794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

Das starke Stück - Musiker erklären Meisterwerke

Ob Vivaldis "Jahreszeiten", Mozarts "Requiem" oder Gershwins "Rhapsody in Blue": Wir stellen Ihnen die Meisterwerke der klassischen Musik vor. Jeden Dienstag um 19.05 Uhr präsentiert Ihnen BR-KLASSIK ein neues Starkes Stück, ergänzt durch Informationen und Anekdoten zum Komponisten.

Alle Folgen

  • 17.12.2019
    6 MB
    07:16
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Antonín Dvorák: Klaviertrio "Dumky"

    Es ist eines der bekanntesten Klaviertrios überhaupt. "Dumka" heißt auf Ukrainisch "Gedanke" oder "Nachsinnen" - und so bezieht sich der Name "Dumky" auf die schwermütigen slawischen Gesänge, die Antonín Dvo?ák darin verarbeitet hat. Der Pianist Menahem Pressler präsentiert das Werk. Am 16. Dezember wurde er 96 Jahre alt.

    ...mehr
  • 03.12.2019
    5 MB
    05:45
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    #01 Joseph Haydn - "Reiterquartett" op. 74 Nr. 3

    "Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde": Diesen Satz hätte Joseph Haydn wahrscheinlich nicht unterschrieben. Ihm persönlich war die Reiterei nämlich nicht mehr so ganz geheuer, nachdem er einmal vom Pferd gefallen war. Doch trotz Haydns schlechten Erfahrungen mit Pferden, hat er ein Quartett komponiert, das ausgerechnet den Beinamen "Reiterquartett" trägt.

    ...mehr
  • 26.11.2019
    7 MB
    07:24
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    #01 Britten - Cellosonate C-Dur

    Als Benjamin Britten 1960 Rostropowitsch kennenlernte, konnte er sich der magischen Inspirationskraft des weltberühmten Cellisten nicht entziehen. Britten, bis dato ein anerkannter Opernkomponist und Symphoniker, begann sich für Cello als Soloinstrument zu interessieren. Als Folge entstand die Cellosonate op 65. Julia Smilga sprach über das Werk mit dem Cellisten David Grigorjan.

    ...mehr
  • 05.11.2019
    8 MB
    07:37
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    #01 Mozart - Divertimento für Streichtrio, KV 563

    Ein bisschen im Schatten steht die Gattung Streichtrio ohnehin. Fest etablierte Trio-Besetzungen sind die Ausnahme. Mozarts einziges Streichtrio, das Divertimento Köchel 563, steht außerdem im Ruf, höllisch schwer zu sein - und das durchaus mit Recht. Bernhard Neuhoff stellt dieses Srtarke Stück gemeinsam mit dem Geiger Benjamin Schmid vor.

    ...mehr
  • 29.10.2019
    6 MB
    06:31
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    #01 Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 4

    Im Jahr 1717 tritt Johann Sebastian Bach als "hochfürstlich Anhalt-Köthenischer Kappelmeister" in die Dienste des Fürsten Leopold. Dort komponiert er die so genannten "Brandenburgischen Konzerte". Julia Smilga hat mit der Flötistin Cordula Breuer des Ensembles Concerto Köln über das Vierte Konzert gesprochen.

    ...mehr
  • 22.10.2019
    6 MB
    06:24
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    #01 Franz Schubert: Moments musicaux, D 780

    In seinem letzten Lebensjahr gab Franz Schubert sechs wunderbare "musikalische Augenblicke" an die Öffentlichkeit. Für die Geschichte der Klavierliteratur sind diese "Moments musicaux" von besonderer Bedeutung. Der Pianist Nikolai Tokarev stellt diese Starken Stücke vor.

    ...mehr
  • 15.10.2019
    7 MB
    07:25
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    #01 Peter I. Tschaikowsky - Streicherserenade

    Die Serenade für Streichorchester ist eines der berühmtesten Orchesterwerke von Peter Tschaikowsky. Das Stück ist eine gelungene Mischung aus Mozart'scher Leichtigkeit, deutsch- romantischer Innigkeit und französischer Eleganz. Auch das russische Element kommt durch - allerdings lässt dieses fast bis zum Schluss auf sich warten.

    ...mehr
  • 08.10.2019
    7 MB
    07:32
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    #01 Johann Sebastian Bach: Suite für Violoncello solo Nr. 1

    Die sechs Suiten für Violoncello solo betrachtet jeder Cellist als die Herausforderung schlechthin und nähert sich ihnen mit größter Ehrfurcht und größtem Respekt. Daniel Müller-Schott stellt die Suite Nr. 1 in G-Dur vor.

    ...mehr
  • 24.09.2019
    6 MB
    06:29
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    #01 Georg Friedrich Händel - "Wassermusik"

    Wenn der englische König Georg I. im 18. Jahrhundert ins Boot stieg, um mit Staatsgästen Lustfahrten auf der Themse zu machen, diente auch die "Wassermusik" von Georg Friedrich Händel zur Unterhaltung. "Concerto Köln" spielt das Werk immer wieder gern. Solocellist Werner Matzke erzählt, warum.

    ...mehr
  • 17.09.2019
    6 MB
    06:37
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    #01 Starke Stücke: Die vier Jahreszeiten von Vivaldi

    Über die Eigenschaften der Jahreszeiten hat sich Antonio Vivaldi seine eigenen, musikalischen Gedanken gemacht und sie in vier Violinkonzerten zusammengefasst. Sylvia Schreiber stellt "Die Vier Jahreszeiten" von Vivaldi gemeinsam mit der niederländischen Geigerin Janine Jansen vor.

    ...mehr
  • 25.06.2019
    6 MB
    07:11
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Igor Strawinsky - "Der Feuervogel"

    Mit seiner Musik zum Ballett "Der Feuervogel" wurde der junge Igor Strawinsky als 27-jähriger Komponist schlagartig international bekannt. Die Uraufführung des "Feuervogels" in Paris 1910 sollte den Anfang einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem in Paris wirkenden Sergej Diaghilev und seinen Ballets russes markieren. Ulrich Möller-Arnsberg stellt das Starke Stück vor.

    ...mehr
  • 11.06.2019
    7 MB
    07:29
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Franz Schubert - Vier Impromptus op. 90

    Für den Pianisten András Schiff ist Schuberts Musik ein Rätsel. So eng verschlungen sind hier Tod und Leben, Idylle und Entsetzen. Ein Jahr vor seinem Tod, im Sommer 1827, schrieb Schubert die vier Impromptus für Klavier op. 90; András Schiff stellt sie vor.

    ...mehr
  • 04.06.2019
    6 MB
    07:12
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Jean Sibelius - Violinkonzert

    Dieses Konzert verlangt vom Solisten einerseits Virtuosität und Spielfreude, andererseits absolute Durchsichtigkeit und Klarheit in Ton und Phrasierung. Die Geigerin Julia Fischer spielte es bereits mit elf Jahren. Seitdem zählt sie es zu ihren Lieblingsstücken.

    ...mehr
  • 28.05.2019
    6 MB
    06:41
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Mozart - Quintett für Klavier und Bläser KV 452

    Die Jahre 1784 bis 1788 waren fürMozart besonders geschäftige und erfolgreiche Jahre. Zu dieser Zeit experimentierte er auch mit ungewöhnlichen Kammermusikformationen. Besonders neuartig war die Besetzung eines Quintetts für Klavier und Bläser. Der Oboist Hans-Jörg Schellenberger spricht über dieses Starke Stück.

    ...mehr
  • 21.05.2019
    5 MB
    05:14
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    "Tzigane" von Maurice Ravel

    Die Inspiration für seiner virtuose Konzert-Rhapsodie "Tzigane" bekam Maurice Ravel 1924 durch die ungarische Geigerin Jelly d Arányi. Dieses Starke Stück stellt Ulrich Möller-Arnsberg zusammen mit der Geigerin Arabella Steinbacher vor.

    ...mehr
  • 14.05.2019
    7 MB
    07:53
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    J. S. Bach - Cellosuite Nr. 6 D-Dur, BWV 1012

    Die sechs Solosuiten gelten als Anfang und Ende aller Cello-Musik, seitdem Pablo Casals sie "entdeckt" hat. Manchen gelten sie gar als Bibel des Instruments. Wiebke Matyschok hat mit Alban Gerhardt über die sechste Solo-Suite von Bach gesprochen.

    ...mehr
  • 07.05.2019
    7 MB
    08:07
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Schnittke - Violinkonzert Nr. 4

    Mit dem Geiger Gidon Kremer verband Alfred Schnittke eine Seelenverwandtschaft. Zu vielen seiner Violinwerke wurde er durch Kremer angeregt. Auch zu seinem Violinkonzert Nr. 4, das Gidon Kremer bei den Berliner Festwochen 1984 uraufführte.

    ...mehr
  • 30.04.2019
    5 MB
    06:07
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Bartók - Konzert für Orchester

    Im Zweiten Weltkrieg musste Béla Bartók aus politischen Gründen von Ungarn nach Amerika übersiedeln, wo sich sein Leben schlagartig änderte. Das in den USA entstandene Konzert für Orchester ist sein letztes vollendetes Orchesterwerk. Es bleibt bis heute Bartóks beliebteste Komposition - ein Meisterwerk, voller Schmerz, voller Sehnsucht, voller Hoffnung. Andreas Grabner stellt das Starke Stück vor und lässt Mariss Jansons, Chefdirigent des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, zu Wort kommen.

    ...mehr
  • 23.04.2019
    7 MB
    07:41
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Beethoven - Streichtrio op. 9 Nr. 3

    In den 1790er-Jahren komponierte Ludwig van Beethoven seine drei Streichtrios gewissermaßen als Vorübung für sein späteres Quartett-Schaffen. Und das Dritte Trio wirkt tatsächlich fast wie ein Quartett für drei Spieler. Der Cellist Daniel Müller-Schott äußert sich über dieses profunde Starke Stück.

