Cover

WiWo BörsenWoche | Der Podcast rund um Geldanlage, Börse und Finanzen

Wie verhindere ich, dass die Inflation mein Geld auffrisst? Soll ich wirklich jetzt noch Tesla-Aktien kaufen – oder lieber einen ETF besparen? Und steckt hinter Kryptowährungen mehr als nur ein Hype?Die Welt der Finanzen ist komplex. In der BörsenWoche erfährst Du alles, was Du wissen musst, um Dein Geld erfolgreich anzulegen. Die WirtschaftsWoche-Redakteure Georg Buschmann und Philipp Frohn besprechen mit Experten jede Woche das wichtigste Börsenthema. Immer im Fokus steht dabei, wie Du als Privatanleger profitieren kannst.

Alle Folgen

  • 26.09.2022
    19 MB
    20:14
    Cover

    Das müsst ihr zum Porsche-Börsengang wissen

    Es soll der größte europäische Börsengang seit mehr als zehn Jahren werden: Der Sportwagenhersteller Porsche geht an die Börse. Die Märkte beobachten den Mega-IPO mit Spannung, bei Investoren ist die Aktie begehrt. In dieser Episode sprechen die WirtschaftsWoche-Redakteure Georg Buschmann und Philipp Frohn darüber, wieso Porsche an die Börse geht, ob der Optimismus gerechtfertigt ist und wie Privatanleger investieren können.Hintergründe zu den Problemen bei Porsche im Vorfeld des Börsengangs findet ihr hier: wiwo.de/28697276.htmlEine Analyse zur Aktie gibt es hier: wiwo.de/28690640.htmlWie gefällt euch der Podcast BörsenWoche? Nehmt gerne an unserer Umfrage unter wiwo.de/zufriedenheit teil, damit wir den Podcast noch besser machen können.Disclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Wenn ihr Fragen, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt habt, schreibt mir gerne an: [email protected]*** Exklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es außerdem hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/

    ...mehr
  • 19.09.2022
    16 MB
    16:38
    Cover

    Darum spielen die Wechselkurse verrückt

    Ein Euro kostet nur noch einen Dollar – so wenig wie zuletzt vor zwei Jahrzehnten. An den Währungsmärkten gibt es in diesem Jahr heftige Ausschläge. Die bekommen auch Anlegerinnen und Anleger im Depot zu spüren. In dieser Episode spricht Georg Buschmann mit der Devisen-Spezialistin Antje Praefcke darüber, wieso es aktuell so starke Schwankungen bei Währungen gibt – und wie man mit ihnen umgehen kann.Disclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Wenn ihr Fragen, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt habt, schreibt mir gerne an: [email protected] euch diese Folge gefallen hat, freuen wir uns über eine positive Bewertung bei Spotify, Apple Podcasts und Co.Mitarbeit: Florian HögerleSounddesign: Christian Heinemann*** Exklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es außerdem hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/

    ...mehr
  • 12.09.2022
    12 MB
    12:32
    Cover

    Ethereum-Merge: Soll ich jetzt Ether kaufen?

    Kryptowährungen gelten als Klimakiller. Ihre Erschaffung verbraucht so viel Energie wie manch ein Staat. Damit soll bei Ether, der zweitgrößten Kryptowährung nach dem Bitcoin, nun Schluss sein. Die Entwickler verpassen der dahinter stehenden Ethereum-Blockchain ein technologisches Update. Dadurch soll Ethereum grüner, schneller und günstiger werden. Manche Marktbeobachter glauben, dass diese Umstellung den Kurs treiben könnte. In dieser Episode sprechen die WirtschaftsWoche-Journalisten Nele Höfler und Philipp Frohn darüber, was hinter der Reform bei Ethereum steckt, welche Risiken es gibt und wie Anleger davon profitieren können.Ihr wollt mehr die Hintergründe der Umstellung wissen? Hier geht es zur WirtschaftsWoche-Analyse der Ethereum-Reform: wiwo.de/28665572.htmlDisclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Wenn ihr Fragen, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt habt, schreibt mir gerne an: [email protected] euch diese Folge gefallen hat, freuen wir uns über eine positive Bewertung bei Spotify, Apple Podcasts und Co.Mitarbeit: Paul Dräger, Anna HönscheidSounddesign: Christian Heinemann

    ...mehr
  • 05.09.2022
    26 MB
    27:47
    Cover

    Frank Thelen über seinen Tech-Fonds: „Ich habe selbst über zehn Millionen Euro investiert“

    Frank Thelen hat als umtriebiger Start-up-Investor und Juror der Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“ bundesweite Bekanntheit erlangt. Seit einem Jahr wirbt er auch noch für einen eigenen Fonds. Mit dem 10xDNA-Fonds sollen Anleger in disruptive Technologien wie E-Mobilität und Krypto investieren und auf üppige Renditen kommen. Doch tatsächlich ist der Fonds ganz schön abgeschmiert, seit Start um 36 Prozent. In dieser Episode spricht WirtschaftsWoche-Redakteur Philipp Frohn mit Star-Investor Frank Thelen darüber, warum der Fonds so stark eingebüßt hat – und ob bei Anlegern zu hohe Erwartungen geweckt wurden.Disclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Wenn ihr Fragen, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt habt, schreibt mir gerne an: [email protected] euch diese Folge gefallen hat, freuen wir uns über eine positive Bewertung bei Spotify, Apple Podcasts und Co.Mitarbeit: Paul Dräger, Anna HönscheidSounddesign: Christian Heinemann*** Exklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es außerdem hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/

    ...mehr
  • 29.08.2022
    13 MB
    13:43
    Cover

    Warum sich Anleger nicht nur auf den MSCI-World-ETF verlassen sollten

    Invest and chill: Das ist das Motto von ETFs, börsengehandelten Indexfonds. Wer monatlich einen ETF bespart, legt regelmäßig Geld in viele Unternehmen gleichzeitig an – denn sie bilden einen Index eins zu eins ab. Anleger müssen sich nicht durch Quartalsberichte quälen und die Performance einzelner Werte analysieren, sondern folgen einfach dem Markt. Doch auch mit Indexfonds gehen sie Risiken ein, denn diese haben große Schwachstellen. In dieser Episode sprechen die WirtschaftsWoche-Redakteure Georg Buschmann und Philipp Frohn darüber, warum sich Anleger mit dem MSCI World ein Klumpenrisiko ins Portfolio holen und wie dieses reduzieren können.Disclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Wenn ihr Fragen, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt habt, schreibt mir gerne an: [email protected] euch diese Folge gefallen hat, freuen wir uns über eine positive Bewertung bei Spotify, Apple Podcasts und Co.Mitarbeit: Johannes Grote, Anna HönscheidSounddesign: Christian Heinemann*** Exklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es außerdem hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/

