Cover

Was jetzt?

Der Nachrichtenpodcast von ZEIT ONLINE. Montag bis Freitag um 6 und um 17 Uhr.

Alle Folgen

  • 16.04.2021
    8 MB
    09:35
    Cover

    Update: Die Bundesländer finden es doof – können aber nichts machen

    Im Bundestag hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) heute für die Reform des Infektionsschutzgesetzes geworben, die eine bundeseinheitliche Notbremse ermöglichen soll. Doch sowohl beim Großteil der Opposition im Bundestag als auch aus einigen Bundesländern gibt es Kritik. Besonders die geplante Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr ist umstritten. Im Nachrichtenpodcast fragt Fabian Scheler bei ZEIT-ONLINE-Politikredakteur Tilman Steffen nach, ob die Bundesländer in dieser Sache überhaupt noch mitreden dürfen.Immer wieder hieß es in den vergangenen Wochen, in Deutschland lägen Millionen Impfdosen ungenutzt und würden nicht verimpft. Mit organisatorischem Unvermögen hat das aber nichts zu tun, hat ZEIT-Redakteur Mark Schieritz herausgefunden. Wo ist der Stoff dann?Was noch? Ein Sternekoch übernimmt eine Krankenhausküche.Moderation und Produktion: Fabian SchelerRedaktion: Jannis CarmesinFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur Folge:- Infektionsschutzgesetz: Stresstest im Parlament (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-04/infektionsschutzgesetz-ausgangssperre-notbremse-bundestag-widerstand-bundesrat-juristen)- Angela Merkel: "Wir dürfen Ärzte und Pfleger nicht alleine lassen" (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-04/angela-merkel-corona-notbremse-intensivstationen-infektionsschutzgesetz-bundestag)- Corona-Impfungen: Wo ist der Stoff? (https://www.zeit.de/2021/16/corona-impfungen-impfstoff-ungenutzte-impfdosen-impfreihenfolge)- Bundesliga-Vorschau: Was hat Gladbach, was Frankfurt nicht hat? (https://www.zeit.de/sport/2021-04/bundesliga-hertha-corona-adi-huetter-fredi-bobic)- Was noch? „Das ist besser als jeder Stern“ (https://taz.de/Spitzenkoch-leitet-Krankenhauskantine/!5760502/)

    ...mehr
  • 16.04.2021
    9 MB
    10:40
    Cover

    Warum Armin Laschet überhaupt infrage kommt

    Bald könnte das Gerangel zwischen Armin Laschet (CDU) und Markus Söder (CSU) um die Kanzlerkandidatur ein Ende haben. Weshalb vertraut die Union dabei nicht auf Umfragen, die Söder klar vorne sehen? Politikredakteur Lenz Jacobsen spricht über die Gründe und was sie über Politik verraten.Die Corona-Pandemie schönt Deutschlands Klimabilanz 2020. Doch wie groß waren die coronabedingten Einsparungen genau? Der Expertenrat der Bundesregierung versucht, das zu beziffern. ZEIT-ONLINE-Autorin Alexandra Endres spricht im Podcast darüber, welche Sektoren wie abgeschnitten haben – und was politisch daraus folgt.Und sonst so? Eine besoffene GeschichteModeration und Produktion: Ole PflügerMitarbeit: Konstantin Zimmermann, Christina FelschenFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur Folge:Expertenrat für Klimafragen: "Ohne Pandemie hätte der Verkehrssektor seine Ziele überschritten" (https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2021-04/expertenrat-klimafragen-emissionen-verkehr-pruefung-klimawandel)Klimaschutz: Corona rettet das Klima – vorerst (https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2021-03/klimaschutz-klimaziel-erneuerbare-energien-ausbau-klimawandel)Kanzlerkandidat der Union: Vollkontaktsport ohne Regeln (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-04/armin-laschet-markus-soeder-kanzlerkandidat-union-bundestag-unionsfraktion)Forsa-Umfrage: Nur vier Prozent halten Laschet für "führungsstark" (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-04/armin-laschet-kanzlerkandidat-cdu-forsa-umfrage)

    ...mehr
  • 15.04.2021
    7 MB
    09:08
    Cover

    Update: Karlsruhe macht den Deckel auf

    Das Bundesverfassungsgericht hat geurteilt: Der Berliner Mietendeckel ist verfassungswidrig. Ist die Umsetzung des Mietendeckels damit endgültig vom Tisch – oder gibt es die Möglichkeit, diesen zukünftig bundesweit durchzusetzen? Heinrich Wefing, Leiter des ZEIT-Politikressorts, ordnet die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts ein.Bundesgesundheitsminister Spahn (CDU) fordert angesichts steigender Infektionszahlen striktere Maßnahmen von den Bundesländern.Die USA weisen nach einem Hackerangriff zehn russische Diplomaten aus. Die US- Regierung habe auch wegen der Besetzung der Krim und der Beeinflussung der US-Wahl Konsequenzen gezogen.Was noch? 462.000 Väter sind im Jahr 2019 Elternzeit gegangen. Eine Bilanz, die unser Podcast-Host Moses Fendel jetzt aufbessertModeration und Produktion: Moses FendelRedaktion: Rita LauterMitarbeit: Hannah GrünewaldFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Informationen zur FolgeMietendeckel: Ein niederschmetterndes Urteil https://www.zeit.de/wirtschaft/2021-04/mietendeckel-urteil-berlin-landesregierung-bundesregierung-bundestagswahlMietendeckel: Drohen jetzt bald Wohnungskündigungen? https://www.zeit.de/wirtschaft/2021-04/mietendeckel-verfassungsgericht-klage-entscheidung-berlin-faqJens Spahn: "Wir sollten nicht warten, bis der Bundestag dieses Gesetz beschlossen hat" https://www.zeit.de/video/2021-04/6249054473001/jens-spahn-wir-sollten-nicht-warten-bis-der-bundestag-dieses-gesetz-beschlossen-hatNach Hackerangriff: US-Regierung weist zehn russische Diplomaten aus https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-04/hackerangriff-usa-regierung-russland-diplomaten-ausweisungUkrainekrise: Angela Merkel und Joe Biden fordern Rückzug russischer Truppen https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-04/ukraine-krise-angela-merkel-joe-biden-russland-deeskalationElternzeit: "Wochenlang nannte mich ein Kollege Röckchen" https://www.zeit.de/arbeit/2020-09/elternzeit-vaeter-maenner-job-benachteiligung-befoerderung-gleichberechtigung

    ...mehr
  • 15.04.2021
    9 MB
    10:57
    Cover

    Droht der nächste Impf-Rückschlag?

    Erst am Montag hatte der US-Pharmakonzern Johnson & Johnson mit der Lieferung seines Impfstoffs in die EU begonnen, nur einen Tag später folgte dann der Lieferstopp. Im Podcast ordnet Jakob Simmank, Leiter des Gesundheitsressorts von ZEIT ONLINE, ein, was das für die Impfkampagne in Europa und Deutschland heißt.Mit gigantischen Hilfspakten will die Bundesregierung der Wirtschaft aus der Corona-Krise helfen. Doch kommt das Geld bei den richtigen an? ZEIT-Wirtschaftskorrespondentin Lisa Nienhaus hat mit zahlreichen Experten und Unternehmerinnen gesprochen und erklärt, welche Tücken und Folgen die Nothilfen haben.Und sonst so? Mehr Diskretion bei der PizzabestellungModeration und Produktion: Rita LauterMitarbeit: Anna-Lena Schlitt, Christina FelschenFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected]ührende Links auf ZEIT ONLINECorona-Impfstoff: Johnson & Johnson verschiebt Markteinführung in Europa (https://www.zeit.de/wissen/2021-04/johnson-johnson-corona-impfstoff-stopp-empfehlung-usa-blutgerinnsel-impfung)AstraZeneca und Thrombose: "Was man kennt, davor muss man keine Angst haben" (https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-03/astrazeneca-thrombose-corona-impfung-nebenwirkung-robert-klamroth)Corona-Hilfen: Rettet der Staat die Falschen? https://www.zeit.de/2021/16/corona-hilfen-unternehmen-betriebe-rettung-insolvenz-wirtschaftsfolgenWirtschaft in der Corona-Krise: Wir können uns aus der Krise investieren (https://www.zeit.de/2021/13/wirtschaft-corona-krise-investition-arbeitslosigkeit-markus-marterbauer)Corona-Wirtschaftskrise: Die Krise der Kleinen (https://www.zeit.de/2020/16/corona-witschaftskrise-pflege-hilfspakete-oekonomie-schweiz)

    ...mehr
  • 14.04.2021
    7 MB
    08:43
    Cover

    Update: wenig Hoffnung für Afghanistan

    Bis zum 11. September 2021, 20 Jahre nach den Anschlägen auf das World Trade Center und das Pentagon, wollen die USA ihren Truppenabzug aus Afghanistan beenden. Das hat US-Präsident Joe Biden am Dienstag angekündigt. Die NATO-Staaten besprechen am heutigen Mittwoch das weitere Vorgehen. Im Podcast aber schauen wir nach Afghanistan. ZEIT-ONLINE-Autorin Stefanie Glinski berichtet aus Kabul und erklärt, warum sie nun noch schwerere Zeiten auf das Land zukommen sieht.Armin Laschet und Markus Söder wollen Kanzler werden. Keiner verzichtet bisher freiwillig und so kommt es zum offenen Konflikt zwischen der CDU und der CSU. ZEIT-ONLINE-Politikredakteur Ferdinand Otto beobachtet die Union seit Jahren und analysiert, warum es in dieser Situation kaum noch einen Gewinner geben kann.Was noch? Sprechen Sie Spinnisch?Moderation und Produktion: Jannis CarmesinRedaktion: Ole PflügerFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur Folge:- USA wollen Truppen bis zum 11. September aus Afghanistan abziehen (https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-04/afghanistan-usa-truppenabzug-joe-biden-us-armee-september) - Kanzlerkandidat der Union: Vollkontaktsport ohne Regeln (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-04/armin-laschet-markus-soeder-kanzlerkandidat-union-bundestag-unionsfraktion) - MIT Researchers Want to Talk to Spiders (https://gizmodo.com/mit-researchers-want-to-talk-to-spiders-1846665150)

    ...mehr
  • 14.04.2021
    9 MB
    10:54
    Cover

    Nichts gelernt aus dem Tod von George Floyd?

    Im US-Bundesstaat Minnesota ist erneut ein Schwarzer getötet worden – nicht einmal ein Jahr nach dem Tod George Floyds. Der 20-jährige Daunte Wright starb am Sonntag, nachdem eine Polizistin bei einer Verkehrskontrolle auf ihn geschossen hatte. Rieke Havertz, ZEIT-ONLINE-Korrespondentin in Washington, berichtet über die aktuelle Lage in Minneapolis.Asthmamedikamente könnten schweren Corona-Verläufen vorbeugen. Das zeigt eine Studie unter Leitung der Universität Oxford. ZEIT-ONLINE-Wissensautorin Clara Hellner hat sich die Studie einmal genauer angeschaut. Im Podcast erklärt sie, wie das Asthmaspray wirkt und ob die Euphorie um das Medikament berechtigt ist.Und sonst so? Mit Papier und Stift gegen Corona-Regelverstöße ...Moderation und Produktion: Susan DjahangardMitarbeit: Anna-Lena Schlitt, Christina FelschenFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links auf ZEIT ONLINE:Minneapolis: US-Polizistin verwechselte offenbar Taser mit Dienstpistole (https://www.zeit.de/gesellschaft/2021-04/polizeigewalt-usa-rassismus-minneapolis-schusswaffe)George-Floyd-Prozess: Polizeichef verurteilt Vorgehen von Ex-Beamten (https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-04/prozess-george-floyd-polizeichef-medaria-arrandondo-vorwurf)Coronavirus: Experten bezeichnen Studie zu Asthmamedikamenten als vielversprechend (https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-04/coronavirus-asthma-sprays-studie-covid-19-mittel-game-changer)

    ...mehr
  • 13.04.2021
    8 MB
    09:19
    Cover

    Update: Da ist sie also, die Ausgangssperre

    Das Infektionsschutzgesetz wird geändert, das hat zumindest die Bundesregierung heute beschlossen. Bundesrat und Bundestag müssen noch zustimmen. Ab einem Inzidenzwert von 100, gilt eine verbindliche Notbremse. Inwiefern dieser Grenzwert sinnvoll ist, fragen wir unseren Datenjournalisten Christian Endt im Nachrichtenupdate.Auch die Aufgabe der Unternehmen in der Pandemiebekämpfung wird neu definiert: Eine Testangebotspflicht für Unternehmen soll vor allem Ansteckungen am Arbeitsplatz vorbeugen. Zukünftig müssen Unternehmen ihren Beschäftigten mindestens einen Test pro Woche anbieten. Die Kosten für diese Tests sollen die Unternehmen selbst tragen.Außerdem: Das US-Unternehmen Johnson & Johnson verschiebt die Lieferung seines Impfstoffes nach Europa.Was noch? Der muslimische Fastenmonat Ramadan beginnt.Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] und Produktion: Jannis CarmesinMitarbeit: Hannah GrünewaldRedaktion: Simone GaulWeitere Informationen zur Folge:Infektionsschutzgesetz: Kabinett bringt bundesweite Corona-Notbremse auf den Weg (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-04/infektionsschutzgesetz-regierung-beschliesst-bundesweite-notbremse)Corona-Teststrategie: Entscheidung zur Testpflicht in Unternehmen durch Protestaktion begleitet (https://www.zeit.de/video/2021-04/6248563426001/corona-teststrategie-entscheidung-zur-testpflicht-in-unternehmen-durch-protestaktion-begleitet)Ramadan: Nicht mal Wasser?! (https://www.zeit.de/gesellschaft/2021-04/ramadan-fastenmonat-islam-rassismus-kinder-gesundheit-kommentare)

