Cover

Jobstories: Der Coaching-Podcast

Finde Antworten auf Fragen rund um den Beruf. Jobcoach Gianna Possehl gibt wertvolle Tipps für die Karriere. Wie leite ich ein Team aus dem Homeoffice? Sollte ich mich besser verkaufen? Wie kann ich mich in der Gehaltsverhandlung durchsetzen? Gianna Possehl ist ein professioneller Jobcoach. Sie hat selbst in Führungspositionen gearbeitet, eine Firma gegründet und arbeitet seit Jahren als Beraterin und Jobcoach. Jede Folge ist eine live mitgeschnittene Coachingsession. Offen und ehrlich erzählen die Gecoachten von echten Situationen und Begegnungen aus ihrem Berufsalltag. Dabei geht es um Weiterentwicklung, Selbstzweifel, Durchsetzungsvermögen und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Gianna Possehl ordnet ein und gibt neue Denkanstöße, die bereits nach der einmaligen Coachingsession neue Perspektiven eröffnen. Gemeinsam erarbeiten Coach und Coachee Lösungswege. Die Anregungen können alle Hörerinnen und Hörer im eigenen Berufsleben anwenden - egal ob Selbstständige, Angestellte, Berufsanfänger*in oder Führungskraft.

Alle Folgen

  • 28.07.2021
    705 MB
    00:44
    Cover

    Jobstories ist in der Sommerpause

    Mitte September geht es hier weiter mit Staffel 2. Aktuell suchen wir wieder Coachees. Wenn ihr also selbst gern zu einem beruflichen Thema gecoacht werden möchtet, mailt uns eure Kontaktdaten und Anliegen an [email protected]

    ...mehr
  • 21.07.2021
    34 MB
    35:59
    Cover

    Führungsposition: Wie werde ich Chef oder Chefin?

    Leite Dein eigenes Team. Jobcoach Gianna Possehl zeigt, wie Du Dein Karriereziel erreichen kannst. Moritz wäre gerne Führungskraft. In seinem Unternehmen sieht er aber keine Chance weiterzukommen. Gianna zeigt ihm im Coaching Wege, wie aus seiner Vorstellung Wirklichkeit werden kann.

    ...mehr
  • 14.07.2021
    26 MB
    27:56
    Cover

    Eigene Stärken erfolgreich im Job einsetzen

    Wo liegen meine Stärken? Jobcoach Gianna Possehl hilft dabei, die eigenen Talente im Job gekonnt einzusetzen. Linda weiß, worin sie gut ist. In ihrem aktuellen Unternehmen sieht die Vertrieblerin aber nicht ihr volles Potenzial ausgeschöpft. Von Gianna erhält Linda konkrete Tipps, wie und wo sie ihre Stärken noch besser einbringen kann.

    ...mehr
  • 07.07.2021
    36 MB
    37:54
    Cover

    Feedback geben: Darauf solltest Du achten

    Wie gebe ich konstruktiv Feedback? Jobcoach Gianna Possehl erklärt, worauf es ankommt, damit eine Rückmeldung nicht nur ein "gut" oder "schlecht" ist. Martin unterrichtet seit 2010 an einer Schule, die er seit zwei Jahren auch leitet. Im Coaching mit Gianna spricht er über seine Rolle als neuer Chef. Dabei erlebt er einige Aha-Momente, als ihm klar wird, wie wertvoll und wichtig Feedback sein kann - wenn es richtig gemacht wird. In seinem Team gibt es bisher keine Feedback-Kultur. Mit Giannas Tipps lernt Martin, konstruktiv Rückmeldung zu geben und auch anzunehmen.

    ...mehr
  • 30.06.2021
    30 MB
    31:55
    Cover

    Hochstapler-Syndrom: Die Angst aufzufliegen

    Wann fliegt auf, dass ich meinen Job nicht kann? Jobcoach Gianna Possehl weiß, was Menschen mit Hochstapler-Syndrom hilft. Denn Betroffene leiden oft derart stark unter Selbstzweifel, dass sie sich selbst für Betrügerinnen und Betrüger halten. Sie fürchten sich davor, jemand könnte bemerken, dass sie überhaupt keine Ahnung haben. So geht es auch Tina. Sie steht an der Spitze eines großen Teams und fragt sich schon lange: "Warum fällt denn nicht auf, dass ich das eigentlich gar nicht kann?

    ...mehr
  • 23.06.2021
    35 MB
    37:23
    Cover

    Selbstzweifel: So wirst Du sie los

    Selbständig sein heißt auch zweifeln: Werde ich scheitern oder erfolgreich sein? Jobcoach Gianna Possehl hilft dabei, diese Sorgen zu überwinden. Kerstin hat sich vor kurzem selbstständig gemacht. Und auch wenn ihr Bauch sagt, es war richtig, die Festanstellung aufzugeben, liegt die 47-Jährige nachts wach und in ihrem Kopf rattern die Gedanken. Im Coaching mit Gianna lernt Kerstin, der inneren Kritikerin nicht zu viel Platz zu geben.

