Cover

TolkCast - Der Tolkien Podcast

Tolkieninteressiert? Dann bist Du beim TolkCast genau richtig! Beim ältesten deutschen Podcast rund um Tolkien und Mittelerde stehen Spaß und Unterhaltung im Mittelpunkt. Die drei Moderatoren Annika, Dennis und Tobias spielen Ardapedia-Roulette, stellen Euch ein Video des Monats vor oder lassen den Ork Ungolcondir frei seine Meinung sagen.Ganz nebenbei informiert Dich der Podcast der Deutschen Tolkien Gesellschaft auch über aktuelle tolkieneske Themen wie die anstehende Amazon Serie oder neue Videospiele. Neuigkeiten und Veranstaltungsberichte aus dem Verein gehören ebenso zum Repertoire wie die Rubrik "Tolkien in den Medien", die mit detektivischem Spürsinn Tolkien Referenzen in Büchern, Filmen und Serien sammelt.

Alle Folgen

  • 21.10.2021
    93 MB
    01:36:40
    Cover

    #077 Perfekte Stummfilmstimme

    Bei dem, was die Drei - ähm, wir meinen natürlich die Vier - in dieser Folge von sich geben, könnte man glatt meinen, es sei eine tragische Folge geworden. So stellen sie ernüchtert fest: „Wir sind alle alt geworden“. Wohl so alt, dass sie keine dramatische Musik haben, um sie einzuspielen und Tobias findet das Horn wieder nicht. Aber der Schein trügt. Diese Folge ist wieder vollgepackt mit witzigen Unterredungen, viel Wissenswertem und der Praktikant muss an die Stange. Wir meinen, jedem ist doch wohl klar, dass „zwei Smaugs besser sind als einer“. Dazu dann auch noch das Radiogesicht von ... Nein, lassen wir das. Die Drei vom Podcast plus Praktikant nehmen sich schon genug auf die Schippe. Wer sich jetzt fragt, warum wir ausgerechnet dieses Cover genommen haben, wird sehr schnell verstehen, warum. Wahrscheinlich noch vor der Begrüßung… Die Vier hatten offensichtlich Spaß in der ersten regulären Livesendung und wir hoffen, dass Ihr ebenfalls viel Spaß mit der neuen Folge habt!

    ...mehr
  • 06.10.2021
    117 MB
    02:01:35
    Cover

    076 - Der Erotikpodcast der DTG

    Kaum zu glauben, aber wahr. Es hat über 75 Folgen gedauert, bis die Drei vom Podcast sich endlich getraut haben, eine Livesendung zu machen. Was sollen wir sagen, es hat viel Spaß gemacht! Im Discord gibt es den Chat noch zum Nachlesen. Wir haben munkeln gehört, es soll nicht die letzte Livesendung gewesen sein. Kommen wir aber zur Ausgabe 76: Hier erwarten Euch unter anderem fast drei Hörner, die geheimen Pläne für den Tolkien Tag 2022 und der Ork sucht für Euch raus, wo es hier nach Gundabad geht. Dazu kommen wie immer interessante Einblicke in die Arbeit der Drei und viele Neuheiten rund um die Podcasts der Deutschen Tolkien Gesellschaft. Wir wünschen Euch wie immer viel Spaß mit der aktuellen Folge und lasst doch mal einen Kommentar da ;)

    ...mehr
  • 29.09.2021
    83 MB
    01:26:27
    Cover

    075 – Das Spezial: Was erhoffen wir uns von der Amazon-Serie?

    Bei der nächsten Ausgabe der TolkShow wollen wir uns mit der einen Sache beschäftigen, die uns alle unter den Nägeln brennt: Die Amazon-Serie, die im September nächstes Jahres beginnen soll. Was erhoffen wir uns von der Serie und womit können wir rechnen – diese Fragen möchten wir mit Euch ergründen. Das Thema Die geplante Amazon-Serie über das Zweite Zeitalter von Mittelerde ist in aller Munde – nicht immer im positiven Sinne. Manche befürchten “Hobbit-Sex” und Gewaltszenen à la Game of Thrones und beharren darauf, dass Tolkien das nicht gewollt hätte. Andere hoffen, dass die Serie bislang unbekanntere Geschichten Tolkiens einer breiten Öffentlichkeit bekannt machen könnte. Was können wir uns außerdem noch von der Amazon-Serie erhoffen? Die Diskussion soll vor allem die positiven Erwartungen an die Serie in den Fokus rücken. Das bedeutet nicht, das keine Kritik geübt werden darf, aber auch das “Best-case”-Szenario muss einmal zur Sprache kommen.

    ...mehr
  • 22.09.2021
    87 MB
    01:31:12
    Cover

    074 - Habemus Orcum

    Seit dem Start der ersten TolkCast Folge am 22. September 2018 sind drei Jahre vergangen und wir sind 74 Folgen weiter. Für die kleinen Mathefreunde unter euch gibt es unten noch ein paar Zahlen. Jetzt geht es aber erst einmal um die Folge. Kaum hat der Titel einer regulären Sendung so viel verraten wie dieses Mal. Habemus Orcus – ähm Orcum muss es eigentlich heißen, wie wir in dieser Folge gelernt haben. Die Drei vom Podcast sind jetzt aus der Startup-Phase raus und da braucht es natürlich einen Praktikanten. So soll es auch sein in dieser Episode. Aber was sind die letzten Worte des Hilflings? „Und jetzt hab ich Hunger“. In der Hinsicht passt er schon mal gut ins Team. Immerhin geht es dieses Mal unter anderem darum, „eine Stufe zu Waffeln“ oder darum, wer hier wen brät. Da sie aber alle auf ihre Linie achten, ist alles „nur ohne Schokolade“… Eines versprechen wir Euch: Der Konsum dieses Tolkien Podcasts enthält 0 gr. Fett und keinen Zucker! Dafür ist er definitiv ein Angriff auf Eure Lachmuskeln. Wie immer wünschen wir viel Spaß mit dieser Folge. 01:19:11 ist die durchschnittliche Laufzeit einer Episode. 4.1 Tage ist die vollständige Laufzeit aller Episoden. 59.2 MB ist die durchschnittliche Dateigröße der Medien. 12.9 GB ist die vollständige Dateigröße der Medien. 14 Tage ist der durchschnittliche Zeitraum, bis eine neue Episode veröffentlicht wird.

    ...mehr
  • 22.09.2021
    90 MB
    01:34:29
    Cover

    073 - Das Spezial: Tolkien Talk - Podiumsdiskussion

    Ich wisst ja, wie es bei den Hobbits ist. Hier werden die Besucher von Geburtstagsfeiern durch das Geburtstagskind beschenkt. Und Ihr kennt uns. Wir verschenken auch gerne Sachen. Am liebsten TolkCast-Folgen. Dieses Mal gibt es wieder einen Leckerbissen: Die Tolkien Talk - Podiumsdiskussion von den Online Tolkien Tagen 2021! Es geht um 13 Statements, die von der Publikation des Herrn der Ringe in Interviews, Statements, Artikeln, Kommentaren, Forenbeiträgen usw. immer wieder auftauchen - von 1964 bis 2021. Diese Statements werden vom Moderator Axel ungeachtet der Quelle, Qualifikation der Aussagenden oder dem (oft [wenig] konkreten) Zusammenhang zu Tolkiens Werk dem Podium gestellt. Hier sitzen keine Geringeren als der Tolkienist Marcel Aubron-Bülles, der Autor und Lektor Frank Weinreich und der Tausendsassa Friedhelm Schneidewind. ? Dieses Video war Teil des Live-Streams der Online Tolkien Tage 2021. In diesem Jahr fanden die Tolkien Tage an fünf Wochenenden mit einer stark begrenzten Besucherzahl statt. Am ersten Wochenende liefen zeitgleich zum Vor-Ort-Programm die Online Tolkien Tage. 2022 finden die Tolkien Tage vom 10. bis 12. Juni 2022 in Pont (NRW) statt. Sichert Euch jetzt die Tickets im Vorverkauf! Alle Infos dazu findet Ihr unter https://www.tolkientag.de ?‍♂️ Mehr zur Deutschen Tolkien Gesellschaft unter https://www.tolkiengesellschaft.de ? Jetzt Mitglied werden: https://www.tolkiengesellschaft.de/mitgliedschaft/seid-dabei/

    ...mehr
  • 22.09.2021
    64 MB
    01:06:38
    Cover

    072 - Das Spezial: Brauchen wir eine deutsche Übersetzung der HOME

    In unserer vierten TolkShow wollten wir über die Frage brauchen wir eine deutsche Übersetzung der HoME? diskutieren. Die Diskussionsrunde fand statt am 18. August 2021. Die History of Middle-earth bildet in 12 Bänden die Entstehungsgeschichte des Herrn der Ringeund des Silmarillions ab und enthält auch weitere Schriften Tolkiens. Bis heute sind nur die ersten beiden Bände auf Deutsch erschienen. Sollte sich das ändern? Darüber wollen wir mit Euch bei der TolkShow diskutieren. Das Thema In der History of Middle-earth hat Christopher Tolkien die Geschichte der Werke seines Vaters nachvollzogen. Neben x Versionen von Herr-der-Ringe-Kapiteln, enthalten die 12 Bände auch ganz neue Geschichten, beispielsweise eine unvollendete Fortsetzung des Herrn der Ringe. Ins Deutsche sind nur die ersten beiden Bände sowie einige Ausschnitte aus dem dritten Band offiziell übersetzt worden. Fans, die des Englischen nicht mächtig sind, können daher nicht alle Werke Tolkiens lesen. Brauchen wir eine Übersetzung der ganzen History of Middle-earth? Oder ist es nur ein Nice-to-have, das eh nur die eingefleischtesten Fans interessiert? Und wäre eine Übersetzung überhaupt umsetzbar und lukrativ für einen Verlag? Alle diese Fragen wollen wir mit Euch diskutieren. Es diskutierten: Helmut W. Pesch arbeitet als Übersetzer, Lektor, Wissenschaftler und Autor. Er hat bereits einige Werke Tolkiens übersetzt, darunter Beren und Luthien, Der Fall von Gondolin und das bald erscheinende Natur und Wesen von Mittelerde. Sylvia Lindner ist Sprecherin des Tolkien Stammtischs Göttingen und Mitglied der Flammifer-Redaktion. Für sie ist das Silmarillion ein zentrales Werk, zu dem sie immer wieder zurückkommt. Kathrin Barth ist Mitglied des DTG-Stammtischs Köln und eine eifrige Tolkien-Leserin. Sie kennt sich gut in der History of Middle-earth aus und arbeitet als Englisch- und Lateinlehrerin. Marcel Aubron-Bülles ist Gründungsvorsitzender der DTG und hat den Verein zusammen mit einigen anderen Tolkien-Enthusiasten 1997 ins Leben gerufen. Er arbeitet als Übersetzer und promoviert zur Zeit zu einem tolkienesken Thema. Im Internet ist er als The Tolkienist bekannt. Tobias M. Eckrich ist der Vorsitzende der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. Außerdem kennt er sich gut mit rechtlichen Fragen rund um Tolkiens Werke aus. Moderiert wurde die Runde von Maria Zielenbach. Die TolkShow ist das neue Diskussionsformat der DTG. Jeden dritten Mittwoch im Monat laden wir bis zu vier Expert*innen ein, um live über ein tolkieneskes Thema zu diskutieren. Die Zuschauenden können sich über die Kommentarfunktion beteiligen. Die Runden werden auf YouTube gestreamt und in Sonderfolgen des TolkCast veröffentlicht. Alle Folgen und Termine findet Ihr auch unter: https://www.tolkshow.de

