Cover

Zeitenwende

Der Zukunfts-Podcast mit Benedikt Herles – jede Episode beleuchtet eine andere Zeitenwende. Wie verschieben sich globale Machtverhältnisse? Wie kann sich Deutschland neu erfinden? Wie gehen wir mit existentiellen Bedrohungen wie dem Klimawandel oder Ozeanen voller Plastik um? Benedikt Herles ist Zukunftsexperte und Head of Sustainable Transformation bei KPMG. Als Kolumnist und Bestseller-Autor beschäftigt er sich seit Jahren mit dem immer schnelleren Wandel von Wirtschaft und Gesellschaft. In seinem Podcast „Zeitenwende“ spricht er mit prominenten Gästen und versucht die Welt von morgen besser zu verstehen. Produziert von Podstars by OMR.

Alle Folgen

  • 22.09.2021
    43 MB
    44:38
    Cover

    Schule: Wie gelingt die Bildungsrevolution? (mit Verena Pausder)

    Die Pandemie erzwang, was Jahrzehnte verschlafener Bildungspolitik nicht vollbrachten: Die Einführung der digitalen Lehre – allerdings ohne Plan, Vorbereitung oder geeignete Infrastruktur. Dabei ist die erfolgreiche Digitalisierung der Schule nur ein Aspekt einer dringend nötigen Bildungsrevolution. Denn die Ausbildung unserer Kinder ist nicht mehr zeitgemäß. In einer sich immer schneller wandelnden Welt sind Fähigkeiten gefragt, die aktuelle Lehrpläne nur selten fördern. Im Bundestagswahlkampf 2021spielte das Thema trotzdem nur eine untergeordnete Rolle. Das ärgert Verena Pausder, die seit vielen Jahren für eine bessere und modernere Bildung kämpft. Sie analysiert die Missstände und liefert ein bildungspolitisches Sofortprogramm für die neue Bundesregierung.

    ...mehr
  • 08.09.2021
    55 MB
    57:05
    Cover

    Saudi-Arabien: Wohin steuert das Königreich? (mit Guido Steinberg)

    Die größte Macht der arabischen Welt wandelt sich. Der junge Kronprinz Mohammed bin Salman hat zwei Gesichter. Er fördert Frauenrechte und hat das Land für den Tourismus geöffnet. Doch Kritiker wie den Journalisten Jamal Khashoggi lässt er brutal ermorden. Gleichzeitig verschärft sich der Konflikt mit dem Erzrivalen Iran, der Kampf um die Vorherrschaft am Persischen Golf droht zu eskalieren. Die Basis für den weltpolitischen Einfluss und Wohlstand von Saudi-Arabien ist seit jeher das Öl. Aber mit dem langsamen Ende des Zeitalters fossiler Energieträger steuert auch das Königreich in eine ungewisse Zukunft. Guido Steinberg ist Deutschlands gefragtester Nahostexperte. Er bietet tiefe Einblicke in die neuen saudischen Verhältnisse und wagt eine düstere Prognose.

    ...mehr
  • 25.08.2021
    49 MB
    51:27
    Cover

    Geldpolitik: Wie gefährlich ist der Kurs der EZB? (mit Holger Schmieding und Michael Heise)

    „Whatever it takes“, sagte der ehemalige EZB-Präsident Mario Draghi auf dem Höhepunkt der Eurokrise – die Europäische Zentralbank werde alles tun um die Gemeinschaftswährung zu retten. Und sie machte ernst: Seit Jahren werden die Märkte mit Liquidität geflutet. Null- oder sogar Negativzinsen belasten Sparvermögen und Altersvorsorgen. Gleichzeitig steigen Aktienkurse und Immobilienpreise unaufhörlich, die Sorge vor Inflation wächst. Zwei führende Ökonomen bewerten den Zentralbank-Kurs unterschiedlich: Holger Schmieding von der Berenberg Bank verteidigt die Entscheidungen der Währungshüter. Michael Heise, früherer Chefvolkswirt der Allianz, warnt hingegen vor den Gefahren einer zu expansiven Geldpolitik. Er fordert: Die EZB muss jetzt einer Blasenbildung auf den Finanzmärkten entgegenwirken.

