Cover

Die Longs

Servusla Heilong - Guuuuudddeee Beilong - so begrüßen sich zwei Freunde, Brüder im Geiste, ehemalige Arbeitskollegen, aber seit je her zwei Seelenverwandte. Wir bedanken uns bei vielen Menschen für die Inspiration hier stottern, gatzen und "Ääh" sagen zu dürfen. Erlebt die Entwicklung und die freien Gedanken zweier Kindsköpfe, die auch erwachsen sein können. Vielen Dank fürs zuhören. LG Hei- und Beilong :)

Alle Folgen

  • 23.05.2022
    90 MB
    47:00
    Cover

    Folge 56 Ach du auch hier

    Der Zufall zeigt, dass die ultimativ schönsten Begegnungen nie planbar sind, sondern beim Metzger um die Ecke passieren kann.

    ...mehr
  • 20.05.2022
    61 MB
    31:59
    Cover

    WDW 2 Entfremdung zur Natur

    Ob wir es glaube, begreifen oder weiterhin ignorieren wollen... Die Natur braucht uns überhaupt nicht. Wir brauchen die Natur.

    ...mehr
  • 15.05.2022
    89 MB
    46:32
    Cover

    Folge 55 Warum feiern "wir" Geburtstage

    In den Sitcoms und Komödien lacht das Publikum - aus welchem Grund? Damit wir wissen wann wir lachen dürfen? Und die für uns bekannteste Feier oder Festivität ist der Geburtstag. Damit wir einen Grund haben uns zu freuen?

    ...mehr
  • 12.05.2022
    100 MB
    52:14
    Cover

    Folge 54 Technik zum Abschweifen

    Was würden wir nur ohne Technik machen? Zumindest schon mal keinen Podcast, bei dem sich die "Hosts" über den "Leg-Day" kaputtlachen :)

    ...mehr
  • 06.05.2022
    68 MB
    35:30
    Cover

    Folge 53 Alt oder Neu

    Damit alles beim Alten bleibt, darf es nicht beim Alten bleiben. Kontroverse zwischen Alt, klassisch und dem neuen Modernen.

    ...mehr
  • 27.04.2022
    91 MB
    47:34
    Cover

    Folge 52 Jäger und Sammler

    Die Band "Foreigner" hatte in den 80er Jahren die Aussage getroffen: "I want to know what love is". Wer möchte es ebenfalls wissen? Und warum müssen wir es wissen?

    ...mehr
  • 23.04.2022
    133 MB
    55:24
    Cover

    Folge 51 Fragen über Fragen

    Die Longs kennen sich seit ca. 24 Jahren. Aber es gibt immer noch Dinge, die keiner so richtig weiß.

    ...mehr
  • 19.04.2022
    66 MB
    45:51
    Cover

    Folge 50 Hamstern bis der Arzt kommt

    Andere Länder schaffen es doch auch... Warum sind wir die Ausnahme??

    ...mehr
  • 15.04.2022
    94 MB
    49:11
    Cover

    Folge 49 40 und Würzig 20 und Ranzig

    Ist älter werden wirklich schlimm? Warum gibt es dann so viele glückliche Menschen, die 40+ sind? Leben beginnt bei dir und für dich.

    ...mehr
  • 23.03.2022
    45 MB
    47:34
    Cover

    Folge 48 Zivilcourage

    Wie viel Courage / Mut kann ein Zivilist bzw. Otto-Normalverbraucher aushalten?

    ...mehr
  • 19.03.2022
    99 MB
    46:54
    Cover

    Folge 47 Go hard or go home ohne Sch(w)eiß ?

    Alleine schaffen wir nichts. Es gibt kein "Selfmade". Es gibt Ziele, Lösungen, Willen und Vorstellungskraft, aber auch hier inspiriert unser Umfeld.

    ...mehr
  • 15.03.2022
    98 MB
    46:52
    Cover

    Folge 46 Leben im Überfluss ??!

    Von ALLEM Nutzlosen zu viel, aber von vielen Nützlichen viel zu wenig.

    ...mehr
  • 11.03.2022
    113 MB
    55:19
    Cover

    FSK 18/2 Dein letzter Tag

    Was passiert mit oder in uns, in den letzten Sekunden unseres Lebens? Wir können nur für uns sprechen, aber es niemanden sagen, denn wenn`s passiert, ist es vorbei.

    ...mehr
  • 07.03.2022
    45 MB
    45:42
    Cover

    Folge 45 Die lustige Welt der Hausmänner

    Moderne Zeiten erkennt man(n) und Frau am Singlehaushalt bzw. Paarhaushalt. Jeder macht alles und jeder kümmert sich um alles. Da stehen sich 2022 Männer und Frauen in nichts nach.

    ...mehr
  • 03.03.2022
    59 MB
    45:02
    Cover

    Folge 44 Drogen und andere laster

    Menschen brauchen den Rausch oder die Flucht. Drogen sind vielmals das letzte - aber auch das aller letzte Mittel. Pfui.

    ...mehr
  • 28.02.2022
    33 MB
    35:17
    Cover

    Sose 6 Rückblicke der letzten 50 Folgen

    Was als Geistesblitz anfing und aus Lust und Laune begonnen hat besteht seit 50 Folgen / Episoden und es ist kein Ende in Sicht.

    ...mehr
  • 25.02.2022
    43 MB
    45:49
    Cover

    Folge 43 Veganer, Vegetarier, Frutarier oder was auch immer

    Esst was euch beliebt, aber bitte mit geschlossenem Mund. Somit werden wir auch nicht von Vegetariern, Veganern und Frutariern behelligt bzw. belästigt :) Viel Spaß.

