Cover

WDR ZeitZeichen

Ob Staatsgründung oder Machtverfall, Lebensdaten großer Frauen und Männer, Wendepunkte der Menschheitsgeschichte, Friedensverträge und Katastrophen, Erfindungen und Entdeckungen - im ZeitZeichen wird Geschichte lebendig.

Alle Folgen

  • 02.10.2022
    14 MB
    14:48
    Cover

    Das "Petersilienmassaker" (am 02.10.1937)

    Heute vor 85 Jahren begann in der Dominikanischen Republik das rassistische „Petersilien-Massaker“ - ein versuchter Völkermord, der von einem zynischen Sprachtest begleitet war: Wer aussah wie ein Haitianer und das Wort "Perejil" nicht richtig aussprechen konnte, den ließ Diktator Trujillo ermorden. Zehntausende kamen ums Leben. Autor: Burkhard Hupe Von Burkhard Hupe.

    ...mehr
  • 01.10.2022
    14 MB
    14:43
    Cover

    Das Schlafmittel "Contergan" kommt auf den Markt (am 01.10.1957)

    Heute vor 65 Jahren kam eine Pille auf den Markt, die den Wunschtraum von der harmlosen und völlig ungefährlichen Schlaftablette verkörperte: "Contergan" wurde sogar schwangeren Frauen empfohlen. Die Nebenwirkungen zeigten sich, als Kinder mit Fehlbidlungen geboren wurden. Autorin: Ariane Hoffmann Von Ariane Hoffmann.

    ...mehr
  • 30.09.2022
    14 MB
    14:42
    Cover

    Charlotte Wolff, Sexualwissenschaftlerin (Geburtstag, 30.09.1897)

    Sie forschte und schrieb Anfang des 20. Jahrhunderts über lesbische Liebe und Bisexualität. "Es interessiert mich alles, was anders ist. Wahrscheinlich, weil ich anders bin. Das ist die ganze Geschichte", sagte Charlotte Wolff. Autorin: Christiane Kopka Von Christiane Kopka.

    ...mehr
  • 29.09.2022
    14 MB
    14:53
    Cover

    Walther Rathenau, deutscher Politiker (Geburtstag am 29.9.1867)

    Wenige Menschen seiner Zeit haben einen so schillernden Lebenslauf wie Walther Rathenau: Er war ein Berliner Jude, der preußischer sein wollte als die Preußen. Er wurde verehrt und war verhasst. Er war er reich - und schrieb ein bis heute bemerkenswertes Buch über gerechte und nachhaltige Wirtschaft. Als er endlich Außenminister wurde, hatte er nicht mehr lange zu leben: Rechtsradikale erschossen Walther Rathenau, der Mord erschütterte die Weimarer Republik. Autor: Thomas Pfaff Von Thomas Pfaff.

    ...mehr
  • 28.09.2022
    13 MB
    13:49
    Cover

    Allgemeine Schulpflicht in Preußen eingeführt (am 28.09.1717)

    Am 28. September 1717 verordnet Friedrich Wilhelm I., König in Preußen, "allergnaedigst und ernstlich" die Schulpflicht für seine Länder. Alle Fünf- bis Zwölfjährigen sollen die Schule besuchen, Jungen wie Mädchen; im Winter täglich und im Sommer, wenn Kinder als Arbeitskräfte in der Landwirtschaft benötigt werden, wenigstens ein- bis zweimal die Woche. Der "Soldatenkönig" erhofft sich folgsame Untertanen. Autorin: Steffi Tenhaven Von Steffi Tenhaven.

    ...mehr
  • 27.09.2022
    14 MB
    14:27
    Cover

    Thomas Manns Rede über den Massenmord an Juden (am 27.09.1942)

    Bis zu vier Millionen Deutsche sollen im Zweiten Weltkrieg BBC gehört haben; der britische Rundfunksender strahlte damals ein deutsches Programm aus. Vom Holocaust, den Literaturnobelpreisträger Thomas Mann in einer Radioansprache anprangerte, wollte trotzdem kaum jemand gewusst haben. Autor: Christoph Vormweg Von Christoph Vormweg.

