Cover

Starke Frauen

„Welche weiblichen Vorbilder hast du eigentlich?“ Diese Frage stellte Kim an Cathrin und es fiel beiden schwer mehrere Frauen ad hoc zu nennen. So begannen sie nach starken Frauen, die als weibliche Vorbilder dienen, zu recherchieren. Cathrin und Kim stellten sich gegenseitig bekannte Frauen wie Coco Chanel, Astrid Lindgren und sogar die erste deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel, aber auch weniger bekannte Damen, wie Ada Lovelace und Alfonsina Strada vor und präsentierten ihre Recherche auch im Freundeskreis. Der Zuspruch war groß und so entstand die Idee für diesen Podcast. Mutige, liebenswerte, STARKE FRAUEN, die Vorbilder nicht nur für Mädchen und Frauen sind – es gibt sie hier im Podcast aus der Sicht von Cathrin und Kim. In jeder Folge erzählen die beiden die Geschichte einer Frau, die inspiriert und Mut macht. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Alle Folgen

  • 21.10.2021
    86 MB
    35:53
    Cover

    Aisholpan Nurgaiv – die stolze Adlerjägerin

    Aisholpan Nurgaiv, geboren irgendwann zu Beginn der Jahrtausendwende, war noch ein Kind, als sie von dem israelischen Fotografen Asher Svidensky in einer Fotoserie porträtiert wird. Die Fotoserie geht 2014 viral und erregt die Aufmerksamkeit des britischen Filmemachers Otto Bell, der in die Mongolei reist, um Aisholpan kennenzulernen. Er und sein Team begleiten sie anschließend dabei, wie sie von ihrem Vater zur Adlerjägerin ausgebildet wird, ihr eigenes Steinadlerweibchen "White Feather" großzieht und trainiert. Etwas, was traditionell nur den männlichen Nachkommen der Familie seit Generationen vorbehalten ist. Aber Aisholpan hat nicht nur Talent und großes Gespür für die erhabenen Könige der Lüfte, sondern auch einen starken Willen. Sie überzeugt ihren Vater, am größten Adler Festival des Landes in Ölgii teilzunehmen. Er und Aisholpans Mutter willigen ein. Was dann passiert und warum dieses Mädchen so unglaublich beeindruckend ist, das erklären euch Kim und Cathrin in dieser Folge von Starke Frauen. Alle Folgen und Kontaktdaten findet ihr hier . Den Film „The Eagle Huntress“ von Otto Bell findet ihr u.a. bei Amazon Prime. #shero #eaglehuntress #mongolei #aisholpan See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 13.10.2021
    58 MB
    40:40
    Cover

    Loujain al-Hathloul - bekannteste Frauenrechtlerin für Saudi-ArabierIN

    Loujain al-Hathloul wurde am 31. Juli 1989 in Jeddah, Saudi-Arabien geboren. eine saudi-arabische Frauenrechtlerin . SFür ihren Aktivismus nutzte sie von Beginn an erfolgreich die sozialen Medien . Sie hat sich unter anderem für die Aufhebung des Fahrverbots für Frauen in Saudi-Arabien eingesetzt, [4] außerdem dafür, die rechtliche Vormundschaft für Frauen durch Männer zu beenden. In der absoluten Monarchie wagte sie es, erfolgreich auf der Soicial Media Plattform Keek Frauen aufzurufen, selbst Auto zu fahren und sich den Restriktionen des Königreichs zu widersetzen. Sie wurde 2018 inhaftiert jedoch erlaubte wenig später der Kronprinz den Frauen das Autofahren und Frauen wurden ein wesentlicher Bestandteil seiner "Vision 2030". Dank Loujain unterzeichneten 14.000 Personen im September 2014 eine Petition an den König Salman, der die rechtliche Vormundschaft für Frauen durch Männer beenden sollte. Sie ist sehr mutig, denn die Gefahr der Inhaftierung setzte sie sich wiederholt aus. Doch ihr Impact auf die Gesetzesänderungen ist groß. Unser Werbepartner in dieser Episode ist Athletic Greens, auch AG1 genannt. Hier der Link für die Vergünstigung: https://athleticgreens.com/frauen Schreibt uns gern, hinterlasst eine Rezension auf Apple und folgt uns auf Spotify und Instagram. Alle Folgen und Kontaktdaten findet ihr hier . See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 06.10.2021
    693 MB
    43:40
    Cover

    Nawal El Saadawi – die Großmutter der ägyptischen Frauenbewegung

    Nawal El Saadawi wurde 1931 in einem kleinen Dorf nördlich von Kairo geboren, als zweitältestes von neun Kindern. Ihr älterer Bruder führte ihr sehr früh vor Augen, dass Jungen viel mehr Freiheiten genossen als Mädchen. Er durfte draußen spielen, Fahrradfahren, sich frei bewegen, während sie in der Küche helfen musste und ohnehin nicht draußen spielen durfte. Aber nicht nur das: Bereits mit 6 Jahren wurde sie von Frauen ihrer eigenen Familie beschnitten. Mit 11 sollte sie verheiratet werden, wogegen sie sich aber wehrte. Mit Hilfe ihrer Mutter, die leider sehr früh starb. Ebenso wie ihr Vater. So musste Nawal allein für ihre Geschwister sorgen. Trotz der Einschränkungen, die Mädchen und Frauen zu dieser Zeit in Ägypten erfuhren, studierte sie Medizin und dokumentierte schon sehr früh die körperlichen und psychischen Probleme von Frauen und verband sie mit kulturellen Praktiken von Unterdrückung: patriarchalischer und imperialistischer Unterdrückung sowie Klassenunterdrückung. Zeitlebens wehrte sie sich gegen diese Unterdrückung, wurde inhaftiert, begab sich mehrfach in Lebensgefahr, und musste aus ihrer Heimat fliehen. Aber auch vom Ausland aus setzte sie ihr Engagement fort, schrieb Bücher, hielt Vorträge und ging in die Lehre. Bis zu ihrem Tod blieb sie eine Kämpferin, die man zurecht die „Löwin vom Nil“ nannte. Was sie sonst noch erlebt und unternommen hat und welche Rolle sie während des so genannten "Arabischen Frühlings“ in Ägypten spielte, das erzählen euch Kim und Cathrin in dieser Folge von Starke Frauen. Schreibt uns gern, hinterlasst eine Rezension auf Apple und folgt uns auf Spotify und Instagram. Alle Folgen und Kontaktdaten findet ihr hier . #arabischerfruehling #frauenbewegung #aegypten #saawadi #starkefrauen #femaleempowerment See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 30.09.2021
    389 MB
    36:45
    Cover

    Sonderfolge - Anissa Brinkhoff Podcast What the finance über Frauen und Finanzen

    In dieser Sonderfolge sprechen Cathrin und Kim mit Anissa Brinkhoff. Anissa ist nicht nur Host des Podcasts "BRIGITTE What the finance" - der BRIGITTE Academy Finanz-Podcast für Frauen, sondern auch eine der wenigen Führungskräfte in einer Job-Sharing-Anstellung. Wie es dazu kam erzählt sie uns in dieser Episode. Im Podcast „What The Finance?“ trifft sich Anissa mit Frauen aus der Finanz-Branche und geht zusammen mit den Hörer:innen auf Entdeckungstour der vielschichtigen Finanzthemen. Kommt mit uns auf die Podcastreise der Finanzen. hier das Workbook , was Kim noch erwähnt. Diese Episode enthält keine bezahlte Werbung, wir finden den Podcast einfach großartig und finden es wichtig, dass wir uns alle mit dem Thema Finanzen auseinandersetzen. Besonders wenn ihr an unsere Sonderfolgen zu Weihnachten, Silvester und unser Interview mit Tijen Onaran denkt, in denen wir das Thema Altersarmut und -vorsorge ansprechen. Hier findet ihr alle Folgen und unsere Kontaktdaten. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 23.09.2021
    64 MB
    44:57
    Cover

    Britney Spears - Weltberühmte Sängerin und #freebritney

    Britney Jean Spears wurde am 02. Dezember 1981 in McComb, Mississippi, USA geboren und ist die "Princess of Pop" und die erfolgreichste Musikerin der 2000er auf Basis des Abverkaufs. Dazu ist ist Songwriterin, Tänzerin und Schauspielerin, wobei letzteres ist nur den Award der Goldenen Himbeere brachte. Doch in dieser Episode schauen Cathrin und Kim hinter die Fassade, um die aktuellen Debatten um die Vormundschaft besser zu verstehen und was es mit dem Hashtag #freebritney auf sich hat. Beide sind bis ins Mark erschüttert und sind ganz froh, nur Otto-Normalos zu sein. Hier die Links, die Kim erwähnt: Wissenswert - https://www.youtube.com/watch?v=_hMp17Ldo5c , Framing Britney Spears - https://www.amazon.de/Framing-Britney-Spears-Geschichte-freebritney/dp/B091CMZMJ5 Noch ein Hinweis: Wie ihr ja wisst, bemühen wir uns, bestmögliche Recherche zu betreiben, doch dabei können uns Fehler passieren. Wir übernehmen daher keine Garantie für die faktische Richtigkeit der enthaltenen Informationen unser einzelnen Episoden. Daher bitten wir Dich, die Informationen in unserem Podcast noch mal selbstständig zu überprüfen. Unser Ziel ist es, Starke Frauen mit diesem Podcast sichtbar zu machen. Hier findet ihr alle Folgen und unsere Kontaktdaten. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.09.2021
    77 MB
    32:27
    Cover