    ...mehr
  • 21.02.2022
    44 MB
    46:29
    Cover

    Folge 42 Reich und schön

    Der "Kumpel" fährt mit einem Luxusschlitten vor und hat zusätzlich ein modelähnliches Geschöpf an seiner Seite. Was ist dein erster Gedanke?! NEID?! FREUDE?! VORURTEIL?! Die Reichen und Schönen werden auf der einen Seite bewundert und gefeiert, aber von vielen voller Vorfreude beobachtet, ob es dort bald "kracht" und bergab geht. Viele haben ein "Antireichtumsprogramm" und dennoch wollen sie reich und schön sein. Wo beginnen? Wie beginnen? Noch viel wichtiger...wie halte ich mich auf Kurs, um kontinuierlich gegen Müdigkeit, Rückschläge und Depression anzukämpfen, ohne meine Motivation zu verlieren. Wir behaupten nicht, dass jeder Reiche und Schöne ein besseres glücklicheres Leben hat. Aber sehr wohl behaupten wir, dass diese Art zu leben, viel mehr voraussetzt, als nur zu schlafen, zu fressen, sich rauszureden und keine Verantwortung für sich zu übernehmen. Danke fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 17.02.2022
    43 MB
    45:44
    Cover

    Folge 41 Erbe - Fluch oder Segen

    Ene Mene Miste, es liegt einer in der Kiste. Was wird aus dem Vermögen werden? Da gibt`s doch was zu erben. Sind wir wirklich auf der Erde, um Geld, Häuser, Autos, Pferde, Grundstücke und Schulden zu erben? Oder sollten wir lieber schon zu Lebzeiten versuchen unsere Mitmenschen und Familienmitglieder mit Zeit, Ressourcen, Gelder und Weisheiten zu versorgen? Unsere Erinnerung an geliebte Menschen, sollte nicht durch Beträge und Materialien beeinträchtigt werden. Die Longs hoffen und wünschen euch ALLEN da draußen viele schöne Zeiten, Momente und Augenblicke mit den geliebten und liebevollen Menschen. Nutzt lieber die Zeit die euch jetzt zur Verfügung steht, als dass ihr darauf spekuliert, wer euch was vererben könntet. Ihr seid euer eigener Reichtum und nicht auf Beträge von Verwandten angewiesen. Weise Worte, gute Führung, hervorragendes Coaching und mehrwertvolle Fehler sind tausend mal mehr wert. Danke fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 13.02.2022
    44 MB
    46:50
    Cover

    Folge 40 Horoskope

    Beginnt der Tag bereits mit großem Horror, dann muss das Horoskop her. Selbsterfüllende Prophezeiung durch das Horoskop und durch Aberglaube, hält von Selbstbestimmung und Zielstrebigkeit ab. Wir sind frei und frei geboren, warum halten wir uns klein, faul und dumm?? Die Longs nahmen schon immer ihr Leben in die Hand und scheiterten großartig. Nichts gelingt, alles geht schief und oftmals landen wir auf der Nase. Aber nichts desto trotz machen wir das, was unser Herz begehrt. Auch wenn das Horoskop mal wieder prophezeit, dass heute nicht unser Tag ist. Wir ignorieren die Limitation um uns herum. Unsere Devise lautet: "Immer einmal mehr aufstehen, als man hingefallen ist." Wir wünschen euch kein gutes Horoskop, sondern wir wünschen euch ein offenes gesundes und sinnhaftes Mindset für eure Ziele und euer Leben. Besten Dank fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 09.02.2022
    20 MB
    21:15
    Cover

    Folge 39 Kurz und knackig

    Was sparen wir, wenn wir versuchen billig zu kaufen? Wie nutzen wir gegebene Ressourcen? Was ist uns unsere Zeit wert? Fragen über Fragen. Heute "kurz und knackig" - das kleine Schnäppchen für eure Ohren. Apps, Rabatte, Gutscheine, Billigkauf usw. mal pragmatisch dargestellt. Es ist nicht die ausführlichste Version zu diesem Thema, aber eure Zeit ist uns zu teuer, um hier einen mehrtätigen Vortrag zu halten. Hier gilt es von Seitens "Die Longs" - weniger ist mehr, aber bei zu billig, wird`s schwer. Danke fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 05.02.2022
    45 MB
    47:03
    Cover

    Folge 38 Wir sind Helden

    Vor 2020 trugen wir unsere eigenen Masken. Das Lächeln, obwohl wir lieber heulen konnten, innere Ruhe, obwohl wir eher ausrasten konnten usw. Jetzt tragen wir gleich zwei Masken und unsere Alltagshelden sind zur Selbstverständlichkeit geworden. Müssen wir von radioaktiven Spinnen gebissen werden oder reicht es vom Gesundheitsminister-Elch gebissen zu werden? Nichts ist mehr normal, aber normal ist, dass nichts mehr so ist wie es mal war. Wir brauchen Menschen mit Menschlichkeit, Güte, Wissen, Wohlwollen und Verständnis. Kommunikation ist so einfach, aber nicht wenn man dazu genötigt wird, sich ständig zu verteidigen oder zu erklären. Kontinuierliche Verteidigungshaltung macht müde und schwächt, und somit werden wir völlig entkräftet aufeinander gehetzt. Superhelden, egal wo und wer und was... aber hier muss einiges anders werden, dass es besser wird. Danke fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 01.02.2022
    45 MB
    47:02
    Cover

    Folge 37 Warum ist es so Kalt, warum nur ?

    Können wir noch wärme empfinden? Ist Kälte das einzige, was uns bleibt? Die Umweltretter und Klimahelden hätten gerne 1,5°C weniger für uns. Die Longs behaupten, dass das Klima zwischen uns Menschen schon sehr abgekühlt wurde. Hitzige Diskussionen über milderes Klima für ALLE?! Die Meinungen gehen auseinander, wie die Wettervorhersagen auf allen Kanälen. Zieht euch warm an - es wird eiskalt gelästert! Danke fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 28.01.2022
    69 MB
    48:12
    Cover

