Sie teilen sich ihren Führungsjob – und haben sich dafür sogar einen gemeinsamen Namen gegeben "MiJa". Gastgeberin Simone Menne spricht in dieser Folge mit Miriam Kotte und Janina Schönitz, zwei Managerinnen der Deutschen Bahn, die im Jobsharing als "Head of Digital Transformation" arbeiten. Sie sagen: Geteilte Führung geht auf jeder Position – aber nicht jede Person ist dafür gemacht. Diese Folge haben wir im Rahmen unserer Online-Events, den "Die Boss"-Masterclasses, aufgezeichnet.

Eine Produktion der Audio Alliance.

Gastgeberin: Simone Menne.

Redaktion: Karin Stawski, Sarah Kloesser, Annette Ewen.

Mitarbeit: Alissa Großkopf, Linus Günther.

Produktion: Aleksandra Zebisch.

Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Miriam Kotte und Janina Schönitz, im Jobsharing Managerinnen der Deutschen Bahn

Die Boss - Macht ist weiblich

Abonnieren
00:37:10
Hoppla! Dieses Audio ist gerade nicht verfügbar. Bitte versuche es später noch einmal. Erneut vom Server laden