    ...mehr
  • 22.09.2021
    97 MB
    01:41:03
    Cover

    071 - Jetzt nicht im DTG Fanshop

    Es ist wieder so weit. An diesem geschichtsträchtigen 2. September (Marcus Tullius Cicero hält seine erste von 14 Philippischen Reden gegen Marcus Antonius; mit dem Vertrag von Ramla zwischen Sultan Saladin und Richard Löwenherz endet der Dritte Kreuzzug; Karl V. von Lothringen erobert mit seinen Truppen die Stadt Buda und Frankreich zieht seine Streitkräfte aus Madagaskar ab) erscheint eine weitere Folge des TolkCast. Ach ja, an diesem Tag verstarb vor 48 Jahren auch J.R.R. Tolkien. Wie passend, dass das Thema von Tolkien in 5 Minuten genau davon handelt. Zufall? Sicher ist nur, dass es emotional wird. Zum Ausgleich gibt es dieses Mal bei den Dreien vom TolkCast wieder „viel Laber Content“ (Cat Content war schließlich gestern). Der Ork ist wieder mit „viel mehr Elan“ dabei und Annika hat sich mal eben „um vier Jahre verschätzt“. Alles egal, viel wichtiger ist die Frage: Welche Klinge ist es denn? Die mit Bindestrich oder ohne? Der Ork weiß hier Bescheid. Immerhin schickte er Tobias Post aus Mordor. Okay, er hat nur „einen neuen DHL Zettel drauf geschmissen“. Wenn diese Folge aber eins beweist: „Zu wenig Tolkien Stuff“ wird es mit dem Team des TolkCasts nicht geben. Auch wenn sie dafür den Berg hinunter und rückwärts wieder rauf – oder war es Berg rauf und nachher vollgefressen wieder runterrollen? Ach, keine Ahnung. Hört einfach selbst!

    ...mehr
  • 22.09.2021
    69 MB
    01:11:55
    Cover

    070 - Das Spezial: Erlebt das Silmarillion gerade einen neuen Hype?

    In unserer dritten TolkShow wollten wir über die Frage Erlebt das Silmarillion gerade einen neuen Hype? diskutieren. Die Diskussionsrunde fand statt am 21. Juli 2021. Das Silmarillion wird von vielen Tolkien-Fans mit gemischten Gefühlen betrachtet. Einerseits wird die Wichtigkeit des Werks anerkannt, andererseits tun sich selbst gestandene Bücherwürmer oft schwer mit der Lektüre. Bei der dritten Ausgabe der TolkShow wollen wir am 21. Juli 2021 mit Euch darüber diskutieren, welche Stellung das Silmarillion im Tolkien-Fandom einnimmt. Das Thema Der Herr der Ringe und Der Hobbit sind unumstritten die bekanntesten Werke Tolkiens. Dennoch ist das Silmarillion, die Vorgeschichte zu Tolkiens Hauptwerken, vor allem in den Sozialen Medien omnipräsent. Schaut man in die Cosplay- oder Kunstszene, scheinen Adaptionen des Silmarillion mittlerweile sogar zu überwiegen. Stimmt das? Ist das ein genereller Trend im Tolkien-Fandom oder auf einen kleinen Teil beschränkt? Und was könnten die Gründe für den Boom des Silmarillion sein? Es diskutierten: - Sylvia Lindner ist Sprecherin des Tolkien Stammtischs Göttingen und Mitglied der Flammifer-Redaktion. Für sie ist das Silmarillion ein zentrales Werk, zu dem sie immer wieder zurückkommt. - Stefan Bolli ist leidenschaftlicher Spieler von Der Herr der Ringe Online und leitet seit 2009 eine Sippe. Außerdem beschäftigt er sich mit tolkieneskem Rollenspiel und betreibt die Online-Zeitschrift Der Funkenflug zum Thema. - Nina Oppel ist Sprecherin des Tolkien Stammtischs Düsseldorf und cosplayed Silmarillion-Charaktere. Außerdem studiert sie Physik. - Lukas beschäftigt sich auf seinem YouTube-Kanal Tolkien Erklärt mit tolkienesken Themen und erlebt dabei, wie jüngere Tolkien Fans die Werke rezipieren. Moderiert wurde die Runde von Maria Zielenbach. Die TolkShow ist das neue Diskussionsformat der DTG. Jeden dritten Mittwoch im Monat laden wir bis zu vier Expert*innen ein, um live über ein tolkieneskes Thema zu diskutieren. Die Zuschauenden können sich über die Kommentarfunktion beteiligen. Die Runden werden auf YouTube gestreamt und in Sonderfolgen des TolkCast veröffentlicht. Alle Folgen und Termine findet Ihr auch unter: https://www.tolkshow.de

    ...mehr
  • 22.09.2021
    93 MB
    01:36:29
    Cover

    069 - Minas Tirith in Flammen

    Auch wenn es "überhaupt nicht zeitgemäß" erscheint, so gibt es doch mal wieder eine reguläre Sendung vom TolkCast. Obwohl die letzte Sendung dieser seltenen Art erst zwei Wochen her ist, haben die Drei eine Menge zu erzählen. Eine Veranstalltung jagt die Nächste und was für den einen „nur ein Bild“ ist, bedeutet für andere die Welt. Zumindest draußen im "Tolkien Cinematic Universe". Hier halten sich die Drei etwas zurück, gibt es ja dazu eine eigene Folge. Bei so vielen Sondersendungen ist der Ork am Anfang ganz verwirrt. Anni kann kein Mathe mehr und Tobias stellt die elementare Frage: „Wer ist heute Glücksfee?“ Die Folge ist so lang wie schon lange nicht mehr. Nach „diesen verrückten 90 Minuten“ schickt Annika gleich noch Fußballgrüße raus. Dabei sind wir hier doch ein Tolkien Podcast. Oder? Alles egal, solange Ihr die Mülleimer in Mordor benutzt! Feedback: Twitter: @Tolkcast Facebook: @TolkCast Instagram @TolkCast oder feedback @ tolkcast.de

    ...mehr
  • 22.09.2021
    74 MB
    01:17:08
    Cover

    068 - Das Spezial: LOTRonPrime - Jetzt geht’s los

    Am 2. August 2021 um 20:00 Uhr war es so weit: Amazon Studios veröffentlichten das erste Bild zur kommenden Lord of the Rings Serie. Gleichzeitig mit dem Datum der Veröffentlichung: dem 2. September 2022. Wie passend, dass wir am Wochenende darauf das Tolkien Thing 2021 in Lützensömmern gefeiert haben. So konnten wir uns für Euch ein paar Personen schnappen und eine gute Stunde über das Bild und die Theorien aus dem Fanlager sprechen. Damit aber nicht genug. Wir haben im Anschluss auch noch Erik als Komponisten befragt sowie Christian, der das Bild bis dahin nur flüchtig gesehen hatte. Heraus gekommen ist eine sehr unterhaltsame Sendung, aus der auch gleich noch mindestens eine weitere Podcast-Idee entstanden ist. Freut Euch auf die spannende Diskussion mit Marcel Aubron-Bülles, Sophie Lemburg, Maria Zielenbach und Andreas Zeilinger!

    ...mehr
  • 22.09.2021
    44 MB
    45:56
    Cover

    067 - Elbenwald Festival: Der Herr der Ringe Talk

    Andere machen Sommerpause, wir legen eine Schippe drauf (oder mehrere…). Am Sonntag, den 1. August, trafen sich Stefan Servos, Alexander Lapeta und Tobias M. Eckrich auf der Seebühne des Elbenwald Festivals in Cottbus. In dem (ähm nicht) exzellent vorbereiteten Talk redeten die Drei über zwanzig Jahre Herr der Ringe Verfilmung. Dabei kam so Manches zum Vorschein. Stefan Servos gründete 1998 die Website herr-der-ringe-film.de und war unteranderem für eine Woche in Neuseeland beim Dreh. Er gab auch den Schubs, der dafür sorgte, dass der Elbenwald gegründet wurde. Alexander Lapeta bekam den Schubs, um seine Idee in die Realität umzusetzen. Er gründete mit zwei Freunden (ebenfalls 1998) den Elbenwald. Hier plaudert er ein wenig aus dem Nähkästchen der Entstehung, etwa wurde am Anfang der Eine Ring einfach selbst geschmiedet. Tobias M. Eckrich hat nichts dergleichen gemacht. Er leitet seit über 10 Jahren die Geschicke der 1997 gegründeten Deutschen Tolkien Gesellschaft und übernahm kurzerhand die Moderation der Runde.

    ...mehr
  • 22.09.2021
    86 MB
    01:29:26
    Cover

    066 - Internet in beiden Hosentaschen

    In einer Weit entfernten Zukunft wird etwas passieren in Hamburg. Die Glaskugel des Orks hat den Dreien vom TolkCast dieses Mal die Zukunft bis 2030 vorausgesagt! Doch es hat nichts mit der Amazon Serie zu tun. Die kommt über Bande in den Podcast. Auf unsere „Freunde“ von theonering.net ist auch dieses Mal wieder Verlass. Leider hatte Amazon uns nicht im Vorfeld informiert, sondern bis Montag mit der großen Ankündigung gewartet. Tja, da war die Folge halt schon im Kasten… Dafür kommt ein grüner Ritter vor. Der Ork will „ein Schlumpfeis, bitte“ und Annika „erst Nachos, dann Popcorn!“ Tobias versucht sich am Ardapedia Rad und dreht gleich mehrmals. Bekanntlich sind doch aller guten Dinge vier, oder? Und so ist manches in der Folge „maximal verstörend“. Aber hört selbst, denn die Episode ist wieder unterhaltsam und lang geworden.

