4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

Der Achte Tag - Deutschland neu denken

Die Idee: Es sprechen Menschen, die auf verschiedenen Gebieten Denkanstöße geben: Pädagogen und Philosophen, Ärzte, Maler, Ingenieure, Erfinder, Wissenschaftler, Wirtschaftsführer, Betriebsräte und Schriftsteller beiderlei Geschlechts.

Alle Folgen

  • 23.10.2020
    16 MB
    16:49
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    #75 - Franz J. Sperlich: Das menschliche Gehirn braucht Probleme

    Dr. Franz Jürgen Sperlich ist Arzt und Neuroforscher. Sein Fokus liegt auf einem ganzheitlichen Ansatz. Er verbindet die konventionelle Medizin mit dem Wissen aus Psychologie, Hirn- und Neuroforschung. Er sagt, dass gerade in der jetzigen Zeit der Pandemie der weitergehende Ansatz extrem wichtig sei.

    Die plötzliche Konfrontation mit Ungewissheiten und Widersprüchlichkeiten schlage vielen Menschen aufs Gemüt. Zwar könnten wir als Einzelne daran zunächst nichts ändern, aber: Wir könnten lernen, damit so umzugehen, dass wir dennoch optimistisch bleiben. Der entscheidende Faktor sei Geduld.

    ...mehr
  • 16.10.2020
    18 MB
    18:25
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    #74 - Eva Balzer: „Ethik ist ein Erfolgsgarant“

    Ein radikaler Gedanke, so simpel wie kühn: Tue Gutes und es kommt Gutes zurück - garantiert! Die Frankfurter Marktforscherin Eva Balzer verspricht: Ethik ist ein Erfolgsgarant. Methodisch bezieht sich sich dabei auf ein Jahrhunderte altes Sutra aus dem Buddhismus, das im 1. Jahrhundert nach Christus verfasst wurde. Zur Umsetzung müsse man nicht einmal an den Buddhismus oder an Karma glauben. Ein logischer Ursache-Wirkungs-Mechanismus sei es, durch den aus ethischem Handeln zwangsläufig ökonomischer Erfolg entstehe.

    ...mehr
  • 09.10.2020
    13 MB
    13:57
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    #73 - Roger Lienhard: Eine 180-Grad-Wende unserer Ernährung

    Der Schweizer Roger Lienhard gehört zu den Investment-Pionieren in der Lebensmittelindustrie. Er ist Gründer und Vorsitzender der Blue Horizon Corporation AG, mit der er auf Game Changers im größten Markt der Welt setzt: dem Nahrungsmittelmarkt.

    Mit Investitionen in Firmen wie Beyond Meat und Impossible Foods unterstützt er die Entwicklung und Vermarktung von pflanzlichen Lebensmitteln und Fleischersatz. Roger Lienhard sagt, dass diese Produkte in Zukunft den Nahrungsmittelmarkt bestimmen werden. Er prognostiziert einen globalen Wandel zu nachhaltigeren Ernährungssystemen.

    ...mehr
  • 02.10.2020
    17 MB
    18:22
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    #72 - Tim Leberecht: Die Diktatur des Gewinnens beenden

    Mit seiner “Business Romantic Society” berät Tim Leberecht große Konzerne, wie Google, Airbus und die Otto Group bei der Entwicklung von Visionen und der digitalen Transformation. Leberecht ist Vordenker eines neuen Humanismus, einer menschlicheren Arbeitskultur, die das verlieren nicht nur zulässt, sondern als elementaren Teil des Lebens begreift. Denn verlieren ist loslassen und kann damit ein Weg zu einer besseren und produktiveren Arbeitswelt. Diese Gedanken hat Tim Leberecht gerade erst im Buch “Gegen die Diktatur der Gewinner” aufgeschrieben. Den Kern seiner Thesen erklärt er in dieser Folge.

    ...mehr
  • 28.09.2020
    14 MB
    14:29
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    #71 - Stefanie Kuhnhen: “Vom einseitigen zum integralen Denken kommen”

    Stefanie Kuhnhen hat bereits Unternehmen, wie IKEA oder Volkswagen im Bereich Marketing und Marketing-Innovation beraten. Gerade erst hat sie ein Essay zu den gesellschaftlichen und politischen Folgen von Corona veröffentlicht. Darin führt sie aus, warum und wie sich Machtstrukturen in einer Post-Corona-Ära ändern müssen. Warum wir eine neue globale Machtstruktur brauchen und gleichzeitig lokale politische Strukturen ausbauen sollten, erklärt sie in dieser Folge.

    ...mehr
  • 18.09.2020
    16 MB
    17:17
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    #70 - Thorsten Dittmar: Datenkapital zurückholen

    Der Unternehmer Thorsten Dittmar glaubt, dass genau jetzt der richtige Zeitpunkt ist, um die Daten von Bürgern aus den Servern von Unternehmen, wie Facebook, Google oder auch Netflix zu befreien und sie mithilfe einer Genossenschaft wieder in die Hände eines jeden Einzelnen zurückzugeben.