    ...mehr
  • 26.09.2022
    14 MB
    14:43
    Cover

    Thomas Cooks erste Weltreise startet (am 26.09.1872)

    Thomas Cook ist der Vater der Pauschalreise. Und er wäre entsetzt, wenn er sähe, wie seine Erfindung heute beworben wird: mit Bildern von Sonne, Strand, Sekt und jeder Menge Sinnlichkeit. Denn Thomas Cook war nicht nur Reiseunternehmer, sondern auch Abstinenzler und ein Prediger der Mäßigung. Autor:innen: Veronika Bock und Ulrich Biermann Von Ulrich Biermann ;Veronika Bock.

    ...mehr
  • 25.09.2022
    14 MB
    14:44
    Cover

    Superman im Rollstuhl: Christopher Reeve (Geburtstag, 25.09.1952)

    Für viele war er der Superman im Kino, aber er wurde zum wahren Helden in seinem Leben nach einem Reitunfall: Christopher Reeve kam als fliegender Superheld der Unsterblichkeit ziemlich nahe. Nach dem Sturz vom Pferd am 27. Mai 1995 war Reeve vom Hals abwärts gelähmt - und wurde zum inspirierenden Beispiel für den Umgang mit einer Querschnittlähmung. Autor: Burkhard Hupe Von Burkhard Hupe.

    ...mehr
  • 24.09.2022
    14 MB
    14:54
    Cover

    Kurt Goldstein, Intendant "Stimme der DDR" (Todestag, 24.9.2007)

    Kurt Goldsteins Leben umfasste beinah das ganze 20. Jahrhundert. In Auschwitz tätowierten ihm die Nazis die Nummer 5 88 66 ein. Hier hätte sein Leben enden können. Doch seine Biografie liest sich, als hätte er mehrere Leben gehabt: Als Kommunist, Kämpfer im Spanischen Bürgerkrieg, Journalist, unangepasster Geist und Träger des Bundesverdienstkreuzes. Autor: Thomas Klug Von Thomas Klug.

    ...mehr
  • 23.09.2022
    14 MB
    15:01
    Cover

    Die US-Army zerschlägt den Aufstand der Dakota (am 23.09.1862)

    Minnesota im Jahr 1862. Krieger der Dakota, wie eine der Gruppen der Sioux-Nationen heißt, wollen ihr Land zurück. Doch der Kampf ist aussichtslos. Im Tal des Minnesota-Flusses, am Wood Lake, besiegt die Armee der Union die aufständischen Dakota. Autorin: Claudia Friedrich Von Claudia Friedrich.

    ...mehr
  • 22.09.2022
    14 MB
    14:18
    Cover

    Franz Kafka schreibt in einer Nacht "Das Urteil" (am 22.9.1912)

    In einer Septembernacht im Jahr 1912 gelang Franz Kafka, was er lange nicht zu hoffen wagte: Er schrieb wie besessen und im Morgengrauen war die Erzählung "Das Urteil" fertig, die ihn zum Schriftsteller machte. Auf wenigen Seiten ist alles versammelt, was Kafka ausmacht: Die Widersprüche, die klare Sprache, der subtile Wahnsinn des 20. Jahrhunderts. Autorin: Monika Buschey Von Monika Buschey.

    ...mehr
  • 21.09.2022
    14 MB
    14:45
    Cover

    "Der Hobbit" von J.R.R. Tolkien wird veröffentlicht (21.09.1937)

    „In a hole in a ground there lived a hobbit“ – in einer Höhle in der Erde, da lebte ein Hobbit: So lautet der erste Satz der Erzählung "The Hobbit", die den etwas verschrobenen Oxforder Universitätsprofessor John Ronald Reuel Tolkien im Jahr 1937 plötzlich auch als Kinderbuchautor bekannt macht. Dabei ist der Satz zunächst ein Zufallsprodukt. Autor: Tobias Altehenger Von Tobias Altehenger.

    ...mehr
  • 21.09.2022
    3 MB
    03:39
    Cover

    Die erste Fußball-Schaltkonferenz im Hörfunk (am 21.09.1952)

    Heute vor 70 Jahren begann ein Radiokult: Die ARD-Fußball-Schaltkonferenz am Samstagnachmittag gibt es seit dem 21. September 1952. Da ruft der Borussiapark die Arena auf Schalke, da greifen Handwerk und Mundwerk perfekt ineinander, da liegen Ekstase und Entsetzen immer nah beieinander. Autor: Thomas Pfaff Von Thomas Pfaff.

