Cover

True Story

Im Podcast „True Story. Recherchen aus dem Journalisten-Club“ widmen wir uns den aufregendsten, spannendsten, manchmal auch skurrilsten Geschichten der Reporterinnnen und Reporter bei Axel Springer. Das reicht von Wirtschaftsskandalen und kriminellen Netzwerken hin zu Bundeswehr-Geheimeinsätzen und tragischen Einzelschicksalen. Und auch wenn diese Geschichten oft wie aus einem Thriller klingen – es sind alles wahre Geschichten.In jeder Folge von True Story spricht Julia Sommerfeld mit einer Journalistin oder einem Journalisten über eine solche Geschichte. Und die Recherche dahinter. Wie kommen Reporter an geheime Informationen? Wo treffen sie Informanten? Wie fühlt es sich an, Dinge zu sehen, die andere Menschen nur aus dem Fernsehen kennen?Und falls ihr euch fragt, woher das „Journalisten-Club“ im Podcast-Titel kommt: 1966 richtete Axel Springer selbst den Journalisten-Club im 19. Stock des Axel-Springer-Hauses ein, mit der Begründung: „Ich habe immer gepredigt, der Journalist solle der erste Mann im Staate eines Zeitungshauses sein. Deshalb habe ich hier in Berlin von vornherein darauf gedrängt, dass ein Journalisten-Club eingerichtet wird.“ Bei uns ging es eben auch damals schon um die besten Geschichten – und die, die sie erzählen.Alle Bilder zu True Story gibt es auf Instagram. Wir sind auf eure Meinung gespannt und freuen uns über eure Nachrichten an [email protected]

Alle Folgen

  • 20.09.2022
    24 MB
    39:43
    Cover

    #20: Wenn Richter Recht brechen

    Zur Jubiläumsfolge begrüßen wir Per Hinrichs mit einer weiteren spannenden True Story. Der WELT-Reporter ist der Frage nachgegangen: Was passiert eigentlich, wenn ausgerechnet diejenigen, die Recht sprechen sollen, dabei das Gesetz missachten? Per ist auf den Fall einer Richterin gestoßen, die sich über geltendes Recht erhebt. Was er dabei über Recht und Unrecht vor Gericht herausgefunden hat, erzählt Per in dieser Folge von True Story. •••• Mehr Infos findet ihr hier: www.instagram.com/truestory_podcast Redaktion: Julia Sommerfeld, Eike Mitte Produktion: Marvin Schwarz Audio Impressum: https://www.axelspringer.com/de/impressum Datenschutz: https://www.axelspringer.com/de/datenschutzerklaerung

    ...mehr
  • 30.08.2022
    18 MB
    29:04
    Cover

    #19: Als Mörderin verurteilt: Deutschlands erstes It-Girl Vera Brühne

    Warum gibt es Geheimdienstakten zu einem Münchner Mordfall? Lena Zander, Reporterin bei BILD, hat gemeinsam mit ihrem Kollegen Hans-Wilhelm Saure den Fall Vera Brühne neu aufgerollt. Die schillernde, aus ihrer Zeit gefallene Frau wurde 1962 zu lebenslanger Haft verurteilt, weil sie den Doppelmord an Otto Praun und seiner Haushälterin und Geliebten Elfriede Kloos in Auftrag gegeben haben soll. Bis heute wirft der Fall Fragen auf – zu denen sich erstmals auch der Adoptivsohn von Vera Brühne, Wilfried David Tasch, öffentlich zu Wort meldet. Seine Mission: Die Unschuld einer der berühmtesten verurteilten Mörderinnen Deutschlands beweisen. •••• Mehr Infos findet ihr hier: www.instagram.com/truestory_podcast Redaktion: Julia Sommerfeld, Eike Mitte Produktion: Wake Word Impressum: https://www.axelspringer.com/de/impressum Datenschutz: https://www.axelspringer.com/de/datenschutzerklaerung

