Cover

Ö1 Journal-Panorama

In Reportagen, Berichten, Diskussionssendungen und Interviews stellen wir ein Thema in all seiner Breite und Tiefe dar: Zusammenhänge sollen begreifbar, Widersprüche und Details erkennbar werden. Ressortgrenzen gibt es dafür kaum. Wir befassen uns mit allen Weltgegenden und allen Bereichen des Lebens, die gesellschaftlich relevant sind. Im Podcast hören Sie ausgewählte "Journal-Panorama"-Sendungen.

Alle Folgen

  • 22.07.2021
    57 MB
    29:47
    Cover

    Wölfe im Weideland - Herdenschutz gegen Raubtierangriffe

    Der böse Wolf ist da. Was früher in Märchen vorkam, wird jetzt immer öfter in Österreich berichtet. Aber ist er wirklich böse - der Wolf? Oder soll er einfachein Bestandteil unsererr Fauna bleiben, so wie er es jahrhundertelang war, bevor er im 19. Jahrhundert hierzulande praktisch ausgerottet wurde? Faktum ist - Wölfe und Bären, Luchse und Goldschakale breiten sich in Europa und auch in Österreich aus. Das garantiert die Flora-Fauna-Habitatrichtlinie der EU. Nach ihr sind die großen Beutegreifer streng geschützt. Aber nun sorgen eben besonders die Wölfe - zwischen 30 und 50 sollen es derzeit in Österreich sein - für Aufregung. Seit Beginn der Almsaison häufen sich die Berichte über gerissene Nutztiere, vor allem Schafe. Was tun? Xaver Forthuber berichtet.

    ...mehr
  • 21.07.2021
    57 MB
    29:43
    Cover

    Du sollst nicht abschreiben! Der Plagiatsjäger Stefan Weber im Gespräch

    Es war ein spektakulärer Fund: Der Salzburger Kommunikationswissenschafter Stefan Weber, seit einigen Jahren bekannt als "Plagiatsjäger", hat zu Beginn des Jahres gravierende Mängel in den akademischen Arbeiten einer ÖVP-Ministerin aufgedeckt; ihr Rücktritt war die Folge. Nun hat er sich die deutsche Spitzenkandidatin der Grünen, Annalena Baerbock, vorgenommen - in einem von ihr offenbar nur in Teilen selbst verfassten Sachbuch hat er dutzende abgeschriebene Stellen gefunden. Weber hat sich dem Kampf gegen das "Copy/Paste-Syndrom", also das schnelle Umkopieren aus dem Internet, verschrieben - macht sich damit allerdings nicht nur Freunde. Er lasse sich politisch vor einen Karren spannen, fördere Vernaderung und blase lässliche Sünden auf, wird ihm vorgeworfen. Doch Weber findet: Abschreiben geht gar nicht. Er ist bei Astrid Plank im Sommergespräch zu Gast.

    ...mehr
  • 20.07.2021
    57 MB
    29:57
    Cover

    Zypern: Urlaub zwischen Aphrodite und Erdogan

    Es ist Sommer, und Delta hin oder her - der Süden lockt wieder mehr Menschen an als noch im Vorjahr. Zu den begehrten Mittelmehrdestinationen zählt Zypern, die sonnenverwöhnte Insel der Aphrodite. Auch sie wurde im Vorjahr von der Pandemie schwer getroffen, die Tourismuswirtschaft ist komplett eingebrochen. Nun wagen sich aber schon wieder Besucherinnen und Besucher ins Land. Aber da ist ja noch etwas: die Insel ist seit Jahrzehnten geteilt. Zwar ist Zypern EU-Mitglied, aber der türkisch verwaltete Norden ist völkerrechtlich ein großes Fragezeichen. Eine Pufferzone trennt nach wie vor Süd- und Nordteil der Insel.

    ...mehr
  • 19.07.2021
    57 MB
    29:53
    Cover

    Nüchtern kaum zu ertragen: Pandemie-Folge Alkoholismus

    Die Corona-Pandemie macht bei uns eine kleine Verschnauf-Pause, die aber trügerisch sein könnte, die Zahlen steigen schon wieder. Sie ist also noch nicht vorbei. Und ihre Langfristfolgen sind allgegenwärtig.So haben während der langen Lockdowns viele Menschen begonnen, mehr Alkohol zu trinken als zuvor - zwar waren die Gaststätten über weite Strecken geschlossen, aber einige Menschen haben mehr denn je zuhause zu Wein, Bier oder härteren Getränken gegriffen. Der Stress ist zu groß geworden, die Einsamkeit zu groß. Entzugskliniken und Suchthilfeeinrichtungen berichten nun von großem Zulauf und erwarten, dass es in Zukunft noch mehr Betreuung und Hilfe brauchen wird. Wie wird man alkoholkrank und wie kommt man aus der Sucht wieder heraus? Elisa Vass hat bei Expertinnen und Experten und bei Betroffenen nachgefragt.JPEin Appell am

    ...mehr