Cover

FAZ Gesundheit

Der Podcast: „Gesundheit“ der F.A.Z. informiert wöchentlich über all das, was Menschen gesundwerden und bleiben lässt, was ihr Wohlbefinden und ihre Fitness steigert. Für jeden Podcast führt Redakteurin Dr. Lucia Schmidt mit Experten aus dem Gesundheitsbereich Interviews zu den unterschiedlichsten Themenfeldern. Ziel dabei ist: aktuelle gesundheitliche Themen aufzugreifen, medizinisches Wissen verständlich und anschaulich zu erklären, Anleitung zur Selbsthilfe zu geben. Fragen und Themenanregungen von Hörern und Lesern werden aufgegriffen, die den Podcast dann live mitgestalten können. Im Podcast wird vor keiner medizinischen Fachrichtung Halt gemacht, auch Themen wie Naturheilverfahren, Homöopathie, Wellness, Hausmittel, Patientenorganisationen, Gesundheitspolitik oder Selbsthilfegruppen können Gegenstand der Berichterstattung sein. Jeder Podcast dauert zwischen zehn und etwa dreißig Minuten.

Alle Folgen

  • 11.06.2021
    22 MB
    25:50
    Cover

    Was tun bei Knieschmerzen?

    Zehn Millionen Deutsche leiden Schätzungen zufolge unter Knieschmerzen. Meist sind Knorpelschäden oder Arthrose die Ursache. Wann ist eine Operation sinnvoll? Und welche anderen Behandlungsoptionen gibt es noch?

    ...mehr
  • 30.05.2021
    19 MB
    22:12
    Cover

    Warum eine Blutvergiftung oft zu spät erkannt wird

    75.000 Menschen im Jahr sterben in Deutschland an einer Blutvergiftung. Warum wird die Sepsis oft so spät erkannt? Und bekommt man wirklich eine rote Linie, die zum Herzen führt? Alle wichtigen Infos zur Sepsis im Gesundheitspodcast.

    ...mehr
  • 16.05.2021
    19 MB
    22:37
    Cover

    So werden faule Menschen fit

    Schokolade muss sein, Sport bitte nur, wenn's nicht anders geht? "Mach nicht viel, mach es richtig", das ist das Motto des Arztes Carsten Lekutat. Er gibt im Podcast Tipps, wie faule Menschen gesund und leistungsfähig bleiben, ohne stundenlang Sport zu machen oder Diät zu halten.

    ...mehr
  • 02.05.2021
    28 MB
    32:47
    Cover

    So finden Sie den richtigen Therapeuten

    30 Prozent der Erwachsenen in Deutschland sind jedes Jahr von einer psychischen Störung betroffen. In der Corona-Pandemie ist diese Zahl noch gestiegen. Trotzdem ist es in Deutschland nicht leicht, einen Therapieplatz zu finden. Die wichtigsten Informationen erhalten Sie im Podcast.

    ...mehr
  • 18.04.2021
    22 MB
    26:21
    Cover

    Wenn man fühlt, was gar nicht da ist

    Etwa 50 bis 80 Prozent der Patienten haben nach einer Amputation Schmerzen in den Gliedmaßen, die sie gar nicht mehr haben. Was kann man dagegen tun? Ein Schmerztherapeut im Gespräch über ein spannendes Körperphänomen.

    ...mehr
  • 04.04.2021
    21 MB
    25:14
    Cover

    Das müssen Allergiker in diesem Frühling beachten

    Welche Pollensaison erwartet Allergiker in diesem Jahr? Welche Behandlungsformen sind für wen angebracht? Der Pneuomologe Karl-Christian Bergmann erklärt im Gesundheitspodcast, was Allergiker in Corona-Zeiten beachten müssen – und welche Auswirkungen der Klimawandel auf die Pollensaison hat.

    ...mehr
  • 21.03.2021
    18 MB
    21:12
    Cover

    Habe ich einen Bandscheibenvorfall – oder nur Rückenschmerzen?

