arp /Doris Arp.

    ...mehr
  • 08.04.2022
    14 MB
    14:52
    Cover

    Caracalla, römischer Kaiser (Todestag, 08.04.0217)

    Seinen Namen verdankt er dem antiken Hoodie, den er so gern trug. Die nach ihm benannten und bis heute pittoresk verfallenden Thermen in Rom ließ er vor allem bauen, um seinen katastrophalen Ruf aufzupolieren: Caracalla war Brudermörder, Inzest-Kaiser und Wüstling. Autor: Marko Rösseler Von Marko Rösseler.

    ...mehr
  • 07.04.2022
    14 MB
    14:21
    Cover

    Annemarie Schimmel, Orientalistin (Geburtstag, 07.04.1922)

    Sie war die Grand Dame der deutschen Orientalistik: Annemarie Schimmel lehrte als erste Christin an der islamtheologischen Fakultät in Ankara, später dann in Harvard und zuletzt erst in Bonn. Ihre Sprache war die der mystischen Dichtung, nicht das politische Statement. So hat Annemarie Schimmel am Ende ihres grandiosen Wissenschaftslebens durch ihre zwiespältigen Äußerungen zur Todesfatwa gegen den Schriftsteller Salman Rushdie ihren Ruf nachhaltig beschädigt. Von Marfa Heimbach.

    ...mehr
  • 08.04.2022
    14 MB
    14:43
    Cover

    Heinrich Lübke, ehem. Bundespräsident (Todestag 06.04.1972)

    Vielen Deutschen sind Heinrich Lübkes manchmal unbeholfenen Reden mehr in Erinnerung geblieben als seine politischen Taten. Anfang 1969, wenige Monate vor Ablauf seiner zweiten Amtszeit als Bundespräsident, gab Heinrich Lübke sein Amt auf. Offiziell, um die Wahl eines Nachfolgers aus dem Bundestagswahlkampf herauszuhalten. Es wird aber vermutet, dass seine fortschreitende Demenz und die auftauchenden Vorwürfe, er sei KZ-Baumeister in der Nazi-Zeit gewesen, die Gründe für Lübkes Rückzug waren. Autorin: Martina Meißner Von Martina Meißner.

    ...mehr
  • 05.04.2022
    14 MB
    14:52
    Cover

    Die Entdeckung der Osterinsel (am 05.04.1722)

    Sie ist nicht einmal so groß wie die Ostseeinsel Fehmarn - und doch birgt sie eines der faszinierendsten, bis heute ungelösten Menschheitsrätsel: Die Osterinsel. Am Ostersonntag 1722 landete hier der Niederländer Jakob Roggeveen. Mysteriös ist auch 300 Jahre nach ihrer Entdeckung noch immer, wie der kilometerweite Transport der weltberühmten, tonnenschweren Steinfiguren gelang - ohne Räder oder Zugtiere. Nur eines der Rätsel um diese faszinierende Insel mitten im Nirgendwo des Pazifiks. Von Almut Finck.

    ...mehr
  • 04.04.2022
    14 MB
    14:47
    Cover

    Das erste WDR ZeitZeichen wird ausgestrahlt (04.04.1972)

    Eigentlich wollte 1972 ein Mitarbeiter des WDR seinen Zettelkasten und sein Tonarchiv sortieren. Daraus entstand das legendäre ZeitZeichen: Seit 50 Jahren gibt es täglich 15 Minuten Geschichten aus der Geschichte, von großen Momenten, kleinen Ereignissen und stinkenden Königen. Autor: Wolfgang Meyer Von Wolfgang Meyer.

    ...mehr
  • 03.04.2022
    14 MB
    14:49
    Cover

    Johannes Brahms, Komponist (Todestag, 03.04.1897)

    Johannes Brahms gehört zu den Menschen, deren Profilbild ihr unverkennbares Markenzeichen geworden ist: ein langer Rauschebart, eine umfängliche Bauchpartie, meist eine Zigarre qualmend in der Hand. Eine Erscheinung. Und ein musikalisches Genie. Autor: Christoph Vratz Von Christoph Vratz.

    ...mehr
  • 02.04.2022
    14 MB
    14:50
    Cover

    Samuel Morse, US-Erfinder (Todestag, 02.04.1872)

    Telegrafie war der "Data Highway" des 19. Jahrhunderts. Entwickelt von einem Mann, der eigentlich für die Künste lebte, sein Geld mehr schlecht als recht als Porträtmaler verdiente und der erste Professor für Malerei und Bildhauerei in den USA war. Samuel F.B. Morse ist nicht der Erfinder der Telegraphie, aber seine Entwicklung war die einfachste und kostengünstigste. Sie setzte sich - nach vielen Rückschlägen - weltweit durch, machte ihren Erfinder reich und revolutionierte die Kommunikation. Von Veronika Bock ;Ulrich Biermann.

    ...mehr
  • 01.04.2022
    14 MB
    14:49
    Cover

    Spanien widerruft das Alhambra-Edikt (am 01.04.1992)

    500 Jahre lang ist das "Decreto de la Alhambra" in Spanien offiziell in Kraft: 1492 hatten die katholischen Könige Isabella und Ferdinand II. die jüdische Bevölkerung vor die Wahl gestellt, innerhalb von vier Monaten das Land zu verlassen oder zum christlichen Glauben zu konvertieren. Erst 1992 hat Juan Carlos das Edikt aufgehoben. Autor: Thomas Pfaff Von Thomas Pfaff.

    ...mehr