    ...mehr
  • 13.04.2021
    9 MB
    11:11
    Cover

    "Jeder durchlebt seine eigene Hölle"

    Vor der heutigen Entscheidung über eine Reform des Infektionsschutzgesetzes im Bundeskabinett richtet sich der Blick wieder auf die ernste Lage auf den Intensivstationen. Intensivmediziner warnen, dass die Kliniken innerhalb weniger Wochen überlastet sein könnten. Unter welcher Belastung das Personal auf Intensivstationen seit einem Jahr arbeitet, hat der Dokumentarfilmer Carl Gierstorfer aus nächster Nähe erlebt und schildert seinen Blick auf die aktuelle politische Debatte.Auch in Frankreich steigen die Infektionszahlen weiter. Das Land ist bereits in seinem dritten Lockdown, doch die Menschen erleben ihn sehr unterschiedlich – je nachdem, wo sie wohnen. Aus den Vorstädten hat der Staat teils fast vollständig zurückgezogen, berichtet unsere Autorin Annika Joeres.Und sonst so? Japans "schwangere" MännerModeration und Produktion: Elise LandschekMitarbeit: Jannis CarmesinFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur Sendung:- Corona-Pandemie: Ohne Lockdown droht Triage (https://www.zeit.de/arbeit/2021-04/intensivstationen-corona-pandemie-jens-spahn-rki-warnung-ueberlastung)- Coronavirus: Experten schlagen wegen Intensivbetten Alarm (https://www.zeit.de/wissen/2021-04/coronavirus-krankenhaus-intensivstation-intensivbetten-mangel-deutschland)- Infektionsschutzgesetz: Regierung konkretisiert Pläne für "Bundesnotbremse" (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-04/coronavirus-bundesregierung-neue-regeln-lockdown-infektionsschutzgesetz-notbremse)- Corona in Frankreich: Kein Lockdown für die Vorstadt (https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-04/corona-frankreich-nizza-lockdown-politik)- Charité intensiv in der ARD-Mediathek (https://www.ardmediathek.de/sendung/charite-intensiv/staffel-1/Y3JpZDovL3JiYi1vbmxpbmUuZGUvY2hhcml0ZS1pbnRlbnNpdg/1/)- VICE: Why These Japanese Men Go Around Town Wearing Fake Bellies (https://www.vice.com/en/article/4avg3d/japan-fake-pregnant-matahara)

    ...mehr
  • 12.04.2021
    7 MB
    09:05
    Cover

    Update: Söders Chancen schwinden – aber er gibt nicht auf

    Bereits in der Morgenausgabe von Was jetzt? haben wir über den Stand der K-Frage bei den Unionsparteien berichtet. Verschiedene Parteigremien haben heute über die Entscheidung zwischen Armin Laschet und Markus Söder beraten. CDU-Präsidium und CDU-Vorstand haben sich klar für Laschet ausgesprochen, das CSU-Präsidium für Söder. ZEIT ONLINE-Politikredakteur Ferdinand Otto erklärt, warum Bayerns Ministerpräsident Markus Söder dennoch kaum noch eine Chance auf die Kandidatur hat.Weitere Themen:Die Ministerpräsidentenkonferenz an diesem Montag ist ausgefallen, die Infektionszahlen steigen weiter. Abhilfe soll eine Erweiterung des Infektionsschutzgesetzes schaffen, die das Bundeskabinett am Dienstag beschließen will. Auch im Bundestag zeichnet sich eine Mehrheit für den Beschluss ab.In vielen Ländern öffenen heute die Schulen wieder – zum Teil in Präsenzunterricht. Klaus Raab aus dem Gesellschaftsressort von ZEIT ONLINE berichtet von einer Stimmung der Verunsicherung an den Schulen.Was noch? Zwei Alkoholnachrichten – eine Erkenntnis: Der Mensch findet in jeder Krise seinen Weg ans Glas.Moderation und Produktion: Ole PflügerRedaktion: Jannis CarmesinFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Kanzlerkandidatur: Weiter keine Antwort auf die K-Frage (https://www.zeit.de/politik/2021-04/union-kanzlerkandidatur-armin-laschet-markus-soeder-nachrichtenpodcast) - Union: Laschet und Söder erklären sich zur Kanzlerkandidatur bereit (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-04/csu-chef-markus-soeder-erklaert-sich-zur-kanzlerkandidatur-bereit) - Kanzlerkandidat der Union: Laschet erhöht Zeitdruck auf CSU – Söder will noch nicht zurückziehen (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-04/kanzlerkandidat-union-armin-laschet-cdu-csu-bundestagswahl-entscheidung) - Corona-Maßnahmen: Genug gewartet – fünf Schritte aus der Pandemie (https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-04/corona-massnahmen-dritte-welle-nocovid-lockdown-schnelltests-impfung-mutanten)

    ...mehr
  • 12.04.2021
    9 MB
    10:48
    Cover

    Weiter keine Antwort auf die K-Frage

    CSU-Chef Markus Söder hat nun auch offiziell sein Interesse an der Kanzlerkandidatur für die Union erklärt. Doch entscheidet er oder Armin Laschet die K-Frage für sich? Michael Schlieben, Politikredakteur bei ZEIT ONLINE, schätzt die Lage ein und erklärt, warum es die Union auf einmal so eilig mit der Entscheidung der K-Frage hat.23 Jahre nach Ende des Bürgerkriegs wachsen in Nordirland wieder die Spannungen. Seit Ostern kommt es immer wieder zu gewalttägigen Auseinandersetzungen zwischen proirischen und probritischen Gruppierungen – unter ihnen zahlreiche Minderjährige. Droht der alte Nordirland-Konflikt nun endgültig wieder aufzubrechen?, fragen wir Korrespondentin Bettina Schulz.Und sonst so? Rund 2.000 Schweizerinnen und Schweizer vergraben ihre Unterhosen.Moderation und Produktion: Jannis CarmesinMitarbeit: Konstantin Zimmermann, Mathias PeerFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur Folge:Union: Laschet und Söder erklären sich zur Kanzlerkandidatur bereit (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-04/csu-chef-markus-soeder-erklaert-sich-zur-kanzlerkandidatur-bereit)CDU/CSU: Unionspolitiker verlieren Geduld in der Kanzlerkandidatenfrage (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-04/cdu-csu-union-abgeordnete-kanzlerkandidatur-armin-laschet-markus-soeder)Nordirland: Der Schatten der irischen Paramilitärs (https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-03/nordirland-konflikt-brexit-graffiti-ira)Nordirland: Erneut nächtliche Ausschreitungen in Belfast (https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-04/nordirland-belfast-ausschreitungen-jugendliche-polizei)

    ...mehr
  • 09.04.2021
    8 MB
    09:45
    Cover

    Update: Macht jetzt jeder, was er will?

    Das für Montag geplante Bund-Länder-Treffen fällt aus. Die Länder konnten sich nicht auf einheitliche Corona-Schutzmaßnahmen einigen. Worauf sie sich allerdings verständigen konnten: Eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes für bundeseinheitliche Regelungen soll kommen. Was das bringt – und für die Kanzlerkandidatur der Union heißt, ordnet Michael Schlieben, politischer Korrespondent von ZEIT ONLINE, ein.Außerdem im Update: Auf der Pressekonferenz von RKI und Gesundheitsminister hört man Warnungen und Forderungen nach einem neuen harten Lockdown, aber auch von Impffortschritte und Erleichterungen.Und ZEIT-ONLINE-Redakteur Tilman Steffen blickt auf den Parteitag der AfD voraus.Was noch? Braucht Fußball-Star Zlatan Auf unbestimmte Zeit verschoben: Die Bund- und Länder Konferenz fällt vorerst aus. Geplant war das Treffen für kommenden Montag. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) wollte mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder über neue Maßnahmen zum Pandemieschutz beraten. Informationen der ARD zufolge gab es offenbar keine Einigung dazu, was konkret beschlossen werden soll. Auf eine Sache scheinen sich Bund und Länder aber verständigt zu haben: Eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes soll kommen, die Regelungen zur Pandemiebekämpfung sollen vereinheitlicht werden. Eine Regierungschefin sagte, dass die Änderung schon in der kommenden Woche vom Kabinett beschlossen werden soll. Was das konkret bedeutet und was das Ganze mit der Kanzlerkandidatur der Union zu tun hat, das ordnet Michael Schlieben, politischer Korrespondent von ZEIT ONLINE, ein.Außerdem im Update: Angesichts der anhaltend steigenden Infektionszahlen plädieren RKI- Chef Lothar Wieler und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) für einen erneuten harten Lockdown. "Jeden Tag, den wir nicht handeln, verlieren wir Menschenleben", sagte Wieler. Das wirksamste Mittel zur Eindämmung des Infektionsgeschehens seien Mobilitätseinschränkungen. Spahn stellte aber auch Lockerungen für Geimpfte in Aussicht.Und: Die AfD will auf ihrem Bundesparteitag in Dresden die Weichen für das Wahljahr 2021 stellen. Doch derzeit ist sie eher mit Macht- und Flügelkämpfen, der möglichen Beobachtung durch den Verfassungsschutz und radikalen Sprüchen in den Medien. ZEIT-ONLINE-Redakteur Tilman Steffen spricht von einem Schlingerkurs, der die AfD Stimmen kosten könnte.Was noch? Braucht Fußballstar Zlatan Ibrahimović eigentlich einen Zaubertrank?Moderation und Produktion: Rita LauterRedaktion: Pia Rauschenberger und Hannah GrünewaldFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Informationen zur Folge:Infektionsschutzgesetz: Wie Angela Merkel durchregieren könnte https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-04/angela-merkel-regierung-infektionsschutzgesetz-coronavirus-pandemie-bekaempfungMinisterpräsidentenkonferenz: Für Montag geplantes Bund-Länder-Treffen fällt aus https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-04/doch-keine-ministerpraesidentenkonferenz-am-montagLothar Wieler: "Jeden Tag, den wir nicht handeln, verlieren wir Menschenleben" https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-04/lothar-wieler-intensivstationen-corona-neuinfektionen-jens-spahn-harter-lockdownAfD-Parteitag: Alles nicht geklärt https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-04/afd-parteitag-dresden-joerg-meuthen-tino-chrupalla-bundestagswahlAfD: Das Gefühl der Niederlage kennenlernen https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/afd-landtagswahlen-rheinland-pfalz-baden-wuerttemberg-wahlergebnisBundestagswahl: AfD-Spitzenkandidat soll durch Basisabstimmung benannt werden https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/afd-bundestagswahl-2021-spitzenkandidat-basisabstimmung-mitglieder-bundesparteitaghttps://www.zeit.de/thema/alternative-fuer-deutschlandIbrahimovic spielt im neuen Asterix-Film mit https://www.digitalfernsehen.de/news/inhalte/buntes/ibrahimovic-spielt-im-neuen-asterix-film-mit-568165/?newsletter=true

    ...mehr
  • 09.04.2021
    9 MB
    10:56
    Cover

    Eine Extrawurst für grüne Bauprojekte?

    In Grünheide bei Berlin will Tesla künftig eine halbe Million Elektroautos pro Jahr bauen. Doch das Unternehmen verzweifelt am Prüfungsprozess für die geplante Gigafactory: Nach 16 Monaten gibt es nicht mal einen Zeitplan zur Erteilung der Genehmigung. Elon Musk fordert nun, vermeintlich klimafreundliche Bauprojekte schneller zu genehmigen. Im Podcast sprechen wir darüber mit Melanie Croyé, die seit Jahren über das Projekt schreibt.US-Finanzministerin Janet Yellen eröffnete die vergangene Woche mit einem Paukenschlag: Die USA unterstützten künftig die Idee einer globalen Mindeststeuer für Großkonzerne. Was nach einem technischen Detail klingt, könnte Roman Pletter vom Wirtschaftsressort der ZEIT zufolge eine Zeitenwende einläuten.Und sonst so? Wenn ein echter Wikinger die Pizza bringtModeration und Produktion: Jannis CarmesinMitarbeit: Alexander Eydlin, Anne SchwedtFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur FolgeTesla: [Wie die Gigafactory ans Netz gehen könnte](https://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2021-03/tesla-gigafactory-berlin-brandenburg-oekostrom-elektro-auto-fabrik)Tesla Gigafactory: [Klimaschutz mit Baggerschaufel](https://www.zeit.de/2020/44/tesla-gigafactory-gruenheide-brandenburg-umwelt-klimaschutz-elektroauto)Globale Mindeststeuer: [Sag Ja, Europa!] (https://www.zeit.de/2021/15/globale-mindeststeuer-unternehmen-janet-yellen-steuerpolitik-reform)

