Julia spricht heute mit Inken Arntzen: Sie hat zwei Kinder zur Welt gebracht. Bei der ersten Geburt fühlte sie sich völlig machtlos und ausgeliefert; die Geburt endete im Kaiserschnitt. Das zweite Kind kam entspant im Geburtshaus zur Welt – dank Hypnobirthing. Jetzt hat sie daraus einen Beruf gemacht und ist Hypnobirthing-Trainerin geworden. Im ELTERNgespräch erzählt sie Julia ganz offen, was sie erlebt und wie sich ihre Sicht auf die Dinge durch Hypnobirthing geändert hat.

Hypnobirthing: Traumgeburt statt Geburtstrauma!?

ELTERNgespräch

Abonnieren
00:41:57
Hoppla! Dieses Audio ist gerade nicht verfügbar. Bitte versuche es später noch einmal. Erneut vom Server laden