    Acht von zehn Menschen haben Probleme mit dem Rücken. Neben dem Nacken ist besonders häufig der untere Rücken betroffen. Woran liegt das? Was kann man dagegen tun? Und ist es wirklich immer die Bandscheibe? Alles rund um den Rücken erfahren Sie im Gesundheitspodcast mit dem Gast Dr. Markus Donat.

    ...mehr
  • 07.03.2021
    20 MB
    23:14
    Cover

    Was kranke Kinder brauchen

    In Deutschland sind viele Kinderkliniken noch rückständig. Dabei benötigen Kinder auch adäquate sozialpsychologische Betreuung, wenn sie krank sind. Im Dr. von Haunerschen Kinderspital in München gibt es deswegen nun eine Child-Life-Specialist-Einheit. Die Leiterin erklärt im Gespräch, was die Klinik anders macht.

    ...mehr
  • 21.02.2021
    25 MB
    29:38
    Cover

    So erfahren Sie beim Arzt, was Sie wirklich wissen wollen

    Nicht selten sind Patienten nach dem Gespräch mit dem Arzt unzufrieden, sie haben das Gefühl, der Arzt hat ihnen nicht zugehört, hatte keine Zeit und hat ihre Sorgen nicht ernst genommen. Wie ein gutes Gespräch mit dem Arzt gelingt, das berichtet im Podcast Yael Adler. Sie ist Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, Venenheilkunde und Ernährungsmedizin in Berlin und selbst nicht immer zufrieden mit ihren Gesprächen mit den Patienten. Sie sieht auf beiden Seiten Verbesserungspotential.

    ...mehr
  • 07.02.2021
    30 MB
    35:13
    Cover

    So schonen Sie Ihr Kreuzband

    Kreuzbandrisse gehören zu den häufigsten Knieverletzungen, gerade Ballsportler und Skifahrer sind betroffen. Im Podcast erfahren Sie, wie man vorbeugt – und wie man nach einem Riss wieder auf die Beine kommt.

    ...mehr
  • 24.01.2021
    24 MB
    28:05
    Cover

    Dehne dich gesund

    Wir sollten uns regelmäßig bewegen, das ist fast allen mittlerweile klar. Aber auch das Dehnen der Muskeln und die Beweglichkeit der Gelenke sind essentiell, um gesund zu bleiben. Im Podcast klären wir darüber auf, warum Stretching vor dem Sport gar nicht so entscheidend ist, sondern viel häufiger einfach in den Alltag eingebaut werden sollte - und wie man das am besten macht.

    ...mehr
  • 13.12.2020
    21 MB
    24:36
    Cover

    Gute Ernährung: Was stimmt, was ist Mythos?

    In unserer dreiteiligen Reihe rund um „Ich will fitter und gesünder leben – Vorsätze fürs neues Jahr“ befassen wir uns nach dem Kraft- und Ausdauertraining nun mit dem Thema Ernährung, das ein weiterer wichtiger Baustein für Gesundheit und Wohlbefinden ist. Viele von uns wollen anders, besser essen.Doch in der Flut von Informationen, die man zum Thema guter Ernährung findet, weiß man oft gar nicht, was man glauben soll und was zu einem passt: Muss man morgens Frühstücken, und wenn ja, was? Sollte man nach 18 Uhr auf Kohlenhydrate verzichten? Und wie sieht gute Ernährung beim Krafttraining aus? Katrin Stücher, Leiterin des Bereiches Ernährungswissenschaften bei iQ athletic in Frankfurt, klärt auf, welche verbreiteten Tipps nur ein Mythos sind und welche tatsächlich helfen.

    ...mehr
  • 29.11.2020
    22 MB
    25:40
    Cover

    So gesund ist Ausdauertraining

    Ausdauersport gilt als unglaublich gesund – erfordert aber auch viel mentale Disziplin. Wie motiviert man sich am besten? Welche Ziele sind realistisch? Und warum ist Ausdauersport eigentlich so gesund? Das und mehr erfahren Sie im Gesundheitspodcast.