    Mit seiner Initiative “Polypoly” will Dittmar dafür sorgen, dass jeder Verbraucher selbst bestimmt, wer seine Daten nutzen und einsehen darf. Thorsten Dittmar sagt: dies wäre nicht nur ein Gewinn für den deutschen Bürger, sondern auch für die deutsche und die europäische Wirtschaft.

    ...mehr
  • 11.09.2020
    15 MB
    15:44
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    #69 - Yani Neugebauer: Die Kraft der Generation 50plus

    Wer über 50 ist, hat es schwer auf dem Arbeitsmarkt und die Pandemie verschärft diesen Zustand. Dabei könnten gerade die berufserfahrenen Fachleute einen entscheidenden Beitrag zur Wiederbelebung der Wirtschaft leisten. Davon ist Yani Neugebauer fest überzeugt.

    Seit 2007 hilft sie der Generation 50plus beim beruflichen Neustart, sie ist Gründerin und Inhaberin des Unternehmens “IHRE MARKTNISCHE - Neustart 50plus”. Basierend auf ihren Erfahrungen sagt sie, dass die älteren Arbeitnehmer für Start-ups und kleine Unternehmen eine große Hilfe sein könnten - als Ergänzung zur digitalen Expertise der jungen Generation. Was gebraucht wird, sind unternehmerischer Mut und bessere Rahmenbedingungen.

    ...mehr
  • 04.09.2020
    39 MB
    16:35
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    #68 - Godo Röben: Die Fleischindustrie wird sich radikal verändern

    Aufgrund des explosionsartigen Bevölkerungswachstums in der Welt werden wir uns nicht mehr so ernähren können wie bislang. Vor allem bei tierischen Produkten wird es einen radikalen Wandel geben. Das sagt ausgerechnet Godo Röben, Mitglied der Geschäftsleitung beim Lebensmittelhersteller Rügenwalder Mühle, der mit Fleisch, Wurst und pflanzlichen Alternativen zu den umsatzstärksten Unternehmen der Branche in Deutschland zählt.

    Der Wandel hat bereits begonnen. Erstmals in der bald 200-jährigen Unternehmensgeschichte ist in diesem Sommer mehr Umsatz mit vegetarischen oder veganen Produkten gemacht worden als mit richtiger Wurst und echtem Fleisch. Für Godo Röben der Beleg, dass Deutschland in Sachen Ernährung schon neu denkt.

    ...mehr
  • 28.08.2020
    14 MB
    15:23
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    #67 - Inga Draeger: Mehr digitale Zivilcourage

    Inga Draeger ist Geschäftsführerin des ichbinhier e.V. und leitet damit die größte deutsche Counter-Speech-Initiative. Die über 45.000 geschulten Mitglieder kämpfen gegen Hasskommentare und Fake News im Netz. Bewaffnet mit Sachlichkeit und starken Argumenten sind sie unterwegs auf den digitalen Plattformen. Sie sind der Counterpart derer, die mit Falschmeldungen, Beleidigungen, Hass und Hetze die Kommentarspalten bestimmen. Der Verein hilft dabei, verbale Angriffe im Netz abzuwehren und Gegenrede zu betreiben. Nur so sei ein echter konstruktiver Diskurs möglich, sagt Inga Draeger.

    ...mehr
  • 21.08.2020
    16 MB
    17:05
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    #66 - Hermann Simon: Wir brauchen höhere Gewinne

    Prof. Dr. Hermann Simon ist einer der weltweit führenden Denker im Bereich der Preisstrategie. Gerade ist er als einziger Deutscher in der Hall of Fame der "Thinkers50” vertreten, einer Liste der einflussreichsten Unternehmensstrategen.

    Mit Blick auf den deutschen Mittelstand hat er den Begriff der “Hidden Champions” geprägt und weltweit setzen Konzerne auf seine Expertise. Über 35 Bücher hat Hermann Simon über Unternehmensstrategie, Marketing und Preismanagement geschrieben - einige seiner Abhandlungen gelten als Standardwerk.

    Auch als Gastgeber dieser Episode will er über einen neuen Standard sprechen. Deutsche Unternehmen müssen endliche höhere Gewinne machen, um nicht unterzugehen.

    ...mehr
  • 14.08.2020
    16 MB
    16:38
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    #65 - Amelie Ebert: “Es mangelt an Anerkennung”

    Corona hat auch den Leistungssport ausgebremst. Und während Profi-Fußballer zumindest finanziell gut durch die Krise kommen, wissen andere Spitzensportler nicht, wie es weitergeht. Dabei verstärkt die Pandemie ein grundsätzliches Problem in Deutschland. Immer weniger Kinder und Jugendliche kämpfen sich in Vereinen zu Leistungssportlern hoch. Wer sich dennoch durchbeißt, scheitert nicht selten an psychischem Druck oder finanziellen Belastungen. Amelie Ebert will das als Präsidiumsmitglied des Vereins "Athleten Deutschland" ändern. Als Teil der deutschen Nationalmannschaft im Synchronschwimmen ist sie selbst jahrelang im Wettkampfmodus gewesen.

