Cover

Ö1 Contra

Aktuelles aus der deutschsprachigen Kabarettszene, zeitlose Satire aus dem Archiv, Premierenberichte, Porträts bemerkenswerter Kleinkünstler/innen, sowie Mitschnitte von Kabarettwettbewerben und Satirefestivals.

Alle Folgen

  • 25.09.2022
    32 MB
    22:43
    Cover

    Kabarett Podcast - Severin Groebner "ÜberHaltung"

    Ende Mai wurde Severin Groebner in München mit dem Dieter-Hildebrandt-Preis eine der angesehensten Auszeichnungen für anspruchsvolles politisches Kabarett verliehen. Mitte September präsentierte der Wiener Wahl-Frankfurter nun im Kabarett Niedermair sein bereits elftes Soloprogramm: „ÜberHaltung“

    ...mehr
  • 18.09.2022
    31 MB
    22:08
    Cover

    20 Jahre Kabarett & Comedy Krems: Günter MO Mokesch und Sabine Stieger

    Es gibt etwas zu feiern, nämlich das 20-jährige Jubiläum des Kabarett- und Comedy-Festivals in Krems. Aus diesem Anlass hat es sich der Begründer, Musiker und Kabarettist Günter „MO“ Mokesch nicht nehmen lassen, die Contra-Redaktion ein letztes Mal im Funkhaus Wien zu besuchen. Aber nicht alleine, sondern mit der Musik- und Kabarett-Kollegin Sabine Stieger. Gabriel Schaffler hat gemeinsam mit den beiden über ihr neues Programm „Salonfähig“ und Themen wie die Kraft des Dialektes, die Wichtigkeit von Humor oder die Funktion von Kabarett in Krisenzeiten gesprochen.

    ...mehr
  • 04.09.2022
    31 MB
    21:50
    Cover

    Aida Loos im Gespräch

    Aida Loos, die österreichische Kabarettistin mit persischen Wurzeln beschreibt sich selbst gern folgendermaßen: Quartalsgrantlerin, Gelegenheitsdepressive, oft am Hoch, Genießerin, morgens nicht ansprechbar, abends dafür umso mehr, manchmal selbstzweifelnd, meistens selbstüberzeugt, selten ganz daneben, realitätsfern und trotzdem bei der Sache, unausstehlich und trotzdem niedlich. Julia Baschiera spricht mit Aida Loos über ihr 4. Soloprogramm "Arbeitsloos" mit Kaffeehausdialogen und Cremeschnittenmonologen aus der Aida am Stephansplatz.

    ...mehr
  • 28.08.2022
    15 MB
    10:54
    Cover

    Erinnerungen an den Musiker und Kabarettisten Gerhard Bronner

    "Lieber ist es mir, wenn sie mich Musiker nennen" pflegte Gerhard Bronner zu sagen, wenn es um seine genaue Berufsbezeichnung ging. Man konnte sie auch in seinem Pass nachlesen. Obwohl für Gerhard Bronner stets die Musik den größeren Stellenwert in seinen Arbeiten einnahm, hat gerade er das österreichische Nachkriegskabarett entscheidend mitgeprägt. Im Oktober jährt sich sein Geburtstag zum 100. Mal.

    ...mehr