Cover

saatkorn Podcast

Ich bin Gero Hesse und betreibe seit 10 Jahren das online Magazin SAATKORN rund um die sexy Seiten von HR: #EmployerBranding, #Recruiting, #HR #Startups und #NewWork. Dies ist der wöchentliche Podcast dazu. #havefun Außer hier auf Soundcloud findest Du den SAATKORN Podcast auch auf den folgenden Plattformen:

Alle Folgen

  • 09.04.2021
    75 MB
    39:40
    Cover

    #86 mit KRISTIAN GRÜNDLING, Regisseur von u.a. DIE STILLE REVOLUTION

    Kristian Gründling hat mit "Die stille Revolution" einen echten New Work Film-Klassiker gedreht. Ein Gespräch über SINN, MENSCH und ARBEIT.Damit direkt am Anfang eins klar ist: ich bin ein großer Fan von Kristians Film "Die stille Revolution", in dem er den spannenden Läuterungsweg von Upstalsboom-Unternehmer Bodo Janssen beschreibt. Warum und wie wird man vom Saulus zum Paulus, vom ehrgeizigen, rein zahlengetriebenen CEO zur charismatisch-empathischen Führungskraft? Und was kann das für eine Organisation bedeuten? - Am Beispiel Upstalsboom kann man sehr gut nachvollziehen, was der überstrapazierte Begriff "NEW WORK" bedeuten kann, u.a. nachzulesen in diesem SAATKORN Interview.Das Spannende am SAATKORN Podcast # mit Kristian Gründling ist Kristians eigener Weg, durchaus eine Parallele zur Bodo Janssen Story. Kristian hat sich, gebeutelt durch eine tiefe Lebenskrise vom erfolgreichen Werbefilmer zum Dokumentarfilmer für Geschichten rund um Arbeit, Menschen und Sinn gewandelt. Im Podcast spricht erüber seinen Weg vom Werbefuzzi zum Sinnsuchenden natürlich über "Die stille Revolution" über seine aktuellen "Utopics Zukunftsimpulse für stille Nächte" seinen Film "Erfolg" und sein nächstes Projekt "Die große Transformation" Ein schönes Statement (im Original von Michael Buttgereit) von Kristian: "Wir sollten aufhören zu glänzen und anfangen zu leuchten." - Dieser Satz passt nicht nur auf Individuen, sondern auch auf Organisationen. Gut gemachtes Employer Branding schafft genau das (aber das nur am Rande).Interessant ist: Kristian Gründling hat die New Work Szene aus einem Nischendasein bis jetzt in den Mainstream über die Jahre hinweg begleitet. Wer verstehen will, was New Work bedeutet, sollte sich meiner Meinung nach mit seinen Filmen befassen.Mir hat das Zuhören sehr viel Spaß gemacht (ich habe selten so wenig gesagt wie in dieser Podcastfolge) und die Episode ist deutlich länger als sonst geworden. Ich bin aber fest davon überzeugt: Kristians Aussagen und seine eigene Geschichte sind ähnlich fesselnd wie seine Filme. Also: viel Spaß mit dem SAATKORN Podcast # und KRISTIAN GRÜNDLING!

    ...mehr
  • 07.04.2021
    63 MB
    31:57
    Cover

    #85 mit PAULA THURM zu PODCASTS im PERSONALMARKETING

    Paula Thurm ist Expertin für Podcast-Marketing. Ein Gespräch über den Podcast Markt und die Möglichkeiten, Podcasts im Employer Branding, Personalmarketing & Recruiting einzusetzen.Mit Ihrem Podcast Marketing Club berät Paula sowohl Podcasterinnen (nein, ich werde derzeit noch nicht von ihr beraten!) als auch Werbetreibende, die gern in Podcasts Werbung schalten würden. Spannendes 2-fold-Business und sehr naheliegend, einmal mit Paula darüber zu sprechen, wie Arbeitgeberinnen sich in Podcasts positionieren können und/oder worauf man achten muss, wenn man als Unternehmen seinen eigenen Personalmarketing-Podcast aufsetzen möchte.Unter anderem schnacken Paula und ich über folgende Themen:den Unterschied zwischen Branded und Corporate Podcasts den Voraussetzungen für einen erfolgreichen Personalmarketing Podcast die Bedeutung des Podcast-Hosts den deutschen Podcast Markt über die Frage, ob der Markt im deutsch sprachigen Raum noch wächst: lohnt es sich überhaupt noch, einen Podcast zu starten? über Podcast KPIs über Preise für Werbetreibende in Podcasts warum Qualität wichtiger als Quantität ist über den Unterschied zwischen Influencern und Bizzfluencern …und Vieles mehr. Viel Spaß mit dieser SAATKORN Podcast Episode und Paula Thurm!

    ...mehr
  • 31.03.2021
    51 MB
    29:09
    Cover

    #84 mit MATTHIAS OLTEN zum RECRUITING EXCELLENCE AUDIT

    Talk mit Matthias Olten zum RECRUITING EXCELLENCE Audit und Gütesiegel. Die Idee ist in Kombination von Jobware und Prof. Dr. Wolfgang Jäger entstanden: ein Audit des Recruitingprozesses und zwar end-to-end, von der Stellenausschreibung auf der Karriereseite bis zum Onboarding. Das Ganze nennt sich RECRUITING EXCELLENCE AUDIT.Befragt werden Bewerberinnen, Recruiterinnen sowie Führungskräfte (m/w/d) und zwar in den DimensionenRecruiting-Strategie und -Erfolg Recruiting-Organisation, Recruiting-Prozess, sowie Recruiting-Kultur und -Philosophie. Auch die Karriereseite wird einem detaillierten Check unterzogen, als Ergebnis bekommen teilnehmende Unternehmen eine umfangreiche Analyse mit Verbesserungspotenzial.Wie das Ganze genau abläuft und was die daraus entstehenden Benefits für Arbeitgeber*innen sind, erläutert Matthias hier im SAATKORN Podcast #85.Außerdem gibt Dir Matthias Olten noch 2 Inspirationsquellen mit auf den Weg:Das Buch "Wenn ich nochmal anfangen könnte" von Johannes Czwalina Das Buch "Die Macht der Körpersprache" von Stefan Verra Also viel Spaß mit Matthias Olten im SAATKORN Podcast #85.

    ...mehr
  • 26.03.2021
    79 MB
    39:53
    Cover

    #83 zu PEOPLE ANALYTICS mit DANIEL MÜHLBAUER

    Daniel Mühlbauer ist einer DER Experten im deutsch sprachigen Raum, wenn es um das immer wichtiger werdende Thema PEOPLE ANALYTICS geht. Der selbst ernannte "HR TECH & AI OPTIMIST" ist seiner Leidenschaft für Zahlen, Daten und Fakten im Kontext HR ist er seit Jahren treu: er hat in dem Themenfeld promoviert, gecofounded (functionHR) und ist als HR Projektmanager bei Klüber Lubrication auch im täglichen Doing (u.a.) mit diesem Themenfeld beschäftigt.Ich selbst bin eigentlich nicht so der Zahlentyp, aber Daniel versteht es meisterhaft, komplexe Zusammenhänge fesselnd zu erklären. Das ist der Grund, warum diese SAATKORN Podcast Episode ca. 10 Minuten länger als der SAATKORN Podcast Durchschnitt (ja: Zahlen, Daten Fakten ;-)) ausgefallen ist. Es macht einfach Spaß, Daniel zuzuhören. Und man lernt was dabei.Im Podcast haben wir u.a.über Folgendes gesprochen:- Wie ist Daniels Begeisterung für PEOPLE ANALYTICS entstanden?- Warum sind PEOPLE ANALYTICS so wichtig?- Was versteht Daniel darunter?- In welchen HR-Themenfeldern bietet sich das Analytics Thema ganz besonders an?- Welche Unternehmen arbeiten schon gut mit People Analytics?- Worauf ist zu achten, wenn man mit dem Thema People Analytics startet?- Was sind typische Anfängerfehler?…und Vieles mehr. Neben seinen interessanten Ansichten hat Daniel Mühlbauer als Inspirationsquelle für nach dem Podcast-Genuss angefixte Hörer*innen ein Buch aus den 50er Jahren empfohlen: "Organisations" von James E. March.Außerdem hat Daniel angeboten, interessierten Hörer*innen eine individuelle Literaturliste zukommen zu lassen bei Interesse. Sprecht Daniel einfach über LinkedIn an.So, jetzt viel Spaß mit der SAATKORN Podcast Episode #84 und DANIEL MÜHLBAUER mit dem Thema PEOPLE ANALYTICS!

    ...mehr
  • 24.03.2021
    64 MB
    32:20
    Cover

    #82 mit NAOMI RYLAND zu STARTING A REVOLUTION

    Ein Gespräch mit Naomi Ryland über eine Neudefinition von Sinn, Arbeit, Wachstum und Gesellschaft. Zusammen mit ihrer Co-Autorin Lisa Jaspers hat sie letzten Sommer das absolut lesenswerte Buch "Starting a Revolution" heraus gebracht.Im Buch werden sieben außergewöhnliche Frauen portraitiert und deren jeweilige Auffassung von Arbeit, dem Sinn dahinter und ihrem jeweiligen völlig individuellen Weg. "Starting a Revolution" eignet sich als kritischer Kommentar zu unserem Wirtschaftssystem genau so wie als Business Ratgeber für Menschen, die nach neuen, sinnvolleren Perspektiven suchen. Naomi hat 3 Buchexemplare mit in die SAATKORN Lostrommel geworfen, dafür ganz herzlichen Dank.In dieser SAATKORN Episode erfahrt ihr- wie Naomi und Lisa auf die Idee zu "Starting a Revolution" gekommen sind- Was *tbd ist- Weshalb "Starting a Revolution" ausschließlich weibliche Gründerinnen vorstellt- Was Naomi an zwei dieser inspirierenden Frauen besonders spannend findet- die Story hinter Dame Stephanie "Steve" Shirley- die Geschichte von Catherine Mahugu und mehr über 3 der 11 Prinzipien für eine revolutionäre Arbeitswelt, nämlich "Trau Dich, Du selbst zu sein", "Sei menschlich bei allem, was Du tust" sowie "Überdenke Deine Vorstellung von Wachstum".Schlußendlich erläutert Naomi, was sie unter Wachstum versteht. Wer bis hierhin weitergelesen hat, wird seine wahre Freude mit der inspirierenden Naomi Ryland haben, versprochen. Viel Spaß beim Hören!

    ...mehr
  • 19.03.2021
    57 MB
    30:22
    Cover

    Face the Change 5 mit ALESSANDRA MAHNECKE von INDEED

    Im fünften Teil der FACE THE CHANGE Kooperation zwischen INDEED und SAATKORN spreche ich endlich mal mit jemandem von INDEED selbst: ALESSANDRA MAHNECKE ist Senior HR Business Partnerin und Prokuristin bei Indeed.Im Gespräch gibt Alessandra tiefe Einblicke in die Indeed Unternehmenskultur, die offenkundig sehr Mitarbeiter*innen-zentriert ist. Der Gedanke, dass eine positive Employee Experience im ersten Schritt zu einer sehr hohen Identifikation mit dem Arbeitgeber, dann zu Motivation und somit letztlich auch zu betriebswirtschaftlich guten Zahlen führt, ist bei Indeed tief verankert, wie Alessandra anhand vieler Beispiele berichten kann. Da bekommt man fast selbst Lust, bei der Jobsuchmaschine zu starten. ;-)Natürlich sprechen wir in dieser Podcast Episode auch über Recruiting und Retention bei Indeed. Interessant, welche grundlegende Bedeutung Diversity in der Recruiting Tech Company hat. Kürzlich hat INDEED die Charta der Vielfalt unterzeichnet und Alessandra gibt im Talk diverse Beispiele, wie Vielfalt in den verschiedenen Dimensionen wie Alter, Religion, geschlechtliche Identität oder soziale Herkunft (um nur einige Diversity-Facetten zu nennen) bei INDEED gelebt wird und belegt dies mit Beispielen sowie Zahlen und Fakten.Als Inspirationstipp gibt es dieses Mal die IndeedWorks Online Veranstaltung zum Thema Diversity am 23. März zwischen 15 und 17 Uhr, für die Ihr Euch HIER kostenlos anmelden könnt. Unter anderem mit Nina Straßner, Head of Diversity & People Programs bei SAP und Eintracht Frankfurt Chefscout Ben Manga. https://www.indeedevents.com/de-de/indeedworks-dach-03232021/So - jetzt aber erstmal viel Spaß im SAATKORN Podcast mit ALESSANDRA MAHNECKE!