    Eleanor Roosevelt – die ungewöhnlichste First Lady der USA

    Anna Eleanor Roosevelt wurde 1894 in New York City geboren – in eine Familie hinein, die ihr nicht unbedingt immer Wärme und Herzlichkeit entgegenbrachte. Ihre Mutter Anna gab ihr den Spitznamen „Granny“, weil sie sie für altbacken und gewöhnlich hielt. Ihr Vater Elliott war Alkoholiker und starb an den Folgen eines Suizidversuchs. Eleanor war kaum 10 Jahre alt, da hatte sie keine Eltern mehr. Erst als sie in England auf ein Internat kam, blühte sie auf. Die dortige Leiterin war nicht nur eine flammende Feministin, sie nahm sich auch Eleanors an und bestärkte sie, für sich selbst (und andere) einzustehen. Das prägte Eleanor sehr, denn sie mischte sich Zeit ihres Lebens ein, auch nachdem sie Franklin D. Roosevelt – einen entfernten Verwandten – geheiratet und 6 Kinder mit ihm bekommen hatte. Sie engagierte sich für die Schwachen in der Gesellschaft, insbesondere für Frauen. Obwohl sich Franklin und sie nach seinem Ehebruch trennten, blieben sie verheiratet und Eleanor unterstütze ihn in seiner politischen Karriere, wo sie konnte, nicht ohne jedoch ihre eigenen Anliegen aus den Augen zu verlieren. Zum Preis der Entfremdung von ihren Kindern. Als US-Delegierte bei den Vereinten Nationen wirkte sie nach dem Tod ihres Mannes 1945 die Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte mit – was sie später einmal als einen der größten Erfolge ihres Lebens bezeichnete. Bei Zeitgenoss*innen bisweilen sehr umstritten gilt sie heute jedoch als eine der am meisten bewunderten Frauen der US-amerikanischen Geschichte. Zurecht, wie Kim und Cathrin befinden. Hört rein und macht euch selbst ein Bild von dieser wohl ungewöhnlichsten First Lady, die die USA je hatten. Cathrin zitiert in dieser Folge aus dem Buch „Starke Frauen“ des Flow Magazins, 2020 Hier findet ihr alle Folgen und unsere Kontaktdaten. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 09.09.2021
    55 MB
    38:48
    Cover

    BEYONCÉ - eine der erfolgreichsten Künstlerinnen weltweit

    Beyoncé Giselle Knowles-Carter wurde am 04. September 1981 in Houston (Texas USA) geboren. Sie ist eine US-amerikanische Sängerin des R&B und Pops und auch als Schauspielerin tätig. In jungen Jahren war sie Gründungsmitglied der einer Girlgroup, die später als Destiny`s Child bekannt wurde. Seit 2003 als Solokünstlerin erlangte sie weltweit Bekanntheit und alle ihre sechs Alben schafften es auf Platz eins der amerikanischen Billboard Charts. Sie ist mit Jay-Z verheiratet, hat drei Kinder, ihr gehört u.a. eine. Chamapgnermarke, sie gönnt sich mal ne Zigarre und fährt Bendley. Daneben spendet sie viel an Hilfsorganisationen, verkaufte über 200 Millionen Tonträger und gehört damit zu den erfolgreichsten Künstler:innen weltweit. Mehr zu ihr in dieser Episode. Kim hat sich vorher stimmlich verausgabt beim Trällern von "I was here", dass sie etwas wie Mickey Mouse klingt. Wir hoffen, ihr verzeiht ihr. Wie findet ihr den Song? Ansonsten hier noch der Link von Beyoncé ***Flawless ft. Chimamanda Ngozi Adichie: https://www.youtube.com/watch?v=IyuUWOnS9BY , hier Kims Lieblingssong, mit dem sie sich vor der Aufnahme heiser gesungen hat (offensichtlich aus der Übung die Gute ;-) ): https://www.youtube.com/watch?v=i41qWJ6QjPI Unser Werbepartner: ATHLETIC GREENS das SPEZIALANGEBOT für euch: https://athleticgreens.com/frauen Und hier findet ihr alle Folgen und unsere Kontaktdaten. Schreibt uns gern, wenn ihr Wünsche habt, Kritik üben wollt etc. Wir freuen uns darauf, von euch zu hören! See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 02.09.2021
    106 MB
    44:28
    Cover

    Esther Bejarano – Holocaust-Überlebende und Menschenrechtsaktivistin

    Esther Bejarano wurde am 15. Dezember 1924 als Esther Loewy in Saarlouis geboren – als jüngstes Kind des Kantors Rudolf und der Lehrerin Margarete Loewy. Die Kindheit beschrieb sie als wunderbar, unbeschwert und voller Musik, die eine große Rolle im elterlichen Haushalt spielte. Bis mit dem Aufkommen der Nazis und den beginnenden Ressentiments gegen Juden ihrer Jugend ein jähes Ende gesetzt wurde. Die älteren Geschwister flohen zum Teil ins Ausland, ihre Eltern wurden verschleppt nach Litauen und dort auf grausame Weise getötet. Nachdem Esther in mehrere Arbeitslagern geschickt worden war, kam sie schließlich ins KZ Auschwitz-Birkenau. Ihr musikalisches Talent und ihre Stimme retteten ihr das Leben, denn sie wurde dort für den Mädchenchor ausgewählt und nicht nur von der Schwerstarbeit im Lager befreit, sondern auch bevorzugt behandelt. Nach Kriegsende ging sie nach Israel, lernte dort ihren Mann Nissim kennen, mit dem sie eine Familie gründete. Doch schon wenige Jahre nach der Staatsgründung kehrte sie zurück nach Deutschland und engagierte sich fortan dafür, die Erinnerung an die grausamen Taten der Naziherrschaft aufrecht zu erhalten – u.a. indem sie 1986 das Auschwitz-Komitee für die Bundesrepublik Deutschland gründete. Was sonst noch in ihrem Leben geschah und was sie insbesondere der Jugend mitgegeben hat, das erzählen euch Kim und Cathrin in dieser Folge von Starke Frauen. In der Folge erwähnt Cathrin diverse Podcasts mit Esther Bejarano als Gesprächspartnerin. Hier ein Beispiel vom SWR. Und hier findet ihr alle Folgen und unsere Kontaktdaten. Schreibt uns gern, wenn ihr Wünsche habt, Kritik üben wollt etc. Wir freuen uns darauf, von euch zu hören! See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 15.07.2021
    41 MB
    28:55
    Cover

    Katharina Thalbach - aus einer der bekanntesten deutschen Künstlerdynastien

    Katharina Thalbach, geboren am 19. Januar 1954 in Berlin, ist die Tochter der Schauspielerin Sabine Thalbach und des Regisseurs Benno Besson. Bereits in jungen Jahren begleitet sie ihre Mutter ins Theater und wächst damit quasi schon an und auf der Bühne auf. Schon mit vier Jahren spielt sie Kinderrollen auf der Bühne, im Fernsehen und im Film. Nach dem Tod der Mutter 1966 nimmt Helene Weigel sie unter ihre Obhut und bietet ihr die Schauspielausbildung und ein Engagement am Berliner Ensemble an. Mit fünfzehn debütiert sie in Erich Engels Inszenierung der "Dreigroschenoper", sie übernimmt im gleichen Jahr 1969, vertretungsweise die Hauptrolle der Polly und wird als Entdeckung gefeiert. Ost-Berlin spielt eine wichtige Rolle im Leben von Katharina Thalbach. Dort begann ihre große Bühnenkarriere, dort kam Tochter Anna zur Welt. Mit Annas Tochter Nelly treten die drei Generationen zusammen auf, auch ihre Halbbrüder sind gern bei derart Inszenierungen mit von der Partie. Wir machen eine Sommerpause. Die nächste Episode startet wieder am 02.09. Ihr könnt uns aber natürlich weiterhin auf den bekannten Social Media Plattformen erreichen. :-D Und hier findet ihr alle Kontaktdaten und Episoden. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 08.07.2021
    70 MB
    29:13
    Cover

    Änne Burda – eine der beeindruckendsten Karrieren im Verlagswesen weltweit

    Änne Burda, 1909 als Anna Magdalene Lemminger in Offenburg geboren, wuchs dort in recht ärmlichen Verhältnissen auf. In ihrem Ausbildungsbetrieb traf sie auf ihren späteren Ehemann Franz Burda, der ihr den gesellschaftlichen Aufstieg ermöglichte. Fortan war sie „Frau Doktor“ und ihr Mann auch unter der Naziherrschaft ein erfolgreicher Unternehmer. Nach dem Zweiten Weltkrieg durfte Franz Burda trotz seiner lukrativen Geschäfte mit den Nazis bereits unter französischer Besatzung zurück in seinen Druckereibetrieb, den er bereits wenige Jahre später zu einem der erfolgreichsten Deutschlands macht. Bis Änne ein Geheimnis erfuhr, das den Startschuss für ihre eigene, unglaublich beeindruckende Karriere als Unternehmerin markierte und damit die Emanzipierung von ihrem Status als "Frau Doktor. Sie wurde von Anna zu Änne. Was das für ein Geheimnis war und mit welcher Idee sie Frauen in Deutschland (und darüber hinaus) die Freude an Mode zurückbrachte, das erzählen euch Kim und Cathrin in dieser Folge. Wir freuen uns wie immer über Feedback zu dieser Folge und auf weitere Ideen, wen wir vorstellen sollen. Hier geht es zu dem leider nicht frei verfügbaren aber dennoch sehr sehenswerten Zweiteiler der ARD zu Änne Burdas Leben mit Katharina Wackernagel in der Hauptrolle. Und hier findet ihr alle Kontaktdaten und Episoden. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 30.06.2021
    54 MB
    37:50
    Cover

    Cher - die Solo-Künstlerin im Guinness Buch der Rekorde

    Cher ist the Goddess of Pop - Sie wurde als Cherilyn Sarkis am 20. Mai 1046 in El Centro, Kalifornien, USA, geboren. zunächst trat sie mit ihrer Jugendliebe Sonny Bono gemeinsam auf und beiden erhielten zusammen sogar eine TV-Show. Doch nach der Trennung versuchte sie sich als Solo-Künstlerin und wurde ein Weltstar, der sich immer wieder neu erschuf. Mehr zu ihr auch in dieser Dokumentation: Behind the Music: Cher (1999) (Full Documentary) Viel Spaß beim Zuhören wünschen euch Cathrin und Kim.  Alle Folgen, Infos, Kontaktdaten findet ihr hier . See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 28.06.2021
    46 MB
    19:17
    Cover

