Cover

Weiberkram

Reden hilft. Wer wüsste das besser als wir Frauen. Wir quatschen, ratschen, beratschlagen, trösten, schmieden Pläne oder lassen einfach mal Luft ab. Genau, denkst Du jetzt, gib mir einen Kaffee und ich bin dabei! Sehr gern. Wir sind Steffi und Isabella und wir reden im Weiberkram Podcast über wirklich alles, über das es sich zu reden lohnt. Komm doch dazu und lass Dich inspirieren, informieren und unterhalten. Genieße eine kleine Pause nur für Dich und die beste Art, Deinen Kaffee zu trinken. Aber Vorsicht: bei uns wird nicht nur gelacht, wir können auch über furchtbar peinliche Dinge reden. Und manchmal sind wir sogar seriös. Lust mit zu quatschen? Schreibt uns ne Mail mit Eurer Meinung zu unseren Themen, gerne auch neue Themenvorschläge: [email protected]

Alle Folgen

  • 03.05.2021
    25 MB
    28:10
    Cover

    No glow - Ungepflegt im Homeoffice

    Unsere Abende verbringen wir seit Monaten auf dem Sofa. Unsere Wochenenden spielen sich zuhause in den eigenen Vier Wänden ab. Und unsere Weiber Steffi und Isabella müssen nicht mal zum Arbeiten die Wohnung verlassen. Homeoffice ist angesagt. Ist es da nicht logisch, dass sich da nicht nur der Kleidungsstil ein wenig verändert hat? Ist es zuhause nicht wesentlich gemütlicher im Jogginganzug? Und wozu braucht es noch Makeup? Und überhaupt, ist es nicht auch völlig egal, sich die Haare mal nicht zu waschen? Und wer merkt schon ob wir uns die Beine rasieren oder paar Kilos mehr auf den Rippen haben? Steffi und Isabella geben beide ehrlich zu, seit der Pandemie weniger für ihr Äußeres zu tun als sonst. Und sie haben dabei nicht mal ein schlechtes Gewissen. Sponsorinfo: Entdecke deine unkomplizierte Haarentfernung für Gesicht und Körper, für dein samtweiches Hautgefühl. Intuition von Wilkinson-Schau doch mal rein: Bathroomstories: https://www.wilkinsonsword.com/de-de/blog/category/bathroomstories/ oder Instagram: https://www.instagram.com/wilkinson_women_de/"

    ...mehr
  • 19.04.2021
    30 MB
    33:49
    Cover

    Online Shopping - Fluch oder Segen?

    Schnell zu Ikea düsen nur um Kerzen oder Servietten zu kaufen. In die Stadt gehen, bummeln und im Lieblingsladen ordentlich zuschlagen. In der Parfümerie stundenlang Düfte und Lippenstifte ausprobieren. Wisst Ihr noch, damals? Vor Corona! Und heute? Immerhin gibt es noch das große, weite Internet, dass uns mit allem versorgt, was wir brauchen. Oder auch nicht brauchen. Frustkäufe, Belohnungskäufe und Fehlkäufe geht alles auch online. Unsere Weiber Steffi und Isabella können davon ein Lied singen. Die eine hat allein in den letzten 5 Wochen über 30 Pakete geliefert bekommen und die andere tappt gerne in die typischen Online-Shopping-Fallen. Was die beiden sonst noch so für bekloppte Erfahrungen gemacht haben, was sie wo alles gekauft haben und was sie online niemals kaufen würden, verraten Sie Euch im neuen Weiberkram Podcast. Viel Spaß! und keine Sorge, unsere Weiber wollen Euch nichts verkaufen!

    ...mehr
  • 05.04.2021
    27 MB
    30:39
    Cover

    Fotos, die Frau lieber nicht sehen möchte - Sexuelle Belästigung im Netz

    Facebook, Instagram, Twitter... Die Sozialen Netzwerke könnten so toll sein. Mit alten Freunden in Kontakt bleiben, neue Leute kennenlernen, Inspiration, Austausch mit Gleichgesinnten. Doch manchmal ist der Austausch alles andere als angenehm. Nämlich dann, wenn er unter die Gürtellinie rutscht. Immer mehr Frauen machen die Erfahrung, dass die Anonymität im Netz sehr schmerzhaft und unschön sein kann. Sexistische Kommentare, unangebrachte Direktnachrichten oder gar Ekelfotos von männlichen Geschlechtsteilen. Doch das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Frauen die online sexuelle Belästigung erfahren, haben durchaus Möglichkeiten sich zu wehren. Unsere Weiber Steffi und Isabella klären auf, berichten von ihren eigenen Erfahrungen und geben Tipps! Blocken, melden, Strafanzeige? Alles ist möglich.

    ...mehr
  • 22.03.2021
    33 MB
    36:53
    Cover

    Sexuelle Belästigung - wo fängt sie an?

    Eine schwierige Frage, die sich nicht allgemein beantworten lässt, Das mussten auch unsere Weiber Steffi und Isabella in diesem emotionalen Podcast feststellen. Jede Frau empfindet Belästigungen anders. Fakt ist, fühlt sich eine Frau sexuell belästigt, dann soll sie auch von sexueller Belästigung sprechen und es beim Namen nennen. Aber die Grenzen sind sehr individuell. Bei Steffi beginnt die Belästigung bereits bei dämlichen Sprüchen und nervigen Kuss-Geräuschen. Isabella verbindet mit sexueller Belästigung eher körperliche Berührungen. Beides ist jedoch absolut inakzeptabel. Wie unsere Weiber auf solche Fehlverhalten reagieren, welche Erfahrungen sie auch in der Arbeitswelt mit männlichen Kollegen gemacht haben und welche Tipps sie für Betroffene haben, erfahrt Ihr im neuen Weiberkram.

    ...mehr
  • 08.03.2021
    16 MB
    16:56
    Cover

    Frühlingsgefühle

    Die Tagen werden heller, wärmer und länger. Die Natur blüht auf und unsere Hormone spielen verrückt. Frühlingsgefühle sind nicht nur Einbildung sondern wissenschaftlich erwiesen. Es gibt sie also wirklich. Aber natürlich reagieren wir Menschen, wie auf so vieles im Leben auch auf den Frühling sehr unterschiedlich. Auch unsere Weiber. Steffi ist dauermüde, erschöpft und kraftlos, Isabella dagegen weiß grad gar nicht wohin mit ihrer ganzen Energie und hüpft glücklich durchs Leben. Aber was genau macht der Frühling mit uns und unserem Körper? Wie reagiert unser Körper auf Licht und Sonne und was hat das alles mit Sex zu tun? Steffi und Isabella klären auf!

    ...mehr
  • 22.02.2021
    26 MB
    29:08
    Cover

    No-Go-Berufe: Was unsere Männer nie sein dürfen!

    Unsere Weiber Steffi und Isabella haben Glück in Sachen Liebe: Beide haben ihren Traummann bereits gefunden und sogar geheiratet. Leider haben nicht alle Menschen bisher so viel Glück gehabt und suchen schon lange nach der Liebe ihres Lebens. Aber worauf kommt es denn dabei wirklich an? Worauf achten wir bei der Partnersuche? Die Optik. Klar. Ein ähnlicher Humor ist sehr hilfreich, die gleichen Interessen, und: Der Traumpartner muss natürlich dieses gewisse Etwas haben. Das alles und noch mehr ist ohnehin schon schwer zu finden, und da machen Isabella und Steffi noch ein Fass auf: Der richtige Beruf. Oder anders gesagt: Der falsche Beruf! Die absolute Horrorvorstellung für Isabella wäre eine Beziehung mit einem Proktologen zu führen. Steffi dagegen graust es eher vor Wahrsagern. Ist das nun oberflächlich oder wichtig, welchen Beruf der zukünftige Lebenspartner ausübt? Ihr erfahrt es heute im Weiberkram.

    ...mehr
  • 08.02.2021
    23 MB
    25:48
    Cover

    Wenn der Atem stinkt - Mundpups geht uns alle an!.

    Zahngas, Rachengammel, Mundgulli oder einfach nur schlechter Atem. Ganz egal wie wir das Übel nennen, es ist und bleibt ekelig. Und auch ziemlich unangenehm. Für alle. Für den, der Mundgeruch hat und genauso für den, der es riechen muss. Aber keiner ist davon befreit. Der eine hat es vielleicht nur morgens nach dem Aufwachen, oder nach dem Besuch im griechischen Restaurant. Andere dagegen leiden unter chronischem Mundpups und verbreiten ihren üblen Geruch jeden Tag und immer. Aber woher kommt der oft nach faulen Eiern riechende Geruch eigentlich und was können Betroffene tun? Steffi und Isabella klären auf. Und natürlich berichten sie auch über ihre ganz persönlichen Mundgeruch-Erfahrungen und wie sie damit umgehen. Nase zu, Ohren auf! Hier ist ein garantiert geruchsneutraler Weiberkram.

