Cover

IQ - Wissenschaft und Forschung

Wissenschaft geht uns alle an. IQ berichtet über aktuelle Forschung und Kontroversen aus allen relevanten Bereichen wie Medizin, Klima, Astronomie, Technik, Gesellschaft.

Alle Folgen

  • 25.05.2022
    7 MB
    07:39
    Cover

    Hitzewelle in Indien und Pakistan - Wie häufig werden solche Extreme?

    Seit März 2022 herrscht in Teilen Indiens und Pakistans extreme Hitze. Nun zeigt eine neue Studie unter Federführung von Friederike Otto, Klimatologin am Imperial College London: Der Klimawandel hat diese Hitze viel wahrscheinlicher gemacht.

    ...mehr
  • 24.05.2022
    23 MB
    24:35
    Cover

    Kompass im Körper- Wie Tiere sich am Erdmagnetfeld orientieren

    Vögel finden über weite Strecken sicher an ihren Zielort: Dank eines Magnetsinns, der ihnen zur Orientierung dient. Forscher verstehen immer besser, wie diese "Magnetorezeption" funktioniert - und haben Hinweise darauf, dass sie auch bei Säugetieren - und womöglich sogar beim Menschen funktioniert.

    ...mehr
  • 23.05.2022
    16 MB
    17:21
    Cover

    Astronaut Matthias Maurer nach ISS-Rückkehr: Mond wäre Sahnehäubchen

    Matthias Maurer ist wieder da. Zwei Wochen nach seiner Ankunft berichtet er im ARD-Exklusiv-Interview von seinen Erfahrungen, von seiner Faszination über den Blick aus dem All, wissenschaftliche Erfolge, über heitere aber auch schwere Momente. Als er nämlich den Angriff russischer Truppen auf die Ukraine von oben gesehen hat - zusammen mit seinen russischen Kollegen.

    ...mehr
  • 20.05.2022
    3 MB
    03:58
    Cover

    Affenpocken in Deutschland - Was ist über die Infektion bekannt?

    Nach einer ersten Infektion in Großbritannien vergangene Woche gibt es inzwischen gleich in mehreren Ländern Fälle, in denen sich Menschen mit Affenpocken angesteckt haben. Jetzt auch in Deutschland. Für Europa ist das tatsächlich ungewöhnlich. Doch was macht Affenpocken aus - und wie gefährlich sind sie?

    ...mehr
  • 19.05.2022
    23 MB
    24:38
    Cover

    Aufforstung in Afrika - Die "Große grüne Mauer"

    Eine "Große Grüne Mauer" quer durch Afrika zu pflanzen, ist ein geradezu utopisches Projekt der Afrikanischen Union. Seit 2005 konnten trotz hoher Investitionen erst 15 Prozent verwirklicht werden. Dann haben die Macher umgedacht.

    ...mehr
  • 18.05.2022
    4 MB
    04:25
    Cover

    Vielzweckwaffe gegen Viren - Neuer Wirkstoff bekämpft Corona, HIV und Co.

    Gegen Bakterieninfektionen gibt es sehr wirksame Medikamente: Sogenannte Breitband-Antibiotika helfen gegen viele verschiedene Bakterienstämme, sie sind der Erste-Hilfe-Koffer bei Entzündungen aller Art. Bei Viruserkrankungen gibt es solche breit wirkenden Stoffe bisher nicht, sie sind aber dringend gesucht. Jetzt haben Ulmer Forscher einen Wirkstoff entwickelt, der genau das leisten könnte.

    ...mehr
  • 17.05.2022
    34 MB
    35:45
    Cover

    Alles Natur - Wilde Bienen! Iska Schreglmann im Gespräch mit dem Biologen Dr. Thassilo Franke

    Hummel, Holzbiene, Garten-Wollbiene, Rostrote Mauerbiene - sie alle gehören zur großen Familie der Wildbienen. Mehr als 560 Wildbienenarten gibt es allein in Deutschland, davon ist mehr als die Hälfte vom Aussterben bedroht. Die meisten leben nicht wie die bekannte Honigbiene in einem großen Insektenstaat, sondern versorgen ihren Nachwuchs alleine.