    ...mehr
  • 20.09.2022
    14 MB
    14:44
    Cover

    Erste Erwähnung der Romvölker in Deutschland (am 20.09.1407)

    Seit über 600 Jahren leben Romvölker in Europa, doch ihr Weg auf den Kontinent lässt sich aufgrund spärlicher Quellen nur grob rekonstruieren. Der älteste Beleg für Deutschland ist eine Weinrechnung vom 20. September 1407. Autoin: Marfa Heimbach Von Marfa Heimbach.

    ...mehr
  • 19.09.2022
    14 MB
    14:57
    Cover

    Emil Zátopek, Lauf-Legende (Geburtstag, 19.09.1922)

    Emil Zátopek war schon zu Lebzeiten eine Legende. Sein Laufstil war unorthodox: Mit rudernden Armen und wackelndem Kopf wird 'Lokomotive Zátopek' trotzdem der erfolgreichste Läufer seiner Zeit. Zátopeks Leben während der Kalten Krieges war nicht weniger bewegt... Autorin: Andrea Kath Von Andrea Kath.

    ...mehr
  • 18.09.2022
    14 MB
    14:58
    Cover

    Charlie Chaplin verlässt die USA (am 18.09.1952)

    Im September 1952 bricht Charlie Chaplin zu einer Reise auf, zum ersten Mal nach 21 Jahren in den USA besucht er seine Heimat England. Eigentlich ist die Reise als Werbetrip geplant, um seinen neuen Film "Rampenlicht" in Europas Kinos zu bringen. Was er zu diesem Zeitpunkt nicht ahnt: Er wird zur unerwünschten Person erklärt. Am Ende dauert es 20 Jahre, bis er in die USA zurückkehrt. Autor: Uwe Schulz Von Uwe Schulz.

    ...mehr
  • 17.09.2022
    14 MB
    14:51
    Cover

    F. C. Champollion entziffert die Hieroglyphen (am 17.09.1822)

    Lange konnte Hieroglyphen niemand mehr lesen: Die Fähigkeit, die altägyptische Schrift zu verstehen, war mit dem Untergang des pharaonischen Reichs verloren gegangen. Erst ein zufälliger Fund und ein junger Franzose namens Jean Francois Champollion konnten das Rätsel vor zweihundert Jahren lösen. Autor: Ralph Erdenberger Von Ralph Erdenberger.

    ...mehr
  • 16.09.2022
    14 MB
    15:00
    Cover

    Farinelli, Kastrat und Pop-Idol im 18. Jhd. (Todestag,16.9.1782)

    Er war ein Popstar der Oper: Carlo Nicola Broschi, besser bekannt als Farinelli, gilt als eines der größten Stimmwunder aller Zeiten. Er konnte über drei Oktaven singen, Frauen sollen beim Klang seiner Stimme begeistert in Ohnmacht gefallen sein. Farinelli war ein Kastrat - und der berühmteste Vertreter dieses zweifelhaften Kapitels der Musikgeschichte. Autor: Christoph Vratz Von Christoph Vratz.

    ...mehr
  • 15.09.2022
    14 MB
    14:58
    Cover

    Die Internet-Domain google.com wird registriert (15.09.1997)

    Was für ein unspektakulärer Beginn: Am 15. September 1997 lassen die beiden Stanford-Studenten Sergey Brin und Larry Page im kalifornischen Silicon Valley eine Internet-Domain registrieren. Der Name: "google.com". Die Suchmaschine revolutionierte die Nutzung des Internets und schuf einen der mächtigsten Konzerne des digitalen Zeitalters. Autor: Kay Bandermann Von Kay Bandermann.

    ...mehr
  • 14.09.2022
    14 MB
    15:00
    Cover

    Renzo Piano, ital. Architekt (Geburtstag, 14.09.1937)

    "Architektur ist auch eine Vision der Welt", sagt der Stararchitekt Renzo Piano. Die neue Brücke anstelle der Morandi-Brücke in Genua, bei deren Einsturz im Jahr 2018 Menschen ums Leben gekommen waren, hat er entworfen. Piano versprach: Seine Brücke werde mindestens 1000 Jahre halten. An Selbstvertrauen mangelt es ihm nicht. Autorin: Andrea Klasen Von Andrea Klasen.