    ...mehr
  • 16.04.2019
    6 MB
    07:14
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Antonín Dvorák - Symphonie Nr. 7

    Der naive, gutgelaunte böhmische Musikant - so lautet ein liebgewonnenes Klischee über den komponisten Antonín Dvorák. Wer jedoch einen andern Dvorák kennen lernen will, muss nur die 7. Symphonie hören, ein dramatisches, ja tragisches Werk von tiefem Ernst. Bernhard Neuhoff stellt die Symphonie gemeinsam mit dem Dirigenten Iván Fischer vor.

    ...mehr
  • 09.04.2019
    6 MB
    07:01
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Béla Bartók - Violinkonzert Nr. 2

    Der Geiger Zoltán Székely hatte bei Bartók ein klassisches Konzert in Auftrag gegeben. Béla Bartók aber hatte ein größeres Variationswerk im Sinn. Letztendlich fand er dann zu einem Kompromiss. Ilona Hanning stellt Bartóks Zweites Violinkonzert zusammen mit dem Geiger Christian Tetzlaff vor.

    ...mehr
  • 02.04.2019
    7 MB
    07:53
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Alban Berg - Violinkonzert

    Alban Bergs Violinkonzert ist dem "Andenken eines Engels" gewidmet. Damit ist Manon Gropius gemeint, die gemeinsame Tochter von Alma Mahler und Walter Gropius. Das Kind war 19-jährig an Kinderlähmung gestorben. Ein Tod, der die Wiener Gesellschaft erschütterte. Wiebke Matyschok stellt das Starke Stück mit dem Münchner Komponisten und Geiger Kolja Blacher zusammen vor.

    ...mehr
  • 26.03.2019
    6 MB
    06:44
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Mozart - Streichquartett F-Dur KV 590

    Als Wolfgang Amadé Mozart am 4. Juni 1789 von einer zweimonatigen Reise nach Wien zurückkehrt, da macht er sich unversehens daran, eine Serie von sechs Streichquartetten zu komponieren. Das Streichquartett F-Dur KV 590 bleibt Mozarts letztes Werk für diese Besetzung. Andreas Grabner stellt es mit Günter Pichler, dem ehemaligen Primarius des Alban Berg Quartetts, vor.

    ...mehr
  • 19.03.2019
    7 MB
    06:32
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Felix Mendelssohn Bartholdy - Klavierkonzert Nr. 1

    Das Klavier war zwar sein Lieblingsinstrument, aber dennoch komponierte Mendelssohn dafür nur zwei Konzerte. Sie sind selten im Konzertsaal zu hören, doch zu Mendelssohns Zeiten war vor allem das Erste ein richtiger Hit. Sylvia Schreiber stellt das Werk mit dem Pianisten Lang Lang vor.

    ...mehr
  • 12.03.2019
    5 MB
    06:08
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Ralph Vaughan Williams - Symphonie Nr. 4

    Den Komponisten Ralph Vaughan Williams kennt man als Schöpfer entspannter, pastoraler Klänge. Doch dies ist nicht die einzige Seite des Briten: Seine Vierte Symphonie gibt sich aufgewühlt und spannungsgeladen. Andreas Grabner stellt das Werk gemeinsam mit dem Dirigenten Sir Colin Davis vor.

    ...mehr
  • 05.03.2019
    6 MB
    07:12
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Mozart - Klarinettenquintett KV 581

    Mit seinem Klarinettenquintett legte Mozart den Grundstein für diese Gattung. Und es ist ein Werk der Freundschaft. Katharina Neuschaefer stellt das Starke Stück gemeinsam mit dem Klarinettisten Jörg Widmann vor.

    ...mehr
  • 26.02.2019
    6 MB
    07:11
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Starke Stücke: Verdi Streichquartett

    1871 war Giuseppe Verdi Italiens berühmtester Komponist, fast schon ein Nationalheld. Damals schrieb er sein Streichquartett in e-Moll. Wiebke Matyschok stellt das Starke Stück zusammen mit Eckart Runge, dem Cellisten des Artemis Quartetts, vor.

    ...mehr
  • 19.02.2019
    6 MB
    06:38
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Tschaikowsky - Symphonie Nr. 4

    Tschaikowsky versucht in vielen seiner Werke, die Gefühle zu beschreiben, die ihn beim Komponieren bewegen. Diese Gefühle sind zwar nicht immer klar, glücklich aber war er nicht, als die 4. Symphonie entstanden ist. Uta Sailer stellt die Symphonie zusammen mit dem Dirigenten Mariss Jansons vor.

    ...mehr
  • 12.02.2019
    7 MB
    07:27
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Bartók: "Der wunderbare Mandarin"

    Hinter dem Ballett "Der wunderbare Mandarin" verbirgt sich ein brutales Morddrama in absolut trostloser Umgebung, von Béla Bartók ganz drastisch in Musik gesetzt. Florian Heurich hat sich mit Kent Nagano über die Schockwirkung des Werks unterhalten - und wie am Ende doch noch ein Funken Poesie in die Tristesse gelangt.

    ...mehr
  • 05.02.2019
    6 MB
    06:19
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Peter Tschaikowsky - Violinkonzert

    Bei der Uraufführung am 4. Dezember 1881 in Wien tobte das Publikum, und zwar nicht nur vor Begeisterung. Erst später setzte sich Tschaikowskys Violinkonzert durch, obwohl Leopold Auer, dem es gewidmet war, es abgelehnt hatte. Ilona Hanning stellt das Werk zusammen mit dem Geiger Christian Tetzlaff vor.

    ...mehr
  • 22.01.2019
    7 MB
    07:23
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Schostakowitsch - Violinkonzert Nr.1

    Als Dmitri Schostakowitsch ins Blickfeld von Stalin geraten war, begann für ihn ein Leben zwischen Angst und Anpassung. Der Komponist lernte, seine Gedanken nur in Tönen auszudrücken - wie in seinem Ersten Violinkonzert. Wiebke Matyschok stellt es zusammen mit Daniel Hope vor.

    ...mehr
  • 22.01.2019
    7 MB
    07:25
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Brahms - Symphonie Nr. 4

    In vielerlei Hinsicht ist diese Symphonie ein besonderes Werk: letztes Wort des Symphonikers Brahms, befremdlich für die Zeitgenossen wegen der radikalen Kompositionsweise und gleichzeitig Ausgangspunkt für die nachfolgende Komponistengeneration. Florian Heurich hat mit Simone Young über dieses Starke Stück gesprochen.

    ...mehr
  • 08.01.2019
    7 MB
    07:34
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Felix Mendelssohn-Bartholdy - Oktett op. 20

    Elfen. Feen. Kobolde. Hexen. Ein Traum einer Walpurgisnacht. Ein Geisterspuk, von einem Wunderkind in Töne gesetzt. Der Geniestreich eines 16 Jahre alten Knaben. Felix Mendelssohn Bartholdy hatte sich von Goethe zu dieser Musik inspirieren lassen. Wiebke Matyschok stellt das Starke Stück vor.

    ...mehr
  • 19.12.2018
    6 MB
    06:57
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    George Enescu - Violinsonate Nr. 3

    George Enescu prägte als Lehrer Geigerpersönlichkeiten wie Yehudi Menuhin. Seine Tätigkeit als Komponist allerdings ist immer etwas im Schatten seiner Geigerkarriere geblieben. Seine Dritte Violinsonate aber hat es ins Standard-Repertoire für die Violine geschafft. Andrea Lauber stellt dieses Werk zusammen mit Ida Haendel vor, die das Glück hatte, diese Sonate dem Komponisten selbst vorzuspielen.

    ...mehr
  • 11.12.2018
    6 MB
    07:09
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Igor Strawinsky - Petruschka

    "Petruschka" ist das mittlere der drei "russischen" Ballette Igor Strawinskys. Florian Heurich hat sich mit dem Dirigenten Kent Nagano darüber unterhalten, wie Strawinsky in diesem Werk das Publikum auf eine falsche Fährte lockt, und wie in seiner Musik die Grenzen zwischen Komödie und Tragödie verschwimmen.

    ...mehr
  • 27.11.2018
    6 MB
    06:21
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Robert Schumann: Violinkonzert

    Seit seiner Enstehung 1853 scheiden sich die Geister, ob Schumanns Violinkonzert Abglanz eines seelisch erkrankten Komponisten ist oder vielmehr verklärtes Aufglühen eines musikalischen Genies. Ulrich Möller-Arnsberg stellt das Werk zusammen mit dem Violinisten Thomas Zehetmair vor.

    ...mehr
  • 20.11.2018
    7 MB
    08:06
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Johannes Brahms - Violinkonzert

    Als Johannes Brahms in Pörtschach am Wörthersee im Sommer 1878 sein Quartier aufschlug, hatte der 45-jährige Brahms noch kein Violinkonzert geschrieben. Das sollte sich nun ändern. Die Musikwelt wartete mit Spannung auf sein erstes Violinkonzert, schließlich wollte man wissen, ob sein Werk neben den Konzerten von Beethoven und Mendelssohn bestehen würde. Ilona Hanning stellt das Werk zusammen mit dem Geiger Frank-Peter Zimmermann vor.

    ...mehr
  • 13.11.2018
    7 MB
    07:48
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Paganini - Violinkonzert Nr.4

    Erst nach Paganinis Tod wurden seine sechs Violinkonzerte veröffentlicht, von denen eigentlich nur die ersten beiden Eingang ins Konzert-Repertoire fanden. Das erst später entdeckte Konzert Nr. 4 in d-Moll ist bis heute eine Art Geheimtipp. Julia Smilga stellt es zusammen mit dem Geiger Ingolf Turban vor.

