Cover

Feld, Wald und Krise – Landschaften im Wandel

Ein rbb-Podcast in Zusammenarbeit mit dem Forschungsnetzwerk "Querfeldein" (www.quer-feld-ein.blog) Welche Ideen entwickeln Wissenschaftler, um mehr Wasser in der Landschaft zu halten? Wie können Brandenburger Äcker der Dürre trotzen? Wie lässt sich auf vernässten Mooren Landwirtschaft betreiben? Wie vertragen sich Solar- und Agrarflächen miteinander? Was leisten Feld-Roboter auf den Äckern? Wie kann ein nachhaltiger Waldumbau gelingen? Im rbb-Podcast "Feld, Wald und Krise" fragen Andreas Jacob und Fred Pilarski nach der Zukunft von Kultur-, Natur- und Stadtlandschaften in den nächsten Jahrzehnten und suchen nach Antworten aus der Wissenschaft. "Feld, Wald und Krise" baut auf dem Podcast "Fruchtfolgen" auf. Die entsprechenden Episoden findet ihr weiter unten zum Nachhören.

Alle Folgen

  • 15.06.2022
    39 MB
    27:42
    Cover

    Wie man Moore bewirtschaften kann

    Moore zu vernässen oder nass zu halten ist Klimaschutz und hält das Wasser im Land. Wie aber lassen sich solche Flächen sinnvoll bewirtschaften? Fred Pilarski und Andreas Jacob haben Forschende von atb-potsdam.de, zalf.de und greifswald-moor.de gefragt und mit einem Landwirt gesprochen.

    ...mehr
  • 17.05.2022
    34 MB
    24:16
    Cover

    Eine Moorpackung fürs Klima

    Moore sind wahre Kohlenstofffresser. Im Kampf gegen die Klimakrise gelten sie als Hoffnungsträger. In der vierten Folge des rbb-Podcasts "Feld, Wald und Krise - Landschaften im Wandel" lassen sich Fred Pilarski und Andreas Jacob erklären, wie sehr die Brandenburger Moore dem Klima helfen können und was dafür getan wird, nicht nur zur Freude des Tüpfelsumpfhuhns.

    ...mehr
  • 20.04.2022
    37 MB
    26:23
    Cover

    Wie Hänge und Weiden Wasser speichern können

    Mit dem Klimawandel werden Trockenphasen immer länger, Starkregen-Ereignisse aber häufiger. Die dritte Folge des rbb-Podcasts "Feld, Wald & Krise" beschäftigt sich mit zwei Ideen, um in Brandenburg auf kleineren Flächen mehr Wasser in der Landschaft zu halten: Keyline-Design und Mob-Grazing.

    ...mehr
  • 30.03.2022
    35 MB
    24:44
    Cover

    Wasser, Wind und Wundermittel

    Berlin-Brandenburg leidet seit Jahren unter Trockenheit, mit absehbaren Folgen für Landwirtschaft und Wasserversorgung. Die zweite Folge des rbb-Podcasts "Feld, Wald & Krise" beschäftigt sich mit technischen Ideen, dem Wassermangel gegenzusteuern.

    ...mehr
  • 16.03.2022
    38 MB
    27:04
    Cover

    Wassermangel in Brandenburg - Ursachen und Maßnahmen

    Der Wassermangel in Brandenburg ist ein ernst zunehmendes Problem. Doch warum ist das Wasser in Deutschlands gewässerreichster Region so knapp? Der neue Podcast "Feld, Wald & Krise - Landschaften im Wandel" stellt Fragen an die Wissenschaft.

    ...mehr
  • 14.07.2021
    33 MB
    35:13
    Cover

    Fruchtfolgen – Zukunft der Tierhaltung

    Fleisch aus industrieller Massentierhaltung kommt bei Andreas nicht auf den Grill – da macht er aus seiner Voreingenommenheit zu diesem Thema keinen Hehl. Aber welche Art von Tierhaltung hat 2050 noch eine Zukunft? Wie weit müssen Tierhaltung und Fleischkonsum bis dahin zurückgefahren werden, um sowohl dem Tierwohl als auch dem Klima gerecht zu werden?

    ...mehr
  • 07.07.2021
    33 MB
    35:01
    Cover

    Fruchtfolgen – Abokiste, SoLaWi und Co

    Ist die krumme Gurke aus der Abokiste eine Brücke zwischen Stadt und Land? FoodCoops und Nutztierpatenschaften, Selbsterntegärten und Solidarische Landwirtschaftsbetriebe sind schwer angesagt. Ist das nur Lifestyle oder ein Indiz für nachhaltige Veränderung zu einer regionalen, gesunden, klima- und tierwohlgerechten Landwirtschaft?

    ...mehr
  • 30.06.2021
    26 MB
    27:34
    Cover

    Hightech auf dem Acker

    Kraut oder Unkraut – das ist für Kleingärtner Andreas oft genug die Frage. Feldroboter nutzen so etwas wie Fahndungsfotos oder wissen zentimetergenau: Nur hier darf die Knolle sprießen. Schlaue Äcker schlagen selbst Alarm, wenn sich der Rapsglanzkäfer nähert.

    ...mehr
  • 22.06.2021
    30 MB
    31:42
    Cover

    Fruchtfolgen – Aquakulturen

    Wenn Andreas seine Fische nicht ordentlich füttert, kriegt er keine guten Tomaten. So ist das mit der Aquaponik, erklärt Aquakultur-Forscher Fabian Schäfer: Die Nitratausscheidungen der Fische düngen das Gemüse im Gewächshaus. Sind solche Symbiosen die Zukunft? Welche Rolle spielt dann eigentlich noch der klassische Karpfenteich?

    ...mehr
  • 15.06.2021
    30 MB
    31:50
    Cover

    Fruchtfolgen – Food for Future

    Die Algensnacks schmecken eher so mittel, beim Insekten-Riegel summts im Mund. Dann wird’s Andreas ein bisschen gruselig: Das Forschungsprojekt “Food 4 Future” simuliert verdorrte Äcker und das Ende des Welthandels. Ist das nun die Zukunft oder "nur” eine wissenschaftliche Methode? Fragen an Projektleiterin Monika Schreiner.

    ...mehr
  • 09.06.2021
    907 MB
    00:57
    Cover

    Trailer

    Wie lässt sich Wasser in der Landschaft halten? Hat Schweinemast noch eine Zukunft? Können sich Schafhalter doch mit dem Wolf arrangieren? Wächst unter dem Solardach noch Gemüse? rbb-Moderator Andreas Jacob fragt Forscher*innen nach den Landschaften der Zukunft. Fruchtfolgen ist ein rbb-Podcast in Zusammenarbeit mit dem Forschungsnetzwerk Querfeldein.

    ...mehr
  • 09.06.2021
    28 MB
    30:09
    Cover

    Fruchtfolgen – Die Landwirtschaft der Zukunft

    Andreas steht auf einem Hügel in Brandenburg und guckt mit dem Agrarlandschaftsexperten Klaus Müller ins Jahr 2050: Die Riesen-Äcker sind weg, dafür gibt’s mehr Hecken und Waldstreifen. Roboter wuseln im Gemüse zwischen Solarmodulen. Ist Bauer noch ein Beruf? Und wo sind jetzt eigentlich die Kühe?

    ...mehr