    ...mehr
  • 17.03.2021
    54 MB
    31:02
    Cover

    #81 mit EY zum Thema EMPLOYEE EXPERIENCE

    von CUSTOMER centric zu EMPLOYEE centric. Das Themenfeld EMPLOYEE EXPERIENCE aus der Sicht von EY Transformation Manager Maximilian Leppak und EY People Advisory Associate Partner Mark Saul.Employee Experience entwickelt sich immer mehr zu einem Ansatz, der in unserer VUCA-Welt eine fundamentale Rolle einzunehmen scheint. Vor ein paar Wochen hatte ich dazu an dieser Stelle bereits mit Marc Wagner eine vielgehörte Podcast-Episode publiziert. Heute spreche ich mit MARK SAUL, Associate Partner im Bereich People Advisory von EY und MAXIMILIAN LEPPAK, HR Transformation und Change Management, ebenfalls von EY.Bislang galt (und gilt): der Kunde (m/w/d) ist König. Setzt sich jetzt tatsächlich langsam durch, dass eigentlich die Mitarbeiter (m/w/d) Könige sein sollten?! - Im Talk mit Mark und Maximilian gehen wir auf folgende Themen ein:Wie definiert EY den Begriff Employee Experience? Warum ist der end-to-end Gedanke "from hire to retire" relevant? Welche Phasen gibt es bei der Employee Experience? Ist Employee Experience ein reines HR-Thema? Auf welche Themen unternehmensin- und -extern zahlt Employee Experience ein? Welche Voraussetzungen müssen innerhalb eines Unternehmens gegeben sein, damit Employee Experience funktionieren kann? Wie sieht ein Employee Experience Change Management Projekt aus? Was hat das mit dem Individualisierungs-Trend zu tun? Kann es überhaupt DIE Employee Experience geben?Fragen über Fragen. Und viele Antworten. - Also viel Spaß mit Maximilian und Mark von EY zum Thema Employee Experience im dieser SAATKORN Episode!

    ...mehr
  • 12.03.2021
    55 MB
    29:52
    Cover

    #80 mit FRANZI SCHARPEL zu IT RECRUITING beim TÜV Rheinland

    Heute mal wieder ein Blick in die Praxis: Franzi Scharpel gibt Einblicke in das IT-Recruiting bei der TÜV RHEINLAND GROUP. Hier steht Franzi vor zwei großen Herausforderungen (die in ähnlicher Weise auch für eine ganze Reihe anderer Unternehmen und damit auch deren Recruiter*Innen gelten):1. die TÜV Rheinland Group an sich. Was ist das? Ist das nicht DER TÜV?! So etwas kennen bestimmt einige Recruiter*innen unter Euch: das Unternehmen an sich ist unbekannt, zumindest in der Zielgruppe IT2. und selbst wenn das Unternehmen bekannt ist, bedeutet das noch lange nicht, dass die Zielgruppe IT erwägt, dort zu arbeiten. "Was soll ich denn als ITler*in da machen?!Vor dem Hintergrund dieser Challlenges berichtet Franzi in der neuen SAATKORN Podcast Episode- welche Recruiting-Instrumente beim TÜV Rheinland gut funktionieren- welche Bedeutung Social Media für die Zielgruppe IT hat- warum es so wichtig ist, auf Augenhöhe mit der Fachabteilung zusammen zu arbeiten- warum Geschwindigkeit in mehrfacher Hinsicht eine Kern-Herausforderung ist- was Franzi anderen IT Recruiter*Innen mit auf den Weg geben möchte…und Vieles mehr. Zwei Inspirations-Tipps hat sie Euch auch mit auf den Weg gegeben: den "Recruitment on the go" Podcast sowie den "Loving HR" Podcast.Jetzt aber erstmal viel Spaß mit Franzi Scharpel und IT Recruiting bei der TÜV RHEINLAND GROUP.

    ...mehr
  • 11.03.2021
    61 MB
    32:35
    Cover

    #79 mit BORIS GRUNDL zum Thema LEADERSHIP

    Boris Grundl ist Experte für Leadership. Mit seinem Grundl Leadership Institut, zahlreichen Veröffentlichungen und umfangreichen Training-Angeboten ist er eine der führenden Persönlichkeiten in diesem Themenfeld. Ich hatte das Vergnügen, intensiv mit ihm über Führung, Eigenverantwortung und verschiedene Ansätze von Unternehmenskulturen zu sprechen.In dieser Podcast Episode sprechen Boris Grundl und ich unter anderem über folgende Themen:- Was ist Eigenverantwortung?- Warum ist die Übernahme von Eigenverantwortung so relevant für die Übernahme von Verantwortung für Andere?- Welche Rolle spielt die Personalentwicklung im Kontext Führung?- Ist Personalentwicklung noch systemrelevant oder nur ein "Nice to Have"?- Warum wird gerade in Krisenzeiten an Personalentwicklung gespart?- Wie könnte ein neuer Umgang mit dem Thema Personal(entwicklung) aussehen, insbesondere mittel- bis langfristig?- Wie sieht eine zukunftsfähige Firmenkultur aus, die eigenverantwortlich agierende Führungskräfte (m/w/d) und Mitarbeitende anzieht?- Welche Rolle spielen Beziehungsorientierung versus Ergebnisorientierung für die Unternehmenskultur und wie relevant ist die Vorbildfunktion von Führungskräften?- Warum ist ehrliche Reflektion und Transformation so wichtig, um zur unbewußten Führungskompetenz zu kommen?Dieses Mal also reichlich "Stuff for Thought". Ich konnte aus dem Gespräch auf jeden Fall eine ganze Menge mitnehmen. An dieser Stelle also herzlichen Dank Richtung Boris Grundl für das inspirierende Gespräch! Jetzt viel Spaß mit Boris Grundl im SAATKORN Podcast!

    ...mehr
  • 05.03.2021
    49 MB
    27:34
    Cover

    #78 mit Dr. STEFAN DÖRING zu EMPLOYER BRANDING im PUBLIC SECTOR

    Stefan Döring ist Experte für Employer Branding, New Work und Digitalisierung und kennt sich bestens in den speziellen Gesetzmäßigkeiten des öffentlichen Sektors aus - kein Wunder, ist er doch seit vielen Jahren bei der Stadt München angestellt. Gleichzeitig ist Stefan aber auch als Dozent, Autor und Berater in den Themenfeldern Employer Branding, Digitalisierung und New Work freiberuflich unterwegs.Im SAATKORN Podcast # sprechen Stefan und ich über echte und vermeintliche Unterschiede zwischen öffentlichem Sektor und Privatwirtschaft auf den Schnittestellen Employer Branding und Recruiting. Was ist anders, was ist ähnlich? - Dabei sind unter anderem folgende Fragestellungen zur Sprache gekommen:Hinkt der öffentliche Sektor im Employer Branding & Recruiting der Privatwirtschaft hinterher? Wenn ja, warum? Wie wichtig ist Purpose im öffentlichen Sektor? Wie kommt man als Agentur an Aufträge im öffentlichen Sektor? Wie ist das Selbstverständnis der Personaler*innen im öffentlichen Sektor? …und Vieles mehr. Außerdem haben wir über Stefans lesenswerten Blog und hier insbesondere über seinen Artikel "10 Gründe, warum der Fachkräftemangel ein Mythos ist" gesprochen.Als Tipps gibt er Euch die Blogs von Wollmilchsau und Michael Witt mit auf den Weg.DANKE an Stefan für das aus meiner Sicht sehr spannende Gespräch. Und Euch jetzt viel Spaß mit SAATKORN Podcast #78 mit Dr. Stefan Döring!

    ...mehr
  • 03.03.2021
    53 MB
    26:55
    Cover

    #77 mit TOBIAS ZIMMERMANN von StepStone zu GEHALT in Stellenanzeigen

    Talk mit StepStone Experte Dr. Tobias Zimmermann über eine aktuelle Studie zum Thema Gehalt & Corona. Und: warum StepStone ab März Gehaltsangaben in Stellenanzeigen inkludiert.Vor ein paar Wochen haben Tobias und ich bereits auf Clubhouse zum Themenspektrum Gehalt & Corona diskutiert, hier nun der Podcast dazu. Es ist aber nicht bei diesem Thema geblieben - insbesondere geht es im letzten Drittel um die Entscheidung von StepStone, ab März Gehaltsinformationen in Stellenanzeigen zu integrieren. Das ist durch die Akquise von Gehalt.de vor ein paar Jahren möglich geworden. Für Arbeitnehmerinnen mit Sicherheit ein riesiger Vorteil, aus Perspektive von Arbeitgeberinnen gibt es aber auch Argumente, die dagegen sprechen. Wichtig ist: es werden nur Gehaltsbandinformationen integriert, natürlich nicht die konkreten Gehälter (die StepStone oder Gehalt.de ja auch nicht im Einzelfall kennt).In dieser Folge geht es um folgende Themen:- Kohle versus Purpose: was ist wichtiger? - Ist Corona eine gute Zeit für Gehaltsverhandlungen? - Welche Erwartungshaltungen haben eigentlich Recruiter*innen: sinken Gehälter perspektivisch? - Können Arbeitgeber durch eine gute Unternehmenskultur geringere Gehaltsstrukturen kompensieren? - Wie wichtig ist Arbeitnehmer*innen Gehaltstransparenz? - Gibt es gender spezifische Unterschiede im Kontext Forderung nach Gehaltstransparenz? - Wie und ab wann integriert StepStone in Stellenanzeigen Gehaltsinformationen?…und Vieles mehr. Also: viel Spaß mit Dr. Tobias Zimmermann!

    ...mehr
  • 26.02.2021
    59 MB
    29:43
    Cover

    #76 mit NICOLA HUMMLER zum Employer Branding bei Rohde & Schwarz

    Nicola Hummler, Head of Employer Branding & Professional Marketing gibt uns einen tiefen Blick in das Employer Branding bei Rohde & Schwarz. Wenn man die großen Herausforderungen in Nicolas Job verstehen möchte, muss man zunächst mal Rohde & Schwarz sowie deren Engpasszielgruppen verstehen lernen.Im Podcast gehen wir ausführlich darauf ein, aber Rohde & Schwarz sucht als familiengeführtes, internationales und unabhängiges Unternehmen der High-Tech Industrie ganz besonders Professionals mit Software oder Hardware Expertise. Also: Entwicklerinnen, Data Specialists oder IT Ingenieurinnen. Bäm. Keine leichte Aufgqbe.Im Fokus unseres Gespräches stehen die Themen Employer Branding und Personalmarketing:Wie kam es zur Employer Brand Entwicklung? Wie ist die Schnittstelle Personalabteilung / Marketingabteilung definiert? Wie wurden die Mitarbeiter*innen bei der EVP Entwicklung integriert? Welche Rolle spielt das interne Employer Branding? Wie erfolgt die Übersetzung in Personalmarketingmaßnahmen? Welche Bedeutung hat die Karriereseite? Wie läuft die Zusammenarbeit mit dem Recruiting? Was sind die nächsten Herausforderungen? Heute also Employer Branding & Personalmarketing in der betrieblichen Praxis. Viel Spaß mit Nicola Hummler!

    ...mehr
  • 24.02.2021
    52 MB
    29:28
    Cover

    #75 zu GAMING im PERSONALMARKETING bei PwC

    Nachdem Timo Schöber im letzten Podcast ja schon die theoretische Grundlage in den Themenkomplex GAMING, E-SPORTS & EMPLOYER BRANDING gelegt hat, gibt es heute den tiefen Blick in die betriebliche Praxis:PwC zeigt bereits seit 2017, wie man E-SPORTS super als Instrument für Employer Branding und Personalmarketing sowie Recruiting nutzen kann.Ich hatte Gelegenheit, ausführlich mit Senior Consultant Gian Luca Vitale und Bastian Schulte aus dem PwC Personalmarketing über die PwC eigenen und mehrfach ausgezeichneten (zuletzt: Trendence Award 2020) GAMING MASTERS zu sprechen. Dabei ging es um folgende Fragestellungen:Wie entstand die Idee, sich bei PwC mit dem Thema E-SPORTS zu beschäftigen? Wie ist die Idee zu den GAMING MASTERS entstanden? Inwiefern kann man die GAMING MASTERS als interne Employer Branding Maßnahme verstehen? Was bedeuten die GAMING MASTERS im Hinblick auf das externe Employer Branding? Was waren die wesentlichen Erfolgstreiber für die GAMING MASTERS? Welche Anfängerfehler sollte man als Arbeitgeber vermeiden? Welche Zielgruppen erreicht PwC über die GAMING MASTERS? Konnten mit den GAMING MASTERS auch Recruitingerfolge erzielt werden? …und Vieles mehr. Ein spannendes Gespräch und eine super Ergänzung zu ersten E-SPORTS Podcastfolge mit Timo Schöber.HIER geht's zu weiteren E-SPORTS Infos von PwC und HIER zu den GAMING MASTERS.An dieser Stelle sage ich Gian Luca Vitale und Bastian Schulte ganz herzlichen Dank für den Talk und wünsche weiterhin viel Spaß und Erfolg mit den GAMING MASTERS! - So - jetzt viel Spaß mit SAATKORN Podcast #75!