    ...mehr
  • 16.06.2021
    36 MB
    37:52
    Cover

    Entscheidungen treffen im Job: So kann es gelingen

    Entscheidungen im Job zu treffen, kann schwierig sein. Diese Podcast-Folge kann euch dabei helfen. Jobcoach Gianna Possehl unterstützt Ärztin Kira dabei, ihrem Traumberuf ein Stückchen näher zu kommen. Denn Kira wollte eigentlich nie Ärztin werden, zudem arbeitet sie aktuell in einer Praxis, die ihr nicht gefällt. Ihr Traumjob war immer: Moderatorin im Unterhaltungsbereich. Wenn ihr auch wichtige Entscheidungen in Eurem Berufsleben treffen müsst, erhaltet ihr in dieser Folge spannende Impulse, wie ihr euer Wunschszenario visualisieren könnt.

    ...mehr
  • 09.06.2021
    35 MB
    37:00
    Cover

    Teilzeit arbeiten: Warum man sich das trauen darf

    Hat jeder einen Anspruch auf Teilzeit? Jobcoach Gianna Possehl beantwortet Fragen zum Thema und gibt Tipps, was man beim Umstieg auf Teilzeit beachten sollte. Christina ist unerwartet Mutter geworden und will in Teilzeit wieder in den Job einsteigen. Die Projektmanagerin macht sich allerdings Sorgen, ob Chef*innen oder Kolleg*innen sie dann überhaupt noch für voll nehmen. Gianna hilft ihr dabei, Teilzeitarbeit in einem anderen Licht zu sehen. Und sie hat auch für alle ohne Kinder die Message: Teilzeit ist für alle da!

    ...mehr
  • 02.06.2021
    39 MB
    40:59
    Cover

    Delegieren: So lernst du Aufgaben im Job abzugeben

    Wer bei der Arbeit Aufgaben an Mitarbeitende delegiert, spart Zeit und wird auf Dauer erfolgreicher. Welche Tücken dabei lauern können und worauf man achten sollte, erklärt Jobcoach Gianna Possehl. Führungskraft Katja macht am liebsten alles schnell selbst. Dabei würde sie sich das Leben so viel einfacher machen, wenn sie mehr Tätigkeiten an ihre Mitarbeiterin delegieren würde. Vor einigen Jahren hat Katja eine PR-Agentur gegründet, seit einem Jahr wird sie von ihrer Mitarbeiterin unterstützt. Die würde ihr gerne Arbeit abnehmen und sagt das auch immer wieder. Jobcoach Gianna Possehl macht Katja darauf aufmerksam, dass ihr Verhalten möglicherweise ganz anders ankommt als gewollt: Ihre Mitarbeiterin könnte den Eindruck gewinnen, dass Katja ihr wenig zutraut. In der Coaching-Session schafft es Katja, ihre Perspektive zu ändern und findet konkrete Wege, wie sie ihre Mitarbeiterin stärker empowern und sich selbst damit entlasten kann.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    46 MB
    48:02
    Cover

    Hilfe! Ich bin zu nett im Job

    Projektmanagerin Elena will nicht anecken und es allen recht machen. Im Job bekommt sie mit dieser Herangehensweise oft Probleme. Schwierige Telefonate mit schlecht gelaunten Kolleg*nnen schiebt die 30-Jährige vor sich her, unangenehme Termine versucht sie zu umschiffen, auch wenn das ihrem Projekt schadet. Mit Jobcoach Gianna Possehl erkundet sie, warum ihr das Urteil anderer so wichtig ist. Und wie sie mehr auf sich achten kann, anstatt von der Sympathie anderer abhängig zu sein.

    ...mehr
  • 19.05.2021
    30 MB
    31:22
    Cover

    Jobwechsel: Gibt es dafür das richtige Alter?

    Angela will mit 60 Jahren einen beruflichen Neuanfang wagen. Vor ihrer zweijährigen Auszeit aus familiären Gründen war sie in der Kommunikationsbranche - in einer Führungsposition. Nun macht sie sich Gedanken, ob künftige Arbeitgeber*innen vielleicht Vorbehalte haben könnten; wegen ihres Alters, aber auch, weil sie gar keine Führungsposition mehr anstrebt. Jobcoach Gianna Possehl hilft Angela dabei zu erkennen, warum genau das eine Stärke und auch ein USP sein können.

    ...mehr
  • 12.05.2021
    43 MB
    45:32
    Cover

    Zeitmanagement: Wie Du Deinen Joballtag strukturierst

    Der Zeit immer hinterherrennen. So fühlt es sich für Katharina und Peter aus Berlin an. Die beiden sind ein Paar und haben zwei Kinder. Sie arbeiten als Schauspielerin und Schauspieler und haben während der Pandemie auch noch ein Startup gegründet. Ganz schön viel auf einmal. Das merken die zwei auch. Irgendwie fehlt ihnen an allen Ecken und Enden die Zeit. Gemeinsam mit Jobcoach Gianna Possehl lernen sie, wie sie ihren Alltag besser strukturieren können. Von Gianna bekommen sie dafür unter anderem praktische Zeitmanagement-Tools an die Hand.

    ...mehr
  • 05.05.2021
    26 MB
    27:39
    Cover

    Wie werde ich eine gute Führungskraft?

