Benjamin Quaderer ist eine Entdeckung! Fünf Jahre hat er an seinem fulminanten Debütroman „Für immer die Alpen“ gearbeitet. Er spricht in diesem Podcast mit seinem Lektor Christof Bultmann über das Aufwachsen im sechstkleinsten Staat der Erde, seinen einprägsamen Auftritt beim Open Mike 2016 und die Klausur des Schreibens. Und er beantwortet die Frage „Wenn Benjamin Quaderer ein Zauberer wäre, was wäre sein größter Trick?“

Die Entdeckung

Quaderer & Bultmann - Der Podcast zum Buch "Für immer die Alpen"

Abonnieren
00:17:05
Hoppla! Dieses Audio ist gerade nicht verfügbar. Bitte versuche es später noch einmal. Erneut vom Server laden