    ...mehr
  • 22.08.2022
    20 MB
    20:30
    Cover

    Warum der Taiwan-Konflikt auch ETF-Anleger bedroht

    Spätestens seit 2020 ist die Welt gehörig aus den Fugen geraten. Erst kam Corona, dann der Ukrainekrieg und jetzt löst auch noch der Konflikt rund um China und Taiwan Verunsicherung aus. In Asien wächst gerade die Sorge vor einer militärischen Eskalation. Der bedrohliche Konflikt hat auch Folgen für die Kapitalmärkte. In dieser Episode spricht WirtschaftsWoche-Redakteur Philipp Frohn mit Baader-Bank-Kapitalmarktanalyst Robert Halver darüber, warum das kleine Land in Asien für die Börsen so wichtig ist und warum gerade ETF-Anleger von der Krise betroffen wären.Disclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Wenn ihr Fragen, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt habt, schreibt mir gerne an: [email protected] euch diese Folge gefallen hat, freuen wir uns über eine positive Bewertung bei Spotify, Apple Podcasts und Co.Mitarbeit: Florian Högerle, Anna HönscheidSounddesign: Christian Heinemann*** Exklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es außerdem hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/

    ...mehr
  • 15.08.2022
    18 MB
    19:22
    Cover

    Hat die Trendwende an den Börsen begonnen?

    Das Jahr war für Börsianer bislang alles andere als gut: Seit Januar ging es für die Aktienkurse stark nach unten. Doch nun dreht sich der Wind an den Kapitalmärkten wieder. Viele Aktien und Indizes lagen in den letzten Wochen wieder im Plus. Dabei sind marktbelastende Faktoren wie Inflation, Rezessionssorgen und geopolitische Krisen keinesfalls verschwunden. In dieser Episode spricht WirtschaftsWoche-Redakteur Philipp Frohn mit Ulrich Stephan, Chef-Anlagestratege der Deutschen Bank, darüber, ob die Trendwende an der Börse wirklich schon begonnen hat und wie Anleger sich positionieren sollten.Disclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Wenn ihr Fragen, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt habt, schreibt mir gerne an: [email protected] euch diese Folge gefallen hat, freuen wir uns über eine positive Bewertung bei Spotify, Apple Podcasts und Co.Mitarbeit: Johannes Grote, Anna HönscheidSounddesign: Christian Heinemann*** Exklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es außerdem hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/

    ...mehr
  • 08.08.2022
    18 MB
    18:35
    Cover

    Wie lege ich 10.000 Euro am besten an?

    Von 10.000 Euro kann man sich einen schönen Urlaub gönnen, eine ausgiebige Shoppingtour machen – oder aber den Grundstein für den Vermögensaufbau legen. Wer auf einen Schlag eine höhere Summe zur Verfügung hat, dürfte sich die Frage stellen: Wie sollte das Geld am besten angelegt werden? In dieser Episode sprechen Georg Buschmann und Philipp Frohn darüber, wie Anleger ihr Portfolio aufbauen sollten, welche Rolle das Alter dabei spielt – und wie man den richtigen Zeitpunkt für das Investment findet.Drei konkrete Anlagestrategien für ein 50.000-Euro-Depot findet ihr in unserer ausführlichen Analyse: www.wiwo.de/28542398.htmlDisclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Wenn ihr Fragen, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt habt, schreibt mir gerne an: [email protected] euch diese Folge gefallen hat, freuen wir uns über eine positive Bewertung bei Spotify, Apple Podcasts und Co.Mitarbeit: Paul Dräger, Anna HönscheidSounddesign: Christian Heinemann*** Exklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es außerdem hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/

    ...mehr
  • 01.08.2022
    14 MB
    15:10
    Cover

    Hilfe, meine Aktie wird zerteilt

    VW bereitet mit der Abspaltung seiner Sportwagentochter Porsche den größten Börsengang Europas aller Zeiten vor. Auch Unternehmen wie GE, Johnson & Johnson oder Kellogg planen Abspaltungen. Mercedes, Siemens oder Continental haben sie schon durchgezogen. In dieser Episode spricht Georg Buschmann mit Anlegerschützer Marc Tüngler darüber, was solche Spin-Offs privaten Aktionärinnen und Aktionären nützen und was sie dabei beachten müssen.Offenlegung: Georg Buschmann hält seit 2017 Aktien an Glaxosmithkline (ISIN: GB0009252882), die im Juli 2022 in Aktien an Glaxosmithkline (ISIN: GB00BN7SWP63) und Haleon (ISIN: US4055521003) aufgeteilt wurden und aktuell circa 1,8 Prozent seines Wertpapiervermögens ausmachen.Disclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Wenn ihr Fragen, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt habt, schreibt mir gerne an: [email protected] euch diese Folge gefallen hat, freuen wir uns über eine positive Bewertung bei Spotify, Apple Podcasts und Co.Mitarbeit: Marcel Joschko, Florian HögerleSounddesign: Christian Heinemann*** Exklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es außerdem hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/

    ...mehr
  • 25.07.2022
    20 MB
    21:00
    Cover

    Wie geht es mit den SPACs weiter?