    ...mehr
  • 09.08.2022
    13 MB
    22:25
    Cover

    #18: Hinter der sorgsam gepflegten Fassade von H&M

    H&M versucht, als diverses und inklusives Unternehmen wahrgenommen zu werden. Philip Kaleta, Reporter bei BUSINESS INSIDER Deutschland, gelang ein seltener Blick hinter diese Fassade. In seiner Recherche deckte er auf, wie wenig verantwortungsbewusst das Unternehmen ausgerechnet mit den eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern umgeht. Warum seine Berichterstattung bis in die Spitzen der Bundespolitik für Empörung sorgte und warum die Reaktion von H&M seine Geschichte nur noch größer machte, erzählt Philip in dieser Folge von True Story. •••• Mehr Infos findet ihr hier: www.instagram.com/truestory_podcast Redaktion: Julia Sommerfeld, Eike Mitte, Fanny Juschten Einsprecher: Fanny Juschten Produktion: Wake Word Impressum: https://www.axelspringer.com/de/impressum Datenschutz: https://www.axelspringer.com/de/datenschutzerklaerung

    ...mehr
  • 18.07.2022
    26 MB
    43:27
    Cover

    #17: Die Teenager-Terroristen

    Sie sitzen in Kinderzimmern, bauen Bomben und planen die nationalsozialistische Revolution. Die geheimen Netzwerke jugendlicher Neonazis spannen von Europa bis in die USA. Einem internationalen Recherche-Team ist es gelungen, die Chats der Jugendlichen bei Telegram zu unterwandern, zentrale Akteure zu identifizieren und zu treffen. Wie das ablief und was sie dabei herausgefunden haben, erzählt Anette Dowideit, Leiterin von Axel Springer Investigation. •••• Mehr Infos findet ihr hier: www.instagram.com/truestory_podcast Redaktion: Julia Sommerfeld, Eike Mitte Einsprecher: Michael Reinhardt Produktion: Schwarz Audio Impressum: https://www.axelspringer.com/de/impressum Datenschutz: https://www.axelspringer.com/de/datenschutzerklaerung

    ...mehr
  • 28.06.2022
    27 MB
    44:45
    Cover

    #16: Skandal-Medikament Cytotec: Behinderungen, Tod und Machtlosigkeit

    Cytotec ist ein Magenmedikament, wird aber vielfach in der Geburtshilfe genutzt, weil es Wehen auslöst. Der Hersteller hat es zu diesem Zweck nie vorgesehen, es gibt keine Anwendungsvorschriften. Das hat teils fatale Folgen für Mutter und Kind. Stefanie Unsleber, Reporterin bei WELT, hat betroffene Familien getroffen und berichtet von ihrem Schicksal. •••• Mehr Infos findet ihr hier: www.instagram.com/truestory_podcast Redaktion: Julia Sommerfeld, Eike Mitte Einsprecher: Michael Reinhardt Produktion: Wake Word Impressum: https://www.axelspringer.com/de/impressum Datenschutz: https://www.axelspringer.com/de/datenschutzerklaerung

    ...mehr
  • 07.06.2022
    29 MB
    47:45
    Cover

    #15: Die betrügerische Benin-Bande

    Ihn fasziniert alles, was mit Verbrechen im Netz zu tun hat. Otto Hostettler, Reporter beim Schweizer Magazin Beobachter, hat sich auf die Spur einer Bande begeben, die mit scheinbar kleinen Betrügereien im Internet das ganz große Geschäft macht. Außerdem erzählt er in der aktuellen Folge von True Story, warum Hacker einen Ehrenkodex haben, und was er selbst schon im Darknet gekauft hat. •••• Mehr Infos findet ihr hier: www.instagram.com/truestory_podcast Redaktion: Julia Sommerfeld, Eike Mitte Einsprecher: Fanny Juschten, Michael Reinhardt Produktion: Wake Word Impressum: https://www.axelspringer.com/de/impressum Datenschutz: https://www.axelspringer.com/de/datenschutzerklaerung