    ...mehr
  • 07.08.2020
    17 MB
    18:06
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    #64 - Andreas Suchanek: “Respekt ist die Grundlage”

    Der heutige Gastgeber ist Prof. Dr. Andreas Suchanek. Er ist einer der bekanntesten Wirtschaftsethiker im deutschsprachigen Raum. Er lehrt und forscht zur Frage, wie moralische Prinzipien wirtschaftlichen Erfolg beeinflussen. Mit Blick auf die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Maßnahmen, stellt sich ein Aspekt als entscheidend heraus: Respekt als Grundlage einer prosperierenden Gesellschaft.

    ...mehr
  • 31.07.2020
    13 MB
    13:37
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    #63 - Maria Gross: “Zebras statt Einhörner”

    Maria Gross hat es sich zur Aufgabe gemacht, die deutsche Wirtschaft mit Zebras zu besiedeln. Die sind ihr Gegenentwurf zu Einhörnern. Während diese milliardenschweren Start-ups meist einseitig auf rasantes Wachstum setzen, haben Zebras eine zweite Seite. Genauso wichtig wie Wachstum ist der Gemeinnutz - der Gewinn wird mit einem Sinn verknüpft, der auch der Gesellschaft etwas bringt. Eine entscheidende Rolle dabei spielt die Digitalisierung. Maria Gross ist Geschäftsführerin von "Germantech". Dort werden Unternehmer und Unternehmerinnen bei der digitalen Transformation unterstützt.

    ...mehr
  • 24.07.2020
    15 MB
    15:45
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    #62 - Thomas Sattelberger: “Bildung muss Talent-Biotop sein”

    Thomas Sattelberger bezeichnet sich selbst als politisches Start-up. Er hat über Jahre als Vorstandsmitglied in deutschen Dax-Unternehmen gearbeitet, er war Personalvorstand der Deutschen Telekom, hat im Vorstand von Lufthansa gearbeitet und für das Management des Daimler-Konzerns. Inzwischen sitzt er für die FDP im Bundestag und ist für den Bereich Bildung-Technologie-Fortschritt zuständig. Seine Erkenntnis: Corona hat gezeigt, wie miserabel Deutschland in der digitalen Welt aufgestellt ist. Er nennt ganz konkret fünf Punkte für eine sofortige Trendumkehr.

    ...mehr
  • 17.07.2020
    15 MB
    16:17
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    #61 - Ines Imdahl: “Frauen zahlen den Gemeinschaftspreis”

    Ines Imdahl sagt, dass Frauen in der Corona-Krise einen überdurchschnittlich hohen Preis bezahlen. Die Diplom-Psychologin hat in den vergangenen Monaten beobachtet, wie insbesondere Mütter in die traditionelle Rolle der umsorgenden Frau zurückfallen. Sie sitzen länger im Home Office und kümmern sich weiter um die Familie. Währenddessen bleiben die Chefetagen erneut weitestgehend Männern überlassen. Das grundlegende Problem fehlender Chancengleichheit ist durch den Lockdown wieder verschärft worden. Ines Imdahl selbst hat vier Kinder, sie ist aber auch Unternehmerin als Mitinhaberin und Geschäftsführerin der Marktforschungsagentur rheingold Salon.

    ...mehr
  • 10.07.2020
    14 MB
    14:53
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    #60 - Christoph Theile: “Emotionale Souveränität”

    Der Wirtschaftsmathematiker und Führungskräfte-Coach Christoph Theile hat sich Gedanken darüber gemacht, wie wir Menschen unsere Gefühlswelt besser in den Griff bekommen können. Gerade in Krisenzeiten, so sagt er, zeige sich, wie wir auf kommunikative Abwege geraten, weil wir unsere Ängste nicht zielführend kanalisieren können.

    ...mehr
  • 03.07.2020
    16 MB
    16:29
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    #59 - Cordula Meckenstock: “Integrität in der Wirtschaft”

    Betrügereien bei Wirecard, Schweinereien bei Tönnies und manipulierte VW - bei Unternehmensskandalen offenbaren die deutschen Gesetzbücher eine Lücke. Die Juristin Cordula Meckenstock will die mit einer Änderung im Unternehmensstrafrecht schließen. Sie fordert ein Compliance-Gesetz, das für Korruption, Bestechung oder Betrug härtere Strafen vorsieht. So sollen nicht mehr nur einzelne Mitarbeiter strafrechtlich belangt werden können, sondern auch Unternehmen als Ganzes erstmals unter das Strafrecht fallen. Zwar hat die Bundesregierung gerade ein Gesetz in diese Richtung auf den Weg gebracht, aber offenbar ohne dem Expertenrat zu folgen. Cordula Meckenstock hatte mit anderen Fachleuten eine Liste klarer Richtlinien verfasst. Doch der aktuelle Gesetzesvorschlag hat nichts von dieser Klarheit.