    ...mehr
  • 13.09.2022
    14 MB
    14:53
    Cover

    Ludwig Feuerbach, Philosoph (Todestag, 13.09.1872)

    Heute vor 150 Jahren ist Ludwig Feuerbach gestorben. Ein Leben nach dem Tod gab es für ihn nicht – zumindest nach seiner eigenen Lehre: "Stirbst du, so stirbst du ganz, Alles ist todt." Feuerbachs radikale Philosophie gilt bis heute als schärfste Gotteskritik, gemeinsam mit Nietzsches berühmtem Satz "Gott ist tot." Von Hans-Conrad Zander.

    ...mehr
  • 12.09.2022
    14 MB
    14:46
    Cover

    Skelett von Richard III. liegt unter einem Parkplatz (am 12.09.2012)

    Der Fund der Gebeine von Richard III. war ein echter Wissenschaftskrimi mit einem Hauch Mystery: Das Mitglied eines Geschichtsvereins ließ nach jahrelangen Recherchen (und dank einer spirituellen Eingebung) einen Parkplatz in der englischen Stadt Leicester aufbuddeln - wo man tatsächlich das seit Jahrhunderten verschollene Skelett des englischen Königs Richard III. fand... Autorin: Daniela Wakonigg Von Daniela Wakonigg.

    ...mehr
  • 11.09.2022
    14 MB
    14:34
    Cover

    Schwerster Brand einer Textilfabrik in Pakistan (am 11.09.2012)

    Heute vor 10 Jahren ereignete sich der schwerste Industriebrand in der Geschichte Pakistans: In einer Textilfabrik, die für den deutschen Markt produzierte, starben hunderte Menschen. Seitdem wird viel über Billigmode und "fast fashion" gesprochen. Das Kaufverhalten in den reichen Ländern hat sich aber kaum verändert. Autorin: Edda Dammmüller Von Edda Dammmüller.

    ...mehr
  • 10.09.2022
    14 MB
    14:39
    Cover

    Trunkenheit am Steuer wird erstmals aktenkundig (am 10.09.1897)

    Heute vor 125 Jahren wurde dem Taxifahrer George Smith ein Pub-Besuch zum Verhängnis: Zur Mittagszeit ist er mit seinem Wagen auf der Bond Street in London unterwegs, als der Polizeibeamte Russell in der Atemluft des Fahrers eine Fahne erschnüffelt. Autorin: Irene Geuer Von Irene Geuer.

    ...mehr
  • 09.09.2022
    14 MB
    14:46
    Cover

    Konstantin, Konstantius und Konstans werden Kaiser (am 09.09.337)

    Drei Brüder erben im Jahr 337 das riesige Römische Reich von ihrem Vater, Kaiser Konstantin dem Großen. Drei Brüder sollen gemeinsam ein Weltreich regieren? Es wird ein Hauen und Stechen, voller Neid und Missgunst. Erst der Mittlere, Konstantius II., festigt die christlichen Reichsstrukturen. Ein ZeitZeichen von Marfa Heimbach. Von Marfa Heimbach.

    ...mehr
  • 08.09.2022
    14 MB
    14:43
    Cover

    2. päd. Kongress in sowj. Besatzungszone (am 08.09.1947)

    Heute vor 75 Jahren begann in Leipzig ein Kongress, der die „Grundsätze für die Erziehung in der deutschen demokratischen Schule“ festlegen sollte. Daraus entwickelte sich eine streng ideologisch ausgerichtete pädagogische Arbeit in der späteren DDR. Autor: Thomas kklug Von Thomas Klug.

    ...mehr
  • 07.09.2022
    14 MB
    14:39
    Cover

    Bericht im Spiegel löst die Barschel-Affäre aus (am 07.09.1987)

    "Watergate in Kiel": Heute vor 35 Jahren löste dieser Bericht des "Spiegel" eine der folgenreichsten Affären der bundesdeutschen Politik aus. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Uwe Barschel wurde etwa einen Monat später tot in der Badewanne eines Hotelzimmers gefunden - die Zusammenhänge sind bis heute nicht genau aufgeklärt. Autor: Wolfram Stahl. Von Wolfram Stahl.

    ...mehr
  • 06.09.2022
    14 MB
    14:45
    Cover

    Hanns Eisler, Komponist (Todestag, 06.09.1962)

    Heute vor 60 Jahren starb der Komponist, der die DDR-Nationalhymne komponierte - und so viel mehr als das: Hanns Eisler war ein Ausnahmetalent, das vor allem eins ärgerte: "Die Dummheit in der Musik". Autor: Jürgen Werth Von Jürgen Werth.