    ...mehr
  • 24.08.2021
    45 MB
    46:49
    Cover

    Liberalismus: Stirbt die Freiheit zentimeterweise? (mit Christian Lindner)

    Die Pandemie hat gezeigt, wie wenig selbstverständlich unsere Grundrechte sind. Die Freiheit des Einzelnen musste im Angesicht des Coronavirus den Kürzeren ziehen. Doch der Liberalismus als politische Philosophie der Freiheit steht schon länger vor großen Herausforderungen: Wie umgehen mit den nötigen Einschränkungen des Klimaschutzes, der Digitalen Transformation oder der aufgeheizten Debatte um die Identitätspolitik? Wenn es um die Lösung von Problemen geht, vertrauen die Deutschen am liebsten auf den Staat, der Ruf nach mehr Eigenverantwortung hat es dagegen schwer. Liberale Positionen sind hierzulande häufig in der Minderheit. Christian Lindner, Parteivorsitzender der FDP, analysiert jenseits aller Partei- und Tagespolitik die Zukunft der Freiheit in unserer Gesellschaft.

    ...mehr
  • 24.08.2021
    63 MB
    01:05:10
    Cover

    EU: Wie retten wir Europa? (mit Katarina Barley und Sven Simon)

    Eurokrise, Flüchtlingskrise, Brexit, Impfchaos – Europa kommt aus dem Dauer-Krisenmodus nicht mehr heraus. 27 Mitgliedsstaaten sind sich selten einig. Politische Konfliktlinien durchziehen den Kontinent: Nord gegen Süd bei der Schuldenpolitik, Ost gegen West bei Fragen der Migration. Glaubwürdigkeit und Effektivität der europäischen Institutionen werden zunehmend in Frage gestellt. Dazu bröckelt die vielbeschworene Wertegemeinschaft. Ungarns Viktor Orbán und die polnische PiS-Partei missachten Rechtsstaatlichkeit und Grundrechte. Die beiden Europaparlamentarier*Innen Katarina Barley (SPD) und Sven Simon (CDU) analysieren die strukturellen Probleme Brüssels und sind sich einig: Die Europäische Union steht am Scheideweg. Um die EU zu retten, braucht es jetzt mutige Reformen.

    ...mehr
  • 24.08.2021
    48 MB
    50:09
    Cover

    Iran: Pulverfass im Nahen Osten? (mit Natalie Amiri)

    Der Gottesstaat am Persischen Golf ist eine Gefahr für die gesamte Region. Unter der Fahne des schiitischen Islam führen die Ajatollahs Stellvertreterkriege mit dem großen sunnitischen Rivalen Saudi-Arabien. Ihre militärischen und politischen Aktivitäten reichen vom Libanon, über Syrien und den Irak bis nach Jemen. Irans atomare Aufrüstung bleibt derweil eine Gefahr für die Weltsicherheit. Während sich die USA zunehmend aus dem Nahen Osten zurückziehen, vergrößern China und Russland ihren Einfluss auf das Regime. Das iranische Volk wird indessen immer brutaler unterdrückt. Natalie Amiri, Deutsch-Iranerin und ehemalige ARD-Korrespondentin in Teheran, analysiert die Lage im Land und berichtet, warum sie die Islamische Republik plötzlich verlassen musste.Diese Folge wird unterstützt von: Prokon: www.prokon.net/zeitenwende

    ...mehr
  • 24.08.2021
    46 MB
    47:43
    Cover

    Quantencomputer: Aufbruch in ein neues IT-Zeitalter? (mit Jan Goetz und Daniel Volz)

    Quantencomputer sind eine technologische Zeitenwende. Mit ihrer extremen Rechenpower sind sie in der Lage Probleme zu lösen, an denen konventionelle IT bisher scheitert. Die Anwendungsgebiete reichen von der Materialforschung bis zur Cybersicherheit. Längst ist ein globales Wettrennen um die Entwicklung des Quantencomputers entbrannt. Google, IBM und andere Hightech-Konzerne investieren Milliarden; chinesische und US-amerikanische Entwicklerteams verkündeten jüngst entscheidende Durchbrüche. Jan Goetz hat mit seinem Start-up IQM selbst einen Quantencomputer erschaffen. Er berichtet, was hinter der nächsten digitalen Revolution steckt. Daniel Volz, Quantum-Experte beim Chemiekonzern BASF erklärt, wie die neue Technologie ganze Industrien verändern könnte.Diese Folge wird unterstützt von: Prokon: www.prokon.net/zeitenwende

