Cover

LETT'S TALK - Die Menschen vom Lette Verein Berlin

„Lett’s Talk“ – der Podcast vom Lette Verein Berlin, der wohl bekanntesten Berufsausbildungsstätte Berlins seit 1866. Hier hörst Du unsere Schülerinnen und Schüler. Sie erzählen, warum sie Medizinisch-technische Assistentin, Grafikdesigner, Betriebswirtin für Ernährungs- und Versorgungsmanagement, Fotograf, Medieninformatiker oder Metallographin werden. Welche Träume verbinden sie damit? Wo kommen sie her? Wo wollen sie hin und was finden sie so toll am Lette Verein Berlin? In jedem „Lett’s Talk“ unterhalten sich Menschen, die im Lette Verein in scheinbar gegensätzlichen Berufen ihre Ausbildung machen. Im Gespräch mit Frank Sandmann, Moderator und Pressesprecher vom Lette Verein Berlin, entdecken sie ihre Gemeinsamkeiten.

Alle Folgen

  • 26.03.2021
    29 MB
    30:13
    Cover

    Folge 5: Silja und Marlon - Medieninformatikerin trifft auf Medizinisch-technischen Laborassistenten

    Silja und Marlon machen im Lette Verein Berlin beide eine Berufsausbildung, die sich zumindest was den Anteil von Männern und Frauen angeht, deutlich voneinander unterscheiden. Silja ist angehende Technische Assistentin für Medieninformatik | Interaktive Animation und Marlon angehender Medizinisch-technischer Assistent für Labore. Silja ist in der Ausbildung umgeben von Männern und Marlon umgeben von Frauen. Das betrifft sowohl Lehrkräfte als auch Mitschüler*innen. Umgekehrtes Verhältnis. Was sie darüber denken, welche Rolle Marlons sechsjährige Erfahrung als Dialyse-Patient für die Berufsentscheidung gespielt hat und warum Silja sagt "Ich komm mir richtig schlau vor!", erläutern sie in dieser Episode. Und es wird viel gelacht.

    ...mehr
  • 04.03.2021
    41 MB
    43:45
    Cover

    Spezial: »Biographische Spurensuche« – Lette Verein 1933-1945

    Wie kooperierten der Lette Verein, seine Lehrerinnen und Schülerinnen mit der NS-Herrschaft? Welches Verhältnis hatten sie untereinander? Und wie hat sich der Lette-Verein zu den Verfolgten nach 1945 verhalten? Zur Erforschung dieser Fragen wurde jetzt mit Fördermitteln des Projektfonds Zeitgeschichte und Erinnerungskultur der Senatsverwaltung für Kultur und Europa ein erster Schritt gemacht. Dabei wurden drei Biographien besonders vertieft beleuchtet. Die Biographien von Carola Lohde, Magdalene Lüttge und Alice Rother. Im Gespräch: Heike Stange | „Frauentouren“, die im Auftrag des Lette Vereins geforscht hat. Ergänzt werden die Ergebnisse durch weitere Forschungsaspekte von Dr. Simone Ladwig-Winters | „Wir waren Nachbarn“ und Dr. Dayana Lau | Alice Salomon Archiv.Moderation: Frank Sandmann | Referent für Öffentlichkeitsarbeit im Lette Verein.Zeitgleich veröffentlichen wir ein „Making-Of“ der Ausstellung BIOGRAPHISCHE SPURENSUCHE auf unserem Youtube-Kanal. Die Ausstellung wird im Unterricht von Schüler*innen in der Ausbildung Grafikdesign gestaltet und in unserem Foyer installiert. Frau Stange plant zu ihren Forschungsergebnissen eine Publikation.Vorschaufoto: Wohnhaus des Lette Vereins, in dem Alice Rother wohnte. Neue Bayreuther Straße, heute Welserstraße 5. Archiv, Lette Verein Berlin

    ...mehr
  • 04.03.2021
    28 MB
    30:00
    Cover

    Folge 3: Dorothea und Elias - Medizinisch-technische Assistentin für Radiologie trifft auf Modedesigner

    Dorothea und Elias machen im Lette Verein Berlin beide eine Berufsausbildung, die auf den ersten Blick wenig miteinander gemein haben. Elias ist angehender Modedesinger und Dorothea angehende Medizinisch-technische Assistentin für Radiologie. In dieser Episode reden sie darüber, welchen Einfluss die richtige Kleidung auf die Psyche hat, warum sie beide mit ihren Berufen Menschen helfen wollen und warum ein Leben in Norwegen auch eine Option sein kann.

    ...mehr
  • 04.03.2021
    28 MB
    29:40
    Cover

    Folge 2: Virginia und Philip - Grafikdesignerin trifft auf Pharmazeutisch-technischen Assistenten

    Virginia und Philip machen im Lette Verein Berlin beide eine Berufsausbildung, die auf den ersten Blick wenig miteinander gemein haben. Philip ist angehender PTA | Pharmazeutisch-technischer Assistent und Virginia angehende Grafikdesignerin. In dieser Episode reden sie darüber, wie sie ihr Leben finanzieren, welche Rolle ihre Mütter für ihre Berufsentscheidungen gespielt haben und wie Philip dazu kommt, zu sagen, der Lette Verein sei "lieb".

    ...mehr
  • 04.03.2021
    27 MB
    29:05
    Cover

    Folge 1: Shirin und Mahmoud - Fotografin trifft auf Metallographen

    Shirin und Mahmoud machen im Lette Verein Berlin beide eine Berufsausbildung, die auf den ersten Blick wenig miteinander gemein haben. Mahmoud ist angehender Metallograph und Shirin angehende Fotografin. In diesem ersten "Lett's Talk"-Podcast reden sie darüber, welche Signale von einer Basecap ausgehen, wie die #blacklivesmatter - Debatte sie beeinflusst, ob "Kanacke" ein positiver oder negativer Begriff ist und wo sie sich in fünf Jahren sehen.

    ...mehr