Cover

future economy - Organisationsdesign für wirksame Innovation

Hohe Dynamik, zunehmende Komplexität und neue EinflussfaktorenViele Unternehmen, die auf eine langjährig Erfolgsgeschichte blicken, halten heute mit der rasanten Veränderungsgeschwindigkeit Ihrer Kunden und Märkte nicht mehr Schritt. Zum einen reichen reine Produktweiterentwicklungen oft nicht mehr aus, um der zunehmenden Komplexität und Dynamik des Unternehmens-Umfelds gerecht zu werden. Zum anderen wirken neue Einflussfaktoren, wie ökologische, gesellschaftliche oder politische Anforderungen auf das Unternehmen ein. So stehen ganze Geschäftsmodelle auf dem Prüfstand. Imme mehr Unternehmer handeln entschlossen und stellen sich den Herausforderungen. Doch die meisten Innovations-Vorhaben scheitern trotzdem. Woran liegt’s?Innovations-Blockaden lassen Projekte scheiternOft wissen Unternehmen bereits, dass sie ihre Innovationskraft steigern müssen. Dabei mangelt es ihnen selten an innovativen Ideen, sondern eher an der Fähigkeit, diese in erfolgreiche Produkte zu verwandeln und sie wirksam in der Organisation zu integrieren. Vor allem, wenn es sich um mehr als Produktweiterentwicklungen, also beispielsweise um komplett neue Geschäftsmodelle handelt. Auch der Einsatz von agilen Methoden und die Durchführung von Innovations-Werkstätten bringen häufig nicht den gewünschten Erfolg. Genau so wenig wie der Versuch, Innovations-Projekte mit klassischen Management-Methoden zu steuern oder zu planen. Im Laufe der Zeit haben sich unbewusst viele Innovations-Blockaden eingeschlichen. Was tun?In diesem Podcast versuchen wir typische Muster in Unternehmen zu beleuchten, beschreiben, wieso sie zu Innovations-Blockaden führen und was man tun kann um sie zu lösen!#organisationsentwicklung #systemtheorie #innovation #organisationsdesign #leadership

Alle Folgen

  • 15.10.2021
    11 MB
    10:57
    Cover

    Innovations-Blockade Menschenbild: "Mit unseren Mitarbeitern geht das nicht"

    Innovations-Vorhaben lassen sich nicht von Einzelpersonen im Unternehmen in die Realität umsetzen. Egal ob es sich dabei um den Chef persönlich oder einen Mitarbeiter handelt. Für ein Innovations-Projekt braucht es ein Team, das sowohl das Können als auch die Lust hat, eine Lösung für ein bestimmtes Problem zu entwickeln. Wir würden daher auf Freiwilligkeit setzen. Dahinter steht unsere Überzeugung, dass jeder Mensch von Natur aus mit kreativem Potenzial und Ideenreichtum ausgestattet ist. Und dass es die Aufgabe von Führungskräften ist, dieses Potenzial freizusetzen und zu entwickeln.

    ...mehr
  • 30.09.2021
    15 MB
    15:55
    Cover

    Die Illusion der Steuerung: Warum Management-Instrumente und Innovation nicht zusammenpassen

    Wenn Innovations-Projekte mit klassischen Management-Methoden gesteuert werden, führt das ziemlich sicher zu einer Innovations-Blockade. Warum? Zunächst mal, weil man in einer komplexen Umgebung gar nicht planen, steuern und messen kann. Aber auch, weil Innovations-Prozesse davon leben, dass man Fehler macht. Das man sich schrittweise an Lösungen herantastet. Und Mitarbeiter in einem geschützten Rahmen arbeiten lässt.

    ...mehr
  • 30.09.2021
    18 MB
    18:29
    Cover

    Organisationsdesign, Innovation und sonstige Themen an der Kaffeemaschine

    Corona. Homeoffice. Viele Treffen an der heimischen Kaffeemaschine. Anne und Thorsten entdecken, wie viele berufliche Schnittmengen sie haben in einer Welt, in der Innovation oft groß geschrieben, aber öfter nur ganz klein oder gar nicht gelebt wird. Sie sind überzeugt: Es liegt nicht an den Menschen, sondern an den Rahmenbedingungen, dass so viele Innovations-Vorhaben scheitern. Höchste Zeit für future economy. Als Unternehmen. Und als Podcast mit Tom.

    ...mehr