    ...mehr
  • 25.01.2021
    39 MB
    44:02
    Cover

    Vergesslich oder demenzgefährdet? Wenn Eltern sich plötzlich verändern.

    Vor 4 Jahren gab es erste Anzeichen, seit 3 Jahren ist es traurige Gewissheit. Isabellas Mama leidet an Demenz. Damit ist sie eine von 1,6 Millionen Demenzkranken in Deutschland. Für Isabella ist sie aber natürlich nicht nur "eine von“, sondern die Eine. Die Mama, die sie Stück für Stück an diese grauenhafte Krankheit verliert. Wie geht Isabella damit um? Wie versucht sie ihrem Papa zu unterstützen, der seine kranke Frau allein pflegt. Heute wird im Weiberkram mal nicht gelacht. Denn auch im Leben von Steffi und Isabella ist eben nicht immer nur Sonnenschein.

    ...mehr
  • 28.12.2020
    25 MB
    27:34
    Cover

    Wenn Erwachsene wie Babys sprechen

    Mausi, Puppe, Baby, Bärchen, Schnuckelchen…Was wären wir nur ohne peinliche Kosenamen? Oder noch schlimmer ohne Turtelsprache? Da ist er, der Obermacho, hart wie Stahl, distanziert, megacool und scheinbar emotionslos. Und plötzlich geht er an sein Handy und Schatzi ist dran. Seine Stimmlage verändert sich, seine Mimik und sein Wortschatz entspricht plötzlich dem eines kleinen Kindes. Schatzi ist aber nicht sein Kind, sondern eine ebenfalls erwachsene Person. Warum reden wir eigentlich oft mit unseren Liebsten in Babysprache? Wieso verhalten wir uns in manchen Situationen wie kleine Kinder? Wie nennen unsere Weiber ihre Ehemänner und vor allem: Machen sie das nur zuhause oder auch vom Supermarkt? „Hasi, holst Du noch schnell das Klopapier?". Es wird peinlich für Isabella und Steffi. Garantiert. Viel Spaß mit dem letzten Weiberkram 2020!

    ...mehr
  • 14.12.2020
    22 MB
    24:06
    Cover

    Weihnachten mal anders!

    Ein Haushalt plus vier Personen aus dem engsten Familienkreis, Kinder unter 14 Jahren nicht eingerechnet. So lauten die Corona-Bestimmungen für unser Weihnachten 2020. Es ist also durchaus erlaubt auch in diesem Jahr mit der Familie zu feiern. Aber!!! Müssen wir alle Regeln ausreizen? Oder wäre es nicht schlauer dennoch zu verzichten. So viel sei an dieser Stelle verraten. Unsere Weiber sind da ziemlich unterschiedlicher Meinung. Die eine verbringt Weihnachten ohne weiteren Haushalt, die andere trifft sich mit ihrer Familie. Bei der einen überwiegt die Angst, die älteren der Familienbande zu infizieren, bei der anderen die Sehnsucht nach den Liebsten. Genug Rede- und Diskussionsstoff für einen neuen Weiberkram. Steffi und Isabella berichten über ihr bevorstehendes Weihnachtsfest und es ist jetzt schon klar: diese Weihnachten werden anders!

    ...mehr
  • 30.11.2020
    25 MB
    27:24
    Cover

    Wofür wir gerne auf Schlaf verzichten!

    Wusstet Ihr, dass wir alle im Schnitt 24 Jahre und 4 Monate unseres Lebens schlafen? Ganz schön viel Lebenszeit, die wir somit verpennen. Aber das ist auch gut und vor allem wichtig. Denn zu wenig Schlaf macht krank. Isabella leidet - seit sie Mutter ist, also seit über 8 Jahren an Schlafmangel. Bei Steffi sieht es nicht anders aus. Die hat aber kein Kind. Warum die Beiden zu wenig schlafen und was das für Konsequenzen hat, erzählen sie im neuen Weiberkram. Und sie plaudern noch weitere intime Details aus: wie sie schlafen, mit wem sie schlafen, warum sie schlafen und wofür sie auf ihren wichtigen Schlaf gerne mal verzichten. Schlaft gut! Aber bitte erst nach dem Podcast.

    ...mehr
  • 25.11.2020
    32 MB
    36:07
    Cover

    Ein Leben mit Hund

    Unglaublich, aber wahr. Unsere zwei Weiber, Steffi und Isabella haben etwas gemeinsam: beide leben mit Hund. Das wars dann aber auch schon wieder mit den Gemeinsamkeiten. Bei Steffi darf die kleine Coco nämlich auf der Couch kuscheln, bei Isabella ist das streng verboten. Steffis Hund trägt Glitzermantel, Isabellas Mucki besitzt nicht mal Kleidung. Steffis Hund ist aber auch schon 8 Jahre alt, der von Isabella gerade mal 10 Wochen. Da kann sich also noch vieles verändern in den nächsten Monaten. Gerade wenn Mucki erstmal den herzerwärmenden Dackelblick perfektioniert hat. Wie verändert sich ein Leben, wenn der Vierbeiner einzieht? Ist der Hund vielleicht sogar Kinderersatz? Und wo schlafen die Fellnasen Nachts? Etwa im Bett? Darüber quatschen Steffi und Isabella im neuen Weiterkam und kommen zu dem Schluss: Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber bei weitem nicht so schön!

    ...mehr
  • 12.11.2020
    29 MB
    34:05
    Cover

    Geschaffen für Monogamie? oder ist es natürlicher mehrere Beziehungen zu haben?

    Eigentlich wünschen wir uns doch alle einen treuen Partner, mit dem wir alt werden. Aber jetzt melden sich doch tatsächlich immer mehr Experten, Wissenschaftler, Psychologen, Biologen, Evolutionsforscher und andere schlaue Köpfe zu Wort und behaupten: Wir Menschen sind polygam. Sprich, monogame Beziehungen – also Beziehungen mit nur einem einzigen Partner - sind für uns menschliche Wesen völlig unnatürlich. Auch unsere nächsten Verwandten, die Menschenaffen leben schließlich polygam. Ist das vielleicht der Grund, warum sooooo viele Männer, äh Menschen fremdgehen? Was ist Monogamie überhaupt? Und ist Monogamie am Ende wirklich nur eine Traumvorstellung? Belügen wir uns selbst? Oder hängt Treue auch mit der Penisgröße zusammen? Im neuen Weiberkram gehen Steffi und Isabella diesen Fragen auf den Grund. Allerdings nicht alleine. Premiere im Weiberkram! Wir haben uns zu diesem heiklen Thema einen Mann eingeladen, der schon mal fremd gegangen ist und erzählt, wie er in seiner Beziehung damit umgeht. Freut euch auf eine spannende Diskussion.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    24 MB
    28:13
    Cover

    Offene Ehe: Ein Modell mit Zukunft?

    Im Ernst: wer wünscht sich nicht einen ehrlichen und treuen Partner an seiner Seite. Aber die Realität sieht anders aus: hier mal ein kleiner Seitensprung, da mal eine langjährige Affäre. Laut Statistiken ist fast jede dritte Frau und die Hälfte aller Männer schon mal fremdgegangen. Während viele Beziehung an Untreue zerbrechen, bauen andere hingegen darauf auf. OFFENE BEZIEHUNGEN ist für sie der Weg zu einer glücklichen Partnerschaft! Aber wie funktioniert sowas? Ist eine offene Beziehung nur ein Freibrief zum Fremdgehen oder kann dieses Paar-Konzept auf Dauer wirklich funktionieren? Steffi und Isabella diskutieren über die Vor- und Nachteile einer offenen Beziehung und sind zur Abwechslung mal einer Meinung. Mehr wird an dieser Stelle noch nicht verraten! Viel Spaß beim neuen Weiberkram! Wie seht ihr das mit einer offenen Beziehung, schreibt uns gerne: [email protected]

    ...mehr
  • 12.11.2020
    25 MB
    29:16
    Cover

    Von Spleens, Macken und Marotten - Sind wir noch normal?

