Cover

Die Reportage von MDR AKTUELL

Oft steckt viel mehr in einer Geschichte, als wir im aktuellen Tagesgeschäft erzählen können. Hinter Nachrichten und nackten Zahlen verbergen sich Geschichten von Menschen. Ihre Schicksale erzählen uns viel darüber, wo es in unserer Gesellschaft gut läuft und wo es hakt. In diesem Podcast erzählen wir diese Geschichten. Wir machen Platz für spannende Reportagen aus Mitteldeutschland und der Welt. Es geht um die Probleme im ländlichen Raum, es geht um Tabuthemen wie Gewalt gegen Frauen und Kinder, es geht auch um politische Proteste. Geschichten lauern in allen Ecken von Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und der ganzen Welt. Hier werden sie hörbar.

Alle Folgen

  • 15.10.2021
    21 MB
    22:04
    Cover

    Wenn Firmen auf "Made in Germany" setzen

    Viele deutsche Firmen lassen im billigeren Ausland produzieren. Der Porzellanhersteller Kahla geht einen anderen Weg. Auch weitere Firmen in Mitteldeutschland setzen auf "Made in Germany". Die Reportage von Sven Kochale.

    ...mehr
  • 11.10.2021
    23 MB
    24:51
    Cover

    Neue Ära des Herrn Xi: Chinas Staatschef krempelt die Volksrepublik um

    In China werden Wirtschaftsbosse entmachtet, Tech-Konzerne in die Schranken verwiesen und in Fernsehshows dürfen keine „verweichlichten“ Männer auftreten. In China vollzieht sich zurzeit ein grundlegender Wandel.

    ...mehr
  • 04.10.2021
    19 MB
    20:14
    Cover

    Warum machen Menschen Politik?

    Jeder hat mal klein angefangen. Wie geht es Thüringer Politikern, die vor 10 Jahren zum Nachwuchs zählten? Was hat die Politik mit ihnen gemacht? Und wie haben sie das turbulente Regierungsjahr in Thüringen erlebt?

    ...mehr
  • 25.01.2021
    21 MB
    22:02
    Cover

    Kernfusions-Experiment: Der Traum von einer künstlichen Sonne

    Eine nie versiegende Energiequelle könnte entstehen, wenn der Fusionsreaktor ITER Erfolg hat. Dort soll die Funktionsweise der Sonne imitiert werden. Die Anlage ist in die entscheidende Bauphase gestartet.

    ...mehr
  • 20.09.2021
    21 MB
    22:22
    Cover

    9/11 Boat Lift: Eine fast vergessene Rettungsgeschichte

    Nach den Anschlägen am 11. September 2001 gab es in New York eine riesige Rettungsaktion: Hunderttausende Menschen flohen vor Flammen und Staubwolken. Der einzige Weg von der Südspitze Manhattans war der übers Wasser.

    ...mehr
  • 10.09.2021
    18 MB
    19:39
    Cover

    Gewalt in der Geburtshilfe: "Ich hab mich gefühlt wie ein Stück Fleisch"

    Die Geburt eines Kindes ist anstrengend, aber auch schön. Für Marie war es traumatisch, das Vorgehen einer Hebamme hat sie als Gewalt empfunden. Sie ist mit dieser Erfahrung nicht allein. Reportage von Sarah Bötscher.

    ...mehr
  • 03.09.2021
    21 MB
    22:15
    Cover

    Archäologie aus der Luft

    Archäologie kann man auch von oben betreiben. Aus dem Flugzeug heraus offenbart sich Jahrtausende alte Geschichte, die unter der Erde verborgen liegt. Kristin Kielon hat Sachsens fliegenden Archäologen begleitet.

    ...mehr
  • 27.08.2021
    20 MB
    21:23
    Cover

    Schmelzende Landschaften: Das Sterben der Gletscher

    Die Erderwärmung lässt das Eis der Alpen im Rekordtempo schmelzen. Erste Gletscher sind bereits komplett verschwunden, andere deutlich geschrumpft. Gibt es Hoffnung auf Rettung? Die Reportage von Dietrich Karl Mäurer.