    Folge 36 Beziehungs .... weise

    Wie authentisch ist das "Ich liebe dich" heute noch? Für den Moment und den Augenblick sicherlich ausreichend, aber für immer und ewig, bis dass der Tod uns scheidet - Beilong bezweifelt es sehr. Heilong dagegen glaubt an das Versprechen. Die Longs auch heute wieder im einheitlichen gemeinsamen Zwiespalt, um die Seriosität von Beziehungen. Anders als bei Reiseanbietern gibt es hier keine Pauschalisierung, dennoch Erfahrungswerte und Beobachtungen. Die Oberflächlichkeit nimmt überhand und mit ihm die Romantik schnell verschwand. Vielen lieben Dank für eure Zeit und fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 24.01.2022
    86 MB
    59:44
    Cover

    Gast 1 Empathie, Sympathie, Psychologie mit Vera

    Die Longs bekommen fachliche Unterstützung. Der Gast bzw. "Gästin" Vera begleitet heute die Longs im Reich der Psychologie, Anthropologie, Philosophie und Empathie. Bisher gaben die Longs immer nur die eigene Meinung zum Besten. Doch auch wir sind im stetigen Wachstum, sowohl geistig als auch fachlich. Daher bietet es sich an Menschen einzuladen, die sich der Materie mit Herz und Seele widmen (was man bei Vera sehr stark erkennen kann). Soviel schon mal von unserer Seite... das wird nicht das letzte Mal gewesen sein. Wir unterstützen Wissen, Erfahrung, positives "Mind-Set" und vor allem auch konstruktive Persönlichkeitsentwicklung und daher an ALLE die Vera auch mal "PUR" genießen möchten... Hier der Link: https://www.vera-claves.de/lebensfragen-podcast/ Wir sagen in gewohnter aufrichtiger Wertschätzung... vielen Dank fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 20.01.2022
    67 MB
    47:03
    Cover

    Folge 35 Die lustige Welt der Schadenfreude

    Die Longs sind schadenfroh. Das ist ein Fakt. Damit stehen wir aber nicht alleine in dieser Welt. In den 90ern gab es "Bitte Lächeln", "Funny Home-Videos", "Verstehen Sie Spaß" uvm. Heute gibt es Youtube und somit gibt es jeden Tag auf Kommando Missgeschicke zum wiederholen und immer wieder schlapplachen. Ist es sozial verwerflich sich erstmal schlappzulachen, wenn anderen etwas schlimmes passiert? Ist es unhöflich oder gar strafbar? Na gut beim Gaffen hört der Spaß auf, aber beim Bauchplatscher während des Spazierens, beim "an-die-Scheibe-klatschen" während des Schaufensterbummels oder bei so vielen Pleiten, Pech und Pannen sollte der Humor immer zuerst aufschreien. Die Longs nehmen`s mit Humor und wir hoffen ihr auch. Danke fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 16.01.2022
    67 MB
    46:33
    Cover

    Folge 34 Körperkult

    Menschen sind schön. Schön blöd, wenn keiner mehr weiß was Schönheit bedeutet. Schöner blöder, wenn jeder sich einreden lässt, dass "DAS" schön und "DIES" hässlich ist. Erkennen wir unsere eigene Schönheit noch an oder vergleichen wir uns jetzt weltweit mit allen "photogeshopten" Personen, die wir "anziehend" finden, gerade dann mehr, wenn diese ausgezogen sind? Die Longs sind mal wieder ohne Blatt vorm Mund mit einer der vielen Menschheitsfragen beschäftigt und labern drauf los. Vielen Dank fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 12.01.2022
    67 MB
    47:09
    Cover

    Folge 33 Achtung Sucht

    Warum brauchen wir als Menschen immer wieder einen Ersatz für Glück und Glückseligkeit? Haben wir ein gesundes, freudiges, progressives, positives Umfeld - so benötigen wir keinen Ersatz für unser Verlangen. Doch wehe es fehlt dem Individuum an sozialen "gesunden" Bindungen, dann öffnen sich die Türe und Tore für Drogen jeglicher Art. Es wird immer etwas geben, dass uns vorläufig vorgaukelt im Körper, in der Psyche oder in der Seele notwendig zu sein - ALS ERSATZ! Und dann brechen die Massen in uns hinein, weil wir als "intelligentes" Wesen, doch nicht mehr in der Lage sind das gesunde Mittelmaß zu finden bzw. zu "such(t)en". Die Longs sind weiterhin süchtig danach, einen Podcast nach dem anderen zu besprechen und aufzunehmen. Wir bedanken uns täglich fürs rein- , zu- und hinhören.

    ...mehr
  • 08.01.2022
    66 MB
    45:51
    Cover

    Folge 32 Homeoffice oder Büro

    Noch vor zwei Jahren äußerten sich die Chefs, Vorgesetzten und alle Abteilungsleiter genau so negativ zum Home-Office, wie die Schweizer zum Minarett. Kaum haben wir eine Plan- ähm Pandemie, so werden Lösungen sichtbar, um es den leidgeplagten Mitarbeitern Zuhause sehr angenehm, sehr schnell und sehr recht gemacht. Na also geht doch, könnte man jetzt sagen. ABER... Home-Office ist das zweischneidige Schwert, welches fast überall anders auch zu finden ist. Das Ying-Yang der modernen Sklaverei. Überwachung, Kontrolle, Mehrkosten und mögliche Überstunden. Auf der anderen Seite... mehr Freizeit, keine Arbeitswege, das Essen schmeckt besser (je nach Kochkunst) und Sex am Arbeitsplatz wäre auch machbar... wenn es einem nicht langweilt, dies mit dem eigenen Partner machen zu müssen. Die Longs ergründen und erforschen wieder mal... NICHTS, sondern geben das zum Besten, was schon seit je her erbracht wird... die eigene unverblümte Meinung. Danke fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 04.01.2022
    66 MB
    46:26
    Cover

