Cover

Farbwechsel- Ein Grundkurs des christlichen Glaubens

Wer ist Gott und wie kann ich einen persönlichen Zugang zu ihm finden?Wie kann ein lebendiger Glaube an ihn mein Leben positiv verändern? Dieser Kurs wurde im Jahre 2008 in der Anskar-Kirche Hamburg aufgenommen und basiert auf dem Buch "Farbwechsel" von 1995. Die Kurse wurden von Tausenden von Menschen besucht und finden bis heute in vielen christlichen Gemeinden statt.Wir empfehlen Ihnen beim Hören die Reihenfolge einzuhalten, da die Inhalte aufeinander aufbauen. Das Hören einzelner Folgen ist natürlich auch erlaubt.

Alle Folgen

  • 21.06.2021
    36 MB
    38:25
    Cover

    12 - Schlusspredigt "Wie bei einer Geburt“

    Im dritten Kapitel des Johannesevangeliums sagt Jesus, dass jeder Mensch, der an ihn glaubt und Gottes Reich sehen will, von Neuem geboren werden muss. Sein Gesprächspartner fragt ihn verwirrt, wie das denn gehen soll; man könne ja nicht zurück in den Leib seiner Mutter. Doch Jesus meint eine geistliche Neugeburt; den Prozess des Christwerdens. Wolfram Kopfermann vergleicht in dieser Schlusspredigt den Prozess des Christwerdens mit einer menschlichen Geburt. Danach wird der Glaubens-Grundkurs mit einem gemeinsamen Übergabegebet abgerundet. Jesus Christus, ich habe dein Wort gehört. Du sagst ja zu mir. Du rufst mich, mit dir zu gehen. Du kennst mich und mein bisheriges Leben. Du kennst meine Trennung von Dir. Du siehst die Schuld die mich belastet. Ich danke dir, dass durch deinen Tod am Kreuz die Vergebung meiner Schuld für mich gilt. Deshalb bringe ich alles zu dir, was mich von dir weggebracht hat. Bestimme du mein Leben und lass mich nicht los. Ich freue mich, dass ich jetzt zu dir gehöre. Amen. (Aus technischen Gründen stammt diese Predigt aus einem älteren Glaubensgrundkurs, reiht sich aber inhaltlich nahtlos in den bisherigen Kurs ein)

    ...mehr
  • 21.06.2021
    26 MB
    27:38
    Cover

    11 - Hindernisse - wie macht man es

    Mit Jesus in einer Beziehung leben - das klingt schon irgendwie gut. Aber ich habe viele Fragen. Verliere ich dann meine Persönlichkeit? Habe ich als Christ noch Spaß im Leben? Kann ich zusätzlich an andere Götter glauben? Und vor allem: Wie geht das?

    ...mehr
  • 21.06.2021
    30 MB
    31:35
    Cover

    10 - Lebensübergabe praktisch

    Wir sind Gottes Geschöpfe, unser Leben verdanken wir ihm. Jesus ist tatsächlich auferstanden, und dadurch zur höchsten Instanz des Universums geworden. Das Geniale: Er möchte mit dir befreundet sein! Das geht natürlich nur, indem wir seine Stellung anerkennen. Dann erfahren wir wahres Glück, Leitung und inneren Frieden, oder kurzgesagt: den eigentlichen Sinn unseres Lebens.

    ...mehr
  • 21.06.2021
    31 MB
    32:45
    Cover

    09 - Beichte, ein Brief an Jesus

    Wenn Sie bis hier gehört haben, haben Sie das Zentrum des Christseins verstanden: Gott liebt uns, aber wir haben ihm den Rücken gekehrt. Jesus ist dafür gestorben. Wenn wir uns Gott nähern wollen, sollten wir eingestehen was falsch gelaufen ist und es ihm sagen. Zum Beispiel in einem Brief an Jesus.

    ...mehr
  • 21.06.2021
    15 MB
    16:34
    Cover

    08 - Die Auferstehung Jesu

    Damit man jemandem vertrauen kann, muss er leben. Nachdem Jesus gekreuzigt wurde und tot war, hat Gott ihn an Ostern von den Toten auferweckt! Er lebt! Was ist in dem Felsengrab passiert? Und, da er heute lebt: Will ich ihm vertrauen?