    ...mehr
  • 06.11.2018
    7 MB
    08:03
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    J. S. Bach - Konzert für zwei Violinen d-Moll

    Neben Antonio Vivaldis Doppelkonzert für zwei Soloviolinen zählt das von Johann Sebastian Bach zu den bekanntesten. Eine Gelegenheit für Violininterpreten, auch mal zu zweit zu spielen - wie Isabelle Faust und Christoph Poppen.

    ...mehr
  • 30.10.2018
    7 MB
    07:55
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Bach: Violinkonzert BWV 1041

    Johann Sebastian Bachs a-Moll-Violinkonzert ist wohl eines der bekanntesten Solokonzerte überhaupt. Jeder einigermaßen arrivierte Geiger hat es gespielt. Julia Jahnke stellt das Werk gemeinsam mit Julia Fischer vor.

    ...mehr
  • 23.10.2018
    6 MB
    07:05
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Georges Bizet - "Jeux d'enfants"

    Man kennt ihn vor allem als Schöpfer eines der größten Opernerfolge aller Zeiten. Dass der Franzose außer seiner "Carmen" auch großartige Musik für Klavier komponierte, ist weniger bekannt. So schuf er 1871 den zwölfteiligen Zyklus "Jeux d'enfants" für Klavier zu vier Händen, der zu seinen wichtigsten Werken zählt. Michaela Fridrich stellt das Werk gemeinsam mit dem Klavierduo Tal & Groethuysen vor.

    ...mehr
  • 16.10.2018
    7 MB
    07:17
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Franz Liszt - Klavierkonzert Nr. 2

    Vom Franz Liszts Zweitem Klavierkonzert ist der Pianist Francesco Piemontesi seit seiner Kindheit fasziniert, und seit vielen Jahren gehört es zu seinem Repertoire. Dorothea Hußlein hat mit Piemontesi über sein Liszt-Verständnis, seinen Zugang speziell zu diesem Werk und über dessen besonderen Reiz gesprochen.

    ...mehr
  • 02.10.2018
    6 MB
    06:29
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    W.A. Mozart - Klarinettenkonzert A-Dur KV 622

    Es gibt wohl kaum eine Musik, die in so vielen anrührenden Filmszenen vorkommt wie das Thema aus dem zweiten Satz. An Filmmusik hat Mozart sicher nicht gedacht, als er das Klarinettenkonzert kurz vor seinem Tod schrieb. Ilona Hanning stellt das Werk gemeinsam mit der Klarinettistin Sabine Meyer vor.

    ...mehr
  • 25.09.2018
    6 MB
    07:13
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Dmitrij Schostakowitsch - 24 Präludien für Klavier op.34

    Die Symphonien und die Kammermusik von Schostakowitsch spiegeln seine Biographie. Die Klavierkompositionen sind weniger bekannt. Völlig zu Unrecht, sagt Jascha Nemtsov, der 2010 die 24 Präludien op. 34 eingespielt hat. Diesen 1933 vollendeten Zyklus stellt der Pianist gemeinsam mit Julia Smilga vor.

    ...mehr
  • 18.09.2018
    6 MB
    06:23
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Domenico Scarlatti: Sonaten für Klavier

    555 Sonaten für Cembalo komponierte Domenico Scarlatti. Eine magische Bedeutung hat diese Schnapszahl nicht. Auf den Pianisten Ivo Pogorelich üben diese Stücke jedoch eine geradezu magische Wirkung aus. Sylvia Schreiber stellt die Starken Stücke mit ihm zusammen vor.

    ...mehr
  • 11.09.2018
    6 MB
    07:08
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Wolfgang Amadeus Mozart - "Pariser Symphonie" KV 297

    Auf seiner großen Bewerbungsreise nach Paris, die Mozart am 18. Juni 1778 begann, sollte er endlich die Karriere machen, die seinem Talent entsprach. Dort entstand die "Pariser Sinfonie" KV 297. Bernhard Neuhoff stellt das starke Stück gemeinsam mit dem Dirigenten Frans Brüggen vor.

    ...mehr
  • 29.06.2018
    7 MB
    07:56
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    C. Ph. E. Bach - Cembalokonzert Nr. 4

    Die ganz großen Komponisten haben mit ihrer Musik immer schon zweierlei vermocht: Zum einen konnten sie damit glänzend unterhalten. Aber gleichzeitig haben sie es auch geschafft, damit ganz neue musikalische Strukturen und Ausdrucksmittel zu erfinden: Sie waren also zugleich unterhaltsam und innovativ. Über das Cembalokonzert Nr. 4 in c-moll von Carl Philipp Emmanuel Bach hat Julika Jahnke mit dem Pianisten Andreas Staier gesprochen.

    ...mehr
  • 12.06.2018
    9 MB
    07:17
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Bach - Brandenburgisches Konzert Nr. 6

    Die Besetzung des sechsten und letzten Brandenburgischen Konzerts von Johann Sebastian Bach ist ungewöhnlich: nur tiefe Streicher. Vielleicht ist dieses dunkle Klangbild einer geheimen Bedeutung des Werks geschuldet. Welche dies sein könnte, darüber hat Robert Jungwirth mit dem Geiger Rüdiger Lotter gesprochen.

    ...mehr
  • 05.06.2018
    7 MB
    07:49
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Johannes Brahms - Altrhapsodie

    Im November 1777 startete Johann Wolfgang von Goethe seine erste Harzreise, die ihn unter anderem auf den Brocken führt. Künstlerische Frucht des Ausflugs ist die "Harzreise im Winter". Teile daraus vertonte Johannes Brahms in seiner "Alt-Rhapsodie". Elgin Heuerding hat über das Werk mit der Sängerin Lioba Braun gesprochen.

    ...mehr
  • 29.05.2018
    7 MB
    07:31
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Mozarts Klaviersonate a-Moll KV 310

    1778 ist Mozarts Mutter gestorben und er vollendet in Paris eine stilistische Revolution: seine "erste tragische Sonate". Agnieszka Schneider stellt zusammen mit dem Pianisten William Youn dieses "Starke Stück" vor.

    ...mehr
  • 22.05.2018
    6 MB
    06:42
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Bach - Sonate für Violine solo a-Moll

    Violinisten zögern, wenn es um Aufnahmen von Bachs Sonaten und Partiten für Violine solo aus dem Jahr 1720 geht. So groß ist der Respekt vor diesen Werken. Über die Sonate Nr. 2 in a-Moll hat Ulrich Möller-Arnsberg mit Gil Shaham gesprochen.

    ...mehr
  • 15.05.2018
    6 MB
    06:35
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Schumann - "Kreisleriana"

    "Meine Kreisleriana spiele manchmal! Eine recht ordentlich wilde Liebe liegt darin in einigen Sätzen, und Dein Leben und meines und manche deiner Blicke", schreibt Robert Schumann 1838 an Clara. Aurelia Weiser stellt das Starke Stück zusammen mit dem Pianisten Herbert Schuch vor.

    ...mehr
  • 08.05.2018
    9 MB
    07:48
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Stenhammar - Symphonie Nr. 2

    Die Musik des schwedischen Komponisten Wilhelm Stenhammar zeichnet sich durch eine ganz eigene Qualität aus, die weniger auf die große spätromantische Überwältigung setzt als vielmehr auf Geradlinigkeit und Klarheit. Robert Jungwirth hat mit Herbert Blomstedt über Stenhammars 2. Symphonie gesprochen.

    ...mehr
  • 24.04.2018
    7 MB
    07:39
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Mendelssohn - Die erste Walpurgisnacht

    Goethe hatte schon lange den Wunsch, dass seine Ballade "Die erste Walpurgisnacht" als Chorkantate vertont werden möge. Der junge Felix Mendeklssohn Bartholdy konnte die Idee verwirklichen; leider hat Goethe die Uraufführung nicht mehr erlebt. Elgin Heuerding präsentiert das Starke Stück gemeinsam mit der Mezzosopranistin Lioba Braun.

    ...mehr
  • 17.04.2018
    7 MB
    07:23
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Bach - Ouvertüre nach Französischer Art

    Johann Sebastian Bachs "Ouvertüre nach französischer Art" ist eine Rückschau auf sein Suitenschaffen und zugleich auf die im Absterben begriffene traditionsreiche Kultur der Suite. Dorothea Hußlein hat mit der russischen Pianistin Yulianna Avdeeva über dieses Werk gesprochen.

    ...mehr
  • 10.04.2018
    8 MB
    07:29
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Haydn - Streichquartett g-Moll, op. 20 Nr. 3

    Insgesamt 83 Werke hat Joseph Haydn, der "Vater des Streichquartetts", für diese Gattung komponiert. Unter anderem 1772 die sechs sogenannten "Sonnenquartette". Bernhard Neuhoff hat mit den Musikern des Quatuor Mosaiques über das Streichquartett op. 20 Nr. 3 in g-Moll gesprochen.

    ...mehr
  • 27.03.2018
    9 MB
    08:08
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Mozart - Divertimenti KV 136-138

    Nach der Rückkehr von seiner zweiten Italienreise schrieb Mozart unter den Einfluss des italienischen Stils die drei Divertimenti KV 136-138. Julia Schölzel stellt diese Starken Stücke zusammen mit Petra Müllejans, der Konzertmeisterin des Freiburger Barockorchesters, vor.

    ...mehr
  • 13.03.2018
    7 MB
    07:17
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Joseph Haydn - Streichquartett op. 77/1

    Das Jahr 1799: Joseph Haydn, der "Vater des Streichquartetts", schließt für sich langsam mit dieser Gattung ab. Seine beiden Quartette op. 77 sind aber keineswegs ein Abgesang: In ihnen weist Haydn auch in die Zukunft. Barbara Doll hat mit Loïc Rio vom Quatuor Modigliani über das Werk gesprochen.