    Folge 31 Tägliche Rituale und Gewohnheiten

    In einer Welt voller Unbeständigkeiten, brauchen wir für uns und unsere Seele eine gewisse Sicherheit. Sagen wir mal Routine, Rituale oder Gewohnheiten, die uns das vermeintliche Gefühl von Kontrolle geben. Wir wollen niemals verallgemeinern, aber dennoch glauben wir, dass es für jeden Menschen hier auf Erden gewisse Rituale, Gewohnheiten, Macken, Ticks etc. gibt. Die Auswirkungen sind klar ersichtlich. Haben wir negative und zerstörerische Gewohnheiten, so wird alles was wir wollen und gerne für uns hätten, auch nicht wahr werden. Benehmen wir uns zielgerichtet, zielorientiert und förderlich, so spüren wir auch diese Auswirkungen relativ schnell. Vorsätze sind was für Träumer und Anfänger. Profis haben einen Plan mit Zwischenzielen und messbaren Abschnitten. Danke fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 31.12.2021
    109 MB
    01:15:56
    Cover

    Folge 30 Das war`s...erstmal

    In den 90er Jahren ging immer nur der "Tag" und "Johnny Walker" kam. Diese Jahr ging so ziemlich einiges und Einige von uns. Was wir als Heilong und Beilong absolut vermissen und auch in Zukunft vermissen werden, neben Mirco Nontschew ist z.B. logischer Menschenverstand, Freiheit über unsere Person, ein Leben ohne Maske, divergente Bildung, Qualität in Mensch und Leben usw... Was wir beide niemals vermissen werden ist dieses Jahr 2021, das Wort Corona / COVID-19 / SARS / MASKEN / IMPFEN (inkl. Pflicht), austauschbare Politiker und Menschen uvm. Wir sind dankbar für jeden Moment und sei er noch so "unperfekt", für jeden Tag und jeden Menschen, die uns zeigen, wie wertvoll dieser Planet, unsere Freunde und Familien, sowie auch unser Leben ist. Geld spielt hier keine Haupt- oder Nebenrolle. Geld hat 100 Namen und ist somit 100-mal austauschbarer als alles andere was uns wichtig ist. Wir bedanken uns ebenfalls bei ALLEN Zuhörer/innen. Nutzt eure Zeit, nutzt euer Wissen, nutzt euer Herz und euren Verstand für das Wohl und für diejenigen, die euch brauchen. Danke fürs Zuhören. Guten Rutsch!

    ...mehr
  • 27.12.2021
    71 MB
    49:29
    Cover

    Folge 29 Wir hassen die Wahrheit

    Vor einiger Zeit sagte uns mal eine gute Seele: "Ein Skorpion bleibt ein Skorpion." Damit ist nicht das Sternzeichen gemeint. Skorpione können nichts anderes als stechen. Und so ist es mit der Wahrheit. Sie sticht. An manchen Tagen ist unser Fell dicker und wir spüren es nicht oder nur kaum. An manch anderen Tagen sind nur ein paar Mikromillimeter zu viel und wir schreien (ob innerlich oder äußerlich). Seit 2019 sehen wir nichts mehr als die Wahrheit. Die eigene Wahrheit und die der Menschen in unserem Umfeld. Davor hatten wir Fakten und durfte diese zum Besten geben. Jetzt gibt es nur noch eigene Fakten, somit eigene Wahrheiten. Wir hassen es so sehr. Wir hassen die Wahrheit, wir hassen es, dass wir es hassen und wir hassen es, dass uns jemand immer wieder unsere Halbwahrheiten, mit Redekunst und starkem Auftreten im Mund herumdrehen. Ach wie schön war es, als wir nur die Wahrheiten und Fakten zwischen Männer und Frauen lächerlich und satirisch gegenübergestellt bekommen haben. Und jetzt... Männer, Frauen, Transsexuelle, Transgender, Politiker, Ärzte, Gesundheitsminister, Lehrer, Eltern, Familien, Kinder, Mechaniker, Sportler, Schauspieler, Schlagersänger uvm. Jeder hat mittlerweile seine eigene Wahrheit - FAKTEN wären besser, aber die existieren nur in der Logik. Danke fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 24.12.2021
    75 MB
    52:14
    Cover

    Folge 28 Ho Ho Ho es Weihnachtet sehr

    Sobald es übers Radio ertönt... erst die Melodie, dann das "ooohhh" und dann kommt es, dieses "Last Christmas I`ve gave you..." boom... Von diesem Moment an, gibt es kein "Zurück" mehr. Kinder lieben es, weil sie sich nicht abhetzen müssen. Kinder müssen nicht kochen, vorbereiten, scheinheilig gute Mine zum bösen Spiel machen und die bucklige Verwandtschaft aushalten. Eltern und Erwachsene könnten es lieben und genießen und die ältesten unter uns... haben schon alles vergessen oder wurden von allen anderen vergessen. Heilong genießt das Weihnachtsgedöns und alles drum und dran. Beilong eher... "ho-ho-holy-shit-please-not-again"... Nichts desto trotz würden wir uns mehr Güte, Besinnlichkeit, Menschlichkeit (gute Menschlichkeit; nicht die zerstörerische Menschlichkeit) und vor allem Respekt zu- und füreinander. Akzeptanz und Toleranz für alle Lebewesen auf diesem Planeten. Besten Dank fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 20.12.2021
    63 MB
    43:13
    Cover

    WDW 1 Was denken Erwachsene über Kinder

    Was denken Erwachsene über Kinder?! Wer gehört zu den Erwachsenen? Und warum stören uns immer Dinge an Kinder und Jugendliche?! Kinder und Jugendliche haben Spaß, Freunde, Hobbies, Zukunft und Möglichkeiten. Wie können wir als Erwachsene unsere Kinder bzw. die Kinder und Jugendliche positiv beeinflussen und uns von ihnen inspirieren lassen. Je nach Bildung, Situation, Umstände, Kultur, Gesellschaft haben wir unterschiedlichste Gedanken zu Kindern und Jugendlichen. Die Longs gingen hier auf eine Frage ein bzw. einen Wunsch, der uns geäußert wurde. Wir äußern unsere Gedanken nach dem Motto: "Jeder hat dumme Gedanken, aber der Weise verschweigt sie". Naja wir sind nicht "weise", sondern unterhalten uns auch über die dümmsten Gedanken. Danke fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 17.12.2021
    61 MB
    42:52
    Cover