    Macken, Marotten, Spleens. Egal wie wir sie nennen, eines ist klar: Wir haben sie alle. Natürlich nicht die gleichen und genau das wiederum machst uns auch so einzigartig. Steffi macht zu Hause Häufchen. Klingt erstmal komisch, ist aber für sie eine hervorragende Möglichkeit Ordnung zu schaffen. Vielleicht auch im Kopf. Isabella kann keine feuchten Putzlappen anfassen und zieht sich sogar beim Teig Kneten Handschuhe an. Jeder hat eben so seine Macken. Der eine mehr der andere weniger. Auf andere Menschen wirken unsere Marotten vielleicht merkwürdig, lustig oder gar krankhaft. Für uns selbst sind sie ganz normal und vermitteln uns oft ein Gefühl von Sicherheit. Und solange wir mit unseren Macken uns selbst und auch anderen Personen nicht schaden, sind sie doch auch liebenswerte Makel. Oder? Im neuen Weiberkram reden Steffi und Isabella offen über ihre Spleens, wie sie damit umgehen und wann der Spaß aufhört.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    32 MB
    37:01
    Cover

    Von Wimpern bis zum Orgasmus - Alles Fake?

    Gemachte Brüste, angeklebte Haare, unechte Wimpern, aufgespritzte Lippen…. Und als wäre das nicht schon fake genug, kommen in der virtuellen Welt auch noch die abenteuerlustigsten Filter über die Fotos. Wer sich einmal die Bilder bei Instagram und Co etwas genauer ansieht, wird sich ganz sicher die Frage stellen, was ist eigentlich noch echt? Und auch im wahren Leben, sind wir von mehr Fakes umgeben als wir denken. Und die haben nicht nur optische Aspekte. Gefälschte Markenprodukte, vorgetäuschte Gefühle, gespielte Orgasmen, gepimpte Lebensläufe. Aber die entscheidende Frage lautet nicht, fake oder echt? Sondern Warum? Warum haben Menschen, besonders Frauen dieses Bedürfnis nicht echt sein zu wollen. In unserem neuen Weiberkram gehen Steffi und Isabella dieser Frage nach. Sie beichten ihre eigenen Fakes und diskutieren über die Frage: wo fängt Fake an und was ist noch echt? Und eins ist garantiert: Unsere Weiber sind echt!

    ...mehr
  • 12.11.2020
    27 MB
    31:18
    Cover

    Ich will kein Kind!

    "Und, wann kommt bei Euch endlich Nachwuchs?" Ihr glaubt gar nicht, wie oft Steffi diese Frage hört. Sie ist verheiratet, 37 Jahre alt und kinderlos. Und Ihr könnt Euch vielleicht vorstellen, wie sehr Steffi von dieser Frage genervt ist. Mehr als das sogar, denn diese Frage ist so persönlich und so intim, dass man sie, wenn, dann nur guten Freunden stellt. Das sieht jedoch der Großteil unserer Gesellschaft anders. Frauen wollen Kinder. Grundsätzlich. Und wenn eine Frau sich ganz bewusst dagegen entscheidet, dann muss mit der etwas nicht stimmen. Isabella hat vollstes Verständnis für Steffis Lage. Auch sie ist erst mit 37 Mutter geworden und musste sich bis zur Schwangerschaft ständig rechtfertigen. Wir schreiben das Jahr 2020. Frauen haben das Recht selbst zu entscheiden, was sie wollen. Kinder bekommen ist keine Pflicht und wer ohne Nachwuchs alt werden will, soll das bitte machen. Unsere Weiber sind sich einig und bitte um mehr Akzeptanz. Warum Steffi sich nicht als Mutter sieht und wie Isabella heute als Mutter eines Sohnes die Situation beurteilt, erfahrt Ihr im neuen Weiberkram! Schriebt uns gern eure Meinung dazu: [email protected]

    ...mehr
  • 12.11.2020
    23 MB
    26:50
    Cover

    Wenn der Bauch nicht in die Badehose passt - Männer und modische No-Gos

    Sommer, Sonne, Freibad, Bikinis, Kleidchen, offene Schuhe, kurze Röcke. So weit so gut. Der Sommer kann auch optisch wirklich schön sein. Besonders für Männer, die sich über Sommermode bei Frauen natürlich auch mitfreuen. Leider können wir Frauen das umgekehrt nicht immer tun, denn gerade im Sommer zeigt sich, wie viele Herren so gar keinen Geschmack besitzen. Kurze Hosen, Sandalen, zu enge Bademode, kurzärmelige Businesshemden…..es gibt in der maskulinen Modewelt so unglaublich viele Sünden über die unsere Weiber, Steffi und Isabella nur den Kopf schütteln können. Und das tun sie im neuen Weiberkam sogar sehr laut. Nein, sie lästern nicht. Sie stellen nur fest, dass zu viele Männer zu oft modetechnisch danebengreifen. In der neuen Weiberkram-Ausgabe werden Frauen zustimmend nicken und männliche Zuhörer hoffentlich noch etwas lernen. Viel Spaß beim gemeinsamen Lästern!

    ...mehr
  • 12.11.2020
    27 MB
    32:08
    Cover

    Verhütung ist Frauensache!

    Klingt doof, ist es auch. Aber da leider viele Männer diese Meinung vertreten und uns das weite Feld der Verhütung freiwillig überlassen, bleibt es eben an uns Weibern kleben. Nach wie vor ist die Pille in Deutschland, die beliebteste Verhütungsmöglichkeit, wenn es darum geht eine Schwangerschaft zu vermeiden. Und es klingt ja (besonders für Männer) erst mal sehr einfach und unproblematisch. Jeden Tag, ein kleines Pillchen und gut ist es. Nur leider ist es eben für viele Frauen nicht ganz so einfach wie es klingt. Diese kleinen runden Dinger haben es nämlich ganz schön in sich. Inklusive Nebenwirkungen! Diese Erfahrung musste Steffi in den letzten 6 Monaten machen und sucht nun nach einer Verhütungs-Alternative. Spirale? Spritze? Oder was ganz anderes? Was für Steffi jedoch nie in Frage käme, wäre Isabellas Methode. Die lautet statt Hormone lieber Bauchgefühl. Was unsere Weiber zum Thema Verhütung denken, bereits erlebt haben und nie machen würden, erfahrt Ihr in der neuesten Ausgabe im Weiberkram Podcast!

    ...mehr
  • 12.11.2020
    22 MB
    25:02
    Cover

    Gerüche und was sie mit uns machen

    Jeder kennt das Gefühl von "hmm lecker" oder aber von „igitt, bäh“. Aber Gerüche lösen nicht nur Wohlwollen oder Übelkeit in uns aus sondern gehen noch viel tiefer. Gerüche wecken tiefe Emotionen, Erinnerungen in uns und sorgen für gewaltige Flashbacks. Gerüche erinnern uns auch noch Jahrzehnte später an Personen oder Momente, die wir ein Leben lang damit in Verbindung bringen. Ganz gleich ob positive oder negative Gefühle, Gerüche manipulieren und steuern uns und unsere Stimmung. Wenn Steffi irgendwo auch nur den Hauch von Kiefernnadelöl riecht, fühlt sie sich sofort in ihre Kindheit zurück versetzt und denkt unweigerlich an ihre Omi und deren Schnittchen zurück. Ähnlich geht es Isabella beim Geruch von frischgemähtem Rasen. Der jetzt weniger mit ihrer Oma aber dafür mit ihren ersten beruflichen Erlebnissen zu tun hat. Macht mal für einen kurzen Momente Augen zu und denkt an Sommer, Strand und Urlaub. Was riecht Ihr?Was fühlt Ihr? Genau so ergeht es heute unseren Weibern Steffi und Isabella im neuen Weiberkram.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    23 MB
    26:18
    Cover

    Alltagsrituale - Macke oder Hilfe?

    So oft unsere Weiber, Steffi und Isabella, auch auf einer Wellenlänge liegen, so unterschiedlich sind ihre morgendlichen Rituale. Während für Isabella die Kaffeemaschine oberste Priorität hat, steht Steffi im Badezimmer und sagt ihre 33 Glaubenssätze auf. 33?? Ja, richtig gelesen. Aber nicht nur die Anzahl der Glaubenssätze bringt Isabella zum Schmunzeln, sondern auch der Glaube an die Sache an sich. Aber was sind typische Alltagsrituale? Was bewirken sie? Und worin liegt der Unterschied zu Gewohnheiten und Aberglaube? All diese Fragen versuchen unsere Weiber im neuen Weiberkram-Podcast zu klären. Und eines wird deutlich: Die eine ist weitaus spiritueller veranlagt als die andere. Na, wer das wohl ist? Hört doch einfach mal rein!