    Was macht einen guten Teamlead aus? Jobcoach Gianna gibt Tipps für den Arbeitsalltag. Im Gespräch ist sie diesmal mit der 35-Jährigen Claudia. Sie ist gerade dabei die Branche zu wechseln: Von Fintech zu einem Softwareunternehmen. Sie hat die Möglichkeit dort in absehbarer Zeit ein eigenes Team zu leiten. Claudia möchte sich optimal vorbereiten: Wie kann ich eine gute Chefin werden? Und wie kommt eine gute Teamkultur zustande? Jobcoach Gianna hat jahrelange Erfahrungen im Coachen von Führungskräften. Daher hat sie für Claudia einiges an Tipps parat und kann ihr helfen für sich herauszufinden, welche Art von Chefin Claudia sein möchte.

    ...mehr
  • 28.04.2021
    34 MB
    36:24
    Cover

    Vertrauen im Job: Wie kann ich es (wieder)gewinnen

    Als toxisch hat Ling die Atmosphäre in ihrer letzten Firma empfunden. Eine Situation machte sie sogar richtig wütend: Eine Kollegin und Freundin sprach beim Chef Ungerechtigkeiten an und wurde dafür gefeuert. Aber war das wirklich so? Jobcoach Gianna Possehl hilft Ling dabei, einen anderen Blick einzunehmen. Dabei erkennt Ling, dass ihr im Job oft Vertrauen gegenüber der Geschäftsführung gefehlt hat. Von Gianna bekommt sie konkrete Tipps, wie sie dieses Gefühl der Sicherheit bei künftigen Arbeitsstellen erlangen kann.

    ...mehr
  • 21.04.2021
    30 MB
    31:56
    Cover

    Selbstbewusstsein stärken: Trau' Dir mehr zu

    Neue Ideen einbringen oder auch mal nein sagen ist nicht so leicht für Pädagogin Sonja. Sie fühlt sich oft unsicher, obwohl sie eigentlich gern in ihrem kleinen Team arbeitet. Vor allem gegenüber ihrem Chef fällt es ihr schwer, ihren Standpunkt zu vertreten. Im Jobcoaching gibt Gianna konkrete Tipps, wie Sonja im Job selbstbewusster werden und sich selbst mehr zutrauen kann.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    35 MB
    37:28
    Cover

    Wiedereinstieg nach der Elternzeit: So kann es gelingen!

    Die Eventmanagerin Steffi will unbedingt wieder arbeiten, sobald die Elternzeit vorbei ist. Doch wird ihr ihr Job in Teilzeit überhaupt noch so viel Spaß machen, wie vor dem Kind? Und woher weiß sie, ob Eventmanagement noch das Richtige für sie ist, wo sie jetzt doch nicht mehr bis spät in die Nacht arbeiten möchte. Mit Jobcoach Gianna Possehl geht sie diesen Fragen auf den Grund und lernt dabei, mehr auf sich selbst zu hören. Außerdem gibt Gianna ihr konkrete Tipps, wie der Wiedereinstieg nach der Elternzeit gelingen kann und auf was Gianna dabei achten sollte. Kleiner Spoiler: "Perfektion ist unfassbar anstrengend. Gut ist gut genug."

    ...mehr
  • 07.04.2021
    32 MB
    33:39
    Cover

    Kompetent Auftreten: Welche Rolle die Körpersprache spielt

    Der "Halbgott in Weiß” ist immer häufiger eine "Halbgöttin in Weiß”. Frauen dominieren mittlerweile den Arztberuf. Doch manche Patientinnen und Patienten nehmen Ärztinnen immer noch nicht für voll - Jana ist das schon oft passiert. Vertrauen und Sicherheit sind für ihren Beruf entscheidend. Mit Jobcoach Gianna erarbeitet sie Strategien, wie sie verbindlich und kompetent auftreten kann und erfährt, was das mit ihrer Körpersprache zu tun hat. Denn der erste Eindruck zählt - auch und gerade, wenn man ein Krankenzimmer betritt.

    ...mehr
  • 31.03.2021
    33 MB
    35:05
    Cover

    Selbstmarketing: Sich im Job gut verkaufen

    Sich selbst gut verkaufen ohne dabei zu prahlen? Gisela schafft es als Kommunikationsdesignerin bei ihren Kunden und Kundinnen gut, deren Auftritt nach außen hin passend und eindrucksvoll zu gestalten. Nur an ihrer eigenen Selbstdarstellung verzweifelt sie. Die Gestaltung ihrer Website schiebt sie immer wieder auf, weil ihr das selbst entworfene Konzept nicht perfekt genug erscheint. Mit Jobcoach Gianna Possehl als Sparringspartnerin schafft es Gisela, ihre Perspektive zu ändern und kommt auf ganz neue Ideen.

    ...mehr
  • 24.03.2021
    36 MB
    38:11
    Cover

    Der Job stimmt, das Gehalt nicht: Zeit für einen Branchenwechsel?

    Lena arbeitet in der Kulturbranche und wünscht sich mehr finanzielle Sicherheit im Job. Muss sie dafür die Branche wechseln und ihr Herzensthema Kultur hinter sich lassen? Oder kann sie finanzielle Sicherheit auch in einem Job finden, der ihren Leidenschaften entspricht? Im Gespräch mit Jobcoach Gianna Possehl tun sich plötzlich ganz neue Perspektiven auf und Lena nähert sich der Frage an, was ihr im Job wirklich wichtig ist.