    ...mehr
  • 20.08.2021
    21 MB
    21:58
    Cover

    Der letzte Jahrgang der DDR-Kaderschmiede

    Die Arbeiter-und-Bauern-Fakultät (ABF) in Halle war eine DDR-Kaderschmiede. 1989 wurden dort auch Diplomaten ausgebildet. Dann kam die Wende. Was wurde aus den jungen Menschen? Norbert Wartig und Martin Bohne berichten.

    ...mehr
  • 13.08.2021
    21 MB
    22:21
    Cover

    Merkel und die EU: Die Lotsin geht von Bord

    16 Jahre Kanzlerin: Angela Merkel hat in Deutschland eine Ära geprägt. Aber auch in Brüssel. Sie war entscheidend daran beteiligt, den Tanker EU durch zahlreiche Krisen zu manövrieren. Eine Bilanz von Jakob Mayr.

    ...mehr
  • 06.08.2021
    21 MB
    22:54
    Cover

    Harz: Im Wald der toten Bäume

    Der Wald in Deutschland ist krank wie nie. Hitze, Trockenheit, Stürme und Schädlinge sorgen für ein Waldsterben. Gut beobachten lässt sich das im Nationalpark Harz. Gibt es noch Hoffnung? Die Reportage von Jan Bräuer.

    ...mehr
  • 30.07.2021
    25 MB
    26:47
    Cover

    Geheimnisse im Wald – Reste der Kriegsindustrie bei Leipzig

    Zwischen Leipzig und Grimma befand sich die Heeresmunitionsanstalt Altenhain. Die Nazis wollten sie kurz vor Kriegsende in die Luft sprengen, was verheerende Folge gehabt hätte. Maren Beddies begibt sich auf Spurensuche.

    ...mehr
  • 26.07.2021
    22 MB
    22:56
    Cover

    Alkohol: Wie junge Brauer, Likörhersteller und Winzer den Markt erobern wollen

    Der deutsche Alkoholmarkt wird von großen Unternehmen bestimmt. Doch auch viele kleinere Brauereien, Destillerien und Winzer wollen sich etablieren. Welche Wege gehen sie? Die Reportage von Marc Zimmer und Anton Zirk.

    ...mehr
  • 16.07.2021
    21 MB
    22:30
    Cover

    Kohleausstieg: Ängste und Hoffnungen in der Oberlausitz

    Bis 2038 sollen Braunkohlekraftwerke abgeschaltet sein - auch in der Oberlausitz. Die Region hatte nach der Wende schon die Textil- und Glasindustrie weitgehend verloren. Was kommt nun? Eine Reportage von Stephan Kloss.

    ...mehr
  • 09.07.2021
    19 MB
    20:48
    Cover

    Wenn ein Impfzentrum umziehen muss

    Besondere Herausforderung für Leipzigs Impfzentrum: Die Messehalle war wegen Wartungsarbeiten für drei Tage geschlossen. Das Impfzentrum wurde ins Freie verlegt. Sophia Spyropoulos mit einer Reportage.

    ...mehr
  • 05.07.2021
    20 MB
    20:53
    Cover

    Chemnitz auf dem Weg zur Kulturhauptstadt Europas

    In vier Jahren wird Chemnitz Europas Kulturhauptstadt. Ein Titel, der bis dahin mit Leben gefüllt werden muss. Zwar steht die Finanzierung, doch vor den Organisatoren liegt viel Arbeit. Die Reportage von Uta Georgi.

    ...mehr
  • 25.06.2021
    22 MB
    23:13
    Cover

    Frau im Hochsitz – Was Frauen an der Jagd fasziniert

    Die Jagd ist eigentlich eine männliche Domäne, doch es gibt auch einige Jägerinnen. Und die Zahl der Frauen mit Jagdschein nimmt zu. Haben sie einen anderen Ansatz bei dieser Arbeit? Die Reportage von Sophia Spyropoulos.

    ...mehr
  • 18.06.2021
    22 MB
    22:58
    Cover

    Jobverlust: Lange arbeitslos, für immer chancenlos?

    Langzeitarbeitslosigkeit ist ein Stigma, das viele Betroffene gerne hinter sich lassen würden. Aber wie? In ihrer Reportage skizziert Raja Kraus gemeinsam mit Betroffenen Wege aus der Langzeitarbeitslosigkeit.