    „Special Purpose Acquisition Companies“, kurz: SPACs, waren in den vergangenen Jahren ein großer Trend am Kapitalmarkt. Mit Hilfe dieser Mantelgesellschaften können Unternehmen ohne viel Aufwand an die Börse gehen. Hunderte solcher Emissionen gab es vergangenes Jahr in den USA, sogar Ex-Präsident Donald Trump sprang auf den Zug auf. Doch inzwischen hat sich der Wind gedreht. Im Juli gab die weltgrößte SPAC ihre Suche nach einem Übernahmeziel auf. Immobilieninvestor Rolf Elgeti sucht mit seiner SPAC noch. In dieser Episode spricht er mit Georg Buschmann darüber, wie SPACs genau funktionieren und was das Abflauen des SPAC-Booms für Anlegerinnen und Anleger bedeutet. Wie die SPACs der Promis bisher gelaufen sind, lest ihr in unserer großen SPAC-Bilanz: www.wiwo.de/28536952.htmlDisclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Wenn ihr Fragen, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt habt, schreibt mir gerne an: [email protected] euch diese Folge gefallen hat, freuen wir uns über eine positive Bewertung bei Spotify, Apple Podcasts und Co.Mitarbeit: Marcel Joschko, Anna HönscheidSounddesign: Christian Heinemann*** Exklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es außerdem hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/

    ...mehr
  • 18.07.2022
    21 MB
    22:29
    Cover

    Das bedeutet das Ende des Immobilienbooms für Anleger

    Über viele Jahre sind die Preise für Immobilien gestiegen und gestiegen. Der Boom befeuerte die Aktienkurse von Wohnungsunternehmen und der Immobilienmarkt öffnete sich zunehmend auch für Kleinanleger. Doch jetzt wird es langsam ungemütlich. Die Notenbanken leiten die Zinswende ein und machen Finanzierungen damit deutlich teurer. Experten prognostizieren das Ende der Preisrally. Wir beschäftigen uns deshalb in dieser Episode damit, was das alles für Immobilienanleger bedeutet und welche Anlageklassen jetzt gefährdet sind. So zum Beispiel Immobilien-Crowdinvestments: Die Plattformen versprechen attraktive Renditen, doch es kommt immer häufiger zu Problemen. Das Ende des Immobilienbooms dürfte diese Entwicklung noch potenzieren. Eine ausführliche Analyse der Branche findet ihr unter folgendem Link: www.wiwo.de/28426524.htmlDisclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Wenn ihr Fragen, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt habt, schreibt mir gerne an: [email protected] euch diese Folge gefallen hat, freuen wir uns über eine positive Bewertung bei Spotify, Apple Podcasts und Co.Mitarbeit: Alexander Voß, Anna HönscheidSounddesign: Christian Heinemann*** Exklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es außerdem hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/

    ...mehr
  • 11.07.2022
    18 MB
    18:59
    Cover

    Sind die großen Techaktien reif fürs Comeback?

    Die Aktien von Apple, Microsoft und Co. haben in der ersten Jahreshälfte teils drastisch verloren. In dieser Ausgabe sprechen die Redakteure Georg Buschmann und Philipp Frohn darüber, welche Probleme die großen Tech-Unternehmen haben – und ob die Aktien nach den deutlichen Kursrückgängen jetzt wieder gute Perspektiven bieten. Das Interview mit Techinvestor Jan Beckers findet ihr hier: https://www.wiwo.de/28484666.htmlOffenlegung: Georg Buschmann hält seit April 2014 Long-Positionen in Alphabet (ISIN: US02079K3059) und Meta (ISIN: US30303M1027), die derzeit 5,0 und 0,9 Prozent seines Wertpapiervermögens ausmachen. Außerdem hält er seit Juli 2015 eine Position in Apple (ISIN: US0378331005), die aktuell 4,7 Prozent seines Wertpapiervermögens ausmacht. Disclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Wir freuen uns über Lob, Kritik oder Anregungen zur Folge oder dem Podcast insgesamt. Schreibt uns gerne an: [email protected] und [email protected] Falls euch diese Folge gefallen hat, gebt uns gerne eine positive Bewertung bei Spotify, Apple Podcasts und Co.Mitarbeit: Alexander Voß, Anna Hönscheid Sounddesign: Christian Heinemann*** Exklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es außerdem hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/

    ...mehr
  • 04.07.2022
    17 MB
    17:27
    Cover

    Kommt die Eurokrise zurück?

    Seit die Zinsen am Anleihemarkt steigen, gehen die Renditeunterschiede innerhalb der Eurozone auseinander. Italien etwa muss nun, wenn es neue Anleihen ausgeben will, deutlich mehr Zins bieten als etwa Deutschland. Viele Marktbeobachter stellen sich deshalb die Frage, ob der Euro deswegen wieder in eine Krise rutschen kann. In dieser Episode besprechen die WirtschaftsWoche-Redakteure Georg Buschmann und Philipp Frohn, wie realistisch das ist und was es für Anlegerinnen und Anleger bedeutet.Disclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Wenn ihr Fragen, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt habt, schreibt mir gerne: [email protected] euch diese Folge gefallen hat, freuen wir uns über eine positive Bewertung bei Spotify, Apple Podcasts und Co.Mitarbeit: Johannes Grote, Anna Hönscheid Sounddesign: Christian Heinemann*** Exklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es außerdem hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/

    ...mehr
  • 27.06.2022
    21 MB
    22:12
    Cover

    Endet jetzt die Ära von Bitcoin und Co.? – mit Krypto-Experte Philipp Sandner

    Mit kaum einer Anlageklassen kamen Anleger im vergangenen Jahr auf so hohe Renditen wie mit Kryptowährungen. Die Kurse von Bitcoin und Co. stiegen und stiegen. Doch inzwischen ist die Euphorie der Panik gewichen: Am Kryptomarkt kam es zu einem großen Crash, wieder einmal. In dieser Folge sprechen wir mit Philipp Sandner, Krypto-Experte an der Frankfurt School of Finance, darüber, warum Digitalwährungen gerade so stark unter Druck stehen, ob sie überhaupt halten, was sie versprechen – und sie ihre großen Boomphasen hinter sich haben.Der jüngste Crash kratzt am Vertrauen in Kryptowährungen. Warum viele Versprechen von Bitcoin und Co. bloß ein Mythos sind, hat Philipp Frohn in seiner Analyse aufgeschrieben: www.wiwo.de/28452314.htmlDisclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Wenn ihr Fragen, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt habt, schreibt mir gerne an: [email protected] euch diese Folge gefallen hat, freuen wir uns über eine positive Bewertung bei Spotify, Apple Podcasts und Co.Mitarbeit: Florian Högerle, Anna Hönscheid Sounddesign: Christian Heinemann*** Exklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es außerdem hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/

    ...mehr
  • 20.06.2022
    16 MB
    16:38
    Cover

    Delivery Hero, Just Eat und Co.: Ist der Lieferboom an der Börse vorbei?

