Cover

SPIEGEL Geschichte

Geschichte kennen, Gegenwart verstehen: Mit diesem Podcast taucht der SPIEGEL tief in die Vergangenheit, liefert Hintergrundwissen zu aktuellen Entwicklungen und spannende Einblicke in frühere Zeiten. Forscherinnen erklären große Zusammenhänge, Autoren erzählen Geschichten aus der Geschichte, Reporter:innen sprechen über ihre Recherchen. Die Gespräche sind mal persönlich, mal politisch, immer analytisch und unterhaltsam. Ihre Themen reichen von der Antike übers Mittelalter bis ins Heute. Der Podcast von SPIEGEL Geschichte liefert Neues von Gestern: Was die Welt prägte und Menschen bewegte.

Alle Folgen

  • 20.09.2022
    17 MB
    37:18
    Cover

    Als die »Halbstarken« Krawall machten

    Prügeleien, fliegende Stühle, zertrümmerte Kinosäle: In den Fünfzigerjahren schlugen deutsche Jugendliche kräftig über die Stränge. Doch hinter der vermeintlichen »Jugenddelinquenz« steckt laut Historiker Bodo Mrozek ein Fehlschluss. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

    ...mehr
  • 06.09.2022
    15 MB
    32:21
    Cover

    Vom Ledergerber zum Millionär

    Wie Millionen andere suchte der junge Schwabe Mitte des 19. Jahrhunderts in der Neuen Welt sein Glück. In einer beispiellosen Erfolgsgeschichte wurde er zu einer der wichtigsten Wirtschaftsgrößen der damaligen USA. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

    ...mehr
  • 23.08.2022
    11 MB
    23:20
    Cover

    Die Baader-Befreiung – wie der RAF-Terror begann

    Per Gewaltaktion befreite eine Gruppe aus der linken Szene 1970 den Häftling Andreas Baader. Im Chaos floss Blut – der Einstieg in den »bewaffneten Kampf« der RAF. Im Podcast erklärt RAF-Experte Michael Sontheimer, warum sich die Täter zunächst von diesem Gewaltakt distanziert haben. Warum sie bald ihre Meinung geändert haben, um dann mit umso rücksichtsloserer Haltung zu Gewalt gegen Staatsvertreter aufzurufen und diese auch selbst auszuüben. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

    ...mehr
  • 09.08.2022
    17 MB
    35:31
    Cover

    So wild feierte Berlin vor hundert Jahren

    In den Zwanzigerjahren galt Berlin nicht nur kulturell als Welthauptstadt – sondern auch beim Feiern. Im Podcast-Interview verrät Fiona Ehlers, wie man damals die Nacht zum Tag machte. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

    ...mehr
  • 26.07.2022
    11 MB
    23:12
    Cover

    Diplomatie mit Fäusten

    Hauen und Stechen statt förmlicher Sektempfänge: Wie handfest es unter Diplomaten des Barock zugehen konnte, erläutert Science-Slammerin Elisabeth Ruffert im Podcast-Interview. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

    ...mehr
  • 12.07.2022
    13 MB
    28:08
    Cover

    Die Legende der Eisernen Jungfrau

    Kein Folterinstrument verkörpert das »finstere« Mittelalter so wie die Eiserne Jungfrau. Im Podcast-Interview erklärt Frank Patalong, warum der grausame Schnetzelapparat womöglich nur ein Horrormärchen ist. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

    ...mehr
  • 28.06.2022
    14 MB
    29:35
    Cover

    Das Stauffenberg-Attentat gegen Hitler

    Mit einer Bombe wollte Oberst Graf Stauffenberg 1944 dem NS-Schreckensregime ein Ende setzen. Er scheiterte - und wurde hingerichtet. Im Podcast berichtet Tim Pröse von Treffen mit Stauffenberg-Zeitzeugen. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

    ...mehr
  • 21.06.2022
    33 MB
    01:08:49
    Cover

    Warum der mittelalterliche Islam viel moderner war, als viele heute denken

    Rückständig und intolerant? Keineswegs: Das islamische Reich, das ab 622 zur Großmacht wuchs, war Europa weit voraus. Warum die Religion Mohammeds auch politisch so erfolgreich war, erklärt der Islamwissenschaftler Stefan Heidemann. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

    ...mehr
  • 14.06.2022
    13 MB
    27:24
    Cover

    Der Pate von Mülheim

    Ihn lockten die Anzüge, das Geld und die Macht, doch nach seinem Aufstieg in der Mafia wollte Giorgio Basile den Ausstieg. Andreas Ulrich erzählt im Podcast, wie der Mafioso ihm seine Karriere schilderte. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

    ...mehr
  • 31.05.2022
    17 MB
    37:00
    Cover

    Der Nazi-Spitzel, der meine Tante verriet

    Die Pädagogin Elisabeth von Thadden, wurde in der NS-Zeit von einem Spitzel denunziert und hingerichtet. SPIEGEL-Redakteurin Marianne Wellershoff ist ihre Nichte. In dieser Podcast-Folge erzählt sie von der Suche nach dem Verräter, der ihre Familie bis heute beschäftigt. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

    ...mehr
  • 17.05.2022
    11 MB
    24:51
    Cover

    Die Spur des rechten Terrors: Vom Rathenau-Mörder bis zum NSU

    Vor knapp hundert Jahren ermordete ein Rechtsradikaler den deutschen Außenminister Walther Rathenau. Die Parallelen zum rechten Terror von heute sind erschreckend. Hören Sie im Podcast, was die Tat mit dem NSU zu tun hat. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