    ...mehr
  • 03.06.2022
    16 MB
    25:56
    Cover

    #14 Ukraine-Special: Ein falscher Schritt in die Katastrophe

    Es ist der 27. März 2022. Seit mehr als einem Monat führt Russland einen Angriffskrieg in der Ukraine. Die 23-jährige Ukrainerin Oksana Balandian macht auf dem Weg nach Hause einen falschen Schritt. Ihr Leben wird nie wieder sein wie zuvor.Tatjana Ohm, Chefmoderatorin bei WELT Fernsehen, berichtet aus der Ukraine. In dieser Spezialfolge von True Story erzählt sie von Oksanas Schicksal und von ihrem Einsatz als Kriegsreporterin. •••• Mehr Infos findet ihr hier: www.instagram.com/truestory_podcast Redaktion: Julia Sommerfeld, Eike Mitte Produktion: Eike Mitte Einsprecher: Fanny Juschten Impressum: https://www.axelspringer.com/de/impressum Datenschutz: https://www.axelspringer.com/de/datenschutzerklaerung

    ...mehr
  • 17.05.2022
    22 MB
    35:51
    Cover

    #13: 16 Jahre Münchner Parkhaus-Mord – und immer noch Zweifel

    Seit 16 Jahren sitzt er in Haft. Seit 16 Jahren beteuert er seine Unschuld. Benedikt Toth soll 2006 seine Tante, die Münchner Millionärin und Parkhaus-Besitzerin Charlotte Böhringer, brutal ermordet haben. Es gibt keine Zeugen, keine Tatwaffe. Das Urteil fiel auf Grundlage von 14 Indizien. Keines davon reicht für sich genommen als Beweis aus. Dennoch sind die Richter von Benedikt Toths Schuld überzeugt und sprechen das härteste Urteil, das das deutsche Rechtssystem kennt: lebenslang mit besonderer Schwere der Schuld.Daran gibt es von verschiedenen Seiten ernsthafte Zweifel. Laura Gehrmann, Reporterin bei BILD, ist tief in den Fall eingetaucht. Was sie herausfand, hört ihr in dieser Folge #13 von True Story. •••• Mehr Infos findet ihr hier: www.instagram.com/truestory_podcast Redaktion: Julia Sommerfeld, Eike Mitte, Lorena Happe Produktion: Wake Word Impressum: https://www.axelspringer.com/de/impressum Datenschutz: https://www.axelspringer.com/de/datenschutzerklaerung

    ...mehr
  • 26.04.2022
    22 MB
    36:25
    Cover

    #12: Wolodymyr zieht in den Krieg

    Wolodymyr Samanskyj steigt in seinen grauen Peugeot. Vor ihm liegen zwölf Stunden und sieben Minuten Fahrtzeit bis in den Krieg. Er will seine Heimat, die Ukraine, verteidigen. Ohne militärische Ausbildung, dafür umso entschlossener.Die letzten Stunden vor seiner Abreise verbringt Wolodymyr mit seiner Familie – und Marc Neller, Ressortleiter Titelthema bei WELT AM SONNTAG. Marc erzählt in Folge #12, wie er Wolodymyr in diesen Stunden erlebt hat, in denen die ganz großen Themen zur Sprache kamen: Krieg, Heimat, Liebe, Familie. •••• Mehr Infos findet ihr hier: www.instagram.com/truestory_podcast Redaktion: Julia Sommerfeld, Eike Mitte, Lorena Happe Produktion: Wake Word Sprecherin: Fanny Juschten Impressum: https://www.axelspringer.com/de/impressum Datenschutz: https://www.axelspringer.com/de/datenschutzerklaerung

    ...mehr
  • 14.04.2022
    23 MB
    38:01
    Cover

    #11: Tödlicher Terror in Paris – auf Verfolgungsjagd mit der Polizei

    Paris, 7. Januar 2015, 11:30 Uhr: Zwei Terroristen stürmen die Redaktionskonferenz der Satire-Zeitschrift „Charlie Hebdo”. Sie ermorden zehn Menschen, verletzen elf weitere. Vier davon kämpfen um ihr Leben. Die Attentäter flüchten und erschießen unterwegs zwei Polizisten.In Essen steigt BILD-Chefreporter Frank Schneider ins Auto und fährt zum Tatort. Er berichtet live vor Ort und verfolgt gemeinsam mit der französischen Antiterroreinheit die landesweit gefürchteten Attentäter. Was er dabei erlebt, erzählt er uns in der neuen Folge von True Story. –––– Mehr Infos findet ihr hier: www.instagram.com/truestory_podcast Redaktion: Julia Sommerfeld, Eike Mitte, Lorena Happe Produktion: Wake Word Impressum: https://www.axelspringer.com/de/impressum Datenschutz: https://www.axelspringer.com/de/datenschutzerklaerung