    Delivery Hero ist seit dem 20. Juni kein Dax-Mitglied mehr. Die Aktie des Berliner Lieferplattformbetreibers war zu Beginn der Coronapandemie stark gestiegen. Zuletzt aber hatten die Unternehmen der Branche an der Börse extrem verloren; die Delivery-Hero-Aktie etwa fiel in der Spitze um 80 Prozent. Ist der Lieferboom am Aktienmarkt damit erledigt? Oder schaffen es die Konzerne, langfristig profitabel zu werden und so ein Comeback zu feiern? Darüber spricht Georg Buschmann in dieser Episode mit WirtschaftsWoche-Reporterin Melanie Bergermann. Sie ist für ein großes Online-Dossier über Delivery Hero tief in die Branche eingestiegen und hat die Erfolgsaussichten des Geschäftsmodells analysiert.Ihre große Analyse zu Delivery Hero findet ihr unter folgendem Link: https://www.wiwo.de/my/unternehmen/aktiendossier-kann-delivery-hero-jemals-geld-verdienen/28396538.htmlDisclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Wenn ihr Fragen, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt habt, schreibt mir gerne an: [email protected] euch diese Folge gefallen hat, freuen wir uns über eine positive Bewertung bei Spotify, Apple Podcasts und Co.Mitarbeit: Florian Högerle, Anna HönscheidSounddesign: Christian Heinemann*** Exklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es außerdem hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/

    ...mehr
  • 13.06.2022
    17 MB
    17:08
    Cover

    Ukraine-Krieg und Börse: Was bleibt von der Zeitenwende?

    Der russische Überfall auf die Ukraine im Februar war eine Zäsur – auch für die Kapitalmärkte. Die Zeiten ultraniedriger Zinsen sind vorbei; eine Friedensdividende gibt es nicht mehr und die Globalisierung wird teilweise rückabgewickelt. Nach gut einem Vierteljahr ziehen wir Bilanz: Welche Annahmen von damals haben sich bestätigt? Welche nicht? Und wie geht es jetzt weiter? Darüber spricht Georg Buschmann in dieser Folge des BörsenWoche-Podcasts mit Elliot Hentov. Der Experte für internationale Beziehungen leitet das Politik-Research der US-Fondsgesellschaft State Street. Disclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft. Schickt mir gerne Lob, Kritik oder Anregungen zur Folge oder dem Podcast insgesamt: [email protected] Außerdem freuen wir uns natürlich über eine gute Bewertung bei Spotify & Co. Mitarbeit: Florian Högerle, Johann Lensing Sounddesign: Christian Heinemann *** Exklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/

    ...mehr
  • 06.06.2022
    16 MB
    16:29
    Cover

    Aktien, Gold, Bitcoin: Wie sichere ich mein Depot gegen hohe Inflation?

    Die Inflation bleibt das beherrschende Thema an den Märkten. Acht Prozent betrug die Teuerungsrate im Mai in Deutschland und der Eurozone, vor allem die Preise für Lebensmittel steigen immer weiter. Gleichzeitig bringen Bundesanleihen mit zehn Jahren Laufzeit kaum ein Prozent Rendite, können die Inflationsrate also bei Weitem nicht ausgleichen, der Aktienmarkt bleibt wacklig. Welche Anlageklassen haben sich bei hoher Inflation bewährt? Und wie kann man sein Depot sinnvoll gegen Kaufkraftverluste absichern? Darüber sprechen die WirtschaftsWoche-Redakteure Philipp Frohn und Georg Buschmann in dieser Ausgabe des BörsenWoche-Podcasts.Welche Investments gegen Inflation wirken, könnt ihr hier auch noch mal nachlesen: https://www.wiwo.de/28383948.htmlWenn ihr Lob, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt habt, dann schreibt mir: [email protected] Außerdem freuen wir uns natürlich über eine gute Bewertung bei Spotify & Co.Mitarbeit: Paul Dräger, Anna Hönscheid Sounddesign: Christian Heinemann*** Exklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/

    ...mehr
  • 30.05.2022
    19 MB
    19:08
    Cover

    Die Bärenmarkt-Frage: Ist an der Börse das Schlimmste überstanden? – mit Wall-Street-Börsenkorrespondent Markus Koch

    Der Blick ins Depot dürfte für viele Anleger derzeit schmerzhaft sein. Der US-Leitindex S&P 500 hat seit Jahresbeginn stark eingebüßt, der Wert einzelner Aktien halbierte sich sogar. Eine ungemütliche Gemengelage aus anziehender Inflation, beginnender Zinswende und Lieferkettenstörungen in China erschüttert die Kapitalmärkte. In dieser Folge sprechen wir mit dem Börsen-Journalisten Markus Koch darüber, worauf sich Anleger noch einstellen müssen, ob wir in eine Bärenmarkt-Rally schlittern und was Anleger jetzt tun sollten.*** Exklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es außerdem hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/Wenn ihr Lob, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt habt, dann schreibt mir: [email protected] Außerdem freuen wir uns natürlich über eine gute Bewertung bei Spotify & Co.Disclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Mitarbeit: Johannes Grote, Anna Tabea Hönscheid Sounddesign: Christian Heinemann

    ...mehr
  • 23.05.2022
    18 MB
    18:52
    Cover

    Endlich wieder Zinsen! Lohnen sich Anleihen jetzt wieder?

    Jahrelang warfen Anleihen kaum Rendite ab. Die zehnjährige Bundesanleihe rentierte sogar lange im negativen Bereich: Anleger zahlten drauf, um dem deutschen Staat Geld leihen zu dürfen. Mit der beginnenden Zinswende aber steigen die Renditen wieder deutlich. Mit Zinspapieren lassen sich also wieder positive Erträge erwirtschaften. In dieser Folge sprechen wir drüber, warum das so ist und ob jetzt ein guter Zeitpunkt ist, um in Anleihen zu investieren.*** Exklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es außerdem hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/Ihr wollt mehr darüber erfahren, bei welchen Anleihen sich aktuell ein Kauf lohnt? Unsere WirtschaftsWoche-Kollegin Saskia Littmann gibt Anlegern hilfreiche Tipps: https://www.wiwo.de/my/finanzen/geldanlage/tipps-fuer-anleger-die-richtigen-anleihen-fuers-depot/28304348.htmlWenn ihr Lob, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt habt, dann schreibt mir: [email protected]ßerdem freuen wir uns natürlich über eine gute Bewertung bei Spotify & Co.Disclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Mitarbeit: Florian Högerle, Johannes Grote, Anna Tabea Hönscheid Sounddesign: Christian Heinemann