    ...mehr
  • 23.03.2021
    30 MB
    32:13
    Cover

    Was bin ich (mir) wert?

    Veronika gibt im Job oft mehr als 100 Prozent - blöd nur, dass sich dieser Zusatzaufwand nicht im Honorar der selbstständigen Grafikdesignerin wieder spiegelt. Veronika wünscht sich mehr Wertschätzung. Im Gespräch mit Jobcoach Gianna Possehl fasst sie neuen Mut, ihre Preise anzupassen - und findet Wege, sich selbst mehr Wertschätzung entgegen zu bringen.

    ...mehr
  • 22.03.2021
    42 MB
    44:03
    Cover

    Redeangst überwinden: Wie kann ich besser vor Leuten sprechen?

    Angstschweiß, Zittern, Herzrasen: Immer wenn Verbandsmitarbeiterin Laura (38) vor großen Gruppen sprechen soll, erfasst sie die Panik und sie bringt kaum ein Wort raus. Jobcoach Gianna berät viele introvertierte Leute, die im Job vor Publikum sprechen müssen und hat einige, bewährte Tricks für Laura. Was die "Power-Pose" damit zu tun hat und warum es wichtig ist einen Kontakt zu den Zuschauern aufzubauen, das hört ihr in dieser Podcastfolge.

    ...mehr
  • 25.02.2021
    6 MB
    06:33
    Cover

    Aus Woman of the Week wird Jobstories: Der Coaching-Podcast

    Bald kommt hier was ganz Neues. "Jobstories: Der Coaching-Podcast" ist bisher einzigartig im deutschsprachigen Raum. Jede Folge ist eine einmalige, live mitgeschnittene Coachingsession, in der ein echtes Problem aus dem Berufsalltag besprochen wird. Gianna Possehl berät als erfahrene Jobcoach in allen Fragen rund um den Beruf und gibt wertvolle Tipps für die Karriere. In dieser Folge lernt ihr Gianna schon mal kennen, bevor am 22. März die erste Podcastfolge online geht.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    747 MB
    00:46
    Cover

    Wir kommen wieder!

    Im Woman of the Week Team arbeiten wir gerade etwas Neuem - unser Podcast bekommt nämlich einen Relaunch. In den letzten Monaten habt ihr uns viel Feedback geschickt. Das wollen wir gern nutzen, um den Podcast noch besser zu machen. In den nächsten Monaten werden wir uns komplett darauf fokussieren. Ihr könnt uns weiterhin mit euren Wünschen und Vorschlägen erreichen an [email protected] Anfang 2021 hören wir uns an dieser Stelle wieder! Lasst gern ein Abo da, dann bekommt ihr auf jeden Fall mit, wenn es weitergeht. Bis ganz bald!

    ...mehr
  • 12.11.2020
    21 MB
    22:14
    Cover

    Scheitern gibt's nicht: Unternehmerin Ines Sterling

    Mit 23 hat Ines Sterling den Job in ihrem späteren Unternehmen, der HW Brauerei Service GmbH & Co. KG angenommen. Da wusste sie nicht einmal, was sie eigentlich zu tun haben wird. 13 Jahre später hat Sterling das gesamte Unternehmen umgekrempelt, zukunftsfähig gemacht und 2013 schließlich übernommen. Dafür wurde sie vom Verband der Unternehmerinnen zur Unternehmensnachfolgerin des Jahres 2020 ausgezeichnet.Warum sie nur mit Hilfe ihrer Familie und ihren engsten Freunden so erfolgreich werden konnte, wie man im eigenen Familienunternehmen Feierabend macht und was sie rät, wenn ihr eurem Bauchgefühl nicht traut - das erzählt sie im Gespräch mit Host Vanessa Schneider.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    01:31
    Cover

    In der Sommerpause: Unsere Hörtipps für Euch

    Woman of the Week macht Sommerpause. Wir sind wieder am 1. Oktober mit einer neuen Podcastfolge für Euch da. Bis dahin könnt ihr unsere bisherigen Episoden anhören und Euch inspirieren lassen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    22 MB
    23:28
    Cover

    Flexibilität kann man lernen: NGO-Koordinatorin Tatjana Bojarski

    Von einem Tag auf den anderen quer um die Welt fliegen, um in Katastrophengebieten so schnell wie möglich zu helfen: Das ist der Job von Tatjana Bojarski aus München. Sie koordiniert seit zwei Jahren im Libanon den humanitären Einsatz für die Hilfsorganisation Humedica aus Kaufbeuren, die medizinische Hilfsgüter liefern und Geflüchtete und Bedürftige mit fahrenden Kliniken medizinisch versorgen. Im Interview mit Host Vanessa Schneider spricht Tatjana Bojarski darüber, wie sie die Explosion in Beirut erlebt hat, wie ihr Alltag aussieht - und was sie aus den Hilfseinsätzen auf der ganzen Welt mit nach Hause nimmt. Und in der Rubrik "Life Coach” verrät sie euch, wie man es schafft Beziehungen aufrecht zu halten, auch wenn man lange voneinander getrennt ist.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    25 MB
    26:43
    Cover