    ...mehr
  • 21.02.2021
    61 MB
    32:31
    Cover

    #73 mit MARCUS K. REIF zur ZUKUNFT VON HR

    In seinem Blog schreibt Marcus K. Reif: "Der HR-Businesspartner muss repariert werden." - Darüber haben wir ausführlich gesprochen: in vielen Organisationen wird nach dem 3 Säulen-Modell von Dave Ulrich gearbeitet. Ein Modell, welches in anderen Zeiten sicher seine Berechtigung hatte, aber für die heutigen Herausforderungen, getrieben durch Digitalisierung und Demografie, an vielen Stellen nicht mehr ausreicht.Was ist dann aber ein Lösungsansatz, moderneres Denken in Human Resources zu etablieren (was ehrlich gesagt ja bereits mit dem Wording beginnen sollte)?Welche Kompetenzen benötigt HR, um auch in Zukunft eine Berechtigung, idealerweise eine gestaltende, transformative und nicht nur verwaltend, transaktionale Berechtigung, zu haben?Wie kommen wir aus dem alten Gleichgewicht in ein neues Gleichgewicht?"Wenn wir die Fertigungstiefe, die wir uns in HR noch gönnen, auf BMW übertragen, so würde BMW die Rinder, deren Leder für die Autositze benötigt, auch noch selbst züchten." - so Marcus in seiner unnachahmlichen Art im Gespräch. Da steckt aber durchaus Wahrheit drin: was sind die People-Themen, die wirklich einen (strategischen) Unterschied machen? - Eine gute Gehaltsabrechnung ist es jedenfalls nicht, denn die wird als Commodity eh vorausgesetzt.Themen wie Recruiting und Retention werden in den nächsten Jahren die Aufgaben sein, an denen HR (im Sinne von Human Relations) gemessen werden wird.Oder siehst Du das alles ganz anders? - Dann freue ich mich zusammen mit Marcus auf eine spannende Diskussion auf LinkedIn oder im Clubhouse. ;-)Jetzt aber erstmal auf in den SAATKORN Podcast #73 mit Marcus K. Reif. Have fun!

    ...mehr
  • 12.02.2021
    59 MB
    30:03
    Cover

    #72 mit MARTIN CAMPHAUSEN zu EB im Gesundheitsbereich

    Martin Camphausen ist Head of Corporate & Employer Branding beim Klinikverbund Südwest. Das ist eine spannende Aufgabe in einer interessanten Organisation und einer herausfordernden Branche. Also Grund genug, einmal ausführlich über Employer Branding im Gesundheitswesen zu sprechen.Damit aber nicht genug: vor Kurzem ist Martins Buch "Employer Branding im Gesundheitswesen" erschienen. Und es ist ja irgendwie eigenartig: überall kann man über den Fachkräftemangel in der Gesundheitsbranche lesen, aber anscheinend ist die Branche mit ihren vielen Regulierungen und ihren oft noch etwas gestrigen Führungsstrukturen nur sehr langsam in der Lage, modernes Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting zu betreiben.Es gibt aber inzwischen auch eine ganze Reihe spannender und guter Cases, die in Martins Herausgeberwerk gewürdigt werden. Licht am Ende des Tunnels? - Let's hope so. Wie man sich dem Themenfeld Employer Branding im Gesundheitswesen erfolgreich nähern kann, besprechen wir im SAATKORN Podcast #72.Außerdem verlosen wir 3 Exemplare des Buches von Martin: "Employer Branding im Gesundheitswesen". Also viel Spaß und Glück mit dieser SAATKORN Podcast Episode!

    ...mehr
  • 10.02.2021
    54 MB
    32:25
    Cover

    #71 mit ROBERT JACOBI Buchverlosung REBOOT

    Robert Jacobi führt ein spannendes Leben: als Founder und Managing Partner von THE NUNATAK GROUP berät er mit seinem Team Unternehmen und öffentliche Institutionen in Fragen der Digitalisierung. Sein Background als Wirtschafts-Journalist (Süddeutsche Zeitung) und Harvard-Absolvent und Familienvater ist die Grundlage für sein Buch "REBOOT - Der Code für eine widerstandsfähige Wirtschaft, Politik und Gesellschaft".Ein Buch, welches nicht spalten, sondern zusammenführen soll. Diese Einstellung gefällt mir und so kommt es, dass wir hier im SAATKORN Podcast #71 über REBOOT sprechen.Die Corona Pandemie deckt gerade viele Mißstände auf und führt auf vielen Ebenen zu frustrierenden, manchmal geradezu schrecklichen Erlebnissen. Die andere Seite aber ist: die Pandemie zwingt uns, in vielerlei Hinsicht auch neu zu denken. Am Deutlichsten wird das wohl im SAATKORN-Kontext beim Thema "remote work". Wenn man die Pandemie so betrachtet, ist es jetzt ein günstiger Zeitpunkt über eine Neuordnung unseres ökonomischen, politischen und gesellschaftlichen Lebens nachzudenken. Und genau das tut Robert in seinem REBOOT-Buch.Im SAATKORN Podcast #69 sprechen wir über diese Ansätze und Robert zeigt anhand einiger Beispiele auf, wie unser Leben zukünftig besser gestaltet werden könnte.Hier ein paar Links zum Thema:Robert Jacobi auf LinkedIn https://www.linkedin.com/in/robertjacobi/REBOOT Website https://shop.murmann-verlag.de/de/item/jacobi-rebootTHE NUNATAK GROUP https://www.nunatak.com/Im Podcast verlosen wir 3 druckfrische Ausgaben von REBOOT. Also viel Spaß mit Robert Jacobi im SAATKORN Podcast #71!

    ...mehr
  • 21.02.2021
    62 MB
    31:36
    Cover

    #74 mit TIMO SCHÖBER zu E-SPORTS und EMPLOYER BRANDING

    Timo Schöber vereint in sich gleich mehrere spannende Voraussetzungen, um hier im SAATKORN Podcast dabei zu sein: einerseits ist er ausgewiesener E-SPORTS Experte, Vortragsredner und Buchautor. Andererseits ist Timo auch HRler beim mittelständischen Unternehmen Krones.Ich wollte mich schon lange mal an das Themenfeld E-SPORT im Kontext Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting ranwagen, habe da aber selbst bislang wenig Erfahrung. Ein erster Schritt war die Clubhouse Session mit Marvin Rohmann. Nun also nochmal per Podcast und mit Timo Schöber, der unten auch gleich sein Buch "Bildschirmathleten" verlost. In dieser Folge gibt es quasi die "E-SPORTS Basics". Und nächste Woche gibt es dann noch einen ganz praktischen Einblick, wenn Gian-Luca und Bastian von PwC erzählen, wie sie sich dem Thema nähern.In dieser Podcast-Episode erfährst DuWas E-SPORTS ist und wie es im Kontext zu Gaming steht wieviele Menschen E-SPORTS betreiben (Wahnsinn!) welche Anknüpfungspunkte es zu den Themen Employer Branding, Personalmarketing & Recruiting gibt welche Unternehmen Timo als E-SPORTS Innovatoren im Personalmarketing sieht (insbesondere ALTERNATE) worauf es wirklich ankommt, wenn man sich als Arbeitgeber dem Themenfeld E-SPORTS widmen möchte welche Anfängerfehler dabei auf jeden Fall zu vermeiden sind welche Skills und Kompetenzen E-Sportler*innen mitbringen …und Vieles mehr. HIER geht es zu Timos E-SPORTS Website.Außerdem verlosen wir das Buch "BILDSCHIRMATHLETEN" von Timo. Im Podcast erfährst Du, wie Du das Buch gewinnen kannst. Dir jetzt viel Spaß mit Timo Schöber!

    ...mehr
  • 21.02.2021
    67 MB
    33:24
    Cover

    #70 mit Prof. Dr. JUTTA RUMP zum HR-REPORT 21

    Dringende Lese-Empfehlung https://www.hays.de/lp/hr-report für jede/n, die/der mit HR irgendwie zu tun hat, sei es als Personalerin, als Founderin oder als Geschäftsführer*in: der HR-Report 2021 mit Schwerpunkt-Thema New Work vom Institut für Beschäftigung und Employability (IBE) und Hays.Ich hatte Gelegenheit, dazu mit Prof. Dr. Jutta Rump dazu zu sprechen. Und was Ihr oben lesen könnt: "Wenn NICE TO HAVE zum MUST HAVE wird", trifft es zumindest meiner Meinung nach ganz gut. Denn Corona legt ja in vielen Themen Mißstände frei und beschleunigt Entwicklungen. So auch im Themenfeld HR. Hays und das IBE haben im aktuellen Report anhand von 7 Dimensionen untersucht, welche Spannungsfelder im Kontext New Work es derzeit so gibt.Die 7 Dimensionen sind:Zeitliche Flexibilisierung von Arbeit Projektbasierte Organisationsformen Sinnstiftung in der und durch die Arbeit Örtliche Flexibilisierung von Arbeit Agile Organisationsformen Veränderte Führungsstrukturen Neue Machtverteilung Das Interessante ist: in all diesen 7 Dimensionen sehen mindestens 50 % der immerhin über 1.000 Befragten teilweise erhebliche Spannungsfelder. In allen 7 Dimensionen sieht mindestens jeder zweite Befragte große Spannungen. Hier mal ein paar Beispiele:Im Kontext "Zeitliche Flexibilisierung" sagen 62 % der Befragten, es entsteht Neid zwischen Beschäftigtengruppen, die ihre Arbeitszeit flexibilisieren können und solchen, bei denen das nicht möglich ist. Im Themenfeld "Örtliche Flexibilisierung" sind es 63 %.59 % der Befragten stimmen der Aussage zu, dass Führungskräfte sich schwer im Umgang mit agilen Organisationsformen tun.59 % der Befragten stimmen der Aussage zu, dass sich Führungskräfte damit schwer tun, Mitarbeitende partizipativ in Entscheidungen einzubinden.66 % der Befragten stimmen der Aussage zu, dass Führungskräfte sich schwer mit der Umsetzung von Enthierarchisierung tun, sogar 71 % sagen, dass es für Führungskräfte schwierig ist, Macht abzugeben.Wenn man die Studie so liest, dann hat man den Eindruck, dass u.a. durch Corona Themen relevanter werden, die früher eher ein "Nice to have" waren: Sinnstiftung, die Organsiation von Arbeit, die zunehmende Diskussion um Machtstrukturen in Unternehmen werden immer mehr zu zentralen, gerade vor dem Hintergrund der Mitarbeiterbindung relevanten Themen.Im SAATKORN Podcast #70 gibt Prof. Dr. Jutta Rump viele Einblicke in diese wirklich lesenswerte Studie. Viel Spaß damit!

    ...mehr
  • 21.02.2021
    53 MB
    31:41
    Cover

    #69 mit MARC WAGNER zu EMPLOYEE EXPERIENCE

    Marc Wagner ist in der HR Szene als New Work Vordenker bekannt. Sein aktueller Stellentitel bei FIDUCIA GAD ist Head of EMPLOYEE EXPERIENCE.Was vielleicht für den Einen oder die Andere erstmal wenig bedeutungsvoll sein mag, denn Titel sind ja bekanntlich Schall und Rauch. ;-) Hier steckt aber wirklich mehr dahinter. Im Gespräch mit Marc geht es um den fundamentalen Wandel der Fiducia & GAD IT AG, der - man ahnt es schon - auch die Ursache für den interessanten Titel und die sich dahinter verbergende Aufgabe ist.Die Fiducia & GAD IT AG befindet sich in einer durch die Digitalisierung induzierten radikalen Transformation. 5.000 Mitarbeiter*innen werden seit Kurzem agil geführt, das Unternehmen öffnet sich stark Richtung Startups. Und das in einer Organisation, die aus einem sehr traditionellen Umfeld kommt.Was macht also ein Head of Employee Experience in so einem Unternehmen und warum gibt es diese Position?Marc hat die "Employee Experience" Idee von einem Besuch beim kalifornischen Unternehmen Airbnb mitgebracht: alle Themen, die in irgendeiner Weise das Mitarbeiter*innen Erlebnis beeinflussen, werden an einer Stelle in der Organisation zusammengeführt: IT, Daten, Immobilienmanagement, Nachhaltigkeit und (natürlich) die traditionellen HR-Themen.Zielsetzung ist die Gestaltung positiver Mitarbeiterinnenerlebnisse. Quasi gedanklich die in den meisten Unternehmen ja sehr gut durchdachte Frage "Wie schaffen wir einzigartige Kundenerlebnisse?" übertragen auf die Mitarbeiterinnen. Eine Mammutaufgabe!Im Podcast erläutert Marc, wie bei der Fiducia & GAD IT AG vorgegangen wird, was das Zielbild ist und wie die Schnittstellen zwischen den in seinem Verantwortungsbereich liegenden Themen und zu angrenzenden Themenbereichen wie beispielsweise der Mitbestimmung, aussehen.Außerdem hat Marc einen sehr einfachen und guten Inspirations-Tipp für alle SAATKORN Hörer*innen! Versprochen. ;-)Sehr spannend: New Work und HR wird hier ganz konkret neu gedacht und umgesetzt. Also: viel Spaß mit Marc Wagner im SAATKORN Podcast #69!