    ...mehr
  • 14.06.2021
    21 MB
    22:36
    Cover

    Gehen oder Bleiben? - Strukturwandel in der Lausitz

    Spätestens 2038 ist Schluss mit der Kohleverstromung. Wie geht es den Menschen in den betroffenen Industriegebieten damit? Ein Stimmungsbild in der Lausitz zeichnet Maren Beddies in ihrer Reportage.

    ...mehr
  • 07.06.2021
    21 MB
    22:25
    Cover

    Umstrittene Spürnasen: Was Mantrail-Hunde leisten können

    Hunde haben einen feinen Geruchssinn. Das macht sich auch die Polizei zunutze. Mantrailer-Hunde suchen nach Vermissten oder tatverdächtigen Personen. Doch wie gut gelingt ihnen das? Die Reportage von Jessica Brautzsch.

    ...mehr
  • 28.05.2021
    21 MB
    22:16
    Cover

    Zeitz und die Kohle - Eine Stadt kämpft gegen den Niedergang

    Zeitz in Sachsen-Anhalt – einst Residenz- und Domstadt, dann Industriezentrum, heute teilweise Geisterstadt. Und nun noch der Kohleausstieg. Gelingt der Strukturwandel in Zeitz? Die Reportage von Anne-Marie Kriegel.

    ...mehr
  • 21.05.2021
    22 MB
    23:02
    Cover

    Afrikanische Beutekunst: Die Geschichte der Benin-Bronzen

    In deutschen Museen befinden sich 1.100 Benin-Bronzen, auch in Leipzig und Dresden. Die afrikanische Beutekunst soll nun teilweise zurückgegeben werden. André Seifert erzählt die ganze Geschichte der Bronzen.

    ...mehr
  • 14.05.2021
    21 MB
    22:42
    Cover

    Kaltes Wasser und Kräuterkunde: Ist Kneippen noch aktuell?

    Vor 200 Jahren wurde Sebastian Kneipp geboren. Die meisten kennen ihn als "Erfinder des Wassertretens". Weniger bekannt ist, dass Kneipps Lehren viel umfassender waren. Christopher Gaube auf Spurensuche.

    ...mehr
  • 07.05.2021
    22 MB
    23:13
    Cover

    Die prekäre Lage der Lieferboten

    Im Lockdown haben Restaurants geschlossen. Dafür boomen Lieferdienste. Ihre Fahrer arbeiten hart, unter Zeitdruck, haben teils fragwürdige Arbeitsverträge. Lukas Meya hat in seiner Reportage einen Pizzaboten begleitet.

    ...mehr
  • 01.05.2021
    22 MB
    23:30
    Cover

    Landwirte ohne Land

    Böden gehören zunehmend Investoren. Kleinere Höfe oder Familienbetriebe gehen meist leer aus, wenn Land verkauft wird. Lydia Jakobi beleuchtet in ihrer Reportage den Konflikt zwischen Bauern und Großinvestoren.

    ...mehr
  • 19.03.2021
    21 MB
    22:47
    Cover

    Koloniales Erbe in Halle und wie die Stadt damit umgeht

    Dreieinhalb Jahrzehnte lang, von 1884 bis zum Ende des 1. Weltkriegs war Deutschland Kolonialmacht. Die Spuren sieht man in vielen deutschen Städten noch heute, zum Beispiel in Halle. Eine Reportage von Lorenz Hoffmann.

    ...mehr
  • 23.04.2021
    22 MB
    22:57
    Cover

    Schwarze in einer weißen Stadt - Leben mit alltäglichem Rassismus

    Der Tod von George Floyd hat auch hierzulande die Debatte über Rassismus angeschoben. Leipzig hat eine lange Geschichte, wenn es um "People of Colour" geht. Wie leben sie heute hier? Die Reportage von Fanny Kniestedt.

    ...mehr
  • 19.04.2021
    21 MB
    22:33
    Cover

    Holocaust: Erinnern ohne Zeitzeugen

    Mehr als 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs leben kaum noch Zeitzeugen. Doch für nachfolgende Generationen gibt es neue Formen der Erinnerung an den Holocaust. Die Reportage von Sven Kochale.

    ...mehr
  • 09.04.2021
    21 MB
    22:28
    Cover

    Einsamkeit im Lockdown

    Mit dem Lockdown sind die Kontakte zu anderen Menschen drastisch eingeschränkt. Manche trifft das hart. Aber nicht alle, die allein sind, sind auch einsam. Die Reportage von Britta Veltzke.

