Wer ist Johann Kaiser? Der Datendieb aus Benjamin Quaderers Debütroman „Für immer die Alpen“ hat das Liechtensteiner Schwarzgeldsystem gesprengt. Was er für seine größte Leistung hält, die ihm eigentlich Anerkennung bringen sollte, macht ihn für den Kleinstaat zum Staatfeind Nr. 1. Quaderer und Bultmann gehen der Frage auf den Grund, wer dieser Mann ist und ob nicht eine gewisse Komplizenschaft zwischen Johann Kaiser und Autor Benjamin Quaderer besteht.

Das Debüt

Quaderer & Bultmann - Der Podcast zum Buch "Für immer die Alpen"

Abonnieren
00:13:11
Hoppla! Dieses Audio ist gerade nicht verfügbar. Bitte versuche es später noch einmal. Erneut vom Server laden