    ...mehr
  • 21.02.2021
    59 MB
    30:16
    Cover

    #68 mit Anna & Nils Schnell von MOWOMIND

    Anna und Nils Schnell, die beiden MOWOMIND Founder, haben sich dem Thema New oder besser MODERN WORK auf sehr interessante und spektakuläre Art und Weise genähert: mit einer Modern Work Walz durch 34 Länder!Das ist aus meiner Sicht einzigartig und eröffnet viele spannende Ansatzpunkte für einen unterhaltsamen (und hoffentlich auch etwas lehrreichen) SAATKORN Podcast.Mowomind ist Beratung, Agency und Trainingsanbieter für alle Aspekte modernen Arbeitens. Anna und Nils haben mit ihrer Modern Work Walz eine ganz einzigartige Perspektive auf das von Frithjof Bergmann begründete New Work Konstrukt bekommen.Ist die ganze NEW WORK Diskussion möglicherweise ein ziemlich deutsches Phänomen?Wie verändert sich Arbeit, getrieben durch die Digitalisierung eigentlich in anderen Ländern?Wie fühlt es sich an, wenn man dann vor Ort nicht nur über modernes Arbeiten spricht, sondern tatsächlich vor Ort Projekte durchführt?Und: ist New Work vielleicht einfach nur ein Luxusphänomen, mit dem man sich dann beschäftigen kann, wenn die unteren Ebenen der Maslow'schen Bedürfnispyramide bereits befriedigt sind?Ist Sinnstiftung in der Arbeit wirklich so wichtig?Fragen über Fragen, die wir in diesem Podcast diskutieren. Ich hatte mit dem Talk so viel Spaß, dass Ihr auf SAATKORN in nächster Zeit immer mal wieder was von und mit Mowomind lesen könnt - freut Euch drauf!Jetzt aber erstmal auf in den Podcast mit Anna und Nils von Mowomind. Have fun!

    ...mehr
  • 21.02.2021
    59 MB
    29:44
    Cover

    #67 mit SVEN GASPER von STUDYDRIVE

    Ein Gespräch mit Studydrive Co-Founder Sven Gasper über die Entwicklung, den Status Quo und die nächsten Schritte für Europas führendes Studenten-Netzwerk."Life is easier, when we help each other." - Das Motto passt super zum Ansatz von Studydrive: über die Plattform können Studierende Lernmaterialien austauschen, mit Karteikarten lernen und Studien- und Lerninhalte tauschen.Studydrive kenne ich noch aus den Anfangstagen mit 3 Mitarbeitern irgendwo in Berlin Kreuzberg. Heute, wenige Jahre später, hat Studydrive knapp 80 Mitarbeiter*innen und über 1,5 Millionen Studierende auf der nach Nutzeranzahl größten Studierenden-Plattform Europas.Im Talk erzählt Sven die Studydrive Gründungsgeschichte, die er zusammen mit Co-Founder Philipp Mackeprang erlebt hat. Was das mit Brasilien zu tun hat? - Einfach mal hier reinhören. Die Story ist echt spannend!Heute ist Studydrive Teil des Axel Springer Konzerns und arbeitet dort auch wenn passend mit anderen Entities wie StepStone oder Universum zusammen.Aktuell und für die Zukunft ist Internationaliserung das große Thema. Nach der DACH Region ist Studydrive inzwischen auch massiv im UK-Markt verankert.FÜr Unternehmen, die sich für Studierende und Absolvent*innen interessieren, ist Studydrive ein spannendes Tool für Personalmarketing- und Recruiting-Kampagnen.Hier noch ein paar Tipps:der "Career to go" Podcast von Studydrive Inspirations-Tipp von Sven: Das Buch "Flow - the Psychology of Optimal Experience" Insgesamt eine spannende Startup-Story im SAATKORN Podcast #67 mit Sven Gasper. Also: Ohrstöpsel rein und "play" drücken. Have fun!

    ...mehr
  • 21.02.2021
    66 MB
    33:21
    Cover

    #66 mit MIRJAM FERRARI von DHL

    Die Herausforderungen im Post&Paket Bereich bei Deutsche Post DHL sind gewaltig, gerade in Hochzeiten wie beispielsweise der Vorweihnachtszeit und dann noch gebeutelt durch das Corona-Virus. Jammern hilft aber nicht, denn Logistik ist systemrelevant. Schließlich wollen wir ja alle Weihnachten dicke Pakete verschicken…oder bekommen. ;-)Wie managed man so ein Business aus Recruiting-Perspektive? Wie schafft man es, die notwendigen Paketzustellerinnen, Postbotinnen, LKW Fahrerinnen, Lagerhelferinnen und Sortierer*innen für unfassbare 59 Millionen Briefe und 4,6 Millionen Pakete - JEDEN TAG!!! - einzustellen?Ja, ich weiß, der Begriff "Massengeschäft" passt so richtig zum Thema Recruiting nicht. Obwohl, wenn man so rangeht, passt auch der Begriff Rekrutierung schon nicht…also lassen wir das. Ihr versteht, was ich meine, wenn ich in diesem Kontext "Massengeschäft" sage. Es geht um unglaubliche Zahlen, die hier eingestellt werden müssen - und oft mit saisonalen Schwerpunkten und Arbeitsbedingungen die nicht gerade Jedermann/Jedefrau zum Jubilieren bringen. Aber der Job muss gemacht werden. Und seit Corona ist in diesem Kontext natürlich auch viel mehr als vorher zu tun, da ja kaum jemand noch in Läden einkaufen geht und somit der Online-Handel, verbunden mit dem entsprechenden Logistikaufwand, regelrecht explodiert."Werde eine/r von uns" - so heißt die Recruiting-Kampagne. Was genau dahinter steckt und wie konkret dieser Aufruf aus Recruiting-Perspektive umgesetzt wird erläutert uns Mirjam Ferrari.Mirjam ist Vice President Recruiting Post&Paket Deutschland bei DHL und taucht mit uns in dieser Podcast Episode tief in die betriebliche Praxis ein. Warum Sie als Quereinsteigerin Lust auf einen HR Job hatte, wo die Parallelen zwischen Recruiting und Sales liegen und wie Ihr Team aufgebaut ist, erfahrt Ihr im SAATKORN Podcast #66. #havefun

    ...mehr
  • 21.02.2021
    63 MB
    32:15
    Cover

    #65 mit MORTEN BABAKHANI von Brandmonks

    Morten Babakhani ist es auch aufgrund seiner persönlichen Geschichte ein inneres Bedürfnis, zu mehr Quereinsteiger*innen in Unternehmen beizutragen. Seine eigene Biographie als Flüchtling, dann Informatik-Student und schließlich vor 8 Jahren Gründer von Brandmonks prädestiniert ihn dazu, die Rolle des "Quereinsteiger-Propheten" glaubhaft zu übernehmen.Im SAATKORN Podcast spreche ich mit Morten natürlich auch über seinen eigenen Weg, vor allem aber darüber, wie es mit künstlicher Intelligenz gelingen kann, Vorurteile im Recruitingprozess abzubauen und somit Quereinsteiger*innen größere Karriere-Chancen zu ermöglichen.Die Brandmonks haben dazu ein neuartiges Produkt namens "Flynne" entwickelt, welches Recruiter*innen dabei unterstützt, komplett digital und kompetenzbasiert ohne die Erhebung soziodemografischer Daten einen modernen Recruitingprozess abzubilden. Flynne ist bereits bei verschiedenen SAP-Partnerunternehmen sowohl im In- als auch Ausland im Einsatz. Wie das alles funktioniert, erfahrt Ihr im neuen Podcast.Also: viel Spaß mit Morten Babakhani im SAATKORN Podcast #65!

    ...mehr
  • 15.01.2021
    59 MB
    29:55
    Cover

    #64 mit Bean United und Salesforce

    Kaffe trinken und dabei Gutes tun ist (theoretisch) so einfach. Das Startup Bean United hat es sich zur Aufgabe gemacht, Firmenkunden mit nachhaltigem (und leckerem!) Kaffee zu versorgen.Wie Bean United entstanden ist und was es bedeutet, wirklich nachhaltig zu arbeiten, die Lieferketten, Arbeitsbedingungen und Anbauprozesse zu überwachen und mit dem Erlös Mittagessen für Schulkinder in Burundi zu finanzieren ist schon eine Story für sich. Founder Thomas Greulich schildert diese Herausforderungen, spricht über das schwierige Corona-Jahr 2020 und seine Hoffnungen jetzt für 2021. Hier findest Du übrigens das Bean United Portrait in der SAATKORN HR Startup Serie. Und hier geht's zu Bean United auf Instagram.Außerdem ist in dieser Podcast Episode Robert Frank, Director HR Employee Success bei Salesforce für die DACH Region und Emerging Markets am Start. Er beschreibt, warum Bean United trotz etwas höherer Preise für Salesforce ein No-Brainer war und beschreibt weit darüber hinaus die Unternehmenskultur von Salesforce und wie sich das Unternehmen um seine Mitarbeiter*innen kümmert. Sein Titel "HR Employee Success" kommt halt nicht von ungefähr.Die im Podcast angesprochenen Inspirationstipps findest Du hier:Thomas empfiehlt Dir den Podcast "Talking Purpose" Robert empfiehlt den HR people, sich mal das Unternehmen sonomotors als Inspirationsquelle anzuschauen Somit eine (hoffentlich auch für Dich) spannende neue SAATKORN Episode mit einem Mix aus Nachhaltigkeit, CSR, Corporate Culture, Employer Branding, Retention und lecker duftendem Kaffee…Auf geht's in den SAATKORN Podcast XY mit Thomas Greulich von Bean United und Robert Frank von Salesforce #havefun

    ...mehr
  • 21.02.2021
    47 MB
    23:58
    Cover

    #63 FOUNDERS HEROES Buchverlosung mit TRISTAN NIEWÖHNER

    Founders Heroes - Gründen ist Deine Heldenreise. Das ist der Titel des kürzlich veröffentlichten Buches von Tristan Niewöhner.Wenn Du SAATKORN Stammhörer*in bist, kennst Du Tristan als Persomatch Founder und Diskutant rund um Digital Recruiting. In der neuen SAATKORN Podcast Episode habe ich mich mit Tristan allerdings nur über sein erstes Buch FOUNDERS HEROES unterhalten.Im Gespräch erläutert Tristan, warum er als Storytelling Framework die Heldenreise gewählt hat, was archetypische Geschichten mit der Realität des Gründens zu tun haben und warum er im Buch kaum über seine eigene Geschichte schreibt, sondern eher anhand vieler Beispiele sehr spannend erläutert, warum das Gründen eigentlich eine Reise zu sich selbst ist.Und somit ist das Buch eine uneingeschränkte Lese-Empfehlung nicht nur für Gründer*innen, sondern überhaupt für alle, die ihr Leben selbst in die Hand nehmen und gestalten wollen.Tristan's eigene Lese-Empfehlung ist der Klassiker von Joseph Campbell "Der Heros in tausend Gestalten". Die Gedanken von Campbell waren beispielsweise prägend für Star Wars Erfinder George Lucas und finden sich in allen gängigen Heldenepen, angefangen von Harry Potter über Herr der Ringe bis eben zu den Sternenkriegern.Im Podcast verlosen wir 3 handsignierte Bücher von Tristan Niewöhner FOUNDERS HEROES - Gründen ist Deine Heldenreise. Viel Glück dabei und jetzt viel Spaß mit SAATKORN Podcast #63!

    ...mehr
  • 21.02.2021
    64 MB
    32:17
    Cover

    #62 mit ALI MAHLODJI - ein etwas anderer Jahresrückblick

    Der etwas andere Jahresrückblick: ein Talk mit Ali Mahlodji über die Frage, wie man das Jahr 2020 auch verstehen kann, nämlich als große Lernaufgabe.Ali Mahlodji https://www.ali.do/ ist definitiv eine Ausnahme-Erscheinung und vereint als Keynote Speaker, whatchado Founder, EU Jugendbotschafter, Investor, Podcaster, Berater und nicht zuletzt Vater viele unterschiedliche Facetten in sich. Respekt - und immer eine große Freude, miteinander zu sprechen.Ich hatte mir vorgenommen, mit Ali einen Jahresrückblick zu machen. Das wurde dieser Podcast dann auch - nur irgendwie anders. Wir sind in ein ziemlich persönliches Gespräch mäandert, was weit über die üblichen SAATKORN Themen hinausgeht. Angefangen bei der aktuell wahrnehmbaren Radikalisierung in unserer Zeit (Wiener Attentat, US-Wahlen, Social Media trolling, um nur einige wenige Beispiele zu benenne) kann man entweder verzweifeln und zynisch werden oder aber eine große gesellschaftliche Lernaufgabe darin sehen.Da Zynismus und Verzweiflung nicht helfen, sondern die Dinge bestenfalls nur gleich belassen, haben wir uns lieber der Thematik "Lernaufgabe" gewidmet. Man kann sich ja schließlich aussuchen, wie man die Welt sehen und erfahren möchte - und das jeden Tag!Mir hat das Gespräch mit Ali sehr viel Spaß gemacht - ich hoffe, Du hast auch Freude beim Zuhören.So, das war es mit dem ersten Jahr SAATKORN Podcast. In 2021 geht es weiter. Falls Du Lust hast, schreib mir doch mal, wie Dir der Podcast gefällt, was Du ändern würdest oder wen Du gern mal als Gast dabei hättest. Ich freue mich über jedes Feedback an: [email protected]! Dir wünsche ich nun eine entspannte Weihnachtszeit und einen guten Jahreswechsel in ein glückliches Jahr 2021!