    ...mehr
  • 14.04.2022
    19 MB
    31:23
    Cover

    #10: Im Angesicht des Massenmörders

    Während der Militärdiktatur in Argentinien wurden 30.000 Menschen verschleppt und ermordet. Viele der dafür Verantwortlichen konnten verurteilt werden – Luis Esteban Kyburg nicht. Der heute über 70-Jährige wird mit internationalem Haftbefehl wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit gesucht.Peter Hell, Chefreporter bei BILD, hat von seinem argentinischen Kollegen Toni Hervida erfahren, wo Kyburg sich aufhält. In dieser Folge erzählt er, wie es sich anfühlt, einem Massenmörder aufzulauern. –––– Mehr Infos findet ihr hier: www.instagram.com/truestory_podcastRedaktion: Julia Sommerfeld, Eike Mitte, Lorena Happe Produktion: Wake Word Impressum: https://www.axelspringer.com/de/impressum Datenschutz: https://www.axelspringer.com/de/datenschutzerklaerung

    ...mehr
  • 14.04.2022
    22 MB
    36:44
    Cover

    #9: Warum die Deutsche Bank nach einem Terroranschlag verklagt wird

    Ein US-Soldat stirbt bei einem Anschlag in Afghanistan. Seine Witwe sagt später: „Dem Selbstmordattentäter, der meinen Mann in die Luft gesprengt hat, kann ich verzeihen. Der Deutschen Bank nicht“, und reicht Klage ein.Marta Orosz, Wirtschaftsredakteurin bei BUSINESS INSIDER Deutschland, nimmt uns in dieser Folge von „True Story – Recherchen aus dem Journalisten-Club“ mit auf ihre Reise in die USA. Sie trifft die Witwe des ermordeten Soldaten und taucht ein in eine Welt aus Profitgier, Steuerbetrug und Wirtschaftskriminalität. Alles dreht sich um die Frage: Was hat die Deutsche Bank mit dem Tod eines Menschen zu tun?

    ...mehr
  • 14.04.2022
    25 MB
    41:52
    Cover

    #8: Wie vier tödliche Schüsse Oscar Pistorius für immer veränderten

    Ein Mann an der Weltspitze des Sprints, ein gefeierter Athlet, reich und erfolgreich. Oscar Pistorius hat mit dem Laufen seine Leidenschaft zum Beruf gemacht, obwohl ihm mit elf Monaten beide Beine vom Knie abwärts amputiert wurden. Er lebt in einer glücklichen Beziehung mit einem Model und wirkt, als hätte er alles geschafft, wovon er jemals geträumt hat. Bis er selbst mit einer unglaublichen Gewalttat alles zunichte macht. BILD Chefreporter Kai Feldhaus hat den Menschen und Sportler Oscar Pistorius über Jahre begleitet. In dieser Folge von „True Story - Recherchen aus dem Journalistenclub" berichtet er eindrucksvoll über den Fall eines Stars – von dem etwas arroganten, aber freundlichen Draufgänger auf dem Höhepunkt seiner Karriere bis zu der weinenden Hülle seiner selbst während der Gerichtsverhandlung in Pretoria. Bis heute bleibt die ungeklärte Frage: Warum?

    ...mehr
  • 14.04.2022
    22 MB
    35:18
    Cover

    #7: Die Kokain-Schmuggler vom Hamburger Hafen

    Kokain in Bananenkisten, Bandenkriege, kriminelle Netzwerke: Per Hinrichs, Chefreporter bei WELT AM SONNTAG, wird über eine geheime Ermittlungsakte auf einen wahren Thriller aufmerksam. Den Ermittlungsbehörden war es gelungen, geheime Chats einer Bande mitzulesen, die tonnenweise Kokain im Hamburger Hafen schmuggelte. Dank der Chats ergeben sich ungefilterte Einblicke in die Methoden der Schmuggler, ihre Sprache, und ihre Netzwerke. In dieser Folge von Journalisten-Club nimmt Per uns mit in die Welt der Bande und erklärt, warum der Handel mit Kokain so wahnsinnig lukrativ ist. Außerdem berichtet er in der Rubrik „Nachgebohrt“, wie man als Journalist auf die interessantesten Fälle stößt – und wie man sich durch zehntausende Seiten von Akten wühlt.