    ...mehr
  • 05.04.2021
    22 MB
    23:28
    Cover

    Alt und weggesperrt - Heimbewohner in Corona-Zeiten

    Während der Corona-Pandemie leiden viele Menschen in Pflegeheimen unter den Kontaktbeschränkungen und sozialer Isolation. Till Ganswindt hat unter anderem mit einer Bewohnerin gesprochen.

    ...mehr
  • 29.03.2021
    22 MB
    23:26
    Cover

    Anthroposophie und Corona: Querdenken mit Rudolf Steiner

    Unter den Corona-Protestlern sind auffallend oft Waldorfschüler und Anthroposophen. Widerstand gegen Masken und Impfen im Geiste Rudolf Steiners? Kristin Kielon ist der Frage in ihrer Reportage nachgegangen.

    ...mehr
  • 18.03.2021
    23 MB
    24:29
    Cover

    Zur Stille verdammt – Eine Lockdown-Reise durch Vogtland und Erzgebirge

    Corona hat Deutschland fest im Griff - auch die sächsischen Bergregionen. Eigentlich brummt dort im Winter der Tourismus. Jetzt, im Lockdown, erlebt Jan Bräuer Leere, Stille und Menschen, die auf bessere Zeiten hoffen.

    ...mehr
  • 18.03.2021
    4 MB
    04:43
    Cover

    Corona sitzt im ersten Studienjahr

    Linnea und Leon sind im ersten Studienjahr in ihren Traumfächern an ihren Wunsch-Unis. Doch ihr Start fiel in die 2. Corona-Welle: Online-Vorlesung, Selbstdisziplin und Überforderung. Eine Reportage von Regine Förster.

    ...mehr
  • 18.03.2021
    22 MB
    23:04
    Cover

    100 Jahre Frauentag: Über Karrierechancen und modernen Feminismus

    8. März 2021: Wie steht es um die Gleichberechtigung? Was hat sich in Zeiten von #Aufschrei, #MeToo und Gendern in der Gesellschaft geändert? Fragen, denen Jessica Brautzsch in ihrer Reportage zum Frauentag nachgeht.

    ...mehr
  • 18.03.2021
    21 MB
    22:24
    Cover

    Corona in New York: Nach Grau kommt Farbe

    Corona wütet besonders in New York City: Knapp 30.000 Menschen starben in der Metropole bereits an Covid-19. Doch die Menschen in New York nehmen die Krise einmal mehr als Chance. Eine Reportage von Antje Passenheim.

    ...mehr
  • 20.02.2021
    9 MB
    09:47
    Cover

    Impfskandal in Halle: Was passierte am 17. Januar?

    Halles Oberbürgermeister Bernd Wiegand hat sich gegen Corona impfen lassen, obwohl er noch nicht an der Reihe war. Nun steht er unter Druck. Wie konnte es dazu kommen? Ein Protokoll des 17. Januar - dem Tag der Impfung.

    ...mehr
  • 19.02.2021
    21 MB
    22:29
    Cover

    Die religiöse Rechte in den USA nach Trump

    Der ehemalige Präsident Donald Trump wollte eine konservative Kulturrevolution in den USA. Dafür begeisterte sich keine Wählergruppe so enthusiastisch wie die religiöse Rechte. Wie geht es für sie nun weiter?

    ...mehr
  • 12.02.2021
    21 MB
    22:15
    Cover

    Jeder soll studieren können - 50 Jahre BAföG

    Das Bundesausbildungsförderungsgesetz - kurz BAföG - wird 50. Eingeführt wurde es 1971, damit auch Menschen aus armen Familien studieren können. Wie ist es um das BAföG im Jubiläumsjahr bestellt?

    ...mehr
  • 05.02.2021
    21 MB
    22:22
    Cover

    Wie können Kinder vor sexuellem Missbrauch geschützt werden?

    Immer wieder gibt es erschütterende Missbrauchsfälle. Allein im Fall Bergisch Gladbach soll es Zehntausende Tatverdächtige geben. Wie können Kinder und Jugendliche geschützt werden? Die Reportage von Jessica Brautzsch.

    ...mehr
  • 29.01.2021
    21 MB
    22:44
    Cover

    Was wird aus den Häusern in Pödelwitz?

