Cover

SWR1 Leute in Baden-Württemberg

Bei Wolfgang Heim und Nicole Köster ist alle Welt zu Gast: Show- und Sportstars, Politiker, Nobelpreisträger, Wissenschaftler oder einfach Menschen mit einer interessanten Biografie.

Alle Folgen

  • 27.05.2021
    30 MB
    31:30
    Cover

    Christoph Koch | Journalist | Recherchierte akribisch 33 Szenarien, die unsere Welt in fast jeder Hinsicht verändern würden

    „Was wäre wenn? 33 Szenarien, die unsere Welt neu denken“. Das ist der Titel des aktuellen Buchs des Journalisten Christoph Koch und das Ergebnis einer akribischen Recherche. Was wäre beispielsweise, wenn es kein Bargeld mehr gäbe, wenn Bayern sich von Deutschland abspaltet, wenn wir alle nur noch zwanzig Stunden pro Woche arbeiten? In seinen Buchprojekten davor hat Koch versucht, eigene Grenzen auszuloten. Als er versuchte, ohne Internet und Handy zu leben. Als er versuchte, der glücklichste Mensch der Welt zu werden. Als er sich daran machte, ein echter Kerl zu werden. Moderation: Wolfgang Heim

    ...mehr
  • 26.05.2021
    31 MB
    41:34
    Cover

    Carla Reemtsma x Wolfgang Heim I Erzähl mir was Neues

    Inspiriert von Greta Thunbergs Rede 2018 auf dem Klimagipfel in Katowice, beschließt Carla Reemtsma politisch aktiv zu werden. Die gebürtige Berlinerin organisiert Klimastreiks in ihrer ehemaligen Studienstadt Münster, wo sie Politik und Wirtschaft studiert hat. Schon Carlas Großmutter war in der Anti-Atomkraft-Bewegung aktiv, dass mit ihrer Cousine Luisa Neubauer gleich zwei der Enkelkinder für unsere Erde kämpfen, ist eher Zufall. Mittlerweile lebt sie wieder in Berlin und studiert Ressourcenökonomik. Carla ist eines der bekanntesten Gesichter der deutschen Fridays For Future-Bewegung und eine der führenden Stimmen für Klimagerechtigkeit in Deutschland: Sie organisiert weiterhin Proteste und ist Pressesprecherin für FFF in zahlreichen Talkshows und Konferenzen. Was ihr am Herzen liegt: Den Klimawandel zu stoppen, den Planeten zu schützen und ihn für nachfolgende Generationen zu erhalten! Doch wie geht das? Und was kann jede einzelne Person dagegen tun? Für Carla ist klar: Es braucht einen grundlegenden Politikwechsel und Systemwechsel für eine gerechte Klimapolitik. Den wohl größten Erfolg feiern Carla und ihrer Mitstreiter:innen durch das Urteil des Bundesverfassungsgerichts, das bestätigt: Auch für nachfolgende Generationen gibt es ein Recht auf Zukunft und Klimaschutz! Das nachgebesserte Klimaschutzgesetz der Bundesregierung hält sie dennoch für zu schwach.Nur mit sofortigen Maßnahmen könne eine Erderwärmung über 1,5 Grad noch verhindert werden – denn schon jetzt sind die die Folgen des Klimawandels verheerend!

    ...mehr
  • 26.05.2021
    31 MB
    31:31
    Cover

    Gabriele von Arnim | Journalistin und Schriftstellerin | Die Liebe und das Aushalten | SWR1 Leute

    Die Journalistin, TV-Moderatorin und Schriftstellerin Gabriele von Arnim hat erlebt, was man niemandem wünscht. Ihr Mann, der bekannte Fernsehjournalist Martin Schulze, erleidet kurz hintereinander zwei Schlaganfälle, die ihn zu einem Pflegefall machen. Zehn Jahre – bis zu seinem Tod – pflegt von Arnim ihn in der gemeinsamen Wohnung, immer am Rand der eigenen Überforderung, immer mit emotionalen Ausschlägen, immer in der Gefahr, sich selbst zu verlieren. Über diese zehn Jahre hat von Arnim ein beeindruckendes Buch geschrieben. Moderation: Wolfgang Heim

    ...mehr
  • 26.05.2021
    29 MB
    29:55
    Cover

    Bernd Siggelkow | Gründer und Leiter des Kinderhilfswerks "Arche" | Kümmert sich um benachteiligte und vernachlässigte Kinder und Jugendliche

    Fast drei Millionen Kinder in Deutschland leben unterhalb der Armutsgrenze. Viele kommen aus schwierigen Verhältnissen, ihre Perspektiven sind in fast jeder Beziehung schlechter als die Perspektiven anderer Kinder. Seit inzwischen einem Vierteljahrhundert kämpft Bernd Siggelkow gegen Kinderarmut. Siggelkow ist der Gründer des christlichen Kinder- und Jugendwerks „Arche“, das sich in Berlin und in anderen deutschen Städten um vernachlässigte und benachteiligte Kinder und Jugendliche kümmert. Bernd Siggelkow, selbst Vater von sechs Kindern und für seine Arbeit vielfach ausgezeichnet, ist zu Gast in SWR1 Leute. Moderation: Wolfgang Heim

    ...mehr
  • 26.05.2021
    27 MB
    28:43
    Cover

    SWR1 Leute der Woche (KW 29 – 2021) | SWR1 Leute

    Mit dabei: Brigitte Dahlbender (Biologin und Ex-BUND-Landesvorsitzende), Nora Eckert (Opernkritikerin und Transsexuelle), Lisa Kötter (Künstlerin und Kirchenkritikerin), Tim Aßmann (Chefkorrespondent im ARD Studio Tel Aviv) und Prof. Jürgen Martschukat (Historiker)

    ...mehr
  • 26.05.2021
    30 MB
    31:01
    Cover

    Prof. Jürgen Martschukat | Historiker | Hat einen Lehrstuhl an der Universität Erfurt und ist Spezialist für nordamerikanische Geschichte

    Körperkult und Fitnesswahn. Menschen, die an ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit arbeiten. Manager, die Marathon laufen. Und dann die vielen anderen, die doch nur auf dem Sofa sitzen und ein schlechtes Gewissen haben. Aus dieser gesamtgesellschaftlichen Mischung hat der Historiker Prof. Jürgen Martschukat ein Buch gemacht mit dem Titel „Das Zeitalter der Fitness.“ Martschukat ist Professor für Nordamerikanische Geschichte an der Universität Erfurt. Er beschäftigt sich mit der Geschichte von Gewalt und Gewalterfahrung. Und er schrieb ein Buch über die Geschichte der Todesstrafe in den USA. Moderation: Wolfgang Heim