    ...mehr
  • 25.11.2020
    25 MB
    29:20
    Cover

    Warum Krafttraining so gesund ist

    Krafttraining lässt uns nicht gleich wie einen Bodybuilder aussehen – macht uns aber in jeder Lebenslage stärker. Im Gesundheitspodcast erfahren Sie, warum Muskelaufbau so gut für Ihre Gesundheit ist.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    31 MB
    36:11
    Cover

    Dich lass' ich nicht mehr ans Steuer!

    Autofahren im Alter – ein konfliktreiches Thema. Sollten Menschen ab einem gewissen Alter ihren Führerschein wiederholen müssen? Im Gesundheitspodcast erklärt eine Altersmedizinerin, wie man die schwierigen Gespräche mit älteren Verwandten am besten führt – und woran man erkennt, ob diese noch fahren können.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    21 MB
    24:50
    Cover

    Was tun bei wiederkehrendem Schwindel?

    Schwindel tritt im Alltag schnell mal auf. Doch er kann auch chronisch werden. Im Podcast erfahren Sie, was man dagegen tun kann – und warum die Behandlung von Schwindel so wichtig ist.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    23 MB
    26:58
    Cover

    Leben mit Arthrose

    Arthrose ist eine schmerzhafte Angelegenheit, von der um die fünf Millionen Deutsche betroffen sind. Ist der Knorpelabbau nur moderat fortgeschritten, kann es helfen, abzunehmen oder eine Physiotherapie zu machen. Doch in Deutschland werden auch viele künstliche Hüft- und Kniegelenke eingesetzt.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    20 MB
    23:02
    Cover

    Warum wir häufig Vorhofflimmern haben – ohne es zu merken

    An Vorhofflimmern leiden in Deutschland mehr als zwei Millionen Menschen. Doch viele merken davon nichts. Ein Kardiologe erklärt, wie man herausbekommen kann, ob man betroffen ist – und was man tun kann gegen die Herzerkrankung.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    29 MB
    34:14
    Cover

    Knieschmerzen – was tun, wenn der Meniskus wehtut?

    Knieschmerzen bedeuten häufig: Der Meniskus macht sich bemerkbar. Warum tut er so häufig weh – und was kann man tun, wenn er schmerzt? Im Gesundheitspodcast erfahren Sie, wann eine Operation empfehlenswert ist – und wann eine konservative Therapie.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    32 MB
    37:39
    Cover

    Was bei der Verhütung mit der Pille zu beachten ist

    Seit ihrer Einführung vor 60 Jahren ist die Pille das Verhütungsmittel Nummer Eins. Die Gynälologin Dr. Anneliese Schwenkhagen aus Hamburg berichtet im Podcast, wie sie wirkt, für wen sich welche Form der hormonellen Kontrazeption anbietet und erklärt, warum das Thema Verhütung noch lange ein weibliches bleiben wird.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    20 MB
    23:45
    Cover

    Volkskrankheit Migräne

    Bei fast 40 Prozent aller Deutschen, die regelmäßig an Kopfschmerzen leiden, ist eine Migräne die Ursache – das schränkt die Lebensqualität der Betroffenen massiv ein. Im Podcast erklärt der Neurologe Uwe Reuter, wie die seit einem Jahr erprobte Migränespritze wirkt und warum Betroffene sich unbedingt behandeln lassen sollten.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    27 MB
    31:23
    Cover

    Sommer, Sonne, Hautkrebs

    Die Zahl der Hautkrebserkrankungen in Deutschland steigt noch immer an. Der größte Risikofaktor, einen solchen zu entwickeln, ist die Sonneneinstrahlung. Wie man seine Haut schützt, nicht nur vor Sonnenbrand, sondern auch vor langfristigen Lichtschäden, klären wir im Podcast. Sonnencreme ist dabei nämlich längst nicht das Einzige, was man nutzen sollte. Vor allem auch der regelmäßige Besuch beim Hautarzt kann im wahrsten Sinne des Wortes Leben retten.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    18 MB
    21:04
    Cover