    ...mehr
  • 26.06.2020
    16 MB
    16:46
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    #58 - Armin Steuernagel: “Moralisches Unternehmertum”

    Armin Steuernagel will die Unternehmenslandschaft revolutionieren. Er spricht von einer Frischzellenkur für die soziale Marktwirtschaft und einer daraus folgenden neuen Blüte. Gemäß der Doktrin, dass Eigentum verpflichtet, soll Besitz dem Wohle der Allgemeinheit dienen - und nicht nur den Shareholdern. Gewinne sollen ins Unternehmen und in die Mitarbeiter zurückfließen, in Innovationen und Weiterentwicklungen. Im Grunde geht es um die Rückbesinnung auf die Werte alter Familienunternehmen - wobei statt der Familie eine Wertegemeinschaft an der Spitze steht. Um Unternehmen bei dieser Entwicklung zu helfen, hat er zusammen mit Gleichgesinnten die Stiftung Purpose gegründet. Die weltweit agierende Initiative fördert neue alternative Unternehmensformen und Finanzierungen.

    ...mehr
  • 19.06.2020
    17 MB
    17:55
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    #57 - Franziska Heinisch & Claudia Langer: “Menschen vor sich selbst schützen”

    In der heutigen Folge präsentieren zwei Gastgeberinnen ihre Welt nach Corona. Franziska Heinisch und Claudia Langer gehören zum Führungsteam der Generationen Stiftung. Diese versteht sich als Interessenvertretung der jungen Generationen, bezieht aber erfahrene Fachleute der älteren Generationen ein.

    Ihre Aussagen und Forderungen sorgen nicht nur für Denkanstöße, sondern auch für Diskussionen. Sie stellen unsere Lebensweise in Frage, wollen die Wirtschaft im Sinne des Klimaschutzes regulieren und Politiker zum stärkeren Eingreifen zwingen.

    Ihr Motto: Politik ist kein Zuschauersport, jeder sollte handeln, um gemeinsam eine neue Welt zu erschaffen.

    ...mehr
  • 12.06.2020
    18 MB
    19:11
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    #56 - Amir Kassaei: “Kapitalismus und freie Marktwirtschaft bedürfen einer Neudefinition.”

    Amir Kassaei hat zur Führungsriege der amerikanischen Werbeagentur DDB worldwide gehört. Seine Kampagnen sind preisgekrönt, er selbst ist mehrfach zum besten Kreativchef der Welt gekürt worden. Als die Finanzkrise 2008 auch die Werbeindustrie ins Wanken bringt, bekommt er erste Zweifel. Er hinterfragt zunehmend das System des Marktes, das er als Werber selbst befeuert. Jetzt, inmitten der Coronakrise, hat er einen finalen Schlussstrich gezogen. Nach knapp drei Jahrzehnten hat er der eigenen Branche den Rücken gekehrt. Er sieht die Zeit für einen globalen Wandel gekommen.

    ...mehr
  • 05.06.2020
    23 MB
    24:03
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #55 - Philip Keil: Werden mehr Fehler machen als früher und schneller daraus lernen müssen

    Philipp Keil nimmt uns in dieser Ausgabe auf eine Reise mit. Auf unserem Weg zum Zielflughafen stellt er Faktoren vor, die nicht nur in der Luftfahrt-Branche, sondern auch am Boden den Unterschied zwischen Crash und Punktlandung ausmachen. Denn fliegen, sagt der Sachbuchautor und Pilot, ist deswegen so sicher geworden, weil es in der Branche ein Umdenken in der Fehlerkultur gegeben hat. Nicht wer Schuld hat, steht im Vordergrund. Sondern, weshalb ein Fehler passiert ist. Dieser Umgang mit Fehlern sollte auch außerhalb der Luftfahrt zum Standard werden. Wie das gelingen kann, erklärt Philipp Keil.

    Diese Podcast-Reihe präsentieren wir Ihnen ab der zweiten Juni-Woche in einem neuen Rhythmus. Unsere Gastgeberinnen und Gastgeber werden ab sofort einmal wöchentlich ihre Gedanken und Ideen vorstellen, wie wir Deutschland neu denken sollten. ‘Der achte Tag’ erscheint dann jeden Freitagabend.

    ...mehr
  • 04.06.2020
    16 MB
    16:37
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #54 - Sara Lisa Vogl: Wir brauchen mehr virtuelle Realität

    Zoom-Konferenzen und Facetime-Anrufe sind kein Ersatz für echte Begegnungen - eine bessere Alternative entsteht in den Studios von Virtual Reality-Designerinnen und -Designern. Die VR-Vordenkerin Sara Lisa Vogl erklärt, wie wir in computergenerierten Welten reisen, lernen, forschen, Konferenzen und Konzerte besuchen können - und warum VR nach vielen Hypes diesmal wirklich reif für den Alltag sein könnte.