    Von der Schlagersängerin zur Personalberaterin: Katharina Wolff

    Wie kann man sich im Job motivieren, wenn das Homeoffice gar nicht mehr aufzuhören scheint? Das ist eine Aufgabe, die Führungskräfte aktiv angehen können, um ihre Mitarbeiter*innen zu unterstützen. Katharina Wolff ist Personalberaterin und hat uns erzählt, was man dazu alles braucht.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    26 MB
    27:04
    Cover

    "Man muss gute Geschichten erzählen können": Klimaforscherin Friederike Otto

    Unwetter, Waldbrände, Fluten: Was lange nur als extremes, aber normales Wetterphänomen galt, ist wahrscheinlich doch eine Folge des Klimawandels. Das legen Studien von Dr. Friederike Otto nahe. Sie ist eine der weltweit führenden Klimaforscherinnen und will herausfinden, wie stark der Klimawandel extreme Wetterereignisse beeinflusst.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    24 MB
    25:46
    Cover

    "Das deutsche Fernsehen ist noch nicht divers" - Filmemacherin Alexa Karolinski

    Alexa Karolinski ist die Produzentin und Co-Autorin der Serie "Unorthodox", die diese Woche für acht Emmys nominiert wurde. Das Interview hat sie uns mitten im aktuellen Corona-Lockdown in Los Angeles gegeben. Dort lebt sie mit ihrem Mann und ihren Zwillingen. Wie es war im sechsten Schwangerschaftsmonat am Filmset von "Unorthodox" zu arbeiten, erzählt sie im Gespräch mit Mira-Sophie Potten. Außerdem geht es um ihre jüdische Identität und welche Rolle diese beim Aufwachsen in Berlin gespielt hat.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    23 MB
    24:59
    Cover

    So funktioniert das Familienunternehmen - Biolandwirtin Linda Kelly

    Als erste Frau wurde Linda Kelly Landwirtin des Jahres 2019 - sogar das Logo des Awards "Landwirt des Jahres” musste für sie neu designt werden. Auf ihrem Hof in Herdwangen in der Bodenseeregion baut sie mit Mann und Eltern unter anderem Süßlupinen an, aus denen sich Kaffee und andere Naturprodukte herstellen lassen. Linda macht dabei alles selbst, von Anbau über Produktentwicklung bis hin zu Social Media Marketing. Wie sie Kinder und Karriere in der Landwirtschaft managt und wieso das Arbeiten mit mehreren Generationen auf ihrem Hof so gut funktioniert, erzählt sie Mira-Sophie Potten im Interview.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    26 MB
    27:53
    Cover

    Immer wieder Pionierin: Bauunternehmerin Laura Lammel

    Viele Male in ihrem Leben war die Bauingenieurin Laura Lammel die erste Frau in ihrer Position. Jetzt wurde sie in der über 135-jährigen Geschichte der Bauinnung München, der größten in Deutschland, zur ersten weiblichen Obermeisterin gewählt. Im Gespräch mit Vanessa Schneider verrät sie, wieso sie sich für den Familienbetrieb statt für die Karriere in den USA entschieden hat, wie man sich in einem von Männern dominierten Geschäft behauptet und wie sie Job und Familie verbindet.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    25 MB
    26:17
    Cover

    "Wir brauchen mehr Vorbilder” - Journalistin und Berg-Abenteurerin Katharina Kestler

    Mit Mikrofon und Mountainbike sucht die Action-Sport-Journalistin Katharina Kestler auf dem Berg nach Geschichten und Herausforderungen. Im neuen Outdoor-Podcast "Bergfreundinnen” von Bayern 2 nehmen euch die drei Hosts Katharina Kestler, Toni Schlosser und Anna Hadzelek mit auf den Gipfel und erkunden die Bergwelt und sich selbst. Was Katharina Kestler aus dem Bergsport für ihren Beruf lernt, wie sie brenzlige Situationen übersteht und welchen Bergsport sie euch ans Herz legt, wenn ihr selbstbewusster werden wollt, das erzählt sie im Gespräch mit Vanessa Schneider.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    18 MB
    18:50
    Cover

    "Schlagfertigkeit ist harte Arbeit” - Anwältin und Anlegerschützerin Daniela Bergdolt

    Seit 25 Jahren legt sich die Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht und Anlegerschützerin Daniela Bergdolt auf den Aktionärs-Hauptversammlungen mit den Vorständen großer Aktiengesellschaften an. Auch den Konzern Wirecard kritisiert Bergdolt schon seit Jahren für intransparente Unternehmenspolitik. Mit ihrer Kanzlei vertritt sie nun die Schadensersatzansprüche von Anleger*innen gegenüber dem insolventen Finanzdienstleister. Wie sie zum Kapitalmarktrecht gekommen ist, warum sie schon mit 10 Jahren ihre erste Aktie hatte, aber auch wie man Schlagfertigkeit lernen kann, das und mehr verrät sie im Gespräch mit Host Vanessa Schneider.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    24 MB
    25:08
    Cover