    ...mehr
  • 26.05.2021
    30 MB
    32:21
    Cover

    Tim Aßmann | Chefkorrespondent Tel Aviv | Berichtet von Israel und Palästina im Ausnahmezustand | SWR1 Leute

    Die Gewalt im Nahen Osten. Israel und Palästina im Ausnahmezustand. Die Spirale von Gewalt und Gegengewalt. Die Bomben und Raketen auf Israel und Gaza. Und eine Weltöffentlichkeit, die sich einmal mehr fragt, warum es trotz aller diplomatischen und politischen Bemühungen eigentlich nie wirklich gelungen ist, diesen Konflikt zu befrieden. Der BR Journalist Tim Aßmann leitet das ARD Hörfunkstudio in Tel Aviv und berichtet per Schalte von seinen Eindrücken und Erfahrungen in SWR1 Leute.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    34 MB
    44:30
    Cover

    Laura Cazés x Wolfgang Heim I Erzähl mir was Neues

    Wie leben junge Jüdinnen und Juden in Deutschland? Die Frankfurter Jüdin Laura Cazés weiß: junges, jüdisches Leben ist vielfältig. Als Referentin der Zentralen Wohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland spricht sie über junges, jüdisches Leben, das viel zu oft auf Antisemitismus, den Holocaust und Nahost-Konflikt reduziert wird. Dass auch die dritte Generation geprägt ist durch die Verbrechen der Shoah, ist klar, ganz gleich ob die Familien eine Überlebenden-Biographie in sich trägt oder nicht. Doch die schwere Geschichte Deutschlands aufzuarbeiten, darf nicht alleine Verantwortung der heutigen Juden in Deutschland bleiben. Es braucht eine echte Auseinandersetzung von der gesamten Gesellschaft und dazu gehört auch anzuerkennen: “Antisemitismus war in Deutschland nie weg.” Zeit also die jüdische Perspektive selbst zu erzählen. So wie aktuell durch den Film ‘Masel Tov Cocktail’ oder die WDR–Talkshow ‘Freitagnacht Jews’. Mit Wolfgang Heim spricht Laura Cazés über ihre biographischen Einflüsse, Klischees über Juden, ihre Sicht auf Feminismus und warum die Sicherheitsfrage der Juden in Deutschland mit dem Attentat von Halle noch lange nicht abgeschlossen ist.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    34 MB
    34:48
    Cover

    Lisa Kötter | Künstlerin und Kirchenkritikerin | Ist Mitbegründerin der Frauen-Reformbewegung Maria 2.0 und sucht neue Wege für die katholische Kirche

    “Ich glaube dem Gottesbild der römisch-katholischen Kirche insofern nicht mehr, als ich nicht an einen Gott glaube, der regelverliebt ist, der zählt, wie oft wer mit wem schläft oder mit welchem Geschlecht oder sonst was.“ Lisa Kötter setzt sich intensiv mit der katholischen Kirche und ihrer Haltung auseinander. Sie ist Mitbegründerin der Frauen-Reformbewegung Maria 2.0. Die Bewegung gründete sich im Jahr 2019 als freie Initiative von Frauen, für die ein stillschweigender Austritt aus der Kirche keine Option ist. Sie kämpfen für ihre heranwachsenden Kinder und Enkelkinder, für einen Weg, der auch nachfolgenden Generationen Freude machen soll, in dieser Kirche zu bleiben. Lisa Kötter ist freischaffende Künstlerin, hat vier erwachsene Kinder und drei Enkelkinder. Moderation: Nicole Köster

    ...mehr
  • 26.05.2021
    31 MB
    32:30
    Cover

    Nora Eckert | Opernkritikerin und Transsexuelle | Kämpft für die Gleichberechtigung von queeren Menschen

    Um der Bundeswehr zu entgehen, zog ein neunzehnjähriger Nürnberger 1973 nach West-Berlin und hier begreift der vermeintlich schwule Mann, dass er transsexuell ist. Das gehört zur Geschichte Nora Eckerts, die über ihren Geschlechterwechsel in allen Facetten schreibt. Von der Selbstbehandlung mit Hormonen bis zum demütigenden Begutachtungsprozess, dem sie sich unterziehen musste, um auch “offiziell“ Frau zu sein. Und bis zum Glücksgefühl eine “dritte Möglichkeit“ zu leben. Sie arbeitete im legendären Nachtclub Chez Romy Haag - der Geliebten David Bowies. Hier kamen alle vorbei: Bryan Ferry, Nina Hagen, Mick Jagger, Grace Jones, Freddie Mercury und Bette Middler. Der Arbeitsplatz, die Eintrittskasse wurde für Nora Eckert zur Bühne. Darüber schreibt sie in “Wie alle, nur anders. Ein transsexuelles Leben in Berlin“. Und sie setzt sich für die Gleichberechtigung von Queers ein. Moderation: Nicole Köster

    ...mehr
  • 26.05.2021
    28 MB
    28:47
    Cover

    Brigitte Dahlbender | Biologin und Ex-BUND-Landesvorsitzende | Hört nach fast 25 Jahren auf und zieht die Bilanz ihrer Arbeit | SWR1 Leute

    Fast ein Vierteljahrhundert war Brigitte Dahlbender Landesvorsitzende des BUND in Baden-Württemberg. Die promovierte Biologin und Geografin kommt aus Ulm und bezeichnet den Kampf gegen das Bahnprojekt Stuttgart 21 als zentrales Ereignis ihres politischen Engagements und den Ausgang als persönliche Niederlage. Als BUND-Chefin beschäftigte sich Dahlbender mit so unterschiedlichen Themen wie dem Atomausstieg, der Agrarwende und der Artenvielfalt. Ihre Frage zum Schluss: "Reicht 'wir tun' aus?“ Moderation: Wolfgang Heim

    ...mehr
  • 26.05.2021
    29 MB
    30:29
    Cover

    SWR1 Leute der Woche (KW 19 – 2021) | SWR1 Leute

    Mit dabei: Torsten Schreiber (Sozialunternehmer), Prof. Peter Kremsner (Virenexperte), Alexander Graf Lambsdorff (FDP-Außenexperte) und Johannes Schmid-Johannsen (SWR Datenjournalist)

    ...mehr
  • 26.05.2021
    29 MB
    30:50
    Cover

    Johannes Schmid-Johannsen | SWR Datenjournalist | Wertet wissenschaftliche Studien aus | SWR1 Leute