    Folge 27 Die lustige Welt der Schlussmacher

    Wie sage ich es so, dass es nicht weh tut - es ist aus und vorbei. NEEEEEEIIIINNNNN... So oder ungefähr so könnte das "Schlussmachen" sich anfühlen. Mit dem Leben ist der Tod allgegenwärtig. Mit der Liebe und dem Zusammensein ist die Trennung ebenfalls allgegenwärtig. Aber leider hängen die "mit dem man Schluss macht" noch zu sehr an der Beziehung oder dem Partner oder der Partnerin. Es könnte so einfach sein, wären da nicht die Szenen, die Erklärungen, die Rechtfertigungen usw. Wann ist denn der richtige Zeitpunkt sich zu trennen? Unser Tipp: Es gibt keinen perfekten Zeitpunkt - machs und zieh ab. Also nicht die Person abziehen, sondern raus mit der Sprache - nicht diskutieren und respektvoll bleiben. Es geht nicht ohne den/die Partner/in zu verletzen. Aber wie lange soll es denn noch gehen, um selbst nicht daran kaputt zu gehen??!! Danke fürs Zuhören und ich hoffe ihr macht jetzt nicht mit uns Schluss :))

    ...mehr
  • 14.12.2021
    69 MB
    47:02
    Cover

    Folge 26 Gesellschaft und Kultur

    Vor über 2000 Jahren gab es den Messias, der Menschen, Völker und Bildung voranbrachte (so sagt der Gläubige). Seit je her gab es immer wieder neue "Messiasse", die uns das Leben, unsere Erwartungen, Lebensformen und Strukturen näher gebracht haben. Diese Personen - diese Menschen (u.a. Mutter Theresa, Ghandi, Frida Kahlo, Martin Luther King, Marie Curie, John F. Kennedy, Che Guevara, Steve Jobs, Elon Musk usw.) haben uns als Menschen in dem wer und was wir sind geprägt bzw. revolutioniert. Während aus Angst, aus Bequemlichkeit, aus Gier und voller Ignoranz unsere Haushalte versuchen die heutige Jugend zu bremsen, gibt es einige inspirierende "Lichtgestalten", die uns die Furcht vor Veränderungen nehmen. - Wer immer nur das macht was er/sie/es kann - bleibt der, der er/sie/es ist. - Wer nicht mit der Zeit geht - der wird mit der Zeit gehen. - Wer zu allem immer nur JA oder zu allem nur NEIN sagt - hält sich selbst vom Denken ab Dies sind einige wenige Sätze, die uns als Longs zum Nachdenken gebracht hat. Jeder will mitreden, aber keiner will mitdenken. Unsere Gesellschaft ist in den sozialen Netzen und Netzwerken sehr solidarisch, sehr mutig, sehr menschlich, sehr engagiert... und dennoch werden wir zu den Sklaven des Smartphones und wehe dem das Internet ist weg. Früher war doch alles besser - komischerweise gab es bereits vor 2021 Genozide, Hunger, Kriege, Terror, uvm. Heute könnten wir schon für morgen dafür sorgen, dass mit uns all dies vorbei ist. Wäre da nicht der innere Krieg und Terror, der uns als Menschen mehr beschäftigt. Danke fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 11.12.2021
    69 MB
    47:23
    Cover

    Folge 25 Essen und Trinken

    Generell hoffen die Longs auch mit dieser Folge einen Leckerbissen bieten zu können. Für die einen sind wir "Fast Food" für die Ohren und für die anderen sind wir Magerkost fürs Gehirn. Aber nichts desto trotz sind wir wie immer so vielfältig, wie die "Essgewohnheiten" der Menschen in unserem Leben. Und das ist das Motto in dieser Folge. Essen und Trinken. Die Auswahl der Leckereien und Genussmittel ist größer denn je. Darum schmeißen wir alles weg, was am nächsten Tag nicht mehr gut schmeckt, aber dennoch gut wäre. Mindesthaltbarkeit bedeutet nicht gleich "sofort tödlich ab Datum xy". Wir hungern innerhalb von Stunden und überfressen uns innerhalb von Minuten. In anderen Teilen dieser Erde müssen Erde und Würmer als Überleben verzehrt werden. Die Welt wird immer "Hunger" haben und uns durstet es nach Wissen, Informationen, intelligente Menschen und endlich ein Ende der Volksdummheit. Besten Dank fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 08.12.2021
    67 MB
    45:43
    Cover

    Folge 24 Selbständig oder Angestellt

    Die Gretchenfrage in Sachen Beruf und Berufung - Angestellte/r oder doch Selbstständig? Wir können euch die Entscheidung nicht abnehmen. Wollen wir auch nicht. Nur weil ihr denkt, dass ihr es könnt, heißt es nicht dass ihr das Zeug dazu habt. Nur weil ihr bereits Selbstständig seid, heißt nicht dass ihr es auch richtig macht. Manchmal sitzen die falschen an den wichtigen Positionen und sehr oft sitzen viele fest, weil sie Angst haben etwas zu verlieren, was ihnen eh nicht gut tut. Aus eigener Erfahrung... können wir nur Tipps geben. Ganz wichtig für ALLE, die ihre Kunden wertschätzen, die Prozesse verbessern möchten und abends ruhig schlafen wollen... Stellt nur die BESTEN ein. Keine guten Bekannten aus Gefallen zu Verwandten etc. Keine Nutznieser, keine Blindgänger, die alle 2 Tage Ausreden erfinden, weil etwas nicht funktioniert. Könnt ihr euch die BESTEN leisten, dann tut es auch. Wollt ihr "Dumme" ausnutzen und an ihnen verdienen... die Rechnung geht nicht auf. Wir danken all denjenigen, die uns fertig gemacht haben, die uns ausgenutzt haben, die uns beleidigt und unsere Träume zerstört haben (das meinen wir ehrlich)... dadurch haben wir bessere Menschen gefunden, bessere Träume verwirklicht und viel über unsere Stärken herausgefunden. Altes Sprichwort: "Ein richtig fieser gemeiner und echt starker Feind, macht dich tausend Mal besser, als tausend falsche Freunde." Danke fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 06.12.2021
    44 MB
    30:51
    Cover