    ...mehr
  • 17.05.2022
    22 MB
    23:24
    Cover

    Corona-News mit Dr. Christoph Spinner (17.05.2022)

    Eine Podcast-Reihe des Bayerischen Rundfunks mit Dr. Christoph Spinner vom Münchner Klinikum Rechts der Isar rund um Corona: Klinikalltag, Therapie von Covid-19-Patienten und aktuelle Forschungsthemen. Am 17.05.2022 geht es um Masken im öffentlichen Nahverkehr, die vierte Impfung und Long Covid.

    ...mehr
  • 16.05.2022
    5 MB
    05:14
    Cover

    Die Zufriedenheitsformel - Was macht Menschen in schwierigen Zeiten glücklich?

    Eine Glücksformel - das wär's. Es gibt sie natürlich nicht. Doch auch in Zeiten von Krieg, Corona und Klimawandel kann man sich das Leben einigermaßen schön machen. Denn, so sagt die Wissenschaft, unser Glück ist von äußeren Umständen nur zum Teil abhängig.

    ...mehr
  • 13.05.2022
    6 MB
    07:03
    Cover

    Schwarzes Loch - Astronomen präsentieren Bild vom Zentrum unserer Galaxie

    2019 sorgte das erste Bild überhaupt von einem schwarzen Loch für Schlagzeilen. Nun haben Astronomen erneut eines sichtbar gemacht - diesmal im Zentrum unserer Galaxie. Doch wie genau ist dieses Bild entstanden - und was bedeutet es für die Forschung?

    ...mehr
  • 12.05.2022
    23 MB
    24:42
    Cover

    Tornados, Twister, Windhosen: Die Macht der Wirbelwinde

    Mit ihrem Rüssel saugen sie alles auf, was sich ihnen in den Weg stellt - Häuser, Autos, Bäume, Menschen. Trotzdem sind Tornados eines der faszinierendsten Wetterereignisse. Erst jetzt haben Studien gezeigt, dass sie nicht in Gewitterwolken, sondern in Bodennähe entstehen. Aber sie bergen noch mehr Geheimnisse.

    ...mehr
  • 11.05.2022
    8 MB
    09:09
    Cover

    Triage-Gesetz - Wann dürfen Ärzte die Beatmung abbrechen?

    Darf einem Patienten das Beatmungsgerät entzogen werde - zugunsten eines anderen Patienten mit höheren Überlebenschancen? Und zwar dann, wenn medizinische Ressourcen während einer Pandemie knapp werden? Genau darüber wird gerade heftig debattiert. Ein Gespräch mit Georg Marckmann, Professor für Medizinethik an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

    ...mehr
  • 10.05.2022
    23 MB
    24:40
    Cover

    Die afrikanische Schweinepest - Mit Impfung, Zaun und Hund gegen die Seuche

    Der nahezu weltweite Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest ist wahrscheinlich das schwerwiegendste Tiergesundheits-Problem unserer Tage. Die Schweine sterben innerhalb weniger Tage an der Seuche, gegen die es keinen wirksamen Impfstoff gibt. Wichtigster Verbreiter des Virus ist der Mensch.

    ...mehr
  • 09.05.2022
    7 MB
    07:18
    Cover

    Tote durch Hitzewelle - Wo endet die menschliche Anpassungsfähigkeit?

    Die Hitzewelle in Indien und Pakistan dauert an. Temperaturen deutlich über 40 Grad und hohe Luftfeuchtigkeit bringen die Menschen an ihre Belastungsgrenze. 25 Hitzetote wurden bisher offiziell gemeldet. Doch zu hitzebedingten Todesfällen gehören auch Menschen mit Herzkreislaufschwäche und anderen Erkrankungen, die vorzeitig sterben. Wissenschaftler sagen: Die Klimaerwärmung könnte Regionen wie diese zunehmend an die Grenzen dessen bringen, was der menschliche Körper aushalten kann.