    Seit einem guten Jahr leben wir mit Corona und werden mit Corona-Daten erschlagen: Inzidenz-Werte, Belegungszahlen, Ansteckungsrisiken, Langzeitprognosen, verbunden mit allen Unwägbarkeiten und Unsicherheiten. Der SWR-Datenjournalist Johannes Schmid-Johannsen bemüht sich darum, Licht ins Dunkel zu bringen, aufzuklären, an die Stelle von Mutmaßungen und Vorurteilen verlässliche Fakten zu setzen. Zusammen mit seinen Kolleginnen und Kollegen wertet er wissenschaftliche Studien genauso aus wie die Mitteilungen des RKI und versucht dabei, der Wahrheit möglichst nahe zu kommen.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    30 MB
    40:02
    Cover

    Ellen und Steffi Radtke x Wolfgang Heim I Erzähl mir was Neues

    Offen, bunt, modern – diese Schlagworte fallen den meisten wahrscheinlich nicht als erstes ein, wenn sie an Kirche denken. Doch Ellen und Steffi Radtke leben genau das: Sie sind lesbisch, verheiratet und arbeiten beide als Pastorinnen in Niedersachsen. Auf ihrem YouTube-Kanal “Anders Amen” zeigen sie, wie Kirche fernab von Klischees und Vorurteilen sein kann, nämlich bunt! Für die zwei jungen Pfarrerinnen ist das gelebte Seelsorge, mit ihren vielseitigen Videos und ihrer Offenheit sind sie damit zu echten Vorbildern geworden. Ellen und Steffi verliebten sich erst auf den zweiten Blick, dafür gings dann aber umso schneller. Seit 2017 wohnen sie im Pfarrhaus im kleinen Dorf namens Eime. Stefanie Radtke ist dort die Pastorin der Gemeinde, während sich Ellen Radtke für die Evangelische Landeskirche in Niedersachsen um ein Digital-Projekt kümmert. In und neben ihrer Arbeit machen sich die zwei für die Rechte von LGBTQI stark, 2020 kam ihre Tochter Fidesz zur Welt. In dem Gespräch mit Wolfgang Heim sprechen sie über die Schwierigkeiten des deutschen Abstammungsrecht für queere Paare, wie es ist, in einer Kinderwunschpraxis zu sitzen und wie Glauben und Kirche in Zukunft aussehen können.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    34 MB
    34:55
    Cover

    Alexander Graf Lambsdorff | FDP-Aussenexperte | Fordert neue Strategien im Umgang mit China und den USA

    Die Regierung sollte einen politischen Boykott der Olympischen Spiele 2022 in Aussicht stellen, wenn der Vorwurf des Völkermords an den Uiguren nicht nachvollziehbar entkräftet wird. Das fordert der stellvertretende FDP-Fraktionschef Alexander Graf Lambsdorff. Der Außenexperte warnt davor, Chinas Politik aus wirtschaftlichen Interessen zu verharmlosen. Alexander Graf Lambsdorff warnt vor einem sich verschärfenden Konflikt zwischen China und den USA. Und Europa muss begreifen, dass es nicht mehr der Nabel der Welt ist und daraus die Konsequenzen ziehen, neue Strategien entwickeln. Alexander Graf Lambsdorff ist gelernter Diplomat, 2004 wurde er ins EU-Parlament gewählt und war Vizepräsident des Europäischen Parlaments. Seit 2017 ist er Mitglied des Deutschen Bundestages. Moderation: Nicole Köster

    ...mehr
  • 26.05.2021
    33 MB
    33:23
    Cover

    Prof. Peter Kremsner | Virenexperte | Zieht ein Fazit der CureVac-Impfstudie

    Prof. Peter Kremsner ist Direktor des Instituts für Tropenmedizin an der Universitätsklinik Tübingen und ein hochangesehener Wissenschaftler und Virenexperte. Corona hat auch sein Leben im letzten Jahr dramatisch verändert. Kremsner verantwortet die CureVac-Impfstudie, auf die viele Menschen große Hoffnungen setzen. Die Phase-III mit 40 000 Probanden ist fast abgeschlossen. Die bisherigen Ergebnisse, so Kremsner, seien vielversprechend. Nach Prüfung und Zulassung durch die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA "kann es sehr schnell gehen!" Moderation: Wolfgang Heim

    ...mehr
  • 26.05.2021
    35 MB
    36:15
    Cover

    Torsten Schreiber, Sozialunternehmer | Ist Mitbegründer der Crowdinvesting-Plattform Bettervest | SWR1 Leute

    Mehr als 600 Millionen Menschen auf dem afrikanischen Kontinent haben keinen Zugang zu Strom. Torsten und Aida Schreiber haben eine Mission. Sie wollen drei Millionen Menschen in Subsahara - Afrika mit Solarstrom versorgen. Ihr internationales Unternehmen Africa GreenTec baut mobile Solaranlagen in den entlegensten Dörfern in Mali und Niger. Mit ihrem Unternehmen wollen sie zeigen, dass private Investitionen ein Gegenmodell zur traditionellen Entwicklungshilfe sein können und es der Kontinent auch allein schaffen kann.Torsten Schreiber stammt aus Deutschland, er ist Mitbegründer der Crowdinvesting-Plattform Bettervest. Aida Schreiber wurde in Mali geboren. Das Ehepaar versteht sich als Sozialunternehmer. “Alles, was über der schwarzen Null liegt, wird wieder investiert“, so Torsten Schreiber.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    29 MB
    29:48
    Cover

    SWR1 Leute der Woche (KW 18 - 2021) | SWR1 Leute

    Mit dabei: Dr. Sibylle Anderl (Astrophysikerin und Philosophin), Hamad Abdel-Samad (Islamkritiker), Prof. Tobias Esch (Gesundheitsforscher), Joachim Sartorius (Lyriker und Ex-Diplomat) und Petra Reski (Journalistin und Mafia-Expertin)

    ...mehr
  • 26.05.2021
    33 MB
    34:17
    Cover

    Prof. Tobias Esch | Gesundheitsforscher | Warum wir weniger vom Mehr brauchen

    Mehr Nichts! Fordert Prof. Tobias Esch, denn er ist in sämtlichen Gebieten auf den gleichen Widerspruch gestoßen: auf der einen Seite ein exponentielles Wachstum, das aus den Fugen geraten ist und auf der anderen Seite erkennen bereits viele Menschen, dass genau das Gegenteil erforderlich ist. Egal ob Glauben und Achtsamkeit, Politik, Klima und Ökologie. Er hinterfragt das ewige Mehr und richtet sein Augenmerk sowohl auf die Medizin als auch die Bereiche des gesellschaftlichen und persönlichen Lebens. Prof. Tobias Esch ist Allgemeinmediziner, Neurowissenschaftler und Gesundheitsforscher. Seit 2016 ist er Professor für Integrative Gesundheitsversorgung und Gesundheitsförderung an der Universität Witten/Herdecke. Seine neusten Erkenntnisse präsentiert Prof. Tobias Esch in SWR1 Leute. Moderation: Nicole Köster

