Jan-Gerrit Seyler hat fast eine Fußballmannschaft voll: Seine Samenzellen haben zehneinhalb Kindern das Leben ermöglicht. Nur, dass neun gar nicht bei ihm aufwachsen, sondern zum Beispiel bei Regenbogeneltern, denen er seinen Samen gespendet hat. Das Besondere ist: Jan-Gerrit Seyler hat mit all diesen Kindern und ihren Familien Kontakt! Einmal im Jahr gibt es sogar ein "Familientreffen". Im ELTERNgespräch erzählt uns Jan-Gerrit jetzt haargenau, wie Samenspende abläuft, wie man sich dabei fühlt, was ihm wichtig ist – und was jetzt anders ist. Denn nun hat er auch noch ein ganz und gar eigenes Kind zusammen mit seiner Frau. Und bald kommt das Zweite!

"Ich bin Samenspender"

ELTERNgespräch

/
7f780db5 00d2 4cbd 8fa4 5b461dc51e04
Huch! Dieses Audio ist gerade nicht verfügbar. Bitte versuche es später noch einmal.