    ...mehr
  • 24.08.2021
    57 MB
    59:40
    Cover

    Klimakrise: Schaffen wir die Wende? (mit Friederike Otto und Claudia Kemfert)

    Das Jahr 2021 könnte zum „Game Changer“ im globalen Kampf gegen den Klimawandel werden. Die USA, Europa und auch China haben sich ehrgeizige Emissionsziele gesetzt und die nächste UN-Klimakonferenz verspricht ein großer Erfolg zu werden. Gleichzeitig schreitet die Erwärmung der Atmosphäre unaufhörlich voran. Von den Zielen des Pariser Abkommens entfernen wir uns immer weiter. Friederike Otto, renommierte Klimaforscherin an der Universität Oxford, zeigt auf warum viele Extremwetterereignisse der jüngsten Vergangenheit schon längst ein Resultat des Klimawandels sind. Claudia Kemfert, Deutschlands bekannteste Klimaökonomin, ist überzeugt: Netto-Null Emissionen sind möglich – aber nur wenn jetzt die richtigen politischen Entscheidungen getroffen werden.

    ...mehr
  • 24.08.2021
    40 MB
    41:20
    Cover

    Journalismus: Wieviel Haltung darf sein? (mit Gabor Steingart)

    Der Journalismus erlebt eine Zeitenwende. Print-Redaktionen kämpfen mit fallenden Auflagen und Erlösen. ARD und ZDF erreichen mit ihren Hauptprogrammen nur noch schwer jüngere Zielgruppen. Gleichzeitig wird immer häufiger die Frage nach der Unabhängigkeit der Medienschaffenden gestellt. Haltungsjournalismus ist en vogue, die neutrale Berichterstattung muss nicht selten der Meinung weichen. Doch dürfen sich Journalisten auf eine Seite schlagen, selbst wenn es die moralisch Überlegene ist? Wie steht es um die wirtschaftliche und weltanschauliche Zukunft des Journalismus? Gabor Steingart, einer der führenden Journalisten und Medienunternehmer dieser Republik, analysiert die Zukunft seiner Zunft und kritisiert den ethischen Ansatz vieler Kollegen.

    ...mehr
  • 24.08.2021
    23 MB
    23:35
    Cover

    Zurück in die Zukunft (Staffelfinale)

    Benedikt Herles blickt zurück: auf ein schicksalhaftes 2020 und auf die erste Staffel der Zeitenwende. In dreizehn Episoden ging es um einige der ganz großen Fragen der kommenden Jahrzehnte – und das in einem Jahr das selbst zur Zeitenwende wurde. Zu Gast waren dabei führende Zukunftsmacher aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Am Ende jeder Folge teilten sie ihre Sicht auf das Jahr 2051 und die Mitte des Jahrhunderts. Die Prognosen der Zeitenwende waren nicht selten überraschend optimistisch. Doch wie lauteten die spannendsten Visionen und Perspektiven? Schnallen Sie sich an für eine Reise „Zurück in die Zukunft“.

    ...mehr
  • 24.08.2021
    51 MB
    52:50
    Cover

    Zukunft Social Media (mit Sascha Lobo)

    Soziale Medien haben die Welt in nur einem Jahrzehnt fundamental verändert. Doch diese Revolution hatte Nebenwirkungen: Hass, Hetze und Fake News verbreiten sich auf Facebook, Twitter und Co. besonders gut. Soziale Netzwerke kehren die dunkelsten Seiten einer Gesellschaft an die Oberfläche, Polarisierung und Radikalisierung können die Folge sein. Wie wird das die Demokratie langfristig verändern? Welche Rolle spielen dabei immer smartere Künstliche Intelligenzen? Und wie lassen sich die globalen Plattformen überhaupt noch regulieren? Sascha Lobo, Bestseller-Autor, Kolumnist und seit Jahren einer der führenden digitalen Vordenker Deutschlands analysiert die Chancen und Risiken von Social Media. Er ist überzeugt: Wir haben diese Zeitenwende noch nicht vollständig verstanden.

