D71de5a8 f659 4dcc b98f ac6c9b55c6e8

DuMont auf Sendung – Der Podcast mit Büchern

Sie interessieren sich für Bücher? Sie lauschen gern, wenn Autorinnen und Autoren über ihr Schreiben sprechen? Sie würden gern mehr darüber erfahren, wie Bücher entstehen? Das alles gibt es bei »DuMont auf Sendung«, unserem verlagseigenen Podcast. Begleiten Sie die Radiomacher Tabea Soergel und Martin Becker von der Agentur »Gold und Silben« jeden Monat aufs Neue in unseren Verlag, auf die Buchmesse oder zu AutorInnen, ÜbersetzerInnen sowie GestalterInnen und hören Sie spannende Geschichten aus der Welt unserer Bücher.

Alle Folgen

  • 08.10.2019
    21 MB
    25:48
    D71de5a8 f659 4dcc b98f ac6c9b55c6e8

    Wilde Stadt, lange Nacht, schnelles Date (Folge 7)

    In der siebten Episode von »DuMont auf Sendung – Der Podcast mit Büchern« ist das »Date mit DuMont«, das im September in unseren Verlagsräumen stattgefunden hat, der Ausgangspunkt für alle Themen und Gespräche dieser Ausgabe. Zunächst einmal wird dabei natürlich die Frage geklärt, was es mit diesem »Date« eigentlich auf sich hat. Außerdem geht es um Marius Hulpes Debütroman »Wilde grüne Stadt«. Im Gespräch mit dem Autor wird nicht nur thematisiert, wie dieser Roman entstanden ist, sondern es geht auch um das Zusammenspiel von Sprache und Inhalten sowie das Schreiben bzw. Erzählen im Allgemeinen. Im zweiten Gespräch berichtet Torsten Woywod darüber, was man sich unter seiner Arbeit beim DuMont Buchverlag, wo er für die Bereiche Online PR und Social Media zuständig ist, eigentlich ganz praktisch vorzustellen hat. Darüber hinaus geht es in diesem Gespräch auch um Stig Sæterbakkens Roman »Durch die Nacht«. Wir, das sind der DuMont Buchverlag mit Tabea Soergel und Martin Becker von »Gold und Silben«, Agentur für wertvolle Texte.

    ...mehr
  • 05.09.2019
    24 MB
    29:15
    D71de5a8 f659 4dcc b98f ac6c9b55c6e8

    Brillen, Bücher und Okapis (Folge 6 mit Mariana Leky)

    In der sechsten Episode von »DuMont auf Sendung – Der Podcast mit Büchern« sprechen wir mit Sabine Cramer, der verlegerischen Geschätsführerin des DuMont Buchverlags. Dabei geht es u. a. darum, wie wichtig das richtige Positionieren von Büchern ist – und was alles dazu gehört. Außerdem geht es um »magische Momente«, die Entwicklung der Branche und (sehr) frühe alternative Berufswünsche. Aus dem Kölner Verlagshaus reisen wir anschließend nach Berlin, wo wir Mariana Leky in einem Café treffen (passenderweise gleich im Anschluss an einen Termin beim Optiker). Im Interview geht es nicht nur um Mariana Lekys Roman »Was man von hier aus sehen kann«, der gerade als Taschenbuch erschienen ist, sondern auch um die Kunst des Sehens. Und natürlich um Okapis, Hunde und noch viel mehr.

    Wir, das sind der DuMont Buchverlag mit Tabea Soergel und Martin Becker von »Gold und Silben«, Agentur für wertvolle Texte.