    ...mehr
  • 08.04.2021
    7 MB
    08:42
    Cover

    Update: Die Kanzlerin macht ernst

    Elf Tage ist es her, da sagte Angela Merkel, sie werde angesichts steigender Zahlen und zögernder Bundesländer "nicht tatenlos noch 14 Tage zusehen." Schon damals erklärte sie Anne Will, bei der diese Sätze fielen, auch gleich, was sie machen könnte. Das Infektionsschutzgesetz ändern zum Beispiel. Wie genau sähe der Weg dahin aus? Wo liegen die Tücken des Vorhabens von Merkel? Heinrich Wefing ist Politik-Ressortleiter der ZEIT und Jurist, er beschreibt den geplanten Vorgang.Gibt es in dieser Zeit auch Gewinner? Ja! Den Impfstoff Sputnik V kann man getrost dazu zählen. Zuerst verrufen, weil ungeprüft verimpft, mittlerweile wird der Stoff aus Moskau aber stark nachgefragt. Jens Spahn will ab jetzt mit Russland über zügige Lieferungen verhandeln. Es gibt dabei aber einige Kriterien. Welche, das besprechen wir im Podcast.Außerdem ein Thema: Medienvertrauen. Es steigt.Was noch? Gute Nachrichten aus einer thailändischen Höhle.Moderation und Produktion: Pia Rauschenberger Redaktion: Fabian SchelerFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected]: Was Angela Merkel will – und was sie tun könnte (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/corona-lockdown-ostern-angela-merkel-bund-laender-beschluesse)Corona-Maßnahmen: Jetzt ein Schnitt #Abo (https://www.zeit.de/2021/15/corona-massnahmen-angela-merkel-bundeslaender-corona-politik-foederalismus)Sputnik V: Was können die Impfstoffe aus Russland und China? (https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-01/corona-impfstoffe-sputnik-v-sinovac-sinopharm-sicherheit-zulassung)Russischer Corona-Impfstoff zeigt in Zwischenanalyse gute Wirksamkeit (https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-02/corona-impfstoff-russland-sputnik-v-wirksamkeit)Medienvertrauen: Forschungsergebnisse der Welle 2020 (https://medienvertrauen.uni-mainz.de/forschungsergebnisse-der-welle-2020-3/)Was noch? Buddhist monk freed from flooded cave in Thailand after four days (https://www.bbc.com/news/world-asia-56661349)

    ...mehr
  • 08.04.2021
    9 MB
    11:03
    Cover

    Testen und andere Strategien

    Mit dem Ende der Osterferien sollen viele Kinder und Jugendliche wieder an die Schulen zurückkehren – trotz dritter Welle. Zwar hat fast jedes Bundesland seine eigene Strategie entwickelt, doch setzen die allermeisten auf Wechselunterricht und Testen. Im Nachrichtenpodcast erklärt Linda Tutmann, Gesellschaftsredakteurin bei ZEIT ONLINE, wie genau die Schülerinnen und Schüler vor dem Virus geschützt werden sollen.Über ein Jahr ist der Ausbruch der Coronavirus-Pandemie her. Ihr Ende scheint paradoxerweise dank der Entwicklung von Impfstoffen nah und gleichzeitig doch fern, angesichts steigender Infektionszahlen. Doch wie könnte ein Ende der Pandemie tatsächlich aussehen? Darüber hat Moses Fendel mit dem ZEIT-Redakteur Bastian Berbner gesprochen.Und sonst so? Mehrstündiger Feuerwehreinsatz statt schneller SnackModeration und Produktion: Moses FendelMitarbeit: Katharina Heflik, Anne SchwedtFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur Folge:Stephan Huber: "Kinder brauchen jetzt mehr Rhythmus und weniger Langeweile"(https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2021-04/stephan-huber-corona-digitalunterricht-bildungsforschung-lehrmethoden)Corona-Selbsttests: Der Selbst-Testen-Guide für Eltern und Kinder (https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-03/corona-selbsttests-kinder-eltern-anleitung-guide)Schulkinder in der Corona-Krise: "Wir sind eben nicht so wichtig" (https://www.zeit.de/zeit-magazin/2021/14/schulkinder-corona-krise-prioritaet-unterricht-pruefers-toechter)Corona-Zahlen: Coronavirus in Deutschland und bei Ihnen – alle Zahlen im Überblick (https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/corona-zahlen-deutschland-neuinfektionen-inzidenz-aktuelle-karte)Pandemie: Wenn eine Krankheit um die Welt geht (https://www.zeit.de/thema/pandemie)

    ...mehr
  • 07.04.2021
    8 MB
    09:50
    Cover

    Update: Was Ausgangssperren bringen

    Wer abends nicht rausdarf, kann sich auch nicht drinnen und ohne Maske mit Freunden treffen. In Berlin und in Hamburg gelten seit Kurzem deswegen nächtliche Ausgangssperren. In anderen Ländern ab bestimmten Inzidenzwerten ebenfalls. Rechtlich sind die Maßnahmen umstritten. Aber wie wirken sie? Theresa Palm aus dem ZEIT-ONLINE-Wissensressort hat sich erste Studien zu dieser Frage angeguckt.In den USA werden Forderungen lauter, die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking zu boykottieren. Hintergrund ist unter anderem der Umgang der chinesischen Regierung und Behörden mit der Minderheit der Uiguren in der Provinz Xinjiang.Außerdem:Bis zum 19. April wollen sich die Grünen nun festlegen, wen sie ins Rennen ums Kanzleramt schicken.Die Europäische Arzneimittel-Agentur (Ema) empfiehlt den Impfstoff von AstraZeneca weiterhin ohne Einschränkungen. Hirnvenenthrombosen sollen aber als seltene Nebenwirkung gelistet werden.Was noch? Ein Mafioso wird YouTuber – und verhaftet.Moderation und Produktion: Fabian SchelerRedaktion: Ole PflügerFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected]: Nicht von der Verfassung gedeckt (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-04/ausgangssperren-deutschland-verfassung-corona-neuinkfektionen-demokratie)Bundestagswahl 2021: Grüne wollen Kanzlerkandidatur am 19. April bekannt geben (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-04/kanzlerkandidatur-die-gruenen-bundestagswahl-2021-annalena-baerbock-robert-habeck)Robert Habeck: Er kann Macht und Dialog (https://www.zeit.de/2021/15/robert-habeck-kanzlerkandidat-gruene-daniel-cohn-bendit-claus-leggewie)Bundestagswahl: Was braucht ein Kanzlerkandidat? (https://www.zeit.de/2021/13/bundestagswahl-kanzleramt-cdu-die-gruenen-markus-soeder)Was noch? Italian fugitive caught (https://www.yahoo.com/news/italian-mafia-fugitive-caught-thanks-115342900.html)

    ...mehr
  • 07.04.2021
    9 MB
    10:45
    Cover

    Warum dürfen Tausende ohne Maske demonstrieren?

    Großdemos ohne Abstände und Masken sind nachgewiesenermaßen Pandemietreiber. Trotzdem durften am Karsamstag in Stuttgart bis zu 15.000 sogenannte Querdenker ungehindert demonstrieren. Auf viele Verstöße gegen Auflagen und Gewalt gegen Journalisten reagierte die Polizei, die eine Gegendemo gewaltsam auflöste, so gut wie nicht. ZEIT-ONLINE-Politikredakteurin Frida Thurm spricht über den Umgang der Behörden mit den Querdenkern.Der Begriff Westbalkan fasst mehrere Nicht-EU-Länder zusammen, die auf unterschiedliche Weise von der Corona-Krise getroffen wurden. Die Inzidenzen variieren zwischen 80 in Albanien und 400 in Serbien, der Anteil Geimpfter zwischen 17 Prozent in Serbien und 0,1 Prozent im Kosovo. Adelheid Wölfl ist Südosteuropa-Korrespondentin für den österreichischen "Standard". Sie lebt in Bosnien-Herzegowina und spricht mit Moses Fendel über die Lage vor Ort.Und sonst so? Nicht mal Mark Zuckerberg ist vor den Datenleaks bei Facebook sicher.Moderation und Produktion: Moses FendelMitarbeit: Alexander Eydlin, Anne SchwedtFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur Folge:Querdenker: Der Aufstand des Mittelstands (https://www.zeit.de/kultur/2021-04/querdenker-corona-politik-protest-regierung-verschwoerung-esoterik-rechtsextremismus)Polizei und Corona-Demos: Ein Herz für Querdenker? (https://www.zeit.de/gesellschaft/2021-03/polizei-querdenker-corona-demos-kassel-neutralitaet-polizeigewalt)Corona-Zahlen aus Europa und der Welt (https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/aktuelle-corona-zahlen-europa-weltweit-karte)

    ...mehr
  • 06.04.2021
    6 MB
    07:31
    Cover

    Update: Brückenbau bis zur Immunisierung

    Der CDU-Parteivorsitzende Armin Laschet schlägt einen sogenannten Brücken-Lockdown vor, um die Zeit bis zur großflächigen Immunisierung der Bevölkerung zu überbrücken. Sein Vorschlag stößt auf Kritik – auch in den eigenen Reihen.In Folge russischer Truppenbewegungen nahe der ukrainischen Grenze droht das Waffenstillstandsabkommen vom Juli 2020 zu kippen. Mit der freien Autorin und Osteuropa-Expertin Simone Brunner sprechen wir über Putins Absichten und über mögliche Handlungsoptionen der EU und anderen Verbündeten der Ukraine.Was noch? Ein chinesisches Propaganda-Musical über die Uiguren-Region.Moderation und Produktion: Jannis CarmesinMitarbeit: Hannah GrünewaldFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur Folge:Corona-Maßnahmen: Armin Laschet fordert härteren Lockdown im April (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-04/corona-massnahmen-armin-laschet-bruecken-lockdown-nordrhein-westfalen)Ukraine-Konflikt: Nato wirft Russland "destabilisierende Maßnahmen" vor (https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-04/ukraine-konflikt-nato-russland-destabilisierende-massnahmen)Osteuropa: EU besorgt über russische Truppenbewegungen nahe der Ukraine (https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-04/europaeische-union-ukraine-russland-truppenbewegungen)Themenseite: Recep Tayyip Erdoğan (https://www.zeit.de/thema/recep-tayyip-erdogan)China launches musical in bid to counter Uyghur abuse allegations (https://www.theguardian.com/world/2021/apr/03/china-launches-musical-in-bid-to-counter-uyghur-abuse-allegations)

    ...mehr
  • 06.04.2021
    9 MB
    10:55
    Cover

    Exportrekorde trotz Corona – wie macht Polen das?

    Trotz verheerender Infektionszahlen kommt Polen wirtschaftlich relativ gut durch die Coronavirus-Krise. Im Nachrichtenpodcast spricht Ole Pflüger mit dem freien Osteuropa-Korrespondenten Ulrich Krökel über die Gründe und darüber, ob die illiberale Politik der Regierung ein Risiko für die Konjunktur werden kann.Erstmals seit einem Jahr treffen sich EU-Spitzenvertreter mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan, um erneut über einen Ausbau der Handelsbeziehungen zu sprechen. Allerdings gibt es noch viele ungeklärte Streitthemen zwischen der EU und der Türkei. Gibt es nun Bewegung in der EU-Außenpolitik? Das beantwortet Johanna Roth, Politikredakteurin bei ZEIT ONLINE.Und sonst so? Karl Lauterbach, Herr der FliegenModeration und Produktion: Ole PflügerMitarbeit: Katharina Heflik, Anne SchwedtFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur Folge:Corona-Zahlen: Coronavirus in Europa und der Welt – alle Zahlen im Überblick (https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/aktuelle-corona-zahlen-europa-weltweit-karte)Corona-Krise in Polen: Von wegen zweite Liga (https://www.zeit.de/wirtschaft/2021-04/corona-krise-polen-wirtschaft-handel-pis-regierung/komplettansicht)Themenseite: Ursula von der Leyen (https://www.zeit.de/thema/ursula-von-der-leyen)Themenseite: Türkei (https://www.zeit.de/thema/tuerkei)Türkei und die EU: So ist Erdoğan nicht beizukommen (https://www.zeit.de/politik/2021-03/tuerkei-eu-videogipfel-menschenrchte-gasstreit-recep-tayyip-erdogan-joe-biden)Istanbul-Konvention: Auswärtiges Amt rügt Türkei wegen Austritt aus Frauenschutz-Abkommen (https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-03/istanbul-konvention-auswaertiges-amt-tuerkei-kritik-frauen-schutz-gewalt)

    ...mehr
  • 01.04.2021
    8 MB
    09:50
    Cover

    Update: Ermittlungen gegen den KSK-Chef

    Die Tübinger Staatsanwaltschaft ermittelt seit heute offiziell gegen den Chef des Kommando Spezialkräfte (KSK), Markus Kreitmayr. Hintergrund sind Medienberichte, laut denen der Brigadegeneral am KSK-Standort Calw eine Sammelaktion organisiert haben soll, bei der Soldaten des Kommandos gestohlene Munition zurückgeben konnten, ohne dafür eine Strafe erwarten zu müssen. ZEIT-Redakteurin Christina Schmidt recherchiert seit Jahren zu den Skandalen in der Bundeswehr und erklärt im Nachrichtenpodcast mit Pia Rauschenberger, warum das so brisant ist.Um die nach wie vor schleppend verlaufende Impfkampagne zu beschleunigen, dürfen ab der kommenden Woche auch Hausarztpraxen die Impfungen gegen das Coronavirus injizieren. Insgesamt beteiligen sich zum Auftakt etwa 35.000 Hausarztpraxen, denen zunächst 940.000 Dosen des Impfstoffes von BioNTech/Pfizer zur Verfügung gestellt werden.Was noch? Der ZEIT-ONLINE-WutraumModeration und Produktion: Pia Rauschenberger Mitarbeit: Jannis Carmesin Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur Folge:- Corona-Impfung: Jens Spahn dämpft Erwartungen an Impfstart in Arztpraxen (https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-04/jens-spahn-corona-impfung-impfstart-hausarztpraxen-astrazeneca-impfstoff)- Corona-Impfungen in Deutschland: So viele Menschen wurden bisher gegen Covid-19 geimpft (https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/corona-impfungen-deutschland-impfquote-impffortschritt-aktuelle-karte)- Kriminalität: Ermittlungen gegen KSK-Kommandeur in Munitionsaffäre (https://www.zeit.de/news/2021-04/01/ermittlungen-gegen-ksk-kommandeur-in-munitionsaffaere)- Bundeswehr: Kramp-Karrenbauer leitet Disziplinarverfahren gegen KSK-Kommandeur ein (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/bundeswehr-ksk-kommandeur-annegret-kramp-karrenbauer-ermittlungen-munition)- Bundeswehr: Etwa 50 Verdachtsfälle bei Elitetruppe der Bundeswehr (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/rechtsextremismus-ksk-bundeswehr-verdachtsfaelle-zwischenbericht)- Corona-Krise: Coronaaaaaaaaaargghhh! (https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-03/corona-krise-lockdown-wut-frust-verzweiflung-angst-leseraufruf)

    ...mehr
  • 01.04.2021
    9 MB
    10:45
    Cover

    Hat Smudo die bessere Corona-App?