    Sose 5 Bye bye Mirco

    Mirco Nontschew galt als einer der talentiertesten, witzigsten, lustigsten, attraktivsten und mitunter kreativsten Komiker im deutschen Fernsehen. Nun ist er nicht mehr da und wieder wird uns bewusst, wie schnell, wie fragil, aber auch wie wertvoll unsere Welt ist. Mit Mirco Nontschew verbinden die Longs ihre Kindheit, sowie die ersten humorvollen Schritte in Richtung Comedy. RTL Samstag Nacht war nicht mehr wegzudenken, denn Mirco Nontschew war einer der Hauptgründe. Nun verstummt das Lachen für einige Augenblicke, denn wir erhofften uns noch Jahre mit ihm und von ihm. So ist das mit der Hoffnung... ohne sie geben wir viel zu schnell auf und mit ihr halten wir etwas länger durch. Wir wünschen der Familie und den Freunden von Mirco Nontschew Kraft, Energie und was es benötigt, um diese Zeit zu überstehen bzw. zu ertragen. Die Longs werden ihn nie vergessen. Danke fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 03.12.2021
    51 MB
    44:57
    Cover

    Folge 23 Mou dess sah

    80 verschiedene Handytarife, 80 verschiedene Versicherungen, 80 verschiedene Teesorten (wenn`s reicht) und mindestens genau so viele verschiedene Kondomsorten. Muss das denn alles sein?! Auf fränggisch "Mou des sah"?! Wir verlieren den Überblick in allen Bereichen und erschaffen somit im Kapitalismus Verwirrung durch Überfluss. Schlechtes Gewissen, weil wir wie gewohnt das "altbewerte" nehmen und / oder kennen. Quantität in allen Bereichen, aber leider fehlt in allem die Qualität. Vor allem in der Menschlichkeit. Auch hier quatschen mal wieder "Die Longs" über alltägliches. Danke fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 30.11.2021
    61 MB
    53:11
    Cover

    Folge 22 Übersinnliche Phänomene

    Was sind Phänomene? Was ist übersinnlich? Gibt es Parallelwelten zu unserer Realität? Gehört der Aberglaube und Geisterbeschwörung zu den "unerklärlichen" Dingen in unserer digitalen und informationsbeladenen Welt? Sind Menschenseelen miteinander verbunden und kann ein Mensch die Freude, das Leiden oder die Emotionen bzw. Schicksale des anderen "fühlen"? Muss die Wissenschaft alles erklären können oder brauchen wir die Mythen, um für uns noch das Mysteriöse im Leben aufrecht zu erhalten. Manche Menschen benehmen sich, als wären sie schon mal auf dieser Erde herumgewandelt - siehe Amazon Prime Film "Infinite". Aus allem kann ein Hollywood Blockbuster geschaffen werden. Auch hier wieder gibt es Erfahrungen, Erfahrungsberichte, Statistiken, Wahrscheinlichkeiten und wie immer humorvolle Anekdoten von den Longs. Dankeschön fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 27.11.2021
    64 MB
    49:39
    Cover

    Folge 21 Kosumgeilheit

    Wenn ich im Leben nichts anderes habe als z.B. eigene Unzufriedenheit, Frust, Faulheit, Ungeduld, finanzielles Unvermögen usw., "dann konsumiere ich" Schrott und Krempel. Jeder "arme" Mensch wird noch ärmer und finanziell frustrierter, wenn er versucht beim Konsum reich auszusehen. Armut entsteht u.a. durch fehlende Bildung, fehlende Disziplin, falschen Paradigmen und auch durch falsche Erziehung. Der durchschnittliche "reiche" Mensch hat ca. 5-7 Einkommensquellen (nicht von Anfang an, aber nach und nach aufgebaut). Dafür kauft und konsumiert der durchschnittliche "reiche" Mensch nur das nötigste. Der durchschnittliche "arme" Mensch hat nur eine Einkommensquelle, aber dafür mind. 3-5 Konsumkanäle. Wer kennt den Satz nicht: "Oh man es ist erst der 10. d. Monats und ich bin jetzt schon pleite. Naja den Dispo gibts ja auch noch." Warum muss es immer das neuste Notebook, Smartphone, Paar Sneakers, Kleidungsstück, Accessoire usw. sein? Wohin mit dem Müll, der dich nach zwei Tagen langweilt. Das Smartphone kostet z.B. 1.600,- EUR aber für die Versicherung, Panzerglas und den Schutz langt es nicht oder genau da macht man als "armer" die Erfahrung, dass es auch günstiger geht. Nichts im Leben erreicht, aber immer wissen wo es die beste, schnellste und einfachste Möglichkeit gibt, sein / das Geld rauszufeuern? Wir verurteilen niemanden. Wir verhöhnen niemanden. Wir sehen nicht von Oben herab. Wir reden nur über die Fehler, die wir selbst immer wieder gemacht haben. Nichts desto trotz sind wir aufgewacht und haben erkannt, dass die größte und beste Investition "man" selbst ist. Wir konsumieren Wissen, Bildung, Disziplin, Freude in den einfachsten Dingen wie z.B. Freundschaft, Sport, Entspannung und vor allem konsumieren wir Zeit. Vielen Dank fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 24.11.2021
    69 MB
    48:34
    Cover