    ...mehr
  • 26.05.2021
    33 MB
    34:28
    Cover

    Petra Reski | Journalistin | Schrieb 1989 zum ersten Mal über die Mafia | SWR1 Leute

    Petra Reski schrieb 1989 zum ersten Mal über die Mafia. Sie veröffentlichte zahlreiche Sachbücher. Massive Drohungen und Prozesse folgten. Deshalb begann sie, ihr Wissen in Krimis zu verpacken. Zuvor hatte sie die Henri-Nannen-Schule besucht und beim Stern als Redakteurin gearbeitet. Seit 1991 schreibt sie aus der Stadt, die von Touristen überrannt und vom Hochwasser bedroht ist - und für sie die schönste Stadt der Welt: Venedig. Doch Kreuzfahrttourismus, Immobilienspekulation und gewissenlose Bürgermeister setzen der Stadt zu. Petra Reski kennt die Stadt und deren Geheimnisse, sie besuchte die alten Venezianer und zeichnet ein wehmütiges Bild von Venedig, dessen Untergang es unbedingt zu verhindern gilt. Über ihre Leidenschaft zu Venedig berichtet Petra Reski in SWR1 Leute.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    31 MB
    41:42
    Cover

    Jochen Baier x Wolfgang Heim I Erzähl mir was Neues

    Brezel, Hefezopf, Brot! Wenn jemand weiß, wie man am besten backt, dann ist das Jochen Baier. In sechster Generation hat der Bäckermeister die Traditionsbäckerei seiner Eltern übernommen und legt eine beispiellose Karriere hin. Jochen Baier holt sich alle Titel, die man im Bäcker- und Konditorhandwerk nur so gewinnen kann: vom besten Azubi bis zum Deutschen Meister! 2018 wird er sogar zum “World Baker of the Year” gekürt. Dabei ist seine Karriere fast schon zu Ende, bevor sie begonnen hat: durch starke Allergien und Unverträglichkeiten bekommt er von der Bäckerinnung sogar ein Berufsverbot ausgesprochen. Jochen Baier hält dennoch weiter an seinem Traum fest: Durch Hygienemaßnahmen, und die Rückkehr zu den ursprünglichen Getreidesorten in Demeter-Qualität und viel Leidenschaft modernisiert er das Familienunternehmen, ohne dabei die traditionellen Werte zu vergessen. Mit Backmuffel Wolfgang Heim spricht er über das Bäckereisterben, über Brot als Kulturgut und verrät, was für ihn eine richtig gute Brezel ausmacht. #erzählmirwasneues #jochenbaier #wolfgangheim #podcast #swr1 #swr #interview #talk #badenwürttemberg #brot #backen #bäcker

    ...mehr
  • 26.05.2021
    36 MB
    37:25
    Cover

    Hamed Abdel-Samad | Islamkritiker | Behandelt Fragen von Identität, Zugehörigkeit, Rederecht und Redeverbot und liefert Lösungsvorschläge

    „Der Islamismus ist die konsequente politische Umsetzung des Islam“, sagt Hamed Abdel-Samad. Der gebürtige Ägypter schloss sich als Student der radikalen Muslimbruderschaft an. Weil er keine Antworten auf seine Fragen fand, beschloss er, nach Deutschland zu gehen, um sich kritisch mit dem Islam auseinandersetzen zu können. Hier ist manchen seine Haut zu dunkel, anderen sein Name zu muslimisch. Hamed Abdel-Samad stellt Fragen nach Unterschieden in Kultur, Mentalität und Religion. Und er prangert die integrationsverhindernden Elemente der islamischen Kultur an. Jetzt hat er über die Schlacht der Identitäten geschrieben. Über die Spaltung der Gesellschaft und den Fragen nach Zugehörigkeit, Rederecht und Redeverbot. Und er beschreibt 20 Thesen zum Rassismus - und wie wir ihm die Macht nehmen. Moderation: Nicole Köster

    ...mehr
  • 26.05.2021
    35 MB
    35:52
    Cover

    Dr. Sibylle Anderl | Astrophysikerin und Philosophin | Eine Liebeserklärung an die Erforschung des Universums

    Wie viel wiegt das Schwarze Loch im Zentrum der Galaxie M87? Aus wie viel Prozent dunkler Materie besteht das All? Und könnte das Universum in Wahrheit nicht ganz anders aussehen? Sibylle Anderl stellt diese Fragen. Als Astrophysikerin und Philosophin beschäftigt sie sich mit den Fragen, die bis an die Grenzen unseres Wissens stoßen. Sie studierte Physik und Philosophie und promovierte in Astrophysik. Als Gastwissenschaftlerin forscht sie am Institut de Planétologie et d’Astrophysique de Grenoble zu den Themen Sternenentstehung und Astrochemie. Seit 2017 ist sie Redakteurin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und schreibt für das Feuilleton sowie das Wissenschaftsressort. In “Das Universum und ich“ berichtet sie mitreißend von der Arbeit der Astronomen und liefert gleichzeitig eine Liebeserklärung an die Erforschung des Weltalls. Moderation: Nicole Köster

    ...mehr
  • 26.05.2021
    29 MB
    30:43
    Cover

    Joachim Sartorius | Lyriker und Ex-Diplomat | Bringt seinen achten Gedichtband heraus | SWR1 Leute

    Joachim Sartorius ist ein Mann mit vielen Talenten und (fast so) vielen Berufen. Er kommt aus einer Diplomatenfamilie und hat seine Kindheit und Jugend in Tunesien und Afrika verbracht. Er wurde selbst Diplomat und arbeitete u.a. in den USA und der Türkei. Er wurde Kulturmanager und in München Generalsekretär des Goethe-Instituts. Und er war dann mehr als zehn Jahre Intendant der Berliner Festspiele. Jetzt hat Sartorius, der in Berlin und Syrakus lebt, seinen achten Gedichtband veröffentlicht. Titel: „Wohin mit den Augen“.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    28 MB
    29:34
    Cover

    SWR1 Leute der Woche (KW 17 - 2021)

    Mit dabei: Jan Haft (Dokumentarfilmer), Julius van de Laar (internationaler Kampagnen- und Strategieberate), Wolfram Henn (Humangenetiker und Medizinethiker), Simon Tress (Bio-Spitzenkoch) und Prof. Josef Settele (Biologe)

    ...mehr
  • 26.05.2021
    31 MB
    32:05
    Cover

    Prof. Josef Settele | Agrarwissenschaftler | Erforscht den Zusammenhang von Artenvielfalt, Klimawandel und Pandemien