    ...mehr
  • 03.06.2020
    18 MB
    19:18
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #53 - Insa Klasing: “Geheimwaffe Mindset”

    Sechs Wochen war Insa Klasing an Covid-19 erkrankt. Inzwischen ist sie wieder weitgehend genesen, kämpft jedoch noch mit den körperlichen Folgen der Infektion. Die frühere Deutschland-Chefin der Fast-Food-Kette KFC glaubt, dass wir es auch mithilfe eines Mindset-Wandels schaffen können, durch die Krisenzeit zu kommen. Sie erklärt, wie der Perspektivwechsel aussehen sollte und wie er ganz praktisch gelingen kann.

    ...mehr
  • 02.06.2020
    15 MB
    15:34
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #52 - Diana Kinnert: “Das gesellschaftliche Bild der Alten ist hochgradig primitiv.”

    Die Corona-Krise offenbart ein Bild über die ältere Generation, das bereits vor der Pandemie unzureichend und undifferenziert gewesen ist und nicht an den Potenzialen dieser Generation orientiert ist, sagt Diana Kinnert. Sie ist Politikerin der CDU und darüber hinaus selbstständige Unternehmerin, politische Beraterin und Publizistin. Sie arbeitet für verschiedene Forschungsinstitute und Denkfabriken. Ihrer Meinung nach, sollte die Zeit jetzt dafür genutzt werden, um neu über die Rolle der Alten nachzudenken und ihren gesellschaftlichen Wert zu würdigen.

    ...mehr
  • 30.05.2020
    63 MB
    01:05:55
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag - Best of

    Mit Philipp Hübl (Philosoph und Autor), Reinhard K. Sprenger (Managementberater), Elisabeth Niejahr (Geschäftsführerin Hertie-Stiftung), Konrad Paul Liessmann (Philosoph und Essayist), Klemens Skibicki (Digital- und Marketing-Berater), Janina Kugel (frühere Siemens-Managerin), Matthias Tauber (Deutschlandchef Boston Consulting Group), Prof. Dr. Hans-Jürgen Papier (früherer Präsident des Bundesverfassungsgerichts), Prof. Dr. Andreas Rödder (Historiker) und Prof. Dr. Gregor Kirchhof (Direktor des Instituts für Wirtschafts- und Steuerrecht).

    ...mehr
  • 29.05.2020
    27 MB
    28:43
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #51 - Andreas Rödder und Gregor Kirchhof: “New Deal für Europa und den Euro”

    Ein Rückbau der EU ist nicht ausgeschlossen, sagen Prof. Dr. Rödder und Prof. Dr. Kirchhof. Die nächsten Jahre könnten aber auch einen europäischen Frühling bringen. Der Historiker und der Experte für Öffentliches Recht sind zuversichtlich, dass Europa diesen Weg in Richtung Frühling einschlagen kann. Dazu braucht es - so glauben die beiden - einen New Deal der EU-Staaten untereinander, aber auch einen New Deal für den Euro. Wie diese Deals aussehen sollten und warum das umstrittene Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu Anleihekäufen der EZB hoffen lässt, erklären Andreas Rödder und Gregor Kirchhof in dieser Ausgabe.

    ...mehr
  • 28.05.2020
    16 MB
    16:57
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #50 - Prof. Dr. Hans-Jürgen Papier: Demokratie und Rechtsstaatlichkeit krisenfest machen

    Prof. Dr. Hans-Jürgen Papier erklärt, warum Shutdown-Maßnahmen künftig nicht mehr auf Landes-Ebene beschlossen werden sollten, weshalb bloße staatliche Hilfsprogramme gegen die wirtschaftlichen Folgen durch Corona nicht ausreichen werden und wieso wir feststellen müssen, dass unsere Demokratie und unsere Rechtsstaatlichkeit bisher nicht so krisenfest abgesichert sind, wie sie es sein sollten.

    ...mehr
  • 27.05.2020
    20 MB
    20:42
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #49 - Reinhard Karger: Künstliche Intelligenz braucht “Werkzeug-Realismus”

    Wie kann die Künstliche Intelligenz uns nach der Corona-Krise helfen, welche Aufgaben wird sie übernehmen? Ersetzt sie den zukünftig die Pflegekraft, den Arzt, Piloten oder sogar den Richter? Darüber spricht Reinhard Karger vom “Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz”. Er hält KI für eine große Chancen, wenn sie denn der menschlichen Qualitätskontrolle unterworfen wird.

    ...mehr
  • 26.05.2020
    17 MB
    17:44
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #48 - Janina Kugel und Matthias Tauber: Leadership nach der Krise bedeutet empathisch sein

    Wie wird die neue Normalität, das “New Now” aussehen? Auch in so wichtigen Branchen, wie dem Tourismus, dem Handel und dem Maschinenbau? Darüber unterhalten sich Janina Kugel und Matthias Tauber in dieser Ausgabe von “Der achte Tag”. Dabei klären Sie auch, warum Leadership nicht nur bedeutet eine Vision zu haben, sondern auch Empathie braucht.