    ...mehr
  • 03.05.2022
    10 MB
    20:50
    Cover

    Der Kampf der Weißen Rose gegen das NS-Regime

    Sophie und Hans Scholl wurden zum Symbol für den Widerstand gegen Hitler. Scholl-Biografin Maren Gottschalk erklärt im Podcast, wieso die Geschwister bis heute andere Widerstandskämpfer überstrahlen. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

    ...mehr
  • 26.04.2022
    10 MB
    21:51
    Cover

    Mein Opa, der DDR-Politiker

    Warum war sein Großvater Politiker in der DDR geworden, fragte sich Redakteur Uwe Klußmann. Er suchte nach Erklärungen. Und rekonstruierte einen durchaus typischen Lebensweg. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

    ...mehr
  • 26.04.2022
    12 MB
    25:50
    Cover

    Jüdischer Nazi-Jäger Kurt Teil: "Ich tanzte auf Hitlers Asche"

    Er wurde vom Verfolgten zum Häscher: Der jüdische Hamburger Kurt Teil floh vor den Nazis aus Deutschland, dann kämpfte er als Amerikaner gegen Hitlers Schergen. Nun ist er mit 95 in seine alte Wohnung zurückgekehrt. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

    ...mehr
  • 26.04.2022
    32 MB
    01:06:43
    Cover

    Deutsche Auswanderer: Etwas Besseres als den Tod findest du überall

    Millionen Deutsche flohen seit dem 17. Jahrhundert vor Krieg, fehlender Freiheit oder Verfolgung und suchten das Glück in der Ferne. Wie es den deutschen Auswanderern erging, erklärt die Historikerin Simone Blaschka im Podcast. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

    ...mehr
  • 26.04.2022
    14 MB
    30:10
    Cover

    Epidemie in der Eifel: Die Attacke der gefährlichen Pocken

    1962 waren die Pocken in Deutschland fast ausgerottet, da brachte ein Monteur die Krankheit aus Indien mit. Die Region um Monschau war im Ausnahmezustand. Dann nahm sich ein mutiger Arzt der Epidemie an. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

    ...mehr
  • 26.04.2022
    26 MB
    55:05
    Cover

    Hat Troja-Ausgräber Heinrich Schliemann alles nur erfunden?

    Er habe die Stadt Troja gefunden, von der die griechischen Heldensagen erzählen, behauptete der Archäologe Heinrich Schliemann 1873. Warum er komplett falsch lag, erklärt der Althistoriker Martin Zimmermann. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

    ...mehr
  • 26.04.2022
    32 MB
    01:07:30
    Cover

    Weise Frauen und Hebammen? Mythen und Wahrheit über die Hexenverfolgung

    Über kaum eine Epoche der Geschichte halten sich so viele falsche Behauptungen wie über die Hexenjagden seit Ende des Mittelalters. Wer die Täter und Opfer tatsächlich waren, erklärt die Historikerin Rita Voltmer im Podcast. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

    ...mehr
  • 26.04.2022
    31 MB
    01:06:06
    Cover

    Die Wahrheit über Christoph Kolumbus

    Diesen Seefahrer kennen fast alle. Na klar, er hat Amerika entdeckt. Doch das erklärt bestenfalls zur Hälfte, warum er so berühmt wurde. Der Historiker Valentin Groebner erläutert im Podcast, was wirklich geschah. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

    ...mehr
  • 26.04.2022
    30 MB
    01:02:28
    Cover

    Antisemitismus - eine deutsche Tradition?

    Antisemitismus ist eine Bedrohung in Deutschland: Immer noch und immer wieder gefährdet er Menschen, grenzt aus und schürt Hass. Das zeigen Anschläge wie der von Halle 2019, das zeigt die Statistik antisemitischer Straftaten, das zeigen aber auch Symbole, Chiffren und Codes, die immer wieder auftauchen, wie zuletzt die Diskussion um den vom CDU-Politiker Hans-Georg Maaßen benutzten Begriff „Globalisten“ deutlich machte. Der Hass auf Jüdinnen und Juden, die Ausgrenzung und Abwertung ist tief verankert in der deutschen Vergangenheit: Die deutsche Geschichte sei imprägniert mit Antisemitismus, sagt die Historikerin Miriam Rürup. Welche Rolle das Christentum schon im Mittelalter dabei spielte, was das Spezifische am deutschen Antisemitismus ist und wie gefährlich der aktuell sichtbare Judenhass von Musliminnen und Muslimen ist, über diese Fragen spricht SPIEGEL-Redakteurin Eva-Maria Schnurr mit Miriam Rürup. Das Gespräch ist in Kooperation mit dem Bucerius Kunst Forum entstanden. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

    ...mehr
  • 26.04.2022
    290 MB
    00:28
    Cover

    SPIEGEL Geschichte - Trailer

    Zu jeder neuen Ausgabe von SPIEGEL Geschichte ein ausführliches Gespräch zum Titelthema, frei verfügbar. Im Abo: Alle zwei Wochen ein ausgewählter Artikel und die Geschichte dahinter, mit den Autorinnen und Autoren und der Redaktion von SPIEGEL Geschichte. Informationen zu unserer Datenschutzerklärung

    ...mehr