    "Ich wusste, dass ich vielleicht nicht überlebe” - Waad al-Kateab

    Waad al-Kateab hat mitten im Syrienkrieg ihre erste Tochter Sama bekommen und dokumentiert im oscarnominierten Film "Für Sama” das Leben in Aleppo vom Ausbruch der syrischen Revolution bis hin zur Belagerung. Dabei ist "Für Sama” nicht nur ein Zeitdokument über die Menschen in Syrien während des Krieges, sondern auch eine Liebesgeschichte. Waad lernt ihren heutigen Ehemann Hamza kennen. Später entscheidet das junge Ehepaar mit der gemeinsamen Tochter Sama in Aleppo zu bleiben, als viele längst geflohen sind. Wie es war, auch die grauenvollsten Momente des Krieges mit der Kamera zu dokumentieren, erzählt Waad im Gespräch mit Mira-Sophie Potten. Außerdem berichtet sie von der Situation in Syrien heute, denn Waad ist immer noch mit vielen Menschen innerhalb Syriens in Kontakt. Und natürlich hat Mira sie auch gefragt, wie es ihrer Tochter Sama heute geht.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    34 MB
    36:21
    Cover

    Mit Kindern über Rassismus sprechen - Diversity-Trainerin Nkechi Madubuko

    Als Diversity-Trainerin hilft Dr. Nkechi Madubuko Eltern und Lehrkräften, sensibler im Umgang mit Rassismus zu werden und zeigt ihnen, was sie dagegen tun können. Im Gespräch mit Mira-Sophie Potten erklärt sie, wie Eltern das Gespräch mit ihren Kindern suchen können und wie wichtig es ist, über seine eigenen Vorurteile zu reflektieren. Vor ihrer Zeit als Diversity-Trainerin war Nkechi Madubuko u. a. erfolgreiche Leichtathletin und Viva-Moderatorin. Als sie mit ihrem zweiten Kind schwanger war, startete sie mit ihrer Promotion im Fach Soziologie.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    29 MB
    31:10
    Cover

    Individuelle Förderung für mehr Chancengleichheit - Gründerin Natalya Nepomnyashcha

    Wer Natalya Nepomnyashcha heute kennenlernt, sieht eine erfolgreiche Unternehmensberaterin, Gründerin und Vorständin des sozialen Unternehmens "Netzwerk Chancen”. Aber das war nicht immer so. Für ihren Erfolg musste Natalya als Kind von Einwanderern aus der Ukraine hart kämpfen und sich immer wieder behaupten, wenn mal wieder jemand an ihrem Weg zweifelte. Im Gespräch mit Mira-Sophie Potten erzählt sie ganz offen von den Herausforderungen, denen sie sich stellen musste und wie wir alle etwas für Chancengleichheit in Deutschland tun können.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    27 MB
    28:45
    Cover

    Nie aufgeben - Die Astronautin und Astrophysikerin Suzanna Randall

    Nächstes Jahr könnte Suzanna Randall die erste deutsche Frau im All werden. Doch trotz großer medialer Aufmerksamkeit steht die Mission auf wackligen Beinen: Anders als die männlichen Astronauten der ESA, müssen Randall und ihre Kollegin Insa Thiele-Eich selbst Geld für ihre Astronauten-Ausbildung sammeln. Das Projekt "Die Astronautin" wird durch Spendengelder und Zuwendungen finanziert. Bislang unterstützt die Bundesregierung die Initiative nicht.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    24 MB
    25:54
    Cover

    "Scheitern ist nichts Schlimmes" - Sängerin und Moderatorin Kokutekeleza Musebeni

    Sie teilte sich als Sängerin mit internationalen Stars die Bühne und ist um die Welt gereist, ihre berufliche Erfüllung hat Kokutekeleza Musebeni dann aber abseits der Bühne gefunden: Sie arbeitet mittlerweile auch als Filmemacherin und Journalistin. Im Instagram Kanal "Workin' Germany" vom Bayerischen Rundfunk zeigt sie uns die ganze Vielfalt im Arbeitsalltag. Nicht nur am Diversity Tag, der am 26. Mai deutschlandweit gefeiert wurde, sondern jeden Tag. Wieso Vielfalt im Beruf selbstverständlich sein sollte - und jeden etwas angeht, hat sie Woman of the Week Host Vanessa Schneider erzählt. Außerdem verrät sie, warum es sich lohnt beruflich mehrgleisig zu fahren und Leidenschaften zu pflegen. (Redaktion: Mira-Sophie Potten)

    ...mehr
  • 12.11.2020
    25 MB
    26:45
    Cover

    Warum sich ein Perspektivwechsel lohnt: Wirtschaftsweise Prof. Veronika Grimm

    Professorin Veronika Grimm ist eine der renommiertesten Ökonominnen Deutschlands und berät als eine von fünf Wirtschaftsweisen die Bundesregierung in wirtschaftspolitischen Fragen. Wie Deutschland den wirtschaftlichen Aufschwung nach der Corona Krise schaffen kann, erklärt sie im Gespräch mit Mira-Sophie Potten. Außerdem geht es auch um ihren ganz persönlichen Werdegang, Forschungsstationen in Belgien und Spanien und wie sie zehn Jahre lang zu ihrem Mann gependelt ist, während die beiden schon zusammen Kinder hatten. Und sie sprechen über Sheryl Sandbergs These "I truly believe that the single most important career decision that a woman makes is whether she will have a life partner and who that partner is.” - damit ist Veronika Grimm nicht ganz einverstanden.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    18 MB
    18:51
    Cover