    Die Luca-App soll die Kontaktnachverfolgung erleichtern und beschleunigen. Doch Datenschützerinnen und Datenschützer bemängeln den geringen Schutz der Anonymität. ZEIT-ONLINE-Digitalredakteur Jakob von Lindern spricht mit Moses Fendel über Stärken und Schwächen der vorgeblich besseren Corona-App.Vor dem zweiten Osterfest in der Pandemie bringt eine zunehmend entmutigte Bevölkerung einer immer nervöser wirkenden Bundesregierung nur noch wenig Vertrauen entgegen. Bund und Länder erwecken den Eindruck, sie suchten eher einen Ausweg aus dem Lockdown als aus der dritten Welle. Das kostet sie inzwischen auch die Zustimmung derer, die die Maßnahmen seit dem Beginn der Pandemie mitgetragen haben haben, schreibt ZEIT-Hauptstadtkorrespondent Robert Pausch.Und sonst so? Trump ist endgültig raus - jetzt auch aus dem Wachsfigurenkabinett.Moderation und Produktion: Moses FendelMitarbeit: Alexander Eydlin, Christina FelschenFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected]ührende Links auf ZEIT ONLINE:Luca-App: Kann diese App den Lockdown überflüssig machen? (https://www.zeit.de/digital/datenschutz/2021-03/luca-app-corona-warn-app-kontaktverfolgung-datenschutz)Luca-App: Luca ist leider auch keine Lösung (https://www.zeit.de/digital/datenschutz/2021-03/luca-app-kontaktverfolgung-infektionsketten-corona-datenschutz)Corona-Politik: Oster-Unruhe (https://www.zeit.de/2021/14/corona-politik-vertrauen-massnahmen-angela-merkel-bundesregierung)Corona-Politik: Nur noch mütend (https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-03/corona-politik-massnahmen-lockdown-regierung-entscheidungen-pandemie-5vor8)

    ...mehr
  • 31.03.2021
    6 MB
    07:50
    Cover

    Update: Das Hin und Her um AstraZeneca

    Kein anderer der in Europa zugelassenen Impfstoffe hat auch nur annähernd so viele Schlagzeilen produziert wie die an der Universität Oxford entwickelte Vakzine AstraZeneca: Neuerdings wird der Impfstoff in Deutschland für Menschen unter 60 Jahren nur noch eingeschränkt empfohlen. Das sorgt für Unruhe – und doch ist das Vorgehen der Behörden nachvollziehbar und kein Grund zur Sorge, sagt Tom Kattwinkel aus dem Ressort Wissen von ZEIT ONLINE.Außerdem im Update: Der BioNTech-Impfstoff soll auch Jugendliche schützen und die Bundesregierung hat das Wohngeld erhöht.Was noch? Pandemie am Meeresboden.Moderation und Produktion: Rita LauterRedaktion: Jannis CarmesinFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Sie wollen den "Was jetzt?"-Newsletter abonnieren? Bitte hier entlang: https://www.zeit.de/newsletter/was-jetzt/indexWeitere Links zur Sendung:- AstraZeneca: Geringes Risiko, aber vielleicht zu hoch (https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-03/astrazeneca-nebenwirkungen-risiko-corona-impfung-blutgerinnsel-thrombose)- Corona-Impfung: Impfstoff von BioNTech wirkt auch bei Jugendlichen zuverlässig (https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-03/corona-impfung-biontech-pfizer-impfstoff-studie-wirksamkeit)- Deadline: Spongebob too real (https://deadline.com/2021/03/spongebob-squarepants-episode-pulled-storyline-concern-1234724464/)

    ...mehr
  • 31.03.2021
    9 MB
    11:08
    Cover

    Erst der Schnelltest, dann in die Fabrik

    Arbeitgeber sollen ihren Mitarbeitern, die ins Büro gehen, Coronavirus-Schnelltests anbieten und diese auch bezahlen, fordert der Deutsche Gewerkschaftsbund. Dagegen wehren sich jedoch die Wirtschaftsverbände. Über die mögliche Testpflicht und wie diese umgesetzt werden könnte, hat Pia Rauschenberger mit Ingo Malcher aus dem Wirtschaftsressort der ZEIT gesprochen.Noch im Februar hat Portugal eine Sieben-Tage-Inzidenz von 900 verzeichnet. Ein harter Lockdown und zwei Monate später liegt der Wert mittlerweile bei unter 30. Die freie Journalistin Karin Finkenzeller erklärt im Nachrichtenpodcast, was Deutschland von Portugal lernen könnte und wie das Land langsam öffnet.Und sonst so? Die "Ever Given" ist frei, aber hier blockieren Sie weiterhin weltweite Gewässer: https://evergiven-everywhere.glitch.me/Moderation und Produktion: Pia RauschenbergerMitarbeit: Katharina Heflik, Christina FelschenFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur Folge:Testpflicht für Unternehmen: Die Stäbchenfrage (https://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2021-03/testpflicht-unternehmen-corona-tests-durchsetzbarkeit-gesetzliche-regelung-schnelltests)Pandemiebekämpfung: Es geht auch anders (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/pandemiebekaempfung-kommunen-konzepte-corona-tuebingen-rostock-altoetting)Themenseite: Coronavirus (https://www.zeit.de/thema/coronavirus)Covid-19 in Portugal: Die frohe Osterbotschaft bleibt aus (https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-03/covid-19-portugal-lockdown-gesundheitssystem-impfungen-coronavirus)Corona-Krise in Portugal: Portugals späte Reaktion (https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-02/corona-krise-portugal-ausreisverbot-lissabon-flughafen-grenzschliessung-spanien-einreise)Coona-Einsatz in Portugal: "Einen der Patienten werde ich nie vergessen" (https://www.zeit.de/arbeit/2021-03/bundeswehr-portugal-corona-lissabon-pfleger-infektionen-krankenhaus)

    ...mehr
  • 30.03.2021
    7 MB
    08:58
    Cover

    Update: Laschet im Wahlkampfmodus

    Zum Start in den Bundestagswahlkampf verspricht CDU-Chef Laschet eine bessere Pandemie- Politik. Außerdem bemüht sich der Parteivorsitzende in seiner Rede im Konrad-Adenauer-Haus, das Vertrauen in die Unionsparteien wiederherzustellen.Außerdem im Podcast: Bei der Syrien-Geberkonferenz verhandeln die UN-Mitgliedsstaaten, wie sie Gelder für Strukturhilfen sammeln können. Gleichzeitig wollen sie vermeiden, dass diese Hilfen den Machthaber Baschar al-Assad unterstützen. Wie die UN diese Gratwanderung bewältigen will, das ordnet der Außenpolitik Experte und ZEIT ONLINE Redakteur Michael Thumann ein.Außerdem im Update: Berlin und München setzen Impfungen mit AstraZeneca bei Frauen unter 55 aus. Mittlerweile sind in Deutschland 31 Verdachtsfälle einer Sinusvenenthrombose bekannt.Und sonst so? Heiß begehrt: Tiefseegekühlter WeinModeration und Produktion: Moses FendelMitarbeit: Hannah GrünewaldFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Informationen zu dieser Folge:CDU: Armin Laschet verspricht besseres Krisenmanagement https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/cdu-wahlkampf-armin-laschet-wahlprogramm-bundestagswahlCDU: Im Superwahljahr unter Druck https://www.zeit.de/thema/cduMaskenaffäre: Mark Hauptmann tritt aus CDU aus https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/maskenaffaere-mark-hauptmann-cdu-austritt-vermittlung-korruptionUN-Geberkonferenz: Bundesregierung plant neue Milliardenhilfen für Syrien https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-03/syrien-un-geberkonferenz-bundesregierung-milliardenhilfe-buergerkriegSyrien-Geberkonferenz: UN schätzen Bedarf für Syrien-Hilfe auf zehn Milliarden Dollar https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-03/syrien-geberkonferenz-uno-hilfen-gefluechtete-bedarfUN-Geberkonferenz: Bundesregierung plant neue Milliardenhilfen für Syrien https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-03/syrien-un-geberkonferenz-bundesregierung-milliardenhilfe-buergerkriegCorona-Impfstoff: Berlin und München setzen AstraZeneca-Impfung für unter 60-Jährige aus https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-03/berlin-impfstopp-charite-vivantes-kliniken-astrazeneca-frauen-corona-impfstoffFancy a deep red? The rise of underwater wineries https://www.theguardian.com/environment/2021/mar/29/wineries-bottles-seabed-ageing

    ...mehr
  • 30.03.2021
    9 MB
    10:31
    Cover

    Gewaltexzess in Myanmar

    Bereits kurz nach Beginn der Proteste gegen den Militärputsch in Myanmar sind die Sicherheitskräfte mit großer Brutalität gegen Demonstrierende vorgegangen. Am Samstag hat die Gewalt nun mit mindestens 100 weiteren getöteten Menschen, darunter auch mehreren Kindern, ein neues Ausmaß erreicht. Die freie Autorin und Myanmar-Expertin Verena Hölzl spricht mit uns über die mutmaßlichen Ziele der Militärregierung und mögliche Chancen für die Aktivistinnen und Aktivisten in Myanmar.Optimistisch bleiben scheint besonders in der derzeitigen Situation ein Kraftakt zu sein. Dennoch lohnt sich ein positiver Gemütszustand laut Forscherinnen und Forschern der australischen University of Queensland auch für das Immunsystem: So haben sich in einem Versuch fröhliche Probandinnen seltener erkältet als schlecht Gelaunte. Moritz Aisslinger, Redakteur im Politikressort der ZEIT, hat in einem Dossier festgehalten, was neuesten Erkenntnissen zufolge der Immunabwehr hilft.Und sonst so? In New York ist Cannabis nun legal – das freut nicht nur Gelegenheitskifferinnen und -kiffer.Moderation und Produktion: Elise Landschek Mitarbeit: Ivana Sokola, Anne SchwedtFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur Folge:Myanmar: In den Kopf geschossen (https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-03/myanmar-militaer-gewalt-demonstrationen-militaerputsch-fs)Militärputsch in Myanmar: Krieg gegen die eigene Bevölkerung (https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-03/myanmar-militaer-putsch-proteste-widerstand-polizei-gewalt)Myanmar: Biden zeigt sich entsetzt über Gewalt gegen Demonstrierende (https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-03/myanmar-joe-biden-militaerputsch-gewalt-josep-borrell)Immunabwehr: Genug schlafen, viel küssen (https://www.zeit.de/2021/13/immunabwehr-gesundheit-schlaf-stress-bewegung-kuessen)Immunsystem: Gute Besserung! (https://www.zeit.de/2021/13/immunsystem-koerper-zellen-antikoerper-forschung-medizin-coronavirus)

    ...mehr
  • 29.03.2021
    7 MB
    08:05
    Cover

    Update: Kann Merkel die Länder zu strengeren Maßnahmen zwingen?

    Nachdem Bundeskanzlerin Angela Merkel in einem Interview bei "Anne Will" das Vorgehen einzelner Bundesländer im Kampf gegen die Corona-Pandemie bemängelt hatte, haben sich heute gleich mehrere Ministerpräsidenten zu Wort gemeldet. Thüringens Landeschef Bodo Ramelow (Die Linke) sagte etwa, er fordere schon lange einheitliche Corona-Regeln für ganz Deutschland und sei "irritiert", dass die Kanzlerin "das jetzt als Drohkulisse" aufbaue.In Myanmar eskaliert die Gewalt. Allein am vergangenen Wochenende wurden mehr als 120 Menschen getötet, darunter auch Kinder. Die Demokratiebewegung bittet nun die bewaffneten Milizen der ethnischen Minderheiten um Hilfe.Was noch? Woran glauben Sie?Moderation und Produktion: Simone GaulRedaktion: Jannis CarmesinFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur Folge:Kanzlerin bei Anne Will: Spitzenpolitiker verteidigen sich nach Merkel-Kritik (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/bodo-ramelow-armin-laschet-tobias-hans-reaktion-angela-merkel-anne-will-corona-politik)Merkel bei Anne Will: "Ich werde nicht tatenlos noch vierzehn Tage zusehen" (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/angela-merkel-anne-will-coronavirus-ministerpraesidenten)Corona-Maßnahmen: Saarland kündigt Öffnungen nach Ostern an (https://www.zeit.de/video/2021-03/6243831158001/corona-massnahmen-saarland-kuendigt-oeffnungen-nach-ostern-an)Myanmar: In den Kopf geschossen (https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-03/myanmar-militaer-gewalt-demonstrationen-militaerputsch-fs)Joe Biden: "Es ist schrecklich, es ist absolut abscheulich" (https://www.zeit.de/video/2021-03/6245035887001/joe-biden-es-ist-schrecklich-es-ist-absolut-abscheulich)Frachtschiff "Ever Given": Schiffsverkehr im Suezkanal laut Behörden wieder aufgenommen (https://www.zeit.de/wirtschaft/2021-03/containerschiff-im-suezkanal-nach-offiziellen-angaben-wieder-frei)

