Mitten in der größten Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten haben prominente Köpfe der deutschen Startup-Szene einen neuen Risikokapitalfonds gestartet: 468 Capital. Das Team dahinter: die Rocket Internet-Manager Alexander Kudlich und Ludwig Ensthaler sowie der in Kalifornien lebende Seriengründer Florian Leibert. In Rekordzeit haben sie 170 Millionen Euro eingesammelt und wollen es nun in junge Technologie-Startups investieren, im sogenannten „Deep Tech“-Bereich. Sie haben eine optimistische Botschaft für Deutschland: Da tut sich eine ganze Menge überall im Lande, in das man Geld stecken kann.

Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Die Erben von Rocket Internet: “Wer derzeit gründet, meint es wirklich ernst”

Die Stunde Null – Der Wirtschaftspodcast von Capital und n-tv

Abonnieren
00:38:17
Hoppla! Dieses Audio ist gerade nicht verfügbar. Bitte versuche es später noch einmal. Erneut vom Server laden