    ...mehr
  • 24.08.2021
    50 MB
    51:47
    Cover

    Zukunft Künstliche Intelligenz (mit Ronnie Vuine und Hans Uszkoreit)

    Der Fortschritt in der Entwicklung Künstlicher Intelligenz (KI) war in den letzten Jahren atemberaubend. Vom autonomen Fahren bis zum Schreiben von Texten: Smarte Maschinen können immer mehr und haben mittlerweile fast alle Lebensbereiche erobert. Dabei liefern sich die USA und China ein wahres Wettrennen um die globale KI-Vorherrschaft. Doch mit den technologischen Durchbrüchen wachsen auch die Ängste: Müssen wir uns vor einer künstlichen Superintelligenz fürchten, die sich gegen den Menschen richten könnte? Ronnie Vuine, Gründer eines Robotik-Startups, ist überzeugt: Wir sollten schon genau hinschauen, was wir da erschaffen. Hans Uszkoreit, renommierter KI-Forscher und „Chief AI Advisor“ von Lenovo berichtet, wie das Reich der Mitte an der schönen neuen KI-Welt arbeitet.

    ...mehr
  • 24.08.2021
    45 MB
    47:08
    Cover

    Zukunft Hightech in Deutschland (mit Reinhard Ploss und Helmut Schönenberger)

    Im Wettbewerb mit China und den USA droht dem heimischen Hightech-Standort der Abstieg in die zweite Liga. Noch immer mangelt es an Unternehmergeist und Risikokapital, Gesetze und Vorschriften machen es Technologieunternehmen oft nicht leicht, konkurrenzfähig zu bleiben. Das Resultat: In Deutschland sind weder Amazon noch Alibaba, sondern "nur" Zalando und Delivery Hero entstanden. Was ist da schiefgelaufen? Reinhard Ploss, CEO des Halbleiter-Konzerns Infineon ist überzeugt: Gerade bei Schlüsseltechnologien wie der Künstlichen Intelligenz darf Europa nicht den Anschluss verlieren. Helmut Schönenberger, Co-Founder und CEO des Gründerzentrums UnternehmerTUM meint: Wir waren nicht mutig und haben viele Chancen verpasst. Aber noch ist es nicht zu spät für einen digitalen Aufbruch.

    ...mehr
  • 24.08.2021
    41 MB
    42:49
    Cover

    Zukunft Tourismus (mit Thomas Ellerbeck und Jürgen Schmude)

    Urlaub – das ist nicht nur Sommer, Sonne, Strand, sondern auch ein globales Milliardengeschäft. Jeder zehnte Arbeitsplatz weltweit hängt direkt oder indirekt vom Tourismus ab. Die Coronakrise macht deshalb nicht nur unsere eigenen Reisepläne zunichte, sondern bedroht die Existenzgrundlage von hunderten Millionen Menschen, gerade in ärmeren Ländern. Und auch nach der Pandemie wird sich eine Frage weiter stellen: Wie kann ein nachhaltiger Fremdenverkehr im Sinne von Klimaschutz und sauberen Ozeanen aussehen? Thomas Ellerbeck, Topmanager bei der TUI Group, meint: Tourismus ist und bleibt die effizienteste Art der internationalen Entwicklungszusammenarbeit. Professor Jürgen Schmude, Tourismusforscher an der LMU München, prognostiziert eine strukturelle Veränderung der Reiseströme.

    ...mehr
  • 24.08.2021
    42 MB
    43:30
    Cover

    Zukunft Geopolitik (mit Stefan Kornelius und Volker Perthes)

    Ein neuer kalter Krieg hat begonnen: China und die USA, die beiden Supermächte unserer Zeit, liefern sich einen Wettkampf der Systeme. Auf der einen Seite steht die Hightech-Diktatur Chinas mit ihrer vom Staat gelengten Wirtschaft. Auf der anderen Seite können sich die Vereinigten Staaten schon längst nicht mehr sicher sein, ob ihr Modell einer freien Gesellschaft wirklich überlegen ist. Dazwischen müssen Deutschland und die EU ihren Platz in der geopolitischen Mächteordnung finden. Stefan Kornelius, Ressortleiter Außenpolitik bei der Süddeutschen Zeitung fürchtet, dass aus dem „New Cold War“ bald schon ein heißer werden könnte. Politikwissenschaftler und -Berater Volker Perthes warnt: Europa muss sich auf seine Stärken besinnen, um nicht zwischen die Fronten zu geraten.