    ...mehr
  • 29.03.2021
    9 MB
    10:49
    Cover

    Politik der Abschottung

    Vor mehr als einem halben Jahr brannte das Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Halbinsel Lesbos. Die Bundesregierung hatte zugesagt, mehr als 1.500 Schutzbedürftige aufzunehmen. Wie viele davon sind mittlerweile in Deutschland angekommen und in welcher Situation befinden sich die anderen Geflüchteten auf Lesbos? Darüber sprechen wir mit Franziska Grillmeier, sie lebt auf Lesbos und ist freie Autorin für ZEIT ONLINE.Mehr als 100.000 Neuinfektionen täglich: Brasilien verliert die Kontrolle über das Infektionsgeschehen. Daran ist auch die neu entdeckte Virusvariante P.1 schuld. Thomas Fischermann, Südamerikaexperte der ZEIT, berichtet über die derzeitige Situation im Land und erzählt, was passieren muss, damit die Virusausbreitung wieder eingedämmt werden kann.Und sonst so? Wie der Stau auf dem Suezkanal als Meme durchs Internet wandert.Moderation und Produktion: Susan Djahangard Mitarbeit: Max Skowronek, Anne Schwedt Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier. Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Informationen: Griechenland: Gericht verurteilt zwei Migranten wegen Brandstiftung in Moria https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-03/griechenland-moria-fluechtlingslager-brandstiftung-urteil-gefaengnis Geflüchtetencamp Lesbos: “Kinder beißen sich selbst, manchmal bis sie bluten” https://www.zeit.de/zett/politik/2021-02/lesbos-gefluechtete-kinder-trauma-psychologie-therapie-behandlung Coronavirusmutation: Virusmutante aus Brasilien soll dreimal ansteckender sein https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-02/coronavirus-mutation-brasilien-amazonas-ansteckungsrisiko-infektionsgefahr-eduardo-pazuello-gesundheitsminister Corona-Impfstrategien: So läuft die Impfkampagne in anderen Ländern https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-01/corona-impfstrategien-china-brasilien-indien-suedafrika

    ...mehr
  • 26.03.2021
    7 MB
    08:18
    Cover

    Update: Stau im Suezkanal

    Seit drei Tagen blockiert der Frachter Ever Given einen der wichtigsten Wasserwege für den globalen Schiffsverkehr. Über die wirtschaftlichen Folgen der Situation im Suezkanal sprechen wir mit ZEIT-ONLINE-Wirtschaftsredakteur Jurik Caspar Iser.Außerdem im Update: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) erklärt, warum die Testpflicht für Flugpassagiere später kommt als geplant.Was noch? Ein kleiner Ort in Island will auf die große Oscarbühne.Moderation und Produktion: Rita LauterMitarbeit: Hannah GrünewaldAlle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier.Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Informationen zur FolgeEver Given: Suezkanalaufsicht schickt Spezialgeräte zur Befreiung von Frachter https://www.zeit.de/wirtschaft/2021-03/ever-given-sueskanal-aufsicht-containerschiff-befreiung-spezialgeraetSuezkanal: Mindestens 150 Schiffe durch feststeckenden Frachter blockiert https://www.zeit.de/wirtschaft/2021-03/suezkanal-ever-given-containerschiff-oelpreis-welthandel-blockadeSuezkanal: Containerschiff Ever Given beunruhigt die Wirtschaft https://www.zeit.de/video/2021-03/6243924588001/suezkanal-containerschiff-ever-given-beunruhigt-die-wirtschaft)Jens Spahn: Gesundheitssystem könnte im April an Belastungsgrenze kommen https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-03/jens-spahn-corona-panedmie-gesundheitssystem-belastungsgrenzeCoronavirus: Rund 4.000 Neuinfektionen mehr als vor einer Woche https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-03/coronavirus-neuinfektionen-rki-gesundheitsaemter-todesfaelle-vorwochenniveauRKI: Die Stimme der Pandemie https://www.zeit.de/thema/rkiCoronavirus in Deutschland: Das Liveblog https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/coronavirus-deutschland-aktuell-lockdown-rki-neuinfektionen-liveSmartphone: Alle anderen dürfen auch https://www.zeit.de/zeit-magazin/2021-03/smartphone-kinder-teenager-erziehung-datenschutz-medien-paedagogikA Tiny Icelandic Town Campaigns for the Oscars https://www.nytimes.com/2021/03/25/arts/music/oscars-husavik-eurovision-song-contest.html?partner=slack&smid=sl-share

    ...mehr
  • 26.03.2021
    10 MB
    11:48
    Cover

    Die Bund-Länder-Runde: besser als ihr Ruf

    "Dieser Fehler ist einzig und allein mein Fehler" – mit diesem Satz hat Bundeskanzlerin Angela Merkel in dieser Woche für Überraschung gesorgt, als sie die umstrittene Osterruhe-Regelung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wieder kippte. Andere sagen, der Fehler liege im tiefer: im Format der Ministerpräsidentenkonferenz. Martin Machowecz, der Leiter des Leipziger Büros der ZEIT, erklärt, warum die Beteiligung der Länder am Krisenmanagement so wichtig ist.Auch in den deutschen Nachrichten ist es in den vergangenen Wochen ruhig geworden um die Proteste in Belarus. Die langjährige Auslandskorrespondentin der ZEIT in der Region, Alice Bota, ordnet ein, wie es mit der belarussischen Opposition weitergeht.Und sonst so? Die Sesamstraße kämpft gegen RassismusModeration und Produktion: Jannis CarmesinMitarbeit: Jona Spreter, Anne SchwedtFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected]ührende Links auf ZEIT ONLINE:Angela Merkel: "Dieser Fehler ist einzig und allein mein Fehler" (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/merkel-will-nun-doch-keine-ruhetage-ueber-ostern)Corona-Politik: Regiert da wer? (https://www.zeit.de/2021/13/corona-politik-angela-merkel-krise-macht-querdenker)Angela Merkel: Erst Selbstkritik, dann Selbstverteidigung (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/angela-merkel-corona-lockdown-ostern-eu-gipfel-intensivstationen)Journalismus in Belarus: Das Glück, Zeugin zu sein (https://www.zeit.de/2021/12/belarus-journalismus-minsk-opposition-demokratiebewegung-berichterstattung)Protest in Belarus: "Sie hat keine Angst" (https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-03/belarus-protest-maryja-kalesnikawa-gefangenschaft-frauen-alexander-lukaschenko)Sesamstraße: [Zwei neue Muppets sollen Kinder über Rassismus aufklären] (https://www.zeit.de/gesellschaft/2021-03/sesamstrasse-rassismus-schwarze-muppets-wes-elijah-eingefuehrt)

    ...mehr
  • 25.03.2021
    7 MB
    08:40
    Cover

    Update: Klappe, die Zweite: Merkel im Bundestag

    Gestern sprach ganz Deutschland über den Auftritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel im Bundestag. Heute sprach die Kanzlerin direkt wieder im deutschen Parlament. Sie gestand wieder Fehler ein, machte aber auch noch einmal deutlich, wie schwierig es sei, auf der einen Seite den Bürgerinnen und Bürgern möglichst viele Freiheiten zu gewähren – und gleichzeitig nicht noch viel mehr Menschen an Corona sterben zu sehen. Deutliche Kritik kam aus der Opposition. Während der Debatte im Bundestag verkündete das Saarland: Am 6. April wird der Lockdown dort zu Ende sein.In ihrer Regierungserklärung nahm Merkel bereits Bezug auf den zweiten wichtigen politischen Termin des Tages: den digitalen EU-Gipfel. Seit heute Mittag beraten die Staats- und Regierungschefinnen und -chefs über die Beziehungen zur Türkei und die Verteilung von Impfstoff.Außerdem im Update: Die Deutsche Bahn hat ihren Jahresbericht 2020 vorgestellt. 5,7 Milliarden Euro Verlust hat die Bahn im vergangenen Jahr eingefahren.Was Noch? Eine neue Karte zeigt, welche Lebensmittel gerade Saison haben.Moderation und Produktion: Susan DjahangardAlle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier. Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur Folge:Karte für saisonale Lebensmittel (https://www.eufic.org/en/explore-seasonal-fruit-and-vegetables-in-europe)Deutsche Bahn stellt Jahresbericht vor (https://www.zeit.de/news/2021-03/25/deutsche-bahn-stellt-jahresbilanz-vor)Merkel gibt Regierungserklärung im Bundestag ab (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/angela-merkel-regierungserklaerung-bundestag-corona)Saarland plant Ende des Lockdowns (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/corona-lockdown-saarland-ostern-lockerungen-schnelltests)EU-Gipfel hat begonnen (https://www.zeit.de/politik/2021-03/eu-gipfel-corona-impfung-impfstoff-astrazeneca-verteilung)

    ...mehr
  • 25.03.2021
    10 MB
    11:45
    Cover

    Viel Diskussionsbedarf und ein besonderer Gast

    Einmal mehr schalten sich die Staats- und Regierungschefinnen und -chefs der Europäischen Union in dieser Woche digital zusammen, um über die aktuelle pandemische Lage zu beraten. Themen sind unter anderem die Impfstoffversorgung mit AstraZeneca und dem russischen Impfstoff Sputnik V. Doch auch über außenpolitische Themen soll beraten werden, darunter das künftige Verhältnis zu Russland und der Türkei. Außerdem will sich US-Präsident Joe Biden dem Gipfel zeitweise zuschalten. ZEIT-ONLINE-Politikredakteurin Johanna Roth blickt voraus, was von dem Gipfel zu erwarten ist.Die Infektionszahlen in Deutschland steigen, der Lockdown ist bis zum 18. April verlängert. Auch die Warnungen vor überlasteten Intensivstationen wurden zuletzt wieder lauter. Nach Informationen von ZEIT ONLINE sind derzeit rund 12 Prozent aller Betten belegt. Expertinnen und Experten von der Fachgesellschaft für Intensivmedizin haben nun ein Positionspapier veröffentlicht, in dem es – kurz gesagt – heißt, dass auf deutschen Intensivstationen zu viel therapiert wird. Für Patientinnen und Patienten, ihre Familien, die Behandlungsteams und letztlich auch für die Gesellschaft kann das sehr belastend sein. Denn nicht alles, was medizinisch möglich ist, ist auch sinnvoll.Jan Schweitzer, Redakteur im Ressort Wissen der ZEIT, ordnet die Warnung der Fachleute für Intensivmedizin ein. Er setzt sie in Beziehung zur aktuellen Corona-Lage und zeigt einen möglichen Ausweg auf.Und sonst so? "Was jetzt?" präsentiert Lockdownlyrik.Moderation und Produktion: Moses FendelMitarbeit: Jona Spreter, Mathias PeerFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected]ührende Links auf ZEIT ONLINE:Corona-Politik: Regiert da wer? (https://www.zeit.de/2021/13/corona-politik-angela-merkel-krise-macht-querdenker)Türkei und die EU: Bosporus-Punk (https://www.zeit.de/2020/53/tuerkei-eu-sanktionen-recep-tayyip-erdogan-gasstreit-menschenrechte)Corona-Patienten: Liegen auf den Intensivstationen wirklich mehr Menschen mit Migrationshintergrund? (https://www.zeit.de/2021/12/corona-patienten-migrationshintergrund-intensivstationen-soziale-ungleichheit)Corona-Intensivstation: "Die meisten haben große Angst davor, das Bewusstsein zu verlieren" (https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-02/corona-intensivstation-psychologin-patienten-angehoerige-betreuung)

    ...mehr
  • 24.03.2021
    7 MB
    08:53
    Cover

    Update: Merkel übernimmt Verantwortung

    Nicht einmal 48 Stunden nach dem Beschluss der Bund-Länder-Runde, zur Corona-Bekämpfung rund um Ostern zusätzliche „Ruhetage“ einzurichten, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel diese Entscheidung heute rückgängig gemacht. „Dieser Fehler war einzig und allein mein Fehler“, sagte Merkel und entschuldigte sich für die entstandene Verunsicherung. Im Nachrichtenpodcast mit Erica Zingher erklärt Politikredakteurin Katharina Schuler, wie Merkels Schritt einzuordnen ist.Im Anschluss an die Pressekonferenz, auf der die Bundeskanzlerin diese Kurskorrektur bekannt gegeben hatte, stellte sie sich den Fragen der Abgeordneten des Bundestags. Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch forderte Merkel dazu auf, die Vertrauensfrage zu stellen. Erneute Kritik, die Regierung treffe die wichtigsten Corona-Entscheidungen ohne Beteiligung des Parlaments, wies Merkel zurück.Was noch? Akustisch in den UrlaubModeration und Produktion: Erica ZingherRedaktion: Jannis CarmesinFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zum Thema:Angela Merkel: „Dieser Fehler ist einzig und allein mein Fehler“ (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/merkel-will-nun-doch-keine-ruhetage-ueber-ostern)Kanzlerin und Ministerpräsidenten: Maximal blamiert (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/ministerpraesidenten-angela-merkel-corona-massnahmen-lockdown-ostern-ruhetage)Schnelltest: Kanzlerin weist Ländern Verantwortung für Test-Mangel an Schulen zu (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/schnelltest-verteilung-schulen-verantwortung-bundeslaender-bundesregierung-angela-merkel)Corona-Politik: Regiert da wer? (https://www.zeit.de/2021/13/corona-politik-angela-merkel-krise-macht-querdenker)

    ...mehr
  • 24.03.2021
    9 MB
    11:09
    Cover

    In Frankreich wächst der Unmut

    Etwa 6.500 Menschen haben am Sonntag in Marseille ohne Genehmigung den traditionellen Karneval gefeiert. Der Widerstand gegen die Corona-Maßnahmen der französischen Regierung wächst, die Disziplin lässt nach. Mit der freien Journalistin Annika Joeres sprechen wir über die Gründe dafür.Vergangene Woche hat ein 21-Jähriger in Atlanta acht Menschen in drei unterschiedlichen Massagesalons getötet. Sechs davon waren Frauen asiatischer Herkunft. Auf Demonstrationen gegen Rassismus in den USA und auch in Deutschland mehren sich die Aufrufe, gegen antiasiatischen Hass vorzugehen. Vanessa Vu ist ZEIT-ONLINE-Redakteurin im Ressort X und erklärt die fehlende öffentliche Wahrnehmung des Problems.Und sonst so? Freidonuts für GeimpfteModeration und Produktion: Jannis Carmesin Mitarbeit: Ivana Sokola, Mathias PeerFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur Folge:Atlanta: Joe Biden beklagt Komplizenschaft für Rassismus in Amerika (https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-03/atlanta-toedliche-angriffe-joe-biden-rassismus)Rassismus: 20 Empfehlungen, um weniger rassistisch zu sein (https://www.zeit.de/campus/2018-05/rassismus-empfehlungen-alltag-diskriminierung-erfahrungen)Rassismus: 20 Dezibel (https://www.zeit.de/kultur/2020-06/rassismus-george-floyd-usa-protest-minneapolis-atmen)Frankreich: Der Lockdown, der keiner sein soll (https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-03/frankreich-corona-lockdown-pandemie-disziplin-infektionsgeschehen)Frankreich: Das impfskeptischste Land der Welt (https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-01/frankreich-coronavirus-impfung-skepsis-kritik-impfstart)Schulöffnung: Von Frankreich lernen (https://www.zeit.de/2021/07/schuloeffnung-frankreich-corona-abstand-lueften)CBS News: Krispy Kreme will give you a free doughnut every day this year — if you've been vaccinated (https://www.cbsnews.com/news/krispy-kreme-free-doughnut-every-day-2021-covid-19-vaccination-card/)

    ...mehr
  • 23.03.2021
    7 MB
    08:24
    Cover

    Update: Was bedeutet der Ruhetag an Gründonnerstag?