    ...mehr
  • 14.04.2022
    30 MB
    48:32
    Cover

    #6: In den Fängen der Loverboys

    Der Anruf einer Frau, die den Namen ihres Zuhälters mitten ins Gesicht tätowiert hatte, brachte Christin Wahl, Chefreporterin bei BILD, auf die Spur der sogenannten Loverboys. Das sind Zuhälter, Menschenhändler, die Frauen erst die große Liebe vorgaukeln, um dann ihren Körper zu verkaufen. In dieser Folge von Journalisten-Club erzählt Christin die Geschichte von zwei Frauen, die schon als Teenager in die Fänge von Loverboys geraten sind. Und damit in eine Spirale aus Gewalt, Ausbeutung, Missbrauch und emotionaler Abhängigkeit, in der sie sechs bzw. elf Jahre lang gefangen waren. Für ihre Recherche sprach Christin außerdem mit Ermittlern des Bundeskriminalamts, mit Forensikern, Psychologen und Streetworkern darüber, wie die Masche der Loverboys funktioniert, warum es so schwer ist, der Zwangsprostitution zu entkommen und welche Traumata sie bei den Opfern auslöst.Im Podcast Journalisten-Club stellen wir jeden Monat eine spannende Recherche aus den Axel-Springer-Medien vor – und die Journalistinnen und Journalisten, die diese Geschichten aufspüren und recherchieren. Mehr Infos: https://www.axelspringer.com/de/journalisten-clubIhr habt Feedback? Wünsche? Anregungen? Schreibt uns einer E-Mail an: [email protected] und folgt uns auf Instagram.

    ...mehr
  • 14.04.2022
    22 MB
    35:37
    Cover

    #5: Der Kampf um Berlins besetzte Häuser

    Der Kiez um die Rigaer Straße in Friedrichshain ist einer der letzten Orte in Berlin, den radikale Linke für sich beanspruchen. Symbol dieser Szene sind vor allem die besetzten Häuser: die 2020 geräumte Liebig 34 und die teilbesetzte Rigaer 94, der ebenfalls die Räumung droht. Ibrahim Naber, Reporter für WELT im Ressort Investigation & Reportage, recherchierte mehrere Monate zwischen vermummten Autonomen, mit Schweineblut beschmierten Wahlkreisbüros und Politikern, die sich wegduckten. Als einer der wenigen Journalisten erhielt er auch Zugang zu dem teilbesetzten Haus in der Rigaer Straße 34. In der Rubrik „Nachgebohrt“ erzählt Ibrahim unter anderem davon, wie er sich während der WM 2018 in einem schwäbisch-sprechenden Dorf in West-Sibirien inmitten von Fleischbergen als Vegetarier outen musste und erklärt, warum an dem Klischee, dass man Informanten auf Parkbänken trifft, vielleicht doch etwas dran ist.

    ...mehr
  • 14.04.2022
    19 MB
    31:18
    Cover

    #4: Parteispenden im Wahlkampf – wieviel Geld in der Politik wirklich ausmacht

    Eine Spende von einer Million Euro aus Bitcoin-Gewinnen brachte die Partei Bündnis90/Die Grünen in ein Dilemma – und Nette Nöstlinger, Editorial Researcher bei POLITICO Europe, auf eine spannende Recherche. Noch nie wurde so viel gespendet wie im Wahlkampf 2021. Wer davon am meisten profitiert, wer die Spender sind und welche anderen Einnahmequellen Parteien in Deutschland haben, erzählt Nette in der aktuellen Folge von Journalisten-Club. Außerdem geht es um die entscheidenden Machtfragen: Wieviel macht Geld im Wahlkampf wirklich aus und wer wird den aktuellen Umfragen zufolge das Rennen ums Kanzleramt gewinnen? Einblicke hierzu gibt Daten-Experte und Poll of Polls-Gründer Cornelius Hirsch, Intelligence Analyst bei POLITICO Europe. Alle Grafiken und Bilder zum Podcast findet ihr unter https://www.instagram.com/journalistenclub_podcast