    ...mehr
  • 16.05.2022
    19 MB
    19:57
    Cover

    Sind die goldenen Zeiten für ETFs vorbei? – mit Finanzfluss-Experte Thomas Kehl

    Die Inflation hält die Welt in Atmen. Die Notenbanken leiten die Zinswende ein. Und der Krieg in der Ukraine sorgt weiter für Unsicherheit. An den Finanzmärkten müssen sich Anleger auf eine neue Realität einstellen. Viele Anleger haben nach dem Coronacrash vor zwei Jahren mit ETFs - börsengehandelten Indexfonds - von einer fulminanten Börsenrally profitiert. Bis jetzt. Die Kurse der meisten Aktien notieren seit Jahresbeginn tief im Minus. Funktioniert passives Investieren in der Krise überhaupt noch, oder müssen Anleger gezielter nach lukrativen Investments suchen? In dieser Folge sprechen wir mit Thomas Kehl, Experte des Podcasts Finanzfluss, darüber, ob nun die goldenen Zeiten für ETFs vorbei sind, wie Anleger ihr Portfolio durch schwere Zeiten kriegen und ob sie verstärkt auf Einzelaktien setzen sollten.*** Exklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es außerdem hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/Wenn ihr Lob, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt habt, dann schreibt mir: [email protected] wollt mehr darüber erfahren, wer die wichtigsten Financial Influencer sind, womit sie ihr Geld verdienen und wie manche Anleger auf fragwürdige Kanäle leiten? Die WirtschaftsWoche-Redakteure Saskia Littmann und Philipp Frohn haben dazu einen ausführlichen Artikel geschrieben: www.wiwo.de/my/finanzen/geldanlage/pool-palmen-und-privatjet/28329960.html?version=3&id=28329960Außerdem freuen wir uns natürlich über eine gute Bewertung bei Spotify & Co. Disclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Mitarbeit: Florian Högerle, Anna Tabea Hönscheid Sounddesign: Christian Heinemann

    ...mehr
  • 09.05.2022
    18 MB
    18:52
    Cover

    Wie erkenne ich einen Finanzskandal?

    Deutschland hat einen neuen Finanzskandal: Der im SDax notierte Immobilienkonzern Adler Group gab Ende April bekannt, kein Testat für seinen Konzernabschluss zu erhalten, die Aktie hat vom Höchstkurs über 80 Prozent an Wert verloren. Für Melanie Bergermann kam dieser Absturz nicht überraschend. Die WirtschaftsWoche-Journalistin schrieb bereits 2015 erstmals über Ungereimtheiten bei Adler und recherchierte zahlreiche andere Wirtschaftsskandale – allen voran jenen des Zahlungsdienstleisters Wirecard. In dieser Podcast-Episode verrät sie, wieso es in Deutschland so viele solcher Fälle gibt und wie Anlegerinnen und Anleger Ungereimtheiten erkennen können, bevor sie ans Licht kommen.Die Beiträge von Melanie Bergermann zu Adler Group und dem Vorgängerunternehmen Adler Real Estate gibt es hier: Aktuelle Geschichte zum Skandal: https://www.wiwo.de/my/unternehmen/banken/nach-den-bilanzskandalen-jetzt-braucht-adler-geld-viel-geld-/28306972.html Interview mit Cevdet Caner vom Oktober 2021: https://www.wiwo.de/my/finanzen/immobilien/cevdet-caner-zur-adler-group-ein-fondsmanager-hat-genau-skizziert-wie-er-uns-fertig-machen-will/27710984.html Erste Berichterstattung November 2015: https://www.wiwo.de/finanzen/immobilien/adler-real-estate-adler-aus-der-asche/12609590.htmlEine Analyse zur aktuellen Situation am Immobilienmarkt und den größten Branchenaktien findet ihr hier: www.wiwo.de/my/finanzen/geldanlage/geldanlage-der-fall-adler-und-die-gefaehrlichen-risiken-fuer-immobilienanleger/28310112.htmlInformationen zum Instagram-Livestream von Philipp und Georg am 12. Mai findet ihr hier: https://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/instagram-livestream-wie-verhindere-ich-die-groessten-fehler-bei-der-geldanlage/28311726.html*** Exklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/

    ...mehr
  • 02.05.2022
    21 MB
    21:41
    Cover

    Elon Musks Twitter-Kauf – und wie Anleger von Übernahmen profitieren können

    Elon Musk will den Kurznachrichtendienst Twitter kaufen. 44 Milliarden Dollar nimmt der umtriebige Tesla-Chef dafür in die Hand. Sein Ziel: Twitter von der Börse nehmen. Die Meldung gab der Aktie reichlich Auftrieb, sie legte zweistellig zu. Etwas Abstand zum von Musk gebotenen Preis aber bietet der Aktienkurs immer noch. Sollte man also jetzt noch auf den Übernahmezug aufspringen und auf die Differenz spekulieren? Im Podcast sprechen wir darüber, wieso das sehr riskant ist, welche Optionen Aktionäre bei Übernahmen haben - und wo solche Situationen Renditechancen bieten.Zum exklusiven Abo-Angebot für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer geht es hier: https://www.wiwo.de/bw-aboWenn ihr Lob, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt habt, dann schreibt mir: [email protected]ßerdem freuen wir uns natürlich über eine gute Bewertung bei Spotify & Co. Disclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Mitarbeit: Melis Sarikaya, Anna Tabea Hönscheid Sounddesign: Christian HeinemannExklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es außerdem hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/

    ...mehr
  • 25.04.2022
    16 MB
    16:03
    Cover

    Hypethema NFTs: Kann man mit digitalen Affenbildern wirklich reich werden?