    Fußballer Philipp Lahm gibt Tipps für einen gesunden Alltag

    Seit ein paar Jahren hat Weltmeister Philipp Lahm seine aktive Fußballkarriere aufgegeben. Sein Leben hat sich seitdem geändert, auch seine sportliche Aktivitäten. Wie sich der ehemaliger Fußballer zwischen neuen Aufgaben und Familie trotzdem fit hält, verrät er im Podcast - und auch, warum er in diesem Jahr dazu rät, in Bayern Urlaub zu machen und mit Genuss zu essen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    18 MB
    21:23
    Cover

    Die richtige Bewegung, um gesund zu altern

    Unser Körper beginnt viel früher zu altern, als es uns bewusst und vielen vermutlich auch recht ist. Mit der richtigen Bewegung kann man den Alterungsprozess aber zumindest verlangsamen. Dazu sollte es übrigens auch gehören, die Sinne zu trainieren und nicht nur die Muskeln. Warum - das erklärt Dr. Malte Rubach, Ernährungswissenschaftler und Buchautor, im Podcast.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    22 MB
    27:05
    Cover

    Gesund älter werden

    Wir werden immer älter. Das ist eine schöne Nachricht. Doch am liebsten wollen wir dabei gesund und fit bleiben. Dass sowohl Bewegung wie die richtige Ernährung dazu beitragen können, das ist heute kein Geheimnis mehr. Allerdings gibt es immer mehr Empfehlungen, Studien und Ratschläge dazu, was denn nun gesunde Ernährung ist. Im Podcast klärt Ernährungswissenschaftler Malte Rubach darüber auf, an was man sich wirklich halten sollte. Dabei spielt Kaffee, Knoblauch, Wasser aber auch Fettsäuren eine Rolle.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    26 MB
    31:07
    Cover

    Kniebeschwerden

    Es ist leider eine bittere Wahrheit: Früher oder später wird fast jeder Probleme mit dem Knie bekommen. Das Gelenk, das unseren Oberschenkel mit dem Unterschenkel verbindet, wird im Leben viel beansprucht, Verschleiß ist da nicht selten. Und dann stehen Betroffene oft vor der Frage, was nun tun? Operieren oder konservativ behandeln? Im Podcast gibt Dr. Manuel Köhne, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Rat, wie man Schmerzen am Knie verhindert und was die richtige Therapie ist, wenn das Knie doch in Mitleidenschaft gezogen ist. Seien es die Bänder, Meniskus, Arthrose oder Sportverletzungen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    16 MB
    19:44
    Cover

    Schwindel

    Rund jeder sechste bis zehnte Patient klagt beim Hausarzt über Schwindelgefühle. Bei den über 65-Jährigen leiden mehr als 30 Prozent regelmäßig an einem Schwindel. Je älter der Mensch, umso häufiger dreht sich die Welt um einen herum. Dr. Dagny Holle-Lee ist Neurologin und leitet das Schwindelzentrum an der Universitätsklinik Essen. Im Podcast erklärt sie, was Ärzte unter Schwindel verstehen, welche Formen es gibt und welche Krankheiten hinter diesem Symptom stecken können.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    30 MB
    36:34
    Cover

    Unser Immunsystem

    Entscheidend dafür, ob wir uns mit einem Keim infizieren, wie schwer wir daran erkranken und vor allem wie gut es unser Körper schafft, ihn dann zu bekämpfen, ist unser Immunsystem. Auch im Fall der Covid-19-Erkrankung rücken immer mehr Beobachtungen und Hypothesen in den Mittelpunkt, die das Immunsystem betreffen. Nicht nur das ist ein Grund, einmal zu verstehen, wie das Immunsystem funktioniert und wie man für ein gut funktionierendes Immunsystem sorgt. Im Podcast beantwortet Professor Thomas Kamradt, Direktor des Institut für Immunologie am Universitätsklinikum Jena und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Immunologie, all diese Fragen und noch mehr.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    16 MB
    19:02
    Cover

