Cover

Journalisten-Club

Im Podcast „Journalisten-Club“ widmen wir uns den bewegendsten, spannendsten, manchmal auch skurrilsten Geschichten der Axel-Springer-Medien. Und den Menschen, die diese Geschichten finden und erzählen.In jeder Folge spricht Julia Sommerfeld mit einer Journalistin oder einem Journalisten über eine außergewöhnliche Recherche – und alles, was dahintersteckt. Wie man auf interessante Themen stößt, sie recherchiert, wie man gute Geschichten erzählt – eben alles, was das journalistische Handwerk so ausmacht.Und falls ihr euch fragt, woher der Name „Journalisten-Club“ kommt – er stammt aus einer Zeit, in der vieles noch sehr viel anders war als heute. 1966 richtete Axel Springer selbst den Journalisten-Club im 19. Stock des Axel-Springer-Hauses ein, mit der Begründung: „Ich habe immer gepredigt, der Journalist solle der erste Mann im Staate eines Zeitungshauses sein. Deshalb habe ich hier in Berlin von vornherein darauf gedrängt, dass ein Journalisten-Club eingerichtet wird.“ Bei uns ging es eben auch damals schon um die besten Geschichten - und die, die sie erzählen.Schreibt uns auf: [email protected]

Alle Folgen

  • 20.07.2021
    32 MB
    37:42
    Cover

    #2: Die gefährlichste Mission der Bundeswehr

    Maximilian Kiewel, Chefreporter Politik und Moderator bei BILD, hat einen wahren Thriller mit in diese Folge von „Journalisten-Club“ gebracht: Die längste und gefährlichste Mission der Bundeswehr, eine Geheimoperation des KSK in Afghanistan. Über ein geheimnisvolles Ölgemälde, das im Stützpunkt der deutschen Spezialkräfte im baden-württembergischen Calw hängt, und das er zunächst nur aus Erzählungen kannte, ist Max auf die Operation „Mah Taabi“ („Mondlicht“) aufmerksam geworden. Drei Jahre recherchierte er, um herauszufinden, worum es bei dem Einsatz ging und was dort passierte. Das berichtet er in dieser Folge – und er gibt Einblicke, wie es ist, als Journalist mit der Bundeswehr in Kriegsgebieten unterwegs zu sein.Shownotes: Im Podcast "Journalisten-Club" geht es um die besten Geschichten aus den Axel Springer Medien – und die Menschen, die diese Geschichten finden und aufschreiben. In jeder Folge spricht Julia Sommerfeld mit einer Journalistin oder einem Journalisten über eine außergewöhnliche Recherche und alles, was dahintersteckt. Folgt uns auf instagram.com/journalistenclub_podcast oder schreibt uns eine E-Mail an [email protected] mit eurem Feedback.

    ...mehr
  • 19.07.2021
    29 MB
    34:59
    Cover

    #1: Die Todesanzeige des Corona-Leugners

    Für die Premierenfolge war Tina Kaiser aus dem WELT-Investigativressort zu Gast auf den grünen Stühlen im Journalisten-Club. Die Recherche, über die sie spricht, begann mit einer Todesanzeige. Ihre Geschichte handelt von einer heilen Welt, die an Corona zerbricht. Von Menschen, die mit allen Mitteln für das kämpfen, was sie für das Richtige halten. So sehr, dass die Polizei am Ende den Verfassungsschutz einschaltet.

    ...mehr
  • 19.07.2021
    2 MB
    02:18
    Cover

    Trailer

    Im Podcast „Journalisten-Club“ widmen wir uns den bewegendsten, spannendsten, manchmal auch skurrilsten Geschichten der Axel-Springer-Medien. Und den Menschen, die diese Geschichten finden und erzählen.

    ...mehr