    Digitale Bilder von gelangweilt schauenden Affen, pixelige Avatare und teure Grundstücke im Metaverse. Digitale Echtheitszertifikate, sogenannte NFTs, haben sich im vergangenen Jahr schnell zum großen Hypethema in der Finanzwelt entwickelt. Der Wert einiger NFTs ist regelrecht explodiert. Einzelne Internetbildchen werden für mehrere hunderttausend Euro gehandelt. Im Podcast sprechen die WirtschaftsWoche-Journalisten Ben Mendelson und Philipp Frohn, wie NFTs funktionieren und was sie mit Kryptowährungen zu tun haben, wie man in sie investiert – und ob NFTs überhaupt eine sinnvolle Geldanlage sind.Zum exklusiven Abo-Angebot für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer geht es hier: wiwo.de/bw-aboWenn ihr Lob, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt habt, dann schreibt mir: [email protected]ßerdem freuen wir uns natürlich über eine gute Bewertung bei Spotify & Co. Disclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Mitarbeit: Alexander Voß, Anna Tabea Hönscheid Sounddesign: Christian Heinemann

    ...mehr
  • 18.04.2022
    16 MB
    16:27
    Cover

    Großes Risiko, hohe Rendite!? Das müssen Anleger über den Grauen Kapitalmarkt wissen

    Der graue Kapitalmarkt ist so etwas wie der Wilde Westen in der Anlagewelt. Es gibt keine staatliche Aufsicht und nur wenige Gesetze. Mit hohen Renditeaussichten werden Anleger in teils exotische Investmentprojekte gelockt. Doch wo mit hohen Chancen geworben wird, ist auch das Risiko entsprechend groß. Immer wieder scheitern Graumarkt-Projekte. Nicht selten erleiden Anleger einen Totalverlust. Im Podcast sprechen die WirtschaftsWoche-Redakteure Jannik Deters und Philipp Frohn darüber, wie Anleger dubiose Projekte erkennen, welche Fallstricke am grauen Kapitalmarkt lauern und für wen solche Anlagen überhaupt geeignet sind.Ihr wollt mehr über den grauen Kapitalmarkt erfahren? Das Hamburger Fondshaus Steiner + Company lancierte über Jahre geschlossene Fonds und andere Graumarkt-Produkte. Doch die Investments werfen Fragen auf. Den Artikel findet ihr unter folgendem Link: www.wiwo.de/28216396.htmlZum exklusiven Abo-Angebot für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer geht es hier: wiwo.de/bw-aboWenn ihr Lob, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt habt, dann schreibt mir: [email protected] Außerdem freuen wir uns natürlich über eine gute Bewertung bei Spotify & Co.Disclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Mitarbeit: Melis Sarikaya, Anna Tabea Hönscheid Sounddesign: Christian Heinemann

    ...mehr
  • 11.04.2022
    21 MB
    21:28
    Cover

    Hohe Rendite: Was macht eine gute Dividenden-Aktie aus? | Mit Investor Christian W. Röhl

    Es ist April – und das bedeutet: Es ist die Zeit im Jahr, in der die Dividenden fließen. Im Dax können Aktionärinnen und Aktionäre sich dieses Jahr über Rekordausschüttungen freuen, wie Investor und Buchautor Christian Röhl („Cool bleiben und Dividenden kassieren“) in seiner neuen Dividendenstudie errechnet hat. Allein Autohersteller Mercedes-Benz zahlt mehr als fünf Milliarden Euro aus – acht Prozent des aktuellen Kurses. Doch eine hohe Ausschüttungsrendite mache noch keine gute Dividendenaktie, so Röhl. Worauf es bei der Auswahl stattdessen ankommt und was Anlegerinnen und Anleger von der Dividendensaison 2022 erwarten können, verrät er in dieser Folge des BörsenWoche-Podcasts.Mehr zur Dividendenstudie von Christian Röhl, der DSW und FOM lest ihr hier: www.wiwo.de/28240084.htmlExklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es außerdem hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/Ihr habt Lob, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt? Dann schreibt mir: [email protected] Außerdem freuen wir uns natürlich über eine gute Bewertung bei Spotify & Co.Disclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Mitarbeit: Johann Lensing, Melis Sarikaya Sounddesign: Christian Heinemann

    ...mehr
  • 04.04.2022
    18 MB
    18:19
    Cover

    Frank Thelen, Dirk Müller und Co.: Retten die Promi-Fonds unser Geld in der Krise?

    Das noch junge Börsenjahr 2022 verlief äußerst turbulent. Große Indizes wie der Dax liegen tief im Minus. Besser läuft es dagegen bei einigen Promi-Fonds. Prominente wie Investor Frank Thelen, Crash-Prophet Dirk Müller und Ex-Bild-Chefredakteur Kai Diekmann werben mit ihren Namen um Anlegergeld. Im Podcast sprechen wir mit dem Fondsexperten Ali Masarwah darüber, warum einige ihrer Fonds jetzt besser laufen als der Markt und ob in ihnen mehr steckt als Marketing.Ihr wollt mehr zu einzelnen Fonds wissen? Dann lest unsere WirtschaftsWoche-Analyse: www.wiwo.de/28220222.htmlZum exklusiven Abo-Angebot für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer geht es hier: wiwo.de/bw-aboWenn ihr Lob, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt habt, dann schreibt mir: [email protected] Außerdem freuen wir uns natürlich über eine gute Bewertung bei Spotify & Co.Disclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Mitarbeit: Johannes Grote, Anna Tabea Hönscheid Sounddesign: Christian Heinemann

    ...mehr
  • 28.03.2022
    17 MB
    17:14
    Cover

    Verlieren Aktionäre bald ihre Rechte? | Hauptversammlung | Anleger | Corona

    Wegen der Corona-Pandemie wurden Hauptversammlungen von Aktiengesellschaften rein virtuell abgehalten, wesentliche Aktionärsrechte drastisch eingeschränkt. Die Ampel-Koalition will aus dem Corona-Provisorium der virtuellen Hauptversammlung jetzt einen Dauerzustand machen. Doch es regt sich heftiger Protest. Im Podcast erklärt Aktionärsschützerin Daniela Bergdolt, wieso die geplanten Änderungen für alle Anlegerinnen und Anleger wichtig sind, die Aktien halten. Und sie erzählt, wie es auf der letzten Hauptversammlung des Skandalunternehmens Wirecard vor der Insolvenz zuging.Hintergründe zum Streit um die virtuelle Hauptversammlung findet ihr außerdem in der aktuellen WirtschaftsWoche und unter diesem Link: https://www.wiwo.de/my/finanzen/boerse/rechte-der-aktionaere-virtuelle-hauptversammlungen-sind-beliebt-bloss-bei-aktionaeren-nicht/28194178.htmlDas Gespräch mit Daniela Bergdolt zum Nachlesen gibt es hier: www.wiwo.de/my/finanzen/boerse/aktionaersschuetzerin-zu-virtuellen-hauptversammlungen-verschieben-das-machtgefuege-zulasten-des-aktionaers/28199774.htmlIhr habt Lob, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge oder dem Podcast insgesamt? Dann schreibt mir: [email protected] Außerdem freuen wir uns natürlich über eine gute Bewertung bei Spotify & Co.Disclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Mitarbeit: Paul Dräger, Florian Högerle, Alexander Voß Sounddesign: Christian Heinemann