    ...mehr
  • 22.09.2021
    80 MB
    01:23:42
    Cover

    065 - Das Spezial: Wie viel Purismus braucht das Tolkien-Fandom

    In unserer zweiten TolkShow wollen wir über die Frage Wie viel Purismus braucht das Tolkien-Fandom? diskutieren. Was sich genau hinter dieser Frage verbirgt und wer dieses Mal auf dem virtuellen Podium sitzen wird, erfahrt Ihr in diesem Artikel. Die Vorstellung von Mittelerde vieler Tolkien-Fans ist durch die Verfilmungen von Peter Jackson geprägt, auch bei denen, die die Bücher gelesen haben. Einige kreative Freiheiten des Regisseurs haben sich ins kollektive Gedächtnis der Fangemeinde eingebrannt, beispielsweise dass Hobbits große Füße hätten oder Saruman die Uruk-hai in Schleim kochen würde. Auch im Hinblick auf die kommende Amazon-Serie wollen wir uns fragen: Wie viel Purismus und Werktreue braucht das Tolkien-Fandom? Es diskutierten: Anke Eißmann, sie ist eine der bekanntesten deutschen Tolkien-Künstler*innen. Ihre Werke sind in zahlreichen Publikationen zu finden, beispielsweise im Flammifer von Westernis oder den Publikationen des Verlags Walking Tree Publishers. Sie arbeitet als Lehrerin. Marcel Aubron-Bülles, er ist Gründungsvorsitzender der DTG und hat 1997 die DTG mit anderen ins Leben gerufen. Er arbeitet als Übersetzer und promoviert zur Zeit zu einem tolkiensken Thema. Im Internet ist er als The Tolkienist bekannt. Sophie Lemburg ist Studentin für Englisch und Philosophie an der Universität Göttingen und wird sich dort bald auch den Mittelalter- und Renaissance-Studien widmen. Sie ist seit 2015 DTG-Mitglied und hat bereits Artikel in unserm wissenschaftlichen Jahrbuch Hither Shore veröffentlicht und dementsprechend auch Vorträge bei auf unserem Tolkien Seminar gehalten. Uli Hacke ist Sprecher und Gründungsmitglied des Tolkien Stammtischs Hannover und seit 2003 Mitglied der DTG. Er ist Autor des Buches Pauschalreise nach Mittelerde und arbeitet als Stiftungsreferent bei der evangelischen Kirche. Außerdem ist er nicht ganz unschuldig an unserem Motto „Ohne Tolkien keine Fantasy“. Moderiert wurde die Runde von Maria Zielenbach. Die TolkShow ist das neue Diskussionsformat der DTG. Jeden dritten Mittwoch im Monat laden wir bis zu vier Expert*innen ein, um live über ein tolkieneskes Thema zu diskutieren. Die Zuschauenden können sich über die Kommentarfunktion beteiligen. Die Runden werden auf YouTube gestreamt und in Sonderfolgen des TolkCast veröffentlicht.

    ...mehr
  • 22.09.2021
    89 MB
    01:32:39
    Cover

    064 - Eigenäugig gelesen

    Diesen Monat will es der TolkCast aber wissen. Bereits drei Folgen sind mit dieser Ausgabe erschienen und eine vierte wird noch schnell angekündigt. Aber der Reihe nach. "Immer wollen sie alle mitspielen und am Rad drehen, aber zuhören will keiner, jaja..." Wenn es beim TolkCast zu solchen Zitaten kommt, wisst Ihr: Es ist alles in bester Ordnung! Die Truppe ist wieder zu dritt, Annika ist von ihrer (nicht einsamen) Insel zurückgekehrt und diese Episode ist rundum ein "Wohlfühl-Gefühl". Die Drei haben wieder jede Menge Themen für Euch im Gepäck, darunter auch welche, die anecken, aber wichtig sind. Aber die Schweiz ist neutral und damit gibt es auch mal wieder einen Beitrag aus Gandalfs Leseecke. Beim Elbenwald-Festival scheint es einen "Ork-Spam-Filter" zu geben und Tobias schindet Zeit, während Dennis und Annika gemütlich über das Wetter plaudern. Doch nicht alles ist "wunderprächtig": Über eine Sache wird "total abgeranted" und einer der Moderatoren wird unglimpflich als "Du kleiner Sauron, Du!" tituliert. Smaug pennt derweil im Erebor, bei Tolkien in 5 Minuten bricht ein folgenreicher Rechtsstreit aus und "zackbum – Bilbo wacht auf!" Bleibt nur noch die Frage: "Ist das ansteckend!?"

    ...mehr
  • 22.09.2021
    77 MB
    01:20:46
    Cover

    063 - Links an uns vorbeigeflogen

    Wenn Frodo aus dem Haus ist, tanzen die Sackheim-Beutlins auf den Tischen. Leider fiel der Satz nicht in der Sendung, aber besser kann man die Folge 63 nicht beschreiben. Annika ist weg. Dennis und Tobias sind also alleine und haben viel zu besprechen. Dass die beiden Annika "vermissen", zeigt sich auch in den Kapitelmarken. Sieben der 24 Marken haben Annika zum Thema. Mit der letzten Folge haben wir wohl „den Nagel auf den Kopf gesprochen“. So viel Feedback zu einer Sendung hatten wir noch nie! Daher erklingt das temporäre Annika-ist-weg-Horn gefühlt schon nach dem Feedback. Denkt dran, dass Ihr uns auch Audio-Kommentare schicken könnt. Einfach ins Handy sprechen und abschicken. Der Ork versichert Euch: „Wir mögen auch Eure Stimmen!“ Nach dem Feedback sind die Themen wieder mannigfaltig. Ein neuer Film, eine „alte“ Serie. Neue Server für das Land und Tolkien in 5 Minuten gibt es natürlich ebenso wie das von Euch so geliebte Ardapedia Roulette. Dennis gibt dieses Mal einen Überblick über die Termine in der zweiten Jahreshälfte und es sind einige. Gut, dass Mordor bereits sauber ist und die drei Trolle schon das schwimmen geübt haben. Wer jetzt denkt: HÄ?, dem wünschen wir besonders viel Spaß mit der neuen Folge!

    ...mehr
  • 22.09.2021
    78 MB
    01:21:07
    Cover

    062 - Das Spezial: Ohne Tolkien keine Fantasy

    Wie hat Tolkien die moderne Fantasy geprägt? Über dieses Thema haben wir bei der ersten Ausgabe der TolkShow diskutiert. Herausgekommen ist ein bunter Streifzug durch das Fantasy und Tolkiens Werke. Das Thema der Diskussionsrunde „Ohne Tolkien keine Fantasy?“ ist das inoffizielle Motto der DTG. Wir haben es unter anderem schon auf der Leipziger Buchmesse präsentiert, aber es trifft nicht unbedingt auf die Zustimmung aller. Fantasy habe es schon vor Tolkien gegeben, sagen die einen. Die Fantasy sei mittlerweile viel mehr durch andere Autor*innen bestimmt, sagen die anderen. Tolkien ist unersetzlich und prägend für das Genre „Fantasy“, sagt die DTG. Es diskutierten: Dr. Christian Weichmann ist ein sehr frühes DTG-Mitglied, er gehört zu den Stammtischen Bonn und Köln, die er beide mitgegründet hat. Aktuell ist er in der Flammifer-Redaktion unterwegs, hält Vorträge auf verschiedenen Veranstaltungen und schreibt Folgen für unseren Podcast Tolkien in 5 Minuten. Er ist promovierter Physiker. Klaudia Seibel hat Anglistik in Gießen studiert, mit einem Schwerpunkt auf Literaturwissenschaft, besonders Phantastik Gattungstheorie und Narratologie. Seit 2015 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Phantastischen Bibliothek Wetzlar in der Sektion „Future Life“ und organisiert dort Tagungen, hält Vorträge, berät Firmen und betreibt Forschung zu phantastischen Themen. Sophie Lemburg ist Studentin für Englisch und Philosophie an der Universität Göttingen und wird sich dort bald auch den Mittelalter- und Renaissance-Studien widmen. Sie ist seit 2015 DTG-Mitglied und hat bereits Artikel in unserm wissenschaftlichen Jahrbuch Hither Shore veröffentlicht und dementsprechend auch Vorträge bei auf unserem Tolkien Seminar gehalten. Uli Hacke ist Sprecher und Gründungsmitglied des Tolkien Stammtischs Hannover und seit 2003 Mitglied der DTG. Er ist Autor des Buches Pauschalreise nach Mittelerde und arbeitet als Stiftungsreferent bei der evangelischen Kirche. Außerdem ist er nicht ganz unschuldig an unserem Motto „Ohne Tolkien keine Fantasy“. Moderiert wurde die Runde von Maria Zielenbach. Die TolkShow ist das neue Diskussionsformat der DTG. Jeden dritten Mittwoch im Monat laden wir bis zu vier Expert*innen ein, um live über ein tolkieneskes Thema zu diskutieren. Die Zuschauenden können sich über die Kommentarfunktion beteiligen. Die Runden werden auf YouTube gestreamt und in Sonderfolgen des TolkCast veröffentlicht. Literatur Anderson, Douglas A. 2005. Tales before Tolkien: The Roots of Modern Fantasy. Random House. Fornet-Ponse, Thomas. 2013. Tolkiens Einfluss auf die moderne Fantasy (Hither Shore 9). Scriptorium Oxoniae. Haber, Karen (Hrsg.) 2001. Meditations on Middle-earth: New Writing on the Worlds of J.R.R. Tolkien. St. Martin’s Press. (Texte über Tolkien und seine Werke von phantastischen Autor*innen, u.a. George R.R. Martin, Terry Pratchett, Ursula K. LeGuin) Scull, Christina & Waye G. Hammond. 2017. Tolkien’s Influence on Fantasy Literature. In Reader’s Guide. Part I. HarperCollins. Shippey, Tom. 2000. J.R.R. Tolkien – Autor des Jahrhunderts. Klett-Cotta. (Deutsche Übersetzung vergriffen, das englische Original Author of the Century ist problemlos zu bekommen) Shippey, Tom. 2007. Literature, Twentieth Century: Influence of Tolkien. In Drout, Michael D.C. J.R.R. Tolkien Encyclopedia. Routledge. 378-382.

    ...mehr
  • 22.09.2021
    89 MB
    01:32:20
    Cover

    061- Ihr alten Labertaschen!