    ...mehr
  • 12.11.2020
    17 MB
    19:29
    Cover

    Aufhübschen – für uns oder für andere?

    Wir Frauen machen uns ja gerne hübsch. Die einen jeden Tag, die anderen nur für bestimmte Gelegenheiten. Schminken, Haare stylen, tolles Outfit, coole Accessoires und gerne auch mal mega-sexy Highheels. Aber warum investieren wir Frauen in all diesen Kram nicht nur sehr viel Geld sondern auch so viele Zeit? Steffi ist der festen Überzeugung, das alles nur für sich zu tun. Und auch in Umfragen geben Frauen gerne an, sich nur für sich selbst aufzuhübschen. Aber stimmt das wirklich? Isabella glaubt das nämlich nicht und ist der Meinung, dass wir uns natürlich auch für andere stylen. Für Männer und für Frauen! Um zu beeindrucken, um zu gefallen, um einen guten Eindruck zu hinterlassen oder einfach nur um dem Menschen eine gewisse Wertschätzung entgegen zu bringen. Und mal ganz ehrlich, wer von uns liegt schon mit rot geschminkten Lippen, im kurzen Kleid zu Hause alleine auf der Couch? So viel sei noch verraten: Während des Podcastens waren unsere zwei Weiber beide ungeschminkt.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    20 MB
    23:39
    Cover

    Schrebergarten statt Strand? - Dieser Sommer-Urlaub wird anders!

    Der Sommerurlaub 2020 wird anders. So viel steht jetzt schon fest. Auch wenn das Reisen innerhalb der EU bald wieder möglich ist, bleiben viele skeptisch. Oder aber haben dieses Jahr einfach nicht die Kohle für einen tollen Urlaub. Aber anders heisst ja nicht gleich schlechter und deswegen bleiben auch unsere Weiber Steffi und Isabella im Sommer 2020 schön in der Heimat. Isabella hat noch so gar keine Pläne und Steffi wird ihre „schönste Zeit des Jahres“ in ihrem neuen Schrebergarten verbringen. Bitte was ?? Schrebergarten? Genauso hat Isabella auch reagiert. Aber es klingt schlimmer und spießiger als es in Wahrheit ist. Das musste nach Steffis Schwärmereien und Ausführungen sogar Isabella zugeben. Worauf sich unsere Weiber freuen und worauf sie diesen Sommer garantiert verzichten, hört Ihr im neuesten Weiberkram! Wie sieht eure Urlaubsplanung aus, seid ihr auch auf den Schrebergarten-Trend aufgesprungen, schreibt uns eure Erlebnisse: [email protected]

    ...mehr
  • 12.11.2020
    19 MB
    22:00
    Cover

    Warum Freundschaften zerbrechen

    Mit Freundinnen ist es wie mit Männern. Sie kommen und sie gehen. Und manchmal bleiben sie sogar für immer. Es gibt diese wunderbaren und engen Freundschaften, die ein Leben lang halten. Aber es gibt auch diese guten Freundinnen, die plötzlich keine mehr sind. Freundschaften zerbrechen und je älter wir Frauen werden desto weniger Freundinnen haben wir. Zumindest haben unsere Weiber Steffi und Isabella diese Erfahrung gemacht. Aber woran liegt das? Und warum haben beide zu ehemaligen BFF (best friend forever) keinen Kontakt mehr? Dafür gibt es viele Gründe: Entfernung, Entfremdung, Streit, Enttäuschung… Wer genaueres wissen will sollte sich unbedingt den neuen Weiberkram anhören!

    ...mehr
  • 12.11.2020
    20 MB
    23:27
    Cover

    Neid unter Frauen

    Frauen sind neidisch. Punkt. Alle. Punkt. Und wer das leugnet, lügt. Diese Ansicht vertreten zumindest unsere Weiber, Steffi und Isabella. Und die beiden müssen es schließlich wissen. Aber warum sind Frauen grundsätzlich neidisch und worauf? Kann Frau auch neiden und gleichzeitig gönnen oder schließt sich das aus? Wie fühlt sich neiden, aber auch beneidet werden an? Isabella und Steffi reden Tacheles. Sie Geben ehrlich zu wen sie, wofür alles beneiden und wie sie selbst mit Neidern umgehen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    23 MB
    26:35
    Cover

    Wann ist man eigentlich ein Star?

    Ein Star ist, wer was vorzuweisen hat. Eine Leistung - ein erfolgreicher Film, Musik oder eine erfolgreiche Sportkarriere. Im Dschungelcamp 2020 sind Stars eher Mangelware - da sind sich Eve, Isabella und google einig - eine der beliebtesten Suchen der ersten Camptage war: Dschungelcamp Kandidaten und ganz oben rankten Auflistungen der Namen UND der Erklärung des vermeintlichen Starstatus. Im neuen Weiberkram stellen sich Eve und Isabella die Frage: warum interessieren sich Millionen Menschen für das Leben, Lieben und vor allem Leiden von fremden Menschen? Was ist eigentlich ein Star, so ein richtiger, nicht einer, der dringend mal raus muss? Wie wird man ein Star? Oder zumindest bekannt genug, um sich fürs Dschungelcamp zu qualifizieren - Achtung Spoiler: Bewerbt Euch bei Castingshows oder Reality TV Formaten! Warum wollen Menschen berühmt sein? Und es entbrennt eine hitzige Diskussion darum, ob Menschen, die einen Beruf in der Öffentlichkeit ausüben, verpflichtet sind, private Dinge preiszugeben. Unsere Weiber sprechen über Cameron Diaz, Günter Jauch und Daniela Katzenberger, über Vorbilder, Häme und die Gala beim Arzt, lest ihr die auch immer? Hört rein, lästert, schüttelt die Köpfe und lasst uns gern ein paar Sterne und eine Bewertung da, wenn Ihr Spaß hattet. Und schreibt uns gern: [email protected] Bitte stimmt beim Deutschen Podcastpreis für unsere Kollegen ab:Achtung- Ihr könnt nur eine Stimme abgeben! Eure Stimme für Mama-Talk: https://www.deutscher-podcastpreis.de/podcasts/mama-talk-der-podcast/ Eure Stimme Haarmann: https://www.deutscher-podcastpreis.de/podcasts/fritz-haarmann-der-kannibale-von-hannover/

    ...mehr
  • 12.11.2020
    20 MB
    23:34
    Cover

    Was ist eigentlich Glück?

    Gerade zum neuen Jahr, heisst es immer: viel Glück! Aber , was ist Glück? Immerhin wünschen wir es den Menschen, die wir lieben! Aber was meinen wir damit? Glück ist ein 6er im Lotto. Aber ist es das, was wir unseren Lieben wirklich wünschen? Oder sprechen wir von einem ganz anderen Glück? Können wir Glück beeinflussen? Ist wirklich „jeder seines Glückes Schmied“? Und ist der der Glück hat auch immer glücklich? Was Glück für unsere Weiber Eve und Isabella bedeutet und ob sie jemals eine Pechsträhne hatten, darum geht es im neuen Podcast. Apropos Pech….. Was ist eigentlich das Gegenteil von Glück? Pech oder Unglück…. Wir wünschen Euch auf alle Fälle viel Glück für 2020. Ganz gleich, was für Euch Glück bedeuten mag. Und wenn ihr uns schreiben wollt, macht das gerne unter [email protected]

    ...mehr
  • 12.11.2020
    23 MB
    27:30
    Cover

    Weihnachten und die wirklich wertvollen Dinge!

    Es gibt Dinge, die haben einen unglaublichen Wert. Entweder weil sie sehr teuer sind oder aber weil sie unersetzbar sind. Stellt Euch vor, Eure Hütte brennt und Euch bleiben zehn Minuten um das Wichtigste zu retten. Was nehmt Ihr mit? Was sind Eure wertvollsten Schätze? Genau diese Fragen haben sich Eve und Isabella gestellt. Zu Weihnachten hagelt es wieder Geschenke. Aber sind das die Dinge, die uns ein Leben begleiten? Oder sind die wirklichen wertvollen Dinge ganz andere. Sachen, die man für kein Geld der Welt kaufen kann: Erinnerungen, Fotos, Dokumente…. Isabella würde als erstes das Kuscheltier ihres Kindes aus den Flammen retten. Und Eve? Für sie haben Erinnerungen an verstorbene Menschen oberste Priorität. Und was ist mit den all den Päckchen, die unter dem Weihnachtsbaum liegen? Machen die nur für den Moment glücklich? Könnte man dann nicht auf die ganze Konsumschlacht verzichten? Und wie viele Dinge, besitzen wir überhaupt, obwohl sie uns im Ernstfall gar nicht wichtig sind? Eve und Isabella werden nachdenklich. Das muss an Weihnachten liegen…...