    ...mehr
  • 07.08.2019
    20 MB
    24:43
    D71de5a8 f659 4dcc b98f ac6c9b55c6e8

    Arge Ängste, wilde Wörter (Folge 5)

    In der fünften Episode von »DuMont auf Sendung – Der Podcast mit Büchern« sprechen wir mit Gregor Eisenhauer, dessen neues Buch ein Plädoyer dafür ist, vermehrt über die eigenen Ängste zu sprechen: »Wie wir die Angst vor der Angst verlieren – Furchtlos in sieben Tagen«. Eisenhauers These: »Die Freude entsteht, wenn ich die Angst überwinde.« Was es damit auf sich hat und was wir der Angst zu verdanken haben, dürfen wir in einem sehr aufschlussreichen Gespräch von ihm erfahren. Außerdem reisen wir mit Sofia Blind durch die Wortschätze und Dialekte des deutschen Sprachraums – und das aus einem sehr guten Grund: Mit ihrem Buch »Wörter, die es nicht auf Hochdeutsch gibt« hat Sofia Blind ein wunderbar unterhaltsames, amüsantes und zugleich informatives Kompendium für alle Freundinnen und Freunde der deutschen Sprache(n) geschrieben. Ihr Buch umfasst 50 Wörter, die nicht nur bezüglich ihrer Herkunft, Bedeutung und Verwendung erläutert werden, sondern allesamt auch noch fabelhaft von Nikolaus Heidelbach illustriert werden. Was es mit Begriffen wie »Plörre«, »zurückdummen« und »usselig« auf sich hat, haben wir in Form eines »spacken Fragenkorsetts« in Erfahrung bringen können. Wir, das sind der DuMont Buchverlag mit Tabea Soergel und Martin Becker von »Gold und Silben«, Agentur für wertvolle Texte.

    ...mehr
  • 04.07.2019
    21 MB
    25:19
    D71de5a8 f659 4dcc b98f ac6c9b55c6e8

    Schöne Argumente, schöne Lügen, schöne Geschichten (Folge 4)

    In der vierten Episode von »DuMont auf Sendung – Der Podcast mit Büchern« sprechen wir mit Jay Heinrichs, dem »Meister der Rhetorik« (The Times). Als Experte auf diesem Gebiet berät und unterrichtet er unterschiedlichste Gruppen, von Studierenden über ManagerInnen bis hin zu NASA-Wissenschaftlern. In seinem neuen Buch, »So überzeugen sie eine Katze – und dann den Rest der Welt«, zeigt Heinrichs auf sehr unterhaltsame Weise, wie Rhetorik funktioniert – und wie sie gelingt. Seine These: Wenn Sie eine Katze überzeugen können, dann können Sie jeden überzeugen. Außerdem gewährt Antonia Marker Einblicke in ihre Arbeit beim DuMont Buchverlag: Wie muss man sich den Tätigkeitsbereich einer Lektorin für internationale Belletristik vorstellen, und was macht das Besondere an diesem Job aus? Darüber hinaus hat Antonia Marker gerade selbst eine Anthologie herausgegeben, die man bestenfalls immer dabei haben sollte. Der Titel lautet nämlich »Lesezeit. Unterwegs – Lektüre für jedes Zeitfenster« und beinhaltet Texte von Mariana Leky, John von Düffel, Helmut Krausser und anderen.

    Und es erwartet Sie eine Hörprobe von Tara Isabella Burtons Debütroman »So schöne Lügen« – einem Buch über Glamour, Social Media und eine junge Frau, die sich den Zutritt zur New Yorker High Society erschleicht. Das Hörbuch zu diesem Titel ist bei DAV erschienen; mit freundlicher Genehmigung der Kolleginnen und Kollegen aus Hamburg dürfen wir Ihnen an dieser Stelle eine Hörprobe daraus präsentieren.

    Wir, das sind der DuMont Buchverlag mit Tabea Soergel und Martin Becker von »Gold und Silben«, Agentur für wertvolle Texte.

    ...mehr
  • 03.06.2019
    24 MB
    28:49
    D71de5a8 f659 4dcc b98f ac6c9b55c6e8

    Sommer in Wien, Wohnung in Berlin, Frauen in London (Folge 3)