    ...mehr
  • 24.08.2021
    55 MB
    57:10
    Cover

    Zukunft Space (mit Marco Fuchs und Daniel Metzler)

    Jahrzehntelang war die Eroberung des Weltraums eine Angelegenheit von Staaten. Doch das All ist längst zum Milliardengeschäft geworden. Das große Schlagwort lautet „New Space“: Immer mehr Start-ups und etablierte Unternehmen arbeiten an Technologien und Geschäftsmodellen zur kommerziellen Nutzung des Kosmos. Das Business boomt. Denn Digitalisierung und Big Data wären ohne immer leistungsfähigere Satelliten nicht möglich. Marco Fuchs, CEO des Space-Konzerns OHB meint: Raumfahrt ist längst eine Industrie wie jede andere. Daniel Metzler, Gründer des Start-ups Isar Aerospace, berichtet von seinen Erfahrungen bei der Entwicklung eines Launch-Systems für Satelliten und der neuen Trägerrakete „Spectrum“.

    ...mehr
  • 24.08.2021
    42 MB
    43:42
    Cover

    Zukunft Welternährung (mit Klaus Josef Lutz und Matin Qaim)

    Wie ernähren wir knapp zehn Milliarden Menschen zur Mitte des Jahrhunderts? Fest steht: Die weltweite Lebensmittelproduktion muss in den kommenden Jahrzehnten massiv ausgeweitet werden. Doch der Klimawandel stellt Landwirte rund um den Globus vor zunehmend große Herausforderungen. Gleichzeitig trägt die industrielle Agrarwirtschaft selbst Mitverantwortung für steigende Treibhausgasemissionen und einen dramatischen Verlust an Artenvielfalt. Klaus Josef Lutz, CEO des global tätigen Landwirtschaftskonzerns BayWa meint: Technologie ist der Schlüssel zu einer nachhaltigen Welternährung. Matin Qaim, einer der führenden Agrarökonomen Deutschlands, ist überzeugt: Trotz aller Herausforderungen ist „Zero Hunger“ möglich.

    ...mehr
  • 24.08.2021
    44 MB
    46:24
    Cover

    Zukunft Coronakrise (mit Clemens Fuest)

    Die Pandemie ist eine Zeitenwende. Der Schaden für Wirtschaft und Gesellschaft ist noch nicht abzusehen. Für die Europäische Union und den Euro ist Covid-19 ein Stresstest. Das Virus hat ausgerechnet den angeschlagenen Süden Europas am härtesten getroffen, die EZB muss eine noch expansivere Geldpolitik einschlagen, die Staatsschulden explodieren und die Angst vor ausufernder Inflation wächst. Wird die Gemeinschaftswährung überleben? Wie kann sich Italien jemals wieder erholen? Und wie verändern sich Wohlstands- und Einkommensverhältnisse? Clemens Fuest, Präsident des IFO Instituts und einer der führenden Ökonomen Deutschlands, analysiert die langfristigen Folgen der Coronakrise und wagt überraschend optimistische Prognosen.

    ...mehr
  • 24.08.2021
    34 MB
    35:10
    Cover

    Zukunft Globalisierung (mit Peter Gerber und Dalia Marin)

    Die letzten drei Jahrzehnte waren das Zeitalter der Hyperglobalisierung: Der Welthandel explodierte, Liefer- und Wertschöpfungsketten sind heute wahrhaft erdumspannend. Von dieser Entwicklung haben besonders die Schwellenländer profitiert, in denen hunderte Millionen Familien der Armut entfliehen konnten. Und auch wir Deutschen waren als langjährige Exportweltmeister Nutznießer der Hyperglobalisierung. Doch durch die Coronakrise könnten wir nun einen Wendepunkt dieser Entwicklung erleben. Die Volkswirtin und Handelsexpertin Dalia Marin prognostiziert eine Epoche der „Deglobalisierung“. Peter Gerber, CEO von Lufthansa Cargo, hält jedoch dagegen: In der langen Frist kann die Pandemie den Prozess der globalen Vernetzung nicht stoppen.