    Sonderfolge "Hundebabies, Umzug, Portugal" - Einblicke in unser Privatleben

    Ihr Lieben, in der heutigen Folge sollte es eigentlich um CHER gehen (bitte nicht mit T vorne sprechen – wie Kim mehrfach betont), aber manchmal funkt einem das Leben dazwischen. Kims Hündin Nala „wirft“ mitten am Tag, dann steht der Umzug an und Cathrin hat ohnehin nur noch das Meer im Kopf. Wie soll frau sich da angemessen auf eine der wichtigsten Sängerinnen der letzten Jahrzehnte vorbereiten? Das holen wir nach und schieben heute mal eine Folge dazwischen, die ganz in der Tradition des nach wie vor sehr beliebten „Laberfachs“ steht. Seht es uns nach und erfahrt stattdessen, wie Hunde geboren werden, warum wir auch nur Menschen sind und warum wir im Homeoffice bisweilen „Nackte Kanone“-Momente erleben. Wer bis zum Schluss durchhört, bekommt noch ein paar auditive Einblicke ins Hundekörbchen. Danke für euer Verständnis und bis zur nächsten Woche, eure Kim und Cathrin Alle Folgen, Infos, Kontaktdaten findet ihr hier . See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 28.06.2021
    73 MB
    30:28
    Cover

    Eileen Fenton – erste Frau, die den Ärmelkanal durchschwamm

    Wir haben in diesem Podcast schon sehr viele berühmte Frauen vorgestellt, aber es sind dann eben diese vergleichsweise unbekannten Namen, die uns überraschen, beeindrucken, begeistern. Eileen Fenton gehört dazu. Geboren 1928 in Mittelengland hatte sich mit Anfang 20 in den Kopf gesetzt beim internationalen Ärmelkanalschwimmen mitzumachen. Mit nur 1,50 Körpergröße und keinerlei Erfahrung im Freiwasserschwimmen hat sie sich vom anfänglichen „Nein“ der Veranstalter nicht abbringen lassen, hat trainiert und trainiert und wurde schließlich zugelassen. Knapp 33 Kilometer schwamm sie 1950 von Frankreich nach England, gegen Strömung und Schmerzen an und wurde von einem begeisterten Publikum empfangen. Eine echte Kämpferin, die dann ihr Leben später dem Schwimmtraining von Kindern und Jugendlichen widmete. Wie das Rennen verlief, wie es dazu kam und überhaupt, das erzählen wir euch in dieser Folge von Starke Frauen – bei laufenden Waschmaschinen und mit Nala, Kims Hündin als Special Guest, hochschwanger mit 6 Babies im Bauch und kurz vor der Niederkunft! Wie immer freuen wir uns über euer Feedback, weitere Vorschläge, Log, Kritik. Hier geht es zu allen Kontaktdaten: linktr.ee/starkefrauen See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 28.06.2021
    130 MB
    00:00
    Cover

    Sonderfolge mit Tijen Onaran - Diversity Queen in Deutschland

    Tijen Onaran (geboren am 25. März 1985 in Karlsruhe) ist eine wahnsinnig beeindruckende meinungsstarke weibliches Vorbild für alle, die gern meinungsstark auf Verbesserungspotenziale aufmerksam machen möchten, ohne dabei mit den Ketten zu rasseln. Tijen ist eine deutsche Unternehmerin, Moderatorin und Autorin, Podcasterin ( How To Hack mit Business Punk) die sich international für Digitalisierung und die Sichtbarkeit von Frauen in der Wirtschaft engagiert. Sie ist ebenfalls Geschäftsführerin des Beratungs- und Netzwerkunternehmens "Global Digital Women". Ihr merkt, Cathrin und Kim sind sehr beeindruckt von dieser Starken Frau! Seit dem Interview trägt Kim auch wieder roten Lippenstift. Was es damit auf sich hat? Hört rein See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 07.06.2021
    152 MB
    00:00
    Cover

    Wir feiern die 100. Folge: Mit euch gemeinsam!

    Ihr Lieben, 100 Folgen und fast ebenso viele starke Frauen – Wahnsinn! Das hätten wir nicht ohne euch alle geschafft. Dafür von ganzem Herzen: Danke! Und darum geben wir euch heute das Wort. Ihr, die ihr wie so viele Menschen in diesem Land und darüber hinaus so viel Stärke aufgebracht habt in den vergangenen Monaten, und dennoch dankbar und hoffnungsvoll geblieben seid. Darauf dürft ihr zurecht auch stolz sein! Wir schicken euch alles Liebe und wünschen euch viel Kraft weiterhin für was auch immer die Zukunft bringt. Ein paar Impulse, wie man diese Zukunft gestalten kann, gibt es in dieser Folge... Besonderer Dank geht an dieser Stelle noch einmal an Daniel, Julien, Konstantin und Viet - unsere ehemaligen Kollegen von Studio71, die diesem Baby nicht zur Geburt verhalfen, sondern es eine ganze Weile begleitet haben. Danke euch sehr dafür! Wir freuen uns auf die nächsten 100 Folgen und darauf, diesen Weg mit mehr inspirierenden Vorbildern weiter gehen zu können! Bleibt stark und hoffnungsvoll, eure Kim und Cathrin See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 07.06.2021
    66 MB
    45:56
    Cover

    99. Folge - Recap von Kamala Harris bis Annalena Baerbock

    In diesem Recap betrachten wir die zuletzt von uns vorgestellten Frauen: Kamala Harris, die erste amerikanische weibliche Vize Präsidentin, die Speerspitze unter den Dirigenten Xiang Zhang, die erste Weltumradelnde Annie Londonderry, die neuseeländische Premierministerin Jarcinda Ardern, Hildegard von Bingen bis hin zu Whitney Houston, Jennifer Aniston und JLO und eine der vier Mütter unseres Grundgesetzes Elisabeth Selbert. Warum die Schauspielerin Hedy Lamarr die Erfinderin von Bluetooth ist? Hört rein! Und am besten auch gleich in die Episode zu der jeweiligen Frau! #womensupportingwomen Ihr erreicht Cathrin Jacob und Kim Seidler unter: Instagram und Twitter . See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 07.06.2021
    37 MB
    26:08
    Cover

    Nancy Wake - Spionin und höchstdekorierte weibliche Militärangehörige der Alliierten

    Nancy Grace Augusta Wake alias The White Mouse wurde am 30. August 1912 in Neuseeland geboren und verstarb am 07. August 2011 in London, Vereinigtes Königreich. Sie war die höchstdekorierteste weibliche Militärangehörige der Alliierten. Sie war brititsche Fluchthelferin während des zweiten Weltkrieges der deutschen Besetzung Frankreichs und war zugleich britische Fluchthelferin und Mitglied der französischen Résistance. Nancy war Spionin & ausgebildet zum "Silent Killer". Nancy verließ als 16. Jährige ihr Elternhaus und als sie von einer Tante Geld geschickt bekam, reiste sie nach London. In den 1930ern arbeitete sie als Journalistin in Paris, später als europäische Korrespondentin für die Hearst-Presse, wodurch sie dann März 1938 in Wien beim Anschluss Österreichs (Eingliederung vom Bundesstaat Österreich in das nationalsozialistische Deutsche Reich durch die Nationalsozialisten) den Einmarsch von Truppen der deutschen Wehrmacht erlebte. Bald darauf schmuggelte sie Nachrichten und Lebensmittel für die Résistance ins (bis November 1942) unbesetzte Südfrankreich. Sie schmuggelte auch Flüchtlinge zur spanischen Grenze. Natürlich war die Gestapo ihr dicht auf den Fersen. Durch verschiedene Identitäten gelang es ihr (Spitzname oder Codename Weiße Maus) mehrfach, sich einer Festnahme zu entziehen. Auf sie wurde durch die Gestapo ein Kopfgeld in Höhe von 5 Mio. Francs ausgestellt. Eine wahnsinnig spannende Frau. Mehr zu ihr in dieser Podcastepisode von Cathrin und Kim. Ihr erreicht Cathrin Jacob und Kim Seidler unter: Instagram und Twitter Oder schreibt Kim und Cathrin auf LinkedIn See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 07.06.2021
    53 MB
    37:28
    Cover

    Jennifer Lopez - True Love und Karriere

    Jennifer Lynn Lopez (auch „J.Lo“ genannt) wurde am 24. Juli 1969 in New York City, genauer genommen in der Bronx geboren. Sie ist eine US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin puerto-ricanischer Herkunft. Ihre Karriere ist die "vom Tellerwäscher zum Millionär", nur dass sie erst )Weltweiclubs auftrat und sich gegen das Sicherheitsbewusstsein ihrer Eltern durchsetzen musste. Bekannt wurde sie durch Songs wie "If You Had My Love", "Love Don’t Cost a Thing" und "Jenny from the Block", wie ihre Songs handelten ihre ersten Jahre von dem Wunsch nach einer erfüllten Liebe, bis sie die "wahre Liebe" zu sich selbst entdeckte. Sie prägte mit ihren Songs auch die damalige Latin-Wave entscheidend mit und gehört mit 80 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Sängerinnen der Gegenwart. 2014 wurde sie bereits u.a. bei den Billboard Music Awards für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. 2020 setzte sie ein öffentliches politisches Statement bei dem Superbowl gegen Donald bowl - gemeinsam mit ihrer Tochter Emma und Shakira. Das Musikvideo, welches wir in dieser Episode so abfeiern ist: https://www.youtube.com/watch?v=c4oiEhf9M04 Alle Folgen und Kontaktdaten findet ihr hier: linktr.ee/starkefrauen . See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 07.06.2021
    92 MB
    38:26
    Cover