    Allergien

    Wir befinden uns mitten in der Heuschnupfensaison. Wem im Moment die Nase läuft oder die Augen jucken, der wird zwar bemitleidet, aber richtig ernst nehmen viele das Leid nicht. Dabei kann so eine Allergie drastische Folgen haben. Betroffene zeigen deutliche Einbußen in ihrer Leistungsfähigkeit. Schüler schreiben schlechtere Noten. Allergischen Schnupfen wirklich zu behandeln und nicht einfach damit zu leben, dafür plädiert Professor Torsten Zuberbier. Er ist Leiter des Allergie-Centrums an der Berliner Charité.Im Podcast erzählt er, was Menschen, die an Allergien leiden dringend tun sollten und welche neuesten medizinischen Erkenntnisse ihnen helfen können.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    18 MB
    21:27
    Cover

    Sport in Zeiten der Kontaktsperre

    Daten zeigen, die Kontaktsperre führt dazu, dass sich die Deutschen deutlich weniger im Alltag bewegen. Wer diese Entwicklung mit übermäßigem Sport und vor allem viel Joggen ausgleichen will, der muss aufpassen, dass er seinen Organismus nicht überanstrengt, warnt Sportmediziner Professor Dr. Sven Ostermeier. Im Podcast spricht er darüber, welcher Sport jetzt in den eigenen vier Wänden sinnvoll ist, wie man das Joggen richtig angeht und wie sich Patienten verhalten sollten, die zurzeit keine Physiotherapie bekommen können.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    16 MB
    19:02
    Cover

    Leben nach dem Shut-Down

    Deutschland befindet sich in einem Ausnahmezustand. Immer mehr wird das soziale Leben aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus eingeschränkt. In China hingegen, so zumindest im Moment der Eindruck, hat man die Corona-Epidemie gut im Griff. Auf jeden Fall werden Quarantänemaßnahmen gelockert, das Arbeitsleben und auch der gesellschaftliche Alltag beginnt wieder. Auch für Angela Dumas, die mit ihrem Mann im Moment in Shanghai lebt, fängt der Alltag wieder an. Sie erzählt im Podcast, warum es so wichtig ist, nun die Quarantäne und die soziale Distanzierung einzuhalten. Und auch darüber, wie das Leben danach aussehen kann.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    21 MB
    25:03
    Cover

    Alternativmedizin

    Um nichts in der Medizin gibt es im Moment wohl so viel Streit und Diskussion wie um die Homöopathie und andere alternativmedizinische Verfahren. Natalie Grams ist zum Gesicht dieser Diskussion geworden. Die Ärztin und einstige Befürworterin der Globuli gab, nachdem sie gemerkt hat, dass es keine wissenschaftliche Nachweise für Homöopathie gibt, ihre gut laufende Praxis auf. Im Podcast spricht sie nun auch über das Wirken oder Nichtwirken von Bachblüten, Yoga, TCM oder Naturheilkunde.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    14 MB
    16:58
    Cover

    Leben mit dem Coronavirus

    Noch immer steigt vor allem in Asien die Zahl an Menschen, die sich mit dem neuartigen Coronavirus infizieren oder sogar daran versterben. Sowohl der WHO wie zahlreichen Experten fällt es schwer, eine Vorhersage abzugeben, wie sich das Virus weltweit weiter verbreiten wird oder effektiv eindämmen lässt, ob auch Deutschland sich auf einen größeren Ausbruch einstellen muss. Angela Dumas ist Deutsche und lebt mit ihrem Mann seit einigen Jahren in Schanghai. Zurzeit befinden sich beide nach einer Reise freiwillig in häuslicher Quarantäne. Davon wie ein solcher Alltag aussieht und was die Deutschen dabei von den Asiaten lernen können, berichtet sie im Podcast.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    20 MB
    23:35
    Cover

