Cover

Ö1 Ambiente Reise-Shortcuts

Audio-Miniaturen des Ö1 Reisemagazins. Mit neuen Zielen Woche für Woche.

Alle Folgen

  • 19.09.2021
    19 MB
    13:11
    Cover

    Grenzerkundung Teil 23 Der Wallfahrtsort Maria Kirchental / Salzburg

    Ursula Burkert präsentiert die Reise-Podcast-Serie Erkundungen an Österreichs Grenzen Teil 23. Der Wallfahrtsort Maria Kirchental. Eine Reportage von Margit AtzlerWeiter südwärts von Unken gelangt man nach Lofer, St. Martin und Weißbach. Die Ortschaften im Saalachtal sind vielen Menschen von der Durchreise bekannt. Wer ein paar Tage verweilt, der findet verborgene Schätze zu Füßen der Loferer Steinberge. Von St. Martin bei Lofer ist es nur eine kleine Wanderung hinauf zu Maria Kirchental, einer der beliebtesten Wallfahrtsorte im Salzburgerland. Geplant wurde die Kirche von Fischer von Erlach. Ein Anziehungspunkt sind hunderte Votivtafeln, die jede für sich eine Geschichte vom persönlichen Überleben erzählt. Wer auf der Suche nach Rückzug ist, der kann sich in das Haus der Besinnung zurückziehen oder in den Sommermonaten die kleine Einsiedelei mieten, nur wenige Schritte von der Kirche entfernt.

    ...mehr
  • 12.09.2021
    15 MB
    10:39
    Cover

    Grenzerkundung Teil 22 Kräuterwissen in Unken, Kleines Deutsche Eck / Salzburg

    Ursula Burkert präsentiert die Reise-Podcast-Serie Erkundungen an Österreichs Grenzen Teil 22. Kräuterwissen in Unken. Eine Reportage von Stefan SpathAm Kleinen Deutschen Eck, das die kürzeste Verbindung zwischen Salzburg und dem nördlichen Pinzgau sowie in weiterer Folge nach Tirol darstellt, liegt der Luftkurort Unken. Hier hat sich der Verein Traditionelle Europäische Heilkunde (TEH) auf die Pflege von regionalem Kräuterwissen spezialisiert. Drehscheibe ist das ehemalige Zollhaus am Steinpass. Wo einst Pässe und Kofferräume inspiziert wurden, können sich Durchreisende heute mit wohltuenden Teemischungen, Tinkturen oder Salben eindecken und sich in Seminaren mit dem altüberlieferten Know-How rund um Schafgarbe, Arnika und Co. auseinandersetzen. 2010 nahm die österreichische UNESCO-Kommission diesen beinahe vergessenen Erfahrungsschatz der Pinzgauer*innen in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes auf.

    ...mehr
  • 05.09.2021
    16 MB
    11:43
    Cover

    Grenzerkundung Teil 21 Kammerlingalm & Naturpark Weißbach / Salzburg

    Ursula Burkert präsentiert die Reise-Podcast-Serie Erkundungen an Österreichs Grenzen Teil 21 Kammerling-Alm & Naturpark Weißbach. Eine Reportage von Margit AtzlerNicht nur Bodenschätze teilt man sich im hiesigen Grenzgebiet. Auch die Almwirtschaft wird bis heute grenzübergreifend betrieben; beispielsweise auf der Kammerling-Alm, eine der Almen, auf der im Sommer sowohl Salzburger als auch Berchtesgadener Bauern ihr Vieh weiden lassen und Käse herstellen. Ein Wanderbus verbindet den Naturpark Weißbach auf der österreichischen und den Nationalpark Berchtesgaden auf der deutschen Seite. Einige der Haltestellen dienen als Ausgangspunkt zu Wanderungen auf Hütten, wo die Salinenkonvention aus dem 19. Jahrhundert die Grundlage für die grenzübergreifende Almwirtschaft bildet.

    ...mehr
  • 29.08.2021
    23 MB
    16:18
    Cover

    Grenzerkundung Teil 20 Historischer Salzabbau Dürrnberg bei Hallein / Salzburg

    Ursula Burkert präsentiert die Reise-Podcast-Serie Erkundungen an Österreichs Grenzen Teil 20 Historischer Salzabbau in Dürrnberg über Hallein. Eine Reportage von Stefan SpathDass Grenzen auch unter der Erdoberfläche eine wichtige Rolle spielen können, zeigt das Beispiel des historischen Salzabbaus am Dürrnberg in Hallein. Die Ära des 1989 eingestellten Salzabbaus vergegenwärtigen die Salzwelten - ein Schaubergwerk, das nach umfassender Neugestaltung seit kurzem wieder seine Tore geöffnet hat. Tief im Inneren des Berges queren die Besucher die Grenze hinüber nach Bayern. Da ist auch zu erfahren, warum die Dürrnberger Knappen einst auch auf bayrischem Gebiet Salz gewinnen durften und was die Nachbarn im Gegenzug erhielten.

    ...mehr