    ...mehr
  • 21.03.2022
    17 MB
    17:03
    Cover

    Jetzt in Erneuerbare Energien investieren? | Wind | Solar | Börse | Russland

    Wegen des Krieges in der Ukraine möchte die Europäische Union möglichst schnell unabhängig werden von russischem Öl und Gas - vor allem, indem sie den Ausbau von Wind- und Solarenergie beschleunigt. Von den Plänen profitiert eine ganze Reihe von Industrien und Unternehmen. An der Börse darauf zu setzen ist dennoch schwieriger als es auf den ersten Blick scheint. In dieser Podcast-Folge sprechen Georg Buschmann und Philipp Frohn darüber, was die neuen Ausbaupläne für Erneuerbare-Energien-Aktien bedeuten und welche Fallstricke Anlegerinnen und Anleger beim Investieren in dem Bereich kennen müssen.Eine ausführliche Analyse zu Windkraftaktien findet ihr in der aktuellen Ausgabe des BörsenWoche-Newsletters: www.wiwo.de/my/finanzen/boerse/vestas-siemens-gamesa-nextera-diese-perspektiven-bieten-windkraft-aktien-jetzt/28179786.html?version=4&id=28179786&ticket=ST-398690-GeIDgm1P4ryXrKi7D7dr-ap6Welche Fonds und ETFs es im Bereich Erneuerbare Energien gibt, lest ihr hier: https://www.wiwo.de/my/finanzen/geldanlage/erneuerbare-energien-mit-diesen-fonds-und-etfs-koennen-sie-an-der-energiewende-teilhaben/28167962.html?ticket=ST-208230-p17FVruwe10kqobf0bBy-ap2Zum exklusiven Abo-Angebot für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer geht es hier: wiwo.de/bw-aboDisclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Mitarbeit: Johannes Grote, Anna Hönscheid Sounddesign: Christian Heinemann

    ...mehr
  • 14.03.2022
    15 MB
    15:35
    Cover

    Wie steuere ich mein Depot gut durch die Krise? | Mit Fondsmanagerin Nadine Heemann

    Der Krieg in der Ukraine löst auch an den Kapitalmärkten starke Verwerfungen aus: Die Aktienkurse schwanken extrem. Auf einen Crash folgte im Dax der Tag mit dem höchsten Gewinn. Wie kann man ein Portfolio jetzt gut durch diese so unsichere Zeit bringen? Darüber sprechen wir in dieser Ausgabe mit der Fondsmanagerin Nadine Heemann. Sie zählt in Deutschland zu den Besten ihres Fachs und hat schon zahlreiche Crashs gemeistert. Im Podcast verrät sie, wie sie sich aktuell aufstellt und welche Veränderungen der Krieg für Anleger langfristig bedeutet.Das Interview zum Nachlesen findet ihr hier: https://www.wiwo.de/my/podcast/boersenwoche/fondsmanagerin-heemann-der-markt-ist-nicht-interessiert-an-einzelschicksalen-so-traurig-das-ist/28160726.htmlExklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es außerdem hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/Disclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Mitarbeit: Johann Lensing, Johannes Grote, Anna Hönscheid Sounddesign: Christian Heinemann

    ...mehr
  • 07.03.2022
    19 MB
    19:43
    Cover

    Krisenwährung: Soll ich jetzt noch Gold kaufen?

    Seinem Ruf als „Angst-Metall“ machte Gold zuletzt mal wieder alle Ehre. Als Ende Februar Russland seinen Angriff auf die Ukraine startete, sprang der Goldpreis binnen eines Tages fast fünf Prozent nach oben. Ist die Lage in der Welt unsicher, kaufen Investoren Gold – in der Hoffnung, dass das Edelmetall durch die Krise hindurch seinen Wert erhalten und so vor Vermögensverlusten schützen kann. Doch hält Gold dieses Versprechen auch ein und wie sehen die längerfristigen Perspektiven beim Goldpreis aus? Darüber sprechen Georg Buschmann und Philipp Frohn in dieser Folge – und räumen auch mit manchem Vorurteil über Gold auf. Eine ausführliche Analyse zum Goldmarkt sowie Tipps für den Kauf des Edelmetalls gibt es für WirtschaftsWoche-Abonnenten hier: https://www.wiwo.de/my/finanzen/geldanlage/krisenversicherung-warum-anleger-spaetestens-jetzt-gold-kaufen-sollten/28125202.html Zum exklusiven Abo-Angebot für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer geht es hier: wiwo.de/bw-aboDisclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.Mitarbeit: Florian Högerle, Anna Hönscheid Sounddesign: Christian Heinemann

    ...mehr
  • 28.02.2022
    17 MB
    17:49
    Cover

    Comeback der China-Aktien?

    Harsche Staatseingriffe und hohe Milliardenstrafen: Chinas Regulierungswut hat viele Unternehmen im vergangenen Jahr hart getroffen – und damit Kursgewinne von Anlegern zunichte gemacht. Auf Jahressicht liegen nicht wenige Aktien 50 Prozent im Minus. Jetzt sagen viele Analysten: Die Kurse haben einen Boden erreicht – und chinesische Titel böten günstige Einstiegsmöglichkeiten. In der neuen BörsenWoche-Folge spricht Wiwo-Redakteur Philipp Frohn mit Christian Keller, Chefvolkswirt der britischen Großbank Barclays, darüber, welche Chancen und Risiken der Aktienmarkt China jetzt bietet, ob Investoren auf ein Ende der Staatseingriffe hoffen können und was ETF-Anleger beachten sollten.Eine ausführliche Analyse zu den chinesischen Bluechip-Aktien Alibaba, Tencent, Meituan und Nio gibt es – exklusiv für Abonnenten – hier: https://www.wiwo.de/28095410.htmlAnregungen, Kritik oder Fragen könnt ihr gern per Mail an [email protected] senden.Mitarbeit: Paul Dräger, Anna Hönscheid Sounddesign: Christian HeinemannDas exklusive Abo-Angebot für euch als WirtschaftsWoche Börsenwoche-Hörerinnen und -Hörer findet ihr hier: wiwo.de/bw-aboDisclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.