    ...mehr
  • 06.03.2018
    7 MB
    07:23
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Mozart - Klavierkonzert Nr. 25 in C-Dur

    Nachdem Wolfgang Amadeus Mozart im Frühjahr 1781 nach Wien übersiedelt war, feierte er dort großartige Erfolge mit seinen Klavierkonzerten. Das Konzert Nr. 25 in C-Dur, KV 503 entstand Ende 1786. Der Pianist Francesco Piemontesi hat es im letzten Jahr auf CD eingespielt; Dorothea Hußlein hat mit ihm über dieses Werk gesprochen.

    ...mehr
  • 27.02.2018
    7 MB
    07:26
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Schubert - Symphonie h-Moll "Unvollendete"

    Im Herbst 1822 unterbricht Franz Schubert die Arbeit an seiner neuen Symphonie h-Moll, weil ihm eine Auftragsarbeit dazwischen kommt. Fertig wurde die "Unvollendete" nie, was ihrem Erfolg aber keinen Abbruch tat. Sylvia Schreiber stellt sie in einer Interpretation des italienischen Dirigenten Riccardo Muti vor.

    ...mehr
  • 20.02.2018
    7 MB
    07:14
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Prokofjew - Violinsonate Nr.1 op. 80

    Zwischen 1938 und 1946 - acht lange Jahre - schrieb Sergej Prokofjew an dieser Sonate. Das Werk entstand in einer Zeit stalinistischer Kulturpolitik und spiegelt die bedrohliche Atmosphäre dieser Epoche wieder. Ulrich Möller-Arnsberg hat sich mit der Geigerin Sarah Christian über Prokofjews starkes Stück unterhalten.

    ...mehr
  • 06.02.2018
    8 MB
    08:21
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Franz Schubert - "Winterreise"

    In Schuberts "Winterreise" trifft beides aufeinander: die winterliche Natur und die innere Niedergeschlagenheit des Wanderers. Ein Jahr vor seinem Tod, im Herbst 1827, vollendete Schubert diesen Liederzyklus. Susanna Felix hat mit dem Bariton Christian Gerhaher gesprochen und stellt das Starke Stück vor.

    ...mehr
  • 30.01.2018
    6 MB
    06:21
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Mozart - Symphonie C-Dur KV 551 "Jupiter"

    1788 schrieb Wolfgang Amadeus Mozart sein letztes und größtes rein symphonisches Werk: die "Jupiter"-Symphonie. Julia Schölzel hat mit Andreas Röhn, dem ehemaligen Konzertmeister des BR-Symphonieorchesters, über die Symphonie gesprochen.

    ...mehr
  • 23.01.2018
    7 MB
    07:59
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Mozart - Violinkonzert A-Dur KV 219

    Einen Monat vor seinem zwanzigsten Geburtstag vollendete Mozart sein fünftes Violinkonzert - das letzte seiner drei "großen" Konzerte für dieses Instrument. Andreas Grabner stellt das Starke Stück zusammen mit der Geigerin Anne-Sophie Mutter vor.

    ...mehr
  • 17.01.2018
    6 MB
    06:18
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Mozart, Klaviersonate KV 331 "Alla Turca"

    Im 18. Jahrhundert liebte das Wiener Publikum die Musik der Janitscharenkapellen. Mozart nutzte diese Faible für seine Musik."Alla Turca" heißt der letzte Satz seiner A-Dur-Klaviersonate. Und der hat diese Komposition so berühmt gemacht. Was noch alles in der Sonate steckt, darüber hat Ilona Hanning mit dem Pianisten Justus Frantz gesprochen.

    ...mehr
  • 09.01.2018
    5 MB
    05:47
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Mozart - Symphonie Nr. 1 Es-Dur, KV 16

    Im April 1764 bekam Mozarts Vater starke Halsschmerzen. Wolfgang und Nannerl sollten leise sein und nicht Klavier spielen. Um sich zu beschäftigen, begann der 8-jährige Mozart seine erste Symphonie zu komponieren. Bernhard Neuhoff stellt dieses Werk gemeinsam mit Sir Neville Marriner vor.

    ...mehr
  • 12.12.2017
    8 MB
    06:30
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Starke Stücke: Bach Brandenburgisches Konzert Nr. 3

    Enstanden sind sie für den Markgrafen von Brandenburg, heute gehören sie nicht nur zu den populärsten Werken ihres Schöpfers Johann Sebastian Bach, sondern auch zur musikalischen Weltliteratur: die Brandenburgischen Konzerte. Ilona Hanning stellt das Dritte Konzert gemeinsam mit dem Dirigenten Thomas Hengelbrock vor.

    ...mehr
  • 05.12.2017
    6 MB
    07:11
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Weber - Klarinettenquintett op. 34

    Als Carl Maria von Weber 1815 sein Quintett für Klarinette und Streicher schrieb, hatte er schon als Vorbild Mozarts Klarinettenquintett. Ulrich Möller-Arnsberg und der Klarinettist Eduard Brunner stellen Webers Werk vor.

    ...mehr
  • 28.11.2017
    7 MB
    07:15
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Joseph Haydn - Symphonie Nr. 96 "The Miracle"

    Es sind oft kuriose Geschichten, wie Werke zu ihren Beinamen kommen. Zum Beispiel Joseph Haydns Symphonie Nr. 96 : "The Miracle" - so heißt sie. Welches "Wunder" hinter diesem Werk steckt, darüber hat sich Florian Heurich mit dem Dirigenten Ivor Bolton unterhalten.

    ...mehr
  • 21.11.2017
    7 MB
    07:14
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Bach - Cello-Suite Nr. 6

    Johann Sebastian Bachs Suiten für Cello solo entstanden vermutlich zwischen 1720 und 1723 und werden von Nummer eins bis Nummer sechs immer anspruchsvoller. Julia Smilga stellt die letzte der Suiten gemeinsam mit dem Cellisten David Geringas vor.

    ...mehr
  • 14.11.2017
    6 MB
    06:56
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Friedrich II. - Flötenkonzert Nr. 3

    Friedrich der Große förderte nicht nur große Musiker seiner Zeit, er spielte auch selbst hervorragend Flöte und komponierte. Emmanuel Pahud hat zum 300-jährigen Jubiläum des "Alten Fritz" eine Doppel-CD mit dem Titel "Flötenkönig" eingespielt. Über eines dieser Werke, das Flötenkonzert Nr. 3, hat sich Julia Jahnke mit Pahud unterhalten.

    ...mehr
  • 14.11.2017
    7 MB
    07:54
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Niccolo Paganini - 24 Capricen für Violine solo

    In ganz Europa feierte Niccolò Paganini Erfolge. Aber erst mit 38 Jahren gab der "Teufelsgeiger" sein erstes Werk in Druck: die 24 Capricen für Violine solo. Susanna Felix stellt zusammen mit dem Geiger Thomas Zehetmair diese "Starken Stücke" vor.

    ...mehr
  • 31.10.2017
    6 MB
    06:48
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Starke Stücke - Strawinsky: Violinkonzert

    Berlin 1931. Im Haus des Rundfunks wird ein Violinkonzert uraufgeführt, das Violinkonzert D-Dur von Igor Strawinsky. Paul Hindemith ist auch anwesend. Er hat Strawinsky zur Komposition dieses Werkes überreden müssen, das vorerst kaum Furore macht. Wiebke Matyschok stellt das Starke Stück gemeinsam mit dem Geiger Kolja Blacher vor.

    ...mehr
  • 24.10.2017
    7 MB
    07:22
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Mahler - "Lieder eines fahrenden Gesellen"

    Es sind die Werke eines jungen Mannes am Anfang einer großen Karriere, und sie weisen uns eindrucksvoll darauf hin, was später kommen wird. Markus Vanhoefer hat mit Thomas Hampson über Mahlers "Gesellen"-Lieder gesprochen und zeigt, was ein emotionaler Notstand bei einem liebeskranken Komponisten bewirken kann.

    ...mehr
  • 10.10.2017
    7 MB
    07:39
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Edouard Lalo - Symphonie espagnole

    Edouard Lalo konnte zu Lebzeiten nur einen einzigen großen Erfolg verbuchen: seine "Symphonie espagnole". Seit der Pariser Uraufführung ist sie sowohl bei Geigern als auch beim Publikum ein großer Hit. Julia Smilga stellt das Werk zusammen mit dem Violinisten Vadim Repin vor.

    ...mehr
  • 04.10.2017
    7 MB
    07:19
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Mozart - Symphonie Nr. 36 "Linzer"

    Mozarts C-Dur-Symphonie KV 425 entstand als Gelegenheitskomposition - auf der Durchreise, in aller Eile, in Linz. Dennoch zählt sie zu den ganz großen Symphonien des Komponisten. Florian Heurich hat sich mit dem Dirigenten Ivor Bolton über das Werk unterhalten.

    ...mehr
  • 26.09.2017
    7 MB
    07:11
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Bartók - "Kontraste"

    Béla Bartók schrieb seine "Kontraste" für Violine, Klarinette und Klavier in der amerikanischen Emigration. Inspiriert dazu hatte ihn der Jazzklarinettist Benny Goodman, und Elemente des Jazz finden sich auch in dem Werk, in dem Originalität und Formstrenge eine fruchtbare Verbindung eingehen.

    ...mehr
  • 19.09.2017
    7 MB
    07:50
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Mussorgsky - Bilder einer Ausstellung

    Die Klavierfassung der "Bilder einer Ausstellung" ist nach wie vor ein Favorit bei Pianisten. Julia Smilga hat mit dem Pianisten Michail Arkadjew über das Werk gesprochen.

    ...mehr
  • 12.09.2017
    7 MB
    07:56
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Beethoven - Symphonie Nr. 8

    Beethovens Achte Symphonie klingt, als ob der Komponist, der ja bei Haydn Unterricht genommen hatte, noch einmal bei der Musik des 18. Jahrhunderts in die Schule des musikalischen Witzes gegangen sei. Wiebke Matyschok stellt mit Sir Roger Norrington das Starke Stück vor.