    Tipps für das Arztgespräch

    Es wird wohl kaum jemanden geben, der das Gefühl nicht kennt: Da war man gerade beim Arzt, saß dem Mediziner gegenüber und wenn man wieder zuhause ist, fällt einem ein: Mist, das wollte ich doch auch noch gefragt haben. Im schlimmsten Fall kann eine schlechte Kommunikation zwischen Arzt und Patient zu einer verzögerten Genesung führen. Eine Ursache dafür: Ärzte sind in Hektik, nutzen Fachbergriffe und laden nicht ein, Fragen zu stellen. Aber auch die Patienten befassen sich oft nicht so mit ihrer Gesundheit, wie es sinnvoll wäre. Wie man sich am besten auf ein Gespräch mit dem Arzt vorbereitet und warum es so entscheidend ist, zu verstehen, was mit einem los ist, darüber spricht Redakteurin Lucia Schmidt mit Professorin Marie-Luise Dierks. Sie ist Leiterin der Patientenuniversität an der Medizinischen Hochschule in Hannover.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    28 MB
    33:25
    Cover

    Diabetes

    Über 15 Prozent der deutschen Erwachsenen leiden an der Zuckerkrankheit, wie Diabetes umgangssprachlich oft genannt wird. Tendenz bei den Erkrankungszahlen steigend. Jeden Tag werden rund 750 neue Diabetesdiagnosen in Deutschland gestellt. Ganz besonders gefährdet sind diese Patienten durch Folgekrankheiten in den Gefäßen und am Herzen. Doch nicht immer sind diese Patienten so in Deutschland versorgt, wie es sein sollte. Woran das liegt und was eine gute Therapie ist, die Komplikationen verhindert, das erklärt Dr. Kilian Rittig. Er ist Chefarzt der Klinik für Angiologie und Diabetologie am Klinikum Frankfurt Oder und Mitglied der Deutschen Diabetes Gesellschaft.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    21 MB
    25:52
    Cover

    Ernährung

    Weit mehr, als wir oft denken, beeinflusst Ernährung unsere Gehirnleistung und -gesundheit. Neurologe Professor Christof Kessler spricht im Podcast darüber, wie gute Ernährung speziell für das Gehirn aussieht, wie man mit den richtigen Rezepten und Zutaten Erkrankungen wie Kopfschmerzen, Depressionen oder Demenz vorbeugen und wie die richtige Nahrung die Behandlung solcher Erkrankungen positiv beeinflussen kann.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    18 MB
    21:51
    Cover

    Zwangsstörungen

    Zwangsstörungen gehören zu den häufigen psychiatrischen Erkrankungen. Menschen, die davon betroffen sind, können die Risiken, die ein Leben mit sich bringt, oft nur schwer aushalten. Manchmal nur im ganz Kleinen, manchmal aber mit großer Wucht bestimmt ein Zwang dann den Alltag der Patienten. Auch Peter Wittkamp leidet an Zwängen und hat darüber jetzt ein Buch geschrieben. Peter Wittkamp ist nicht nur Buchautor, sondern arbeitet auch als Autor und Gagschreiber unter anderem für die Heute-Show oder das Neo Magazin Royale. Er hat mit Dr. Lucia Schmidt darüber gesprochen, wie er mit seiner Erkrankung lebt und welche Therapien ihm geholfen haben.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    21 MB
    25:55
    Cover

    Fresssucht

    Von dem Krankheitsbild der Magersucht haben die meiste Menschen schon gehört. Binge-Eating aber ist vielen kein Begriff. Dabei ist dies nach Angaben von Fachverbände die am weitesten verbreitete Essstörung. Betroffene Menschen, darunter auch viele Männer, leiden unter Heißhungerattacken,die sie nicht mehr steuern können. Neben der Psyche leidet dabei auch immens ihr Körper. Doch viele sprechen über dieses Leid nicht, dabei kann ihnen geholfen werden. Auf welche Weise, darüber spricht Redakteurin Dr. Lucia Schmidt mit Frau Dr. Sabine Dornhofer, sie ist leitende Oberärztin an der Psychosomatischen Klinik Kloster Dießen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    20 MB
    24:35
    Cover

    Krampfadern

    Jede zweite Frau und jeder vierte Mann ist von Krampfadern betroffen. Häufig erscheinen sie an den Beinen und werden als Schönheitsmakel wahrgenommen. Doch schreiten sie weiter fort, kann daraus ein echtes medizinisches Problem werden, was behandelt werden muss. Die Bildung von Thrombosen kann sogar lebensgefährlich werden. Was also tun - darüber spricht Redakteurin Lucia Schmidt mit Dr. Guido Bruning, Chefarzt des Zentrums für Venen- und Dermatochirurgie am Krankenhaus Tabea in Hamburg.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    24 MB
    29:19
    Cover