    Wir bekommen einen Osterlockdown. Was genau bedeutet das? Und wer muss nun an Gründonnerstag arbeiten? Darüber spricht ZEIT-ONLINE-Redakteur Tilman Steffen.Außerdem im Podcast: Erzbischof Woelki hat einen möglichen Rücktritt ausgeschlossen. Er kündigte Änderungen in der Verwaltung seines Erzbistums an.Nicht wirklich wahr: Der preisgekrönte Dokumentarfilm "Lovemobil" ist eigentlich gar keiner.Moderation und Produktion: Simone GaulMitarbeit: Hannah GrünewaldFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur Folge:Ministerpräsidentenkonferenz: Zwölf Stunden für zwei Tage Osterlockdown https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/corona-ministerpraesidentenkonferenz-lockdown-ostern-bund-laender-angela-merkel-kanzleramtCorona-Maßnahmen: Simulierte Handlungsfähigkeit https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/corona-lockdown-kanzlerin-angela-merkel-ministerpraesidenten-verschaerfungCorona-Beschlüsse: "Wichtiges Signal an die Bevölkerung, wie ernst die Lage ist" https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/corona-beschluesse-lockdown-ostern-ministerpraesidentenkonferenz-corona-massnahmenErzbistum Köln: Kardinal Woelki will nicht zurücktreten https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-03/erzbistum-koeln-kardinal-woelki-missbrauchsskandal-ruecktrittKatholische Kirche: Brüder im Nebel https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-03/katholische-kirche-gutachten-sexueller-missbrauch-erzbistum-koeln-kardinal-woelkiGefälschter Dokumentarfilm: Grimme-Nominierung für "Lovemobil" zurückgezogen https://www.zeit.de/kultur/film/2021-03/lovemobil-gefaelschter-dokumentarfilm-ndr-prostitution-grimme-nominierung-zurueckgezogenProstitution: Schluss mit Bezahlsex https://www.zeit.de/video/2020-07/6174368321001/prostitution-schluss-mit-bezahlsex

    ...mehr
  • 23.03.2021
    10 MB
    11:58
    Cover

    Die Stimmung kippt

    Nur noch 38 Prozent der Deutschen halten die Corona-Maßnahmen für angemessen, so wenige wie nie zuvor. Das zeigen aktuelle Umfragen. Tilman Steffen, Politikredakteur bei ZEIT ONLINE, erklärt, was das Vertrauen in die Corona-Politik der Bundesregierung untergraben haben könnte.Der US-Autobauer Tesla baut im brandenburgischen Grünheide eine Fabrik – die sogenannte Gigafactory. Tesla rechnet mit einem extrem hohen Wasser- und Stromverbrauch. Wie das Land Brandenburg den Bedarf decken will, das hat die freie Autorin Melanie Croyé für ZEIT ONLINE recherchiert.Und sonst so? Mit weniger Kuhpupsen gegen den Klimawandel...Moderation und Produktion: Elise LandschekMitarbeit: Anna-Lena Schlitt, Mathias PeerFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur Folge:Corona-Politik: Fehlermeldung (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/corona-politik-deutschland-vertrauen-bundesregierung-gesundheitsministerium-kritik)Batteriefabrik in Grünheide: Bund fördert Tesla laut Bericht mit Milliardenbetrag (https://www.zeit.de/wirtschaft/2021-02/tesla-batteriefabrik-gruenheide-bund-foerderung-elektroauto)Ladestationen für Elektroautos: Wallbox ausverkauft (https://www.zeit.de/mobilitaet/2021-03/ladestationen-elektroautos-wallbox-zuhause-nachfrage-produktion)

    ...mehr
  • 22.03.2021
    6 MB
    07:28
    Cover

    Update: Europas Sanktionen gegen China – historisch, aber harmlos

    Zum ersten Mal seit 32 Jahren hat die Europäische Union heute Sanktionen gegen China verhängt. Damit reagiert die EU auf die Unterdrückung muslimischer Minderheiten, deren Angehörige vor allem in der Provinz Xinjiang in großer Zahl in Lagern festgehalten werden. Im Nachrichtenpodcast klärt Ole Pflüger mit dem ZEIT-Experten für Außenpolitik, Michael Thumann, warum die Sanktionen eigentlich nur ein "Nadelstich" und doch bemerkenswert sind.Die Bund-Länder-Runde diskutiert unterdessen über Beschränkungen und Lockerungen wegen der Corona-Pandemie. Die Beschlussvorlage sieht vor, den Lockdown bis Mitte April zu verlängern. Gleichzeitig wird aber auch über einige Öffnungsschritte diskutiert.Was noch? Blinde Passagiere auf der ISSModeration und Produktion: Ole PflügerRedaktion: Jannis CarmesinFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur Folge:Europäische Union: China verhängt Sanktionen gegen Europäer https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-03/eu-verhaengt-wegen-unterdrueckung-der-uiguren-sanktionen-gegen-chinaCorona-Gipfel: Bund und Länder wollen Familienbesuche an Ostern erlauben https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/corona-gipfel-bund-laender-massnahmen-altenheim-familie-osternMaskenaffäre: CDU-Sozialflügel fordert Verhaltenskodex für Abgeordnete https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/maskenaffaere-cdu-korruption-lobbyismus-verhaltenskodex-markus-soederKorruptionsaffäre: Alfred Sauter tritt aus der CSU-Landtagsfraktion aus https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/alfred-sauter-csu-korruption-verdacht-austritt-landtagsfraktionISS: New bacteria lurking on ISS no space oddity, says scientist https://www.theguardian.com/science/2021/mar/18/new-bacteria-lurking-on-iss-no-space-oddity-says-scientist

    ...mehr
  • 22.03.2021
    9 MB
    11:35
    Cover

    Zwischen Notbremse und Öffnungsexperimenten

    Wegen der stark steigenden Infektionszahlen könnten heute die Ministerpräsidenten und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Notbremse ziehen. ZEIT-ONLINE-Datenredakteurin Elena Erdmann gibt im Gespräch mit Ole Pflüger einen Überblick über die aktuelle Pandemie-Lage und sagt, welche Maßnahmen nun getroffen werden sollten.In vielen wohlhabenden Ländern gehen die Corona-Impfkampagnen zügig voran, doch die Länder des globalen Südens haben kaum Impfstoffdosen zur Verfügung. Dass das epidemiologisch gefährlich ist, berichtet ZEIT-Autorin Andrea Böhm. Sie erzählt, welche Initiativen es gibt, um die Corona-Impfstoffe weltweit gerechter zu verteilen.Und sonst so? Das Rotkehlchen wurde zum Vogel des Jahres gewählt.Moderation und Produktion: Ole PflügerMitarbeit: Johann Stephanowitz, Mathias PeerFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur Folge: Angela Merkel: Bundeskanzlerin will Corona-Notbremse ziehen https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/bundeskanzlerin-will-fuer-ganz-deutschland-corona-notbremse-ziehen Coronavirus: Mediziner fordern Rückkehr zu bundesweitem Lockdown https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-03/coronavirus-intensivmediziner-neuinfektionen-lockdown Corona-Politik: "Man sollte Menschen schützen, nicht Prinzipien" https://www.zeit.de/kultur/2021-03/corona-politik-pandemie-fehler-impfstoff-entwicklung-david-singh-grewal Covax: Wir hätten da noch was übrig https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-02/covax-globale-impf-initiative-g7-beitragserhoehung-impfstoff-verteilung

    ...mehr
  • 19.03.2021
    8 MB
    09:29
    Cover

    Update: Schneller impfen – aber wie?

    Wie kann die Impfkampagne beschleunigt werden? Bund und Länder beraten auf einem Impfgipfel. Was ist zu erwarten, wann können auch die Hausärztinnen gegen Corona impfen?Außerdem: Die Unionsaffäre weitet sich aus. Was heißt das für CDU und CSU im Superwahljahr? Das ordnet ZEIT-ONLINE-Politikredakteur Ferdinand Otto ein.Was noch? Ein Ä wirft Fragen auf. https://twitter.com/reinerhaseloff/status/1372601012914163720?s=20Moderation und Produktion: Rita LauterMitarbeit: Hannah GrünewaldFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected]**Weitere Links zur Folge**Corona Impfungen: Das große Impfversprechen https://www.zeit.de/politik/2021-03/corona-impfungen-bundesregierung-buerokratie-datenschutz-deutschland-strategieCorona-Infektionszalen: Karl Lauterbach plädiert für schnellen und harten Lockdown https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-03/corona-infektionszahlen-anstieg-lockdown-karl-lauterbach-massnahmenAstraZeneca: Warum Weiterimpfen trotz des Risikos richtig ist https://www.zeit.de/wissen/2021-03/astrazeneca-ema-corona-impfung-nebenwirkungen-thrombose-entscheidungNebeneinkünfte im Bundestag: Politiker und ihre Nebenjobs https://www.zeit.de/2021/12/nebeneinkuenfte-bundestag-abgeordnete-maskenaffaere-korruption-union-transparenzARD-Deutschlandtrend: Zustimmung zur Union auf niedrigstem Stand seit einem Jahr https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/deutschlandtrend-umfrage-cdu-csu-verluste-niedrigster-standTobias Zech: CSU-Bundestagsabgeordneter legt Mandat nieder https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/tobias-zech-csu-bundestagsabgeordneter-mandat-niederlegung

    ...mehr
  • 19.03.2021
    9 MB
    11:05
    Cover

    Grüne Gratwanderung

    Die Oppositionsparteien hatten es in der Coronavirus-Krise eher schwer, Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Das galt vergangenes Jahr auch noch für die Grünen. Dieses Jahr konnten sie aber gute Ergebnisse bei den Landtagswahlen vergangenes Wochenende holen. Jetzt stellt die Partei ihr Programm für die Bundestagswahl vor. Wie die Wahlkampfstrategie aussehen könnte, hat Pia Rauschenberger Robert Pausch aus dem Politikressort der ZEIT gefragt.Ein 21-jähriger Mann hat in und um die US-Stadt Atlanta mutmaßlich acht Menschen in einer Serie von Angriffen getötet. Viele vermuten hinter der Tat ein antiasiatisch rassistisches Motiv. USA-Korrespondent Jörg Wimalasena berichtet im Nachrichtenpodcast über antiasiatischen Rassismus.Und sonst so? 23.000 Tage und 500 US-Dollar für ein Buch.Moderation und Produktion: Pia RauschenbergerMitarbeit: Katharina HeflikFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected]: Die Grünen https://www.zeit.de/thema/buendnis-90-die-gruenenLandtagswahl in Baden-Württemberg: Grüne Landschaften im Südwesten https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/landtagswahl-baden-wuerttemberg-wahlergebnisse-wahlkreise-karteGrüne: Dem Kanzleramt ein Stück näher gerückt https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/die-gruenen-landtagswahl-annalena-baerbock-robert-habeck-wahlergebnisseAutorenseite: Robert Pausch https://www.zeit.de/autoren/P/Robert_Pausch/indexAtlanta: Attentäter von Georgia bestreitet Rassismus als Motiv https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-03/atlanta-usa-angriff-massagesalons-acht-toteAutorenseite: Jörg Wimalasena https://www.zeit.de/autoren/W/Joerg_Wimalasena/indexRassismus: Ich.Bin.Kein.Virus https://www.zeit.de/campus/2020-03/rassismus-coronavirus-asiaten-husten-oeffentlichkeit-diskriminierungShe Kept a Library Book for 63 Years. It Was Time to Return It. https://www.nytimes.com/2021/03/17/nyregion/nyc-overdue-library-book.html?partner=slack&smid=sl-shareAutorenseite: Pia Rauschenberger https://www.zeit.de/autoren/R/Pia_Rauschenberger/index

    ...mehr
  • 18.03.2021
    9 MB
    11:01
    Cover

    Update: "Nichts geahnt, das gibt es ab heute nicht mehr"