    Erforscht den Zusammenhang von Artenvielfalt, Klimawandel und Pandemien. Fleisch kommt aus dem Labor, Obst und Kaffee sind unerschwingliche Luxuswaren. »Covid-19 ist eine Lappalie gegen das, was noch im Dschungel auf uns lauert.« So lautet der düstere Zukunftsausblick von Prof. Josef Settele, promovierter Agrarwissenschaftler und Professor für Ökologie in Halle. Er leitet das einzige deutschlandweite Langzeitmonitoring für Insekten. Wie sowohl landwirtschaftliche Produktionen als auch der Schutz der Artenvielfalt gewährleistet werden können, gehört zu seinen Schwerpunkten. Insekten und der Klimwandel Der Zusammenhang zwischen Artenvielfalt, Klimawandel und steigender Gefahr von Pandemien, die sich wechselseitig bedingen, sei wissenschaftlich belegt, das öffentliche Bewusstsein dafür existiere noch nicht. Prof. Josef Settele wurde 2020 von der Bundesregierung in den Sachverständigenrat für Umweltfragen berufen. Ein "Weiter-wie-bisher" ist für ihn keine Option. Wie der Weg aus der Triple-Krise gelingen kann, erklärt Prof. Josef Settele in SWR1 Leute. Moderation: Nicole Köster

    ...mehr
  • 26.05.2021
    31 MB
    32:29
    Cover

    Simon Tress | Spitzenkoch | Verarbeitet das komplette Tier nach dem Prinzip "From nose to tail"

    Simon Tress ist Spitzenkoch und das nach Bio-Prinzipien, die im Familienunternehmen schon seit 1950 gelten. Damals stellte sein Großvater seinen Bauern- und Gasthof in Hayingen-Ehestetten mitten auf der Schwäbischen Alb nach den strengen Prinzipien von Demeter um. Im August 2020 eröffnete Simon Tress das wohl weltweit erste Demeter & Bioland Fine-Dining-Restaurant “1950“, in dem er ein sogenanntes “CO2-Menü“ anbietet: Die Gäste erfahren, wo die Zutaten herkommen und deren gesamten CO2-Ausstoß.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    32 MB
    42:39
    Cover

    Matthias und Tristan Horx x Wolfgang Heim | Erzähl mir was Neues

    Was passiert nach Corona? Während sich die Welt in einem historischen Umbruch befindet und viele nur pessimistisch an Morgen denken, sagen unsere beiden Gäste: das Schlimmste ist schon überstanden! Matthias und Tristan Horx müssen es wissen, denn die beiden sind Zukunftsforscher und sehen in der Krise hauptsächlich Chancen. Matthias Horx gründet 1998 das Zukunftsinstitut mit Sitz in Wien und Frankfurt. Davor ist er als Journalist in Hamburg tätig für DIE ZEIT und schreibt in den 80er und 90er Jahren für die Zeitschrift TEMPO. Dann verschreibt er sich voll und ganz für die Zukunft, wird Trend- und Zukunftsforscher. Viele sehen ihn als eine Art Propheten, doch er sieht sich selbst eher in der Rolle des Weltbetrachters. Aber Matthias Horx ist nicht alleine im Interview mit Wolfgang Heim – zum ersten Mal hat der Moderator zwei Gäste, denn Sohn Tristan Horx (27) ist mit dabei. Auch er ist Zukunftsforscher, beschäftigt sich vor allem mit Generationenforschung. Im Gespräch mit Wolfgang Heim sprechen Vater und Sohn über die Welt nach Corona, warum Krisen meist das Gegenteil des Befürchteten erwirken und wie es ist, wenn die ganze Familie unter einem Dach lebt und sich Gedanken über das Leben von Morgen macht.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    34 MB
    35:26
    Cover

    Prof. Wolfram Henn | Humangenetiker | Für einen fairen Ablauf der größten Impfkampagne der Geschichte

    “Jede Impfung, egal mit welchem zugelassenen Impfstoff, ist um vieles risikoärmer als Impfverzicht. Wir müssen aber schon lernen, dass es kein risikofreies Leben gibt.“ Das betont Prof. Wolfram Henn in der Diskussion, in der ein Leben ohne Mühen und existenzielle Risiken zum Normalfall geworden zu sein scheint. Prof. Wolfram Henn ist Humangenetiker und Mitglied des Ethikrates. Gemeinsam mit anderen Experten legte er beispielsweise die Covid-19-Impfreihenfolge fest. Mit einer Forderung eines freiwilligen Verzichts von Impfgegnern auf Intensivbetten und Beatmungsgeräte sorgte Prof. Wolfram Henn für Aufsehen. Zu seinen Schwerpunkten im Ethikrat zählen Humangenetik, Informationelle Selbstbestimmung und Forschungsethik. Zudem leitet er die Genetische Beratungsstelle der Universität des Saarlandes und ist stellvertretender Vorsitzender der Zentralen Ethikkommission. Moderation: Nicole Köster

    ...mehr
  • 26.05.2021
    29 MB
    29:57
    Cover

    Julius van de Laar | Politik- und Kommunikationswissenschaftler | Arbeitet als Kampagnen- und Strategieberater und machte zweimal für Obama Wahlkampf

    Er ist Politik- und Kommunikationswissenschaftler. Und er arbeitet als Kampagnen- und Strategieberater. Julius van de Laar war bei den beiden Präsidentschaftswahlkämpfen von Barack Obama u.a. für Wählermobilisierung zuständig. Van de Laar berät große Unternehmen und NGO`s. Er arbeitete für Organisationen wie Amnesty International und Greenpeace. Und er weiß aus eigener Erfahrung, welche Kampagnen erfolgreich sind und welche nicht. »Jeder Protagonist, egal ob im Wahlkampf oder Business-Kontext muss eine Geschichte erzählen und eine Vision artikulieren. Martin Luther King hat damals gesagt: „I have a dream“. Er hat nicht verkündet: „I have a 10 point plan!“. Und das ist nun einmal ein fundamentaler Unterschied. Die Vision ist das Positive und beflügelt die Zukunft, und das Gegenstück dazu ist der konkrete Plan. Der ist zwar ebenfalls wichtig, kommt aber aus meiner Sicht erst an zweiter Stelle.« Moderation: Wolfgang Heim

    ...mehr
  • 26.05.2021
    30 MB
    30:38
    Cover

    Jan Haft | Dokumentar- und Naturfilmer | Drehte als Jugendlicher seinen ersten Super8-Film | SWR1 Leute