    ...mehr
  • 21.02.2021
    52 MB
    30:18
    Cover

    FACE THE CHANGE 4 mit UTE NEHER von der DEUTSCHEN TELEKOM

    Große Freude: heute ist UTE NEHER in der neuen FACE THE CHANGE Episode in Kooperation mit Indeed am Start. Ergo: heute gibt es einen tiefen Blick in das Recruiting Nähkästchen der Deutschen Telekom.Ute Neher ist ja bekannt für straight talk ohne doppelten Boden und hidden Agenda, was ich immmer sehr angenehm finde. Im vierten FACE THE CHANGE Podcast in Kooperation mit Indeed haben Ute und ich (natürlich) über die zahlreichen Herausforderungen rund um die Digitalisierung, Demografie und Corona im Recruiting gesprochen. Und das nicht abstrakt, sondern ganz konkret mit dem Blick aus der betrieblichen Praxis bei der DEUTSCHEN TELEKOM.Ute verantwortet dort als Head of Global Talent Acquisition das Recruiting und ist auch für das Shared Service Center in Budapest zuständig. Klar, dass Corona gerade auch so einen Riesen-Arbeitgeber vor immense Herausforderungen gestellt hat und stellt.Im Gespräch sprechen wir über die vielfachen Challenges von Ute und ihrem Team in diesem denkwürdigen Jahr. Unter anderem geht es um folgende Fragestellungen:War Corona für die Deutsche Telekom im Recruiting ein Digitalisierungs-Booster? Welche Bedeutung hat das richtige Mindset - sowohl bei Recruiter*innen als auch in den Fachabteilungen? Wie läuft der Recruiting-Prozess in Corona-Zeiten und wie gelang die Umstellung auf einen remote-Prozess? Wie meistert die Deutsche Telekom das Thema Onboarding? Warum kann es keinen "one size fits all" Ansatz für das Recruiting geben? Warum ist "klares Konsequenzenmanagement" in der Zusammenarbeit mit Fachabteilungen so essentiell? Und was ist das überhaupt? Was ist mit "die Sprache des Business sprechen" konkret gemeint? …und Vieles mehr. In meinen Augen ist dies eine echte Highlight-Folge für jede/n, der etwas mit Recruiting zu tun hat.DANKE an Ute Neher für das interessante Gespräch und nun viel Spaß mit FACE THE CHANGE 4!

    ...mehr
  • 11.12.2020
    75 MB
    39:39
    Cover

    #61 mit HENRIK ZABOROWSKI

    Ein Gespräch mit Recruiting Innovator Henrik Zaborowski über seine zahlreichen spannenden Aktivitäten und Ideen rund um Recruiting, Podcasts und Digital Trainings.Henrik ist Recruiter, klar. Aber im Laufe der letzten Jahre hat Henrik Zaborowski viele spannende Themen umgesetzt: da wären zunächst mal seine Digital Trainings für Hiring Manager und zum Thema Active Sourcing. Als Recruiting Consultant den Einstieg ins Plattformgeschäft zu wagen ist nicht wirklich der normale Weg. Aber ein sehr spannender und aus meiner Sicht auch vielversprechender Weg.Die Idee, Hiring Manager rund um den Arbeitsmarkt und Recruiting zu schulen ist sogar wirklich notwendig, denn in vielen Organisationen ist genau da Sand im Getriebe: die Fachabteilung verlangt von der Personalabteilung Unmögliches: mit ungenügendem Briefing soll die Recruiting-Pipeline für Engpass Zielgruppen gefüllt werden. Und das oft mit unrealistischen Zeitvorgaben. Höchste Eisenbahn, dass die Fachabteilungen besser abgeholt werden und ein Verständnis für Recruiting in Arbeitnehmermärkten entwickeln.Die neueste Idee von Henrik finde ich am Interessantesten: mit Humanplace.de hat er ein Video-Training für Bewerber*innen entwickelt. Dabei geht es um vier zentrale Fragestellungen:- Welcher Job passt zu mir und wie finde ich den? - Was ist, wenn die Jobsuche nicht wie gewünscht läuft? - Was passiert auf der Arbeitgeberseite mit meiner Bewerbung und was muss ich daher beachten? - Wie kann ich die Business Netzwerke für meine Jobsuche nutzen? Humanplace.de hilft Bewerber*innen ein besseres Verständnis dafür zu entwickeln, warum sie Absagen erhalten und wie sie sich im Bewerbungsprozess besser positionieren können.Neben diesen spannenden Ansätzen war es (wie immer) ein sehr angenehmer Talk rund um Recruiting in herausfordernden Zeiten.Hier geht's zum SAATKORN Podcast #61 mit HENRIK ZABOROWSKI.

    ...mehr
  • 08.12.2020
    50 MB
    25:58
    Cover

    FACE THE CHANGE 3 mit ANDY FUCHS vom TÜV RHEINLAND

    Andy Fuchs, Teamlead Employer Branding bei der TÜV Rheinland AG, ist mein dritter Gast in der FACE THE CHANGE Serie in Kooperation mit Indeed.In der neuen FACE THE CHANGE Folge gibt uns Andy Fuchs, Teamlead Employer Branding einen Einblick in seine Herausforderung zwischen innovativen Ideen und authentischer Begeisterung für Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting und den zahlreichen, durch die Corona-Krise entstandenen Herausforderungen wie Sparzwängen und Fachabteilungen, die sich mit performance-orientierten Ansätzen (noch) schwer tun.Unter Anderem geht es im Gespräch mit Andy Fuchs um folgende Themen:- Wie es kam, dass Employer Branding immer schon Andy's Berufswunsch #1 war - Warum "Professionalisierung" die ganz große Herausforderung rund um Employer Branding, Personalmarketing & Recruiting ist - Die (manchmal leider noch) mangelnde Risiko-Orienierung von HR Die aktuellen, durch die COVID Situation entstehenden Herausforderungen beim TÜV Rheinland - Dass Improvisationsfähigkeit das Gebot der Stunde ist - Was Andy im Employer Branding & Personalmarketing beim TÜV Rheinland in nächster Zeit so vorschwebt - Die große Herausforderung, Fachabteilungen und Führungskräfte in den neueren, performance-orientierten Themen mitzunehmen…und Vieles mehr.Also, auf geht's in FACE THE CHANGE #3 mit ANDY FUCHS!

    ...mehr
  • 21.02.2021
    71 MB
    38:38
    Cover

    #60 zur BRIGITTE Studie "Die besten ARBEITGEBER für FRAUEN 2020"

    Geballte Frauenpower heute im SAATKORN Podcast! Meine Gäste sind heute BRIGITTE Chefredakteurin Brigitte Huber, Redakteurin Kristina Maroldt und Ana Fernandez Mühl von TERRITORY Embrace.Die besten Arbeitgeber für Frauen 2020 - die diesjährige BRIGITTE Studie rund um attraktive Arbeitgeber für Frauen war der Aufhänger, das Gespräch mit BRIGITTE Chefredakteurin Brigitte Huber, Redakteurin Kristina Maroldt und Ana Fernandez-Mühl, Head of Business Development bei TERRITORY Embrace ging aber (natürlich) weit darüber hinaus.Im SAATKORN Podcast #60 sprechen wir über folgende Themen:- die dritte Auflage der BRIGITTE Studie "Die besten Arbeitgeber für Frauen" - den hochkarätigen Beirat mit u.a. Janina Kugel (BCG) oder Susanne Hüsemann (QUEB) - was macht eigentlich einen guten Arbeitgeber für Frauen aus? - warum sich nicht viel mehr Arbeitgeber mit dem Thema Frauen positionieren - warum New Work und das Frauenthema sehr eng zusammen hängen - was Corona in diesem Kontext bedeutet - über die Frauenquote (der Podcast wurde 1 Woche, bevor das Gesetz durchging, aufgezeichnet) und den Gender Pay Gap - was echte Gleichberechtigung im Job für Frauen und Männer bedeutet …und Vieles mehr.Darüber hinaus gibt's folgende Lese- und Hörtipps:- Brigitte Huber legt Euch den Podcast "Die Boss", insbesondere die Folge mit Julia Jäkel an's Herz - Kristina Maroldt empfiehlt "What works" von Iris Bohnet - und von Ana Fernandez-Mühl gibt's "Der 2 Stunden Chef"von Insa Klasing als EmpfehlungDie Ergebnisse der diesjährigen BRIGITTE Studie "Die besten Arbeitgeber für Frauen 2020" könnt Ihr inklusive der Ergebnislisten HIER https://www.brigitte.de/academy/karriere/die-besten-arbeitgeber-fuer-frauen---brigitte-studie-klaert-auf-12184992.html nachlesen.So -jetzt aber viel Spaß mit dem SAATKORN Podcast #60!

    ...mehr
  • 21.02.2021
    48 MB
    26:02
    Cover

    FACE THE CHANGE 2 mit MIRKO SCHÜSSLER von DEVK

    Im zweiten Teil der FACE THE CHANGE Podcast Reihe, eine Kooperation zwischen Indeed und SAATKORN, geht es heute um Recruiting. In dieser Reihe - die auf der FACE THE CHANGE Website auch als kürzere Videoversion verfügbar ist - spreche ich mit spannenden Menschen aus der Recruiting-Szene im DACH-Bereich.Mit Mirko Schüssler, dem zweiten FACE THE CHANGE Gast, schauen wir tief in das Recruiting bei der DEVK. Als Head of Recruiting hat Mirko die spannende Aufgabe, in einer dezentral geprägten Unternehmenslandschaft Recruiting-Themen zu vereinheitlichen und nach vorne zu bringen, insbesondere für Sales Mitarbeiter*innen.Darin liegen naturgemäß eine ganze Menge spannende Challenges. Zunächst ist es komplex, verschiedenen Units gleichermaßen zu dienen und dabei den eigenen Qualitätsanspruch nicht aus den Augen zu verlieren. Und dann ist das Recruiting von Sales Mitarbeiter*innen auch nicht gerade eine Aufgabe, die sich von selbst erledigt. Spannende Aufgabe in einer spannenden Branche, denn Versicherungen stehen allgemein auch nicht auf Platz 1 der begehrenswertesten Arbeitgeber.Freut Euch also auf einen tiefen Blick in eine berufliche Praxis mit vielen Herausforderungen im FACE THE CHANGE Podcast # 2 mit MIRKO SCHÜSSLER. Auf geht's!