    ...mehr
  • 06.05.2022
    6 MB
    07:16
    Cover

    Anti-Satelliten-Raketen - Wenn sich der Krieg in den Weltraum verlagert

    Satellitenbilder sind für Geheimdienste und Militärstrategen längst unerlässlich. Sie können kriegsentscheidend sein. Militär- und Aufklärungssatelliten, die diese Daten liefern, sind selbst zu militärischen Angriffszielen geworden. Hat der Krieg also bereits den Weltraum erreicht?

    ...mehr
  • 05.05.2022
    23 MB
    24:27
    Cover

    Urvogel Archaeopteryx - Beweisstück der Evolution

    Der Archaeopteryx. Ein bayerischer Urvogel, der zu einer Zeit aus dem Solnhofener Plattenkalk bei Eichstätt geborgen wurde, als Charles Darwin auf der Suche nach dem letzten Beweis für seine Evolutionstheorie war. Bis heute verspricht dieses berühmte Fossil immer noch Erkenntnisse für die Forschung.

    ...mehr
  • 04.05.2022
    6 MB
    06:43
    Cover

    Ablösung im All - Wann kommt die erste deutsche Astronautin auf die ISS?

    Matthias Maurer, der 12. Deutsche Astronaut, war ein gutes halbes Jahr im All und wird diese Woche zurückkehren. Doch wer wird der nächste deutsche Astronaut sein? Ist die Zeit reif für eine "Astronautin"? Ein Gespräch mit der Raumfahrtingenieurin Claudia Kessler.

    ...mehr
  • 04.05.2022
    25 MB
    26:35
    Cover

    Corona-News mit Dr. Christoph Spinner (04.05.2022)

    Eine Podcast-Reihe des Bayerischen Rundfunks mit Dr. Christoph Spinner vom Münchner Klinikum Rechts der Isar rund um Corona: Klinikalltag, Therapie von Covid-19-Patienten und aktuelle Forschungsthemen. Am 04.05. 2022 geht es in einer Sonderausgabe um die Frage: Nach dem Virus ist vor dem Virus - Wie gut sind wir gerüstet für die nächste Pandemie?

    ...mehr
  • 03.05.2022
    23 MB
    24:40
    Cover

    Tierversuche - Die Suche nach Alternativen wird wichtiger

    Tierversuche sind unbeliebt. Aus Sicht vieler Wissenschaftler sind sie allerdings notwendig, zum Beispiel in der Medikamentenentwicklung. Doch der Gegenwind gegen Tierexperimente nimmt zu, einige Forschende verlassen bereits Europa. Auch deshalb werden alternative Methoden immer wichtiger.

    ...mehr
  • 02.05.2022
    23 MB
    24:40
    Cover

    Lachen - Kein Witz der Evolution

    Lachen ist gesund: Wer viel lacht, senkt die Anzahl der Stresshormone, pumpt Sauerstoff ins Blut und stärkt sein Immunsystem. Außerdem schüttet der Körper beim Lachen noch Serotonin aus, ein Glückshormon. (BR 2018)

    ...mehr
  • 02.05.2022
    5 MB
    05:39
    Cover

    Neuer Freiraum für Wildtiere - Wie sie auf Lockdowns reagiert haben

    Pumas streifen durch amerikanische Vorstädte, Waschbären durch Parks und Singvögel können dank Ruhe in der Stadt wieder stimmschonender singen. Die Corona-Lockdowns haben auch für Wildtiere manches verändert. Biologinnen und Umweltforscher können das anhand ihrer Datenlogger nun auswerten.

    ...mehr
  • 29.04.2022
    11 MB
    12:02
    Cover

    Tiere als Corona-Reservoir - Wie groß ist das Risiko durch Hirsche, Hamster & Co?