    ...mehr
  • 25.05.2020
    27 MB
    27:54
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #47 - Prof. Klemens Skibicki: “Der Wecker klingelt unüberhörbar laut.”

    Die Pandemie zeigt: Deutschland kann sich digitalisieren, wenn es muss. Die Pandemie zeigt aber auch, wie sehr Deutschland hinterher hinkt. Nicht DATEV oder SAP sind die Gewinner der Krise, sondern wieder einmal Microsoft, Google oder - neuerdings - Zoom, dessen Meeting-Tool auch in Deutschland millionenfach genutzt wird, um virtuelle Konferenzen abzuhalten. "Die Resultate unserer bisherigen Bemühungen um die Digitalisierung sind bescheiden, holt jetzt die guten Konzepte aus der Schublade", fordert der Unternehmens- und Marketing-Berater Klemens Skibicki darum.

    ...mehr
  • 22.05.2020
    23 MB
    23:53
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #46 - Konrad Paul Liessmann: "Lust auf Bildung"

    Spätestens seit PISA dreht sich in der Bildung alles nur noch um Skills und Kompetenzen, kritisiert der Professor für Philosophie. Schulbildung, Ausbildung und Weiterbildung bringen Fachkräfte hervor, die die Wirtschaft zwar begrenzt einsetzen kann, denen es aber an Fantasie und Kreativität fehlt. In Zeiten von Digitalisierung und Automatisierung müssen wir, so die Forderung von Konrad Paul Liessmann, wieder zurück zur klassischen Bildung. Um den Menschen willen, aber auch um der Wirtschaft willen, die ansonsten Schaden nehmen wird.

    ...mehr
  • 20.05.2020
    15 MB
    16:25
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #45 - Elisabeth Niejahr: Deutschland braucht eine Demokratie-Agenda

    Die Corona-Krise hat zum einen ein neues Interesse am Leben auf dem Land geweckt und gleichzeitig daran erinnert, wie wichtig öffentliche Räume sind, sagt die frühere Journalistin. Diese Entwicklung leitet einen klaren Arbeitsauftrag für alle ab, die sich um Demokratie sorgen, so Niejahr: es müssen Orte gefunden werden, in denen sich Demokratie wieder durch Begegnung und persönlichen Austausch praktizieren lässt. Gleichzeitig braucht es eine Agenda, wie sich demokratische Verfahren und Institutionen verbessern lassen.

    ...mehr
  • 19.05.2020
    21 MB
    22:21
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #44 - Dr. Reinhard K. Sprenger: “Die Paralyse überwinden”

    Wie sollen Politikerinnen und Politiker in einer Situation entscheiden, die niemand durchschaut? Und wenn alles ungewiss ist, wie sollen wir darauf vertrauen, dass sie richtig entscheiden? Gar nicht, sagt Reinhard K. Sprenger, weil es in so hyperkomplexen Lagen keine richtige oder falschen Entscheidungen gibt. Warum das nicht schlimm ist, erklärt der Führungsexperte in dieser Ausgabe von “Der achte Tag”.

    ...mehr
  • 18.05.2020
    22 MB
    23:13
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #43 - Philipp Hübl: „Rationaler Kollektivismus“

    Die Corona-Krise konfrontiert uns mit Realitäten, die wir sonst gerne ausblenden. Zum Beispiel unserer Sterblichkeit. Oder mit der Tatsache, dass unsere Gesellschaft nicht nur in der Pandemie Entscheidungen darüber treffen muss, wann sie Leben rettet und wann der Aufwand nicht zu rechtfertigen ist. Der Philosoph Philipp Hübl sieht darin eine Chance für eine Besinnung darauf, was unser Denken leiten sollte.

    ...mehr
  • 16.05.2020
    57 MB
    59:30
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag - Best of Week #8

    In dieser Ausgabe hören Sie die Psychologin und Autorin Marina Weisband, den Wissenschaftsjournalisten Dirk Steffens, Henkel-Aufsichtsratschefin Dr. Simone Bagel-Trah, den Soziologen Prof. Dr. Martin Schröder und den Politikwissenschaftler Prof. Dr. Herfried Münkler.

    ...mehr
  • 15.05.2020
    16 MB
    16:46
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #42 - Prof. Dr. Herfried Münkler: Räume der Autarkie schaffen

    Die Voraussetzung, dass wir als Europäer an der Umgestaltung der Weltordnung und der Globalisierung eine Rolle spielen, ist dass wir in der Krise zusammen handeln können, glaubt Prof. Dr. Herfried Münkler. Sollten wir dazu in der Lage sein, die Herausforderungen dieser Pandemie und ihrer ökonomischen und sozialen Erschütterungen umzugehen, dann haben wir uns als lernfähig erwiesen. Im anderen Fall aber droht uns, nur zum Objekt der Entscheidung anderer zu werden, so Münkler.