    Als Kind war er von der Natur fasziniert. Als Jugendlicher drehte er seinen ersten Super8-Film. Und jetzt, mit Anfang 50, ist er einer der erfolgreichsten deutschen Dokumentar- und Naturfilmer. Jan Haft macht Fernseh- und Kinofilme. Sein Name steht für Produktionen wie „Mythos Wald“ und „Das geheime Leben der Bäume“, für „Wilder Rhein“ und „Magie der Moore“. Ein Kritiker schreibt über seine Arbeit: „Haft konzentriert sich nicht unbedingt auf das Mächtige, Große, sondern rückt Kleinigkeiten ins kinogerechte Licht, wie Hirschkäfer, Eisvögel oder Feldgrillen“. Moderation: Wolfgang Heim

    ...mehr
  • 26.05.2021
    27 MB
    27:48
    Cover

    SWR1 Leute der Woche (KW 16 – 2021)

    Mit dabei: Aiko Kempen (Literaturwissenschaftler und Musiker), Harald Martenstein (Journalist und Schriftsteller), Marcel Wagner (SWR Journalist und Frankreich-Korrespondent), Christina Elmer (Spiegel-Journalistin und KI-Expertin) und Dieter Kosslick (Kulturmanager)

    ...mehr
  • 26.05.2021
    30 MB
    31:14
    Cover

    Dieter Kosslick | Kulturmanager | Leitete fast zwanzig Jahre die Filmfestspiele in Berlin und hofft auf eine Zukunft des Kinos

    Er überredete Clint Eastwood und Martin Scorsese, nach Berlin zu kommen. Er kaufte Meryl Streep an der Tankstelle einen Blumenstrauß. Und er überwachte die Nachtruhe der Rolling Stones. Dieter Kosslick war das Gesicht der Berlinale. Fast zwanzig Jahre hat er die Internationalen Filmfestspiele von Berlin geleitet und hatte dabei immer den Anspruch, Filme zu zeigen, die die Kraft haben, die Gesellschaft zu verändern. »Es ist eindrucksvoll, mit Meryl Streep, Juliette Binoche oder Charlotte Rampling zu reden - über das Filmgeschäft, aber auch über Privates. Das sind ganz große Künstlerinnen, die uns auf der Leinwand verzaubern.« Dieter Kosslick Jetzt hat er ein Buch geschrieben mit dem Titel „Immer auf dem Teppich bleiben – Von magischen Momenten und der Zukunft des Kinos“. Moderation: Wolfgang Heim

    ...mehr
  • 26.05.2021
    30 MB
    30:56
    Cover

    Harald Martenstein | Journalist und Schriftsteller | Hat seine eigene Kolumne im Zeit-Magazin und veröffentlichte den Kindheitsroman „Wut“

    Harald Martenstein ist Journalist und Schriftsteller. Er hat für den Berliner Tagesspiegel, die Stuttgarter Zeitung und die Münchener Abendzeitung geschrieben. Er hat seit vielen Jahren seine wöchentliche Kolumne im Zeit-Magazin. Und er ist jemand, der seine eigene Meinung offensiv vertritt und gesellschaftlichen Auseinandersetzungen nicht aus dem Weg geht. Deshalb durfte er auch schon über sich lesen, er sei eine Art „Franz Josef Wagner für Bildungsbürger“. Jetzt ist sein Roman „Wut“ erschienen, in dem Martenstein eine Kindheit voller Gewalt schildert. Moderation: Wolfgang Heim

    ...mehr
  • 26.05.2021
    36 MB
    48:01
    Cover

    Pia Lamberty x Wolfgang Heim | Erzähl mir was Neues

    Hass, Beleidigungen, Morddrohungen: Pia Lamberty ist Sozialpsychologin und forscht zu Verschwörungsideologien an den Universitäten in Köln, Mainz und Beer Sheva (Israel). Verschwörungstheoretiker*innen sind längst kein Randphänomen mehr in unserer Gesellschaft. Die Wissenschaftlerin beschäftigt sich vor allem mit der Forschungsfrage: Warum sind Menschen für Verschwörungstheorien empfänglich? Was bewegt sie dazu, Fake Facts zu glauben? Und wie werden sie dadurch radikalisiert? 2020 hat sie ein Buch zu ihren Forschungen veröffentlicht: Darin beschreibt sie, dass QAnon, Querdenker:innen und Co. keinen harmlosen Spinnereien folgen, sondern sich zu gefährlichen Bewegungen entwickeln können – das musste sie bereits selbst erleben. Hass im Netz: Regelmäßig erhält sie Drohungen, auch Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann hat bereits mehrfach gegen sie gehetzt. Doch davon lässt sich Pia nicht unterkriegen. Mit Wolfgang Heim spricht sie darüber, warum Fakten für Verschwörungstheoretiker*innen nicht relevant sind.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    32 MB
    33:18
    Cover

    Aiko Kempen | Literaturwissenschaftler und Musiker | Recherchierte Rassismus-Fälle bei der deutschen Polizei

    Sind Fälle von Rassismus und Rechtsextremismus tatsächlich nur Ausnahmen? Aiko Kempen ist dieser Frage nachgegangen und hat mit Menschen gesprochen, die Opfer rassistischer Polizeigewalt wurden. Kempen besuchte Polizeischulen und sprach mit aktuellen und ehemaligen Polizisten, Polizeiforschern und Ausbildern. "Auf dem rechten Weg?" Er liefert mit seinem Buch „Auf dem rechten Weg?“ eine kritische Bestandsaufnahme über den fragilen Zustand unseres demokratischen Rechtsstaats und dessen Hüter. Aiko Kempen arbeitet als Investigativjournalist u.a. für das ARD Magazin Monitor, SZ-Magazin, Zeit-Online und lehrt an der Akademie für Publizistik investigative Recherche. Als er mit seiner Band auf Tour in Russland war, erlebte er, wie nur wenige hundert Meter entfernt, ein Mensch von Neonazis erstochen wurde, weil er zu ihrem Konzert wollte. Da wurde für ihn die Bedrohung durch rechte Gewalt zum ersten Mal hautnah spürbar. 2010 wurde der russische Tour-Security und Freund Vanja in seinem Treppenhaus von Neonazis erschossen. Erst nach Jahren erzählte Aiko Kempen von den Erlebnissen, nachdem er begonnen hatte, sie aufzuschreiben. Moderation: Nicole Köster

    ...mehr
  • 26.05.2021
    31 MB
    32:59
    Cover

    Christina Elmer | Spiegel-Journalistin und KI-Expertin | Erforscht die mediale Zukunft