    Folge 20 Urlaub und Entspannung

    Zum Thema Urlaub und Entspannung hatten wir mal einen Satz mitbekommen. Dieser Satz lautet: Erschaffe dir ein Leben - dass keinen Urlaub benötigt. Was bedeutet Urlaub für uns als "Longs"? Heilong und Beilong sind Brüder im Geiste, aber grundverschieden in Sachen Arbeit und Urlaub. Was hat ein Bewerbungsgespräch mit Urlaub zu tun? Wie wichtig ist es "frei" zu haben und Abstand zu gewinnen, um wieder voller Freude ins alltägliche (Arbeits-)Leben zu kommen? Warum genießt der westeuropäische Bürger die sonnige Armut der Südländer so sehr? Ist es wirklich Urlaub, wenn ich mich als "Fremder" im Urlaubsland daneben benehme? Einige genießen das Urlaubsdasein mit Sommer, Sonne, Strand und "All-Inklusive". Wiederrum Andere gehen richtig auf, wenn man mitten im Geschehen in einer Großstadt Sehenswürdigkeiten mit Tourguide betrachtet. Gehe ich ins Hotel mit mehr als drei Sterne oder verweile ich in der Jugendherberge. Ist Zelten in den Bergen das ultimative Abschaltvergnügen? Kann eine Geschäftsreise bzw. u.a. auch eine Fortbildungsreise für den Arbeitgeber ebenfalls ein Mikrourlaub sein? Jeder arbeitet, genießt, "urlaubt" und verbringt seine eigene persönliche Zeit für sich selbst nach seinen eigenen Paradigmen. Gönnt es jedem Menschen, denn Zeit für sich und seine Seele ist universell. Danke fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 21.11.2021
    65 MB
    45:33
    Cover

    FSK18/1 Hashtag Unnerum

    Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist diese Sendung nicht geeignet. Sex - Sexualität - Sexualitäter/in - Was gehört zu Sex und zur Sexerziehung? Aufklärung und gewolltes "Weg-Stecken" wird seit einigen Jahren zwischen den Altersgruppen aus- und vertauscht. Heute klären die "Kinder" die Eltern auf und leben offen mit ihrer Sexualität. Eine bestimmte Kultur- und Ethik einer Gesellschaft bestimmt die "(V)Er-Ziehung" der Sichtweise der Männer gegenüber Frauen und andersrum genauso. Was ist wenn wir einen Tag im Körper des anderen Geschlechts verbringen dürften? Auch hier gibt`s die eigene Meinung zu Sexspielzeug, Penisgröße (Fleisch- und Blutpenis), Sexpartner, Praktiken, Mono(tonie)gamie oder gibt es eine "Swinger"-Würze für Paare, die einem die eigene Romantik am leben hält? (S)Experimente über Romantik? Fragen über Fragen und viele Mythen, die sich nur für jeden selbst klären lassen. Es ist euer Leben und eure (Vor)Liebe - also lebt und fühlt euch wohl. Danke fürs Zuhören. P.S. Ab Minute 33-37 könnte ein leichter "Fiebs"-Ton zu hören sein. Hiermit entschuldigen wir uns für die technischen Probleme und geloben Besserung. Eure Longs :)

    ...mehr
  • 18.11.2021
    69 MB
    48:07
    Cover

    Folge 19 Quatsch ma mal

    Hier gibt es keinen roten Faden. Quatsch und Blödsinn zwischen den Longs, die sich einfach mal unterhalten wollen, weil es Freunde gibt. Freunde sind die Familie, die man sich aussuchen darf. Ich bin sehr stolz und froh sagen zu dürfen, dass es Menschen gibt, die ich liebevoll Familie nennen darf ohne das gleiche Blut zu teilen. Von Wendler bis G. Ofarim - Nachrichten, Horrorfilme, Kino und absolute Missverständnisse zwischen "fiktiver" oder "realer" Welt. Auch hier wieder kein Halt vor Jesus, Superman, Rapper 50 Cent, Bud Spencer, Adriano Celentano und weitere Helden aus unserer Kindheit (dabei wollte ich jetzt nicht sagen, dass Jesus und 50 Cent für uns Helden unserer Kindheit sind :). Danke fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 15.11.2021
    63 MB
    44:07
    Cover

    Folge 18 Gender und Emanzipation

    Nur mal als Beispiel: "Blau ist nicht mehr Blau" - Was dann? Es ist plötzlich A3jkv!" - HÄÄ!!?? Watt iiiiss??? Genau das meinen wir auch. Ihr entscheidet plötzlich da draußen und in den Medien, dass Er = Es und sie mit Genderwahn angesprochen werden muss, sonst weint es und springt vom Hochhaus, weil wir was auch immer beleidigt haben... Klingt übertrieben, ja danke das ist es auch. Unsere Begrüßung und unser Respekt, sowie unsere Einladung gilt allen und jedem, der die das Spaß am Zuhören hat. Aber... wem es nicht gefällt, wer ein Problem mit "Der, die, das, es, wers, wies, wessen, dessen usw." hat, darf gerne auf einen anderen Kanal switchen - wir können nur wir sein und entwickeln unser Verständnis gegenüber Menschen jeglicher Art, die wirkliche und echte Schmerzen erleiden müssen. Jede Seele hat Momente in der "sie" Qualen erleidet, aber diese Seele ist menschlich (egal was zwischen den Schenkeln baumelt oder nicht baumelt)... Des Weiteren... Emanzipation... Willkommen... kein Begleiter/in zahlt das Date für dich und dem Gegenüber... cool... Emanzipation Hallo, Türen werden jedem aufgehalten, nicht nur männliche Begleiter stehen wie bekloppt im Zugwind, um der Dame zu imponieren, sehr geil ... Emanzipation. Männer putzen, kochen, waschen, versorgen sich selbst und brauchen keine Pseudohausfrau, die sich ins gemachte Nest hocken will... herzlich Willkommen. Frauen können gerne auf Familie verzichten, weil sie als Soldatin, Feuerwehrfrau, Polizistin, Ärztin, Professorin, Managerin ihre Erfüllung gefunden hat... mega geil und absolut wünschenswert... Gleichheit auf Augenhöhe mit allen Vor- und Nachteilen. Bald gibt es gemischte Boxkämpfe, gemischte MMA-Kämpfe, gemischte Toiletten, Duschen und Horden von Frauen grabschen an Silvester hilflosen Männern unterm Rock... Jeder ist ALLES und ALLES kann durch JEDEN passieren. Willkommen in der Gleich(gültigk)heit. Danke fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 12.11.2021
    64 MB
    44:04
    Cover