    ...mehr
  • 27.11.2020
    53 MB
    31:54
    Cover

    #59 mit BENJAMIN RUSCHIN von WeAreDevelopers

    Weltweit größtes Developer Festival & Nischen JobboardDas ist eine coole Story: da baut ein junges Team 2017 ein cooles Event für Developer, schraubt ein Jobboard namens WeAreDevelopers dran und ist - schwuppdiwupp - 5 Jahre später die größte Nischenplattform für Developer - weltweit. Chapeau!Dass das Ganze dann doch nicht so einfach war wie gerade beschrieben ist logisch. Wie schafft man es also, innerhalb weniger Jahre so ein Meisterstück hinzulegen, mit so einer komplexen Zielgruppe und der typischen Henne-Ei Problematik von Plattformgeschäften (in diesem Fall: Developer wollen Arbeitgeber am Start haben und Arbeitgeber machen nur mit, wenn genügend Developer da sind…)?Über diese Themen und u.a. Folgendes habe ich mit Ben gesprochen:die Founding-Story von WeAreDevelopers: wie kam es dazu? die Lösung für Henne-Ei: CONTENT wie die ersten 5 Jahre für WeAreDevelopers gelaufen sind wie die Reaktion von WeAreDevelopers auf Corona war (kein Festival 2020 live und in Farbe, schnüff) was die Herausforderungen von WeAreDevelopers sind was Ben HR Abteilungen empfiehlt wie eigentlich ein Rollenprofil für eine/n HR Vorstand/Vorständin aussehen müsste in Geschäften, die Developer benötigen (also nahezu alle) warum WeAreDevelopers eine Berechtigung hat, obwohl es ja große Player wie StepStone oder Indeed gibt welchen Buchtipp er für HRler*innen hat …und Vieles mehr.Hier findest Du eine etwas ältere, aber immer noch sehr lesenswerte Studie von WeAreDevelopers.Jetzt aber Vorhang auf für Benjamin Ruschin in der SAATKORN Episode #59. #havefun

    ...mehr
  • 21.02.2021
    56 MB
    29:38
    Cover

    FACE THE CHANGE 1 mit Prof. Dr. NICOLE RICHTER

    Folge 1 des FACE THE CHANGE Podcasts in Kooperation mit IndeedProf. Dr. Nicole Richter lehrt allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Unternehmensführung, -organisation und Personalmanagement an der Hochschule Düsseldorf University of Applied Sciences. Bevor Sie in die Lehre ging, hat sie viele Jahre lang Praxiserfahrung im Personalmanagement gesammelt, in leitenden Positionen im Retail-Konzern Metro.Die Mischung aus Theorie und Praxis ist es auch, welche diese Folge als idealen Auftakt der FACE THE CHANGE Podcast Reihe, eine Kooperation zwischen Indeed und SAATKORN, prädestiniert. In dieser Reihe - die auf der FACE THE CHANGE Website https://recruiting-indeed.de/referenzen/face-the-change/ auch als kürzere Videoversion verfügbar ist - spreche ich (Gero Hesse aka SAATKORN) mit spannenden Menschen aus der Recruiting-Szene im DACH-Bereich.Wie funktioniert Recruiting und Personalmanagement der Zukunft? Dieser Frage gehen wir mit Führungskräften und Expert*innen in der Interviewreihe FACE THE CHANGE nach.Viel Spaß nun mit der ersten Folge, in der uns Prof. Dr. Nicole Richter von Ihren Eindrücken in der Lehre mit der Generation Z berichtet, wir der Frage nachgehen, wie sich Human Resources wohl in den nächsten Jahren entwicklen wird und was die großen Herausforderungen für das Personalmanagement sind: FACE THE CHANGE!

    ...mehr
  • 25.11.2020
    58 MB
    30:10
    Cover

    #58 zu AUSLANDSREKRUTIERUNG mit Dr. LARS HOLLDORF

    Dr. Lars Holldorf ist Wissensführer Auslandsrekrutierung und Experte für Rekrutierungsprozesse. Auslandsrekrutierung: ein vielschichtiges Thema, welches einerseits unter bestimmten Voraussetzungen ein echter Hebel für die nachhaltige Beseitigung von Rekrutierungs-Engpässen sein kann, andererseits aber auch eine Menge Fehlerquellen beinhaltet.Ich hatte Gelegenheit, dazu ausführlich mit Dr. Lars Holldorf zu sprechen. Er kennt sich - aus der Rekrutierung für die Gesundheitsbranche kommend - mit dem Thema bestens aus und hat auch ein lesenswertes Praxishandbuch dazu verfasst. Unser Gespräch dreht sich u.a. um folgende Fragestellungen:Gibt es einen signifikanten Unterschied zwischen Inlands- und Auslandsrekrutierung? Wann macht Auslandsrekrutierung Sinn als Alternative zur Rekrutierung über den heimischen Arbeitsmarkt? Was sind Erfolgsfaktoren, damit derartige Projekte erfolgreich werden? Wie sollte ein Arbeitgeber ausländische Mitarbeiter vorbereiten? Was sind typische Fehler, die Unternehmen machen, wenn Sie ohne Erfahrung per Trial & Error in die Auslandsrekrutierung starten? Hier geht's zum Webinar über Auslandsrekrutierung. Das Buch Auslandsrekrutierung kannst Du hier kaufen. Oder einfach bei SAATKORN gewinnen, denn Lars hat großzügige 5 Exemplare in die Lostrommel gepackt. Dafür einfach eine Email mit dem Betreff "Ausland" an [email protected] senden und dabei die Angabe Deiner Postadresse nicht vergessen. Viel Glück!Jetzt aber erstmal auf in den SAATKORN Podcast #58 mit Dr. Lars Holldorf. #havefun

    ...mehr
  • 25.11.2020
    73 MB
    38:47
    Cover

    #57 mit FABIAN KIENBAUM von KIENBAUM

    Warum Purpose Sinn macht.Fabian Kienbaum ist Chief Empowerment Officer bei KIENBAUM und leitet das Unternehmen in 3. Generation.Ein Gespräch über Purpose. Auf Basis der sehr lesenswerten Studie von Kienbaum "Purpose, die große Unbekannte" haben Fabian und ich in Ergänzung zum SAATKORN Interview ausführlich gesprochen, unter anderem über folgende ThemenWas bedeutet Purpose für Kienbaum? Warum ist es für Unternehmen überhaupt wichtig, einen Purpose zu haben? Warum übersetzt Fabian dem Titel CEO als "Chief Empowerment Officer"? Weshalb Familienunternehmen oft Understatement betreiben, anstelle in Zeiten von Social Media mehr über ihre Stärken zu kommunizieren den hörenswerten Kienbaum Podcast "Pioniere wie wir" und welche Folge ihm selbst besonders gefallen hat Was die großen Challenges für das Unternehmen Kienbaum sind Wie sich Human Resources gerade eher in Richtung Human Relations oder People & Culture bewegt und warum Personalarbeit immer wichtiger wird Welche 2 Bücher er den SAATKORN Podcast Hörer*innen ans Herz legen möchte Du merkst schon: wir hatten viel zu besprechen und daher ist diese Podcastfolge ausnahmsweise etwas länger als sonst geworden. Meiner Meinung nach aber gut investierte Hörzeit ;-)Also: hier geht's zur SAATKORN Podcast Episode mit FABIAN KIENBAUM.

    ...mehr
  • 25.11.2020
    50 MB
    29:16
    Cover

    #56 mit MATILDA VON GIERKE von ZALVUS

    Zalvus Founderin Matilda von Gierke hat ihre Karriere als Headhunterin gestartet und schnell gemerkt: mit Technologie geht da mehr. Zack: Zalvus!Zalvus gehört selbst im schwierigen Jahr 2020 (Corona, anyone?!) zu den 100 wachstumsstärksten Startups in der DACH Region. Die Idee, aus altbackenem Headhunting durch Zugabe von Technologie zum modernen Performance Recruiting zu kommen, hatte Matilda schon 2016. Inzwischen ist Zalvus mit 20 Mitarbeiter*innen unterwegs und zählt beispielsweise Siemens, Allianz oder Vattenfall zu seinen Kunden.Der Schwerpunkt bei den zu rekrutierenden Zielgruppen liegt - kein Wunder bei der Herkunft - im White Collar Bereich, insbesondere da, wo andere Wege nicht mehr funktionieren. Wie das geht, erklärt Matilda in der neuen SAATKORN Podcast Episode, aber natürlich haben wir noch über viel mehr gesprochen, zum Beispielwie der Name Zalvus entstanden ist wie der genaue Bewerbungsprozess bei Zalvus läuft welche KPIs relevant für den Erfolg sind was der Unterschied zum Active Sourcing ist wie sich Zalvus gegenüber anderen Playern im Markt differenziert wie wichtig Auszeichnungen für Matilda sind warum sie das Gespräch mit Fabian Kienbaum inspirierend findet wie die Welt aussehen könnte, wenn wir die nächsten 25 Jahre im Home Office verbringen würden (Focus online Artikel) …und Vieles mehr. HIER findest Du die 5teilige Performance Recruiting Serie auf SAATKORN mit Matilda.Jetzt aber auf in die SAATKORN Podcast Episode #56 mit Matilda von Gierke. #havefun

    ...mehr
  • 12.11.2020
    66 MB
    33:37
    Cover

    #55 mit Yannis und Svenja von COACHHUB

    CoachHub ist eines der am schnellsten wachsenden Startups Europas. Ein Gespräch mit Founder Yannis Niebelschütz und Head of Coaching Svenja Haus.2018 gegründet und 2020 eines der wachstumsstärksten Startups in Europa mit inzwischen > 160 Mitarbeiter*innen, dem Hauptsitz in Berlin und internationalem Footprint mit Mitarbeitenden Coaches u.a. in Paris, Mailand, London oder Kopenhagen. CoachHub ist definitiv eines der spannendsten HR Startups. Daher freue ich mich sehr, dass Founder Yannis Niebelschütz und Head of Coaching Svenja Haus Lust und Zeit hatten, ihre spannende Story zu erzählen…Die Idee, Coaching digital als Plattformgeschäft aufzuziehen ist sowohl für Coaches, als auch Coachees und Unternehmen genial und passt absolut in die Zeit, was Corona in diesem Fall noch beflügelt.Wie CoachHub entstanden und in kurzer Zeit elementarer Bestandteil der Personalentwicklungsmaßnahmen von inzwischen weit über 100 Unternehmen und Organisationen, vom Start-up bis zum Global Player z.B.: Danone, SoundCloud, HelloFresh, Generali, Haseatic Bank, Esprit, trivago, Mytheresa, Babbel, IOM (UN International Organisation for Migration), Sparkasse, Delivery Hero oder die BNP Paribas geworden ist, berichtet Founder Yannis und erklärt auch, wie das Henne-Ei Problem gelöst wurde und dass derzeit Internationalisierung die große Herausforderung für die "Mobile Coaching Cloud" ist.Explore the greater You: wie ein so persönliches und tiefgehendes Thema wie Coaching mit exzellenter Qualität digital umgesetzt werden und wie davon gleichzeitig Unternehmen, Coachees und Coaches profitieren können, erläutert Svenja Haus. "Unsere Vision ist der Persönliche Coach für jeden Mitarbeiter, der ihn begleitet und messbar voran bringt.", so Svenja.Die Globalisierung und der technologische Fortschritt erhöhen auch den Bedarf an fortschrittlicheren Diversity & Inclusion-Initiativen. CoachHub arbeitet deshalb eng mit Unternehmen zusammen, um ihnen dabei zu helfen, eine gelebte Kultur der Vielfalt und Inklusion zu fördern. HIER kannst Du Dir das kostenlose Whitepaper dazu downloaden.Und hier die im Podcast angesprochenen Literatur-Tipps:Empfehlung von Yannis: Leadership & Self Deception Buch Empfehlung von Svenja: HELPING PEOPLE CHANGE Buch Empfehlung von Svenja: Neue Narrative Magazin So, jetzt aber genug der Vorrede. Hier geht's in den neuen SAATKORN Podcast mit CoachHub. #havefun

    ...mehr
  • 21.02.2021
    53 MB
    34:42
    Cover

    #54 Inga Dransfeld-Haase, BPM Präsidentin

    Inga Dransfeld-Haase ist Präsidentin des BPM sowie im Hauptjob Director People & Culture bei der BP Europa SE. Ein Gespräch über moderne Personalarbeit.Human Resources? Personaladministration? - Ziemlich altbackene Begriffe, wenn man mit Inga Dransfeld-Haase spricht. Ihr Stellentitel in ihrem Hauptjob bei der BP Europa SE, Director People & Culture passt dann schon eher in ihr progressives Bild von Personalarbeit. Aber natürlich war das nur ein Nebenaspekt in unserem Gespräch, welches sich u.a. um folgende Themen dreht:- wie es ist, mitten in Corona-Zeiten einen neuen Job auf Topebene anzutreten, digitales Onboarding inklusive - was die großen Herausforderungen in der Personalarbeit bei der BP Europa SE derzeit sind - warum Ihr der Job als Präsidentin des BPM so viel Spaß macht - warum New Work zum wichtigsten HR Thema wird - was angesichts von Corona und dem daraus resultierenden Digitalisierungsturbo Herausforderungen für gewerbliche Arbeit und Büroarbeit sind - was New Work gerade im gewerblichen Bereich bedeuten kann - warum zeitlich befristete Quotierungen aus Sicht des BPM bei der Besetzung von Frauen in Spitzenpositionen sinnvoll sind - wie es im BPM um den HR Nachwuchs bestellt ist - wie Inga ihre verschiedenen Rollen als Mutter, BPM Präsidentin und Director People & Culture unter einen Hut bekommt…und Vieles mehr. Viel Spaß beim SAATKORN Podcast #54 mit Inga Dransfeld-Haase!