    Gloria Steinem - DIE feministische Ikone nicht nur der USA

    Gloria Steinem ist ein Name, für den es zumindest in den USA keine Erklärung braucht. Es ist also längst überfällig, dass wir diese unglaublich beeindruckende Frau vorstellen, die am 25. März 1934 in Toledo, Ohio das Licht der Welt erblichte. Mit ihren Eltern und ihrer älteren Schwester Susanne zog sie als kleines Kind bis sie 10 Jahre alt war durchs Land, denn ihr Vater war ein fahrender Antiquitätenhändler, der befand: Reisen bildet! Gloria ging also bis sie 10 war quasi nicht zur Schule und lernte „on the road“. Dieses Unterwegssein prägte sie sehr für ihr späteres Leben. Anfangs noch sehr schüchtern legte sie die Angst vor der Bühne als junge Frau ab, engagierte sich zunehmend für Frauen- und Menschenrechte, hielt unzählige Reden, nicht nur in den USA und ist bis heute jemand, deren Wort Gewicht hat. Eine wahre Instanz des Feminismus. Was es sonst noch über Gloria Marie Steinem zu berichten gibt, was sie auf die Beine stellte und veröffentlichte und noch viel mehr, das erzählen euch Kim und Cathrin in dieser Folge von Starke Frauen. Schickt uns gern Feedback zu dieser Folge und/oder lasst uns wissen, wen wir euch einmal vorstellen sollen: linktr.ee/starkefrauen Hier noch einige erwähnte Quellen: Goodnight Stories for Rebel Girls über Gloria , gelesen von Ani di Franco Glorias Buch: The truth will set you free, but first it will piss you off Das Gedicht von Maya Angelou To Form A More Perfect Union Und hört gern noch einmal in die Folge von Sophie Scholl , Sophie Passmann und Louise L. Hay rein. Alle Folgen und Kontaktdaten findet ihr hier: linktr.ee/starkefrauen . See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 06.05.2021
    44 MB
    30:36
    Cover

    WARIS DIRIE - Supermodel im Kampf gegen die Beschneidung

    TRIGGERWARNUNG!!! Hier wird über Genitalverstümmelung gesprochen. Wenn das nichts für Deine Nerven ist, überspringe diese Episode bitte. Die atemberaubende Schönheit aus Somalia, Afrika, zierte die größten Laufstege dieser Welt und auch aller bekannten Magazine. Sie war heißbegehrt und nutzt weiterhin diesen gewonnenen Einfluss, um anderen Mädchen das Leid zu ersparen, was ihr selbst widerfahren ist. Als 5-Jährige wurde sie qualvoll "zur Frau gemacht" und leidet noch heute unter den Folgen. Sie nutzt ihre Berühmtheit, um auf dieses Thema aufmerksam zu machen, ist zahlreich ausgezeichnet, bereist diverse Länder, um aufzuklären und um Gelder für u.a. Schulen in Sierra Leone zu bauen. Sie kauft Mädchen aus dem "Verkauf an alte Männer" raus und verpflichtet die Kommune, das Geld zu nutzen, um das Mädchen zur Schule zu schicken, was die Kommunen dankend annehmen. Waries Dirie ist eine Ikone und Heldin, die offen über ihre Schwächen und Schmerzen spricht. Mehr zu ihrer Foundation unter DesertFlowerFoundation.org Mehr zu ihr in dieser Episode. Alle Folgen und Kontaktdaten findet ihr hier: linktr.ee/starkefrauen . See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 03.05.2021
    78 MB
    32:46
    Cover

    Annalena Baerbock - erste Kanzlerkandidatin der Grünen

    Annalena Charlotte Alma Baerbock, geboren 1980 in Hannover, wuchs auf einem Bauernhof in Niedersachsen auf. Ihre Eltern waren politisch interessiert, was Annalena durchaus prägte. Ihre Aufmerksamkeit ihrer Kinderheit und Jugend galt aber vor allem dem Trampolinturnen, was sie sehr intensiv und mit Leidenschaft betrieb. Die Politik blieb zunächst lediglich ein Interesse, ihr Berufswunsch war aber „Journalistin“ und nicht „Politikerin“. Sie sei da so reingerutscht, wie sie später erzählt. Dafür hat sie ganz schön geackert, um da hinzukommen, wo sie jetzt ist. Und das hat auch viel mit ihrer Leidenschaft für die Themen zu tun, die sie seit Jahren kontinuierlich in ihrer politischen Arbeit voran treibt: Europa, Bildung und natürlich der Klimaschutz. 2018 wurde sie gemeinsam mit Robert Habeck an die Spitze von Bündnis 90/Die Grünen gewählt und es vor einigen Wochen tatsächlich zur Kanzlerkandidatin eben jener Partei geschafft. Wie es dazu kam, was es für Reaktionen darauf gab und überhaupt… Das besprechen Kim und Cathrin in dieser Folge von Starke Frauen. Hört rein und lasst uns wissen, was ihr denkt. Alle Folgen und Kontaktdaten findet ihr hier: linktr.ee/starkefrauen Erwähnte Quellen: Als ich die Geburtstagsparty von Annalena Baerbock crashte von Malte Müller-Michaelis im Spiegel Website von Annalena Baerbock Podcast "Hotel Matze" mit Annalena Baerbock See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 22.04.2021
    104 MB
    43:25
    Cover

    Lara Croft, Dana Scully & Spice Girls – Heldinnen aus Serien, Film & Musik

    In dieser Folge unternehmen Kim und Cathrin eine Reise durch die Genres und statten unterschiedlichen fiktiven weiblichen Charakteren, um nicht zu sagen HELDINNEN sowie gecasteten Girl Bands einen Besuch ab. Mit dabei sind Dana Scully, Ellen Louise Ripley, Sarah Connor (also die von Terminator), Thelma und Louise, Lara Croft, Wonderwoman, Captain Marvel, die Spice Girls und Tic Tac Toe. Ein turbulenter Schlagabtausch, der noch Stunden hätte gehen können, weil vieles unerwähnt bleibt. Aber wie immer gilt: Recherchiert selbst nach und diskutiert auf anderen Plattformen weiter. Auch gern mit uns! Wir freuen uns auf eure Nachrichten. Hier geht es zu den Folgen und Kontaktdaten: linktr.ee/starkefrauen See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    38 MB
    26:27
    Cover

    Kübra Gümüşay - "Kopftuch tragende Muslima" Deutschtürkin und Feministin

    Kübra Gümüşay, geborene Yücel, kam am 28. Juni 1988 in Hamburg auf die Welt und ist eine deutsche Journalistin, Bloggerin, Autorin und Netz-Aktivistin mit Migrationshintergrund. Kübra begann 2008 ihren Blog mit dem Titel "Ein Fremdwörterbuch", in dem sie bis Ende 2019 über Internet, Politik, Gesellschaft, Feminismus und Islam schrieb. Mit ihrem Blog wollte sie „Stereotype aufbrechen“ und denen „eine Stimme geben, die sonst nicht in den Medien vorkommen“. Die Fachzeitschrift Medium Magazinwählte Gümüşay daraufhin zu den „Top 30 bis 30“ der vielversprechendsten journalistischen Nachwuchstalente Deutschlands. Sie zählt zu den muslimisch-feministischen Aktivistinnen, die sich „aktiv in die Politik einmischen, um dort die Benachteiligung von (nicht nur) muslimischen Frauen anzusprechen.“ Doch sie hat gerade ihr Buch "Sprache und Sein" veröffentlicht und regt Cathrin und Kim zum Nachdenken von Sprache an, auch wenn die Anna Pritzkau in der F.A.Z. das Buch unter dem Titel "Wie böse sind die Deutschen wirklich?" als emotional statt argumentativ bezeichnet... Mehr zu Kübra in dieser Episode. Cathrin und Kim erreicht ihr Hier . See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 08.04.2021
    85 MB
    35:34
    Cover

    Elisabeth Selbert – Kämpferin für die verfassungsrechtliche Gleichstellung von Männer und Frauen

    "Der Gleichberechtigungsgrundsatz ist nie wieder aus dem Grundgesetz rauszukriegen. Nie wieder!“, sagte Elisabeth Selbert 1949, als es darum ging für die Neugründung der Bundesrepublik Deutschland Grundsätze zu formulieren. Sie sollte Recht behalten, allerdings wurde der Satz erst 1994 mit „konkreten“ To Dos für die Gesetzgebung ergänzt. Elisabeth Selberts Hartnäckigkeit ist es jedoch zu beigetragen, dass dafür der im wahrsten Sinne „Grundstein“ gelegt wurde. Elisabeth Selbert stammt aus ärmlichen Verhältnissen und hat es unter widrigsten Umständen geschafft, nicht nur ihr Abitur nachzuholen, sondern mit zwei Kindern und einem Ehemann, der zeitweilig im KZ interniert war, Rechtswissenschaften zu studieren, zu promovieren und trotz ihrer SPD-Mitgliedschaft unter der von Nazis geführten Regierung Rechtsanwältin zu werden. Als Frau! Sie kämpfte Zeit ihres Lebens für die Gleichstellung von Männern und Frauen. Als Sternstunde ihres Lebens bezeichnet Elisabeth Selbert jedoch die Durchsetzung von Artikel 3 des Grundgesetzes aus dem Jahr 1949. Wir sind ihr bis heute dankbar dafür, wenngleich es nach wie vor in der tatsächlichen Durchsetzung von Gleichberechtigung viel zu tun gibt. Wie es zu dem Satz kam und was es sonst noch so über Elisabeth Selbert zu erzählen gibt, das erfahrt ihr in dieser Folge von „Starke Frauen“ von Kim und Cathrin – mit Special Guest Paul Berens, Cathrins Papa, der Geschichtslehrer ist. Folgt uns und schreibt uns gern! Wir freuen uns immer über Nachrichten. Alle Folgen und Kontaktmöglichkeiten findet ihr hier: linktr.ee/starkefrauen See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 01.04.2021
    48 MB
    34:00
    Cover