    ...mehr
  • 12.11.2020
    22 MB
    25:54
    Cover

    Fleisch, nein Danke!

    Endlich sind sich unsere Weiber Eve und Isabella mal einig. Beide lieben Tiere! Eve mag sie allerdings am liebsten auf dem Teller, Isabella dagegen auf der Weide. Fleisch essen oder nicht? Isabella verzichtet seit fast 30 Jahren auf Säugetiere. Huhn und Fisch isst sie. Eve ist da weniger kompliziert. Ausser Hund, isst sie alles. Na ja, zumindest alles womit sie aufgewachsen ist. Aber für Isabella gibt es ausser ethischen Gründen noch einen, warum der Fleischkonsum unbedingt reduziert werden sollte: das Klima. Und da ist Eve sogar ihrer Meinung! Und wenn ihr uns eure Meinung mitteilen wollt, schreibt uns [email protected]

    ...mehr
  • 12.11.2020
    19 MB
    22:12
    Cover

    Wenn der Partner gewalttätig wird!

    Jede dritte Frau in Deutschland wird, mindestens einmal im Leben, vom Partner oder Ex-Partner körperlich verletzt. Im Jahr 2018 ist jeden dritten Tag eine Frau in Deutschland umgebracht worden. Vom eigenen Freund, Ehemann oder Ex. Diese Zahlen schockieren und zeigen, wie wichtig es ist, das Thema „Gewalt an Frauen“ nicht länger tabuisieren zu dürfen. Was sollten Frauen, die Opfer von häuslicher Gewalt werden tun? Was für Hilfe wird ihnen in Deutschland von öffentlicher Seite, angeboten? Wie wichtig sind Freundinnen, mit denen man offen reden kann?? Darüber reden Eve und Isabella im neuen Weiberkram. Wie würden sie selbst reagieren wenn sich ein Freundin ihnen anvertraut und welche Ratschläge machen Sinn? Sollte man sich einmischen oder lieber raushalten? Ein ernstes Thema über das nicht länger geschwiegen werden darf! Und wenn ihr uns schreiben wollt, macht das gerne unter [email protected]

    ...mehr
  • 12.11.2020
    18 MB
    20:59
    Cover

    Getrennte Betten – Beziehungsende oder doppeltes Begehren?

    Ist es nicht irgendwie das normalste der Welt? Mann, Frau leben zusammen in glücklicher Beziehung und teilen sich Tisch und Bett. Ein großes Doppelbett, genannt Ehebett im gemeinsamen Schlafzimmer. Zusammen Einschlafen, zusammen Aufwachen. Und wenn es plötzlichen bei einem Paar heisst, „wie haben jetzt getrennte Schlafzimmer“ gehen doch sofort die Alarmglocken an. Stress, Ärger, Beziehungsprobleme, ist das das Ende…….Aber ist das wirklich immer so? Natürlich nicht! Was ist schon „normal“? Und für viele glückliche Paare ist es eben völlig „normal“ in getrennten Betten zu nächtigen. Der eine schnarcht, der andere wandert nachts durch die Wohnung. Einer hat Schichtdienst und der andere braucht einfach nur sehr viel Platz! Es gibt viele Gründe, die für zwei Schlafzimmer sprechen. Und auch wenn es für unsere Weiber, Eve und Isabella nicht in Frage käme, haben sie Verständnis. Guter Schlaf, ist wichtig. Also lieber allein gut schlafen als zusammen gar nicht schlafen. Das kann sogar eine Beziehung retten. Und mal im Ernst, die Vorstellung, dass man sich nachts mit seinem Partner verabredet, ist doch auch aufregend. Und wie macht ihr das so mit den Betten, schreibt uns doch [email protected]

    ...mehr
  • 12.11.2020
    20 MB
    22:51
    Cover

    Der Ossi-Wessi-Weiberkram

    Wessis sind anders als Ossis und bei allem Zusammenwachsen - auch 30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer halten sich hartnäckig Klischee und Vorurteile auf beiden Seiten. Bei Ossis zu Hause muss man sich immer die Schuhe ausziehen, weiß Isabella und geht daher schon vorsorglich mit dicken Socken zum Podcasten zu Eve. Außerdem ist sie froh, dass Eve was an hat, als sie die Tür öffnet, denn Ossis lieben es, nackt rumzulaufen - Stichwort FKK. Wessis sind dafür total mäkelig, der Joghurt wird noch am Tag des aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdatums ungeprüft entsorgt und in der Kaffeetasse bleibt immer der letzte, kalte Schluck übrig. Und die Finger machen sich Westfrauen auch nicht gern schmutzig, Isabella ist das beste Beispiel mit ihren Haushaltshandschuhen zum Abspülen. Selbst Kinder und Ehemänner werden nicht verschont in diesem hemmungslosen Kampf der Klischees und auch die Stasi muss - natürlich von der Westdeutschen Isabella - ins Spiel gebracht werden, typisch - hihi:-) Sind ostdeutsche Frauen wirklich hemmungsloser im Bett? Und suchen westdeutsche Frauen tatsächlich keinen Mann, sondern einen Versorger? Was Ost-Frauen über West-Frauen denken und wissen und umgekehrt ist längst viel mehr als diese Klischees - aber weil sie so unterhaltsam sind, machen wir uns im neuen Weiberkam mal so richtig darüber her - aus unserer ganz eigenen Sicht und Erfahrung und natürlich völlig ohne den Anspruch auf Vollständigkeit und Allgemeingültigkeit. Habt Ihr auch eine Quoten-Ossis-Freundin wie Isabella? Oder seid Ihr in den Westen ausgewandert und führt dort jetzt ein West-Leben wie Eve? Erzählt uns davon, wir freuen uns auf Eure Mail an [email protected] Und lasst uns gern ein paar Sterne da, wenn es Euch gefallen hat:-) Danke sehr!

    ...mehr
  • 12.11.2020
    20 MB
    23:30
    Cover

    Sprachlos – Wenn man sich als Partner nichts mehr zu sagen hat!

    Reden hilft. Egal ob man sich schlecht fühlt, ein Problem hat oder aber um eine Beziehung am Leben zu halten. Klingt nur leichter als es ist. Wer kennt sie nicht, diese Pärchen am Nachbartisch im Café oder Restaurant, die sich nur anschweigen und ihr Essen in sich reinschaufeln? Ist das nicht furchtbar traurig? Eve und Isabella fragen sich, wie es soweit kommen kann und ob diese Gefahr in jeder Beziehung lauert. Was also tun? Eve plädiert für gemeinsame Hobbys, Isabella dagegen hält es für sinnvoll getrennt voneinander Dinge zu erleben. Bei einer Sache sind sich unsere Weiber allerdings einig. Diese Nicht-Mehr-Miteinander-Sprechen-Probleme gibt es nur mit Männern. Freundinnen geht der Gesprächsstoff niemals aus. Das beste Beispiel: Dieser Podcast. Isabella und Eve reden mal wieder was das Zeug hält. Sogar miteinander! Welche Tipps habt ihr, um eure Beziehung lebendig zu halten, mailt uns einfach [email protected] . Und wenn ihr keine Folge mehr verpassen wollt, abonniert uns doch auf Spotify oder iTunes.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    22 MB
    25:44
    Cover

    Plastikmüll überall - wir regen uns mal so richtig auf!