    In der dritten Episode von »DuMont auf Sendung – Der Podcast mit Büchern« treffen wir Petra Hartlieb, die mit »Sommer in Wien« den nunmehr dritten Teil ihrer historischen Wien-Reihe um Arthur Schnitzler, Buchhändler Oskar Nowak und dem Kindermädchen Marie vorgelegt hat. Was wir von dem neuen Band erwarten dürfen, wie es überhaupt zu dieser Reihe kam und ob weitere Episoden folgen werden, erfahren wir im Gespräch mit ihr. Außerdem gewährt Petra Hartlieb spannende Einblicke in ihr Doppelleben als Autorin und Buchhändlerin. Darüber hinaus haben wir uns mit Jan Brandt unterhalten, der mit »Ein Haus auf dem Land / Eine Wohnung in der Stadt« das »Buch der Stunde« geschrieben hat. Das sagen nicht nur wir, sondern auch Gerhard Matzig in der SZ am Wochenende. Im Interview berichtet er von dem komplexen Gebilde aus Immobilienboom und Wohnungsnot, das sich inzwischen zu einem gesellschaftlichen Problem entwickelt hat, und spürt der Frage nach, was Heimat eigentlich bedeutet. Im Buchverlag trafen wir diesmal Imke Schuster, Leitung Vertrieb und Marketing bei DuMont. Mit ihr sprachen wir sowohl über ihren Arbeitsalltag im Verlag als auch über die Wiederentdeckung eines britischen Klassikers, der Imke Schuster aus vielerlei Gründen ganz besonders am Herzen liegt (und in Kürze in einer Neuübersetzung bei uns erscheinen wird): »Vortreffliche Frauen« von Barbara Pym.

    Wir, das sind der DuMont Buchverlag mit Tabea Soergel und Martin Becker von »Gold und Silben«, Agentur für wertvolle Texte.

    ...mehr
  • 02.05.2019
    23 MB
    27:53
    D71de5a8 f659 4dcc b98f ac6c9b55c6e8

    Alte Wege, neue Arbeit und zeitlose Gedanken (Folge 2)

    In der zweiten Episode von »DuMont auf Sendung – Der Podcast mit Büchern« sprechen wir mit Mathijs Deen, der in seinem Buch »Über alte Wege« darstellt, was uns Europäerinnen und Europäer ganz praktisch verbindet. Warum es in diesem Zusammenhang kein Zufall ist, dass wir ihn trafen, als er gerade von Bord eines Frachtschiffs ging, verriet er uns im Interview am Rheinufer. Außerdem unterhielten wir uns mit Rudi Novotny über dessen Buch »Work-Love-Balance«, das von der Vereinbarkeit von Familie und Beruf handelt. Im Gespräch berichtet der stellvertretende Leiter des ZEIT-Ressorts »Chancen« von dem großen Glück, das die Elternzeit für ihn bedeutete und appelliert zugleich für mehr Mut, die tradierten Rollenbilder aufzubrechen. Im DuMont Buchverlag trafen wir Annette Weber, Programmleiterin Belletristik. Mit ihr sprachen wir sowohl über den Arbeitsalltag im Lektorat als auch über ganz besondere Highlights und Nächte des Durchlesens – so geschehen mit dem Manuskript von Katharine Dions literarischem Debüt »Die Angehörigen«.

    Wir, das sind der DuMont Buchverlag mit Tabea Soergel und Martin Becker von »Gold und Silben«, Agentur für wertvolle Texte.

    ...mehr
  • 13.04.2019
    25 MB
    29:35
    D71de5a8 f659 4dcc b98f ac6c9b55c6e8

    Bauhaus, Berni, Brotbelag (Folge 1)

    In der ersten Episode von »DuMont auf Sendung – Der Podcast mit Büchern« sprechen wir mit Marie Sophie Hingst, die im vergangenen Sommer 2018 den Twitter-Hashtag #KunstgeschichteAlsBrotbelag kreierte, aus dem nun ein wundervolles Buch geworden ist. Das Buch macht sehr gute Laune; ist aber nicht nur lustig, sondern hat auch ein ernstes Anliegen. Außerdem unterhalten wir uns mit Berni Mayer über seinen Roman »Ein gemachter Mann«, ein studentisches Schelmenstück in den Neunzigern. Aus dem DuMont-Maschinenraum erzählt Marie Claire Lukas, Leitung Presse. Dabei geht es nicht nur um ihre Arbeit, sondern auch ums Kofferpacken und das Bauhaus. Wir, das sind der DuMont Buchverlag mit Tabea Soergel und Martin Becker von »Gold und Silben«, Agentur für wertvolle Texte.

    ...mehr