    Früher gab es sowas wie ein Sommerloch. Doch selbst das wirft Corona durcheinander. So passiert es ein weiteres Mal, dass die Sendung etwas später kommt. Aber wie heißt es doch so schön: Ein Podcast kommt nie zu spät. Zumindest nicht der TolkCast. Nein, Annika ist nicht nicht schuld... Auch wenn sie eine richtig geile Idee hat, die absolut nicht umsetzbar ist. Auch der Ork trägt keine Schuld, obwohl er versucht, auf Facebook zu twittern. Bleibt nur noch einer übrig. Seine Schuld ist aber hächstens die, dass er noch Argumente hatte und so die Sendung in die Länge zieht. Diese Sendung hätte auch gut den Titel "Sex and Drugs and Rock'n'Roll" tragen können, geht es doch um "kopulierende Orks", Menschen, die existieren und "nackte Elben". Oder etwa doch nicht? Keine Sorge, auch diese Sendung hat keine FSK18, dafür aber mit zwei Hörnern wieder "unglaublich wenig gutes Material", ähm, viel gutes Material. Ihr merkt schon, die Hitze macht den Dreien ein wenig zu schaffen. "Hat keine Sau interessiert"? Zeit, sich im Schatten mit einem Eis oder Kaltgetränk diese wieder verdammt gute Folge anzuhören!

    ...mehr
  • 22.09.2021
    87 MB
    01:30:42
    Cover

    060 - Kratzer im iPad

    Es wird Abend in Pont. Über dem Gelände der Tolkien Tage geht langsam die Sonne unter, die Grillen zirpen und die Drei vom TolkCast nehmen eine neue Episode auf. Sie lassen das vergangene bunte Wochenende Revue passieren und auch Sebastian kommt vorbei und setzt sich dazu. So wird in gewohnt munterer Stimmung über Eru, Arda und ein wenig über den Tolkien Tag geplaudert. Auch zwei Hörner kommen und gehen, doch davon lassen sich Tobias, Dennis und Annika dieses Mal nicht aus der Ruhe bringen. Da sie nicht in ihren jeweiligen Aufnahmestudios, sondern zwischen Rohan und Hobbingen sitzen, singen sie die Jingles zur Sendung kurzerhand selbst ein. Neben den Tolkien Tagen reißen die Drei aber auch noch ein paar andere Themen an. Neben dem Tolkien Thing, dem Ardapedia Roulette und "Tolkien in 5 Minuten" gibt es "fast schon einen Trefferschaden" durch einen Würfel, allerlei "Kreativität im Baulichen" nicht nur in Seestadt und "zu viel Verschwörung" für eine Folge. Zum Glück wurden nicht alle Moderatoren "in der Kältekammer eingebunkert" und so gibt es am Ende der Sendung sogar noch ein kleines Gewinnspiel für Euch.

    ...mehr
  • 22.09.2021
    63 MB
    01:06:17
    Cover

    059 - Nackt durch den Wald

    Was für eine TolkCast-Folge! Neben viel Vorfreude auf die Tolkien Tage und Neuem von der Amazon Serie kriegt Annika fast einen Herzinfarkt, Tobias gibt eine Anekdote zum Hobbit zum Besten und Dennis hat einen sehr unruhigen Finger... Überhaupt ist die Nr. 59 eine Episode der Anekdoten. Vom Hobbit übers Einkaufen bis hin zu altehrwürdigen Messenger-Momenten ist alles dabei. Und "solange es nicht ICQ ist, ist alles gut." Annika ist da etwas traumatisiert... Klett-Cottas Herbstkatalog hat einige Schönheiten auf Lager und die Drei beschäftigen sich mit rätselhaften Runen, bei denen sie auf Eure Hilfe setzen. Die Folge ist so gemischt wie "eine bunte Tüte für 2 Mark" und überhaupt eine wahre "Nostalgiesendung". Wir dürfen uns neben dem Ardapedia-Roulette und Tolkien in 5 Minuten aber auch auf Ungolcondir, den rasenden Reporter freuen. Also noch nicht, aber ganz bald, wenn Tobias mit seiner "Vorbesichterstattung" zu den Tolkien Tagen fertig ist. Und was bleibt am Schluss? "Ihr müsst Euch vorstellen, wir drei sind die Coolen und haben Sonnenbrillen auf." Ah ja, an zitierfähigem Material mangelt es dieser Folge jedenfalls nicht!

    ...mehr
  • 22.09.2021
    114 MB
    01:58:28
    Cover

    058 - Es gibt keine Zeugen

    Was haben sich die drei vom TolkCast eigentlich dabei gedacht? Nicht nur die Themenanzahl, vor allem die Themenwahl haben es dieses Mal in sich. Man könnte auch sagen: Was geht 2 Stunden und hat 25 Kapitelmarken? In dieser Folge geht es hitzig her. Es werden Fronten aufgebaut und Knöpfe gedrückt. In der deutschsprachigen Tolkienwelt kann das eigentlich nur ein Thema auslösen. Aber es ist nur eines von vielen Themen. Annika gibt eine bis jetzt gut gehütete Anekdote zu Cor Blok preis. Dennis erklärt uns, wie man bei Herr der Ringe Online nur mit Pasteten auf Level 130 kommt und Tobias dreht am Rad. Und das nicht nur am Ardapedia-Roulette-Rad. Er mutiert bei einem Thema auch gleich noch zum Nachrichtensprecher und übernimmt kurzerhand den Rant von Annika. Sorry Jonas. Alles in allem eine schöne Sendung, die man dank Kapitelmarken gut aufteilen kann. Aber Vorsicht, beim Thema Übersetzung Krege & Carroux reißt schon mal eine Hutschnur. Wir können aber versichern, dass keine Tiere oder Moderatoren bei dieser Sendung verletzt wurden.

    ...mehr
  • 22.09.2021
    59 MB
    01:01:17
    Cover

    057 - Es macht immer tut-tut

    Und wie es tut tut macht in dieser Ausgabe! Nach dem zwölften Horn haben wir aufgehört zu zählen. Aber keine Sorge, die Folge geht keine neun Stunden. Eher eine Stunde. Hat Tobias wohl einen lockeren Finger, oder wieso hören wir das Horn so oft in dieser Folge? Nein, Dennis hat sein Hornkunde Quiz ausgepackt und Tobias stellt die steile These auf: "Wenn's furchtbar klingt, ist es der Hobbit!" Die Drei vom TolkCast haben aber noch viel mehr im Gepäck für Euch. Zwar gibt es keine großen Aufreger, die kommen erst in der nächsten Folge. Versprochen. Aber es geht historisch zu: Die Drei werfen mal einen Blick auf die Herr der Ringe Verfilmung von 1991. Als Gollum aussah, "als hätte er Salat auf dem Kopf" und Elrond beweist, dass nicht nur Cirdan einen Bart hat. Zum Schluss blüht Dennis auf und bekommt seinen Fanork-Moment! Wir finden, alles in allem eine schöne und sehr unterhaltsame Folge. Wir wünschen Euch viel Spaß und gute Unterhaltung!

    ...mehr
  • 22.09.2021
    63 MB
    01:06:13
    Cover

    TolkCast 056 - Mit Essen spielt man nicht

    Von gefüllten Hobbitbäuchen bis zu dem "ganzen Gollum-Gedönse" ist in dieser Ausgabe alles dabei, was das Tolkienistenherz begehrt: Tolkien Lesetag, Tolkieneske Aprilscherze, Tolkien Tage als Pop-Up-Freimarkt, Tolkien in 5 Minuten – Tolkien, Tolkien, Tolkien. Man könnte meinen, da stecke ein Verein dahinter! Die Drei vom TolkCast plaudern aber auch über die anstehende Herr der Ringe Serie von Amazon, wundern sich mal wieder über TheOneRing.net, spielen Ardapedia Roulette und fachsimpeln über das neue Gollum Spiel. Tobias hat wieder tolles Feedback im Gepäck und Annika berichtet über den großen Fangirlmoment ihres Lebens, der spontane Schnappatmung hervorrief. Derweil ist sich Dennis sicher: "In jedem Mann steckt ein Stückchen Hefe..." Lasst Euch überraschen!

    ...mehr
  • 22.09.2021
    80 MB
    01:24:06
    Cover

    TolkCast 055 - Das Special: Mut & Hoffnung bei Tolkien

    Ja, schau mal einer an. Da hat der Osterhase uns doch tatsächlich etwas ins TolkCast-Nest gelegt. Es ist aber eine etwas andere Folge. Es ist eine Ausgabe, wo die drei vom TolkCast mal nicht zu Wort kommen. Zum diesjährigen Tolkien Lesetag hatte die Tolkien Society das Thema "Hoffnung und Mut bei Tolkien“ ausgerufen. Am Sonntag, dem 28 März, fand die Veranstaltung der deutschen Tolkien Gesellschaft zu diesem Thema statt. Ein Teil des Programmes war eine Podiumsdiskussion. Diese Diskussion haben wir jetzt noch mal für den Podcast aufgearbeitet. Leider ist die Qualität nicht die, die ihr von uns gewohnt seid. Für die nächsten Sitzungen planen wir technische Anpassungen.Geleitet wird die Runde von Maria Zielenbach. Sie ist Stammtischkoordinatorin und war bis zur letzten Mitgliederversammlung Beisitzerin im Vorstand.Christian Weichmann ist ein sehr frühes DTG-Mitglied, er gehört zu den Stammtischen Bonn und Köln, die er beide auch mitgegründet hat. Aktuell ist er in der Flammifer-Redaktion unterwegs, hält Vorträge auf verschiedene Veranstaltungen und schreibt Folgen für Tolkien in 5 Minuten.Marcel Aubron-Bülles ist unser Gründungsvorsitzender, hat 1997 die DTG mit anderen gegründet, arbeitet als Übersetzer und ist als The Tolkienist im Internet bekannt.Sophie Lemburg, ist Studentin für Englisch und Philosophie und im bereich Mittelalter und Renaissance-Studienan der Universität Göttingen. Sie ist seit 2015 DTG-Mitglied und hat bereits mehrere Artikel in unserm wissenschaftlichen Jahrbuch Hither Shore veröffentlicht und dementsprechend auch Vorträge bei unserem Seminar gehalten.Ullrich (Uli) Hacke ist Sprecher und Gründungsmitglied des Tolkien Stammtisches Hannover und er ist seit 2003 Mitglied der DTG. Er ist Autor des Buches: Pauschalreise nach Mittelerde und arbeite als Stiftungsreferent bei der evangelischen Kirche

    ...mehr
  • 22.09.2021
    29 MB
    30:47
    Cover

    TolKCast 054 - Das Special: Wir machen 10 Tolkien Tage

    Am Montagabend gab es die große Orga-Sitzung zum Tolkien Tag 2021. Dennis hat gleich die Chance genutzt und sich dazu gesellt. Im Anschluss hat er Sebastian alle wichtigen Infos für Euch entlockt. Aus einem geplanten 10-minütigem Interview wurden ratz fatz über 30 Minuten. Ohne dabei Längen zu haben, dafür alle Wichtigen Informationen. In dieser Sonderfolge erfahrt Ihr also alles über die geheimen Pläne C bis Z und wann, wie, wo, was in Kraft tritt. Noch sind wir vorsichtig optimistisch, aber immerhin optimistisch. Eins ist sicher, der Ork wird kochen und alles wird am ersten Wochenende live gestreamt! Wenn Ihr also wissen wollt, was die Köpfe hinter dem Tolkien Tag geplant haben, ist diese Sendung genau das Richtige!