    Plastikmüll ist überall. Nach einem Einkauf mit Lebensmitteln und Drogerieartikeln hat Isabella nicht nur ihren Kühlschrank, sondern auch einen gelben Sack gefüllt. Obstverpackungen, Shampooflaschen, Kaffeebecher-Deckel - alles aus Plastik. Und oft kommt Plastikmüll ganz harmlos daher, als Eisbecherlöffel oder Strohhalm. Brauchen wir überhaupt all diese Putzmittel in Sprühflaschen und die flüssige Seife im Spender? Eve und Isabella wollen Plastikmüll vermeiden, aber wie? Welche Verpackungs-Alternativen sind praktikabel? Wollen wir trotz Plastik wirklich auf unsere lieb gewonnenen Kosmetikprodukte verzichten? Die Biogurke in der Plastikverpackung - macht das Sinn? Und wieso landet bei unseren Männern eigentlich alles im Restmüll? Und apropos - müssen wir die Yoghurtbecher nun auswaschen, bevor sie in den gelben Sack kommen? 1.000 Fragen, jede Menge Erfahrungswerte und ein paar Antworten zum riesigen Thema Plastikmüll hört Ihr im neuen Weiberkram. Und weil das Thema so unfassbar groß und das mit Sicherheit nicht die letzte Folge dazu ist, schreibt uns, wie Ihr mit Plastikmüll umgeht. Woraus verzichtet Ihr bewusst? Was wollt Ihr auf keinen Fall missen? Und habt Ihr ein schlechtes Gewissen? Euer direkter Draht zu uns: [email protected]

    ...mehr
  • 12.11.2020
    20 MB
    22:55
    Cover

    Haarige Monster - Mein Mann, seine Körperbehaarung und ich

    Ein haariges Thema, bei dem sich unsere Weiber so gar nicht einig sind. Eve ist ganz verliebt in Brusthaare, Isabella liebt die glatte Babybrust. Die Rede ist natürlich von Männern und ihren Brüsten… Auf einem Flokati kuscheln und am Ende noch die Haare im Mund? Pfui, sagt Isabella. Eve dagegen ist der Meinung, ein Mann muss Haare auf der Brust haben, sonst ist er kein Mann. Eve mag auch das Bärtchen ihres Liebsten und findet Haare überhaupt total männlich. Aber Achselhaare? Oder Haare auf dem Rücken?? Und bei dem, was manche Männer obenrum so tragen, können unsere Weiber nur noch ihre Prachtmähnen schütteln. Im Podcast machen sie den Haarcheck, und Isabella wird vermutlich wieder Haar-Albträume bekommen. So wie nach ihrem letzten Besuch im Hallenbad. Mehr zu diesem traumatischen Erlebnis und Eves wundem Gesicht nach ausgiebigen Knutschereien hört Ihr im neuen Weiberkram Podcast!

    ...mehr
  • 12.11.2020
    17 MB
    19:23
    Cover

    Emotional Eating - Essen als Seelentröster

    Kennt Ihr ihn auch, diesen Heißhunger direkt nach dem Essen? Dieses Verlangen, diesen Appetit auf irgendwas, obwohl Ihr eigentlich satt seid? Und irgendwas, das sind dann Gummibärchen, Chips, Erdnüsse, Schokolade - oder alles zusammen? Und nach jedem Bissen spürt Ihr: Das hat noch nicht gereicht. Und Ihr macht Euch auf die Suche nach der nächsten Sünde. Ist doch normal, sagt Isabella. Und es hilft - bei Stress, Liebeskummer, Schreibblockaden. Sie sagt JA zu Nervennahrung und Fressattacken, denn Schokolade macht glücklich und Erdnussbutter kreativ. Eve schlägt sich da mehr mit ihrem schlechten Gewissen rum und will lieber dem Problem auf den Grund gehen, das sie mit Frustessen kaschieren will, aber so natürlich nicht lösen kann. Essen ohne Hunger, emotional Eating, hormonelle Esslust und die Frage: Muss ich was dagegen tun oder ist das ok? Das beschäftigt uns im neuen Weiberkram. Wenn ihr jetzt schon oder beim Hören merkt: autsch, das Thema sitzt bei mir tief und ich hab diese Attacken so oft, dass sie mich krank machen, möchten wir Euch das hier mit auf den Weg geben: 1. Ihr seid nicht allein damit! Wahrscheinlich hat jeder von uns Phasen und Erlebnisse, in denen Essen als Trost, gegen Langeweile oder Stress zum Einsatz kommt. Wenn Ihr das Gefühl habt, die Kontrolle zu verlieren, wird es Zeit, etwas zu unternehmen. 2. Sucht Euch einen Lieblingsmenschen, dem Ihr vertraut und versucht, das Ganze erstmal in Worte zu fassen. Manchmal hilft das schon. Professionelle Unterstützung findet Ihr bei Eurem Arzt oder einem Therapeuten. 3. Ihr schafft das! Wenn Euch unser Podcast gefällt, freuen wir uns, wenn Ihr uns ein paar Sterne da lasst. Hat’s Euch nicht gefallen, danken wir Euch trotzdem fürs Zuhören und freuen uns auf Eure Hinweise. Das alles und neue Themenvorschläge schickt gerne direkt in unser Postfach [email protected] Danke schon mal!

    ...mehr
  • 12.11.2020
    17 MB
    19:36
    Cover

    High Heels - die pure Weiblichkeit oder Folter für die Füsse!

    High Heels sind sexy - Isabella steht voll drauf. Endlos lange Beine, graziler Gang, pure Weiblichkeit! Bloß nicht, meint Eve! Für Eve sind hohe Schuhe Folterwerkzeuge. Nicht nur schmerzhaft, sondern dauerhaft gesundheitsschädlich und wofür das Ganze? Dass die Männer was zum Gucken haben? Warum tun wir Frauen uns das an? Wieso trägt Isabellas Freundin ihre High Heels nur im Bett? Was bitte haben hohe Absätze mit dem BMI und Gartenarbeit zu tun? Über Bumsschuhe, Sitzschuhe und Schuhe zum Gehen diskutieren wir im neuen Weiberkram. Worüber quatsch Ihr so mit Euren Freundinnen? Wir freuen uns über Eure Vorschläge: [email protected]

    ...mehr
  • 12.11.2020
    18 MB
    20:49
    Cover

    Frauen lästern, um sich gut zu fühlen!

    Wer noch nie gelästert hat, möge die Hand heben. Ups, keiner. Jeder tut es und manchmal macht es sogar richtig Spaß. Frauen lästern natürlich am liebsten über andere Frauen. Besonders über Rivalinnen. Egal ob im Job, im Bekanntenkreis oder über die Exfreundinnen des Partners. Meist steckt auch ein Stück weit Neid hinter Lästerattacken und danach fühlt sich Frau gerne bestätigt und besser. Oder? Nein, sagt Eve und hat sich fest vorgenommen in Zukunft weniger zu lästern. Sowohl hier im Podcast als auch im Alltag. Das findet Isabella allerdings sehr schade, denn gerade mit einer guten Freundin macht Lästern doppelt Spaß. Ach übrigens, wusstet Ihr, dass Männer angeblich genauso viel lästern wie Frauen? Verrückt, oder? Und jetzt lasst uns gemeinsam lästern im neuen Weiberkram. Eve und Isabella haben die Messer bereits gewetzt! Und wenn ihr mal ein Thema habt, über das wir „lästern“ sollen, schreibt uns einfach [email protected]

    ...mehr
  • 12.11.2020
    22 MB
    25:15
    Cover

    Leben ohne Smartphone! Geht das noch?

    Ein ganzer Tag, also 24 Stunden ohne Handy? Für unsere Weiber undenkbar. Trotzdem hat Isabella das Experiment gewagt und sich in die gefühlte Steinzeit zurück gebeamt. Kein Wecker, kein Wetterbericht, kein Klatsch und Tratsch, keine Lupe, kein Spiegel, kein Taschenrechner, keine Kamera. Ach ja, und natürlich kein Telefon. Durch Verzicht wird erstmal deutlich, wie viele Aufgaben das Handy heutzutage übernimmt. Und wenn es das nächste Mal wieder heisst „früher war alles besser“ kann Isabella mit einem riesigen Argument dagegen halten. Mit Handy ist nämlich alles leichter und irgendwie auch unterhaltsamer. Ob sie das Experiment durchgehalten hat und was Eve alles von ihr wissen wollte, erfahrt im neuen Weiberkram. Schreibt uns Eure Meinung dazu einfach: [email protected]

    ...mehr
  • 12.11.2020
    19 MB
    22:45
    Cover

    Glückliche Kinder – Glückliche Eltern – All inklusive ab in den Urlaub!