    ...mehr
  • 05.09.2022
    14 MB
    14:47
    Cover

    Werner Herzog, Regisseur (Geburtstag, 05.09.1942)

    Das Time Magazine zählt Werner Herzog zu den 100 einflussreichsten Menschen der Welt. Er hat mit seinem "Lieblingsfeind" Klaus Kinski unvergessene Filme wie "Fitzcarraldo" gedreht und in Hollywood Kultstatus erreicht. Heute wird der deutsche Ausnahmeregisseur 80 Jahre alt. Autor: Christian Kosfeld Von Christian Kosfeld.

    ...mehr
  • 04.09.2022
    14 MB
    14:29
    Cover

    Edvard Grieg, norw. Komponist (Todestag, 04.09.1907)

    Der norwegische Komponist Edvard Grieg war schon zu Lebzeiten eine Legende. Er selbst fand, er habe nur getan, "was jeder gute Norweger tut: einen kleinen Stein in das Gebäude, das 'Norwegen' heißt, zu setzen." Ein Meister des nordischen Understatements war Grieg also auch. Autorin: Hildburg Heider Von Hildburg Heider.

    ...mehr
  • 03.09.2022
    14 MB
    14:47
    Cover

    Hans Calmeyer, Retter vieler Juden (Todestag, 3.9.1972)

    Der Rechtsanwalt Hans Calmeyer aus Osnabrück hat während der Nazizeit mehr Juden vor dem Tod bewahrt als jeder andere Deutsche. In Calmeyers Dienststelle wurden Anträge von niederländischen Juden bearbeitet, mit denen sie sich laut der Nazi-Ideologie als "Vierteljuden" einstufen lassen konnten. Calmeyer rettete mit solchen Bescheinigungen tausende vor der systematischen Ermordung. Autor: Heiner Wember Von Heiner Wember.

    ...mehr
  • 02.09.2022
    14 MB
    14:57
    Cover

    Die Kinderärztin Ingeborg Rapoport (Geburtstag, 02.09.1912)

    Dass Säuglinge ihren ersten Geburtstag nicht erleben: Ingeborg Rapoport will sich damit nicht abfinden. An der renommierten Charité gründet die Medizinerin zu DDR-Zeiten den ersten europäischen Lehrstuhl für Neu- und Frühgeborenenmedizin und versucht unermüdlich, Forschung, Behandlung und Pflege besser miteinander zu verzahnen. Mit 102 Jahren verteidigt sie endlich ihren Doktortitel, den ihr die Nationalsozialisten verwehrt hatten. Ein ZeitZeichen von Kerstin Hilt. Von Kerstin Hilt.

    ...mehr
  • 01.09.2022
    14 MB
    14:50
    Cover

    Der NWDR gründet die Kölner Klangkörper (am 01.09.1947)

    Heute vor 75 Jahren wurde das "Kölner Rundfunkorchester" gegründet, gleichzeitig mit dem Rundfunkchor. Musiker und Sänger waren im kriegszerstörten Köln zusammengetrommelt worden, um Musik für den "NWDR" zu produzieren. Eine musikalische Erfolgsgeschichte nahm ihren Anfang. Autorin: Claudia Belemann Von Claudia Belemann.

    ...mehr
  • 31.08.2022
    14 MB
    14:16
    Cover

    Prinzessin Diana stirbt in Paris (am 31.08.1997)

    Heute vor 25 Jahren starb Prinzessin Diana: Lady Di, Ikone, Englands Königin der Herzen. Keine andere Frau der Welt wurde mit so vielen Titeln bedacht wie die Prinzessin von Wales, deren nicht immer glückliches Leben in einem Autotunnel in Paris endete. Autorin: Ariane Hoffmann Von Ariane Hoffmann.

    ...mehr
  • 30.08.2022
    14 MB
    14:51
    Cover

    Mary Shelley, Schriftstellerin (Geburtstag, 30.08.1797)

    Heute vor 225 Jahren wurde Mary Shelley geboren. Ihre Geschichte von Dr. Frankenstein und seinem Monster hat sie weltberühmt gemacht. Ihr ungewöhnliches, emanzipiertes und oft tragisches Leben ist weniger bekannt. Autor: Michael Struck-Schloen Von Michael Struck-Schloen.