    ...mehr
  • 21.02.2021
    58 MB
    36:15
    Cover

    #53 mit SVEN GABOR JANSZKY zum erneuten Corona Lockdown

    Trendanalyse: Wie geht es nach dem November Lockdown weiter?Nachdem Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky bereits im April zu Gast war, habe ich mit ihm aufgrund des erneuten Lockdowns im November 20 über seine aktuelle Trendanalyse zum deutschen Corona-Winter 2020 gesprochen.Wem im SAATKORN Podcast Kontext Sven Gabor Janszky vom Zukunftsinstitut 2bahead im Zusammenhang mit einer Corona-Trendanalyse bekannt vorkommt, liegt richtig: in Episode #22 haben Sven und ich schon einmal über mögliche Corona-Zukunftsszenarien gesprochen. Rückblickend sind wir mit dem angenehmsten Zukunfts-Szenario der damals besprochenen 3 relevanten Szenarien durchgekommen: wir hatten einen verhältnismäßigen ruhigen Sommer, die Corona-Maßnahmen wurden nach dem ersten Lockdown im Frühjahr langsam zurück gefahren, das Leben normalisierte sich, nach den Sommerferien (die tatsächlich viele Menschen sogar im Ausland verbringen konnten) ging allerorts die Schule wieder los, das öffentliche Leben fand ebenfalls wieder statt…Nun gilt seit 3 Tagen der erneute von der Regierung verhängte Lockdown, zunächst für 4 Wochen in diesem November. - Welche möglichen Szenarien erwarten uns ab Anfang Dezember und insbesondere ab Mitte Januar 21?Dieser Frage ist Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky mit einer erneuten lesenswerten Trendanalyse "Der deutsche Corona-Winter: 5 Szenarien für unsere Zukunft" nachgegangen. Die Trendanalyse kannst Du Dir hier kostenlos downloaden.Ich finde diese Szenarien-Betrachtung sehr interessant und hilfreich, auch wenn die Wahrscheinlichkeit für das Eintreten dieser 5 Alternativen wohl gleich hoch ist. Aber es ist meines Erachtens hilfreich, sich auf Basis bestimmter Strategie-Optionen zu überlegen, was im Winter passieren könnte - insbesondere dann, wenn man geschäftliche Entscheidungen zu treffen hat, helfen die Szenarien (wie sonst im Business auch).Sven schildert in der Trendanalyse 3 grundlegende Strategie-Optionen und leitet daraus 5 mögliche Szenarien für unsere nähere Zukunft ab. Diese sind unterschiedlich gravierend für unser (Wirtschafts-)Leben.Was mir wichtig ist: diese Trendanalyse dient absolut nicht der Panikmache und genau so wenig verbreitet sie blinden Optimismus. Vielmehr werden 5 mögliche Zukunftsoptionen analysiert, mit der Zielsetzung, mehr Zukunftssicherheit zu vermitteln. Auf Basis dieser Überlegungen lassen sich wiederum gut unterschiedliche strategische Handlungsempfehlungen für geschäftliche Entscheidungen ableiten. Woran man letzten Endes glaubt, bleibt einem natürlich selbst überlassen.Ich hatte Gelegenheit, mit Sven sehr zeitnah nach Veröffentlichung zu sprechen. Im SAATKORN Podcast #53 schildert er die 3 strategischen Optionen und die 5 möglichen Szenarien für die nächsten paar Monate. #havefun spare ich mir heute mal ;-)

    ...mehr
  • 21.02.2021
    64 MB
    32:40
    Cover

    #52 mit Personalmarketing-Innovator MARTIN MAAS

    Martin Maas ist seit geraumer Zeit im Employer Branding, Personalmarketing & Recruiting Business und schafft es immer wieder, innovative Ideen an den Start zu bringen.Ein Gespräch über Innovation im Employer Branding, Personmarketing und Recruiting. Martin hat seine Karriere bei Daimler gestartet, arbeitet aber inzwischen seit 2017 in Basel als Leiter Employer Branding, Nachwuchsprogramme und Nachwuchsrecruiting bei der Helvetia Versicherung in der Schweiz.Der vielfach ausgezeichnete Experte (u.a. Personalmarketing Innovator 2015, HR Excellence Award 2017 und Best Recruiter Award 2020) ist aber ein echter Tausendsassa und tanzt nebenbei noch bei seiner eigenen Beratung Time4Hires und als Lecturer bei der University of applied Sciences Ravensburg Weingarten. Insofern haben dieses Mal meine 30 Minuten kaum ausgereicht. Gesprochen haben wir u.a. überseine Leidenschaft für Employer Branding, Personalmarketing & Recruitingseine unterschiedlichen beruflichen und nebenberuflichen Stationendie Frage, wie wichtig Auszeichnungen eigentlich für ihn sindwelche Voraussetzungen es für Innovation im Personalmarketing geben mußwas seine Inspirationsquellen sindüber das Quizduell im Personalmarketingüber den Einsatz von Whatsapp im Recruitingüber personalisierte Videos in der Candidate Experienceüber die Social Give Away Maschine der Helvetia…und Vieles mehr.Jetzt viel Spaß mit SAATKORN Podcast #52 und Martin Maas!

    ...mehr
  • 21.02.2021
    65 MB
    38:13
    Cover

    #51 mit WALDEMAR ZEILER zu UNFUCK THE ECONOMY

    Viel läuft schief im globalen Turbokapitalismus. Und - Corona zeigt es - wir kommen an die Grenzen des Shareholder Value Prinzips mit seinem "schneller, höher, weiter" Paradigma.Man sieht es an vielen Themen, angefangen bei der Ungleichheit in der Gender Debatte, beim Themenfeld LGBT+, bei der Klima- und Biodiversitätskrise bis hin zu der Art und Weise wie die meisten von uns arbeiten, nämlich fremdbestimmt und demotiviert (siehe Gallup, da hat sich seit Jahren kaum etwas geändert). Und diese Themen greift sich Waldemar "Kinotrailer"-like, weil man die Themen natürlich nicht umfassend in nur einem Buch verarbeiten kann. Aber die Zusammenhänge und Verflechtungen (von beispielsweise Politik und Wirtschaft) kann man darstellen und zum Weiterlesen gibt es am Ende des Buches eine umfangreiche Literaturliste.Das Buch ist in meinen Augen ein wirklicher Lesetipp und Augenöffner. Weniger bezogen auf die einzelnen Themenfelder, die jede/r, der/die mit offenen Augen durchs Leben geht, ja schon mehr oder weniger kennt. Wie die verschiedenen Themen ineinander verflochten sind und wie es zu dem ganzen heutigen Schlamassel gekommen ist, wird trotz der ernsthaften Lage sehr amüsant zu lesen dargestellt. Aber in den vorgenannten Themen haben wir ja weniger ein Erkenntnis- als ein Umsetzungsproblem. Dass der reine Shareholder Value uns in die Irre führt, kann man ja täglich an jeder Ecke sehen. Wie also eine bessere Arbeitswelt umsetzen? Wie die Economy unfucken??? - Das Besondere an UNFUCK THE ECONOMY ist für mich die ausführliche Beschreibung aus erster Hand, was es eigentlich ganz konkret bedeutet, wenn man sich als Unternehmen anders, nämlich "fairstainable" (also fair und nachhaltig in jede Richtung, Mitarbeiter*innen, Lieferanten, Kunden etc etc) aufstellt. Welche Voraussetzungen müssen dafür gegeben sein, welche Herausforderungen galt und gilt es zu überwinden? - Das Tolle an dem Buch UNFUCK THE ECONOMY ist: hier gilt "walk the talk". Waldemar zeigt mit seinem Kondom- und Menstruationsproduktunternehmen einhorn, wie man New Work wirklich leben kann.Was das mit der inneren individuellen psychologischen Reife und dem Ego zu tun hat, was Gehaltstransparenz wirklich im Arbeitsalltag bedeutet und warum das Lernen gewaltfreier Kommunikation bei der Umsetzung einer so radikalen Vision vom besseren Arbeiten mit Sinn (oder Purpose) wichtig ist, kann man hier - sehr unterhaltsam geschrieben (und das ist gut so, schließlich sind die Themen ja ernst genug) nachlesen.Als Inspiration gibt es hier gaaaaanz viele Ideen, Ansätze und Erfahrungen. Und ob man gleich so konsequent ist, die eigene Firma an die eigene Firma zu verschenken, wie es die einhörner 2019 gemacht haben, bleibt einem ja selbst überlassen, wenn man Founder*in ist…Zu guter Letzt hat Waldemar 3 druckrfrische UNFUCK THE ECONOMY Bücher in den Lostopf gepackt. Wenn Du eines der Bücher gewinnen möchtest, sende mir eine Email mit dem Betreff "UNFUCK" an [email protected] und vergiß bitte Deine Adresse nicht. Die Buchverlosung läuft bis zum 7.11. um 0 Uhr. So, jetzt aber auf in den Talk mit Waldemar Zeiler im SAATKORN Podcast #51. #havefun

    ...mehr
  • 21.02.2021
    66 MB
    33:20
    Cover

    #50 mit Ute Neher und Helge Kroll von QUEB

    Pflichtprogramm für Alle, die sich mit Employer Branding, Personalmarketing & Recruiting befassen: der Talk mit dem Bundesverband QUEB E.V..Ich hatte Gelegenheit, mit Vorstandssprecher Helge Kroll (Covestro) und seiner Vertreterin Ute Neher (Deutsche Telekom) zu sprechen. Der Bundesverband für Employer Branding, Personalmarketing & Recruiting QUEB e.V. vertritt aktuell 58 Mitglieder mit über 7 Millionen Arbeitnehmer*innen.Im SAATKORN Podcast #49 sprechen wir u.a. über- den Zweck von QUEB e.V. - den Benefit für Unternehmen, bei QUEB e.V. dabei zu sein - den Prozess, wie man als Unternehmen Mitglied wird - die Arbeitsgruppen von QUEB e.V. - die Veranstaltungsformate - die QUEB e.V. Benchmarkings - das anstehende 20 jährige Jubiläum im nächsten Jahr - den QUEB HR INNOVATION Award 2020…und Vieles mehr.Für die Verleihung des QUEB HR INNOVATION AWARDs 2020 kannst Du Dich hier kostenlos anmelden. Das Event findet am 17.11.2020 von 17 bis 19 Uhr erstmals virtuell, kostenlos und öffentlich statt.Nominiert sind in der Kategorie Dienstleister- Markus Krampe von Betterheads - Iryna Charma von hrforecast - Benjamin Pieck von matchingboxBei den etablierten Unternehmen sind am Start:- Martin Mantel von Helvetia Versicherungen - Maximilian Mendius von BMW - Matilda von Gierke von Zalvus (hätte ich eher bei den Dienstleistern vermutet)Das ist eine super Gelegenheit, aktuelle HR Innovationen live zu erleben - also melde Dich hier an!Also - viel Spaß mit Ute, Helge und QUEB im SAATKORN Podcast #49!

    ...mehr
  • 21.02.2021
    65 MB
    33:06
    Cover

    #49 mit RALPH DANNHÄUSER zum Praxishandbuch SOCIAL MEDIA RECRUITING

    +++ Gewinne eines von 5 druckfrischen Praxishandbüchern! +++Das Praxishandbuch SOCIAL MEDIA RECRUITING ist zum Standardwerk der HR Fachliteratur geworden. Zur vierten Auflage spreche ich mit Herausgeber Ralph Dannhäuser. Das ist ja eigentlich kaum zu glauben: 2012 kam die erste Auflage des Praxishandbuch Social Media Recruiting raus. Mit knapp 400 Seiten. Zu meiner großen Freude durfte ich damals bereits einen Artikel beisteuern (an dieser Stelle ganz herzlichen Dank an die super Zusammenarbeit seit 8 Jahren, Ralph!). Und in der komplett überarbeiteten und erweiterten neuen Auflage habe ich wieder die Ehre, dem Buch einen Abschlusspunkt geben zu dürfen. Die gerade erschienene vierte Auflage des inzwischen zum Standardwerk avancierten Fachbuches kommt auf über 800 Seiten. Ich hatte Gelegenheit, mit Herausgeber Ralph Dannhäuser ausführlich zu sprechen und im Podcast werden 5 Printexemplare der vierten Auflage verlost.Im Gespräch geht es u.a. um folgende Themen:wie es zur ersten Auflage des Praxishandbuches kam wie sich Social Media Recruiting im Laufe der Jahre verändert hat was heute die großen Herausforderungen sind welche Auswirkungen die Corona-Pandemie auf Social Media Recruiting hat mein Abschlußkapitel "Gestern war heute noch morgen" die Tatsache, dass Ralph und ich zwar seit 8 Jahren zusammen arbeiten, uns aber noch nie persönlich getroffen haben mögliche Themen für eine fünfte Auflage ;-) und Ralphs 9 sehr praxisrelevante und hörenswerte Tipps für den optimalen Recruitingprozess inklusive der Fehler, die man bitte vermeiden sollte ;-) …und Vieles mehr.Wenn Du jetzt eines von 5 druckfrischen Büchern im Wert von je 67 € gewinnen möchtest, sende eine Email mit dem Betreff "Social Media Recruiting" an [email protected] und vergiß Deine Postadresse nicht. Viel Glück!Jetzt aber erstmal auf in den mit SAATKORN Podcast #49 mit Ralph Dannhäuser! #havefun

    ...mehr
  • 21.02.2021
    55 MB
    32:52
    Cover

    #48 mit DAVID VITRANO, GF XING E-Recruiting

    Massenweise News beim XING E-Recruiting im Oktober 2020: XING Talent Service, Easy Apply Verfahren, neue Arbeitgeberprofile und die NWX Now HR-Specialwoche. Da es so viel Neues beim XING E-Recruiting gibt, hatten David Vitrano und ich eigentlich keine anderen Themen außer die ganzen News vorbereitet. Das Gespräch ist dann aber doch noch viel umfangreicher geworden. Unter anderem haben wir über folgende Themen gesprochen:wie David bei XING gelandet ist warum er auch nach acht Jahren immer noch leidenschaftliche Begeisterung für's E-Recruiting empfindet was auf der NWX Now HR Special Woche alles passiert der neue XING Talent Service das neue Easy Apply Verfahren die neuen Arbeitgeberprofile auf XING und kununu die Employer Branding-, Personalmarketing- und Recruiting-Trends für die nächste Zeit die Frage, ob man HR nicht besser in People Management umbenennen sollte wie Davids Meinung nach ein Rollenprofil für eine/n HR Vorstand/ständin aussehen müsste …und Vieles mehr.Also, viel Spaß mit der SAATKORN Podcast Episode #48 mit DAVID VITRANO!