    ...mehr
  • 22.09.2021
    68 MB
    01:11:11
    Cover

    TolkCast 053 - Es geht leider nur bergauf

    "Er ist wieder hier, in seinem Revier..." Der Ork ist wieder in the Hood und zack boom – drei Menschen brauchen länger als 45 Minuten. Die Sendung ist aber auch wieder vollgepackt. Dabei wurde die Hornkunde schon auf die nächste Folge verschoben. Die Drei vom TolkCast reden aber dennoch über das Horn und seinen Sinn. Dazu versprechen sie auch, dass es niemals heißen wird: Sorry Alan Lee, aber 45 Minuten sind vorbei!"Tobias krallt sich in dieser Folge wieder die Leseecke und claimt sie gleich mit einem eigenen Jingle. Dennis darf dieses Mal am Rad drehen, wenn auch nur am Roulette-Glücksrad und bekommt ein Thema, das unorkischer nicht sein könnte. Aber: "So ist das beim Roulette!" Nachdem Annika letztes Mal die Termine gemacht hat, kehrt sie in dieser Episode zurück zu den Kurz Notiert. Für alle Sky Abonenten kommen außerdem schöne Tage. Butler James stolpert derweil über einen Balrog am Kamin...

    ...mehr
  • 22.09.2021
    30 MB
    42:39
    Cover

    TolkCast 052 - Eine mörderschlechte Überleitung

    Dennis ist dieses Mal verhindert. Annika und Tobias haben die Sendung für sich. Wohin das führen kann, sehen wir an den letzten Sitzungen, die die beiden unter sich hatten: Maßlos überzogen haben die Zwei! Jetzt gibt es auch noch das Horn. Man munkelt, es wurden Wetten angenommen, wie lange die beiden dieses Mal für eine Sendung brauchen.Annika versucht alles, um das Horn zu vermeiden. Tobias spielt hier und da ein wenig auf Zeit. Wärend das Böse gegen das Gute kämpft, gibt es auch noch ein paar Themen. Es wird mit Lego gespielt und natürlich auch das Ardapedia Roulette. Tobias kann endlich über die Rollenspiel Kickstarter Kampagne berichten, die noch bis zum 4. März läuft und Annika krallt sich gleich die nächste Rubrik: Termine Termine Termine. Diese wird sie aber mit Sicherheit gerne wieder dem Ork überlassen, wenn er wieder da ist.

    ...mehr
  • 22.09.2021
    45 MB
    01:03:18
    Cover

    TolkCast 051 - Was Pippin anzündet und eigentlich nicht soll

    "Immer schön aus der Hüfte..." – Ein Zitat, mit dem sich wohl die gesamte 51. Episode des Tolkien Podcasts umschreiben ließe. Die Drei vom TolkCast haben wieder richtig Spaß bei der äh..Arbeit. Der Ork ist mal wieder zu laut, Annika hatte so viel Hoffnung und Tobias vergisst glatt, das Horn zu laden. Neben allerlei Feedback gibt die Folge einen Status Quo zum Project Northmoor, Updates zum Tolkien Lesetag Online und natürlich zum Livegang der Ardapedia. Dabei moniert Dennis mehrmals, dass es noch keinen Artikel zum TolkCast gibt. Ob sich das in absehbarer Zeit ändert?Die Themen: Begrüßung - Tobias hat das Horn nicht geladen - Die Themen im Überblick - Das Feedback - Status Quo: Project Northmoor - Tolkien Lesetag Online - Die Ardapedia ist LIVE - Tolkien in 5 Minuten: Der kranke Soldat - The One Ring RPG - So kam Tobias zu Tolkien - Tolkieneske Lese-Ecke: Die Erfindung von Mittelerde - Gewinnspiel: Wonderlands - Video des Monats - Das Horn - Zurück zum Video des Monats! - Eine neue Rubrik ??? - Ardapedia Roulette: Deine Quelle für Nerdwissen - Termine Termine Termine! - Die letzten Worte"Tolkien in 5 Minuten" beleuchtet die lange Genesungszeit Tolkiens nach dem Ersten Weltkrieg. In dieser Folge werden zudem gleich drei Bücher thematisiert: Die 2nd Edition des The One Ring RPG, John Garths "Die Erfindung von Mittelerde" und das beim letzten Mal vorgestellte "Wonderlands", von dem sogar Exemplare verlost werden. Und weil die Drei ja nie wissen, worüber sie im Podcast reden sollen, wird kurzerhand auch noch eine neue Geheim-Rubrik aus dem Ärmel geschüttelt!

    ...mehr
  • 22.09.2021
    45 MB
    01:03:27
    Cover

    TolkCast 050 - Steht da Mumpitz drin?

    Eine "Gollumine" zur Jubiläumsfolge Nummer 50 des TolkCast?? Ein Ork, der Termine an einer Stange tanzt?? "Viel Wind um nichts"?? Was bitte, soll das denn für ein Jubiläum werden? Die Drei vom TolkCast jedenfalls haben sich wirklich viel Mühe gegeben, das Horn zu vermeiden, das die Überschreitung der 45 Minuten ankündigt. Allerdings wieder ohne Erfolg. Dafür zu Eurem Vorteil, denn es sind wieder viele spannende Themen dabei!Die Themen:Begrüßung - Die Themen im Überblick - Feedback - In eigener Sache - Die Ardapedia und der Stand der Dinge - Tolkieneske Lese-Ecke: "Wonderlands" - Gaming-Ecke: Herr der Ringe Online - Gaming-Ecke: Gollum - Tolkien in 5 Minuten: Das hat Tolkien nie gesagt - Video des Monats - Kurz Notiert - Termine Termine Termine - Tobias hat da noch eine Info - Letzte Worte - Annika hat noch allerletzte WorteTobias muss noch einmal einen "Rant" über TheOneRing.net loslassen, Annika stellt in der Tolkienesken Lese-Ecke phantastische Wunderländer vor und Dennis möchte nicht über Cyberpunk sprechen. Bei Tolkien in 5 Minuten werden Zitate vorgestellt, die Tolkien ohne dessen Zutun in den Mund gelegt wurden, dafür kommt er im Video des Monats selbst zu Wort!

    ...mehr
  • 22.09.2021
    60 MB
    01:23:25
    Cover

    TolkCast 049 - Exklusiv! Der Inhaber der Ringe

    Wir haben es dieses Mal wirklich versucht! Ehrlich! Wir wollten einmal unter 45 Minuten bleibeen. Am Anfang der neuen Episode sah es auch noch danach aus, als würde es klappen, nur ein bisschen (oder vielleicht auch mal gar nicht) zu überziehen. Aber vehement ertönt nach einer Dreiviertelstunde das Horn, das die Moderatoren eigentlich zum Ende bringen soll. Doch die Drei vom TolkCast haben zu viele spannende Themen auf der Uhr: Es geht um das lang ersehnte Tolkien Thing und um die erste digitale Mitgliederversammlung in der Geschichte der DTG. Was Dennis wohl mit "Phase 2 der Mordor-Übernahme" in diesem Zusammenhang meint?Bei "Tolkien in 5 Minuten" stellen wir uns einem eher schweren Thema, das Annika sehr nahe geht: Tolkiens Zeit im Ersten Weltkrieg. Und da Ihr danach gefragt hattet, wird auch aus dem Nähkästchen geplaudert, wie diese 5 Minuten eigentlich entstehen. "Was auf Punkt 5 steht, hat uns die Schuhe ausgezogen!" Tobias deckt schamloses Clickbaiting bei TheOneRing.net auf! "Ihr werdet explodieren vor Glück!", verspricht Dennis, während Annika immer noch nicht checkt, wie Clickbaiting eigentlich funktioniert. Zum Ende der Sendung werden die Drei dann aber doch nochmal ernst und sentimental und gedenken Christopher Tolkien, der am 16. Januar letzten Jahres in den Westen segelte. Zum Schluss hat der TolkCast dann wider Erwarten mal wieder "ein Fußballspiel hinter sich gebracht".

    ...mehr
  • 22.09.2021
    45 MB
    01:02:29
    Cover

    TolkCast 048 - Smaug, mein Best Buddy

    "Happy New Year, Miss Sophie!" So kann das Jahr gut beginnen, finden auch die Drei vom TolkCast! Nach einer ausführlichen Silvester-Revue gibt es in der Episode 48 wieder eine Menge Feedback sowie die Auflösung des spannenden DTG-Adventsquizzes. Hättet Ihr gewusst, um welche Uhrzeit in Minas Tirith die Sonne aufgeht? Laut Dennis, unserem Quoten-Ork, nie – aber damit liegt er sicherlich daneben. Dafür muss er beim nächsten Besuch in Bayern 3kg Mett mitbringen.Bei "Tolkien in 5 Minuten" blickt Annika auf Tolkiens Studienzeit am Exeter College in Oxford und natürlich – same procedure as last year – rutschen die Moderatoren wieder in die Anhänge. Dennis kapert mal eben das Video des Monats, in dem Tobias das Juwel "Mandalo" vorstellen wollte. Für alle, die noch nicht in den Genuss dieses wunderbaren Ohrwurms gekommen sein sollten. Schließlich reiben die Drei noch kräftig an der Glaskugel für 2021. Und keine Sorge, die Aussage "Wir schalten lieber ab" bezieht sich wirklich nur auf das Ende der Sendung. Der TolkCast bleibt Euch auch im Jahr 2021 treu!

