Cover

Liebesrausch

Liebe und Leid liegen für viele Menschen seit jeher dicht beieinander. Dabei kennt "wahre Liebe gar keine Opposition", sagt Paartherapeut und Liebeschip-Coach Christian Hemschemeier. Er muss es wissen. Der Wahlhamburger ist Fachmann auf dem Gebiet der toxischen Beziehungen: Im Unterschied zu "einfach miesen Beziehungen" zeichnen sich diese durch ihren Suchtcharakter aus. Heute arbeitet Hemschemeier vor allem als Liebeschip-Coach. In seinen Workshops zeigt der Psychotherapeut Wege aus der Liebessucht auf und eröffnet Perspektiven zu neuen, gesunden Beziehungsformen. In "Liebesrausch" will Hemschemeier im Gespräch mit RND-Redakteurin Caro Burchardt nun das Ende der toxischen Beziehung einläuten und Optimismus in Sachen Partnerschaft streuen. Stichwort: Vom Opfer zum Gestalter! Darüber hinaus gibt es pragmatische Datingtipps fürs Real-Life, einen Überblick über moderne Beziehungsformen und die unterschiedlichen Bindungsstile. Eine neue Folge erscheint jeden zweiten Sonntag. Hört doch mal rein!

Alle Folgen

  • 19.09.2021
    32 MB
    37:48
    Cover

    Wann ist Männlichkeit toxisch?

    Darf ich Frauen überhaupt noch ansprechen? Und wenn ja, wie? Und wann überhaupt ist ein Mann ein Mann? Das hat sich vor vielen Jahren schon Herbert Grönemeyer in seinem Hit "Männer" gefragt. Auch heute noch dürften sich viele Männer mit dieser Frage intensiv auseinandersetzen, vielleicht sogar noch viel mehr. Unsicherheit macht sich breit. Schlagwörter wie Manspreading und Mansplaining sind in aller Munde. Frauenbewegungen we MeToo haben das Thema toxische Männlichkeit wieder an die Oberfläche katapultiert. Doch was bedeutet das überhaupt? Christian und Caro wagen sich heute an dieses hochsensible Thema ran. Denn die Verunsicherung scheint groß. Und was überhaupt ist mit toxischer Weiblichkeit? Gibt es die auch?

    ...mehr
  • 05.09.2021
    29 MB
    34:29
    Cover

    Zweier, Dreier, Vierer: Wie viel Öffnung tut uns gut?

    Ob offen oder polyamourös, in tiefer Liebe zu sich selbst oder auch zu drei, vier oder gar fünf anderen Menschen: Alternative Beziehungsformen stehen zunehmend im Fokus. Aber sind sie wirklich etwas für jeden von uns? Hat die monogame Beziehung womöglich ausgedient? Was sind die Herausforderungen bei alternativen Beziehungskonzepten, und - die Frage aller Fragen - gibt es überhaupt noch Grenzen? Antworten gibt es in einer neuen Folge von "Liebesrausch". Zumindest auf einen Teil dieser Fragen. Denn, wie so oft, gibt es gar nicht die eine Antwort. Am Ende muss jeder sehr genau selbst in sich reinhören und sich ausprobieren. Ihr wollt wissen, wie das klappen kann, und sucht nach Inspiration. Dann hört doch mal rein!

    ...mehr
  • 22.08.2021
    32 MB
    38:48
    Cover

    Spießig oder cool - ist die Ehe noch en vogue?

    "Bis dass der Tod uns scheidet", "Drum prüfe, wer sich ewig bindet" - es gibt gefühlt unzählige Sprüche, die sich rund um die Ehe drehen. Und viele von ihnen deuten auf eine wirklich langfristige Verbindung hin, die wir damit eingehen. Doch ist diese Form des Commitments, also des Bekenntnis' zueinander nach außen, überhaupt noch zeitgemäß? Wollen Paare wirklich noch den "Bund fürs Leben" eingehen? Immerhin: Tatsächlich halten zweidrittel aller Ehen hierzulande "bis ans Ende aller Tage". Seit Jahren nimmt die Scheidungsrate ab, dafür die Seitensprünge aber zu - vor allem Frauen schauen dabei ganz gern mal über den Gartenzaun. Und von denjenigen, die sich aus einer Ehe lösen, bereuen bis zu 70 Prozent diese Entscheidung nach fünf Jahren schon wieder, wie Umfragen zeigen. Neben gemeinsamen Kindern und einer gemeinsamen Immobilie, gehört die Ehe zu den drei größten Commitments, die wir im Leben eingehen können, Ob sie tatsächlich "ein wunderschönes Ritual für die Liebe" ist und warum es sie längst nicht für jeden braucht, darüber sprechen Christian und Caro in der dritten Folge von "Liebesrausch".

    ...mehr
  • 08.08.2021
    26 MB
    31:20
    Cover

    Eifersucht: Zwischen Verlustangst und Kontrolle

    Eine kleine Entlastung gleich vorab für alle jene, die von Eifersucht betroffen sind: Gewaltfantasien sind okay! Das Kopfkino darf ruhig unerbittlich sein. Aber dabei sollte es dann auch bleiben!!! Eifersucht ist für Christian ein echtes "Quälthema". Denn tatsächlich kann Eifersucht zur Tortur werden, für Eifersüchtige selbst, aber natürlich auch für das Gegenüber. Also wie mit diesem Gefühl umgehen, dem wir mitunter hoffnungslos ausgeliefert sind? Erst mal sollten sich Betroffene bewusst machen, dass sie mit diesem Thema nicht alleine dastehen. Bis zu 50 Prozent der Menschen sind unsichere Bindungstypen, schätzt Christian. Selbstannahme spielt an dieser Stelle eine ganz wichtige Rolle - und natürlich auch, wie so oft: Selbstreflexion.Habt ihr euch z.B. schon mal folgende Frage gestellt: "Wenn ich mit jemandem wie mir zusammen wäre, wie würde ich mich da fühlen?" Woher Eifersucht kommt, wie sie sich äußert und ob immer überall auch Feuer droht, wo Rauch aufsteigt, darüber sprechen Christian und Caro in der zweiten Folge von "Liebesrausch".

    ...mehr
  • 23.07.2021
    29 MB
    34:35
    Cover

    Ego-Liebe vs. Echte Liebe

    Habt ihr schon mal etwas von Ego-Liebe gehört? Oder kennt ihr das Sprichwort, dass ein Mensch vom "Stamme Nimm" ist? Das Ego ist, anders als der Name es zunächst einmal verheißt, eigentlich gar nichts Negatives, sondern viel mehr ein Überlebensinstinkt. Doch gerade in Beziehungen kann das Ego einem ganz schön im Wege stehen, etwa wenn es das Gegenüber besitzen will, extreme Eifersüchteleien ins Spiel kommen, vor allem wenn diese völlig grundlos sind. Im Ego sind wir oft nicht so empathisch, sehen vor allem unseren eigenen Vorteil. Mit wahrer Liebe hat das nicht viel zu tun. Meist laufen diese Prozesse allerdings unbewusst ab, umso schwerer lassen sie sich aufdecken und ändern. Doch es gibt Wege aus diesen ungesunden Strukturen, die auch viel mit dem Schmerzkörper zu tun haben. Darum geht es heute in: Ego-Liebe vs. echte Liebe.Eure Fragen an: http://www.liebeschip.de/pages/liebesrausch

    ...mehr