    Die Urlaubszeit ist da und Eve hat ihre Reiseunterlagen in der Post: 10 Tage Clubhotel, All Inclusive, für die ganze Familie. Eigentlich eine gute Idee, sagen der Katalog und Isabella. Für Kinder jeden Alters gibt es Spiel, W-Lan und Wasserrutschen. Auf die Erwachsenen warten Entspannung am Pool, kostenfreie Liegen am hoteleigenen Strand und bei der Hotelkategorie sogar ausgewählte internationale alkoholische Getränke an der Bar. Für volle Bäuche wird zu jeder Tages- und Nachtzeit in unterschiedlichen Formen gesorgt sein. Und vom heimischen Flughafen zum Club bis zurück nach Deutschland ist die komplette Logistik organisiert - All Inclusive eben. Aber was ist, wenn die Kinder sich nicht auf die Wasserrutschen trauen? Was, wenn Pizzabacken im Miniclub nicht greift? Was, wenn das Animationsprogramm zu laut und die Animateure zu aufdringlich sind? Von der Buchung bis zum All Inclusive Bändchen nehmen Isabella und Eve All Inclusive Cluburlaub auseinander. Wohin Eve nun eigentlich verreist und mit welchem Motto Isabella an die Sache rangeht? Hört rein, im neuen Weiberkram. Ohne Bändchen, dafür inklusive jeder Menge Vorurteile und einer unschlagbaren Wahrheit für glückliche Eltern. Und jetzt Ihr: All Inclusive Cluburlaub oder doch lieber Land und Leute? Erzählt uns Eure Urlaubsgeschichten, oder was Ihr sonst so gern mal im Weiberkram hören wollt: [email protected] - gilt übrigens auch für Lob und Kritik. Liebe Grüße von uns!

    ...mehr
  • 12.11.2020
    19 MB
    21:49
    Cover

    Endlich Alleine!

    Wer Locken hat, will glattes Haar, wer glattes Haar hat, hätte gerne zumindest paar Wellen. So ist es auch mit dem „Alleine sein“. Unsere Weiber Isabella und Eve sind es nämlich nur sehr selten und hätten gerne mehr davon. Beide sind verheiratet, haben Kinder und haben viel zu wenig Zeit für sich alleine. Alleine Zug fahren, alleine shoppen gehen, alleine kochen, das Ehebett ganz für sich alleine haben! Alleine sein kann so schön sein! Einfach mal machen, worauf Frau Lust hat. Keine Erklärungen, keine Kompromisse! Keine Rechtfertigung und kein schlechtes Gewissen. Alleine sein ist großartig, solange es kein Dauerzustand ist. Link zur Poetry Slammerin Julia Engelmann mit ihrem Text "Ich kann alleine sein": https://www.youtube.com/watch?v=D0DHx9MxKcM

    ...mehr
  • 12.11.2020
    22 MB
    25:29
    Cover

    Liebe ist… Gehen wir manchmal zu leichtsinnig mit diesem großen Wort um!

    Liebe ist… Ja was denn eigentlich? Isabella glaubt Liebe ist, wenn man jemanden nicht verlieren möchte. Und Isabella liebt nicht nur ihren Sohn und ihren Mann, sondern auch Cappuccino, Sommer und die Klamotten von Rabens Saloner. Eve findet das nicht gut. Inflationär ist ihre Liebe nicht. Eher etwas ganz Besonderes, für ganz wenige, ganz besondere Menschen. Warum würde Isabella ihren Mann vor den Bus schubsen? Ist Liebe für immer? Gehören Liebe und Sex zusammen? Ich liebe Dich - für wen sind diese magischen drei Worte bestimmt? Wissenschaftler haben herausgefunden, wenn die drei magischen Worte bei einem Mann nach dem Sex fallen, dann ist es echte Liebe! Aber wie oft darf man sagen „ich liebe dich!“ Mit all diesen Fragen beschäftigen wir uns in dieser Folge vom Weiberkram und es bleiben ehrlich gesagt mehr Fragen als Antworten übrig. Aber mal Hand aufs Herz - könnt Ihr so spontan sagen, was Liebe ist? Schreibt uns sehr gern: [email protected], aus all Euren Meinungen machen wir eine Fortsetzung dieser Folge. Übrigens: Die Liebe von Mamas zu ihren Kindern ist gerade auch Thema bei unseren Kolleginnen Sabrina und Verena im Mama-Talk. "Was wir an unseren Kindern lieben und was wir total blöd finden!" - hört mal rein.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    23 MB
    26:23
    Cover

    free boobs – Im Sommer ohne BH oder doch nicht!

    Mit dem richtigen BH ist es wie mit der berühmten Stecknadel im Heuhaufen. 70 % aller Frauen tragen die falsche Größe und wundern sich, dass er kneift, nicht sitzt oder ins Fleisch einschneidet. Ein Grund warum unsere Weiber Eve und Isabella gerne auf Sport-BHs zurückgreifen, selbst im Alltag. Isabella geht sogar noch einen Schritt weiter und hat überhaupt kein Problem auch mal oben ohne das Haus zu verlassen. Gerade im Winter unter dicken Pullis. Für Eve undenkbar. Sie findet ihre Brüste ohnehin zu klein und nutzt BHs auch um etwas „mehr“ zu haben. Da wird mit kleinen Polstern alles gedrückt, geschoben und zusammengehalten. Wie Männer darauf reagieren? Wie viele BHs Frau so besitzt und wo sie Dinger herbekommt erfahrt Ihr im neusten Weiterkram. Und natürlich was es mit den Hashtags #freeboobs und #nobra auf sich hat. Wenn ihr nach dieser Folge vom Weiberkram Podcast noch nicht genug von BHs habt, stöbert doch mal hier http://braradise.de/, da erfahrt Ihr alles - wirklich alles - was es zu dem Thema zu sagen gibt. Und wenn Ihr im Weiberkram mitreden wollt, ein Thema habt, das wir unbedingt mal durchsprechen sollen - schreibt uns: [email protected]

    ...mehr
  • 12.11.2020
    22 MB
    25:42
    Cover

    Männer und Midlife-Crisis: Wenn Männer plötzlich fit werden!

    Wenn Männer die spießige Blousonjacke gegen eine coole Lederjacke tauschen, dann ist das ein sicheres Zeichen für eine Midlife Crisis! Isabellas Mann wird 40 - Zeit, um über die Midlife Crisis bei Männern zu sprechen. Klischee, eine Phase oder ganz normal, wenn Mann älter wird? Männer über 40, die plötzlich ihre Leidenschaft für Sport, jugendliche Klamotten, Motorräder und gefärbte Haare entdecken? Klarer Fall, das muss die Midlife Crisis sein. Isabella hat durchaus Verständnis für die Krisen, die manche Männer in der Mitte ihres Lebens heimsuchen. Eve findet, die Midlife Crisis ist eine billige Ausrede für Männer, die sich noch mal jung fühlen wollen - mit einer deutlich jüngeren Frau. Beide haben die Erfahrung gemacht: Männer reden nicht drüber, weder mit Freunden noch mit ihren Frauen! Und was gar nicht geht, sich über Mann und seine Krise lustig zu machen oder versuchen, es klein zu reden! Aber in einem sind sich beide einig, wenn man gut durchkommt, dann hat die männliche Midlife Crisis auch ihre guten Seiten! Was aber ganz und gar nicht akzeptabel ist und wieso Eve’s knackiger Hintern kein Beweis für die Midlife Crisis ihres Mannes ist - erfahrt Ihr hier und jetzt im neuen Weiberkram.. PS: Midlife Crisis hin oder her - wir Frauen haben immer was quatschen. Erzählt uns, was Euch bewegt. Wir machen einen Weiberkram-Podcast draus. Einfach ne Mail an [email protected]

    ...mehr
  • 12.11.2020
    19 MB
    22:37
    Cover

    Angst vor den Wechseljahren

    Hitzewallungen, Depressionen und Haar-Ausfall! Isabella hat tierisch Angst vor den Wechseljahren - glatzköpfig, schwitzend und mit Windel - so will sie nicht enden. Und schon gar nicht will sie ein weinendes Häufchen Elend werden. Muss sie ja auch nicht, weiß Eve. Die Symptome, die Dr. Google auswirft treffen bei weitem nicht jede Frau und auch nicht gleich stark. Aber auch sie macht sich Sorgen - was bedeutet das Ende der Fruchtbarkeit für mich als Frau? Kinderwunsch hin oder her, es gehört doch irgendwie ganz grundsätzlich zum Frau sein, ein Kind bekommen zu können. Beide sind Ü40, Zeit, sich mit dem großen Wechsel zu beschäftigen. Was passiert eigentlich, wenn die Wechseljahre kommen? Was bedeutet das für uns Frauen? Und welche Rolle spielen unsere Männer? Hört jetzt rein, in den neuen Weiberkam. Wenn’s Euch gefallen hat, schreibt uns gern. Wenn nicht, auch - wir machen es ja für Euch. [email protected]

    ...mehr
  • 12.11.2020
    23 MB
    27:21
    Cover

    Der Winterspeck muss weg! Intervallfasten oder Metabolic-Balance!