    ...mehr
  • 27.06.2017
    6 MB
    07:11
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Camille Saint-Saëns: Streichquartett Nr. 1, op. 112

    Bis heute ist das erste Streichquartett von Camille Saint-Saëns ein relativ unbekanntes Werk geblieben. Das Werk wurde vom Quatuor Modigliani aufgenommen. Barbara Doll sprach darüber mit dem zweiten Geiger Loïc Rio.

    ...mehr
  • 27.06.2017
    6 MB
    06:28
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Franz Schubert: Impromptus für Klavier op. 142 D 935

    In einer seiner kreativsten Phasen schuf Schubert die beiden Impromptu-Serien für Klavier. Über die zweite dieser Serien, die vier Impromptus op. 142, hat sich Barbara Doll mit dem aus Südkorea stammenden Pianisten William Youn unterhalten.

    ...mehr
  • 13.06.2017
    6 MB
    07:15
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Nino Rota: "Divertimento Concertante" für Kontrabass

    Konzerte für Violine, Viola oder Violoncello mit Orchester gibt es viele - wenige für Kontrabass. Zu den Komponisten, die diesem Instrument ein Solokonzert gewidmet haben, zählt Nino Rota. BR-KLASSIK hat sich mit dem Kontrabassisten Wies de Boevé über Rotas "Divertimento Concertante" unterhalten.

    ...mehr
  • 07.06.2017
    6 MB
    06:54
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Benjamin Britten - "Cello Symphony" op. 68

    Im März 1962 wünschte sich Mstislav Rostropowitsch von seinem Freund Benjamin Britten ein Cellokonzert. So schrieb Britten die "Symphony for Cello and Orchestra". Susanne Herzog sprach darüber mit Cellist Daniel Müller-Schott.

    ...mehr
  • 18.05.2017
    7 MB
    07:22
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Schostakowitsch - Klavierkonzert Nr. 1c-Moll, op. 35

    Dmitri Schostakowitsch komponierte sein Klavierkonzert op. 35 im Sommer 1933 und nannte dieses Werk eine "spöttische Herausforderung an den konservativ-seriösen Charakter des klassischen Konzert-Gestus". Julia Smilga stellt das Starke Stück mit dem Pianisten Yefim Bronfman vor.

    ...mehr
  • 09.05.2017
    7 MB
    07:36
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Richard Strauss: Vier letzte Lieder

    Die "Vier letzten Lieder" von Richard Strauss gelten als dessen künstlerisches Vermächtnis. Ursprünglich waren sie von Strauss gar nicht als Zyklus gedacht und wurden nicht in der Reihenfolge komponiert, in der sie heute aufgeführt werden. Die Uraufführung konnte der Komponist nicht mehr miterleben. Florian Heurich sprach mit der Sopranistin Anja Harteros über die "Vier letzten Lieder".

    ...mehr
  • 02.05.2017
    6 MB
    07:13
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Korngold - Violinkonzert D-Dur, op. 35

    Als Erich Wolfgang Korngold mit nur 60 Jahren starb, durfte er sich als ein aus der Mode gekommener Komponist vorgekommen sein. Sein Violinkonzert in D-Dur hat dem Vergessen am hartnäckigsten Widerstand geleistet. Andreas Grabner hat mit der Geigerin Anne-Sophie Mutter über dieses starke Stück gesprochen.

    ...mehr
  • 25.04.2017
    17 MB
    07:12
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Ludwig van Beethoven: Klaviersonate A-Dur op.101

    In seinem Spätwerk schert sich Ludwig van Beethoven nicht mehr um Konventionen und lässt seinen ganz persönlichen Empfindungen freien Lauf. Am Beginn dieses Spätwerks steht im Jahr 1816 die Klaviersonate A-Dur, op. 101. Florian Heurich hat sich mit dem Pianisten Igor Levit über das Stück unterhalten.

    ...mehr
  • 04.04.2017
    7 MB
    07:29
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Das Starke Stück - Griegs Klavierkonzert

    Nach seiner Uraufführung am 3. April 1869 sollte das Klavierkonzert Grieg zum entscheidenden Durchbruch als Komponist verhelfen. Susanne Herzog hat mit dem Pianisten Herbert Schuch über das einzige vollendete Konzert Griegs gesprochen. Und Schuchs Meinung nach klingt es - trotz Entstehung in dänischer Landschaft - durch und durch nach Norwegen.

    ...mehr
  • 28.03.2017
    6 MB
    07:10
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Ravel - Streichquartett F-Dur

    Sein Streichquartett in F-Dur schrieb Maurice Ravel in den Jahren 1902/03. Es war die Abschlussarbeit zum Ende seines Kompositionsstudiums am Pariser Conservatoire - und löste einen Eklat aus. Ulrich Möller-Arnsberg stellt es zusammen mit der Geigerin Annette Reisinger vor.

    ...mehr
  • 21.03.2017
    6 MB
    06:37
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Camille Saint Saens - Cellosonate Nr. 1

    Der französische Komponist Camille Saint-Saëns war ein Wunderknabe par excellence: Bereits mit dreieinhalb Jahren schrieb er seine ersten Stücke, er war ein glänzender Klavier- und Orgelvirtuose. Seine erste Cellosonate ist ein kraftvolles, dramatisches Werk voller Kontraste und Gefühlsausbrüche. Und es verrät viel über den Komponisten und den Menschen Camille Saint-Saëns.

    ...mehr
  • 14.03.2017
    6 MB
    06:59
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Prokofjew - Cellokonzert, op. 58

    Als Sergej Prokofjew aus dem Exil in die Sowjetunion zurückkehrte, hatte er im Gepäck die Skizzen zu einem Konzert für Cello und Orchester. Wiebke Matyschok sprach mit Alban Gerhardt über dieses starke Stück.

    ...mehr
  • 07.03.2017
    6 MB
    06:37
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    "Don Quixote" von Richard Strauss

    Die Lektüre "Don Quijote" nach dem Roman von Miguel de Cervantes zu der Richard Strauss 1891 von Cosima Wagner angeregt wurde, muss den Komponisten nachhaltig beeindruckt haben. Sechs Jahre arbeitete er an der gleichnamigen Symphonischen Dichtung, bevor sie schließlich am 8. März 1898 uraufgeführt wurde.

    ...mehr
  • 21.02.2017
    7 MB
    07:19
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Johannes Brahms: Violinsonate Nr.2

    Viele große Meisterwerke haben später einmal einen Spitznamen erhalten, der eigentlich gar nicht so gut zu ihnen passt - so auch die Zweite Violinsonate von Johannes Brahms: Für viele ist sie die "Meistersinger-Sonate". Julika Jahnke stellt sie gemeinsam mit dem Geiger Linus Roth vor.

    ...mehr
  • 14.02.2017
    6 MB
    07:11
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Schostakowitsch - Cellokonzert Nr.1

    "Mein nächstes größeres Werk wird ein Cellokonzert sein!" - erklärte Dmitrij Schostakowitsch im Sommer 1959. Bereits im Oktober fand die Uraufführung dieses ersten Cellokonzerts von Schostakowitsch statt: mit dem Widmungsträger Mstislaw Rostropowitsch als Solist und den Leningrader Philharmonikern unter Jewgenij Mrawinsky.

    ...mehr
  • 07.02.2017
    5 MB
    06:07
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Joseph Haydn - Symphonie Nr. 85 "La Reine"

    Ein halbes Dutzend Pariser Symphonien hat Joseph Haydn komponiert - für eine Konzertreihe in der "Loge Olympique", eine Loge im Paris der 1780er Jahre. Zu diesen gehört auch "La Reine", Haydns Symphonie Nr. 85.

    ...mehr
  • 02.02.2017
    6 MB
    07:06
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Bedrich Smetana - Klaviertrio op. 15

    Bedrich Smetanas Klaviertrio knüpft an eine familiäre Katastrophe an, die der Komponist im Jahr 1855 erlebt hatte: den Tod seiner Tochter. Julia Smilga hat mit der Pianistin Micaela Gelius über das Werk gesprochen.

    ...mehr
  • 24.01.2017
    6 MB
    07:12
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Robert Schumann: Symphonie Nr. 3

    Schumanns 3. Symphonie entstand während einer positiven Phase im Leben des Komponisten. Starke Stimmungsschwankungen merkt man aber auch hier. Florian Heurich hat sich mit Yannick Nézet-Séguin über Schumanns gespaltene Persönlichkeit unterhalten und darüber, wie viel "rheinisches Naturell" in seiner 3. Symphonie steckt.

    ...mehr
  • 17.01.2017
    7 MB
    07:59
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Franz Liszt - Duo-Sonate für Violine und Klavier

    Als junger Pianist komponierte Liszt eine Duo-Sonate für Violine und Klavier. Erst vor rund 50 Jahren wurde das Werk im Archiv des Weimarer Liszt-Museums entdeckt. Susanna Felix stellt gemeinsam mit dem Geiger Ingolf Turban dieses Starke Stück vor.

    ...mehr
  • 10.01.2017
    6 MB
    06:30
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Bach - Das Wohltemperierte Klavier, Teil 1

    Mit seinem Wohltemperierten Klavier setzte sich Johann Sebastian Bach ein musikalisches Denkmal. Er demonstrierte in seinem Werk seine perfekte Beherrschung des Kontrapunkts.

    ...mehr
  • 06.12.2016
    7 MB
    07:28
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Maurice Ravel: Ma mere l'oye

    Oft hat sich Maurice Ravel in seiner Musik mit der Welt der Kindheit beschäftigt. Im Grunde war er ein Erwachsener mit einer Kinderseele - auch in seiner Märchensuite "Ma mère l'oye". Doch mit der Naivität verknüpft sich höchste Raffinesse.