    Eine Fledermaus war vermutlich der Ausgangspunkt der Corona-Pandemie. Aber auch umgekehrt können Menschen Tiere mit dem Virus anstecken, vom Nerz bis zum Weißwedelhirsch. Die Weltorganisation für Tiergesundheit zählte im letzten Monat rund 670 Ausbrüche.

    ...mehr
  • 28.04.2022
    23 MB
    24:29
    Cover

    Die Völkerwanderung - Ein Begriff wird eingemottet

    Nicht der Ansturm von "Barbaren", sondern Roms Schwäche löste den Untergang des Imperiums aus. Wer die Fremden waren, die über alle Grenzen strömten, ist unklar, doch eine "Völkerwanderung" war es nicht.

    ...mehr
  • 27.04.2022
    6 MB
    07:05
    Cover

    Tuberkulose - Welche Auswirkungen hat der Ukraine-Krieg?

    Kein Krankheitserreger lässt jährlich mehr Menschen sterben als das Tuberkulose-Bakterium. Nach Angaben der WHO sind es weltweit rund 1,5 Millionen. Eigentlich kann man die Krankheit mit Antibiotika gut behandeln. Aber nicht überall auf der Welt erreichen diese Medikamente die Betroffenen. In Europa ist ausgerechnet die Ukraine eines der Länder, die am meisten mit Tuberkulose kämpfen - und der Krieg macht die Situation noch prekärer.

    ...mehr
  • 26.04.2022
    23 MB
    24:39
    Cover

    Rush Hour im Erdorbit - Was bringt der Boom der Internet-Satelliten?

    Alle paar Wochen ziehen helle Lichterketten über den Nachthimmel. Es sind neu gestartete Satelliten. Private Unternehmen wollen Zehntausende von ihnen in eine Erdumlaufbahn schießen, um rund um den Globus schnellen Internetzugang anbieten zu können. Doch Astronominnen und Astronomen fürchten, dass sie den Blick ins All behindern.

    ...mehr
  • 26.04.2022
    21 MB
    22:40
    Cover

    Corona-News mit Dr. Christoph Spinner (26.04.2022)

    Eine Podcast-Reihe des Bayerischen Rundfunks mit Dr. Christoph Spinner vom Münchner Klinikum Rechts der Isar rund um Corona: Klinikalltag, Therapie von Covid-19-Patienten und aktuelle Forschungsthemen. Am 26.04.2022 geht es um das Oktoberfest, die berufsbezogene Impfpflicht und ein noch zu erforschendes Medikament gegen Long Covid.

    ...mehr
  • 25.04.2022
    6 MB
    06:44
    Cover

    Vegan, vegetarisch, flexitarisch? - Was dem Klima hilft

    Kartoffeln, Gemüse und dazu ein Stück Fleisch, klassische Mischkost. Das was wir essen, kommt vom Acker, der Weide oder dem Stall. Das verbraucht Land - und hat auch Folgen fürs Klima. Sogenannte Novel Foods, neuartige Lebensmittel aus dem Labor, versprechen in Sachen Ressourcenverbrauch und Klima besser abzuschneiden. Eine aktuelle Studie zeigt, Ernährungsumstellung auf weniger tierische Produkte ist auf alle Fälle sinnvoll.

    ...mehr
  • 22.04.2022
    7 MB
    08:08
    Cover

    Menschenaffen im Zoo - "Kuriose Attraktionen" oder "geachtete Geschöpfe"?

    Noch vor 60 Jahren sind Zoodirektoren nach Afrika gereist und haben sich eben mal ein Gorillababy aus dem Dschungel holen lassen. In Deutschland wurden diese Geschöpfe dann von Zoobesuchern als "kuriose Attraktionen" bestaunt. Doch in den letzten Jahren hat man gelernt, sie als "selbstbestimmte Persönlichkeiten" zu achten, mit einer eigenen Biografie, eigenem Charakter - und erstaunlichen kognitiven Fähigkeiten.