    ...mehr
  • 29.08.2022
    14 MB
    14:51
    Cover

    John Locke, Philosoph (Geburtstag, 29.08.1632)

    Die amerikanische Unabhängigkeitserklärung kennen viele. Dass die berühmten Sätze vom Leben, der Freiheit und dem "Pursuit of Happiness" beinahe wörtlich beim englischen Philosophen John Locke abgeschrieben sind, wissen nur die wenigsten. Dass Bürger das Recht hätten, eine Regierung zu stürzen, wenn sie schlecht sei, das stand bei John Locke, und auch, dass Arbeit und das dadurch erwirtschaftete Eigentum Voraussetzungen für Freiheit seien. Ein ZeitZeichen von Almut Finck. Von Almut Finck.

    ...mehr
  • 28.08.2022
    14 MB
    14:50
    Cover

    Ai Weiwei, chinesischer Künstler (Geburtstag, 28.08.1957)

    Konzeptkünstler und Dissident, Bildhauer und Menschenrechtler, Unruhestifter und Freigeist – Ai Weiwei passt in keine Schublade. Er legt sich scheinbar furchtlos mit den Großen und Mächtigen unserer Welt an. Auch den skrupellosen Machthabern seiner Heimat China hat er sich entgegengestellt. Autorin: Claudia Belemann Von Claudia Belemann.

    ...mehr
  • 27.08.2022
    14 MB
    14:57
    Cover

    Beatles-Manager Brian Epstein (Todestag, 27.8.1967)

    Der 5. Beatle wird Brian Epstein oft genannt - so wichtig war der erste Manager für die Karriere der Beatles. Die gemeinsame, atemberaubende Erfolgstour nimmt 1967 ein jähes Ende, als Epstein an einer Überdosis Schlafmitteln stirbt. Depressionen, Tablettensucht und die mühsam geheim gehaltene Homosexualität hatten ihn jahrelang begleitet. Autorin: Susanne Rabsahl Von Susanne Rabsahl.

    ...mehr
  • 26.08.2022
    14 MB
    14:58
    Cover

    Eröffnung der Olympischen Spiele in München (am 26.08.1972)

    "The Games must go on!" Als die Worte des IOC-Präsidenten durch das Olympiastadion in München hallten, brandete Applaus auf. Doch es war wohl weniger Jubel darüber, dass die Wettkämpfe fortgesetzt wurden, sondern eher Trotz angesichts des Terrors, der die 20. Olympischen Spiele der Moderne zuvor überschattet hatte. Welch Kontrast zur Eröffnung zwei Wochen zuvor! Autor: Martin Herzog Von Martin Herzog.

    ...mehr
  • 25.08.2022
    14 MB
    14:51
    Cover

    Wilhelm Herschel, Astronom (Todestag, 25.08.1822)

    Er war ein solider Musiker und Komponist. Aber als Astronom war er genial. Wilhelm Herschel erkannte das so rechtzeitig, dass er die Musik links liegen ließ und der Menschheit völlig neue Perspektiven auf das Universum eröffnete: Herschel fand die Größe der Milchstraße heraus und entdeckte als erster seit Menschengedenken einen neuen Planeten. Autor: Wolfgang Burgmer Von Wolfgang Burgmer.

    ...mehr
  • 24.08.2022
    14 MB
    14:30
    Cover

    Die Brennerbahn wird eröffnet (am 24.08.1867)

    20.000 Arbeiter hatten an der Bahnverbindung über den weit über tausend Meter hohen Brennerpass gearbeitet. Eine der wichtigsten Transitstrecken Europas wurde vor 155 Jahren eröffnet - aber die Zeitungen schrieben damals kaum etwas darüber. Autorin: Martina Meißner Von Martina Meißner.

    ...mehr
  • 23.08.2022
    14 MB
    14:53
    Cover

    Einführung des Hashtags für Kurznachrichten (am 23.08.2007)

    #Hashtag: Das Sonderzeichen ist seit genau 15 Jahren im aktuell bekannten Gebrauch - und aus der Netzwelt nicht mehr wegzudenken. Vorgeschlagen hat das Zeichen Chris Messina, der damit das Netz und Social Media aufräumen wollte. Autorin: Jana Magdanz Von Jana Magdanz.

    ...mehr
  • 22.08.2022
    14 MB
    14:50
    Cover

    Ausländerfeindliche Gewalttaten in Rostock (am 22.08.1992)

    In den 1990er Jahren beherrscht ein Angst-Thema die politische Debatte in Deutschland: Wie gehen wir mit Flüchtlingen um - die damals in weiten Kreisen noch "Asylanten" heißen? Am Abend des 22. August 1992 kippt in Rostock-Lichtenhagen die Stimmung, vor den Kameras und Augen der Welt passiert etwas, das später als "Pogrom" beschrieben wird. Autor: Wolfgang Meyer Von Wolfgang Meyer.