    Walentina Wladimirowna Tereschkowa - erste Frau im All

    Walentina Wladimirowna Tereschkowa wurde am 06. März 1937 in Oblast Jaroslawl, ehemalige Sowjetunion, Russische SFSR geboren. Sie ist die erste Frau, die ins Weltall flog und ist immer noch die einzige Frau in der Raumfahrtgeschichte, die allein, also auf einer Solo-Mission, flog. Sie wurde zur Super-Heldin der Sowjetunion und startete nach ihrer Rückkehr aus dem All eine politische steile Karriere als weibliches Vorbild für alle sowjetischen Frauen. Mehr zu ihr in dieser Episode aus der Sicht von Cathrin und Kim. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 25.03.2021
    108 MB
    45:04
    Cover

    Jennifer Aniston – viel mehr als nur „die Rachel“ aus FRIENDS

    Jennifer Aniston ist Schauspielerin, Produzentin, Regisseurin und Unternehmerin – eine echte Workaholic, deren Lebenslauf vermutlich nicht nur Kim und Cathrin mit den Ohren schlackern lässt. Jennifer wird 1969 in L.A. geboren in eine Schauspieler-Familie hinein. Nach der Trennung der Eltern wächst sie bei der Mutter in New York auf, geht aber nach der Schule zurück an die Westküste, um in der Filmwelt rund um Hollywood ihr Glück als Schauspielerin zu versuchen. Durch einen glücklichen Zufall bietet man ihr – nachdem sie sich bei Friends auf die Rolle der Monica Geller beworben hatte – die „Rachel“ an, mit der sie bis heute in Verbindung gebracht wird. Doch Jen schafft es irgendwie, sich ein Stückweit von ihr zu emanzipieren. Sie wählt ihre Rollen vorwiegend im komidiantischem Fach und will auch dem Feuilleton nicht immer gefallen. Ohnehin hat sie ein gespaltenes Verhältnis zur Presse, dass sie vor allem nach der Trennung von Brad Pitt ein bemitleidenswürdiges Image der verlassenen, kinderlosen Frau mittleren Alters verpassen möchte, die Männer vergrault. Jennifer macht ihr Ding, wird hochgelobt (wie z.B. für den Film „Cake“) und niedergeschrieben (s. Goldene Himbeere für „Umständlich verliebt“). Eine absolut starke und disziplinierte Frau, für die Kim und Cathrin unglaublich viel Bewunderung übrig haben. Was es noch für überraschende Details gibt, das erzählen die beiden euch in dieser Folge von STARKE FRAUEN. Alle Folgen und Kontaktdaten zu uns findet ihr hier: linktr.ee/starkefrauen Wir freuen uns, von euch zu hören! See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 18.03.2021
    42 MB
    29:47
    Cover

    Maryam Mirzakhani - iranische Mathematikerin und erste Frau mit einer Fields Medaille

    Maryam Mirzakhani wurde am 12. Mai 1977 in Teheran, Iran geboren und verstarb a. 14. Juli 2017 in Stanford, Kalifornien, USA. Sie war eine weltberühmte iranische Mathematikerin, die 2014 die Fields-Medaille (wie ein Nobelpreis für Mathematik)- als bislang einzige Frau - verliehen bekam. Sie wurde bereits mit 31 Jahren Professorin Maryam befasste sich in ihrer Forschung mit der hyperbolischen und symplektischen Geometrie, der Teichmüllertheorie und ihr zentrales Forschungsgebiet war die Theorie der Riemannscher Flächen. Mehr zu dieser beeindruckenden Frau in dieser Podcastepisode aus der Sicht von Cathrin und Kim. Wenn ihr Kontakt zu uns aufnehmen möchtet, schaut hier vorbei: linktr.ee/starkefrauen . See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.03.2021
    101 MB
    42:22
    Cover

    Anna Stepanowna Politkowskaja - eine beeindruckende Kämpferin für die Pressefreiheit

    Anna Politkowskaja: Dieser Name steht für journalistischen Mut, den Willen, die Wahrheit ans Licht zu bringen, gegen jeden Widerstand und ungeachtet der Lebensgefahr, der sie sich Zeit ihres Wirkens aussetzte. Sie kämpfte für die Menschenrechte und damit für eine bessere Welt. Anna wurde am 30. August 1958 in New York geboren, wo ihre Eltern – die ukrainischer Abstammung waren – für die Vereinten Nationen arbeiteten. Sie kehrten nach Moskau zurück, wo Anna dann ihre Kindheit verbrachte. Sie liebte Bücher, aber viele Bücher waren in der Sowjetunion verboten. So schmuggelten die Eltern sie für sie ins Land. Anna Politkowskaja hatte einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Sie wurde später für ihre kritischen Reportagen über den Zweiten Tschetschenienkrieg bekannt und vor allem im Westen verehrt und geschätzt. Sie wusste um die Gefahr, der sie sich damit aussetzte, verließ ihr Land aber nicht (bis auf einen kurzen Aufenthalt in Österreich). So kam es, dass sie am 7. Oktober 2006 in ihrer Heimatstadt Moskau einem Attentat zum Opfer fiel. Über die Hintermänner der Tat wird bis heute spekuliert. Was bis dahin geschah und wie die Aufarbeitung ihrer Ermordung erfolgte, davon berichten Kim und Cathrin in dieser Folge. Wir widmen sie allen Journalistinnen und Journalisten, die sich täglich einsetzen für die Pressefreiheit und damit ihr Leben riskieren. Eine wichtige Arbeit leistet Reporter ohne Grenzen: www.reporter-ohne-grenzen.de. Schaut vorbei und unterstützt diese wichtige Arbeit! Wenn ihr Kontakt zu uns aufnehmen möchtet, schaut hier vorbei: linktr.ee/starkefrauen See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.03.2021
    73 MB
    30:36
    Cover

    Sonderfolge Equal Pay Day - mit Baris Önes

    Heute ist EQUAL PAY DAY, ein Tag, der auf die nach wie vor großen Einkommensunterschiede zwischen Männern und Frauen in diesem Land aufmerksam machen und etwas dagegen unternehmen möchte. Es ist eigentlich ein Unding, dass es so einen Tag geben muss, andererseits sind wir sehr dankbar dafür, was dieses Aktionsbündnis auf die Beine stellt, für das sich nicht nur Frauen stark machen. In dieser Episode spricht Kim mit dem Baris Önes, der SPD-Abgeordneter der Hamburger Bürgerschaft ist. Natürlich über den Equal Pay Day, über Frauen als tragende Säule unserer Gesellschaft, gerade in der Corona-Krise und über Gerechtigkeit im Allgemeinen und Besonderen. Hört rein, schreibt uns, wir ihr zu dem Thema steht, schaut gern mal nach, wie ihr euch für gerechte Bezahlung engagieren könnt. Und darüber hinaus. Das Aktionsbündnis findet ihr hier: www.equalpayday.de Und speziell für Hamburg: www.equalpayfuerhamburg.wordpress.com Wenn ihr mit Kim und Cathrin in Kontakt treten möchtet, schaut nach auf linktr.ee/starkefrauen Wir freuen uns, von euch zu hören. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.03.2021
    51 MB
    35:31
    Cover

    Sonderepisode: Happy Internationaler Frauentag

    Heute ist Weltfrauentag und natürlich möchten wir diesen Anlass mit einer eigenen Sonderfolge feiern. Wobei… Nicht bei jeder Statistik ist uns zum Feiern zumute. Es gibt noch viel zu tun, auch 110 Jahre nachdem der Internationale Frauentag das erste Mal begangen wurde. Wir schauen zurück auf die Geschichte des 8. März, diskutieren den Status Quo und berichten von Möglichkeiten, sich für die Gleichberechtigung zu engagieren. Und am Ende feiern wir doch das Frausein. Ein guter und wichtiger Tag! Happy International Women’s Day

    ...mehr
  • 16.03.2021
    39 MB
    27:40
    Cover

    Sonderfolge: Parität in der Beziehung und am Arbeitsplatz mit Dr. Maike Frommann

    Dr. Maike Frommann ist Kims größtes Vorbild. Von ihr hat sie gelernt, was es heißt, eine paritätische Beziehung zu führen, seinen Wert zu kennen, in Gehaltsgesprächen für sich einzutreten und auch am Arbeitsplatz auf eine gleichberechtigte Aufgabenverteilung zu bestehen und diese immer wieder einzufordern. Maike ist in Hamburg geboren, hat ihren Bachelor an der Universität Bremen absolviert, bei der Internationalen Organisation in Genf gearbeitet und ihren Master mit Auszeichnung an der Universität Utrecht abgeschlossen. Sie promovierte an der Universität Bremen. Die Vorbilder ihrer Kindheit waren Ronja Räubertochter und ihre Mutter, als erwachsene Frau dann später ihre Doktormutter. Seit 2010 ist Maike Mutter und vereinbart seitdem Job und Familie erfolgreich. Wie, das erzählt sie euch in dieser Episode. #womensupportingwomen Wer uns gern folgen oder schreiben möchte, hier findet ihr alle wichtigen Links im Überblick: https://linktr.ee/starkefrauen See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.03.2021
    51 MB
    35:40
    Cover