    ...mehr
  • 21.04.2022
    23 MB
    24:06
    Cover

    Das große Greenwashing - Schadet CO2-Kompensation mehr als sie nutzt?

    Klimaneutral oder CO2-frei produzieren - das ist ein großes Versprechen vieler Unternehmen. Oft stecken CO2-Gutschriften als Kompensation dahinter. Am Ende kann das dem Klima mehr schaden als nutzen.

    ...mehr
  • 20.04.2022
    6 MB
    07:01
    Cover

    Gesichtserkennung als Waffe - Wie die Ukraine eine umstrittene Software nutzt

    Ukrainische Behörden dürfen kostenlos die Gesichtserkennungssoftware Clearview AI benutzen. Laut Angaben des Unternehmens sollen so leichter Tote und Gefangene identifiziert werden. Experten befürchten aber einen gefährlichen Präzedenzfall.

    ...mehr
  • 19.04.2022
    23 MB
    24:41
    Cover

    Quallen - Die Vielfalt der glibberigen Unterwasser-Welt

    Quallen werden zu den Gewinnern des Klimawandels zählen. Ob als Nahrung, Düngemittel oder in der Pharmaindustrie - die Forschung beschäftigt sich mit den verborgenen Kräften der Quallen und ihrem Nutzen für den Menschen.

    ...mehr
  • 14.04.2022
    23 MB
    24:42
    Cover

    Synthetische Biologie - Neue Lebensformen aus dem Labor?

    Synthetische Biologie klingt für viele nach Science Fiction. Aber das Erschaffen neuer Lebensformen ist schon heute Realität. Z.B. bei der Herstellung von Medikamenten gegen Malaria und Krebs oder beim Gewinnen von Rosenduft für Chanel No.5. Und schon bald wollen die Forschenden die Frage beantworten: Was ist Leben?

    ...mehr
  • 13.04.2022
    6 MB
    07:17
    Cover

    Umstrittene Gasgewinnung - Fracking auch in Deutschland?

    Deutschland ist abhängig von Gas aus Russland. Das soll sich ändern. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder fordert daher auch über eine Technologie nachzudenken, die bislang in Deutschland verboten ist: das sogenannte "Fracking". Eine umstrittene Methode, um Erdgas zu gewinnen.

    ...mehr
  • 12.04.2022
    23 MB
    24:31
    Cover

    Kernfusion - Saubere Energie durch Sonnenfeuer?

    Kernfusion könnte die Menschheit mit umweltfreundlicher Energie versorgen. Doch es ist umstritten, ob das Prinzip zur Energiegewinnung genutzt werden kann oder seine Erforschung sinnlos Milliarden verbrennt. (BR 2021)

    ...mehr
  • 12.04.2022
    23 MB
    24:49
    Cover

    Corona-News Podcast mit Dr. Christoph Spinner

    Eine Podcast-Reihe des BR mit Dr. Christoph Spinner vom Münchner Klinikum Rechts der Isar rund um Corona. Diesmal geht es um die Frage, wie gefährlich Corona und die Grippe im Vergleich sind.

    ...mehr
  • 11.04.2022
    6 MB
    06:24
    Cover

    ESA-Zentrum für Weltraumsicherheit - Sonnenstürme und Weltraumschrott im Blick

    Die europäische Weltraumorganisation ESA nimmt in Darmstadt ein neues Zentrum für Weltraumsicherheit in Betrieb. "Weltraumwetter" soll dort u.a. überwacht und vorhergesagt werden, um die Sicherheit von ESA-Missionen zu gewährleisten. Ein weiteres Ziel: Satelliten im All, aber auch kritische Infrastrukturen - wie Stromnetze - am Boden vor den Gefahren durch Sonnenenergie, Asteroiden und Weltraumrückständen zu schützen.