    Was brauchen Menschen, um intelligente Systeme zu begreifen? Christina Elmer ist stellvertretende Entwicklungschefin beim Nachrichtenmagazin „DER SPIEGEL“ und für die kommenden Monate in einem besonderen Projekt. Sie ist Journalistin in Residence im Cyber Valley Tübingen. Hier erforscht sie, wie KI-Anwendungen sinnvoll für guten Journalismus genutzt werden können. Sowohl interessierte Laien, als auch Studierende und Forschende sollen mit einbezogen werden. Christina Elmer studierte Biologie und Journalistik in Dortmund. Sie war Datenjournalistin im Investigativ-Team des „Stern“ und gehörte ab 2017 zur Chefredaktion von „Spiegel Online“. Christina Elmer wurde vom „Medium Magazin“ zur Wissenschaftsjournalistin des Jahres gewählt. Sie ist Vorstandsmitglied von „netzwerk recherche“ und Mitglied der internationalen Initiative „JournalismAI“ der London School of Economics. Moderation: Nicole Köster

    ...mehr
  • 26.05.2021
    30 MB
    30:14
    Cover

    Marcel Wagner | Frankreich-Korrespondent | Berichtete fünf Jahre für den ARD Hörfunk aus Paris | SWR1 Leute

    Der Brand von Notre Dame, die Demonstrationen der Gelbwesten, der Coronaschock in der am dichtesten besiedelten Stadt Europas – all dieses hat Marcel Wagner live in Paris erlebt. Fünf Jahre war der SWR Kollege Marcel Wagner ARD Hörfunkkorrespondent in Frankreich, hat in Paris gelebt und gearbeitet - und ein Land erlebt, in dem die gesellschaftlichen, sozialen und politischen Spannungen – wie in anderen europäischen Ländern auch – deutlich zugenommen haben.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    26 MB
    27:15
    Cover

    SWR1 Leute der Woche (KW 15 - 2021)

    Mit dabei: Susanne Kaiser (Autorin), Verena Bentele (VdK-Vorsitzende), Helmut Schleich (Kabarettist), Felix Holtermann (Journalist), Prof. Christian Hesse (Mathematiker)

    ...mehr
  • 26.05.2021
    34 MB
    35:21
    Cover

    Prof. Christian Hesse | Mathematiker | Ist Experte für Wahrscheinlichkeitsrechnung und entwirft Corona-Statistiken

    Um Herdenimmunität bis Oktober zu erreichen, bräuchten wir bei den gegenwärtig verwendeten Impfstoffen, die zwei Impfungen erfordern, eine Verdopplung des derzeitigen Impftempos“, sagt Christian Hesse. Er ist Professor für Mathematik an der Universität Stuttgart. Als Experte für Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik kennt er die Faustregeln, die uns das Leben erleichtern. In “Liebe, Geld, Fußball - so berechnen Sie den Erfolg“ beschreibt er sehr unterhaltsam, wie wir den Zufall austricksen können. Prof. Christian Hesse hat das Bundesverfassungsgericht und die US-Regierung beraten und errang 2010 gegen den amtierenden Schachweltmeister ein stark umkämpftes Unentschieden. Warum es ein Zeichen von Intelligenz ist, naheliegende Antworten als falsch zu erkennen, das Problem zu durchdenken und zur Lösung zu gelangen, erklärt Prof. Christian Hesse in SWR1 Leute. Moderation: Nicole Köster

    ...mehr
  • 26.05.2021
    34 MB
    35:11
    Cover

    Helmut Schleich | Kabarettist | Hat eigene Satire-Sendung im BR

    Seit 2011 ist er Gastgeber seiner eigenen Kabarettsendung “SchleichFernsehen“ im Bayerischen Fernsehen. Darin war er in einer der vergangenen Sendungen dunkel angemalt zu sehen. Er sollte einen heimlichen Sohn des CSU-Politikers Franz Josef Strauß und Chef des fiktiven Staats Mbongalo darstellen, der Deutschland Ratschläge in der Pandemie erteilt. Das löste bundesweit eine Diskussion zum Thema “Blackfacing“ aus. Der BR begründete die Satire, dass die Figur als Karikatur nicht losgelöst vom Text zu beurteilen sei.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    33 MB
    44:51
    Cover

    Sulaiman Tadmory x Wolfgang Heim I Erzähl mir was Neues

    Wie fühlt es sich an, jeden Tag um sein Leben zu fürchten? Als Sulaiman Tadmory 23 Jahre alt ist, lebt er im syrischen Bürgerkrieg als Zivilist eingekesselt von den Truppen des Präsidenten Baschar al-Assad in Homs. Als er eines Abends bei Freunden in der Altstadt übernachtet, ahnt er nicht, dass er dort für die nächsten zwei Jahre eingeschlossen sein wird. Assads Truppen umzingeln das Gebiet mit Scharfschützen, die gesamte Stadt wird bombardiert. Die eingesperrten Zivilisten müssen zwei Jahre ums Überleben kämpfen – ohne Strom, fließendes Wasser, genug Lebensmittel oder Medikamente. Seine Familie ist nur hunderte Meter entfernt – und doch unerreichbar. Irgendwann hat er sich an die ständige Angst zu sterben gewöhnt. Gemeinsam mit seinen Freunden berichtet Sulaiman, der in Beirut Regie studierte, aus der besetzten Zone und dokumentiert ihren Alltag vor Ort – er will der Welt zeigen, was hier passiert. Aus dem Material entsteht später der Dokumentarfilm “Homs und ich”. Nur wenige haben das Glück wie Sulaiman die Stadt 2015 während eines kurzen Waffenstillstands verlassen zu können, die meisten seiner Freunde sterben, erzählt Sulaiman Wolfgang Heim. Um seine Familie zu schützen bleibt ihm nur noch übrig, seine Heimat Syrien zu verlassen. Mittlerweile lebt Sulaiman Tadmory in Hamburg, arbeitet als Journalist beim NDR und dreht Reportagen für Panorama für das funk-Format STRG_F (NDR).