    Kleopatra VII. - die letzte Pharaonin - präsentiert von Lydia Richter

    Sharing is Caring - Podcaststar Lydia Richter präsentiert uns in dieser Folge Kleopatra VII., die sagenumwobene Kleopatra. Kleopatra VII. Philopator (vaterliebend) wurde 69 vor Christus in Alexandria, Ägypten, geboren und verstarb 30 vor Christus. Sie herrschte als letzte Königin des ägyptischen Ptolemäerreiches und zugleich als letzter weiblicher Pharao von 51 v. Chr. bis 30 v. Chr. , Sie war Herrscherin über Ägypten und wusste mit ihrer Intelligenz und ihren Reizen ihr Volk und Land zu beschützen. Sie beherrschte neun Sprachen, war mit zweien ihrer Brüder verheiratet (war damals üblich in Ägypten, entledigte diese aber mithilfe der Römer, die früher schon ihr Vater schätzte. Sie verbündete sich mit Gaius Julius Cäsar, der damalige mächtige römische Diktator und sie führten eine Liebesbeziehung, aus der auch ein Kind hervorging. Nach seiner Ermordung in Rom, wo sie ebenfalls mit ihm lebte, floh sie zurück nach Ägypten. die Gefahr war groß, Ägypten an die Römer zu verlieren und so soll sie Marcus Antonius gebührend empfangen haben und ihn zu einem weiteren Geliebten gemacht haben. Sie schenkte ihm drei Kinder, die von ihm auch anerkannt wurden. So konnte sie für einige Zeit die Machtstellung des Ptolemäerreichs deutlich verbessern. Doch es folgte eine Niederlage gegen den späteren Kaiser Augustus und das bedeutete das Ende ihrer Herrschaft. Kleopatra und Antonius begingen Selbsmord und Ägypten wurde zur römischen Provinz Aegyptus. Die Geschichte liegt über 2000 Jahre zurück und die Forschung ist sich häufig in der Abfolge nicht einig. Daher hier bereits im Text: Vieles basiert auf Interpretationen der Funde und wir müssen uns besonders hier die Frage stellen: Wer publizierte was mit welchem Hintergedanken!?! Besonders bei unserer Recherche ist uns aufgefallen, wie häufig Kleopatra aus wollüstiges Weib und als passiv präsentiert wurde. Auch in Dokumentationen vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk, was wirklich nicht sein kann. *Sharing is Caring – "Der Podcast dient als deine Inspirationsquelle, damit du in diesem Leben dein volles Potential entfalten kannst. Dich erwarten Kreativ-und Coachingtipps, authentische Interviews mit Helden aus der Kreativ-Branche und Erfahrungen aus meinem eigenen Leben als Schauspielerin, Art Direktorin, veganer Kochshow-Host und Drehbuchautorin." See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.03.2021
    44 MB
    31:09
    Cover

    Johanna von Orléans - Frankreichs Nationalheldin

    Jeanne d’Arc (zu deutsch Johanna von Orléans) wurde ungefähr 1412 in Lothringen (heutiges Frankreich) geboren und verstarb am 30. Mai in Rouen, Frankreich. Sie ist ebenfalls auch als „die Jungfrau von Orléans“ bekannt und ist eine französische Nationalheldin. In der römisch-katholischen Kirche wird sie als Heilige Jungfrau verehrt. Als Jugendliche erhielt sie Erscheinungen von Heiligen, die ihr befahlen Frankreich von den Engländern zu befreien. So machte sie sich auf den Weg, zumindest behaupten das die Überlieferungen. Während des Hundertjährigen Krieges verhalf sie bei Orléans dem Dauphin und späteren französischen König Karl VII. zu einem Sieg über die Engländer und durfte bei seiner Königssalbung in Reims dabei sein. Nach der Niederlage der Franzosen in der Schlacht von Compiègne wurde Jeanne d’Arc am 23. Mai 1430 gefangen genommen, an die Engländer ausgeliefert und schließlich in einem kirchlichen Verfahren verurteilt und auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Mehr dazu in dieser Episode von Cathrin und Kim. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.03.2021
    79 MB
    33:07
    Cover

    Lieselott Herforth - die erste Universitätsrektorin Deutschlands

    Lieselott Herforth wird 1916 in Altenburg in Thüringen geboren. Ihre Eltern sind eher musisch-literarisch interessiert – daher mag Lieselotts späterer Werdegang etwas verwundern, aber es war die Biografie von Marie Curie, die sie für die Naturwissenschaften begeisterte. Lieselott ist eine gute Schülerin, macht in Berlin ihr Abitur, studiert an der TU Berlin und erhält zu Beginn des Zweiten Weltkrieges ihren Abschluss als Diplom-Physikerin und zwar unter der Betreuung von Hans Geiger (der, der den Geigerzähler erfand). Er war es auch, der sie für die Radioaktivität begeistert. Während sie privat den Tod ihres Verlobten zu verkraften hat, geht ihre wissenschaftliche Karriere in der DDR steil bergauf. 1965 wird sie schließlich Rektorin der TU Dresden und zwar als erste Frau überhaupt in Deutschland! Sie genießt hohes Ansehen und ihre Publikationen zur Strahlenphysik finden bis heute Anerkennung in der Forschung. Aber auch politisch macht sie Karriere. Wie das alles kam und wie es heute um den Frauenanteil in der Wissenschaft insbesondere an deutschen Hochschulen bestellt ist, das erzählen euch Kim und Cathrin in dieser Folge von Starke Frauen. Wir freuen uns wie immer über euer Feedback! Für eure weitere Recherche: Mehr über Lieselott Herforth: Neben Wikipedia gibt es hier einen sehr hörenswerten Podcast der beiden Historiker Daniel Meßner und Richard Hemmer (Grüße nach Österreich!) die Lieselott eine ganze Folge “ Geschichten aus der Geschichte ” widmen Und: Frauen in der Wissenschaft (Seite der Hochschulrektorenkonferenz zum Stand der Dinge in Deutschland 2017 bzw. 2019) Wer uns folgen oder schreiben möchte, hier findet ihr alle wichtigen Links im Überblick: https://linktr.ee/starkefrauen See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.03.2021
    53 MB
    37:28
    Cover

    Sonderfolge: LGBTQIA+ und Unternehmensgründung mit Josephine Drews

    Josephine Drews ist eine Powerfrau. Jüngst gründete sie ihr Management "FEMgmt". FEM steht für female und gmt für management. Ihr Unternehmen ist "DIE Adresse für authentische und schillernde Influencer:innen, die etwas zu sagen haben und denen FEMgmt​ eine Stimme geben möchte. (...) Influencer:innen, die Nachhaltigkeit leben, patriarchalische Strukturen crashen und Geschlechterbilder neu definieren. Das ist hier die Devise." Damit ist Josephine - auch Josy genannt - die erste deutschlandweit, die ein Management für Frauen, LGBTQIA+ und Diversity gegründet hat. Ihr kennt nur LGBTQ? Dann hört rein, Josy erklärt euch, was es mit dem IA+ auf sich hat. Mehr zu ihrem Management unter https://www.femgmt.online Wer uns gern folgen oder schreiben möchte, hier findet ihr alle wichtigen Links im Überblick: https://linktr.ee/starkefrauen See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.03.2021
    81 MB
    33:49
    Cover

    Mona El Mansouri – die erste Werbefilmerin Deutschlands

    Mona El Mansouri ist die erste Werbefilmerin Deutschlands, "gemeinsam mit einer Kollegin von mir", wie sie sagt. Da waren Männer längst in diesem Bereich etabliert. Mona wurde 1965 in München geboren, studierte Kommunikationswissenschaften und landete dann als Werbetexterin in einer großen Werbeagentur. Bei einem Seminar wurde jedoch ihre Leidenschaft für den Werbefilm entfacht. Nach Jahren der Rückschläge ging es langsam und stetig nach oben. Mittlerweile blickt sie auf eine über 20 Jahre währende Karriere zurück, in denen sie sich als Regisseurin für deutsche und internationale Kunden einen Namen machte. Wie das alles kam, warum sie sich vor einigen Jahren mit pferdegestützem Life und Business Coaching für Frauen selbstständig machte, das erzählt sie Kim und Cathrin in dieser Episode persönlich. Hört rein und überzeugt euch selbst, warum Mona prädestiniert ist für diesen Podcast! So könnt ihr Mona erreichen: monaelmansouri.com & coachingfrauen.com sowie @monaelmansouri auf Instagram Foto: Mona El Mansouri See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.03.2021
    49 MB
    34:30
    Cover

    Whitney Houston - erfolgreichste Sängerin mit ungeschlagenen Rekorden

    Whitney Elizabeth Houston wurde am 09. August 1963 in New Jersey, USA geboren und verstarb am 11. Februar 2012. Sie war eine US-amerikanische R&B-, Soul- und Pop-Sängerin, Schauspielerin und Filmproduzentin.Sie ist die meistausgezeichnete weibliche Künstlerin aller Zeiten mit insgesamt 400 Auszeichnungen (darunter über 200 Gold-, Platin-, Silber- und Diamantschallplatten sowie sechs Grammys) im Musik- und Filmbereich und steht damit im Guinness Buch der Rekorde – Ihr Musikinstrument ist ihre Stimme, die sie perfekt beherrschte. Ihre Prägung war der traditionelle Gospel, welche sie nutzte, um den Sound im Pop- und Soulbereich stilprägend für die Generation von nachfolgenden Sängerinnen neu zu erfinden. Sie hatte über 200 Millionen Tonträger verkauft und mit ihrem Schauspieldebut im Kinofilm "The Bodyguard", zu dem sie zum großen den Soundtrack einsang, erreichte sie den Höhepunkt ihrer Berühmtheit im Jahr 1992. "I Will Always Love You", ihre Interpretation von Dolly Partons Countrysong, war ihr erfolgreichster Song. Lasst uns gemeinsam der Queen of Pop and Soul erinnern, auch wenn ihr Privatleben sie und ihre Tochter letztlich in den Tod führte. Ihre Stimme lässt uns träumen und unsere Emotionen er-leben, immer noch.... Eine starke Frau. "Man gebe ihr einen mittelmäßigen Song und sie macht mit ihrem Charisma, mit ihrer Freude mit ihrer Leidenschaft und diesem tollen Werkzeug den geilsten Song daraus". Wer uns gern folgen oder schreiben möchte, hier findet ihr alle wichtigen Links im Überblick: https://linktr.ee/starkefrauen See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.03.2021
    77 MB
    32:28
    Cover

    Monica Lewinsky – von der berühmtesten Affäre eines US-Präsidenten zur Aktivistin