    ...mehr
  • 22.09.2021
    34 MB
    48:11
    Cover

    TolkCast 047 - Das Interview mit Ted Nasmith

    Weihnachtsmann und Nordpolarbär waren sehr fleißig über die Weihnachtstage, um Euch reich zu beschenken. Von den TolkCast-Moderatoren gab es jeweils ein Geschenk in Form einer Sonderfolge für Euch: Dennis hat sich mit Doda über Tolkieneske Computerspiele unterhalten, Tobias hat gemeinsam mit Erik dessen neues Album zu ausgewählten Orden in Arda gehört und Annika hat für Euch den Tolkien Künstler und Musiker Ted Nasmith interviewt!Musiker? Hab ich mich verlesen? Nein, keineswegs. Ted erzählt in dem Exklusiv-Interview, dass er nicht nur leidenschaftlich gerne (und sehr gut) malt, sondern auch gerne Musik macht, u.a. auch zu Tolkiens Werken. Er erklärt außerdem, wie er bei einem neuen Bild ans Werk geht, welche Arbeitsschritte für ihn von Belang sind und warum er niemals von der "Tolkien'schen Wahrheit" abweichen würde. Ein spannendes Interview mit einem wunderbar sympathischen und vielseitigem Künstler!Wie immer beim TolkCast hört Ihr zunächst das englische Original und im Anschluss die von uns eingesprochene Übersetzung ins Deutsche. Wir wünschen Euch wie immer viel Vergnügen und ganz nebenbei ein gesundes und frohes neues Jahr!

    ...mehr
  • 22.09.2021
    62 MB
    01:27:09
    Cover

    TolkCast 046 - Das Spezial: Orte Ardas - kommentiertes Album

    Wir hoffen, Ihr hattet ein schönes Fest. Auch wenn Weihnachten fast schon vorbei ist, haben wir noch ein weiteres Geschenkt für Euch. Dieses Mal kommt es von Tobias. Er hat sich mit Erik getroffen, um dessen neues Album Orte Ardas zu besprechen. Wie im letzten Jahr gibt es das komplette Album mit Kommentar des Komponisten.Klavierlehrer und DTG Mitglied Erik Tönshoff hat sich in diesem Jahr hingesetzt, dreizehn Orte Mittelerdes ausgewählt und ihnen ein Stück gewidmet. Wie schon im letzten Jahr startet die Sondersendung mit einem kleinen unterhaltsamen Interview, bevor es mit den Liedern losgeht. Zum Schluss gibt es dann auch gleich einen Ausblick auf die Alben drei bis acht.Wir wünschen, wie immer, viel Spaß mit der Sendung und eine gute Unterhaltung bei der ersten vollständigen Vorführung dieses außergewöhnlichen Albums.Wer Erik direkt eine Nachricht schicken will, nutzt bitte seine E-Mail-Adresse: [email protected]

    ...mehr
  • 22.09.2021
    86 MB
    01:59:47
    Cover

    TolkCast 045 - Das Spezial: Tolkieneske Computerspiele

    Da der Ork so gerne über Computerspiele reden will und sowohl Annika, wie auch Tobias auch nach zwei Jahren keine Ahnung davon haben, hat sich Dennis kompetente Unterstützung ins Studio geholt. Zusammen mit Michael von Dodas Welt nehmen sie sich den Computerspielen an. Dabei soll es mal nicht um das Spiel Der Herr der Ringe Online gehen! Ob das klappt...?Los geht es mit einem Rückblick auf die Tolkien Tage 2020. Nach dem kurzen Blick zurück gehen die zwei folgende Spiele durch: Schlacht um Mittelerde 1&2, Die Rückkehr des Königs, Die Gefährten und natürlich geht es am Ende doch noch um Der Herr der Ringe Online. Dabei kommt auch das Schwelgen in Erinnerungen an längst vergangene Zeiten nicht zu kurz. Aber ob die alten Spiele heute noch spielbar sind und ob die zwei es wieder spielen wollen? Hört selbst!Wir wünschen wie immer viel Spaß!

    ...mehr
  • 22.09.2021
    65 MB
    01:30:35
    Cover

    TolkCast 044 - FC Mordor gegen SC Auenland

    Eigentlich hatten sich die Drei vom Podcast auf einen ruhigen Jahresausklang eingestellt. Ein paar nette kleine Themen zum Jahresende mit einer entsprechenden "Tolkien in 5 Minuten"-Sendung über die Briefe vom Weihnachtsmann. Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt!Die Themen: Begrüßung - Die Themen im Überblick - Feedback! - Die Online Mitgliederversammlung 2020 der DTG - Bei Herr-der-ringe-film.de gehen die Lichter aus - Die Ardapedia zieht bei der DTG ein - Video des Monats Teil 2 - Project Northmoor - Tolkien in den Medien - Amazon gibt weiteren Cast preis - Tolkien in 5 Minuten - CCXP 2021 abgesagt - Termine, Termine, Termine - Wir vermissen die Bekloppten - Abpfiff, 90 Minuten sind um! - Tobias möchte über Geschenke reden - Unsere Wünsche für 2021Anfang Dezember überschlugen sich die Themen dann nahezu. Die Episode ist deshalb so lange, dass Annika nach 90 Minuten das Spiel für beendet erklärt und Tobias nach Elfmeterschießen schreit. Zwischenzeitlich hört Ihr förmlich, wie der Ork rot wird. Wieso weshalb warum, erfahrt Ihr in der neuen Folge vom Tolkien Podcast. "Weihnachten wird überbewertet"? Nicht ganz, jedenfalls nicht am Nordpol. Mit dabei ist wieder Marie mit "Tolkien in den Medien". Dieses Mal geht es zum Arzt. Und der liebe Doda schummelt über das Audiofeedback doch glatt noch der Herr der Ringe Online ins Programm. Als ob die Sendung noch nicht lang genug wäre. Wir wünschen Euch mit der letzten regulären Sendung im Jahr 2020 viel Spaß und gute Unterhaltung. Vielleicht hat der Weihnachtsmann ja noch das ein oder andere Geschenk für Euch.

    ...mehr
  • 22.09.2021
    40 MB
    55:30
    Cover

    TolkCast 043 - Aus Gründen der Diskretion

    Was passiert, wenn ein Handy in der Sendung seine Omi grüßen möchte? Wenn die Zeit um ist, bevor die Episode überhaupt angefangen hat? Wenn es Weihnachtsgeschenke noch vor dem Nikolaustag gibt? Ja, dann ist wieder TolkCast Zeit!Die Themen: Das Horn - Begrüßung - Die Themen im Überblick - Amazon MMO - Dennis' Handy grüßt seine Omi - Weiter mit Amazon MMO - Das Spiel Gollum - Tolkien Tage 2021: das Interview - Tolkien in 5 Minuten - Video des Monats - Tolkieneske Leseecke - Das Horn: Die Anhänge - Leseecke Teil 2 - Kurz Notiert - Termine Termine Termine - Frühe Weihnachtsgeschenke! - Letzte Worte - Das Team singt (falsch) - Abschied

    ...mehr
  • 22.09.2021
    54 MB
    01:14:36
    Cover

    TolkCast 042 - Vorsicht, bissige Bücher!

    Die Nummer 42 des TolkCast hat alle Fragen auf alle Antworten! Vom Faktencheck bei theonering.net geht es über das Elbenwald Festival zu Tolkien in 5 Minuten, wo drei Irrtümer aufgeklärt werden. Der Kern der Folge: „Tragen Sie Ihren Tolkien stets bei sich!“Die Themen: Begrüßung - Die Themen im Überblick - Feedback - Faktencheck bei theonering.net - Wir haben ein Thema vergessen! - Das Elbenwald Festival - Tolkieneske Lese-Ecke (oder doch Klett-Cotta Ecke?) - Das HORN: Wir gehen in die Anhänge - Tolkien in 5 Minuten - Das DTG-Adventsquiz 2020 - Kurz Notiert - Tolkien in den Medien - Termine, Termine, Termine - Mitgliederversammlung der DTG - Letzte WorteEs ist wieder soweit, die neue Folge des TolkCast ist erschienen! Die Nummer 42 hat natürlich alle Fragen auf alle Antworten. Oder war das nicht anders? Egal! Nach drei grandiosen Ausgaben ist bei dieser ein wenig der Wurm drin. Denn die drei vom Podcast scheinen ein wenig durch den Wind zu sein. So vergessen sie doch glatt zwei große Punkte und die arme Annika muss fast dumm ins Bett, während sie mal wieder „voll auf dem Schlauch“ steht. So geht es vom Faktencheck bei theonering.net über das Elbenwald Festival zu einigen Neuerscheinungen, die Dennis wieder viel Geld kosten werden. Aber auch Marie ist wieder mit von der Partie und berichtet in der Rubrik Tolkien in den Medien über die Anspielungen in der Big Bang Theorie. Annika klärt bei Tolkien in 5 Minuten drei Irrtümer zu Tolkien auf. Der Kern der 42. Ausgabe lässt sich jedoch gut zusammenfassen mit dem Zitat aus der Sendung: „Tragen Sie Ihren Tolkien stets bei sich!“

    ...mehr
  • 22.09.2021
    46 MB
    01:04:23
    Cover

    TolkCast 041 - Irrtümer gibt es genug

    Diese Episode ist der Beweis: Es liegt nicht (nur) an Annika, wenn die Moderatoren überziehen, denn die ist in dieser Folge "nur" als Rubrik dabei. Und trotzdem bekommen Dennis und Tobias das Horn ab, denn es gab wieder viel Tolkieneskes zu besprechen. "Just one more block" lautet die Devise in der Klötzchenbau-Ecke, "die Hoffnung stirbt zuletzt" heißt es bei der Amazon-Serie und fünf Euro müssen ins Phrasenschwein. Verwirrt? Kein Wunder! Neugierig? Sehr gut!Annika beleuchtet in der noch neuen Rubrik "Tolkien in 5 Minuten" Tolkiens unbeschwerte Kinderjahre, während Dennis und Tobias gleich mehrere Fanprojekte vorstellen. Sie nehmen den Call for Papers für den 17. Hither Shore genauer unter die Lupe und blicken auf das, was 2020 vielleicht noch bereithalten könnte. Und mit nur einem Video des Monats wollte sich Tobias dieses Mal auch nicht zufrieden geben!