    ...mehr
  • 29.11.2016
    7 MB
    07:27
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Ludwig van Beethoven - Klaviersonate op.106

    Julia Smilga sprach mit der Pianistin Dina Ugorskaja über den "Mount Everest" der Klavierliteratur: Beethovens Hammerklaviersonate, op. 106.

    ...mehr
  • 15.11.2016
    7 MB
    07:39
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Debussy - Streichquartett op. 10

    Als der französische Komponist Claude Debussy im Alter von 30 Jahren sein Streichquartett in g-Moll schrieb, hatte er in seinem Schaffen einen besonderen Wendepunkt erreicht. Befreit von der Überfigur Richard Wagner ging er seinen eigenen kompositorischen Weg. Ulrich Möller-Arnsberg sprach mit Mitgliedern des Vogler-Quartetts über Debussys Starkes Stück op. 10.

    ...mehr
  • 08.11.2016
    6 MB
    06:20
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Sinfonia concertante Es-Dur, KV 364 von Mozart

    Die Sinfonia concertante für Violine, Viola und Orchester Es-Dur ist so etwas wie die Apotheose eines Konzerts für zwei Streichinstrumente. Andreas Grabner stellt das Werk gemeinsam mit der Geigerin Anne-Sophie Mutter vor.

    ...mehr
  • 08.11.2016
    7 MB
    07:36
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Robert Schumann: Liederkreis, op. 24

    Mit dem 1840 entstandenen Liederkreis op. 24 beginnt Robert Schumanns intensive Aueinandersetzung mit der Lyrik Heinrich Heines. Im Gegensatz zu Heines sarkastischer Weltsicht findet sich in Schumanns Liedern auch Trost und Versöhnung. Florian Heurich stellt das Opus mit dem Bariton Thomas Hampson vor.

    ...mehr
  • 25.10.2016
    10 MB
    10:42
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Heinrich Schütz - Geistliche Chormusik

    Kaum ein Komponist hat sich so intensiv mit einer Gattung auseinandergesetzt wie Heinrich Schütz mit Geistlicher Chormusik. Der Dirigent Hans-Christoph Rademann zählt zu den profiliertesten Schütz-Kennern. Johann Jahn hat mit ihm über diese Werke gesprochen.

    ...mehr
  • 18.10.2016
    7 MB
    07:29
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Giovanni Bottesini - Kontrabasskonzert Nr. 2

    Giovanni Bottesini war professioneller Kntrabassist und schrieb vier Konzerte für sein Instrument. Am bekanntesten ist das Zweite - ein Werk, das den Solisten vor einige Herausforderungen stellt. Ulrich Möller-Arnsberg hat mit dem Kontrabassisten Ödön Rácz über dieses Starke Stück gesprochen.

    ...mehr
  • 11.10.2016
    6 MB
    06:44
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Starke Stücke: Beethoven - "Appassionata"

    Der Name "Appassionata" hat immense Ausstrahlung. Sogar eine weltbekannte Pferdeshow hat sich inzwischen so genannt. Aber die wirkliche "Appassionata", das ist und bleibt die berühmte Klaviersonate von Ludwig van Beethoven in f-moll, op. 57. Und die ist nicht nur ganz allgemein sehr populär: Auch wahre Beethoven-Kenner lieben und fürchten sie. Warum, das erfahren Sie von dem Pianisten Michael Korstick. Julika Jahnke hat mit ihm gesprochen.

    ...mehr
  • 04.10.2016
    6 MB
    06:42
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Johann Sebastian Bach - Brandenburgisches Konzert Nr. 5

    Im Jahr 1717 tritt Johann Sebastian Bach als "hochfürstlich Anhalt-Köthenischer Kappelmeister" in die Dienste des Fürsten Leopold. Dort komponiert er die so genannten "Brandenburgischen Konzerte". Julia Smilga hat mit dem Cembalisten Gerhard Hambitzer über das Fünfte Konzert gesprochen.

    ...mehr
  • 27.09.2016
    7 MB
    07:44
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Telemann - Konzerte für vier Violinen

    Heute wird der umfangreiche Zyklus der Tafelmusik von Georg Philipp Telemann ziemlich selten in seiner Gesamtheit gespielt. Warum das so ist, darüber hat sich Julika Jahnke mit Reinhard Goebel unterhalten, dem Gründer und langjährigen Leiter des Alte Musik-Ensembles Musica Antiqua Köln.

    ...mehr
  • 20.09.2016
    7 MB
    08:11
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Schumann - Klaviertrio g-Moll op. 110

    In seinen letzten Lebensjahren fühlte Schumann sich und seine Musik zunehmend unverstanden. Im Herbst 1851 brachte er sein drittes und letztes Klaviertrio zu Papier: das Trio in g-Moll, op. 110. Auch bei diesem Werk war das Echo vom Publikum bei der Uraufführung eher verhalten.

    ...mehr
  • 13.09.2016
    7 MB
    07:45
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Carl Philipp Emanuel Bach - Flötenkonzert in A

    Im 18. Jahrhundert übertraf Carl Philipp Emanuel Bachs Prominenz die seines Vaters. Unter seinen vielem Werken sind auch eine ganze Reihe für die Flöte bestimmt, wie das Flötenkonzert in A. Emmanuel Pahud, Soloflötist der Berliner Philharmoniker, hat mit Julika Jahnke über dieses Starke Stück gesprochen.

    ...mehr
  • 21.06.2016
    7 MB
    07:39
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Gustav Mahler: Des Knaben Wunderhorn

    Mit seinen Vertonungen von Gedichten aus Achim von Arnims und Clemens Brentanos Sammlung "Des Knaben Wunderhorn" schafft Gustav Mahler ein Abbild des menschlichen Lebens in all seinen Fassetten. Florian Heurich hat mit dem Bariton Thomas Hampson über diese Lieder gesprochen.

    ...mehr
  • 14.06.2016
    6 MB
    07:02
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Joseph Haydn: Cellokonzert D-Dur

    Joseph Haydn komponierte sein Cellokonzert D-Dur 1783 für Antonin Kraft. Der war zu jener Zeit Cellist in der Hofkapelle von Fürst Esterhazy. Ulrich Möller-Arnsberg sprach mit dem Cellisten Maximilian Hornung über dieses Werk.

    ...mehr
  • 31.05.2016
    7 MB
    07:49
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Camille Saint-Saens, Suite für Cello und Orchester op.16

    Als Camille Saint-Saëns seine Suite für Violoncello und Klavier komponierte, im Jahr 1863, dürfte diese Form eher altbacken gewirkt haben. Und doch markierte genau dieses Stück einen Schritt vorwärts in Saint-Säens' Karriere. Im Jahr 1911 nahm sich der Komponist die Suite noch einmal vor und orchestrierte das Werk.

    ...mehr
  • 24.05.2016
    8 MB
    08:43
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Johannes Brahms: Klarinettenquintett op. 115

    57 Jahre alt musste Johannes Brahms werden, um erstmals explizit für die Klarinette zu komponieren. Doch dann schrieb er in wenigen Jahren gleich vier Werke: darunter das Klarinettenquintett - für den Komponisten und Klarinettisten Jörg Widmann ein existenzielles Stück Musik.

    ...mehr
  • 10.05.2016
    7 MB
    07:49
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Franz Anton Hoffmeister: Violakonzert D-Dur

    Neben den 66 Symphonien schuf Hoffmeister 21 Konzerte für verschiedene Soloinstrumente - Flöte, Harfe, Horn, Fagott, Klarinette, Violine und Viola. Von beeindruckender Qualität präsentiert sich vor allem sein D-Dur Violakonzert, das er um 1800 zu Papier brachte. Da im Zeitalter der Klassik nur wenig für Bratsche komponiert wurde, gilt neben dem Violakonzert von Carl Stamitz das D-Dur Konzert von Hoffmeister als der beste Prüfstein für einen jeden Bratschisten.

    ...mehr
  • 03.05.2016
    7 MB
    07:43
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Johann Sebastian Bach: Orchestersuite Nr. 3 BWV 1068

    Wiebke Matyschok stellt mit dem Dirigenten Reinhard Goebel das Starke Stück vor.

    ...mehr
  • 26.04.2016
    7 MB
    07:29
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Tschaikowsky - Schwanensee

    Tschaikowskys Musik zum Ballett "Schwanensee" ist weit mehr als nur Illustration eines durch Tanz dargestellten Märchens. Der Dirigent Kristjan Järvi hat daraus eine Konzertsuite zusammengestellt. Florian Heurich hat sich mit ihm darüber unterhalten.

    ...mehr
  • 19.04.2016
    7 MB
    07:30
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Brahms, Sonate e-Moll für Cello und Klavier, Op. 38, Nr. 1

    Mit 19 verliebt sich Johannes Brahms in Clara Schumann. Er - ein junger, mitteloser Komponist, sie - eine gefeierte Pianistin, Frau von Robert Schumann, Mutter von sieben Kindern. Eine Liebesgeschichte, über die viel gerätselt worden ist, weil beide fast alle Spuren vernichtet haben.

    ...mehr
  • 12.04.2016
    6 MB
    07:05
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Dvorák - Trio f-Moll op. 65

    Sechs Klaviertrios hat Dvorák geschrieben, doch nur vier davon sind erhalten geblieben. Zwei hat der Komponist selbst vernichtet. Das Trio f-Moll op. 65 aus dem Jahr 1883 ist das ehrgeizigste und strukturell bedeutendste Klaviertrio von Dvorák.

    ...mehr
  • 29.03.2016
    7 MB
    07:21
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Strawinsky - Le sacre du printemps

    Kakophonie. Das Werk eines Wahnsinnigen. Ein von Idioten gemachtes Ding. Solche Schmähungen musste Igor Strawinsky für "Le sacre du printemps" über sich ergehen lassen. Aber wie so oft machen Skandale berühmt. Florian Heurich hat sich mit dem Dirigenten Philippe Jordan über Genialität und Schockwirkung von "Le sacre du printemps" unterhalten.