    ...mehr
  • 14.04.2021
    31 MB
    31:50
    Cover

    Felix Holtermann | Journalist | Recherchierte den Wirecard-Skandal

    Für die einen war es ein Crash mit Ansage. Für die anderen kam die Pleite wie aus heiterem Himmel. In jedem Fall ist das Ende von Wirecard der schlimmste Wirtschaftsskandal in der Geschichte der Bundesrepublik: In Asien verschwundene Milliarden, Luftbuchungen in astronomischer Höhe, die beiden mutmaßlichen Drahtzieher im Knast und auf der Flucht. Felix Holtermann ist Diplom-Volkswirt und Journalist. Seit 2017 schreibt er für das Handelsblatt. Jetzt hat er aktuell ein Buch veröffentlicht mit dem Titel „Geniale Betrüger – Wie Wirecard Politik und Finanzsystem bloßstellt“. Moderation: Wolfgang Heim

    ...mehr
  • 13.04.2021
    30 MB
    30:46
    Cover

    Verena Bentele | VdK-Vorsitzende | Kam blind zur Welt und wurde eine extrem erfolgreiche Sportlerin

    Verena Bentele ist von Geburt an blind und kann nur hell und dunkel erkennen. Sie wächst mit den Eltern und zwei Brüdern in Tettnang auf. Und sie wurde eine der erfolgreichsten deutschen Sportlerinnen. Im Biathlon und im Skilanglauf wurde sie viermal Weltmeisterin und zwölfmal Paralympics-Siegerin. Früh engagiert sie sich politisch und sozial. Dreimal nominiert die SPD sie für die Bundesversammlung, die den neuen Bundespräsidenten wählt. Seit drei Jahren ist sie die Vorsitzende des Sozialverbandes VdK. Und gerade ist ihr Buch erschienen mit dem Titel „Wir denken neu – Damit sich Deutschland nicht weiter spaltet“. Moderation: Wolfgang Heim

    ...mehr
  • 12.04.2021
    31 MB
    32:16
    Cover

    Susanne Kaiser | Autorin | Beschreibt die Machtstrukturen im Islam und forscht zur Radikalisierung junger Männer

    Sie ist Journalistin, Buchautorin und politische Beraterin. Sie schreibt u.a. für die ZEIT und den SPIEGEL. Ihre Schwerpunktthemen: Die arabische Welt und Nordafrika. Der Islam und seine Folgen für Deutschland und andere westliche Länder. Und die Renaissance männerdominierter Gesellschaften. Susanne Kaiser interessiert sich für Gesellschaften, die sich verändern, und Machtverhältnisse, die sich verschieben. Sie recherchierte, warum junge Deutsche zum Islam konvertieren und warum junge Männer sich in ihrem Hass auf Frauen so radikalisieren, dass sie – wie in Halle und Hanau – Amok laufen. Moderation: Wolfgang Heim

    ...mehr
  • 11.04.2021
    28 MB
    28:45
    Cover

    SWR1 Leute der Woche (KW14 - 2021)

    Mit dabei: Nino de Angelo (Schlagersänger), Helmut Zierl (Schauspieler), Achim Schlöffel (Tauchprofi) und Rüdiger Maas (Psychologe)

    ...mehr
  • 09.04.2021
    29 MB
    30:02
    Cover

    untersuchte die Corona-Akzeptanz in Deutschland

    Rüdiger Maas studierte Psychologie in Japan und in Deutschland, lebte unter anderem in Neuseeland, den USA, Nepal und Syrien. Er spricht sechs Sprachen, gründete das Institut für Generationenforschung und gilt als Pionier der arbeitsbezogenen Cyberpsychologie. Seit einem Jahr erforscht Maas, wie die Deutschen auf die Maßnahmen und Verbote in Sachen Corona reagieren, was sie akzeptieren und was nicht, warum das Vertrauen nach der ersten Welle nach und nach zurückging, und wie im Gegenzug Verschwörungsmythen an Attraktivität gewannen. Moderation: Wolfgang Heim

    ...mehr
  • 08.04.2021
    30 MB
    30:30
    Cover

    Achim Schlöffel | Tauchprofi | Durchtauchte als erster Mensch der Welt den Ärmelkanal

    Mit sieben fing Achim Schlöffel an zu tauchen. Jetzt, mit 50, kommt er auf mehr als 10.000 Tauchgänge. Sein spektakulärster: Im Juni 2012 durchtauchte er innerhalb von acht Stunden als erster Mensch der Welt den Ärmelkanal. Schlöffel unternahm Tauchexpeditionen zu versunkenen Schiffwracks, in unerforschte Unterwasserhöhlen und eiskalte Bergseen. Er riskierte bei Rettungsaktionen sein Leben, um das Leben anderer Menschen zu retten. Im Detail kann man das in seinem gerade erschienen Buch mit dem Titel „Der Tod taucht mit“ nachlesen. Moderation: Wolfgang Heim

    ...mehr
  • 07.04.2021
    35 MB
    47:47
    Cover

    Anastasia Biefang x Wolfgang Heim I Erzähl mir was Neues

    Transgender und bei der Bundeswehr – geht das überhaupt? Oberstleutnant Anastasia Biefang hat es einfach gemacht. Sie hat sich gegen alle Vorurteile durchgesetzt und ist als erste Trans-Kommandeurin bei der Bundeswehr ein echtes Vorbild! Mit 40, nach einer beeindruckenden Karriere, fasst sie den Mut, endlich so zu leben, wie sie sich schon immer fühlt: als Frau. Diese Entscheidung reift über 20 Jahre in ihr, denn bereits im Alter von 17 merkt sie, dass sie sich in ihrem Körper nicht wohlfühlt – lange bevor sie dieses Gefühl überhaupt benennen kann. Doch wer in Deutschland sein Geschlecht angleichen möchte, ist bislang noch auf die Einschätzung Fremder angewiesen: Erst psychiatrische Gutachten ermöglichen die Namensänderungen und die geschlechtsangleichenden Maßnahmen. Für Anastasia ein fremdbestimmter und erniedrigender Prozess. Deshalb setzt sich die Aktivistin gemeinsam mit QueerBw auch für die Abschaffung des Transsexuellengesetzes ein. Im Gespräch mit Wolfgang erzählt sie, wie ihr Arbeitgeber Bundeswehr auf ihr Outing reagiert hat und was sich für die Trans-Community in Deutschland ändern muss. #erzählmirwasneues #anastasiabiefang #wolfgangheim #podcast #swr1 #swr #interview #talk #badenwürttemberg #transgender #queer #lgbtqi #bundeswehr

    ...mehr
  • 07.04.2021
    29 MB
    30:39
    Cover

    Helmut Zierl | Schauspieler | Hat über den Sommer seines Lebens geschrieben

    Helmut Zierl ist als einer der gefragtesten deutschen Schauspieler bekannt, seit Beginn der 80er Jahre ist er in Fernsehfilmen und auf den Schauspielbühnen in ganz Deutschland zu sehen. Seine Karriere begann er an der Landesbühne Hannover, es folgten Engagements in Hamburg, Dresden und Berlin und vielfache Aufführungen in der Komödie im Marquardt und im Alten Schauspielhaus Stuttgart. Als Synchronsprecher leiht er unter anderem Jeff Goldblum, Steve Martin und Christopher Walken seine Stimme. Über den Sommer 1971, als er aus der norddeutschen Provinz per Anhalter nach Amsterdam und Brüssel fuhr und dort drei lebensverändernde Monate verbrachte, hat er eindrucksvoll in “Follow the Sun - Sommer meines Lebens“ geschrieben. Moderation: Nicole Köster

    ...mehr