    Jeden Tag etwas Sinnvolles tun: Pflegerin des Jahres Sarah Hupperich

    Das Pflegepersonal in deutschen Krankenhäusern geht jeden Tag an seine Grenzen, trotz der oft nicht optimalen Arbeitsbedingungen. Aufmerksamkeit auf ihre besonderen Leistungen soll die Auszeichnung "Pfleger*in des Jahres” lenken, die einmal jährlich am internationalen Tag der Pflege vergeben wird. 2020 geht sie an die Krankenschwester Sarah Hupperich aus Köln. Sie hat ein halbes Jahr in dem landesweit einzigen Kinderkrankenhaus in Freetown, der Hauptstadt Sierra Leones, gearbeitet und musste dort mit ihrem Team jeden Tag schwere Entscheidungen treffen. "Woman of the Week”-Host Vanessa Schneider hat mit Sarah Hupperich u.a. über die Zeit in Sierra Leone und den Alltag während der Corona-Pandemie gesprochen und sie gefragt, wie man die Arbeit nicht mit nach Hause nimmt.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    27 MB
    28:29
    Cover

    Lerne Pausen zu machen und nicht aufzugeben: Programmiererin Aya Jaff

    Sie gilt als Deutschlands bekannteste Programmiererin. Aya Jaff hat schon in der Schulzeit ihre Leidenschaft für's Coding entdeckt, ist dann ins Silicon Valley gegangen und ist mittlerweile als Startup-Gründerin, Speakerin und jetzt auch Autorin bekannt. In ihrem ersten Buch gibt sie Tipps für Finanzneulinge und porträtiert inspirierende "Money Makers”. Im Interview mit Mira-Sophie Potten erklärt Aya, wieso jeder sich mit der Börse beschäftigen sollte. Außerdem berichtet sie von ihrer Zeit im Silicon Valley und wie sie dort ihre Schüchternheit überwinden konnte. Mittlerweile spricht Aya Jaff regelmäßig vor hunderten von Menschen über Unternehmertum und das Entwickeln von Geschäftsideen. Aya wurde letztes Jahr für ihr Engagement vom Forbes Magazin in die Liste der erfolgreichsten "30 under 30” in der Kategorie Leadership aufgenommen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    26 MB
    28:06
    Cover

    Warum Idealismus gut fürs Geschäft ist: Unternehmerin Ina Remmers

    Ina Remmers ist Mitgründerin der Nachbarschaftsplattform Nebenan.de - und dafür wurde sie im März bei den German Startup Awards als Beste Gründerin ausgezeichnet. Seit letztem Jahr ist sie auch eine der drei Geschäftsführer*innen von der Good Hood GmbH - das ist das soziale Start-Up, das nebenan.de in vier europäischen Ländern betreibt. Nebenan.de ist ein echtes soziales Netzwerk. Der Unternehmenszweck ist nämlich nicht möglichst hohe Gewinne einzufahren, sondern die Gesellschaft zu unterstützen. Und die Plattform war noch nie so busy wie in den letzten Wochen. Drei Jahre nach der Gründung 2015 hatte die Plattform in Deutschland 1 Million Nutzer*innen. In den letzten Wochen sind durch die Corona-Pandemie zigtausende dazugekommen. Wie das Inas Arbeit verändert hat, warum sie sich mehr Idealismus wünscht im Unternehmertum und warum ihr euch von der Familienfrage nicht bremsen lassen solltet, wenn ihr selbst gründen wollt: Das hört ihr in dieser Folge von Woman of the Week.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    11 MB
    11:37
    Cover

    Aktivistin Jane Goodall - Wie man Skeptiker überzeugt

    Einen Draht zu Schimpansen hatte sie schon als junge Frau. 1960 begann Jane Goodall das Verhalten von Schimpansen in Tansania zu erforschen. Später wurde die Verhaltensforscherin zur weltweit bekannten Aktivistin für den Schutz von Schimpansen, deren natürlichen Lebensraum und den Menschen, die dort leben. Wie man die Mächtigen der Unternehmens- und politischen Welt überzeugt, hat Jane Goodall ihr ganzes Leben lang erprobt und war damit ziemlich erfolgreich. Im Gespräch mit Mira-Sophie Potten berichtet sie von den größten Herausforderungen ihrer Karriere, wie man Skeptiker richtig überzeugt und worauf sie besonders stolz ist. Außerdem hat sie eine Message für alle "Fridays for Future” AktivistInnen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    25 MB
    26:26
    Cover