    ...mehr
  • 23.02.2016
    6 MB
    07:08
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Sergej Prokofjew: Cellosonate C-dur, op.119

    In enger Zusammenarbeit mit Mstislav Rostropowitsch schrieb Sergej Prokofjew 1949 seine Sonate für Violoncello und Klavier. Susanne Herzog stellt das Starke Stück gemeinsam mit dem Cellisten Daniel Müller-Schott vor.

    ...mehr
  • 16.02.2016
    7 MB
    07:34
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Bartok - 1. Violinkonzert

    Dem 1. Violinkonzert von Bela Bartok haftet eine kuriose Rezeptionsgeschichte an. Der Komponist schrieb es mit 26 Jahren, uraufgeführt wurde es aber erst nach seinem Tod. Wie konnte es dazu kommen? Ulrich Möller-Arnsberg stellt das Starke Stück zusammen mit der Geigerin Vilde Frang vor.

    ...mehr
  • 09.02.2016
    7 MB
    07:32
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Starke Stücke: Schumanns "Waldszenen"

    Kristin Amme lässt den Pianisten Martin Stadtfeld zu Wort kommen und stellt das Starke Stück vor.

    ...mehr
  • 02.02.2016
    7 MB
    08:11
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Max Bruch: Violinkonzert Nr. 1

    Manchmal kann ein Werk auch einfach zu beliebt sein - sehr zum Ärger beispielsweise von Max Bruch. Denn alle Welt interessierte sich nur für dessen Erstes Violinkonzert. Über das Besondere dieses Opus hat sich Julika Jahnke mit der Geigerin Antje Weithaas unterhalten.

    ...mehr
  • 26.01.2016
    7 MB
    07:28
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Robert Schumann - Streichquartett F-Dur, op. 41 Nr. 2

    Das Klavier sei ihm zu eng geworden. Robert Schumann beschwert sich bei seiner Frau Clara und beginnt sich mit anderen Besetzungen zu beschäftigen.

    ...mehr
  • 19.01.2016
    6 MB
    07:13
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Franz Schubert - Symphonie Nr. 3

    Franz Schubert war noch nicht einmal 20 Jahre alt, als er seine Dritte Symphonie komponierte. Florian Heurich hat sich mit dem Dirigenten Pablo Heras-Casado darüber unterhalten, wie viel Tiefgang und vor allem Raffinesse - bei aller jugendlichen Unbekümmertheit - in diesem Werk steckt.

    ...mehr
  • 12.01.2016
    7 MB
    07:49
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Sergej Rachmaninow: Préludes op. 32

    Johann Sebastian Bach war der erste, der in allen Tonarten komponierte. Frederic Chopin war der Zweite. Sergej Rachmaninows 24 Präludien stehen im Zeichen von Chopin und sind in drei Etappen entstanden. Julia Smilga sprach mit dem Pianisten Konstantin Lifschitz über die Präludien op. 32.

    ...mehr
  • 15.12.2015
    7 MB
    07:24
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Chopin - Klaviersonate Nr. 3 h-Moll, op.58

    Die dritte Klaviersonate op. 58 zählt zu den bedeutendsten Werken Chopins. Kristin Amme stellt sie zusammen mit Ingolf Wunder, Preisträger des Warschauer Chopin-Wettbewerbs vor.

    ...mehr
  • 08.12.2015
    7 MB
    07:34
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Gabriel Fauré: Cellosonate Nr. 2 g-Moll

    Gabriel Faurés zweite Cellosonate ist das frisch jugendlich klingende Werk eines alten, fast ertaubten Mannes. Susanne Herzog stellt das Werk gemeinsam mit dem Cellisten Gautier Capuçon vor.

    ...mehr
  • 01.12.2015
    6 MB
    07:04
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Antonín Dvorák: Violinkonzert

    Zwischen dem Beginn der Komposition und ihrer Uraufführung im Oktober 1883 vergingen mehr als vier Jahre. Denn der Geiger Joseph Joachim, den Dvorák zu Rate zog, machte immer wieder Verbesserungsvorschläge. Ulrich Möller-Arnsberg stellt das Werk zusammen mit der Violinistin Arabella Steinbacher vor.

    ...mehr
  • 24.11.2015
    7 MB
    08:13
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Maurice Ravel: "Shéhérazade"

    Aus einer von "Tausendundeiner Nacht" inspirierten Gedichtsammlung des Schriftstellers Tristan Klingsor fasst Maurice Ravel drei Texte zu einem Zyklus von Orchesterliedern zusammen. Florian Heurich hat sich mit der Sopranistin Véronique Gens über das Werk unterhalten.

    ...mehr
  • 24.11.2015
    7 MB
    07:28
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Schumann - Cellokonzert a-Moll, op. 129

    Endlich war Robert Schumann angekommen: 1850 wurde er Städtischer Musikdirektor in Düsseldorf. Beflügelt schrieb der Komponist unter anderem ein Konzert für Violoncello in a-Moll. Wiebke Matyschok stellt es mit dem Cellisten Alban Gerhardt vor.

    ...mehr
  • 24.11.2015
    7 MB
    07:34
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Starke Stücke: Chopin 1. Klavierkonzert

    Agnieszka Schneider stellt das Starke Stück zusammen mit dem Pianisten Rafal Blechacz vor.

    ...mehr
  • 03.11.2015
    6 MB
    06:58
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Das Starke Stück: Beethoven op. 9 Nr. 1

    Die Streichtrios aus Beethovens jungen Jahren gehören zu den Stücken, die man eher selten zu hören bekommt. Als unerreichbare Referenz galt lange Zeit die Einspielung des Geigers Jascha Heifetz mit dem Bratschisten William Primrose und dem Cellisten Gregor Piatigorsky. Nun gibt es eine neue Aufnahme vom Zimmermann Trio. Mit dem Cellisten Christian Poltéra sprach Ulrich Möller-Arnsberg über Beethovens Streichtrio op. 9 Nr. 1.

    ...mehr
  • 28.10.2015
    7 MB
    08:13
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Carl Nielsens Symphonie Nr. 3

    Carl Nielsen war der wohl wichtigste dänische Komponist des 20. Jahrhunderts. Herbert Blomstedt, ein amerikanischer Dirigent schwedischer Herkunft, setzt sich seit Jahrzehnten stark für Nielsens Musik ein. Im "Starken Stück" spricht er mit Susanna Felix über Nielsens populärste Symphonie.

    ...mehr
  • 20.10.2015
    7 MB
    07:53
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Das starke Stück: Schostakowitschs Violinkonzert Nr.2

    Es sollte ein Geschenk zum 60. Geburtstag des Geigers David Oistrach werden. Aber Schostakowitsch hatte sich im Jahr geirrt: als er 1967 Oistrach sein zweites Violinkonzert widmete, da wurde dieser nicht 60, sondern erst 59 Jahre alt.

    ...mehr
  • 13.10.2015
    6 MB
    07:14
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    George Gershwin - Rhapsody in Blue

    Mit seiner "Rhapsody in Blue" wollte George Gershwin den Amerikanern musikalisch eine eigene nationale Identität verleihen. Und er wollte mithilfe dieser Musik auch alle ethischen und kulturellen Barrieren überwinden.

    ...mehr
  • 06.10.2015
    4 MB
    06:11
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Richard Strauss - Alpensinfonie

    Ein sperriger Koloss zwischen Naturidyll, tönender Weltanschauung und Künstlertragödie. So stellt sich Richard Strauss' Alpensinfonie dar, ein Starkes Stück, vorgestellt von Wiebke Matyschok und dem Schlagzeuger Fredi Müller.

    ...mehr
  • 29.09.2015
    7 MB
    07:55
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Jean Sibelius, Symphonie Nr. 5

    Der Finne Jean Sibelius war auf der scheinbar niemals enden wollenden Suche nach dem perfekten Klang. Drei Anläufe brauchte er für seine Symphonie Nr. 5. Genannt hat Sibelius diesen langwierigen Entstehungsprozess von fünf Jahren ein "Ringen mit Gott".

    ...mehr
  • 22.09.2015
    7 MB
    08:12
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Hector Berlióz - Les Nuits d'été

    Der Titel ist irreführend. Keine lauen Sommernächte beschwört Hector Berlióz in seinem Liederzyklus "Les Nuits d'été" herauf. Er schildert düstere Nächte voller Schwermut und Melancholie.

    ...mehr
  • 15.09.2015
    7 MB
    07:57
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Jacques Ibert - Flötenkonzert

    Schon in jungen Jahren hält Jacques Ibert nichts von Fingerübungen am Klavier oder an der Geige und improvisiert lieber frei. Diesen Freigeist spürt man auch in seinem rasanten Flötenkonzert. Julika Jahnke stellt das starke Stück mit der Soloflötistin Gaby Pas-Van Riet vor.

    ...mehr
  • 17.06.2015
    7 MB
    07:34
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Felix Mendelssohn-Bartholdy: Oktett Es-Dur, op. 20

    Der 14-jährige Felix Mendelssohn-Bartholdy galt als Wunderkind. Seit einigen Jahren erhielt er Kompositionsunterricht bei Carl Friedrich Zelter, außerdem spielte Felix schon früh Klavier "wie der Teufel". Aus seinem Sohn sollte etwas werden, hatte der Vater - ein reicher Bankier - früh beschlossen. Wiebke Matyschok hat mit dem Geiger Daniel Hope über den Geniestreich eines jungen Komponisten, das Oktett für 4 Geigen, zwei Bratschen und zwei Celli op. 20 von Felix Mendelssohn-Bartholdy, gesprochen.