    Intervallfasten ist der neue Star am Diäthimmel. Promis, solche, die es gern wären oder ganz normale Menschen machen mit beim Abnehmtrend 2019. Wie's funktioniert? 16 Stunden lang fasten, 8 Stunden Zeit zum Essen - und das jeden Tag. Eve hat’s zwei Wochen lang ausprobiert und erzählt von Spiegeleiern, Riesenhunger und Ausnahmen. Spoileralarm!!! Das Ergebnis findet Eve enttäuschend. Aber es kommt eben auch hier nicht nur darauf an, wann man isst, sondern auch darauf, was und wie viel man zu sich nimmt. Vorteile: Die Methode ist einfach, die Uhr lesen kann ja schließlich jeder und sie ist völlig kostenfrei. Isabella schwört seit Jahren auf Metabolic Balance - einmal im Jahr zum Frühlingsbeginn ernährt sie sich drei Wochen lang nach einem weitaus komplizierteren Ernährungsplan. Metabolic Balance basiert auf einer Blutuntersuchung, auf deren Basis ein Metabolic Balance Berater einen individuellen Nahrungsplan erstellt. Wer sich daran ganz diszipliniert hält, nimmt ab. Nachteile: die Kosten für Test und Plan sind hoch - 400-500 € je nach Berater. Und als Metabolic Balancer bist du null gesellschaftsfähig. Alle Nahrungsmittel werden ganz genau abgewogen und zusammengestellt, keine Chance für Essen mit Freunden und Restaurantbesuche. Unser Fazit für die Bikinifigur 2019: Abnehmen geht leider immer noch nur, wenn wir weniger Kalorien zu uns nehmen, als wir verbrauchen. Weniger essen, mehr Bewegung hilft wirklich. Wer disziplinierter ist, nimmt schneller ab. Wer danach genauso weiter isst wie vorher, wird wahrscheinlich wieder zunehmen. Was habt ihr alles schon ausprobiert? Seid Ihr diszipliniert wie Isabella oder eher der Ausnahme-Typ wie Eve? Erzählt uns Eure Geschichte [email protected] Ihr findet, wir sollten unbedingt mal über Euer Thema quatschen? Schickt es uns!

    ...mehr
  • 12.11.2020
    17 MB
    19:54
    Cover

    Lass doch die anderen reden...

    Eve wurde von einer anderen Frau blöd angeredet und als “Wichtigtuer“ bezeichnet. Sie ist verletzt, macht sich Gedanken und fragt Isabella, was sie denkt. Isabella meint, dass die Meinung Unbekannter völlig egal sein sollte: "Wen interessiert das Geschwätz?“. Dabei kann es manchmal ja auch besser sein zuzuhören, damit man sich und sein Verhalten hinterfragen und gegebenenfalls ändern kann. Auf der anderen Seite: Es gibt Menschen, die sich viel zu schnell hinterfragen, was auch ganz viel mit Selbstvertrauen zu tun hat. Also: Wann lohnt es sich zuzuhören, und wann ist es besser auf Durchzug schalten? Wem sollte ich Zuhören, und wem nicht? Eve und Isabella beantworten diese Fragen aus unterschiedlichen Positionen heraus. Denn während Eve gerne allen gefallen würde, hat Isabella kein Problem damit, auch mal negativ aufzufallen. Doch an Eurer Meinung sind beide interessiert. Also, hört rein in den neuesten Podcast, und vergesst nicht uns eure Meinung mitzuteilen. Einfach per Mail an [email protected]

    ...mehr
  • 12.11.2020
    21 MB
    24:19
    Cover

    Ist Spießigkeit das neue Cool?

    Isabella kann Spießer überhaupt nicht leiden. Eve gesteht freimütig "Ich bin spießig und fühl mich wohl damit“. Trotzdem sind die beiden eng befreundet, was wohl daran liegt, dass sie völlig unterschiedliche Definitionen für Spießer haben. Was ist spießig eigentlich? Ist es eine Lebenseinstellung, mit der es sich gut auskommen lässt, oder tatsächlich der Horror, den es tunlichst zu vermeiden gilt? Oder ist spießig ist das neue cool? Modische Trends wie Duttfrisuren, Häkelstrümpfe und Vollbärte erinnern stark an Oma und Opa. Die Generation Y steht ihren Eltern so nah wie keine vor ihr. Eve wollte nie so werden wie ihre Eltern und „erwischt" sich jetzt als Mutter doch dabei, dass sie vieles so macht wie ihre Eltern! Für Isabella fängt Spießigkeit da an, wenn Menschen sich in ein Korsett pressen lassen. Ganz nach dem Motto: “Das gehört sich halt so! Mein Haus, mein Auto, mein Garten, mein Rasenmäher - steckt in uns allen ein bisschen Spießer? Wir diskutieren drüber im neuen Weiberkram. Diskutiert Ihr doch gern mit uns mit! Schreibt uns eine Mail an [email protected] und schickt uns Eure Themen, über die wir dringend mal quatschen sollten. Ihr findet unseren Podcast ganz wunderbar? Wir freuen uns über eine Nachricht von Euch! Ihr findet, wir sollten mal mit dieser Kaffeeklatscherei aufhören? Sagt es uns, wir geben Euch Gründe, warum es sich auch für Euch lohnt, uns weiter zuzuhören:-)

    ...mehr
  • 12.11.2020
    18 MB
    21:03
    Cover

    Wie lernt man eigentlich heute potenzielle Partner kennen?

    Früher lernte man sich in der Disko, an der Arbeit oder durch Freunde kennen. Man sah sich, es machte boom und man konnte direkt los knutschen. Heute, Ihr ahnt es, ist das Internet Kuppler Nummer 1. Polierte Profile, ellenlange Mails, kennenlernen, ohne ein reales Bild vor Augen, den Geruch in der Nase und eine Ahnung vom Habitus des Gegenübers - da sind Enttäuschungen vorprogrammiert, argumentiert Eve. Für Isabella dagegen ist das Internet tatsächlich eine Fundgrube für die Liebe! Der Markt der Möglichkeiten ist einfach viel größer und so auch die Chance, den oder die Richtige tatsächlich zu finden. Persönliche Geschichten und Statistiken behaupten, das geht, sogar gut! Isabella und Eve sind sich zur Abwechslung mal so gar nicht einig im neuen Weiberkam.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    20 MB
    23:18
    Cover

    Ist Frau Ü40 noch vermittelbar?

    Frau Mitte 40, 4 Kinder, schnappt sich einen knackigen 29jährigen. Beide sprechen von der großen Liebe. Und das ganze Land zerreißt sich das Maul darüber. Das schafft nur Heidi Klum. Für Otto-Normal-Frau ohne Modelmaße, Promistatus und dickes Bankkonto ist das völlig unrealistisch. Aber auch der Kaulitz merkt irgendwann, wenn die erste Verliebtheit vorbei ist, dass Heidi eigentlich alt ist und gründet eine Familie lieber mit einer jüngeren Frau. Boah, das darf doch nicht wahr sein! Ist es denn für Frauen ab 40 tatsächlich unmöglich, sich einen jüngeren Mann zu angeln? Oder auch nur einen gleichaltrigen? Spaß haben im Bett mit einer erfahrenen Partnerin ist für die Männer noch vorstellbar. Aber wenn es um gemeinsame Lebensplanung geht, sind Frauen mit Vergangenheit raus. Das zumindest behauptet Isabellas Freund Felix und trifft damit einen wunden Punkt bei ihr. Eve ist entsetzt. Die Entscheidung für oder gegen einen Partner hat doch etwas mit gemeinsamen Lebensvorstellungen zu tun, zumindest, wenn es um mehr als Sex gehen soll. Jüngelchen und Toyboys, darauf hat sie keinen Bock. Wer sagt eigentlich, dass Frauen Ü40 unbedingt einen jüngeren haben wollen? Schließlich haben wir ja auch unsere Erfahrungen gemacht und wissen mehr denn je genau, was wir wollen - und was nicht! Warum Frauen über 40 keine Angst vor der Männer-Resterampe haben müssen und Männer keine Angst vor Frauen Ü40 - wir quatschen drüber, im neuen Weiberkram.Lust mit zu quatschen? Schreibt uns ne Mail mit Eurer Meinung zum Thema. Sagt uns, was Ihr am Weiberkram mögt oder doof findet. Wünscht Euch Themen, über die wir dringend mal reden sollten. Geht alles ganz easy an [email protected] Wir sind gespannt auf Eure Mails!!

    ...mehr