    Der Strafrechtler Björn Gercke hat im Auftrag des Kölner Kardinals Reiner Maria Woelki zum ersten Mal Verantwortliche genannt. Er hat heute ein 900 Seiten starkes Gutachten zu Vorwürfen des jahrzehntelangen sexuellen Missbrauchs im Kölner Erzbistum veröffentlicht. Es gibt bei den mehr als 200 ausgewerteten Aktenvorgängen mindestens 314 Betroffene. Von ihnen war mehr als die Hälfte Kinder unter 14 Jahren. Wer bestraft wurde und wer davon gekommen ist, darüber reden wir im Podcast.Die Europäische Arzneimittelbehörde hat sich zum Astra Zeneca Impfstopp in verschiedenen europäischen Ländern geäußert und den Impfstoff weiterhin empfohlen. Deutschland will, nachdem Impfungen mit Astra Zeneca am Montags ausgesetzt wurden, sich an die Empfehlung der EMA halten. Auch das ist Thema im Podcast.Die Beziehungen zu Russland und dem jeweiligen Präsidenten gehört schon immer zu den anspruchsvolleren Aufgaben des US-Präsidenten. Welche Folgen die jüngste Aussage von US-Präsident Joe Biden haben wird, der sagte, "Putin sei ein Killer", das bespricht Moderator Fabian Scheler mit Michael Thumann, außenpolitischer Korrespondent der ZEIT.Was noch? Sie wollen aus zähen Zoom-Calls flüchten? Hier kommt die Anleitung.Moderation und Produktion: Fabian SchelerFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur Sendung:Erzbistum Köln: Gutachter macht Kardinal Meisner schwere Vorwürfe https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-03/gutachter-sieht-keine-pflichtverletzungen-bei-kardinal-woelkiGutachten zu Missbrauchsfällen: "Das System wird nicht infrage gestellt" https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-03/gutachten-missbrauchsfaelle-erzbistum-koeln-kardinal-woelki-reaktionenErzbistum Köln: Ist Kardinal Woelki schneller und härter als seine Kollegen? (Abo) https://www.zeit.de/2021/11/erzbistum-koeln-rainer-maria-woelki-gutachten-sexueller-missbrauchKatholische Kirche: „Der Fall drei“ über den Hamburger Erzbischof Stefan Heße https://www.zeit.de/2021/11/katholische-kirche-sexueller-missbrauch-erzbischof-stefan-hesse-hamburgRainer Maria Kardinal Woelki: Der Überforderte https://www.zeit.de/2021/10/kardinal-rainer-maria-woelki-missbrauch-katholische-kirche-aufklaerungDas Gutachten: https://mam.erzbistum-koeln.de/m/2fce82a0f87ee070/original/Gutachten-Pflichtverletzungen-von-Diozesanverantwortlichen-im-Erzbistum-Koln-im-Umgang-mit-Fallen-sexuellen-Missbrauchs-zwischen-1975-und-2018.pdfCorona-Impfstoff: Was wir über den Impfstopp von AstraZeneca wissen https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-03/corona-impfstoff-astrazeneca-nebenwirkungen-impfstopp-blutgerinsel-corona-impfungUS-Außenpolitik: Wer zieht mit gegen China? https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-03/usa-aussenpolitik-joe-biden-china-europa-russlandWas Jetzt Podcastfolge: Wie friedlich ist Joe Biden? https://www.zeit.de/politik/2021-02/us-aussenpolitik-joe-biden-impfpass-coronavirus-nachrichtenpodcastDer Zoom-Escaper: https://www.theverge.com/2021/3/15/22331744/zoom-escaper-sabotage-meetings-fake-audio-problems

    ...mehr
  • 18.03.2021
    9 MB
    10:51
    Cover

    Kann der Kölner Kardinal sein Amt behalten?

    Der Strafrechtler Björn Gercke stellt heute sein Gutachten zum sexuellen Missbrauch im katholischen Erzbistum Köln vor. Was das für die Kirche bedeutet und welche Konsequenzen es haben könnte, erklärt Georg Löwisch, Chefredakteur von Christ&Welt.In Deutschland sind etwa elf Prozent der Intensivbetten mit Covid-19-Patientinnen und -Patienten belegt. In den USA oder Großbritannien hat sich gezeigt, dass Familien mit Zuwanderungsgeschichte stärker vom Coronavirus betroffen sind. Gilt das auch in Deutschland? Martin Machowecz, Leiter des Leipziger Büros der ZEIT, hat bei deutschen Kliniken nachgefragt.USS? Es gibt Nachwuchs in der Was-jetzt?-Familie. https://www.zeit.de/newsletter/was-jetzt.Moderation und Produktion: Rita LauterMitarbeit: Max Skowronek, Christina FelschenFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur Folge:Katholische Kirche: Der Fall drei (https://www.zeit.de/2021/11/katholische-kirche-sexueller-missbrauch-erzbischof-stefan-hesse-hamburg)Rainer Maria Kardinal Woelki: Der Überforderte (https://www.zeit.de/2021/10/kardinal-rainer-maria-woelki-missbrauch-katholische-kirche-aufklaerung)Missbrauchsskandal Kardinal Woelki: Termine für Kirchenaustritte in Köln komplett ausgebucht (https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-02/missbrauchsskandal-kardinal-woelki-kirchenaustritt-koeln-kritik)Corona-Patienten: Liegen auf den Intensivstationen wirklich mehr Menschen mit Migrationshintergrund? (https://www.zeit.de/2021/12/corona-patienten-migrationshintergrund-intensivstationen-soziale-ungleichheit)Corona-Pandemie: Wer liegt eigentlich auf der Intensivstation? (https://www.zeit.de/2021/11/corona-pandemie-intensivstationen-soziale-ungleichheit-felix-roemer)Corona-Intensivstation: “Die meisten haben große Angst davor, das Bewusstsein zu verlieren” (https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-02/corona-intensivstation-psychologin-patienten-angehoerige-betreuung)Den neuen "Was jetzt?"-Newsletter können Sie hier abonnieren: https://www.zeit.de/newsletter/was-jetzt

    ...mehr
  • 17.03.2021
    7 MB
    08:41
    Cover

    Update: Rücktritte und Razzien

    In der Maskenaffäre um die Unionsabgeordneten Georg Nüßlein und Nikolas Löbel ermittelt die Staatsanwaltschaft München gegen Alfred Sauter (CSU), einen ehemaligen bayerischen Justizminister. Am Mittwoch sollten deshalb mehrere Objekte in München durchsucht werden. Darunter auch Sauters Büro. Insgesamt sind nach Angaben der Generalstaatsanwaltschaft fünf Personen beschuldigt. Unterdessen fordert die SPD, dass der Bundestagspräsident einen unabhängigen Ermittler einschaltet.Weitere Themen:Warum wird der AstraZeneca-Impfstoff anders behandelt als die Antibabypille? ZEIT-ONLINE-Wissensredakteur und Arzt Jakob Simmank gibt die Erklärung.Das Bundeskabinett hat weitere Hilfen für Ausbildungsbetriebe in Höhe von 700 Millionen Euro beschlossen.Was noch? Der Krokusdieb von Jena.Moderation und Produktion: Ole PflügerSie erreichen uns per Mail an [email protected] zu den Themen:- Maskenaffäre: Ermittlungen gegen ehemaligen bayerischen Justizminister (https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/maskenaffaere-cdu-csu-alfred-sauter-ex-justizminister-bayern) - Hier (https://www.zeit.de/politik/2021-03/astrazeneca-corona-impfung-impfstoff-aussetzung-nachrichtenpodcast) und hier (https://www.zeit.de/politik/2021-03/klimabilanz-co2-emission-klimaschutz-corona-krise-nachrichtenpodcast) finden Sie "Was jetzt?"-Sendungen mit weiteren Informationen zum Impfstopp mit AstraZeneca

    ...mehr
  • 17.03.2021
    10 MB
    11:51
    Cover

    Gibt es doch noch: vorerst gute Klimanachrichten aus Deutschland

    Dank des Lockdowns hat Deutschland sein Klimaschutzziel erreicht. Das ist das Ergebnis aus den Emissionsdaten von 2020, die Bundesumweltministerin Svenja Schulze am Dienstag präsentierte. Im Podcast spricht Fabian Scheler mit der freien Autorin Alexandra Endres über den Wert des vorgestellten Berichts und ob es nach dem Ende der Pandemie nicht doch wieder zu einem Anstieg bei den Zahlen kommen wird.Auch zwei Tage nachdem Gesundheitsminister Jens Spahn einen vorläufigen Stopp der Impfungen mit dem Stoff von AstraZeneca anordnete, diskutieren Gesundheitspolitiker, Medizinethikerinnen und Patientenschützer weiter über diese Maßnahme. Die Europäische Arzneimittel-Agentur sagte am Dienstag, dass man den Nutzen des Impfstoffs bis zum Abschluss der laufenden Untersuchungen für größer als die Gefahren halte. Wissensredakteurin Claudia Wüstenhagen hat sich mit der psychologischen Seite des Stopps beschäftigt. Und sie erklärt, was diejenigen wissen müssen, die bereits eine Dosis des AstraZeneca-Impfstoffs erhalten haben.Und sonst so? Es gibt auch gute Nachrichten von den Impfstoffen.Moderation und Produktion: Fabian SchelerMitarbeit: Christina FelschenWeitere Links zur Sendung:Klimaschutz: Corona rettet das Klima – vorerst https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2021-03/klimaschutz-klimaziel-erneuerbare-energien-ausbau-klimawandelUmweltbundesamt: Deutschland übertrifft Klimaschutzziel nur knapp https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2021-03/klimaschutzziel-umweltbundesamt-deutschland-co2-ausstoss-corona-pandemieAstraZeneca: Und wenn der Impfstopp mehr Leben gefährdet, als er schützt? https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-03/astrazeneca-impfstopp-nebenwirkungen-corona-impfungen-hirnthrombosenCorona-Impfstoff: Was wir über den Impfstopp von AstraZeneca wissen https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-03/corona-impfstoff-astrazeneca-nebenwirkungen-impfstopp-blutgerinsel-corona-impfungCorona-Impfungen in Deutschland: So viele Menschen wurden bisher gegen Covid-19 geimpft https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/corona-impfungen-deutschland-impfquote-impffortschritt-aktuelle-karte

    ...mehr
  • 16.03.2021
    6 MB
    07:40
    Cover

    Update: Heute geht's ums Klima

    Deutschland hat seine Klimaziele im Jahr 2020 erreicht. Das ist das Ergebnis der Klimabilanz, die heute von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) gemeinsam mit dem Umweltbundesamt in Berlin vorgestellt wurde.Alle zwei Jahre veröffentlicht der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club, kurz ADFC, ein Stimmungsbarometer, wie es den Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrern auf Deutschlands Straßen ergeht. Wie schon vor zwei Jahren haben die Befragten Karlsruhe zur fahrradfreundlichsten Stadt gewählt.Der für morgen geplante Impfgipfel von Bund und Ländern wurde verschoben. Grund dafür ist die ausstehende Neuevaluierung des Impfstoffs von AstraZeneca durch die Europäische Arzneimittel-Agentur.Außerdem im Update: Trotz massiver Steuerausfälle durch die Corona-Pandemie haben die Nato-Mitgliedsstaaten rund 1,1 Billionen US-Dollar für Verteidigung ausgegeben.Was noch? Booked und busy: Britische Pubs sind auf Wochen ausgebucht.Moderation und Produktion: Moses FendelMitarbeit: Hannah GrünewaldFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links:Deutschland übertrifft Klimaschutzziel nur knapp https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2021-03/klimaschutzziel-umweltbundesamt-deutschland-co2-ausstoss-corona-pandemieÜberraschend positive Umweltbilanz für Deutschland https://www.zeit.de/video/2021-03/6240910249001/klimaziele-ueberraschend-positive-umweltbilanz-fuer-deutschlandRad voran! https://www.zeit.de/2020/31/fahrraeder-fahrradhandel-mobilitaet-stadtverkehr-coronavirusDiese Staaten haben AstraZeneca gestoppt https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-03/astrazeneca-corona-impfstoff-impfungen-gestoppt-thrombose-nebenwirkungenImpfgipfel von Bund und Ländern wird verschoben https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/impfgipfel-astrazeneca-corona-impfungen-impfstoff-stopp-emaDie Welt könnte etwas weniger irre werden https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-03/militaerausgaben-corona-usa-china-russland-europa-verteidigung-weltpolitik-5vor8

    ...mehr
  • 16.03.2021
    10 MB
    11:49
    Cover

    Was bedeutet die Aussetzung der AstraZeneca-Impfungen?