    Viele Menschen leben nicht mehr in Pödelwitz bei Leipzig. Die meisten sind gegangen, als das Dorf wegen der Braunkohle abgebaggert werden sollte. Doch nun soll Pödelwitz bleiben. Die lange Reportage von Milan Schnieder.

    ...mehr
  • 25.01.2021
    22 MB
    23:18
    Cover

    Ein Jahr Corona – Was hat es mit uns gemacht?

    Von Ungläubigkeit am Anfang über wachsende Frustration im Verlauf der Pandemie und das neue virtuelle Leben erzählen verschiedene Generationen – Rentner, Eltern, Studierende und Kinder. Eine Reportage von Raja Kraus.

    ...mehr
  • 25.01.2021
    22 MB
    23:02
    Cover

    Istanbul: Die Re-Islamisierung der Hagia Sophia

    Knapp 1000 Jahre galt die Hagia Sophia als eine der prächtigsten Kirchen weltweit, dann war sie ein Museum, nun wieder eine Moschee. Das bringt Konflikte mit sich, wie Thomas Bormann und Karin Senz berichten.

    ...mehr
  • 25.01.2021
    21 MB
    22:09
    Cover

    Trennungsschmerz auf allen Seiten

    Wenn sich Eltern trennen, leiden Kinder besonders. Oft finden die Eltern Wege zu einem guten Umgang miteinander. Doch häufig gibt es auch Streit - Kinder stehen dann zwischen den Fronten. Das Feature von Karoline Knappe.

    ...mehr
  • 25.01.2021
    22 MB
    22:57
    Cover

    Altenhains Kampf um neue Kirchenglocken

    In der Kirche St. Johannis in Altenhain läuten zwei neue Glocken. Bis es soweit war, mussten einige Hürden genommen werden. Maren Beddies über den langen Weg bis aus einem alten Turm neue Klänge dringen konnten.

    ...mehr
  • 25.01.2021
    21 MB
    22:43
    Cover

    Von Geschichten und Geheimnissen des Schallplatten-Covers

    Trotz Musik über Streamingdienste - Liebhaber von Schallplatten gibt es nach wie vor. Und jede hat ihr eigenes Cover, hinter dem auch immer eine spannende Geschichte steht. Eine Reportage von Tobias Barth.

    ...mehr
  • 25.01.2021
    21 MB
    22:07
    Cover

    Was ist vom Arabischen Frühling geblieben?

    Vor zehn Jahren hat sich ein tunesischer Gemüsehändler selbst verbrannt, aus Protest gegen den Staat. Er löste Massendemonstrationen aus. Dunja Sadaqi ist der Frage nachgegangen, was davon übrig geblieben ist.

    ...mehr
  • 25.01.2021
    21 MB
    22:32
    Cover

    30 Jahre nach dem Umbruch im Osten

    Als Kanzler Kohl nach dem Fall der Mauer in Dresden DDR-Regierungschef Modrow traf, waren die Wirtschaftsexperten Johannes Ludewig (BRD) und Christa Luft (DDR) dabei. Wie blicken sie heute zurück? Von Ine Dippmann.

    ...mehr
  • 25.01.2021
    22 MB
    23:26
    Cover

    Kein Platz im Leben für den Tod?

    Der Tod gehört zum Leben dazu. Jeder wird mit ihm früher oder später konfrontiert. Wie geht unsere Gesellschaft mit dem Sterben und der Trauer um? Raja Kraus ist diesen Fragen nachgegangen.

    ...mehr
  • 25.01.2021
    20 MB
    21:52
    Cover

    Der Erdgasstreit zwischen der Türkei und Griechenland

    Im Mittelmeer stehen sich griechische und türkische Kriegsschiffe gegenüber. Die beiden Länder streiten über die Seegrenze und um die Erdgasfelder in der Region. Die lange Reportage von Karin Senz und Thomas Bormann.

    ...mehr
  • 25.01.2021
    21 MB
    22:36
    Cover

    Die emotionale Beziehung der Amerikaner zu ihren Waffen

    Wenn es um Waffen geht, blicken Europäer mit Unverständnis in die USA. Von "Waffennarren" ist die Rede. Die große Liebe zum Schießeisen wurzelt tief in der Geschichte des Landes. Eine Reportage von Arthur Landwehr.

    ...mehr