Cover

Ö1 Journal-Panorama

In Reportagen, Berichten, Diskussionssendungen und Interviews stellen wir ein Thema in all seiner Breite und Tiefe dar: Zusammenhänge sollen begreifbar, Widersprüche und Details erkennbar werden. Ressortgrenzen gibt es dafür kaum. Wir befassen uns mit allen Weltgegenden und allen Bereichen des Lebens, die gesellschaftlich relevant sind. Im Podcast hören Sie ausgewählte "Journal-Panorama"-Sendungen.

Alle Folgen

  • 25.10.2021
    42 MB
    29:43
    Cover

    Lehrstelle sucht Lehrling! Oder doch umgekehrt?

    Seit gut drei Jahrzehnten nimmt die Zahl der Lehrlinge stetig ab; für die kommenden Jahre ist ein weiterwachsender Fachkräftemangel zu erwarten. Der Grund für die Misere ist einerseits die demographische Entwicklung - derzeit sind besonders geburtenschwache Jahrgänge im Lehrlingsalter. Andererseits liegt es am Image der Lehre, so Expert/innen: Der Trend zur höheren Schulbildung ist seit Jahrzehnten ungebrochen. Dabei ist der passende Lehrberuf ein Garant für einen sicheren und auch gut bezahlten Job. Dennoch finden laut Wirtschaftskammer viele Betriebe keine Lehrlinge. Umgekehrt finden laut Arbeiterkammer viele Lehrlinge keinen Betrieb, der sie ausbildet. Des Rätsels Lösung sei eine unterschiedliche Lesart und Interpretation der Lehrlings-Zahlen, sagen beide Institutionen. Und beide bieten eine Reihe von Maßnahmen zur Förderung von Lehrstellen oder Berufsorientierung an.

    ...mehr
  • 21.10.2021
    42 MB
    29:46
    Cover

    Opioid-Krise in den USA

    Die Opioid-Krise in den USA findet kein Ende. Millionen Menschen wurden von Schmerzmitteln, die fahrlässig verteilt wurden, abhängig. Viele stiegen dann auf echte Drogen, auf Heroin etwa, um. Heute wissen viele Städte und Regionen nicht mehr, wie sie der Situation Herr werden sollen. Die Zahl der Drogentoten ist auf einem neuen Hoch angekommen. Auch wenn die Opioid-Krise im Prinzip in allen Schichten wütet, sind arme Regionen besonders betroffen, weil da auch die Bevölkerung in vieler Hinsicht anfälliger ist. West Virginia ist so eine Region. Der kleine Bundesstaat in den Appalachen war immer schon arm, leidet unter dem Niedergang der Schwerindustrie bzw. des Bergbaus, und ist Heimat vieler Menschen, die wenig Aussicht auf ein gutes Leben haben. Die Stadt Huntington gilt als Drogenhotspot der USA - 10 Prozent der Bevölkerung sollen dort süchtig sein. Julia Kastein berichtet.

    ...mehr