    ...mehr
  • 21.02.2022
    19 MB
    19:30
    Cover

    Kommt jetzt der Crash?

    Ein Crash ist der Albtraum vieler Anleger: Wenn am Markt Panik um sich greift, plötzlich alle Kurse scheinbar ins Bodenlose stürzen und man das eigene Vermögen hilflos dahinschmelzen sieht, liegen die Nerven blank. Zuletzt gab es einen solchen Crash Anfang 2020, als das Coronavirus sich erstmals in Europa verbreitete. Aktuell ist die Lage an den Börsen zumindest angespannt. Die hohe Inflation macht Sorgen, viele Kurse sind bereits angeschlagen. Noch aber gab es keinen Crash, der den gesamten Markt erfasst hat. Kommt der also noch?Über diese Frage spricht WiWo-Redakteur Georg Buschmann in der aktuellen Ausgabe des WirtschaftsWoche-Podcast „BörsenWoche“ mit seinem Kollegen Anton Riedl. Riedl ist Wirtschaftshistoriker, hat als Börsianer zahlreiche Crashs erlebt und beschäftigt sich in seiner wöchentlichen Kolumne „Dax-Radar“ mit der Lage am Aktienmarkt. Im Podcast erklärt er, was man aus historischen Crashs lernen kann, welche Indikatoren jetzt Orientierung bieten und was bei Crashgefahr im Depot Trumpf ist.Eine ausführliche Analyse zu drei Crash-Indikatoren und was sie im Moment zeigen, gibt es - exklusiv für Abonnenten - hier: https://www.wiwo.de/28083052.htmlWer mehr Markteinschätzungen von Anton Riedl will, findet den Dax-Radar unter diesem Link: wiwo.de/daxradarAnregungen, Kritik oder Fragen könnt ihr gern per Mail an [email protected] senden.Mitarbeit: Florian Högerle, Anna Hönscheid Sounddesign: Christian HeinemannDas exklusive Abo-Angebot für euch als WirtschaftsWoche Börsenwoche-Hörerinnen und -Hörer findet ihr hier: wiwo.de/bw-aboDisclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.

    ...mehr
  • 14.02.2022
    16 MB
    16:58
    Cover

    Auf ins Krypto-Risiko!?

    Mal rasen die Kurse nach oben, mal stürzen sie radikal ab: Kaum eine Anlageklasse ist so schwankungsanfällig wie Kryptowährungen – das haben die Kurskapriolen der letzten Wochen erneut gezeigt. Trotz der hohen Risiken faszinieren Bitcoin und Co. immer mehr Anleger. In der neuen Folge des WirtschaftsWoche-Podcasts „BörsenWoche“ sprechen die WiWo-Redakteure Georg Buschmann und Philipp Frohn darüber, warum Kryptowährungen so sehr schwanken, was Bitcoin von Shiba Inu unterscheidet und welche Digitalwährungen Potenzial haben.Passend zum Podast gibt es hier eine ausführliche Analyse zu Kryptowährungen, die von aktuellen Trends profitieren können:Anregungen, Kritik oder Fragen könnt ihr gern per Mail an [email protected] senden.Mitarbeit: Johann Lensing, Anna HönscheidDas exklusive Abo-Angebot für euch als WirtschaftsWoche Börsenwoche-Hörerinnen und -Hörer findet ihr hier: wiwo.de/bw-aboDisclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.

    ...mehr
  • 07.02.2022
    15 MB
    16:08
    Cover

    Keine Angst vor der Zinswende

    Jahrzehntelang kannten die Zinsen nur eine Richtung: Abwärts. Niedrige Renditen haben alle Anlageklassen stark steigen lassen – egal ob Immobilien, Aktien oder Anleihen. Jetzt aber stehen die Zeichen auf Zinsanstieg. Denn die aktuell hohe Inflation ist gekommen, um zu bleiben. Das setzt Notenbanken unter Druck, die Zinsen anzuheben und treibt schon jetzt die Renditen am Kapitalmarkt. In der ersten Ausgabe des neuen WirtschaftsWoche-Podcasts „BörsenWoche“ sprechen die WiWo-Redakteure Philipp Frohn und Georg Buschmann darüber, wie sich die Zinswende auf einzelne Anlageklassen auswirkt, wer Gewinner und Verlierer sind – und wie man das eigene Depot inflationssicher machen kann. Besonders gut sind höhere Zinsen etwa für die Versicherungsbranche. Passend zum Podcast gibt es hier eine ausführliche Analyse zu den größten europäischen Versicherungsaktien: https://www.wiwo.de/finanzen/boerse/zinswende-diese-aktien-gelten-als-langweilig-zu-unrecht/28038606.htmlAnregungen, Kritik oder Fragen könnt ihr gern per Mail an [email protected] senden.Mitarbeit: Florian Högerle, Anna HönscheidDas exklusive Abo-Angebot für euch als WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer findet ihr hier: wiwo.de/bw-aboDisclaimer: Dieser Podcast ist keine Anlageberatung, sondern dient lediglich der Information und Unterhaltung. Die Hosts oder der Verlag übernehmen keine Haftung für Anlageentscheidungen, die ihr aufgrund der im Podcast gehörten Informationen trefft.

    ...mehr
  • 03.02.2022
    1 MB
    00:40
    Cover

    Neuer WirtschaftsWoche-Podcast: BörsenWoche

    Wie verhindere ich, dass die Inflation mein Geld auffrisst? Soll ich wirklich jetzt noch Tesla-Aktien kaufen – oder lieber einen ETF besparen? Und steckt hinter Kryptowährungen mehr als nur ein Hype? Die Welt der Finanzen ist komplex. In der BörsenWoche erfährst Du alles, was Du wissen musst, um Dein Geld erfolgreich anzulegen. Die WirtschaftsWoche-Redakteure Georg Buschmann und Philipp Frohn besprechen mit Experten jede Woche das wichtigste Börsenthema. Immer im Fokus steht dabei, wie Du als Privatanleger profitieren kannst. Ab 7. Februar immer montags.Sounddesign: Christian Heinemann Logodesign: Patrick Zeh Produktion: Florian Högerle, Anna Hönscheid

    ...mehr