    Smartes Krankenhaus

    Wer ins Krankenhaus muss, der befindet sich ohnehin in einer schwierigen Lage und hat es verdient, dass Klinikärzte und Mitarbeiter, sich so um ihn kümmern, dass ihm einer sagt, wohin er muss und was auf ihn zukommt. Doch das ist in Deutschland keine Selbstverständlichkeit. Professor Jochen Werner ist ärztlicher Direktor des Universitätsklinikum Essens und will das ändern. Er will ein Smartes Krankenhaus entwickeln, das soll Patienten, aber auch Ärzten große Vorteile bringen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    21 MB
    25:04
    Cover

    Diagnose Brustkrebs

    Die medizinische Versorgung von Frauen mit Brustkrebs hinke modernen und in den Leitlinien empfohlenen Behandlungsprinzipien oft hinterher. Grund dafür sei nicht mangelndes ärztliches Fachwissen oder veraltete Technologien. Vielmehr seien es Versorgungsstrukturen, die sich auf ein Krankheitsbild, nicht aber auf den erkrankten Menschen konzentrieren. Das sagt zumindest Dr. Bettina Wolfgarten. Um diesem Trend entgegenzuwirken, eröffnet die Radiologin nun mit einem Gynäkologen eine Praxis mit einem neuen Konzept für Brustkrebspatientinnen. Dort wird auch ein Schwerpunkt gelegt werden auf Dinge, die eine klassische medizinische Therapie begleiten sollten: Ernährung, Sport und innere Balance. Im Podcast gibt Wolfgarten Tipps und Hinweise für betroffene Frauen, um mit der Diagnose besser umgehen zu können.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    23 MB
    27:30
    Cover

    Schmerzen im Rücken

    Irgendwann im Leben trifft es fast jeden: Rückschmerzen. Mal liegen die Beschwerden im Nackenbereich, mal eher in der Lende. Sehr häufig verbirgt sich dahinter nichts Ernstes, sondern das Resultat von Bewegungsmangel. Dr. Matthias Soyka ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie für spezielle Schmerztherapie. Im Podcast gibt er Tipps, wie man Rückenschmerzen mit geeigneten Übungen zuhause begegnen kann.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    24 MB
    28:42
    Cover

    Was tun, wenn man den Urin nicht mehr halten kann?

    Nicht nur alte Menschen leiden unter einer Harninkontinenz. Mit dem Problem, dass man den Urin nicht mehr halten kann, haben auch schon jüngere Menschen – Frauen wie Männer – zu kämpfen. Auch bei Kindern taucht diese Diagnose immer wieder mal auf. Professorin Daniela Schultz-Lampel vom Kontinenzzentrum Südwest klärt im Gespräch mit Redakteurin Lucia Schmidt über unterschiedliche Formen der Inkontinenz, wichtige Diagnostik, mögliche Therapien und einfache Hilfe im Alltag auf.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    11 MB
    13:30
    Cover

    Tabuthema Inkontinenz

    Wie viele Menschen in Deutschland von einer Harninkontinenz betroffen sind, weiß man nicht. Unter anderem, weil viele, die darunter leiden, nicht darüber reden. Schätzungen gehen aber von weit über fünf Millionen Betroffenen aus. Im Podcast spricht Lucia Schmidt mit einem Patienten, der dem Tabuthema etwas entgegensetzen will. Er hat ganz praktische Tipps für andere Betroffene, aber auch den Wunsch an die Gesellschaft, insgesamt mit dem Krankheitsbild offener umzugehen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    15 MB
    18:05
    Cover

    Sollte man Vitamin D zusätzlich nehmen?