    Folge 17 Religion - "Er ist ohne Fehler und wirft auch keine Steine"

    Heute gehen wir eine kleine Stufe tiefer in die Religion. Mit sehr viel Sarkasmus werden wir das Statement "aller Gläubigen" unter die Lupe nehmen... "Gott macht keine Fehler - Gott ist perfekt". Oh Mensch - das gibt einen "heidenspaß" darüber zu reden und wie immer werden beide Longs in der zweiten Folge der Religionsstaffel auch wieder "fast" kein Blatt vor den Mund nehmen. Ungeschnitten mit ganz viel Ironie und Persiflage werden Gott, seine Schöpfung Erde, Mensch, Tier und die verantwortungslosen Taten der Menschen aufs Korn genommen. Was wollen wir euch hiermit sagen oder bieten? Reinhören, zuhören und wir sagen wie immer - ganz lieben Dank für eure Zeit.

    ...mehr
  • 09.11.2021
    65 MB
    45:46
    Cover

    Folge 16 Gesundheit

    Wer ist heute noch gesund? Warum hat es uns fast ein Jahr so sehr interessiert und plötzlich ist es egal. Floskeln erlebten wir über Jahrzehnte als es hieß: "Gesundheit!" nach dem Nießen und "bleib gesund" oder "gute Besserung". Das Eine kann ohne das Andere nicht existieren. Authentische Gesundheit und willentliche Krankheit treffen täglich aufeinander. Leben intelligente, sozial starke und stabile Menschen gesünder als die Unterschicht? Kennen wir Maß und Balance in Sachen Genuss, Überfluss, Stress, Work-Life-Balance und Toxine? Ein Glas Wein am Abend ist nicht schädlich, vielleicht sogar gesund. Eine Zigarette in Ehren, kann niemand verwehren? Ist Covid-19 und Corona, der Weckruf für uns, dass wir doch biologisch sind? Gehört der digitale Mensch zum digitalen Gesundheitswesen? Wovon leben Pharmaindustrie und wovon bleibt sie gesund? Sind die kranksten Menschen das Beste was unserer noch kränkeren Wirtschaft passieren konnte? Eines ist klar und deutlich. Wir sind keine Querdenker, Leugner oder Verschwörungstheoretiker. Wir sind Menschen mit gesundem Menschenverstand, die betrauern und bedauern, dass wir so viele Opfer hatten (durch Corona / Covid-19 und ähnlichen Krankheiten). Aber wir betrauern und bedauern ebenfalls die Todesopfer und Geschädigten durch Armut, Krebs, Ausbeutung, Hunger, Terror, Betrug, Kapitalismus, Gier usw. Unserer Meinung nach finden wir es "krank" was mit uns täglich passiert. Wir wünschen ganz ehrliche Gesundheit für ALLE (auch für Tiere, Pflanzen, Planet Erde und Menschen). Danke fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 06.11.2021
    68 MB
    47:15
    Cover

    Folge 15 Klima und Natur

    Sinnlose Ziele für 8 Milliarden Menschen und nur einen Planeten. Während wir noch unterscheiden müssen, zwischen Klimawandel, Klimarettung und Umweltzerstörung, sind sich unsere Spezialisten gar nicht mal sicher, ob wir einen kugelförmigen / eiförmigen oder flachen Planeten haben. Massenhaft heiße Luft produziert von hohlen Köpfen und hohlen Phrasen von Industriemagnaten, sowie Politikern. Ständig höre ich 1,5 Grad als Zielmarke. Aber für was und wen? Um diese 1,5 Grad zu erreichen, nehmen wir die Zerstörung des Planeten und unserer Tiere in Kauf. Die Eiszeit hat sich ohne Hilfe der Menschen mit unserem bekannten Klima "verschmolzen", wen wollen wir hierfür danken oder bestrafen? Nehmen wir uns für die Rettung zu wichtig, aber für die Verantwortung zu locker? Bei über 8 Milliarden Menschen sollten wir zumindest "die Besten der Besten der Besten" in der Planetenrettung sein. Und bitte nicht das Klima zwischen den Völkern vergessen. Wenn sich das aufheizt, dann haben wir größere Probleme, als 1,5 Grad. Danke fürs Zuhören.

    ...mehr
  • 03.11.2021
    70 MB
    48:45
    Cover

    Folge 14 Bildung und Schule

    Ein Blick in die Gesellschaft und jeder, der einen höheren IQ als seine Körpertemperatur hat merkt sofort, dass hier schon lange nichts mehr stimmt. Den Charakter einer Gesellschaft erkennt man daran, wie diese Gesellschaft seine jüngsten schwachen und ältesten schwachen behandelt. Die Wertschätzung beginnt in der Schule bzw. bei der Kinderpädagogik. Das und die Besten sollten für unsere Kinder gerade noch gut genug sein. Stattdessen sind wir bezüglich Lehrkörper brutal unterbesetzt und hinzukommend haben wir "Lehreräquivalente", die unseren Sprösslingen das Leben schwer machen. Aber "Lehrerbashing" ist auch zu einfach und nicht fair. Unsere Lehrer/innen werden als Fußabtreter hergenommen, kein Respekt von den Eltern und von den Kindern gleich zehn Mal nicht. Eltern geben ihre Kinder in der Schule ab und hoffen auf ein Wunder, welches sie am Abend gestresst ignorierend (bestenfalls) und gleichgültig links liegen lassen. Erst richtig unmenschlich wird es dann, wenn Eltern (meist ungebildet und ohne weltliches Wissen) das Leuchten in den Augen ihrer eigenen Kinder niedermetzeln. Es reicht völlig aus wütend, abgewrackt, desillusioniert etc. bereits im Türrahmen stampfend zu brüllen... "Scheiß Leben, scheiß Arbeit und scheiß Kunden." (scheiß Kollegen, scheiß Chef, scheiß Geld usw.) Was wir damit täglich anrichten? Ihr seht es an unserer Gesellschaft. Danke für Zuhören.

    ...mehr