    Frauen müssen mehr netzwerken - Olympiapark-Chefin Marion Schöne

    Als Geschäftsführerin der städtischen Olympiapark GmbH in München ist Marion Schöne eine der wenigen Frauen an der Spitze eines der bedeutendsten Freizeit- und Veranstaltungsorte der Welt. Den Olympiapark in München besuchen normalerweise jedes Jahr Millionen Menschen, um Konzerte und Sportevents zu erleben. Doch die können wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Eine Katastrophe für die Veranstaltungsbranche, der die Geschäftsgrundlage entzogen wurde. Und auch dem Olympiapark drohen Verluste in Millionenhöhe. Wie Marion Schöne ihr Unternehmen durch die Krise bringen will und warum das Verschieben von Events keine Lösung ist, erzählt sie im Interview mit Vanessa Schneider.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    23 MB
    24:01
    Cover

    Wie sie einer Sekte entkam und es auf die Comedy-Bühne schaffte: Tamika Campbell

    Ihre Geschichte klingt unglaublich, ist aber wahr. Tamika Campbell wurde in die Sekte Ansaaru Allah Community in New York reingeboren. Ihre Mutter hatte sich der Gruppe angeschlossen, als sie mit Tamika schwanger war. Im Alter von 13 Jahren schafft Tamika es, der Sekte zu entkommen. Nach vielen weiteren Rückschlägen zieht sie als junge Frau für die Liebe nach Deutschland. Heute ist Tamika erfolgreiche Comedian und hat ein Buch über ihre Vergangenheit geschrieben: "Wie die Freiheit schmeckt. Wie ich einer Sekte entkam und das Leben entdeckte”.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    21 MB
    21:52
    Cover

    Warum man es nicht allein an die Spitze schafft: CEO Eva van Pelt

    Sie ist eine der wenigen weiblichen Vorstandsvorsitzenden eines großen Life-Science-Konzerns, der Eppendorf AG mit Sitz in Hamburg. Als Hersteller von Laborgeräten spielt die Firma gerade in der Corona-Krise eine wichtige Rolle bei der Erforschung des Virus. Wie sie und ihre Mitarbeitenden sich zurzeit auf die Grundwerte ihrer Firma besinnen, erzählt sie im Interview mit Vanessa Schneider. Außerdem gibt sie Ratschläge für Frauen, die sich auf eine Führungsposition bewerben möchten und Sorge haben, nicht alle gefragten Qualifikationen mitzubringen. Und Eva van Pelt erzählt von einem Erlebnis im Job, das ihr die Augen geöffnet hat.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    31 MB
    32:39
    Cover

    Wie Kleinunternehmerin Stephanie Bjarnason in der Corona-Krise Mut machen will

    Von der Ingenieurin zur Café-Inhaberin: Stephanie Bjarnason ist in Paris aufgewachsen - ihre isländischen Wurzeln und Liebe zur speziell nordischen Café-Kultur lebt sie in ihrem eigenen Café in München aus, dem Café Blá. Weil in Bayern wegen des Coronavirus eine Ausgangsbeschränkung gilt, hat sie ihr Café geschlossen und ist auf Online-Bestellung umgestiegen. Statt zu servieren, liefert sie Kaffee und andere Genussmittel jetzt mit dem Lastenfahrrad. Im Gespräch mit Vanessa Schneider erzählt Stephanie u. a., dass die staatliche Soforthilfe schon auf ihrem Konto gelandet ist, was das für sie bedeutet und sie gibt anderen Unternehmer*innen konkrete Tipps, etwa wie sie ihre laufenden Kosten möglichst gering halten können.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    20 MB
    21:48
    Cover

    Die beste Rennfahrerin der Welt: Sophia Flörsch

    Die 19-jährige Münchnerin Sophia Flörsch startet als erste und einzige Frau in der internationalen Formel 3. Weltweit bekannt wurde sie 2018, als die Bilder von ihrem schweren Crash in Macau/China um die Welt gingen. Davon erzählt sie im Interview mit Mira-Sophie Potten.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    30 MB
    32:09
    Cover

    Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus zu Emotionen im Job

    Wie sie sich auf dem Fußballplatz gegen meinungsstarke Männer durchsetzt und wieso man sich als EntscheiderIn nicht emotionalisieren lassen darf, erzählt Bibiana Steinhaus im Interview mit Mira-Sophie Potten. Sie war die erste weibliche Schiedsrichterin, die im deutschen Männer-Profifußball Spiele leitet und ist auch in der aktuellen Saison die einzige weibliche Schiedsrichterin, die Spiele der Männer-Bundesliga pfeift.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    26 MB
    27:28
    Cover

    Leben und Arbeiten auf Lesbos - die Journalistin Franziska Grillmeier

    Auf der griechischen Insel Lesbos leben über 20.000 Flüchtlinge. Im größten Flüchtlingslager Europas Moria herrschen katastrophale Zustände, beklagen Hilfsorganisationen schon seit Monaten. Die Menschen leben in Zelten oder unter Planen, haben kaum Strom und die Sanitäranlagen sind eine Zumutung. Franziska Grillmeier besucht die Menschen oft in Moria und hat dabei schon einige Freundschaften geschlossen. Über den schwierigen Grat zwischen journalistischer Objektivität und persönlicher Betroffenheit spricht sie im Interview mit Mira-Sophie Potten. Außerdem berichtet sie vom manchmal auch ganz normalen Alltag der Bewohner von Moria. Und sie erzählt von ihrer Entscheidung, nach dem Studium auf die Insel Lesbos zu ziehen und dort als Journalistin zu arbeiten.

    ...mehr