    ...mehr
  • 14.04.2022
    19 MB
    31:54
    Cover

    #3: Wie der VW-Abhörskandal zum spektakulären Kriminalfall wurde

    Ein eingeschweißter USB-Stick, von einem Informanten übergeben, bringt Kayhan Özgenc, Stellvertretender Chefredakteur von BUSINESS INSIDER Deutschland, auf die Spur eines der größten Wirtschaftsskandale Deutschlands. 50 Stunden Tonbandmaterial, die unerlaubt während interner VW-Sitzungen angefertigt wurden, zeigen wie der größte deutsche Autobauer seine Zulieferer unter Druck setzte. Als das Wohnhaus des mutmaßlichen Maulwurfs in Brand steht und er später tot aufgefunden wird, entwickelt sich die VW-Abhöraffäre zu einem mysteriösen und spektakulären Kriminalfall. Kayhan berichtet in der aktuellen Folge von Journalisten-Club von seinen Recherchen dazu und von den vielen offenen Fragen, die auch nach akribischer Puzzle-Arbeit bleiben. Außerdem gibt er in der neuen Rubrik „Nachgebohrt“ Einblicke in seinen Beruf als investigativer Journalist und erzählt, wo man eigentlich Informanten trifft.

    ...mehr
  • 14.04.2022
    23 MB
    37:42
    Cover

    #2: Die gefährlichste Mission der Bundeswehr

    Maximilian Kiewel, Chefreporter Politik und Moderator bei BILD, hat einen wahren Thriller mit in diese Folge von „Journalisten-Club“ gebracht: Die längste und gefährlichste Mission der Bundeswehr, eine Geheimoperation des KSK in Afghanistan. Über ein geheimnisvolles Ölgemälde, das im Stützpunkt der deutschen Spezialkräfte im baden-württembergischen Calw hängt, und das er zunächst nur aus Erzählungen kannte, ist Max auf die Operation „Mah Taabi“ („Mondlicht“) aufmerksam geworden. Drei Jahre recherchierte er, um herauszufinden, worum es bei dem Einsatz ging und was dort passierte. Das berichtet er in dieser Folge – und er gibt Einblicke, wie es ist, als Journalist mit der Bundeswehr in Kriegsgebieten unterwegs zu sein.Shownotes: Im Podcast "Journalisten-Club" geht es um die besten Geschichten aus den Axel Springer Medien – und die Menschen, die diese Geschichten finden und aufschreiben. In jeder Folge spricht Julia Sommerfeld mit einer Journalistin oder einem Journalisten über eine außergewöhnliche Recherche und alles, was dahintersteckt. Folgt uns auf instagram.com/journalistenclub_podcast oder schreibt uns eine E-Mail an [email protected] mit eurem Feedback.

    ...mehr
  • 14.04.2022
    21 MB
    34:59
    Cover

    #1: Die Todesanzeige des Corona-Leugners

    Für die Premierenfolge war  Tina Kaiser aus dem WELT-Investigativressort zu Gast auf den grünen Stühlen im Journalisten-Club. Die Recherche, über die sie spricht, begann mit einer Todesanzeige. Ihre Geschichte handelt von einer heilen Welt, die an Corona zerbricht. Von Menschen, die mit allen Mitteln für das kämpfen, was sie für das Richtige halten. So sehr, dass die Polizei am Ende den Verfassungsschutz einschaltet.

    ...mehr
  • 14.04.2022
    1 MB
    01:50
    Cover

    Trailer

    Im Podcast „Journalisten-Club“ widmen wir uns den bewegendsten, spannendsten, manchmal auch skurrilsten Geschichten der Axel-Springer-Medien. Und den Menschen, die diese Geschichten finden und erzählen.

    ...mehr