    ...mehr
  • 14.05.2020
    25 MB
    26:42
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #41 - Prof. Martin Schröder: Daten statt Bauchgefühl

    Ob Corona- oder Flüchtlingskrise: Wir führen zu viele sinnlose Diskussionen, die nicht auf Daten beruhen, sondern auf unserem Bauchgefühl - und das ist geprägt von Ideologien, miserabel in Vorhersagen und neigt zum Pessimismus, sagt der Soziologie-Professor Martin Schröder. Wenn wir mehr auf die Fakten blicken würden, wären nicht nur unsere Prognosen besser - wir hätten auch mehr Hoffnung.

    ...mehr
  • 13.05.2020
    25 MB
    26:11
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #40 - Simone Bagel-Trah: Darum Zuversicht!

    Simone Bagel-Trah hat eine Vorstellung von dem, was der Standort Deutschland jetzt braucht, um seine Position in der Wirtschaftswelt zu behaupten. Sie spricht auch über Persönliches - zum Beispiel wie sich in den vergangenen Wochen ihr Leben verändert hat und was davon bleiben wird. Außerdem teilt sie mit uns inspirierende Buch-Empfehlungen über das, was kommt oder kommen sollte.

    ...mehr
  • 12.05.2020
    20 MB
    20:45
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #39 - Dirk Steffens: Konjunkturhilfen für den Umweltschutz

    Bekannt ist Dirk Steffens vor allem durch die ZDF-Reihe “Terra X”, die er seit 12 Jahren moderiert. Darüber hinaus engagiert er sich für den WWF, den World Wide Fund For Nature, eine der weltweit einflussreichsten Naturschutzorganisationen. Seit Ende 2017 betreibt er mit der Biodiversity Foundation eine eigene gemeinnützige Stiftung. Sein Ziel ist es, wissenschaftliche Erkenntnisse über den Artenschutz und die Folgen des Artensterbens verständlich zu erklären.

    ...mehr
  • 11.05.2020
    22 MB
    23:33
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #38 - Marina Weisband: „Die zweite Welle der Aufklärung“

    Heute Marina Weisband - Autorin, Psychologin und ehemalige Bundesgeschäftsführerin der Piratenpartei, die bei Bündnis 90/Die Grünen eine neue politische Heimat gefunden hat.

    Sie ist auch Teil unseres ThePioneer-Teams. Zusammen mit Michael Bröcker moderiert Sie unserem Podcast “Die Überstunde”.

    Sie also ist ihre Gastgeberin heute Abend: Marina Weisband sagt, die drastisch veränderten Lebensumstände sollten uns nicht nur zu denken geben. Sie spricht von einer zweiten Welle der Aufklärung, vor der wir als Gesellschaft stehen.

    ...mehr
  • 09.05.2020
    86 MB
    01:30:14
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag - Best of

    Mit Weltwoche-Verleger und SVP-Nationalrat Roger Köppel, Familienunternehmerin Sarna Röser, Filmregisseur Christian Schwochow, den Management-Coaches Dr. Anke Houben und Dr. Kai Dierke, Foodwatch-Gründer Dr. Thilo Bode, Politik- und Kommunikationsberater Dr. Daniel Dettling, Architekturkritiker Niklas Maak, dem Vorsitzenden der Friedrich-Naumann-Stiftung Prof. Dr. Karl-Heinz Paqué und der Chefredakteurin des Philosophie-Magazins Dr. Svenja Flaßpöhler.

    ...mehr
  • 08.05.2020
    14 MB
    15:03
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #37 - Dr. Svenja Flaßpöhler: Krise entpuppt sich als letzter Weckruf

    Die Chefredakteurin des ‘Philosophie Magazins’ fordert, dass die Politik sich nach der Krise nicht nur von ökonomischen Anforderungen treiben lässt, sondern aktiv das gesellschaftliche Gespräch über Folgen und Ausmaß der Globalisierung führt und auch darüber spricht, welche Grenzen die Corona-Krise dieser Globalisierung aufzeigt. Ein Zurück zur gewohnten Normalität wird es nicht geben, so Flaßpöhler. Denn der Weg dorthin ist schlichtweg versperrt.

    ...mehr
  • 07.05.2020
    19 MB
    20:06
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #36 - Prof. Dr. Karl-Heinz Paqué: 5-Punkte-Plan für Deutschland nach Corona

    Der frühere Finanzminister von Sachsen-Anhalt und Volkswirt sagt, wir sollten die Globalisierung jetzt keinesfalls zurückdrehen oder einschränken. Stattdessen brauchen wir ein neues Frühwarnsystem, eine Politik der Wachsamkeit, mehr Reserven im Gesundheitsbereich, eine Digitalisierungs-Welle und mehr europäische Kooperation.