    Nach Norwegen, Irland und weiteren Ländern setzt nun auch Deutschland die Impfungen mit dem Impfstoff von AstraZeneca aus. Am vergangenen Freitag hatten Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und das Paul-Ehrlich-Institut noch keinen Anlass gesehen, die Impfungen in Deutschland zu stoppen. Wie kam es zu diesem Umdenken? Was wird jetzt untersucht? Und müssen sich bereits Geimpfte nun Sorgen machen? ZEIT-ONLINE-Redakteur Jakob Simmank erklärt in "Was jetzt?" die nächsten Schritte.Maskenaffäre, Corona-Politik und beliebte Gegnerinnen: Bei den Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg war die CDU weit davon entfernt, stärkste Kraft zu werden. Ein missglückter Auftakt in das Superwahljahr 2021. Aber wie geht es nun weiter? Ferdinand Otto ist Politikredakteur bei ZEIT ONLINE, berichtet hauptsächlich über die Unionsparteien und gibt einen Ausblick auf die nächsten Monate.Moderation und Produktion: Susan DjahangardMitarbeit: Pia Rauschenberger, Ole Pflüger, Christina FelschenFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Informationen:- Deutschland setzt Impfungen mit AstraZeneca aus: https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-03/bund-setzt-corona-impfung-mit-astrazeneca-in-deutschland-aus- Warum Impfungen mit AstraZeneca in anderen Ländern pausiert wurden: https://www.zeit.de/wissen/2021-03/astrazeneca-corona-impfstoff-nebenwirkungen-impfungen-blutgerinnsel-impfstopp/- Mehr zu den Landtagswahlen: https://www.zeit.de/thema/landtagswahl- Mehr Informationen zu Den 49: www.zeit.de/49

    ...mehr
  • 15.03.2021
    13 MB
    09:08
    Cover

    Update: Zehn Jahre Krieg

    Aus ein paar regimekritischen Graffitis wurde ein anhaltender Konflikt mit globaler Sprengkraft: Mit den ersten Protesten gegen das Assad-Regime begann heute vor zehn Jahren der Bürgerkrieg in Syrien. Seitdem wurden laut der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte mindestens 388.000 Menschen getötet, etwa ein Drittel davon Zivilistinnen und Zivilisten. Mehr als 13 Millionen Menschen in Syrien sind derzeit auf humanitäre Hilfe angewiesen. Im Update spricht Elise Landschek mit Oana Bara vom Deutschen Roten Kreuz in Damaskus. Sie berichtet von Hunger, Mangel und Hoffnungslosigkeit vor Ort.In Großbritannien ist am Wochenende die Lage bei einer Mahnwache für die ermordete Sarah E. eskaliert. Obwohl die Versammlung wegen der Infektionslage in Großbritannien verboten worden war, hatten sich Hunderte Menschen vor dem Parlamentsgebäude in London versammelt. Die Polizei löste die Versammlung gewaltsam auf. Die Ermordung von Sarah E. hat in Großbritannien eine Debatte über Gewalt an Frauen ausgelöst, die ZEIT-ONLINE-Korrespondentin Bettina Schulz zusammenfasst.Außerdem: Deutschland stoppt vorsorglich die Impfungen mit AstraZeneca. Nach dem enttäuschenden Abschneiden der CDU bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz gerät auch der Bundesvorsitzende Armin Laschet in Erklärungsnot – und attackiert Finanzminister Scholz (SPD). Und: Bei den Protesten gegen die Militärjunta in Myanmar sind erneut Dutzende Demonstrierende getötet worden.Was noch? Nach der Bekanntgabe der Oscarnominierungen gibt es einen großen Favoriten.Moderation und Produktion: Elise Landschek Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier: https://www.zeit.de/serie/was-jetzt Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur Sendung:Keine guten Tage für Frauen https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-03/corona-proteste-coronavirus-london-grossbritannienDeutschland setzt Impfungen mit AstraZeneca vorsorglich aus https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-03/bund-setzt-corona-impfung-mit-astrazeneca-in-deutschland-ausArmin Laschet greift Olaf Scholz an https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/cdu-wahlniederlage-landtagswahlen-armin-laschet-bundestagswahlMilitär und Polizei sollen viele Demonstranten getötet haben https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-03/proteste-myanmar-militaerputsch-polizei-tote-traenengasDas offizielle Video zu den Oscar-Nominierungen https://www.youtube.com/watch?v=g8HyyDEqhEg

    ...mehr
  • 15.03.2021
    10 MB
    12:04
    Cover

    Auf Kretschmann und Dreyer ist Verlass

    Mit den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz ist Deutschland ins Superwahljahr gestartet. In beiden Ländern konnten Landeschef Winfried Kretschmann (Grüne) und Landeschefin Malu Dreyer (SPD) die Wahl deutlich gewinnen. Ein schlechter Abend war es hingegen für die CDU. Was bedeuten die Ergebnisse für die Bundestagswahl? Darüber spricht Simone Gaul mit ZEIT-ONLINE-Politikredakteurin Lisa Caspari.Großer Gewinner der beiden Landtagswahlen sind die Grünen. Wird 2021 ihr großes Jahr? Darüber berichtet im Podcast ZEIT-ONLINE-Politikredakteurin Katharina Schuler.Und sonst so? Warum nicht mal wieder die Bibel abschreiben? Von Hand?Moderation und Produktion: Simone GaulMitarbeit: Johann Stephanowitz, Christina FelschenAlle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier. Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Infos:Winfried Kretschmann und Malu Dreyer: Der Sieg der Superstars https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/landtagswahl-baden-wuerttemberg-rheinland-pfalz-winfried-kretschmann-malu-dreyer-gruene-spdLandtagswahlen: Liveblog Landtagswahlen Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/landtagswahlen-baden-wuerttemberg-rheinland-pfalz-liveLandtagswahl: So etwas wie Wechselstimmung https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/landtagswahl-baden-wuerttemberg-rheinland-pfalz-analyse-cdu-gruene-spdAmpel-Koalition: Ampel auf Grün https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/landtagswahl-baden-wuerttemberg-koalition-die-gruenen-spd-fdpLandtagswahl in Baden-Württemberg: „Der politische Stil hat sich verändert” https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/wahlkampf-baden-wuerttemberg-corona-gruene-landesregierung-frank-brettschneiderDie Corona-Bibel https://www.coronabibel.ch/

    ...mehr
  • 12.03.2021
    7 MB
    08:55
    Cover

    Update: Grünes Licht für die Ampel?

    Bei der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz könnte das bestehende Ampelbündnis in eine zweite Legislaturperiode gehen. Was bedeutet das auch für die Bundestagswahl im September? Wir fragen bei Michael Schlieben, Politischer Korrespondent von ZEIT ONLINE, nach.Das Robert Koch-Institut warnt angesichts steigender Infektionszahlen vor einer dritten Welle und Gesundheitsminister Spahn bedauert, dass mehrere Länder die Verwendung des AstraZeneca-Impfstoffes eingestellt haben.Außerdem im Update: Die EU-Innenminister beraten heute in einer Videoschalte zu Abschiebungen von abgelehnten Schutzsuchenden.Was noch? Burgen und Schlösser öffnen wieder ihre Tore. Hier kann man auch digital einen Blick hinter die Schlossmauern werfen: https://www.instagram.com/schloesserverwaltung.bayern/?hl=deModeration und Produktion: Susan DjahangardMitarbeit: Hannah GrünewaldFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Informationen:Ampel auf Grün https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/landtagswahl-baden-wuerttemberg-koalition-die-gruenen-spd-fdpDie Ampelfrau https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/daniela-schmitt-rheinland-pfalz-fdp-spitzenkandidatinWeit weg von "de Leut" https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/landtagswahl-rheinland-pfalz-corona-wahlkampf-online-praesenzThema Malu Dreyer https://www.zeit.de/thema/malu-dreyerDas große Impfversprechen https://www.zeit.de/politik/2021-03/corona-impfungen-bundesregierung-buerokratie-datenschutz-deutschland-strategieSpahn bedauert Stopps von Impfungen mit AstraZeneca https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-03/jens-spahn-corona-lothar-wieler-rki-impfungen-schnelltests-pressekonferenzSpahn wirft USA Impfstoff-Exportblockade vor https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-03/coronavirus-impfung-johnson-jens-spahn-lieferung-europaeische-unionMehrere Länder setzen AstraZeneca-Impfung aus https://www.zeit.de/wissen/2021-03/corona-impfstoff-astrazeneca-daenemark-impfungen-stoppEuGH-Generalanwalt sieht Konflikt zu deutscher Asylrechtssprechung https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-02/asylpolitik-eugh-klage-mannheim-afghanistan-vgh-nangarhar-asylbewerberWiedereröffnung der Landesmuseen sowie Burgen und Schlössern der GDKE Rheinland-Pfalz https://www.burgen-rlp.de/Schlösserblog der Bayerischen Schlösserverwaltung https://schloesserblog.bayern.de/Bayerische Schlösserverwaltung bei Instagram https://www.instagram.com/schloesserverwaltung.bayern/?hl=de

    ...mehr
  • 12.03.2021
    9 MB
    11:28
    Cover

    Winfried Kretschmann hat die Wahl

    In Baden-Württemberg findet am Sonntag die erste Landtagswahl während der Corona-Pandemie statt. Winfried Kretschmann von den Grünen hat gute Chancen, sein Amt als Ministerpräsident fortzuführen. Seit fünf Jahren bilden die beiden stärksten Parteien, Grüne und CDU, die Landesregierung – doch wie groß stehen die Chancen für eine weitere grün-schwarze Periode? Politikredakteur Lenz Jacobsen von ZEIT ONLINE ist zu Gast im "Was-jetzt?"-Podcast und stellt eine weitere mögliche Koalition vor.Am 1. Februar putschte das Militär in Myanmar gegen die De-facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi. Seitdem gehen jeden Tag Tausende Menschen auf die Straße. Mindestens 70 Protestlerinnen und Protestler sollen bereits getötet worden sein. Wer sind die Menschen, die trotzdem noch demonstrieren? Moderatorin Pia Rauschenberger spricht mit ZEIT-ONLINE-Korrespondentin Verena Hölzl über den Mut und die Erfolgsaussichten der Demonstrierenden.Und sonst so? Vor 80 Jahren schrieb die Jüdin Etty Hillesum Tagebuch: https://www.80-years-ago.de/Moderation und Produktion: Pia Rauschenberger Mitarbeit: Konstantin Zimmermann, Anne SchwedtAlle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier: https://www.zeit.de/serie/was-jetzt Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Infos: Ampel-Koalition: Ampel auf Grün https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/landtagswahl-baden-wuerttemberg-koalition-die-gruenen-spd-fdpAfD-Kandidaten am rechten Rand https://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2021/03/11/afd-kandidaten-am-rechten-rand_30630Maskenaffäre: Sind CDU und CSU besonders korruptionsanfällig? https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/maskenaffaere-union-korruption-bundestagswahl-georg-nuesslein-nikolas-loebelMilitärputsch: Polizei schießt in Myanmar erneut auf Demonstranten https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-03/myanmar-militaerputsch-schuesse-demonstranten-polizei-militaerjuntaMyanmar: Einmischung erwünscht https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-03/myanmar-schuesse-demonstranten-militaerputsch-gewalt-diplomatie-un-china

    ...mehr
  • 11.03.2021
    6 MB
    07:43
    Cover

    Update: Ein Pieks genügt

    Die Europäische Arzneimittelagentur hat den Weg für die Zulassung eines vierten Corona-Impfstoffes in der Europäischen Union freigemacht. ZEIT-ONLINE-Wissenschaftsjournalistin Linda Fischer erklärt im Nachrichtenpodcast mit Rita Lauter, welche Bedeutung die Zulassung des US-Herstellers Johnson & Johnson für die Impfkampagne haben könnte.Zehn Jahre nach dem Reaktorunglück von Fukushima hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze heute einen Plan für den deutschen Atomausstieg im kommenden Jahr vorgestellt.Außerdem: Polen und Ungarn wollen vor dem Europäischen Gerichtshof gegen die Rechtsstaatsklausel im EU-Haushalt klagen und die Unionsfraktion verliert einen weiteren Bundestagsabgeordneten.Was noch? Der Erfinder der Musikkassette ist gestorben.Moderation und Produktion: Rita Lauter Mitarbeit: Jannis CarmesinAlle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier: https://www.zeit.de/serie/was-jetzt Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Links zur Sendung:Ema empfiehlt Zulassung des Impfstoffs von Johnson & Johnson https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-03/ema-empfiehlt-zulassung-des-johnson-johnson-impfstoffsSvenja Schulze stellt Plan zur Vollendung des Atomausstiegs vor https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-03/atomausstieg-kernenergie-svenja-schulze-plan-nuklearkatastrophe-fukushimaMit Atomkraftwerkchen von Bill Gates das Klima retten? Schön wär's https://www.zeit.de/wirtschaft/2021-03/atomkraft-fukushima-kraftwerk-kernenergie-klimarettung-bill-gates-5vor8CDU-Abgeordneter Mark Hauptmann legt Bundestagsmandat nieder https://www.zeit.de/politik/2021-03/mark-hauptmann-cdu-lobby-affaere-aserbaidschan-mandat-abgabePolen und Ungarn klagen gegen EU-Rechtsstaatsklausel https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-03/polen-klage-europaeischer-gerichtshof-eu-rechtsstaatklauselLou Ottens, inventor of the cassette tape, dies aged 94 https://www.theguardian.com/world/2021/mar/11/lou-ottens-inventor-of-the-cassette-tape-dies-aged-94

    ...mehr
  • 11.03.2021
    9 MB
    11:00
    Cover

    Per Stich in die Freiheit?

    Bisher ging es mit den Corona-Impfungen in Deutschland nur schleppend voran. Doch nun könnte sich das Impftempo beschleunigen. Was bedeutet das für die Geimpften? Wann bekommen sie ihre Grundrechte zurück? ZEIT-Politikressortleiter Heinrich Wefing erklärt im Gespräch mit Rita Lauter, warum sich die Politik schwer tut, die Corona-Maßnahmen für Geimpfte zu lockern – und wie eine neue Form der Solidarität aussehen könnte.Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) sprach damals von einer “Schande für die Polizei” – im Herbst wurden Chats von Polizisten mit rechtsextremen Inhalten entdeckt. Reul berief damals eine Sonderinspektion ein, die die Fälle im Zuständigkeitsbereich der Polizei Essen untersuchen soll. Heute stellt der Innenminister die Untersuchungsergebnisse dem Landtag vor. Beobachten wird das ZEIT-ONLINE-Autor Christian Parth. Er kennt bereits Teile des Berichts und spricht von einem "eigenartigen Ergebnis".Und sonst so? Happy Birthday, Janosch!Moderation und Produktion: Rita LauterMitarbeit: Johann Stephanowitz, Anne SchwedtFragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Infos auf ZEIT ONLINE:Corona-Impfung: Endlich frei? https://www.zeit.de/2021/11/corona-impfung-privilegien-grundrechte-impfausweis-freiheitCorona-Impfung: Wer ist als Nächstes dran? https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-03/corona-impfung-priorisierung-vorerkrankung-impfanspruch-atteste-faqFreiheit aus der Spritze https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-01/corona-impfprivilegien-verfassung-arbeitsrecht-impfpflichtHerbert Reul: Notfalls im Trotzmodus https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2020-09/herbert-reul-rassismuss-polizeipraesidium-essenRechtsextreme Chatgruppen: Nur ein weiterer Stich in eine Blase https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-09/rechtsextreme-chatgruppen-polizei-rassismus-problem-nrw

    ...mehr