    ...mehr
  • 22.09.2021
    48 MB
    01:05:59
    Cover

    TolkCast 040 - Das geht zu tief ins Vereins-Fufu

    Die Drei vom TolkCast haben in der Folge #40 zwar die Schlagzahl erhöht, das sorgt aber trotzdem nicht dafür, dass sie sich an ihre eigene Zeitvorgabe halten – und das, obwohl in dieser Folge sogar zweimal das Horn erklingt, das darauf hinweisen soll, dass die Zeit um ist. Wobei das zweite Hornsignal vielleicht mit einem Augenzwinkern zu nehmen ist. Die Themen in dieser Episode sind wieder mannigfaltig, vom Vereins-Fufu über nackte Tatsachen bis hin zum Untreuwerden zweier Moderatoren (ja, es war der 20. und nicht der 22. Oktober) ist alles geboten!Natürlich dürfen auch die Klassiker wie "Tolkien in den Medien" nicht fehlen. Gerade müssen wir etwas auf Annika aufpassen, denn nachdem sie Tobias bereits um die Tolkieneske Lese-Ecke gebracht hat, macht sie nun Marie-Noëlle das Feld streitig. Annika schnappt sich kurzerhand Justus, Peter und Bob und klärt in einem spezialgelagerten Sonderfall auf, was Tolkien mit den Drei Fragezeichen zu tun hat. Dafür zeichnet sich Tobias für die zweite Ausgabe der neuen Rubrik "Tolkien in 5 Minuten" verantwortlich. Dieses Mal wird das Augenmerk auf Tolkiens frühe Kinderjahre in Südafrika gerichtet. Dennis manifestiert derweil die Gaming-Ecke und lässt Altes in neuem Glanz erscheinen. Auch in dieser Episode des Tolkien Podcasts wurde wieder viel gelacht und geneckt und wir hoffen, Ihr habt mit der Folge mindestens so viel Spaß beim Hören wie wir beim Produzieren!

    ...mehr
  • 22.09.2021
    40 MB
    55:46
    Cover

    TolkCast 039 - Always look on the bright side of life

    Ab dieser Folge wird alles anders! Die TolkCast Episoden werden kürzer (oder sie versuchen es zumindest), dafür erscheint der Tolkien Podcast aber öfter, nämlich zweimal im Monat! "Mit dem Rasenmäher über die alte Sendeplanung" war das Motto. Obwohl Dennis, Tobias und Annika wirklich versuchen, die Sendung in 45 Minuten zu bringen, haben sie gleich beim ersten Mal kläglich versagt. Das ist aber nur zu Euren Gunsten, denn sonst würden einige Themen fehlen, darunter die Tolkieneske Lese-Ecke mit der Besprechung von "Unfinished Tales".Außerdem gibt es ab dieser Episode eine neue Rubrik, die Euch tiefere Einblicke in Tolkiens Leben und den Mann hinter dem Werk gewähren soll. Tolkien in 5 Minuten ist genau das: keine Sekunde länger oder kürzer. Ob Annika das wohl schaffen wird? Tobias stellt im Video des Monats derweil ein Fan Film Projekt vor, das dem Podcast bislang durchgerutscht ist, Dennis spoilert HDRO Fans und ein neues Gimmick sorgt bei den Moderatoren für ein Spiel um den Schwarzen Peter... Neugierig? Dann gleich reinschalten in eine neue Folge TolkCast!

    ...mehr
  • 22.09.2021
    57 MB
    01:19:57
    Cover

    TolkCast 038 - Das Interview mit Scull & Hammond

    Diese TolkCast Episode ist ein Geburtstagsgeschenk, denn der Podcast der Deutschen Tolkien Gesellschaft feiert am 22. September 2020 seinen zweiten Geburtstag! Und in guter Hobbitmanier bekommt natürlich Ihr die Geschenke! In dieser Interviewfolge lernt Ihr die beiden Koryphäen der Tolkienforschung, Christina Scull und Wayne G. Hammond, kennen! Wer sich jemals mit Tolkiens Leben oder Details zu seinen Werken beschäftigt hat, der wird um diese beiden Namen nicht herum gekommen sein. Ihr bekanntestes Werk ist der Zwei- bzw. inzwischen Dreibänder "J.R.R. Tolkien Reader's Guide: Companion & Chronology". Unter Tolkienforschern heißt es in diesem Fall ohnehin nur "Das findest Du bei Scull/Hammond". Und damit ist eigentlich auch schon alles gesagt, oder?Wir sprachen mit Christina Scull und Wayne G. Hammond im August des vergangenen Jahres während der internationalen Konferenz Tolkien2019 in Birmingham. Im Interview erzählen sie nicht nur über die Arbeit an ihrem Jahrhundertwerk, sondern plaudern auch aus dem Nähkästchen über andere Arbeiten oder ihre Beziehung zu Tolkiens Familie. Beide waren leider gesundheitlich etwas angeschlagen, ließen es sich jedoch nicht nehmen, das Interview trotzdem aufzunehmen. Wie immer beim TolkCast hört ihr zunächst das englische Original und im Anschluss die deutsche Übersetzung. Hier haben Dennis, Tobias und Annika die Rollen entsprechend verteilt, damit die Übersetzung für Euch abwechslungsreicher und verständlicher wird. Über die Kapitelmarken könnt Ihr direkt zum deutschen Teil springen.

    ...mehr
  • 22.09.2021
    67 MB
    01:34:15
    Cover

    TolkCast 037 - Die Drei ??? sind regelmäßig draufgegangen

    In der 37. Episode des TolkCast erwarten Euch einige Überraschungen! Der Tolkien Podcast der Deutschen Tolkien Geselleschaft feiert in diesem Monat seinen zweiten Geburtstag und in guter Hobbit-Manier seid natürlich Ihr diejenigen, die Geschenke erhalten! Diese Sendung ist auch insofern etwas Besonderes, da sich alle drei Moderatoren zur Aufnahme gemeinsam (mit Abstand) in einem Raum befanden. Dennis, Tobias und Annika hatten sich zu einem Arbeitswochenende in Bayern getroffen und viele neue Ideen für den TolkCast entwickelt.Themen: Intro - Begrüßung - Der Überblick - Feedback - Herr der Ringe Online die Zweite - Hither Shore 14 ist da! - Wir vergeben den Goldenen Aluhut - Fehler in der TheOneRing.net-Matrix - Der Herr der Ringe als Zeichentrick - Tolkien in den Medien - Teaser zum Gollum Videospiel - Video des Monats - Orkische Buchvorstellung zum Thema kochen - Gewinnspiel zum Kochbuch - Fast, aber auch nur fast 2 Jahre TolkCast! - Kurz Notiert - TermineDie Themen in dieser Ausgabe sind wieder sehr vielseitig. Unter anderem beschäftigen sich die Drei mit Verschwörungsmythen rund um Tolkien und vergeben sogar erstmalig den Goldenen Aluhut. "Kommen wir doch mal zurück zu Gollum!", oder war es doch World of Warcraft? Die On- Off Beziehung von HDRO mit dem Internet macht Dennis jedenfalls nach wie vor zu schaffen und Tobias erläutert einen Fehler in der TheOneRing.net-Matrix. Annika wäre in den 1970er Jahren gern ins Kino gegangen, um "die vier Hobbits unter der Baumwurzel" hocken zu sehen und muss stattdessen kurzerhand mitansehen, wie ihr Dennis der Ork die tolkieneske Lese-Ecke streitig macht. Den Ausruf "Das ist ja furchtbar hier!" können wir allerdings nicht teilen, denn es ist wieder eine sehr unterhaltsame TolkCast-Folge geworden. Achja, ein Gewinsspiel gibt es in dieser Episode auch, das hätten die Moderatoren fast vergessen!

    ...mehr
  • 22.09.2021
    67 MB
    01:33:39
    Cover

    TolkCast 036 - Die DTG ist kein DAX-Unternehmen

    Was lange währt, wird endlich gut, nicht nur die aktuelle TolkCast-Folge, sondern auch die neue Website der DTG. Beides ist auch unmittelbar miteinander verknüpft, denn der Relaunch ist nicht nur Thema im Podcast, sondern auch dafür verantwortlich, dass Ihr auf diese Episode etwas warten musstet. Dafür kommt Ihr dann beim Hören in einen echten Time-Loop, denn Dennis und Tobias unterhalten sich über die Umstellung, bevor diese erfolgt ist, switchen dann zu Anni, die beim Webredaktions-Arbeitswochenende nach der Aufnahme interviews geführt hat, während Ihr Euch die Folge anhört, nachdem die Seite dann online gegangen ist. Klar soweit?Aber natürlich ist das noch längst nicht alles! Während Dennis über die On/Off-Beziehung mit dem Internet klagt, stellt Tobias fest, dass die DTG eine basisdemokratische Diktatur ist. “Corona macht es uns eben nicht einfacher.” Annika hat eine Stimmtauschbörse und Tobias hat leider immer noch kein Dirndl an. Marie-Noëlle nimmt uns wieder mit zu Tolkien in den Medien und wir erfahren in dieser Folge mehr über das außergewöhnlichste Tolkien Thing aller Zeiten. Am Ende ist jedenfalls alles Glaskugel.Wir wünschen Euch wie immer viel Spaß!

    ...mehr
  • 22.09.2021
    100 MB
    02:19:34
    Cover

    TolkCast 035 - Ich war voll der Youtuber, ey!

    Wir wollen in Zeiten von Corona wieder zu Kontinuität übergehen. Somit ist am ersten Mittwoch des Monats selbstverständlich die neue TolkCast Folge für euch bereit. Nachdem die letzte Sendung ja Teil der Tolkien Tage Online war und damit zeitlich etwas eingeschränkt, wollten es die Drei vom Podcast in diesem Monat aber wissen. Mit fast 2 Stunden 20 ist es die längste reguläre Podcast Folge. Trotz der Zeit und der mannigfaltigen Themen, haben sie nicht alles unterbringen können. Somit steht auch der nächsten Folge im August nichts im Wege.Natürlich lassen die Drei die Tolkien Tage Online noch einmal Revue passieren und gewähren einen kleinen Blick hinter die Kulissen. Neben dem Blick zurück wirft die Runde aber auch einen Blick auf die Zukunft der DTG Veranstaltungen in diesem Jahr. So gehen Sie auf das Tolkien Thing 2020, welches in diesem Jahr ein ganz besonderes wird, wie auch auf das Seminar 2020 ein. Dabei lüftet Tobias das Geheimnis der fehlenden Hither Shore Ausgaben.Die traurige Nachricht über den Tod von Ian Holm zeigt auf, dass auch der Ork eigentlich ganz lieb ist. Er berichtet von einer Situation, in der Saruman nach dem Tod von Christopher Lee ausnahmsweise nicht getötet wurde. Annika klärt auf, dass auch Webseiten einen Keller haben, in dem die ein oder andere Leiche liegen kann. Und nachdem Annika die Rezensionsecke still und heimlich gekapert hatte, liest Onkel Tobias in dieser Folge aus der Satzung der Deutschen Tolkien Gesellschaft.Wir wünschen Euch wie immer viel Spaß!