    ...mehr
  • 06.05.2020
    24 MB
    25:40
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #35 - Niklas Maak: Unsere Städte neu denken

    Corona hat nicht nur die Schwächen des Gesundheitssystems aufgedeckt. Sie zeigt auch, dass unsere Städte und der Wohnungsbau weder auf Krisen-Zeiten noch auf die Zeit nach der Krise gut vorbereitet sind. Home Office, Bewegungseinschränkungen und Abstandsgebot fordern neue Konzepte der Stadtplanung. Viele Einkaufszentren, Postämter und Bürotürme könnten bald überflüssig werden und leer stehen. Niklas Maak spricht darüber, wie das neue städtische Leben nach der Krise aussehen könnte.

    ...mehr
  • 05.05.2020
    19 MB
    19:30
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #34 - Dr. Daniel Dettling: Chance auf die Ära einer achtsamen Globalisierung

    Der Gründer des “Instituts für Zukunftspolitik” sagt, Europa und die Welt haben nach der Krise zwei Möglichkeiten. Zum einen die Abschottung, strenge Marktregulierung und die soziale Abwärtsspirale für Millionen. Auf der anderen Seite aber gibt es aus seiner Sicht die Chance für ein neues Gleichgewicht der Staaten, die Rückbesinnung auf Kooperation und einen lokalen und globalen Digitalisierungs-Ruck. Dr. Daniel Dettling spricht darüber, wie das eine und das andere Szenario konkret aussehen könnten.

    ...mehr
  • 04.05.2020
    21 MB
    22:31
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #33 - Dr. Thilo Bode: Krisen führen nicht automatisch zur Selbstheilung

    Thilo Bode war lange Jahre der Chef von Greenpeace International. Schon vor der Corona-Krise hat er sich als Aktivist engagiert - erst für den Umweltschutz, später für den fairen und transparenten Umgang mit Lebensmitteln. Bode vergleicht die Corona Pandemie mit dem „Krieg gegen den Terror“ und der Weltfinanzkrise und warnt vor diesem Hintergrund vor dem Irrglauben, Krisen wird automatisch zur Selbstheilung der Gesellschaft führen. Wir müssten, sagt er, ganz bewusst den Reset-Button drücken.

    ...mehr
  • 30.04.2020
    25 MB
    25:59
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #32 - Dr. Anke Houben & Dr. Kai Dierke: Krise zerstört Ego-Illusionen

    Dr. Anke Houben und Dr. Kai Dierke coachen Führungskräfte im Mittelstand und den Top 30-DAX-Unternehmen. Sie lehren zudem “Leadership” an der Graduate School of Management in Leipzig. Beide sprechen darüber, wie eine neue Bescheidenheit und Demut unsere bisherige Selbstüberschätzung ablösen kann und warum wir nicht ängstlich vor der Angst sein sollten, sondern ihr auf Augenhöhe begegnen sollten, um die Krise zu überwinden.

    ...mehr
  • 29.04.2020
    19 MB
    20:33
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #31 - Christian Schwochow: Die Auszeit nutzen: kein Mittelmaß

    Weltweit sind Film- und Fernsehproduktionen wegen Corona von einem Tag auf den anderen eingestellt und Kinos geschlossen worden. Gleichzeitig verzeichnen klassische lineare Fernsehsender und die Streaming-Anbieter ein enormes Zuschauer-Wachstum. Christian Schwochow spricht darüber, wie die Krise eine Chance für die Branche sein kann, den eigenen Qualitätsanspruch zu überdenken und das Publikum auf neue Art und Weise zu erreichen.

    ...mehr
  • 28.04.2020
    16 MB
    16:29
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #30 - Sarna Röser: “Weniger Staat - nach Corona.”

    In der Krise wächst der Staat mit schnellen Entscheidungen und pragmatischen Lösungen über sich selbst hinaus - und doch werden wir nach Corona nicht mehr, sondern weniger Staat brauchen, sagt Sarna Röser. Denn die Schuldenlast, die wir der jungen Generation jetzt aufbürden, wird diese nur bewältigen können, wenn überfällige Reformen endlich angepackt werden - vor allem für ein generationengerechtes Rentensystem.

    ...mehr
  • 27.04.2020
    28 MB
    29:19
    4490b0cc 3a1a 4ffa a26f 568fa6eda1c3

    Der achte Tag #29 - Roger Köppel: Demokratie lebt von Diskussionsorgien

    Im Bund bröckelt die ganz große Pandemie-Koalition und die Länder tun das, was sie immer tun: Sie beschreiten Sonderwege. Ein gutes Zeichen, findet Roger Köppel, Verleger der Schweizer Wochenzeitung “Weltwoche” und Abgeordneter der konservativen SVP. Die “Diskussionsorgien”, vor denen Angela Merkel warnt, sieht er als Rückkehr zu dem, was eine europäische Demokratie ausmacht: Das ergebnisoffene Ringen um die beste Lösung.

    ...mehr