    ...mehr
  • 09.06.2015
    7 MB
    08:15
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Starke Stücke Chopin Mazurka op. 59

    Kristin Amme hat mit dem Pianisten und Preisträger des berühmten Warschauer Chopin-Wettbewerbs Ingolf Wunder über Chopins Mazurka-Sammlung op. 59 gesprochen.

    ...mehr
  • 02.06.2015
    7 MB
    08:12
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Alban Berg - Sieben frühe Lieder

    Florian Heurich hat sich mit Diana Damrau über diese Stücke unterhalten, in denen der spätere Zwölftöner und Neuerer Berg die Grenzen der Tonalität zwar schon austestet, sie aber nie überschreitet.

    ...mehr
  • 26.05.2015
    7 MB
    08:05
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Ravels "Rapsodie espagnole"

    Es gehörte zu den ganz besonderen Talenten von Maurice Ravel, Musik zu schreiben, die erst beim näheren Hinhören, viel mehr entdecken lässt: Tiefschürfendes, Nachdenkliches, oft auch Abgründe. Stéphane Denève hat die "Rapsodie espagnole" mit dem Radio-Sinfonieorchester Stuttgart eingespielt - und sich mit Julika Jahnke darüber unterhalten.

    ...mehr
  • 19.05.2015
    7 MB
    07:20
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Chopin - 24 Préludes, op. 28

    In der Klavierliteratur gelten sie als Meisterwerke der kleinen Form: Die 24 Préludes von Frédéric Chopin. Ein Zyklus durch die zwölf Dur- und Molltonarten nach dem Vorbild der Präludien von Bach.

    ...mehr
  • 05.05.2015
    7 MB
    07:23
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Schostakowitsch - Violinkonzert Nr.1

    Als Dmitri Schostakowitsch ins Blickfeld von Stalin geraten war, begann für ihn ein lebenslanger Seiltanz zwischen Angst und Anpassung. Der Komponist lernte, seine Gedanken ohne Worte in Tönen auszudrücken - so auch im ersten Violinkonzert.

    ...mehr
  • 28.04.2015
    7 MB
    08:12
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    "La Mort de Cleopatra" von Hector Berlioz

    Die dramatische Kantate "La Mort de Cléopatre" schrieb Hector Berlioz als 26-jähriger. Florian Heurich stellt das Werk gemeinsam mit der Sopranistin Violeta Urmana vor.

    ...mehr
  • 21.04.2015
    6 MB
    07:11
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Alexander Skrjabin - 12 Etüden op. 8

    Alexander Nikolajewitsch Skrjabin - Mystiker und Philosoph, Gnostiker und Lyriker, Exzentriker und Romantiker. Will man den Komponisten und Pianisten in eine Schublade zwängen, tut man sich schwer.

    ...mehr
  • 14.04.2015
    6 MB
    06:21
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Johannes Brahms - Liebesliederwalzer op. 52

    Johannes Brahms spielte gerne Walzer am Klavier und ließ sich dazu immer wieder neu inspirieren - vor allem, wenn er wieder einmal in Wien war, in der großen Walzermetropole.

    ...mehr
  • 10.03.2015
    6 MB
    07:03
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Franz Schubert - Arpeggione-Sonate

    Susanne Herzog hat mit dem französischen Bratscher Antoine Tamestit über Schuberts Arpeggione-Sonate gesprochen und stellt das Werk vor.

    ...mehr
  • 03.03.2015
    6 MB
    07:02
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Das Starke Stück - Giuliani: Gitarrenkonzert op. 30

    Detlef Krenge stellt das Konzert für Gitarre und Orchester von Muro Giuliani zusammen mit dem Gitarristen Alvaro Pierri vor.

    ...mehr
  • 10.02.2015
    51 MB
    53:44
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Christian Gerhaher erklärt und singt "Die schöne Müllerin" von Franz Schubert

    Starkes Stück extra: Kaum ein anderer Interpret fasziniert so viele Klassik-Fans für die vernachlässigte Gattung des Kunstlieds wie Christian Gerhaher. Mit seinem Klavierbegleiter Gerold Hubert erklärt der Bariton "Die schöne Müllerin" von Schubert.

    ...mehr
  • 20.01.2015
    6 MB
    06:36
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Johann Sebastian Bach: Partita E-Dur für Violine solo

    Mit seinen Sonaten und Partiten für Violine solo trauerte Bach um seine verstorbene Frau Maria Barbara. Deswegen überwiegen in dem Zyklus die Moll-Tonarten. Bei der dritten und letzten Partita entscheidet sich Johann Sebastian Bach für ein helles strahlendes E-Dur. Ulrich Möller-Arnsberg hat mit dem Geiger Gil Shaham über das Stück gesprochen.

    ...mehr
  • 13.01.2015
    7 MB
    07:45
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Alessandro Marcello - Oboenkonzert d-moll

    Für den venezianische Barock-Komponisten Alessandro Marcello war es selbstverständlich, musikalische Trends auch aus anderen Ländern zu beobachten und in seine Kompositionen aufzunehmen. Von solcher Weltläufigkeit zeugt auch sein Oboenkonzert in d-moll. Warum es so bedeutend ist, darüber hat Julika Jahnke mit dem Oboisten Albrecht Mayer gesprochen.

    ...mehr
  • 23.12.2014
    7 MB
    07:59
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Johannes Brahms: Die Schöne Magelone op. 33

    Ein Schauspieler erzählt die alte Sage vom Ritter Peter und der Königstochter Magelone. Zwischendurch erklingen Lieder zu Klavierbegleitung und berichten als Stimmungsbilder vom Auf und Ab der Gefühle. Brigitte Fassbaender konnte in diesem Zyklus ihrer Virtuosität freien Lauf lassen. Julika Jahnke hat sie erzählt, warum dieses starke Stück für sie so besonders ist.

    ...mehr
  • 16.12.2014
    6 MB
    07:08
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Tschaikowskys Rokoko-Variationen

    Tschaikowsky widmete die Komposition seinem Freund, dem deutschen Cellisten Wilhelm Fitzenhagen. Ihm hat er auch erlaubt, die "Variationen" nach Belieben zu bearbeiten. Barbara Doll stellt das Starke Stück mit der argentinischen Cellistin Sol Gabetta vor.

    ...mehr
  • 09.12.2014
    6 MB
    07:04
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Beethoven: Klavierkonzert Nr.1, op.15

    Von ersten Skizzen im März 1795 bis zur letzten Fassung des Soloparts im April 1800 reicht die Zeitspanne, innerhalb der Beethoven immer wieder an diesem C-Dur-Konzert gefeilt hat. Weil es als Opus 15 früher veröffentlicht wurde als das zweite Klavierkonzert, gilt es heute offiziell als das erste seiner fünf Werke dieser Gattung. Ulrich Möller-Arnsberg stellt das Starke Stück zusammen mit dem Pianisten Lars Vogt vor.

    ...mehr
  • 02.12.2014
    7 MB
    07:55
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Das starke Stück: Maurice Ravel "La Valse"

    Natürlich geht es um den Walzer in Ravels Tondichtung. Aber dieses Werk ist weit entfernt von leicht beschwingter Wiener Walzerlaunen. Der Komponist schrieb es unter dem Eindruck des Ersten Weltkrieges. Julika Jahnke stellt das starke Stück zusammen mit dem Dirigenten Stéphane Denève vor.

    ...mehr
  • 18.11.2014
    6 MB
    07:06
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Ludwig van Beethoven - Streichquertett G-Dur, op. 18 Nr. 2

    Beethovens Zögern, Quartette zu komponieren, war auf Respekt gegründet, war doch Joseph Haydn bis dato als unumstrittener Meister der Gattung anerkannt. Nun musste Beethoven mit dem op. 18 in die Fußstapfen seines Lehrers treten.

    ...mehr
  • 11.11.2014
    6 MB
    07:13
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Starke Stücke: Beethoven-Klavierkonzert Nr. 5 op. 73

    Als Beethoven sein 5. Klavierkonzert schreibt, herrscht Krieg: Napoleon steht 1809 mit seinen Truppen vor den Toren Wiens. Wie sich die Geschehnisse der Zeit in der Komposition spiegeln? Ulrich Möller-Arnsberg stellt das Starke Stück zusammen mit dem Pianisten Paul Lewis vor.

    ...mehr
  • 04.11.2014
    7 MB
    07:57
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Starke Stücke: Schubert Streichquartett - Der Tod und das Mädchen

    "Der Tod und das Mädchen" mit dieser Allegorie befasste sich Franz Schubert erst in einem Klavierlied, dann, im Frühjahr 1824, in seinem d-Moll-Streichquartett. Es ist kein bestimmtes Mädchen gemeint, sondern der Mensch in seiner Vergänglichkeit. Barbara Doll hat mit der Bratschistin Monika Henschel über das Werk gesprochen.

    ...mehr
  • 21.10.2014
    6 MB
    06:52
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Richard Strauss - Oboenkonzert

    Bei der Uraufführung seines Oboenkonzertes wäre der Komponist Richard Strauss beinahe in der letzten Reihe gesessen, hätte nicht eine Konzertbesucherin aus der ersten Reihe mit ihm den Platz getauscht. Wiebke Matyschok stellt das "Starke Stück" zusammen mit dem Oboisten Albrecht Mayer vor.

    ...mehr
  • 14.10.2014
    6 MB
    07:14
    794b3ddd 060a 47a5 8423 fb26198d686e

    Johann Sebastian Bach - Suite für Violoncello Nr. 2

    Die Cellosuiten von Johann Sebastian Bach sind so etwas wie die Königsdisziplin für Cellisten. Die große Herausforderung dieser Suiten liegt nicht nur darin, dass es Solowerke sind, sondern auch darin, dass es schwierig ist, eine eigene Interpretation dieser Werke zu finden, da es kein Autograph gibt.

    ...mehr
  • 07.10.2014
    6 MB
    07:16