    Monica Lewinsky ist eine US-amerikanische Psychologin, Buchautorin und Aktivistin gegen Cyberbullying und Hatespeech. Die mittlerweile 47-Jährige ist jedoch den meisten Menschen weltweit besser bekannt als „this woman“ eng verbunden mit „Monicagate“ und damit Hauptperson bzw. Namensgeberin eines der größten Skandale, die eine US-Regierung jemals erschütterte und die dem Präsidenten Bill Clinton fast sein Amt gekostet hätte. Monica war noch sehr jung, als sie wie sie selbst später sagte einen der größten Fehler ihres Lebens beging: Sie verliebte sich Hals über Kopf in ihren Chef, ohne über die Konsequenzen nachzudenken. Wer hat nicht mit Anfang/Mitte 20 einen Fehler gemacht? Viele Menschen. Aber bei kaum jemandem fiel die weltweite Presse über sie derart her und stempelte sie zum „Bimbo“ ab. Lewinsky bezeichnet sich heute als „Patient Zero“ der Hetz- und Hassjagd im aufkommenden Internet der 90er Jahre und bis heute hat sie mit den vor allem psychischen Folgen zu kämpfen. Wie sie es dennoch schaffte, sich aus der Opferrolle heraus zu manövrieren, um die Macht über ihre eigene Geschichte zurückzugewinnen, das erzählen euch Kim und Cathrin in dieser Folge von Starke Frauen. Denn die ist Monica Lewinsky definitiv – und was für eine! Hier geht es zu Monicas sehr sehenswertem TED Talk »The Price of Shame« über den wir ab und zu sprechen in der Folge. Wer uns gern folgen oder schreiben möchte, hier findet ihr alle wichtigen Links im Überblick: https://linktr.ee/starkefrauen See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.03.2021
    31 MB
    21:59
    Cover

    Lyndsey Scott - Supermodel und Super-Coderin

    Lyndsey Scott wurde inoffiziell 1984 geboren, offiziell 1990. Sie ist eine amerikanische Softwareentwicklerin und ein Supermodel. Bekannt wurde sie besonders durch ein Reddit-Posting, bei dem diverse Männer kommentierten, dass sie wohl nichts im Kopf haben kann, weil sie so gut aussieht und ein Model sei. Doch Lyndsey begann bereits mit zwölf Jahren Spiele am ZI-89 Taschenrechner zu programmieren. Sie beherrscht die Programmiersprachen Java und C++ sowie MIPS -Architektur und brachte sich selbst Python, Objective C und iOS bei. Auf Stack Overflow - einer Frage-und-Antwort-Community zum Thema Programmierung - zählt ihr Profil zu den oberen zwei Prozent der Nutzer. Eine wahnsinnig beeindruckende Tech-Queen. Mehr zu ihr in dieser Episode. Danke an Vanessa für die Einreichung über Instagram! Eure Kim und Cathrin Folgt uns gern oder schreibt uns hier: https://linktr.ee/starkefrauen See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.03.2021
    126 MB
    52:42
    Cover

    Silvesterfolge mit euren und unseren »Frauen 2020«

    Das historische Jahr 2020 neigt sich dem Ende. Wir sind ein bisschen froh, dass es vorbei ist, aber auch stolz auf all die tollen Frauen, die wir in diesem Jahr durch unseren Podcast ein wenig besser kennenlernen konnten. Wir haben EUCH, unsere Hörerinnen und Hörer gefragt: Wer ist eure Frau 2020? Und was uns da erreichte, trieb uns die ein und andere Träne der Rührung und Bewunderung in die Augen. Danke nochmal an dieser Stelle, dass ihr uns die Treue haltet, oder zumindest eine Chance gebt, uns mit Feedback und neuen Vorschlägen versorgt. Trotz all der Schwierigkeiten dieses Jahr sind wir vor allem dankbar. Dass es uns so gut geht, dass wir weitermachen können mit diesem Podcast und vor allem, dass ihn wer hört – über unsere wunderbaren Freunde und Familienmitglieder hinaus. Auf ein fulminantes 2021, Prost, bleibt gesund und zuversichtlich. Eure Kim und Cathrin Folgt uns gern oder schreibt uns hier: https://linktr.ee/starkefrauen See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.03.2021
    75 MB
    52:15
    Cover

    Sonderfolge: Frauenquote für Vorstände gut oder schlecht?

    Kim und Cathrin beleuchten die Frauenquote für die Vorstände - es geht lediglich um 105 Unternehmen, wie auch bei der Frauenquote für Aufsichtsräte, die der Bundestag als „Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im Öffentlichen Dienst“ beschlossen hatte. Diese erfolgte Quote von 30% Frauen in Aufsichtsräten per Gesetz wurde für voll mitbestimmungspflichtiger und börsennotierter Unternehmen festgelegt und betraf Stellen, die ab dem Jahr 2016 neu besetzt wurden. Diese genannten beiden Kriterien trafen auf 105 deutsche Unternehmen zu.Die jetzt vorgelegte Frauenquote gilt ab 4 Vorstandsmitgliedern, also rechnerisch betrachtet kommt auf drei Männer dann eine Frau und betrifft ebenfalls nur Nachbesetzungen. Seit der Weimarer Verfassung sind Frauen und Männer dem Gesetz nach gleich, doch schauen wir die Gleichberechtigung doch auf politischer, rechtlicher und sozialer Ebene an... Es gibt die Albright-Berichte, die mit tollen Fakten und Zahlen aufzeigen, wie nötig die Quote ist, dass es mehr Michaels/Thomasse/Stefans in den Vorständen als Frauen gibt. Aber auch die Geschichte von Deutschland ist relevant. Von der Weimarer Verfassung, dem Zweiten Weltkrieg, der DDR und der BRD, die Zusammenführung bis hin zum Heute. Wie ist die gesellschaftliche Prägung, was hat das Patriarchat damit zu tun und die doch recht unterschiedliche Erziehung von Mädchen und Jungen? Was ist eine Hausfrauenehe und was verstand die DDR unter der Gleichberechtigung? Im Grundgesetz der BRD steht ja seit 1949 die Gleichberechtigung von Mann und Frau, aber wusstest du, dass im BGB die Frau per Gesetz zu Haushalt und Kindererziehung verpflichtet war und der Ehemann darüber bestimmte, ob sie ein Konto führen oder arbeiten durfte? Kennst du den Begriff "Gläserne Decke"? Wusstest du, dass es 52% Frauen in Deutschland gibt, sie aber weder in Führungsetagen noch im Bundestag durch ihr Geschlecht passend prozentual anteilig repräsentiert werden? Hör dir die Episode an, Cathrin und Kim sprechen genau darüber. Viel Spaß dabei. Wir freuen uns über euer Feedback und wünschen euch wunderschöne Weihnachten! Alles Liebe, eure Cathrin und Kim Wir freuen uns wie immer über Feedback und Nachrichten über unsere Kanäle: Instagram und Twitter Oder schreibt Kim und Cathrin auf LinkedIn See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.03.2021
    120 MB
    50:02
    Cover

    Josephine Baker - von der Tänzerin im Bananenröckchen zur Freiheitskämpferin

    Josephine Baker (gebürtig Freda Josephine McDonald) wurde am 03.Juni 1906 in Missouri, USA geboren und verstarb am 12. April 1975 in Paris, Frankreich. Es grenzt an ein Wunder, dass aus Josephine Baker, geborene McDonald, ein so großer Weltstar wurde. Denn der Start in ihr Leben ließ das keinesfalls vermuten. Sie musste sich früh um sich selbst kümmern, auf der Straße durchschlagen und hart arbeiten. Sie floh von zu Hause auf die Bühne, wo sie zunächst als schwarzes Maskottchen groteske Tänzchen aufführte. Doch sie kämpfte sich hoch, tourte durch die USA und zog dann weiter nach Europa, genauer: nach Paris, das ihre neue Heimat werden sollte. Denn in Frankreich verehrte man Josephine – mittlerweile Baker – als schwarze, erotische Göttin und Sexsymbol, die wie keine andere Erotik auf der Bühne verkörperte. Doch Josephine wollte mehr sein als ein Objekt. Sie wollte für die Freiheit und Rechte kämpfen. Das tat sie auch, sowohl auf der Seite der Franzosen als Spionin als auch als Stimme der Schwarzen in ihrer alten Heimat USA, in der man ihr so lange die Anerkennung verwehrt hatte. Aber es gibt noch viel mehr zu erzählen über diese mutige Frau. Was, das erzählen euch Kim und Cathrin in dieser Folge von STARKE FRAUEN. Wir freuen uns wie immer über Feedback und Nachrichten über unsere Kanäle: Instagram und Twitter Oder schreibt Kim und Cathrin auf LinkedIn See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.03.2021
    43 MB
    30:08
    Cover

    Hedy Lamarr - Schönste Frau der Welt und Erfinderin der Funkfernsteuerung

    Hedy Lamarr, geboren als Hedwig Eva Maria Kieler am 09.11.1914 in Wien mitten in den ersten Weltkrieg war eine österreichisch-amerikanische Filmschauspielerin und ebenso eine sehr erfolgreiche Erfinderin. Sie war die bestbezahlteste Darstellerin ihrer Zeit und galt als schwierig. Sie hatte eine eigene Meinung und fand die meisten Rollen langweilig, weil sie als Frau meistens nur schönes Beiwerk war. Ab Ende der 1930er-Jahre wurde sie zum Hollywood-Star und jeder wollte so schön sein wie Hedy. Sie war folgender Auffassung: "Jedes junge Mädchen kann glamourös sein. Es muß nur stillstehen und dumm gucken." Hedy war schlau. Eigentlich Jüdin, aber früh verheiratet mit einem Waffenfabrikant, waren Personen wie Adolf Hitler zu Gast und so erfuhr sie von den schwierigen Torpedos, die nicht lenkbar waren. Hedy hatte da eine Idee, die sie sich bereits 1942 im Sinne gegen die Nazis patentieren ließ. Da das aber der US Navy damals zu komplex war, wurde ihre Entwicklung erst 1962 zum Einsatz gebracht und gilt heute als der Vorreiter von Bluetooth, da es exakt das gleiche Vorgehen ist. Mehr in dieser Episode von Cathrin Jacob und Kim Seidler. Ihr erreicht Cathrin Jacob und Kim Seidler unter: Instagram und Twitter Oder schreibt Kim und Cathrin auf LinkedIn See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.03.2021
    78 MB
    32:32
    Cover