    ...mehr
  • 08.04.2022
    6 MB
    06:26
    Cover

    Axiom 1 Mission - Privater Raumflug zur ISS

    Am Weltraumbahnhof Cape Canaveral ist eine Falcon-9-Rakete des Raumfahrtunternehmens SpaceX Richtung Raumstation ISS startet. Das Besondere an dieser Mission: Es ist die erste rein private! Der Wissenschaftsjournalist Stefan Geier erklärt, was die Weltraumtouristen während des achttägigen Aufenthaltes auf der ISS machen werden.

    ...mehr
  • 07.04.2022
    23 MB
    24:41
    Cover

    Forschen in Deutschland - Wie gut sind wir wirklich

    Der Forschungsstandort Deutschland galt viele Jahre als solide, aber wenig innovativ. Zu bürokratisch, zu schwerfällig, zu wenig junge Talente. Doch inzwischen werden prominente Fachleute aus dem Ausland zurückgeholt, es sind Leuchttürme der Forschung entstanden und Deutschland räumt bei den Nobelpreisen ab. Ist die Forschung hierzulande besser als ihr Ruf?

    ...mehr
  • 05.04.2022
    23 MB
    24:45
    Cover

    Faszination Tiefbohrung - Nadelstiche in den Untergrund

    Die moderne Zivilisation hängt von unserer Fähigkeit ab, gezielt in die Erdkruste einzudringen. Hinter Tiefbohrungen steckt modernste Technik, die immer weiterentwickelt wird - für die Sicherheit und um Kosten zu senken. Wie funktioniert das System, welche Entwicklungen laufen und wie sollen Unfälle verhindert werden?

    ...mehr
  • 04.04.2022
    10 MB
    10:43
    Cover

    Bericht des Weltklimarats IPCC

    Das Ziel, die Klimaerwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen, ist kaum noch zu schaffen. Im aktuellen Bericht des Weltklimarates fasst das Gremium aus mehreren hundert Wissenschaftlern den aktuellen Stand des Wissens rund um den Klimawandel zusammen. Jetzt kam der 3. Teil heraus - darin geht es um die Frage: Welche Maßnahmen gibt es, die Erwärmung zu bremsen? ARD-Klimaexperte Werner Eckert und Klimaforscher Elmar Kriegler mit Antworten.

    ...mehr
  • 01.04.2022
    5 MB
    05:30
    Cover

    Städter oder Landmensch - Wer hat den besseren Orientierungssinn?

    Wie gut wir uns in der Welt zurechtfinden, liegt daran, wo wir unsere ersten Schritte getan haben. Sagt ein internationales Forscherteam. Wer in ländlicher Gegend aufgewachsen ist, hat oft einen besseren Orientierungssinn als Stadtkinder. Eine vielfältige Landschaft trainiert das innere Navigationssystem offenbar besser als geometrisch angeordnete Straßenfluchten.

    ...mehr
  • 30.03.2022
    7 MB
    07:26
    Cover

    Genschere in der Anwendung - Forscher arbeiten an allergenfreien Katzen

    Katzenliebhaber und gleichzeitig Katzenallergiker - eine schwierige Mischung. Eine US-Biotechnologiefirma behauptet jetzt, das Problem künftig lösen zu können - mit Katzen, die dank Genschere keine allergischen Reaktionen mehr auslösen. Wie funktioniert das und fast noch wichtiger: Ist es überhaupt realistisch?

    ...mehr
  • 30.03.2022
    34 MB
    35:53
    Cover

    Alles Natur: Tarnen und Täuschen! Iska Schreglmann im Gespräch mit dem Biologen Thassilo Franke

    Allen Lebewesen gemein ist der Trieb, zu überleben, den ständigen Gefahren des Alltags auszuweichen, sich erfolgreich fortzupflanzen. Tiere, Pflanzen aber auch Mikroorganismen haben dazu im Lauf der Evolution erstaunliche Überlebenstricks entwickelt: sie täuschen vor, gefährlich zu sein oder locken Partner und Opfer mit falschen Signalen in die Falle. Der Einfallsreichtum der Natur ist erstaunlich, wenn es um Täuschen und Tarnen, um Mimikry und Mimese, geht.