    ...mehr
  • 21.06.2021
    24 MB
    25:42
    Cover

    07 - Wer ist ein Christ?

    Als getauftes Kirchenmitglied ist man nicht automatisch Christ. Auch nicht, wenn man sich selbst dafür hält. Gott zu suchen und nach seinen Geboten zu leben reicht auch nicht: Christ ist, wer eine vertrauensvolle Beziehung zu Jesus Christus hat. Fragen für Sie nach dem Hören: 1. Würde ich mich heute als Christ bezeichnen? Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht? 2. Im letzteren Fall: Was könnte mich motivieren, zu einer positiven Entscheidung zu kommen?

    ...mehr
  • 21.06.2021
    46 MB
    48:56
    Cover

    06 - Jesus, die Brücke zu Gott

    Was hat Jesus damit zu tun, dass Menschen wieder zu Gott kommen und eine dauerhafte, liebevolle Beziehung mit ihm haben können? Jesus sagt in Markus 10,45: „Ich bin nicht gekommen, um mir dienen zu lassen, sondern um zu dienen und mein Leben als Lösegeld für viele hinzugeben“. Wolfram Kopfermann übersetzt diesen theologischen Satz in normales Deutsch. Anhand des Lebens und Sterbens von Jesus Christus erklärt er verständlich, was Jesus damit meinte, und was das für uns bedeutet.

    ...mehr
  • 21.06.2021
    28 MB
    29:24
    Cover

    05 - Heimkehr zu Gott

    Wir Menschen haben uns von Gott abgewandt. Durch die Sünde sind wir von Gott getrennt. Die gute Nachricht ist: Wir können uns ihm wieder zuwenden. Gabriela Koepsell erklärt, wie das geht.

    ...mehr
  • 21.06.2021
    24 MB
    25:47
    Cover

    04 - Abwendung von Gott

    Wolfram Kopfermann erklärt den altmodischen Begriff „Sünde“, und warum man ihn beim Christsein nicht weglassen kann. Fragen für Sie nach dem Hören: 1. Wo habe ich an anderen oder an mir selbst Beobachtungen gemacht, welche die Erklärungen zum Thema „Sünde“ bestätigen? 2. Mit welchen Aussagen des Vortrags hatte ich Probleme? Wo sehe ich Dinge, jedenfalls zur Zeit, anders?

    ...mehr
  • 21.06.2021
    36 MB
    38:05
    Cover

    03 - Das Gottesbild Jesu

    „Gott gibt es. Aber wie ist er?“ Die in Guatemala aufgewachsene Theologin und Pastorin Gabriela Koepsell erzählt, wie sie diese Frage mittlerweile beantwortet hat und warum ihr Studium der Religionswissenschaften dabei nicht zielführend war. Anhand des Gleichnisses vom verlorenen Sohn (Die Bibel, Lukasevangelium, Kapitel 15, Verse 11-32) zeigt sie Gottes vergebenden, liebevollen Charakter.

    ...mehr
  • 21.06.2021
    24 MB
    25:55
    Cover

    02 - Motive, Interesse und Weite

    Warum interessieren sich Leute für den Glauben? Wie viel Weite erlaubt der Glaube? Wann stellt sich der Glaube ein? Wolfram Kopfermann findet Antworten auf diese Fragen. Fragen für Sie nach dem Hören: 1. Habe ich die Kraft des Glaubens an einem anderen Menschen wahrgenommen? Wie hat sie sich ausgewirkt? 2. Habe ich die Kraft des Glaubens irgendwann in meinem eigenen Leben erfahren? Worin bestand die Veränderung?

    ...mehr
  • 21.06.2021
    15 MB
    16:27
    Cover

    01 - Vorstellung und Begrüßung

    Der Theologe und Pastor Wolfram Kopfermann stellt sich vor und erklärt die Struktur des Glaubensgrundkurses. Wer nach grundlegenden Antworten auf die Frage: „Wie geht Christsein?“ sucht, ist hier richtig.

    ...mehr