    ...mehr
  • 24.08.2021
    35 MB
    36:31
    Cover

    Zukunft Cybersecurity (mit Matthias Wachter und Wilhelm Dolle)

    Es ist die dunkle Seite der Digitalisierung: Hackerangriffe, Cyberterrorismus und Wirtschaftsspionage. Immer öfter zeigt sich die virtuelle Verwundbarkeit von Industrie, Politik und kritischer Infrastruktur. Denn Verbrechen lassen sich im Netz ebenso gut expandieren wie legale Geschäftsmodelle. Und längst werden auch zwischenstaatliche Konflikte in der digitalen Sphäre ausgetragen. Der Krieg der Zukunft findet im Verborgenen statt. Sicherheitsexperte Matthias Wachter fordert ein größeres Bewusstsein für die tatsächliche Bedrohungslage. Wilhelm Dolle, Head of Cyber Security bei KPMG, berichtet von seinen Erfahrungen bei der digitalen Gefahrenabwehr.

    ...mehr
  • 24.08.2021
    35 MB
    36:24
    Cover

    Zukunft Rohstoffe (mit Eugen Weinberg und Benedikt Sobotka)

    Rohstoffe: Globales Milliardengeschäft an der Schnittstelle von Geopolitik und Geologie. Dabei geht es um mehr als nur Öl und Gold. Bei der Digitalisierung und beim Kampf gegen den Klimawandel spielen Rohstoffe eine gewaltige Rolle. Denn für die Akkus von Elektroautos, Smartphones und Laptops werden Metalle wie Kobalt oder Lithium benötigt. Längst hat sich China den Zugang zu diesen strategischen Ressourcen gesichert. Eugen Weinberg, Leiter des Commodity Research bei der Commerzbank, prognostiziert die Zukunft der Rohstoffmärkte. Und Benedikt Sobotka berichtet von seinen Erfahrungen als CEO der Eurasian Resources Group, einem der größten Rohstoffkonzerne der Welt.

    ...mehr
  • 24.08.2021
    38 MB
    39:27
    Cover

    Zukunft Afrika (mit Christoph Kannengießer und Shobhna Mohn)

    Afrika – Chancenkontinent oder globales Armenhaus? Mehr als die Hälfte des weltweiten Bevölkerungswachstums bis 2050 wird sich in Afrika abspielen. Der Konsum einer jungen und aufstrebenden Mittelschicht verspricht hohe Renditen, doch die Corona-Krise hat Afrika hart getroffen. Noch ist nicht abzusehen, welche langfristigen Folgen die Pandemie für afrikanische Gesellschaften haben wird. Umso mehr sollten wir unseren südlichen Nachbarkontinent jetzt nicht vergessen. Afrika-Experte Christoph Kannengießer meint: Deutsche Unternehmen dürfen chinesischen Akteuren südlich der Sahara nicht das Geschäft überlassen. Bertelsmann-Managerin Shobhna Mohn berichtet wie sie sich der letzten unangetasteten Wachstumsregion der Welt annähert.

    ...mehr
  • 24.08.2021
    32 MB
    33:29
    Cover

    Zukunft Sozialstaat (mit Carsten Linnemann und Thomas Straubhaar)

    Wie geht es weiter mit unserer sozialen Absicherung? Deutschland steckt fast jeden dritten erwirtschafteten Euro in den Sozialstaat. Doch Demografie und digitale Transformation gefährden das System. Die Corona-Krise und eine ausufernde Staatsverschuldung verstärken die Probleme. Der renommierte Volkswirt Thomas Straubhaar meint: Ein bedingungsloses Grundeinkommen ist die Lösung. Carsten Linnemann, Spitzenpolitiker aus dem Wirtschaftsflügel der CDU, ist gegen eine solche sozialpolitische Revolution. Aber auch er ist überzeugt: Die Politik denkt zu kurzfristig.

    ...mehr
  • 24.08.2021
    4 MB
    03:56
    Cover

    Wir sind Zeuge einer Zeitenwende

    Der Zukunfts-Podcast mit Benedikt Herles – jede Episode beleuchtet eine andere Zeitenwende. Wie verschieben sich globale Machtverhältnisse? Wie kann sich Deutschland neu erfinden? Wie gehen wir mit existentiellen Bedrohungen wie dem Klimawandel oder Ozeanen voller Plastik um? Benedikt Herles ist Zukunftsexperte und Head of Sustainable Transformation bei KPMG. Als Kolumnist und Bestseller-Autor beschäftigt er sich seit Jahren mit dem immer schnelleren Wandel von Wirtschaft und Gesellschaft. In seinem Podcast „Zeitenwende“ spricht er mit prominenten Gästen und versucht die Welt von morgen besser zu verstehen.Am 15. Juni erscheint die erste Folge. Produziert von Podstars by OMR.

    ...mehr