    Vitamin D fördert den Knochenstoffwechsel, ist an der Steuerung von Genen beteiligt, spielt eine Rolle für den Stoffwechsel. Es ist lebenswichtig für den Menschen. Das meiste Vitamin D nehmen wir über die Haut, mithilfe von Sonnenlicht, auf. Sollen wir es trotzdem zusätzlich schlucken? Und wenn ja, wer und wann? Darüber spricht Redakteurin Lucia Schmidt mit der Privatdozentin Dr. Karin Amrein von der Klinischen Abteilung für Endokrinologie und Diabetologie an der medizinischen Universität in Graz.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    25 MB
    29:33
    Cover

    Wenn Computerspiele süchtig machen

    Video- und Onlinespielsucht ist ein Krankheitsbild, das in der medizinischen Versorgung an Bedeutung gewinnt. Vor einigen Wochen hat die Weltgesundheitsorganisation die Video- und Computerspielsucht offiziell als Krankheit anerkannt. Dass immer mehr Personen von der sogenannten „Gaming Disorder“ betroffen sind, ist messbar. Durch die Anerkennung wird für Betroffene nun der Zugang zu Therapien einfacher: Sie müssen künftig nicht nur angeboten, sondern auch von den Krankenkassen übernommen werden. Woran man merkt, ob einen selbst oder Bekannte die Lust oder die Sucht vor den Computer treibt, darüber spricht Redakteurin Lucia Schmidt mit Dr. Bert te Wildt, Chefarzt der Psychosomatischen Klinik des Klosters Dießen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    15 MB
    18:22
    Cover

    Warum die Darmkrebsvorsorge so wichtig ist

    Jedes Jahr erkranken in Deutschland 60.000 Menschen, 25.000 Patienten sterben jährlich daran – Darmkrebs ist ein häufiger Krebs. Gerade in reichen Ländern wie Deutschland erkranken auch immer mehr junge Menschen daran. Die Früherkennungsuntersuchung wird in Deutschland allerdings erst ab 50 Jahren von den Kassen übernommen. Redakteurin Lucia Schmidt spricht mit Dr. Michael Hoffmeister, stellvertretender Leiter der Abteilung Klinische Epidemiologie und Altersforschung am Deutschen Krebsforschungszentrum, über die Bedeutung der Vorsorge – und die immer jüngeren Patienten.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    12 MB
    14:26
    Cover

    Rückenschmerzen bei Kindern

    Immer mehr Kinder und Jugendliche leiden an Rückenschmerzen. Häufig wird dafür der schwere Schulranzen verantwortlich gemacht. Dabei seien die Schulranzen gar nicht Schuld daran, dass immer mehr Kinder über Rückenschmerzen klagten, sagt Gerd Rauch, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie in Kassel. Mit Redakteurin Lucia Schmidt spricht er über Rückenleiden junger Patienten, Bewegungsmangel – und darüber, nach welchen Kriterien man einen Schulranzen aussuchen sollte.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    14 MB
    16:43
    Cover

    Wer entscheidet über meinen Körper, wenn ich nicht mehr kann?

    Ein unangenehmes Thema für jeden gesunden Menschen: Was passiert mit meinem Körper, wenn ich selbst nicht mehr darüber entscheiden kann? Was, wenn ich schwer erkranke oder verunglückt bin? Wer handelt dann? Eine Patientenverfügung zu erstellen, ist nicht unkompliziert. Redakteurin Lucia Schmidt spricht mit Sandra Szabo, die Juristin bei der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland ist – und Menschen beim Verfassen ihrer Patientenverfügung unterstützt.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    19 MB
    23:24
    Cover

    Die beste Hilfe für Parkinson-Patienten

    Über 200.000 Parkinson-Patienten gibt es in Deutschland, die Anzahl nimmt stetig zu. Noch immer kann man die Krankheit nicht heilen, doch man kann sie immer besser behandeln. Redakteurin Lucia Schmidt spricht mit Andrea Kühn, Leiterin der Sektion Bewegungsstörungen und Neuromodulation an der Charité Berlin, über die neuesten und effektivsten Möglichkeiten, die Volkskrankheit Parkinson zu behandeln.

    ...mehr