    ...mehr
  • 22.09.2021
    44 MB
    01:02:05
    Cover

    TolkCast 034 - LIVE: "WAAAS?", "HÄÄ??", "Wo bist Du denn??"

    Einmalig! Außergewöhnlich! Phänomenal! Diese Podcastfolge ist anders als alle zuvor, denn sie wurde live vor Publikum ausgezeichnet. Zum ersten Mal in der Geschichte des TolkCast konntet Ihr die Moderatoren sehen, denn sie waren Teil der online Tolkien Tage der deutschen Tolkien Gesellschaft. Da die regulären Tolkien Tage am linken Niederrhein 2020 situationsbedingt nicht vor Ort stattfinden konnten, wurde das Event vom 5. bis 7. Juni virtuell organisiert. Dabei hatte sich auch der Tolkien-Podcast mit einer Stunde in den Sendeplan geschlichen.Diese Folge ist der Audio-Mitschnitt der außergewöhnlichen Sendung. Sie hat eine ganz eigene Dynamik dadurch, dass nicht nur die Moderatoren einander sehen, sondern auch von den Zuschauern des Live-Streams gesehen werden konnten. Und die eine oder andere Überraschung blieb dabei selbst für das Moderatorenteam nicht aus! Neben dem offensichtlichen Thema, der online Tolkien Tage, geht es in dieser TolkCast-Episode, um das Spiel Herr der Ringe Online, es wird das neue Buch von John Garth vorgestellt, Andy Serkis angeschmachtet und mit dem Cast der Herr der Ringe Trilogie in Erinnerungen geschwelgt.

    ...mehr
  • 22.09.2021
    40 MB
    55:57
    Cover

    TolkCast 033 - Das Interview mit John Garth

    John Garth legt mit einem neuen Buch nach! "The Worlds of J.R.R. Tolkien – The places that inspired Middle-earth" erscheint am 9. Juni 2020, eine deutsche Übersetzung ist derzeit in Arbeit. Grund genug für uns, Euch in dieser Sonderfolge John Garth höchstpersönlich auf die Ohren zu bringen! Wir interviewten den Schriftsteller letztes Jahr bei der internationalen Koferenz Tolkien2019 in Birmingham für Euch.Im Interview erzählt er u.a. von der Arbeit an seinem neuen Buch, erläutert seine Meinung zum Tolkien Biopic und spekuliert mit uns über die Inhalte der Amazon LotR-Serie. Doch damit nicht genug! Das Wade Center des Wheaton Colleges in Illinois, USA, veranstaltete einen virtuellen Book Talk mit John Garth. Bei diesem las er einige Passagen aus dem Buch vor, die wir als Audio in das Interview eingespielt haben.Wie immer beim TolkCast gibt es in der Sendung zunächst das Interview im englischen Original und im Anschluss die deutsche Übersetzung. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Sylvia, die das Transkript und die Übersetzung des Interviews übernommen hat! Für die nächste reguläre TolkCast Folge im Juni ist zudem die Rezension und Besprechung von "The Worlds of J.R.R. Tolkien" geplant.

    ...mehr
  • 22.09.2021
    77 MB
    01:47:54
    Cover

    TolkCast 032 - Es wird legendär!

    Wir geben es zu: Es war ein nur ein Aprilscherz. Obwohl die Pause zwischen den Sendungen mit über 5 Wochen auch für uns sehr lang war, gerade in der heutigen Zeit. Darum verwundert es auch nicht, dass die Folge etwas länger geworden ist. Gut, sie ist nicht so lang wie die zweitlängste TolkCast-Sendung von Dennis, oder gar die längste Sendung (von Tobias) überhaupt, aber mit knapp zwei Stunden auch nicht ohne. Auf Annikas Frage: "Vergleicht ihr grad ernsthaft die Länge Eurer Sondersendungen?", können beide nur mit einem Lachen antworten. Neu bei der Aufzeichnung war für das TolkCast-Team, dass sie sich sehen konnten. Erstmals in der Geschichte des Tolkien Podcasts sahen sich die drei in der Videokonferenz. Und ja, jeder hatte eine Hose an. Glauben wir zumindest, da vom Video keine Aufnahme existiert, aber so wurde es überliefert. Diese Änderung wirkt sich auch auf den Podcast aus, wir finden es aber durchweg positiv. Die Sendung ist erstaunlich Corona-arm, wenn man von Dennis „Bier Bestellungen“ absieht. Dafür gibt es gleich zwei große Blöcke: Zum einen den Tolkien Tag 2020, der dieses Jahr online stattfindet. Zum anderen widmen sich die drei mit dem "Respekt am Uralten" der ersten Hobbit-Verfilmung von 1977. Außerdem gibt es die eine oder andere witzige Geschichte und zum Schluss sogar noch „Termine trotz Corona“!

    ...mehr
  • 22.09.2021
    123 MB
    02:50:56
    Cover

    TolkCast 031 - Das Special: 13 Jahre Herr der Ringe Online

    Vor genau 13 Jahren, am 24. April 2007 erblickte das Online-Rollenspiel Der Herr der Ringe Online das Licht Mittelerdes. Seitdem ist viel passiert und die Welt war buchstäblich immer im Wandel. In dieser TolkCast Sondersendung zu LOTRO lassen Dennis, Malte und Doda 13 Jahre Revue passieren. Angefangen bei 2007 nehmen sie Euch mit auf eine Zeitreise durch die einzelnen Jahre, diskutieren über Erweiterungen, schwelgen in Erinnerungen und geben einen Ausblick auf die brodelnde Gerüchteküche.In amüsant-unterhaltsamer Manier fachsimpeln die drei Spieler und machen richtig Lust auf das Spiel. Dabei erklären sie auch Begriffe für Nicht-Gamer und sorgen so für eine Sendung, zu deren Verständnis und Genuss man kein Crack in Sachen LOTRO sein muss. Was hat es mit Sarumans Clonen auf sich? Wieso will sich ein Drache einfach nicht benehmen? Was sollen die Hobbits in Isengard? Was passiert, wenn man in den Brunnen von Moria springt? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Euch diese Sonderfolge des TolkCast. Außerdem verraten die drei auch das eine oder andere Geheimnis... "Lass meine Mama in Ruhe!" und "Man muss die Füße in die Beine nehmen!" sind nur einige Schmankerl, auf die Ihr Euch in der Sendung freuen dürft!Zum Abschluss gibt es noch etwas LOTRO-Musik auf die Ohren. Happy Birthday!

    ...mehr
  • 22.09.2021
    62 MB
    01:26:38
    Cover

    TolkCast 030 - Das ist nicht Loriot!

    Leider kommen wir in der aktuellen Folge nicht um das Thema Corona herum. So wie es uns im Alltag beschäftigt, so ist es auch ein Part dieser Sendung. Die Krise hat aber auch etwas Gutes. So ist nicht alles schlecht, ebenso wenig, wie alle Tränen schlecht sind. Wobei wir die Rubrik Termine eigentlich hätten umbenennen können in: Absage, Absage, Absage. Annika und Dennis unterhalten sich dieses Mal lange über das Spiel Herr der Ringe Online. Denn durch Corona bietet Standingstone Games alle seine Spiele bis zum 30.04.2020 umsonst an. Dennis schafft es fast, dass Annika wieder mit dem Zocken anfängt, wäre da nicht ….. Tobias führt aus, was es mit dem Flammifer von Westernis auf sich hat und Dennis bekommt sofort Ideen für „Artikel“, die er einreichen will. Trotz der schweren Themen am Anfang ist es wieder eine lustige und unterhaltsame Sendung geworden. Zum Abschluss gibt es noch ein Lied vom Tolkien Ensemble. Hoffen wir mal, das die Drei schnell wieder kommen.

    ...mehr
  • 22.09.2021
    33 MB
    46:34
    Cover

    TolkCast 029 - Das Spezial: #TolkienTrotztCorona

    Das Corona Virus Covid-19 hat uns fest in der Hand. Auch wir mussten alle unsere Veranstaltungen absagen, so auch den Tolkien Lesetag. Wie gut, dass wir in Zeiten des Internets leben! Wir wollen trotzdem den Tolkien Lesetag zelebrieren und weil wir uns nicht vor Ort treffen können, machen wir es eben im Internet. So kann jeder sicher zuhause sein und dennoch ist keiner allein. Nimm Teil am Tolkien Lesetag 2020 vom 21. März bis zum 29. März. Mach es Dir mit einem Buch von Tolkien zuhause gemütlich und teile es auf den Social Media Plattformen mit dem Hashtag #TolkienTrotztCorona. Zeige anderen, dass sie nicht alleine sind und lass uns dieses Jahr einen ganz besonderen Lesetag machen. In der Folge 029 erzählen die drei vom Podcast, wie sie mit der Situation umgehen und präsentieren schon mal ein paar Aktionen der Tolkien-Lese-Woche.

    ...mehr
  • 22.09.2021
    62 MB
    01:26:13
    Cover

    TolkCast 028 - Wozu sind wir eigentlich gut?

    Stellt Euch vor, Ihr wacht auf und Sheldon steht neben Eurem Bett und will Euch den Einen Ring klauen! Unvorstellbar? Vielleicht. In dieser Sendung stellen wir uns die Frage und beantworten sie auch gleich. Dennis hat eine Peitsche und überstimmt das Mittelmaß, Tobias will nebenbei eigentlich nur Videos kucken und Annika besteht darauf, eine Sonderfolge mit Outtakes zu produzieren. Euch erwartet also wie immer nicht nur eine bunte Mischung aus tolkienesken Themen, sondern auch jede Menge Spaß und Fachsimpelei!Das Team nimmt noch Wetten an, ob wir jetzt in jeder Folge etwas zur Amazon Serie bringen werden. Wenn ja, sollten wir vielleicht den Namen des Podcasts ändern. Aber noch ist das Thema nur eines von vielen. So gibt es neben einer weiteren Ausgabe von Tolkien in den Medien und Tobias' Video des Monats, endlich auch die Auflösung, wer als Ehrengast zum Thing kommt und welche Gastgesellschaft uns besucht. Und wir haben einen Gastbeitrag von Erik, der von seinem Besuch des Tolkien Konzertes berichtet. Gerade seine Sicht als Komponist und Musiklehrer öffnet dem einen oder anderen im Team die Augen.

    ...mehr