    Antoinette Brown Blackwell - Widersacherin von Charles Darwin

    Antoinette Louisa Brown Blackwell, geboren 1825 im US-Bundesstaat New York, war nicht nur die erste ordinierte Pastorin der Neuzeit, sondern auch eine engagierte Frauen- und Menschenrechtsaktivistin sowie Wissenschaftlerin. Sie bot Charles Darwin die Stirn, nachdem dieser in seinem Werk “Die Abstammung des Menschen”, die Menschen-Frau als minderes Wesen bezeichnete. Antoinette legte dar, dass das Miteinander von Mann und Frau auf Augenhöhe essentiell sei, um eine starke und menschliche Gesellschaft zu formen, die von Miteinander und Toleranz geprägt ist. Als Suffragette und Predigerin zog sie durch das ganze Land, warb für die Notwendigkeit eines Frauenwahlrechts und stellte sich vehement gegen Rassenhass und Diskriminierung. Im Alter von 95 Jahren war es Antoinette Brown Blackwell endlich vergönnt, die Früchte ihres Wirkens zu ernten: Sie nahm an den ersten Präsidentschaftswahlen teil, zu denen auch Frauen zugelassen waren. Als großes Vorbild geriet sie zu unrecht in Vergessenheit. Das muss sich ändern, finden Kim und Cathrin. Hört rein und macht euch selbst ein Bild von dieser starken Frau. Wir freuen uns wie immer über Feedback und Nachrichten über unsere Kanäle: Instagram und Twitter Oder schreibt Kim und Cathrin auf LinkedIn See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.03.2021
    44 MB
    30:36
    Cover

    Hildegard von Bingen - die Lichtgestalt des Mittelalters

    Hildegard von Bingen Hildegard von Bingen war ein wahres Multi-Talent, schrieb Gedichte, malte, komponierte und heilte. Bereits zu ihrer Zeit war sie als Frau sowohl für den Kaiser Friedrich Barbarossa wie auch in der katholischen Kirche eine geschätzte Gesprächspartnerin und Beraterin. Ihr Wort hatte Gewicht. Bis heute. Hildegard wurde im Sommer 1098 in Bermersheim als zehntes Kind einer edelfreien rheinfränkischen Familie geboren. Schon früh kam sie in die Obhut eines Benediktinerklosters, in dem sie bald eine tragende Rolle als Meisterin einnehmen sollte, und das obwohl sie häufig krank war. Hildegard hatte schon als Kind Visionen, denen sie aber erst als Erwachsene Aufmerksamkeit schenkte und für ihre medizinischen Erkenntnisse aufzeichnen ließ. Mit Anfang 50 gründete sie ihr eigenes Kloster von wo aus sie mit päpstlicher Genehmigung Predigtreisen unternahm, was ihr den Beinamen „Prophetissa teutonica – deutsche Prophetin“ einbrachte. Hildegard von Bingen wird bis heute als Heilige verehrt und ihre Werke im Bereich Musik, Lyrik und insbesondere der Naturheilkunde als wegweisend bezeichnet. Eine wahre Lichtgestalt im dunklen Mittelalter. Ihr erreicht Cathrin Jacob und Kim Seidler unter: Instagram und Twitter Oder schreibt Kim und Cathrin auf LinkedIn See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.03.2021
    45 MB
    31:27
    Cover

    Jacinda Ardern – die jüngste Premierministerin Neuseelands

    Jacinda Kate Laurell Ardern wurde 1980 in Hamilton Neuseeland geboren. Ihre sehr unbeschwerte Kindheit verbrachte sie teilweise auf einer Apfelfarm, nah an der Natur des Landes, das sie so sehr liebte, dass sie beschloss in die Politik zu gehen, um für seine Menschen da zu sein. Ein besonderes Anliegen ist ihr der Erhalt und die Wertschätzung der Kultur und Sprache der Maori. Jacinda Ardern wurde durch ihren sehr herzlichen, den Menschen zugewandten politischen Stil weit über Neuseelands Grenzen bekannt und beliebt. Ihr Verhalten nach dem Umgang mit dem Attentat in Christchurch 2018 ließ ihre Beliebtheit noch steigern. Aber Jacinda kann auch resolut und hart vorgehen, zum Beispiel wenn es um eine Verschärfung des Waffengesetzes geht, den Schutz des Klimas oder den Umgang mit dem Corona Virus, das sie durch rigorose Maßnahmen vollständig von der Insel verbannte. 2020 ist sie mit absoluter Mehrheit wiedergewählt worden. Und dennoch möchte sie weiter mit den Grünen kooperieren. Es gibt noch mehr Überraschendes über diese junge Frau zu berichten, die als politische Führerin ein absolutes Vorbild ist. Finden Kim und Cathrin. Wir freuen uns wie immer über Feedback und Nachrichten über unsere Kanäle: Ihr erreicht Cathrin Jacob und Kim Seidler unter: Instagram und Twitter Oder schreibt Kim und Cathrin auf LinkedIn See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.03.2021
    34 MB
    24:11
    Cover

    Xian Zhang - erste chinesische Dirigentin von Weltruhm

    Xian Zhang wurde 1973 in Dandong, im Nordosten Chinas als einzige Tochter zweier Musiker geboren. In einer einer Zeit, in der unter Maos Führung Instrumente verboten waren. Da Xians Eltern dennoch wollten, dass sie ein Instrument lernte und die Schönheit klassischer Musik vorwiegend Europas kennenlernte, baute ihr Vater ihr kurzerhand selbst ein Klavier. Dies sollte der Beginn einer ganz eigenen Erfolgsgeschichte einer Dirigentin werden, die unter widrigsten Umständen zu Weltruhm gelangte. Xian studierte in den USA, wo ihre Karriere mit dem 1. Platz des renommierten Maazel-Vilar Conductor Wettbewerbs im Jahr 2002 ihr fortan international Türen öffnete. Sie leitete Orchester in den USA, Europa und Kanada. Derzeit ist sie leitende Dirigentin des New Jersey Symphony Orchestra. Als erste Frau. Aber nicht nur dort war sie die erste Frau. Was es noch über diese faszinierende Frau mit dem großen Charisma zu sagen gibt und warum sie für viele ein Vorbild ist – das erfahrt ihr in dieser Folge von STARKE FRAUEN. Ihr erreicht Cathrin Jacob und Kim Seidler unter: Instagram und Twitter See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.03.2021
    31 MB
    21:53
    Cover

    Annie Londonderry - eine sagenumwobene Frau, die mit einem Fahrrad die Welt umrundete

    Um Annie Londonderry, geborene Kopchovsky, ranken sich viele Mythen, die sie vermutlich zum Teil auch selbst befeuerte. Denn Annie war nicht nur mutig, sondern auch ziemlich einfallsreich und um keine Geschichte zum Zwecke der Eigen-PR verlegen. Geboren Anfang der 70er Jahre des 19. Jahrhunderts (genaues Datum ist nicht bekannt) in Riga, Lettland emigrierte sie als Fünfjährige mit ihren Eltern in die USA. Dort heiratete sie sehr jung, bekam in sehr kurzer Zeit drei Kinder und beschloss dann mir nichts dir nichts mit dem Rad um die Welt zu fahren - in dieser Zeit skandalös aber abgesehen davon auch ein ziemlich gewagtes Vorhaben. Annie stieg aufs Rad, fuhr erst von New York gen Westen, bis der Winter ihr in die Quere kam. Was dann geschah und ob sie wirklich in Indien gegen Tiger kämpfte: Dieses und weitere Geheimnisse versuchen Kim und Cathrin in dieser Folge von Starke Frauen zu lüften. Seid gespannt! Ihr erreicht Cathrin Jacob und Kim Seidler unter: Instagram und Twitter See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.03.2021
    49 MB
    34:31
    Cover

    Kamala D. Harris - Hoffnung für die USA - VOTE

    Kamala Devi Harris ist eine US-amerikanische Juristin und Politikerin und ist die angehende amerikanische Vize Präsidentin - so hoffen es Cathrin und Kim. Kamala D. Harris gehört der Demokratischen Partei an und vertritt seit 2017 den Bundesstaat Kalifornien im Senat der Vereinigten Staaten. Von 2011 bis 2017 war sie Attorney General von Kalifornien. Sie ist klar in der Kommunikation nutzt eine einfache Sprache, um ihr Programm zu präsentieren und wir drücken ihr bei den jetzt anstehenden Wahlen kräftig die Daumen!!!! Wir freuen uns wieder, euch nach unserer Herbstpause mit weiteren großartigen Frauen zu begegnen und werden nun auch wieder unsere Social Media Kanäle bespielen. Ihr erreicht Cathrin Jacob und Kim Seidler unter: Instagram und Twitter See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.03.2021
    41 MB
    29:07
    Cover

    Recapfolge 51-65 und Ankündigung

    Kim und Cathrin lassen diesmal zwischendrin ihren Podcast Revue passieren und all diesen tollen Frauen seit dem letzten Recap noch einmal besondere Aufmerksamkeit zuteil werden. Sie gehen in eine kurze Herbstpause, in der sie sich um ihre Liebsten kümmern, Technik auffrischen, alte Folgen begutachten und Kraft tanken möchten. Der Herbst lässt die Blätter fallen, die Starken Frauen kurz ruhen und Kim und Cathrin werden mit Power Ende Oktober zurückkehren. Wir freuen uns auf euch! Folgt uns gern auf Instagram und Twitter, gebt uns weiterhin so tolles Feedback und Anregungen. Ihr seid großartig! Ihr erreicht Cathrin Jacob und Kim Seidler unter: Instagram und Twitter See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr