Cover

Pflegefamilien Deutschland

Der Podcast für Pflegefamilien oder für Familien, die Pflegefamilie werden wollen!Wir produzieren den Podcast für Pflegefamilien im deutschsprachigen Raum. Wir berichten über Fachliches, Schönes und Schwieriges rund um das Thema Pflegefamilien und Pflegekinder. Hören Sie Interviews oder Reportagen. Dabei laden wir sowohl Pflegeeltern, als auch Fachexpert:innen ein. Wir freuen uns über Rückmeldungen und Ideen zu unserem Podcast.Wollen auch Sie Pflegefamilie werden, dann finden Sie unter www.pflegefamilien-hessen.de weitere Informationen.Wollen Sie unsere Arbeit unterstützen, dann können Sie für den "Förderverein zur Unterstützung von Pflegekindern Deutschland e.V." spenden. Herzlichen Dank.

Alle Folgen

  • 08.10.2021
    35 MB
    36:51
    Cover

    Bereitschaftspflegefamilien - eine Pflegemutter erzählt

    Heute bei uns am Telefon – Anke Heß - und damit zu Gast in unserem Podcast Pflegefamilien Deutschland. Herzlich willkommen Frau Heß. Sie sind selbst Pflegefamilie und Pflegemutter und haben selbst schon viele Jahre Erfahrung und haben sich dann irgendwann entschieden, auch Bereitschaftspflegefamilien zu werden. Und genau darüber wollen wir heute sprechen, wie das Leben als Bereitschaftspflegefamilie so ist. Wer gehört denn genau zu Ihrer Familie und wie können sich die Hörer:innen Ihr Lebensumfeld vorstellen. Ganz praktisch - das Leben als Bereitschaftspflegefamilie Vielleicht erzählen Sie uns einmal, wie Sie überhaupt dazu gekommen sind Pflegefamilie zu werden?Und wie sind Sie dann den Schritt weitergegangen, auch Bereitschaftspflegefamilie zu werden?Was ist überhaupt eine Bereitschaftspflegefamilie?Ja und was passiert denn genau, wenn das Jugendamt anruft und fragt, ob Sie kurzfristig können.Wie gestaltet sich dann das Leben miteinander.Welche zusätzlichen Aufgaben kommen auf Sie zu?Und wie geht es dann für die Kinder, die nur kurz bei Ihnen sind weiter?Was sagen ihre sozusagen „Dauer“ Pflegekinder dazu?Was würden Sie Pflegefamilien empfehlen, wenn sie überlegen selbst Bereitschaftspflege zu werden?

    ...mehr
  • 17.09.2021
    59 MB
    01:02:23
    Cover

    Leben als Pflegekind – Was sagen Pflegekinder dazu? (Karin Werner)

    Heute ist Karin Werner bei uns zu Gast, sie ist Professorin an der Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften im Bereich Soziale Arbeit am Institut für Kindheit, Jugend und Familie. Sie ist eine ausgewiesene Expertin im Bereich der Forschung zum Pflegekinderwesen und heute wollen wir gemeinsam darüber sprechen, wie Jugendliche ihr Leben als Pflegekind in Pflegefamilien erleben und wie sie mit den damit verbundenen Herausforderungen umgehen. Darüber hat Karin Werner eine Doktorarbeit mit dem Titel: „Leben als Pflegekind – die Perspektive jugendlicher Pflegekinder auf ihre Lebenssituation“ geschrieben. Karin Werner, Professorin an der Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften im Bereich Soziale Arbeit am Institut für Kindheit, Jugend und Familie Wir haben über folgende Aspekte gesprochen: Frau Werner, wie sind Sie für sich auf den Schwerpunkt „Forschung im Pflegekinderbereich“ gekommen? Hat das Thema neben dem wissenschaftlichen Interesse auch eine ganz persönliche Komponente? Kommen wir zu Ihrer Veröffentlichung. Sie sprechen bezogen auf die Unterbringung in einer Pflegefamilie von einem kritischen Lebensereignis. Was meinen Sie damit genau? Grundlage Ihrer Arbeit sind pflegekindspezifische Entwicklungsaufgaben: Dazu zählten bisher in der Literatur folgende benannten: Einleben in eine neue Familienkultur, Wahrnehmung eines weiteren sozialen Netzes außerhalb der Pflegefamilie, Beziehungsgestaltung zu zwei Familien, Auseinandersetzung mit der Herkunftsfamilie, Umgang mit Loyalitätskonflikten, Zufriedenheit mit der Pflegekindsituation, Annahme des Pflegekindstatus und Aufrechterhaltung der eigenen Normalitätsbalance. Sie selbst haben in Ihrer Studie ähnliche und andere pflegekindspezifische Herausforderungen herausgefunden. Können Sie unseren Hörer:innen dazu etwas sagen. Regeln als Bestandteil der neuen FamilienkulturUmgang mit DiskontinuitätserfahrungenUmgang mit dem Tod der leiblichen Mutter und/oder VaterEinstellung der Eltern gegenüber der FremdunterbringungReligionszugehörigkeit der PflegeelternUmkehrung der generationalen SorgeReaktionen der Umwelt auf die Pflegekindsituation Im Laufe Ihrer Dissertation wird deutlich, dass sich vor allem zwei Entwicklungsaufgaben als zentral bei allen Pflegekindern herauskristallisieren. Welche zwei sind das? Und welche Empfehlungen haben Sie vielleicht für Pflegeeltern, um das Pflegekind in der Be- bzw. Verarbeitung gut zu unterstützen? Beginnen wir mit „Bedeutung der Pflegefamilie mit der entsprechenden Sinnzuweisung“. Und wie sieht es mit der „Bedeutung der und Kontakt zu den Herkunftseltern“ aus und dann gibt es ja noch deutliche Wechselwirkungen? Hätten Sie noch andere Hinweise, die eher für Fachkräfte im Pflegekinderbereich sind? Aus den Aspekten leiten Sie dann ein Modell des Arrangements der doppelten Elternschaft ab. Erläuterungen dazu würden nach Verständigung in unserem Vorgespräch zu komplex für das Podcastformat sein. Was wäre für die Leser:innen Ihres Buches der vertiefende Aspekt? Was hat Sie aufseiten der Pflegekinder im Rahmen Ihrer Studie im Sinne einer besonderen Kompetenz oder Bewältigungsstrategie besonders beeindruckt? Am Ende leiten Sie aus Ihren Erkenntnissen Empfehlungen für die Pflegekinderhilfe generell ab. Welche Aspekte finden Sie besonders zentral? Welche Herausforderungen sehen Sie insgesamt für die Pflegekinderhilfe? Was wünschen Sie sich als Forscherin für Pflegekinder, für Pflegeeltern und für Herkunftseltern?

    ...mehr
  • 09.07.2021
    32 MB
    33:58
    Cover

    Pflegekinder und Natur (Carina Wohlleben)

    Heute darf ich Carina Wohlleben begrüßen. Sie sind Mama 2er Kinder, Geografin und Landschaftsökologin, Autorin und Teilhaberin der Waldakademie, die ihr Vater - Peter Wohlleben - 2017 gegründet hat.Wir sprechen heute gemeinsam darüber, wie sich Pflegefamilien und Familien mit ihren Kindern dafür einsetzen können, dass der Titel Ihres aktuellen Buches „Die Welt ist noch zu retten“ mehr und mehr Wirklichkeit wird. Sie lässt die Hörer:innen an ihrer ganz persönlichen Geschichte teilhaben, gibt tolle Ideen für Abenteuer in der Natur weiter und wie sich Pflegefamilien ganz konkret und alltagstauglich für den Erhalt der Natur einsetzen können. Dabei versucht Carina Wohlleben die Menschen zu gewinnen, ohne dogmatisch überreden zu wollen. Das macht sie sympathisch und glaubwürdig. Auf ihrer Homepage finden sich viele schöne Rezepte für eine vegane Ernährung. Lassen Sie sich inspirieren. Jetzt ein Hörgenuss und dann ein Gaumenschmaus.

    ...mehr
  • 24.06.2021
    41 MB
    43:00
    Cover

    Vom Pflegekind zum Unternehmer (Andre Braun)

    Er gründet mit 18 Jahren sein zweites Unternehmen in Frankfurt und leitet es als CEO. Wie kann das gehen und das mit oder gerade wegen seiner Biografie! Darüber sprechen wir heute mit Andre Braun. Er ist gerade gefragt und die Medien berichten über ihn. Was macht ihn so außergewöhnlich? Was macht ihn so mutig? Woher nicht er seine Zuversicht? Wie entwickelt er seine Visionen? Andre Braun vermittelt Menschen mit eher schwierigeren Startbedingungen Zuversicht. Er ermutigt sie ihren Weg zu gehen und erzählt davon, was ihm Kraft und Halt gegeben hat. Hören Sie rein, eine spannende Geschichte.

    ...mehr
  • 11.06.2021
    53 MB
    55:24
    Cover

    Pflegekinder und Besuchskontakte

    Heute sprechen wir wieder einmal mit 2 Wissenschaftlerinnen über Ihre Forschung. Es geht um ein oftmals spannungsauslösendes Thema die Besuchskontakte. Frau Christina Rothdeutsch-Granzer und Frau Carmen Hofer-Temmel haben erforscht, wie die Perspektive von Pflegekindern und deren Eltern auf das Thema Besuchskontakte ist. Und sie haben das sogenannte Kreismodell entwickelt, das alle Beteiligten dabei unterstützt Besuchskontakte möglichst spannungsfrei zu gestalten. Ihre Erkenntnisse haben Sie in ihrem Buch "Selbst sicher sein" veröffentlicht.

    ...mehr
  • 21.05.2021
    32 MB
    33:38
    Cover

    Gutachten in der Pflegekinderhilfe

    Familienpsychologische Gutachten spielen in der Pflegekinderhilfe immer wieder eine Rolle. Dabei kann es um das Kind gehen, die Erziehungsfähigkeit von Eltern oder um andere durch das Familiengericht beauftragte Fragestellungen. Dazu bestellt das Gericht eine Gutachterin oder einen Gutachter. Heute nimmt uns Dipl. Psychologin und Kinder- und Jugendpsychotherapeutin Charlotte Rutz aus Marburg mit in das Thema "Gutachten in der Pflegekinderhilfe". Sie selbst schon viele Gutachten erstellt hat und kann alle zentralen Fragen dazu beantworten.

    ...mehr
  • 07.05.2021
    26 MB
    27:34
    Cover

    Pflegeeltern und Recht - EP 5

    Vor einiger Zeit haben wir auf Facebook eine Umfrage gemacht, welche Themen sich Pflegefamilien für unseren Podcast wünschen. Mit Abstand am meisten wurden sich rechtliche Themen gewünscht. Also entwickelten wir die Idee für einen 5-teilige Reihe “Pflegeeltern und Recht”. Dazu konnten wir Regina Scherf aus Köln gewinnen. Diese veröffentlichen wir zwischen dem 26.02. – 23.04.2021.Was bedeutet eine Vormundschaft? Was bedeutet eine Vormundschaft, wenn sie von Pflegeeltern übernommen wird? Welche Vor- und Nachteile sehen Sie bei der Übernahme einer Vormundschaft für Pflegeeltern? Welches Vorgehen in diesem Zusammenhang würden Sie Pflegeeltern empfehlen?

    ...mehr
  • 23.04.2021
    20 MB
    21:24
    Cover

    Pflegeeltern und Recht - EP 4

    Pflegeeltern und Recht - EP 4

    ...mehr
  • 20.04.2021
    27 MB
    28:31
    Cover

    Pflegeeltern und Recht EP 3

    Vor einiger Zeit haben wir auf Facebook eine Umfrage gemacht, welche Themen sich Pflegefamilien für unseren Podcast wünschen. Mit Abstand am meisten wurden sich rechtliche Themen gewünscht. Also entwickelten wir die Idee für einen 5-teilige Reihe "Pflegeeltern und Recht". Dazu konnten wir Regina Scherf aus Köln gewinnen. Diese veröffentlichen wir zwischen dem 26.02. - 23.04.2021.Welche Konflikte begegnen Ihnen in Ihrer Arbeit als Rechtsanwältin? Erleben Sie im Bereich von Pflegekindern mit Behinderung mehr Konfliktpotenzial? Wie sollten diese Konflikte gelöst werden, wenn ich das Jugendamt oder die öffentlichen Kassen für die Zusammenarbeit mit mir als Pflegefamilie benötige? Können Sie ein Beispiel für eine gelungene Konfliktlösung erzählen! Was raten Sie Pflegefamilien in diesem Zusammenhang?

    ...mehr
  • 20.04.2021
    30 MB
    31:42
    Cover

    Pflegeeltern und Recht EP 2

    Vor einiger Zeit haben wir auf Facebook eine Umfrage gemacht, welche Themen sich Pflegefamilien für unseren Podcast wünschen. Mit Abstand am meisten wurden sich rechtliche Themen gewünscht. Also entwickelten wir die Idee für einen 5-teilige Reihe "Pflegeeltern und Recht". Dazu konnten wir Regina Scherf aus Köln gewinnen. Diese veröffentlichen wir zwischen dem 26.02. - 23.04.2021.Was ist genau eine Verbleibenssicherung bzw. Verbleibensanordnung? Was erleben Sie dazu genau in der Praxis? Haben Sie vielleicht einen aktuellen Fall, den Sie anonymisiert erzählen können. Worauf ist von Pflegefamilien genau zu achten, wenn sie einen Antrag zum Verbleiben des Pflegekindes stellen wollen? Welche anderen Hinweise oder Tipps haben sie noch in diesem Zusammenhang?

    ...mehr
  • 20.04.2021
    24 MB
    25:28
    Cover

    Pflegeeltern und Recht EP 1

    Vor einiger Zeit haben wir auf Facebook eine Umfrage gemacht, welche Themen sich Pflegefamilien für unseren Podcast wünschen. Mit Abstand am meisten wurden sich rechtliche Themen gewünscht. Also entwickelten wir die Idee für einen 5-teilige Reihe "Pflegeeltern und Recht". Dazu konnten wir Regina Scherf aus Köln gewinnen. Diese veröffentlichen wir zwischen dem 26.02. - 23.04.2021. Hier bekommen Sie einen Überblick über unsere ThemenPflegeeltern und Recht EP 1 - GrundlagenWieso haben Sie sich auf das Themengebiet Pflegefamilien und Pflegekinder spezialisiert? Wie würden Sie Ihre Expertise beschreiben? Wie kommen Pflegefamilien zu Ihnen? Welche Kosten entstehen und gibt es eine Kostenerstattung? Was würden Sie Pflegefamilien raten, wenn es darum geht sich rechtlich abzusichern? Welche Hauptthemen begegnen Ihnen in der Praxis? Was sollte sich nach Ihrer Einschätzung in diesem Rechtsgebiet ändern bzw. was sollte verbessert werden?

    ...mehr
  • 20.04.2021
    47 MB
    49:19
    Cover

    Ombudsstelle und Pflegekinder

    Heute sprechen wir mit Frank Dorsch-Irslinger von der Ombudsstelle für Kinder- und Jugendrechte in Hessen. Er ist dort in einem multiprofessionellen Team sozialpädagogischer Mitarbeiter und hat einige Pflegekinder bzw. Pflegeeltern unterstützt. Er erzählt uns die Entstehung der Ombudsstelle, die Aufgaben der Ombudsstelle und welche rechtlichen Entwicklungen vielleicht diese wichtige Arbeit zukünftig sichern wird. Anhand von konkreten Beispielen aus seiner Praxis erzählt er, mit welchen Anliegen sich Pflegekinder und Pflegeeltern an die Ombudsstelle wenden und wie die Ombudsstelle dann ganz praktisch unterstützt. Wir sagen herzlichen Dank für das inspirierende Gespräch und für die tolle Arbeit für Kinder, Jugendliche und Familien.

    ...mehr
  • 20.04.2021
    42 MB
    44:16
    Cover

    Geschichten von Pflegekindern

    Heute sprechen wir mit Monika Wiedemann-Kaiser. Sie ist 1950 geboren und lebt in Berlin. Sie war selbst Pflegemutter und dann als Beraterin für Pflege- und Adoptiveltern tätig. In dieser Zeit begann sie, die Biografien von 5 Pflegekindern aufzuschreiben. Mit der Künstlerin Petra Krummacker fand sie eine Illustratorin für ihr Buch „Die Himmelsrutsche“(2010).Kim, Paul, Luise, George und Hannah sind fünf kleine Sternchen, die endlich Kinder werden möchten. Mit ihren persönlichen Elfen dürfen sie die Himmelsrutsche zur Erde hinunterrutschen und lernen ihre Eltern kennen. Aber bald schon spüren sie, dass sie nicht die richtigen Eltern zum richtigen Zeitpunkt gefunden haben. Die Kinder erfahren Gewalt, Vernachlässigung und Lieblosigkeit. Doch sie entdecken den Weg zurück zur Himmelsrutsche und zur Klingel für verlassene Kinder.Der Rat der Weisen und Mutter Erde finden gemeinsam mit den Kindern eine Lösung - und passende neue Eltern.Vor allem Pflege-Adoptiv- und Heimkinder sollen mit diesem Buch stark gemacht werden. Es soll ihnen erleichtert werden, mit dem Erlebten konstruktiv umzugehen. Im Rahmen der Biografiearbeit bietet dieses Buch eine Möglichkeit, mit den Kindern über ihre Vergangenheit zu reden und sie in einer ähnlichen Geschichte aufzuarbeiten.

    ...mehr
  • 20.04.2021
    48 MB
    50:25
    Cover

    Doppelte Pubertät bei Pflegekindern

    Heute sprechen wir mit der Dipl. Psychologin und Kinder- und Jugendpsychotherapeutin Charlotte Rutz über das Thema "Doppelte Pubertät bei Pflegekindern". Für Kinder, Pflegeeltern und leibliche Eltern ist diese Phase des Übergangs mit vielfältigen Veränderungen verbunden. Diese spielen sich bei den jungen Menschen auf der körperlichen und psychischen Ebene ab. Mit den körperlichen Veränderungen sind erste sexuelle Erfahrungen verbunden. Die Identitätsentwicklung steht ebenfalls im Fokus. Wer bin ich? Wer will ich sein?

    ...mehr
  • 20.04.2021
    34 MB
    35:50
    Cover

    Beziehungen zu Pflegekindern erhalten

    Pflegefamilien stellen sich einer verantwortlichen Aufgabe. Durch die Verantwortung für Pflegekindern können sie in schwierige Entscheidungssituationen kommen, gerade wenn sie die Pflegekindern richtig lieb gewonnen haben und wechselseitig zu ihnen eine intensive Beziehung entstanden ist.Genau darüber wollen wir heute mit Frau Fröhlich* (Pflegemutter) und Frau Hoffmann ihre Fachberatung sprechen. Im Mittelpunkt stehen zwei Brüder, die schon seit vielen Jahren in der Pflegefamilie leben. Je länger das Pflegeverhältnis dauerte und je älter die beiden Geschwister wurden, desto mehr wurde deutlich, dass sie sich gegenseitig in ihrer Entwicklung behindern.

    ...mehr
  • 20.04.2021
    15 MB
    15:51
    Cover

    Pflegefamilie werden - Grundlagen verständlich dargestellt, EP 1

    Heute beginnen wir eine neue Reihe von Episoden. Diese ist speziell für interessierte Familien, die sich überlegen vielleicht auch Pflegefamilie zu werden. Und so nennen wir diese Reihe auch: Pflegefamilie werden! Grundlagen verständlich dargestellt. Haben Sie über die Frage - Pflegefamilie zu werden - schon einmal nachgedacht. Wenn ja sind sie hier genau richtig, wenn nein, dann hören sie dennoch einmal rein, vielleicht bekommen sie ja Interesse mehr über dieses Thema nachzudenken bzw. erfahren zu wollen.

    ...mehr
  • 20.04.2021
    36 MB
    38:01
    Cover

    Pflegefamilien und Glück

    Für Gina ist es eine Berufung die Themen "Glück und Wohlbefinden" in die Welt zu tragen. Ähnlich wie es für Pflegefamilien eine Berufung ist, Kindern einen lebenswerten Lebensort zur Verfügung zu stellen. Und Berufung im Sinne einer sinnvollen und erfüllenden Aufgaben spielt eine zentrale Rolle beim dauerhaften Glückserleben. Und Gina spricht von der Entwicklung einer persönlichen Widerstandskraft (Resilienz), die einem hilft auch schwierige Phasen im Leben zu bewältigen. Nur ein Leben im dauerhaften Glück hält sie für unrealistisch.Jedoch ein Fokus auf Verbundenheit, auf Dankbarkeit und eine sinnvolle und befriedende Tätigkeit sind für sie bedeutsam.

    ...mehr
  • 20.04.2021
    31 MB
    32:53
    Cover

    Mutmacher Kalender für Pflegefamilien

    Heute begrüßen wir Diana Klückmann von Klückskinder. Sie ist die Ideengeberin für einen Mutmacher Kalender. Dieser Kalender erzählt Erfolgsgeschichten von Pflege- und Heimkindern, und versucht den gesellschaftlichen Blick auf diese Kinder positiv zu verändern. Mit den ganz persönlichen Geschichten möchte Diana Klückmann erreichen, dass das Selbstwertgefühl von Menschen mit Fremdplatzierungerfahrungen gestärkt wird. Die vorgestellten jungen Menschen sind eben echte Mutmacher.

    ...mehr
  • 20.04.2021
    47 MB
    49:41
    Cover

    Selbstmanagement für Pflegeeltern

    Kennen Sie als Pflegeeltern auch Situationen mit Ihren Pflegekindern in denen Sie sich auf eine Art und Weise verhalten, die Sie gar nicht an sich mögen. Wir glauben, das kennen wir alle. Deshalb sprechen wir heute mit Dipl. Psychologe Daniel Schultz-Amling über Selbstmanagement für Pflegeeltern. Diese Möglichkeit des Selbstmanagement kann Pflegeltern helfen, sich besser selbst zu beeinflussen.

    ...mehr
  • 20.04.2021
    41 MB
    43:29
    Cover

    Supervision für Pflegeeltern

    Supervision für Pflegeeltern

    ...mehr
  • 20.04.2021
    27 MB
    28:17
    Cover

    Regenbogenpflegefamilie

    Er möchte, dass viele gleichgeschlechtliche Paar Regenbogenpflegefamilie werden und dafür möchte er Vorbild sein. Sein Motto "Familie ist bunt". Deshalb engagiert er sich und lässt andere an ihrem Leben als Regenbogenpflegefamilie teilhaben. Und er spricht davon, dass es gerade für die Herkunftsmamas leichter sein kann, denn er und sein Partner können gar nicht die Mama sein und damit reduzieren sich Konkurrenz- und Loyalitätsgefühle.

    ...mehr
  • 20.04.2021
    41 MB
    43:44
    Cover

    Philosophieren mit Pflegekindern

    Philosophieren mit Pflegekindern

    ...mehr
  • 20.04.2021
    37 MB
    38:37
    Cover

    Das ehemalige Pflegekind Nadine erzählt

    Heute ist es soweit, das ehemalige Pflegekind Nadine erzählt uns ihre Geschichte und wie ihr Leben heute ist. Sie nimmt uns als Zuhörerin ganz authentisch, offen und ehrlich mit. Dabei kann sie sehr reflektiert auf ihre Vergangenheit zurückschauen und stolz wahrnehmen, was sie bis heute erreicht hat.

    ...mehr
  • 20.04.2021
    20 MB
    21:38
    Cover

    Pflegefamilien sind Optimisten

    Was ist eigentlich ein Optimist? Einer der „Ja“ sagt zum Leben. Jemand der immer an das Gute und das Positive glaubt. Jemand der in der Lage ist auch negative Ereignisse positiv umzudeuten. Jemand der auch schwierige Situationen als zeitlich begrenzt, als zu kontrollieren und als in sich geschlossenes Phänomen erlebt. Wahrlich ein Optimist.Mir bekannte Pflegeeltern würde ich als unerschöpfliche Optimisten bezeichnen. Sie sind immer gut drauf, immer ein freundliches und zugewandtes Wort auf den Lippen, meistens ein Lachen in ihren Gesichter, auch wenn sie gerade nicht im Fokus stehen, diese die liebevolle Ansprache ihres Pflegesohnes, auch wenn es gerade hoch hergeht, selbst dem größten Sturm wissen sie noch etwas Gutes abzugewinnen und eine vermeindliche Niederlage begreifen sie noch als Chance für Veränderung. Diese Pflegefamilien sind Optimisten!Möchten Sie sich auf eine andere Art und Weise für Pflegekinder engagieren, können Sie im Förderverein zur Unterstützung von Pflegekindern Deutschland e.V. Fördermitglied werden. Damit beflügeln Sie Zukunftsträume von Pflegekindern. Hier geht es zum Antrag auf Mitgliedschaft!https://www.foerderverein-pflegekinder-deutschland.de/foerdermitglied-werden/

    ...mehr
  • 20.04.2021
    36 MB
    37:55
    Cover

    Kerstin Held eine Inklusionsaktivisitin im Pflegekinderwesen

    Heute sprechen wir mit Kerstin Held, Pflegemama für Pflegekinder mit Mehrfachbehinderung, Autorion des Buches "Mama Held - Jedes Kind hat ein Recht auf Familie, Inklusionsaktivistin und Bundesvorsitzende des Bundesverbandes für behinderte Pflegekinder. Sie ist eine ausgewiesene Expertin in diesem Bereich und wird zu Gesetzgebungsverfahren eingeladen. Wir stellen im besonderen den Bundesverband vor und sprechen über die zentralen Themen die aktuell im Zentrum stehen. Es wird deutlich, wie wichtig eine inklusive Gesellschaft ist, damit Menschen mit Behinderung wirklich und umfänglich am Leben in der Gesellschaft teilhaben können. Wir alle können die Arbeit den Bundesverbandes ideell, materiell und finanziell unterstützen. Sowohl Institutionen als auch Einzelpersonen können Mitglied werden.

    ...mehr
  • 20.04.2021
    18 MB
    19:37
    Cover

    Förderverein zur Unterstützung von Pflegekindern Deutschland e.V.

    Mit dem Verein sollen Kinder und Jugendliche, die in Vollzeitpflege leben oder gelebt haben gefördert und unterstützt werden. Dazu gehören insbesondere die materielle, finanzielle und ideelle Förderung von Pflege­kindern der Kinder- und Jugendhilfe. Wir wollen mit dem Förderverein eine Lobby für traumatisierte Kinder und Jugendliche sein und deren Weg in die Gesellschaft und in ein selbstbestimmtes Leben unterstützen. Um unser Ziel zu erreichen akquirieren wir Spenden.

    ...mehr
  • 20.04.2021
    53 MB
    55:46
    Cover

    Pflegefamilien, Motivation und Glaube

    Welche Motivation haben Familien, Pflegefamilie zu werden? Diesem Aspekt gehen wir in dieser Episode nach und vertiefen ihn mit der Frage: Was hat meine Motivation mit Glaube zu tun. Dazu haben wir drei Pflegemütter (die gerne anonym bleiben möchten) und Pfarrrer Eberhard Hoppe (selbst auch Pflegevater) eingeladen.

    ...mehr
  • 20.04.2021
    14 MB
    14:40
    Cover

    Pflegeeltern hinterlassen Spuren

    Heute möchten wir Pflegeeltern einladen einmal dem Thema "Spuren hinterlassen" nachzugehen, darüber ein wenig zu sinnieren. Wir sind der Überzeugung, dass wir Menschen ein tiefes Bedürfnis haben unsere Gaben und Fähigkeiten so einzubringen, dass wir Spuren hinterlassen. Und wir sind auch der Überzeugung, dass Pflegeeltern in Pflegekindern Spuren hinterlassen und umgekehrt. Doch hören Sie selbst. Wir freuen uns über Rückmeldungen.

    ...mehr
  • 20.04.2021
    11 MB
    11:31
    Cover

    Podcast Pflegefamilien Deutschland - Was Sie von diesem Podcast erwarten können?

    Wir produzieren den Podcast für Pflegefamilien im deutschsprachigen Raum. Wir berichten über Fachliches, Schönes und Schwieriges rund um das Thema Pflegefamilien und Pflegekinder. Hören Sie Interviews oder Reportagen. Dabei laden wir sowohl Pflegeeltern, als auch Fachexpert:innen ein. Wir freuen uns über Rückmeldungen und Ideen zu unserem Podcast. Wollen auch Sie Pflegefamilie werden, dann finden Sie unter www.pflegefamilien-hessen.de weitere Informationen

    ...mehr
  • 20.04.2021
    53 MB
    55:47
    Cover

    Pflegeeltern in Erziehungspartnerschaft mit leiblichen Eltern

    Ein spannendes wie kontroverses Thema, dass bei den unterschiedlich Betroffenen diverse zum Teil widerstreitende Emotionen auslöst. Prof. Faltermeier plädiert für einen wertschätzenden Umgang zwischen Pflegeeltern und Herkunftseltern auf Augenhöhe. Er verdeutlicht sein Anliegen an ganz praktischen und alltäglichen Beispiele. Er war selbst über 10 Jahre Pflegevater und hat mit seinem Buch vor allem die betroffenen Kinder im Blick.

    ...mehr
  • 20.04.2021
    30 MB
    31:43
    Cover

    Pflegekinder, Kinder mit doppelter Elternschaft

    In ihrem Buch beschreibt sie einfühlsam in einer für Kinder verständlichen Weise, weshalb Leo zwei „Mamas“ und zwei „Papas“ hat. Die Bedeutung „Pflegeeltern, Pflegefamilie und Baucheltern“ wird in sehr einfachen Worten erklärt. Durch die liebevoll gestalteten Farbillustrationen von Kathrin Frank werden die Kinder bildlich besonders angesprochen. Jedes Detail in den Illustrationen hat eine tiefere Bedeutung und Frau Mazzaglia klärt uns im Podcast darüber auf. So erhalten Pflegefamilien weitere Hinweise, wie sie es mit ihren Pflegekindern anschauen und lesen können.

    ...mehr
  • 20.04.2021
    49 MB
    51:08
    Cover

    Mit dem Lebensbrief Pflegekindern den Weg zur Versöhnung ebnen

    In Zentrum des Gesprächs steht ihr im Januar 2019 veröffentlichtes Buch "Schwierige Lebensthemen für Kinder in Worte fassen". Dort fasst sie mit ihrer Kollegin Birgit Lattschar ihr umfangreiches Wissen ganz praktisch und mit vielen berührenden Beispielen über die Biographiearbeit mit Pflegekindern bzw. fremduntergebrachten Kindern zusammen.Sie lebt durch und durch für Pflegekinder und es geht ihr darum, die Kinder und Pflegefamilien dabei zu unterstützen, dass es gut gelingt mit zwei Elternpaaren und zwei Familien leben zu können. Ein beeindruckendens und berührendes Gespräch, dass wir allen Pflegefamilien und Herkunftsfamilien ans Herz legen. Hören Sie rein.

    ...mehr
  • 20.04.2021
    32 MB
    34:05
    Cover

    Interview mit Dr. Carmen Thiele vom Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien e.V. (PFAD)

    In dieser Episode sprechen wir mit Dr. Carmen Thiele vom Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien e.V. (PFAD). Sie ist dort seit 2006 Fachreferentin und leistet mit dem Verband wertvolle Lobbyarbeit für Pflege- und Adoptivfamilien.Sie stellt sich und den Bundesverband vor und appelliert an alle Pflegefamilien Mitglied zu werden, da es ihr und ihren Mitstreiter:innen ein wichtiges Anliegen den Bereich der Pflege- und Adoptivfamilien zu stärken. So engagiert sich der Verband aktuell z.B. bei den Themen Alterssicherung und Gesetzgebungsverfahren, um die Situation von Pflegefamilien grundsätzlich zu verbessern.

    ...mehr
  • 20.04.2021
    31 MB
    32:47
    Cover

    Fortbildung von Pflegefamilien eine Herzensangelegenheit

    Esther Schmitt erzählt in unserem Interview, was für Sie zentrale Qualitätsmerkmale von Fortbildungen für Pflegefamilien sind, welche Schwerpunkt es für das Jahr 2020 gibt und welche Folgewirkungen jetzt durch die Coronakrise entstehen und welche Lösungen dafür gefunden werden.

    ...mehr
  • 20.04.2021
    45 MB
    47:19
    Cover

    Leben in Pflegefamilien in der Krise gestalten

    Bertram Kasper spricht mit zwei Pflegemüttern darüber, wie sie mit ihren Familien und ihren Pflegekindern die aktuelle Situation in der Corona Krise gestalten. Ein kurzweiliges Interview mit einem Ausblick was sich vielleicht aus dieser Zeit lernen lässt.

    ...mehr
  • 20.04.2021
    20 MB
    21:38
    Cover

    Zwischen Verstehen, Mitgefühl und Hilflosigkeit

    Zwischen Verstehen, Mitgefühl und Hilflosigkeit

    ...mehr
  • 20.04.2021
    17 MB
    18:39
    Cover

    Focusing für Pflegefamilien

    Focusing für Pflegefamilien

    ...mehr
  • 20.04.2021
    12 MB
    12:59
    Cover

    Kinder mit FASD in Pflegefamilien

    Hören Sie in unserer zweiten Podcast Folge ein Interview mit Gisela Michalowski, Vorsitzende von FASD Deutschland e.V. zum Thema „Kinder mit FASD in Pflegefamilien“. Sie spricht mit uns über Kinder und Jugendliche mit FASD. Für Pflegefamilien hat sie den ein oder anderen Tipp parat. Und von der Politik fordert sie die Gefahren von Alkohol in der Schwangerschaft noch deutlicher zu kennzeichnen.

    ...mehr