    ...mehr
  • 29.03.2022
    23 MB
    24:35
    Cover

    Im Garten der Rechtsmedizin - Mit toten Schweinen auf Verbrecherjagd

    Wie genau verwest der menschliche Körper? Für die Polizeiarbeit und vor Gericht kann dieses Wissen entscheidend sein. Auf sogenannten Bodyfarms wird in den USA genau das erforscht. Weil es die in Deutschland bislang nicht gibt, müssen sich Forscher hierzulande behelfen: mit Schweinekörpern. Autor: Sebastian Kirschner.

    ...mehr
  • 29.03.2022
    26 MB
    27:08
    Cover

    Corona-News mit Dr. Christoph Spinner (29.03.2022)

    Eine Podcast-Reihe des Bayerischen Rundfunks mit Dr. Christoph Spinner vom Münchner Klinikum Rechts der Isar rund um Corona: Klinikalltag, Therapie von Covid-19-Patienten und aktuelle Forschungsthemen. Am 29.03.2022 geht es um Lockerungen in Bayern, neue Quarantäne- und Teststrategien und die Frage, warum Medikamente keine Game-Changer sind.

    ...mehr
  • 28.03.2022
    5 MB
    05:29
    Cover

    Joe Biden und Boris Becker - Wie Promis es ins Tierlexikon schaffen

    Joe Biden, Gary Larson und Boris Becker - neu entdeckte Arten werden öfter mal nach Prominenten benannt. Doch warum tun die Entdecker das? Und wie reagiert man, wenn auf einmal ein Parasit den eigenen Namen trägt?

    ...mehr
  • 25.03.2022
    5 MB
    05:50
    Cover

    Musikvorlieben - Wie die Persönlichkeit den Geschmack prägt

    Ed Sheeran oder Metallica? Punk, Rock oder Klassik? Musikvorlieben und Persönlichkeitstyp hängen eng zusammen, sagt ein Forscherteam aus Cambridge. Untersucht hat es das in einer Studie mit Testpersonen aus 50 Ländern. Dabei wurde auch deutlich: Dieser Zusammenhang besteht sogar über die Kontinente hinweg.

    ...mehr
  • 24.03.2022
    23 MB
    24:42
    Cover

    Soziale Folgen des Klimawandels - Die unsichtbaren Opfer

    Die Folgen des Klimawandels sind nicht nur in den Entwicklungsländern, sondern auch in den wohlhabenden Industriestaaten Europas bereits heute spürbar: Ob Ernteeinbußen, Hitzetode oder Überflutung. Aber der Klimawandel trifft nicht alle Menschen gleichermaßen, er wird soziale Ungerechtigkeiten verschärfen.

    ...mehr
  • 23.03.2022
    6 MB
    07:13
    Cover

    Lockerungen zu früh? - Warum Masken weiter sinnvoll sind

    Masken schützen vor Covid-19 - das ist wissenschaftliche deutlich belegt. Trotzdem wird angesichts der Lockerungen darüber gerade wieder diskutiert. Der Physiker Eberhard Bodenschatz vom Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation erklärt, warum Masken auch weiterhin in engen Räumen mit vielen Menschen schützen.

    ...mehr
  • 22.03.2022
    23 MB
    24:45
    Cover

    Lithium-Ionen-Akkus - Die hohe Kunst des Batterierecyclings

    Lithium-Ionen-Akkus fürs Notebook oder E-Auto sind kleine Energiewunder. Aber fürs Recycling sind sie nicht ausgelegt. Trotzdem gibt es erste Verfahren, denn es stecken viele wertvolle Elemente in ihnen.

    ...mehr