    ...mehr
  • 21.08.2022
    14 MB
    14:23
    Cover

    Abzug der PLO aus dem Libanon beginnt (am 21.08.1982)

    Einst galt der Libanon als die Schweiz des Orients, bis das Land 1975 in einen blutigen Bürgerkrieg versank. Christen, Muslime und Drusen bekämpften sich. Zwischen den Fronten: Die Flüchtlingslager der Palästinenser. Und damit die Verbindung zu einem anderen heißen Konfliktherd. Autorin: Marfa Heimbach Von Marfa Heimbach.

    ...mehr
  • 20.08.2022
    14 MB
    14:23
    Cover

    Jerry Lewis, US-Komiker und Schauspieler (Todestag 20.08.2017)

    "Ich war sehr erfolgreich damit, ein totaler Idiot zu sein", sagte Jerry Lewis über sich selbst. Er machte daraus eine Jahrhundertkarriere als Komiker und Schauspieler: Filmkomödien wie "Der verrückte Professor" machten Jerry Lewis weltberühmt. Noch mit 90 Jahren drehte er seinen letzten Film…Autorin: Steffi Tenhaven Von Steffi Tenhaven.

    ...mehr
  • 19.08.2022
    14 MB
    15:00
    Cover

    Groucho Marx, Komiker und Schauspieler (Todestag, 19.08.1977)

    Eine ostfriesische Mutter, der Vater aus dem Elsass nach Amerika eingewandert, wo Groucho Marx mit vier Geschwistern bettelarm aufwuchs: An so einem Start ins Leben geht man zugrunde - oder man wird der größte Komiker seiner Generation. So wie Groucho Marx, der Kopf der legendären "Marx Brothers". Autor: Detlef Wulke Von Detlef Wulke.

    ...mehr
  • 18.08.2022
    14 MB
    14:35
    Cover

    DIN für Papierformate wird veröffentlicht (am 18.08.1922)

    Es ist wohl der größte Exportschlager aus der deutschen Bürokratie: Weil im Kaiserreich unformatierte Briefe nicht in jeden Umschlag und das Blatt danach nicht in den Hefter passte, revolutionierte die "Deutsche Industrienorm 476" die Welt des Papiers. Autorin: Ariane Hoffmann Von Ariane Hoffmann.

    ...mehr
  • 17.08.2022
    14 MB
    14:43
    Cover

    Steffi Graf wird neue Nummer 1 (am 17.08.1987)

    "Fräulein Vorhand" wurde sie genannt und "Gräfin Gnadenlos". Das war nicht böse gemeint, sondern eher anerkennend, aus Respekt vor Steffi Grafs Tennisspiel. Ihr Wille, ihre ungeheure Disziplin und ihr großer Ehrgeiz machten sie zu einer echten Sport-Legende. Insgesamt stand sie 377 Wochen an der Spitze der Weltrangliste, so lange wie keine andere Spielerin. Autor: Ulli Schäfer Von Ulli Schäfer.

    ...mehr
  • 16.08.2022
    14 MB
    14:35
    Cover

    Hartz-Kommission legt ihren Bericht vor (am 16.08.2002)

    Sozialhilfe war gestern! Fördern statt fordern! So klangen die Schlagworte der Diskussion um den Umbau des deutschen Sozialstaats Anfang der 2000er Jahre. Bis heute geblieben ist der Ausdruck "Hartz IV" – als Kampfbegriff, Stigma und politisches Symbol. Autorin: Anja Arp Von Anja Arp.

    ...mehr
  • 15.08.2022
    14 MB
    14:55
    Cover

    Johann Nepumuk Mälzel, Instrumentenbauer (Geburtstag, 15.08.1772)

    Ein seltsames Ticken revolutioniert im frühen 19. Jahrhundert die Musikwelt: Es ist das "Tick-Tack" des Metronoms, mit dem das Tempo von Musikstücken messbar wird. Als Erfinder des mechanischen Geräts gilt Johann Nepomuk Mälzel - der nebenbei für Beethoven Hörhilfen baute. Autor: Christoph Vratz Von Christoph Vratz.

    ...mehr