    ...mehr
  • 21.02.2021
    61 MB
    32:01
    Cover

    #47 mit TIM LEBERECHT von der BUSINESS ROMANTIC SOCIETY

    Tim Leberecht ist Founder der Business Romantic Society, Autor, mehrfacher Ted-Talker und bewegt sich auf der Schnittstelle von Business, Humanismus und Technologie.Tim ist ein scharfsinniger Vordenker für einen neuen Humanismus in der Wirtschaft und rennt bei mir damit offene Türen ein. In seinem Buch "Business Romantiker" skizziert er die Sehnsucht nach einem anderen, menschlicheren Wirtschaftsleben, in seinem kürzlich erschienenen zweiten Buch "Gegen die Diktatur der Gewinner - Wie wir verlieren können, ohne Verlierer zu sein" stellt er sich gegen die Maxime des ewigen Gewinnens in der Wirtschaft und prophezeit, dass in Zeiten der Digitalisierung Verlieren zur Kernkompetenz wird. Hört sich widersprüchlich an?! - Ja klar, und darin liegt der Reiz seiner Thesen.Hier https://www.saatkorn.com/the-great-wave-festival-ticketverlosung-rabattcode/ findest Du alle Informationen (inklusive Ticketverlosung und Rabattcode) zum THE GREAT WAVE Festival, welches Tim mit initiiert. Das Ganze findet vom 16. bis 19. Oktober 2020 statt. Wenn Du Dich für New Work interessierst, solltest Du Dir das Festival definitiv mal anschauen!Im Gespräch mit Tim geht es um folgende Themen:- Was hat Romantik mit Business zu tun? - Warum ist Menschlichkeit letztlich wichtiger als Zahlen, Daten, Fakten? - Wie kann eine Wirtschaft der Zukunft aussehen? - Warum wird Verlieren zur Kernkompetenz? - Wie läuft die Transformation zu einer humaneren Wirtschaft? - Welche Rolle spielen dabei Sprache, Emotion und Hacks?…und Vieles mehr.Wenn Du sein Buch "Gegen die Diktatur der Gewinner" gewinnen haha ;-) möchtest, sende eine Email mit dem Betreff "Verlierer" und Deiner Adresse an [email protected] - viel Glück!Und jetzt viel Spaß mit Tim Leberecht!

    ...mehr
  • 21.02.2021
    58 MB
    31:11
    Cover

    #46 mit ASTRID POHLMANN von der HDI GROUP

    Astrid Pohlmann leitet bei der HDI Group die Abteilungen Employer Branding und Sourcing. Ein Gespräch über Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting im Widerspruch zwischen Theorie und Praxis. Astrid Pohlmann hatte mit ihren Teams Employer Branding und Sourcing die große Herausforderung, unter politisch induziertem Zeitdruck in sehr kurzer Zeit mit einer neuen Karrierewebsite für die HDI Group am Start sein zu müssen.Was macht man, wenn man nicht die in der Theorie üblichen Schritte gehen kann? - Richtig, man improvisiert und arbeitet in kleinen Schritten. So entstand die Karriere-Website als MVP (Minimum Viable Product) und wird weiterhin fortlaufend angepasst. Im SAATKORN Podcast berichtet Astrid außerdem über folgende Themen- den Purpose der HDI Group und was dieser für sie persönlich bedeutet - die Aufstellung ihres Teams Employer Branding & Sourcing - welche Zielgruppen für die HDI Group wichtig sind - wie die HDI Group Karriere-Website heute als MVP aussieht und was demnächst damit noch passieren wird - wie mit Job Rollenprofilen gearbeitet wird - was die nächsten Schritte im HDI Group Employer Branding sind - worauf beim Karriere-Website Relaunch zu achten ist - was bei der Auswahl der richtigen Agentur zu beachten ist …und Vieles mehr.Diese Folge ist ein erster Blick in die betriebliche Praxis, bislang lag der Fokus im SAATKORN Podcast ja eher auf Dienstleistern. Zukünftig wird es mehr Blicke in die Praxis geben. Wenn Du im Bereich Employer Branding, Personalmarketing oder Recruiting arbeitest und Lust auf einen praxisorientierten Schnack hier im SAATKORN Podcast hast, melde Dich einfach bei [email protected] aber viel Spaß mit Astrid Pohlmann von der HDI Gruppe!

    ...mehr
  • 12.11.2020
    62 MB
    33:44
    Cover

    #45 mit CHRIS MCNAUGHTON & IRG BÜHRER von PATPARIUS

    Ein Gespräch mit Irg Bührer, Founder von Patparius und Ex-Basketball Spitzenathlet Chris McNaughton über die zweite Karriere von Athleten und was das für Unternehmen bedeuten kann.Patparius bringt Ex-Spitzensportler und Unternehmen zusammen. Für viele Spitzensportler ist der Weg in die zweite Karriere steinig und die meisten Unternehmen haben die Zielgruppe der Ex-Athleten nicht unbedingt auf ihrem Recruiting-Zettel. Ich hatte Gelegenheit, mit Patparius Founder Irg Bührer und Ex-Basketballspieler Chris McNaughton zu sprechen.Unter anderem ging es dabei um folgende Themen:- wie es zur Gründung von Patparius kam - warum Ex-Spiztensportler eine sehr spannende Recruiting-Zielgruppe sind - welches Kompetenz-Set Spitzensportler auszeichnet - wie Chris McNaughton den Weg in seine zweite Karriere gefunden hat - warum die Einstellung von Ex-Athleten auch Unternehmen weiter bringt - weshalb die Tech-Branche und Startup-Szene für Spitzensportler spannend ist - wie die Zusammenarbeit von Patparius und Unternehmen aussieht …und Vieles mehr.HIER geht es zu Patparius https://patparius.com/. Und Irg Bührer könnt Ihr hier kontaktieren https://www.linkedin.com/in/irg-torben-b%C3%BChrer-2756a72/. Wenn Ihr Fragen an Chris habt, ist hier der Kontakt https://www.linkedin.com/in/chris-mcnaughton-404935a/.So - jetzt aber erstmal auf ins Gespräch mit Irg und Chris. #havefun

    ...mehr
  • 12.11.2020
    65 MB
    33:16
    Cover

    #44 mit FELIX VON ZITTWITZ von AUSBILDUNG.DE

    Was will die Generation Z? Felix von Zittwitz verantwortet bei TERRITORY Embrace das Plattformgeschäft mit Ausbildung.de, Trainee.de und Meinpraktikum.de. Ein Gespräch über Ausbildungsmarketing.Premiere! Erstmalig spreche ich im SAATKORN Podcast mit einem Kollegen. Genauer gesagt mit Felix von Zittwitz, dem Geschäftsführer unseres Plattformgeschäftes, welches die Plattformen Trainee.de, Meinpraktikum.de und Ausbildung.de beinhaltet.Der Fokus unseres Gespräches liegt auf dem Thema Ausbildungsmarketing. Gesprochen haben wir unter anderem über folgende Themen- Ausbildung & Corona: was passiert im Markt und welche Auswirkungen gibt es im Ausbildungsmarketing - die Ausbildungsstudie 2020 (https://ausbildung.talentplatforms.de/schuelerstudie/) - die Erwartungen und Bedürfnisse der Generation Z - die Frage, welche Kanäle für die Generation Z wichtig sind - wie sehr Bewerbungswege den digitalen Standards der Gen Z entsprechen - welche Kommunikationsbotschaften den Azubis von morgen wichtig sind - die sehr große Reichweite von Ausbildung.de mit um die 3 Millionen Besuchern pro Monat - heutige und mögliche zukünftige Trends im Ausbildungsmarketing …und Vieles mehr.Also, #havefun mit Felix von Zittwitz im SAATKORN Podcast #44!

    ...mehr
  • 12.11.2020
    54 MB
    32:50
    Cover

    #43 mit TOBIAS JOST, TikTok Experte und KARRIEREGURU

    Ein Gespräch mit TikTok karriereguru Tobias Jost über Personal Branding, Personalmarketing und die Generation Z. Ja, TikTok wird gerade zu Recht heiß diskutiert. Aber wer die Gen Z medial erreichen möchte, hat es nicht ganz so leicht, wenn er auf das chinesische Lieblingsfeindbild mancher deutscher Personalmarketingexperten wirklich verzichten möchte.Die Frage, ob TikTok für das eigene Employer Branding eingesetzt werden sollte, muss jede/r für sich selbst entscheiden. Für den Entscheidungsprozess hilfreich sind sicherlich ein paar Einblicke. Und die gibt TikTok karriereguru Tobias Jost in diesem Talk. Unter anderem sprechen wir über- seinen Werdegang und seine Zielsetzung, für junge Menschen die Person zu sein, die ihm selbst gefehlt hat und junge Leute auf ihrem Werdegang zu begleiten - den Shift vom reinen Creator hin zum Karriere-Influencer - die Herausforderung, komprimierte Inhalte in Form von maximal 60 sekündigen Content Snacks auf TikTok zu produzieren - die Frage, wie lange die Contentproduktion pro Video dauert und wie - die Ideen für den karriereguru Content entstehen - TikTok im Kontext von B2B Personalmarketing und B2C PersonalBranding - die Frage, was Simon Sinek's Golden Circle mit karriereguru zu tun hat - die langfristig geplante Monetarisierung von karriereguru - die Frage, ob snackbarer Video-Content nicht auch eine Rolle im deutschen Bildungssystem spielen könnte - das Risiko, dass jüngere Menschen sich in ihren Kommunikationsbedürfnissen komplett von älteren Menschen entfremden und so unterschiedliche Kommunikationswelten entstehen - und wie man das vermeiden kann - die Gefahren von TikTok im Kontext von Zensur und DatenklauHier gibt's noch weiterführende Infos zu Tobias:TikTok Profil https://www.tiktok.com/@karriereguru Website https://www.der-karriereguru.de/ LinkedIn Profil https://www.linkedin.com/in/hi-there-its-tobias/Also: #havefun mit SAATKORN Podcast #43 rund um TikTok!

    ...mehr
  • 12.11.2020
    51 MB
    31:25
    Cover

    #42 mit MENGÜ ÜNVER von TALEDO

    Mengü Ünver ist Co-Founder von Taledo - einem Berliner HR Startup, welches daran arbeitet, den Headhunting Markt zu disruptieren und "nebenbei" eine End to End Recruiting Plattform für Unternehmen anbietet. Umsonst.Dieser Podcastfolge ist Pflichtprogramm für alle Recruiter, Active Sourcer und Headhunter. Was die TALEDO Mannschaft da in Berlin auf die Beine stellt, ist zumindest auf Basis des Gespräches mit Mengü äußerst spannend und beobachtenswert. Im SAATKORN PODCAST #42 geht es um- die Gründungsstory von Taledo - Disruption im Headhunting - TALEDO als End to End Recruiting Lösung für Unternehmen inklusive Multiposting, Active Sourcing, ATS und Video-Interviewintegration - die Frage ob Technologie ohne Mensch ein Erfolgsmodell sein kann - unsere gemeinsame Erwartung, dass hybride Lösungen aus Technologie und bewusstem Einsatz menschlicher Skills die erfolgsversprechenden Zukunftsmodelle sind - eine Einschätzung, wie sich der Arbeitsmarkt nach Corona entwickeln wird...und vieles mehr. Ich hätte noch deutlich länger mit Mengü schnacken können. Irgendwann gibt es bestimmt eine Folge 2, zumal es auf SAATKORN jetzt auch die Rubrik HR TECH https://www.saatkorn.com/category/hr-tech/ gibt...So, jetzt aber erstmal auf in die Folge mit Mengü von TALEDO! #havefun

    ...mehr