Das Göppinger Unternehmen Teamviewer zählt zu den großen Hoffnungen der deutschen Tech-Branche – und zu den Gewinnern der Krise. Denn der Anbieter von Software für Fernwartung und Fernsteuerung profitiert vom Trend zum Homeoffice. Erstmals schildert der CEO Oliver Steil in einem Podcast, wie Teamviewer-Mitarbeiter den Ansturm bewältigten, wie man die Welle der Pandemie rund um den Globus miterlebte, was vom Digitalisierungsschub bleibt – und wie groß Teamviewer werden will.

„Ein unbändiger Einsatzwille“ – wie die deutsche Tech-Hoffnung Teamviewer in der Krise durchstartet

Die Stunde Null – Der Wirtschaftspodcast von Capital und n-tv

Abonnieren
00:37:32
Hoppla! Dieses Audio ist gerade nicht verfügbar. Bitte versuche es später noch einmal. Erneut vom Server laden