Cover

SWR2 ars acustica

SWR2 Ars Acustica ist ein Klanglabor, in dem Musik auf Literatur und Bildende Kunst trifft. Hier experimentieren Klangkünstler*innen frei mit Pop, Jazz, Geräuschen, Zitaten, Sprache und allem, was klingt.

Alle Folgen

  • 17.06.2022
    104 MB
    54:39
    Cover

    Ulf Stolterfoht und Thomas Weber: Der bezaubernde Herr Krähe in: Flügel zu vermieten

    "Wo würdest du denn hingehen, Krähe, wärst du ein großes, böses Tier? In den hässlichen Wald hinter der Küche? Krähe nahm seinen Stock und ging, die Stoffserviette feste um den Hals gebunden. Danach hat Krähe kein Christenmensch mehr gesehen. Ist so!" Mit diesen Worten stahl sich unser Held im Frühjahr 2021 davon, und wenn wir ehrlich sind, fühlte es sich an wie ein Abschied für immer. Doch kaum waren die Tränen getrocknet, mehrten sich schon bald die Anzeichen dafür, dass das alles so endgültig womöglich gar nicht gewesen war. | Mit: Lilith Stangenberg und Sebastian Zimmler | Komposition: Thomas Weber | Musik: Kammerflimmer Kollektief | Regie: Iris Drögekamp und Thomas Weber | (Produktion: SWR 2022)

    ...mehr
  • 15.04.2022
    66 MB
    34:40
    Cover

    Lichtenberg. Konstellationen | Nach dem Hörspiel "Lichtenberg. Ein Querschnitt" von Walter Benjamin

    Rückblickend treffen wir auf die verlassene Forschungsstation auf dem Mond aus Walter Benjamins letztem Hörspiel. Reflektionen über die Erdforscher auf dem Mond und den historischen Mondforscher Georg Christoph Lichtenberg.

    ...mehr
  • 18.03.2022
    64 MB
    33:29
    Cover

    Die Soziale Gruppe: Onomatonien

    'Die Soziale Gruppe' arbeitet mit den zwei akustischen Phänomenen, die dem Menschen von jeher zu Kommunikation und sozialem Austausch dienen: Sprache und Musik. Hier wird nichts vertont, vielmehr werden Lautausbildung und Artikulationsvorgänge direkt als musikalische Mittel verinnerlicht. Jedes Stück des Zyklus' ist durch die klangliche Besonderheit eines spezifischen Sprachausdrucks und dessen Lautbildung bestimmt.

    ...mehr
  • 12.02.2022
    25 MB
    13:23
    Cover

    Werkstattgespräch mit Jan Jelinek über sein Hörstück "Überwachung - in drei Episoden"

    Der Musiker und Komponist Jan Jelinek spricht über die Hintergründe und die Entstehung seines neuen Hörstücks "Überwachung - in drei Episoden".

    ...mehr
  • 11.02.2022
    77 MB
    40:34
    Cover

    Überwachung – in drei Episoden

    In drei Episoden wird jeweils ein historisches Abhör-/Warnsystem vorgestellt: die antike Kalksteinhöhle der sizilianischen Stadt Syrakus, deren einzigartige Akustik ein tief in der Höhle geflüstertes Wort noch am Höhleneingang deutlich hörbar machte; der sogenannte "Nachtigallenboden" japanischer Tempelanlagen, bei dessen Betreten ein verräterisches Geräusch entstand; und die "Sound Mirrors" entlang der englischen Küste, die in den 1920er-Jahren der akustischen Ortung von Flugzeugen dienten. Jan Jelinek verwebt aktuelle Field-Recordings zu klangkompositorischen Collagen, zu akustischen Porträts von Ort und Publikum.

    ...mehr
  • 22.01.2022
    339 MB
    02:56:54
    Cover

    Art's Birthday 2022

    Der vom französischen Fluxus-Künstler Robert Filliou im Jahr 1963 ins Leben gerufene "Art's Birthday" wird jedes Jahr auf der ganzen Welt zelebriert - als Hommage an die kreative Kraft der Kunst und Musik. Mitschnitt des Kunstgeburtstags im Kulturzentrum E-Werk Freiburg. Mit: Ensemble Rot, dem Duo eRikm und Harald Kimmig, "Hubraum" von Antje Vowinckel, dem Duo WARE mit Jan Klare und Florian Walter und Oï les Ox alias Aude Van Wyller.

    ...mehr
  • 26.11.2021
    77 MB
    40:16
    Cover

    Marc Matter: Proporz schockt Dialog – Schlagzeilenmutationen

    Bei dieser reinen Wortkomposition, basierend auf Zeitungsnachrichten, werden die schriftlichen Fundstücke akustisch weiterverarbeitet, indem Überschriften durch verschiedene textliche Verfahren in neue und überraschende Sinnzusammenhänge überführt werden. Neben der latent politischen Komponente interessiert den Autor auch die spezifisch poetische Qualität dieser Textform. | Mit: Kirsten Drope, Georg Gädker, Judith Hilger und Philipp Niederberger | Komposition und Regie: Marc Matter | (Produktion: SWR 2021)

    ...mehr
  • 29.10.2021
    83 MB
    43:33
    Cover

    Dieter Schnebel: Yes, I will

    James Joyce Roman „Ulysses“ erschien 1922. Er thematisiert auf damals skandalöse Weise im ohne Punkt und Komma geschriebenen Monolog der Molly Bloom die Wünsche und sexuellen Fantasien einer Frau, die ihren Mann betrügt, aber nicht von ihm lassen will. Dieter Schnebel nutzt den Text zu einer Radiokomposition aus dem Geiste der Neuen Musik. | Mit: Sarah Maria Sun: Sopran | Vanessa Porter: Schlagzeug | Julius Johannes Fischer: Keyboard, Sound-Effekte | Daniel Dernbach: Elektronik | Produktion: SWR 2021

    ...mehr
  • 29.10.2021
    51 MB
    54:51
    Cover

    Das Hörspiel vom Hörspiel 2021

    Michael Grote, Mitglied der Jury zum Karl-Sczuka-Preis, stellt Werke für Hörspiel als Radiokunst aus dem diesjährigen Wettbewerb vor.

    ...mehr
  • 29.10.2021
    103 MB
    53:52
    Cover

    Hanno Leichtmann: Seculum

    Zum 100. Geburtstag der Donaueschinger Musiktage wurde dem Klangkünstler Hanno Leichtmann die Möglichkeit geboten, das digitalisierte Gesamtarchiv des SWR als Quelle seiner Arbeit zu nutzen. Radiofassung der gleichnamigen Klanginstallation.

    ...mehr
  • 16.10.2021
    224 MB
    01:56:48
    Cover

    Von der Hörspielmusik zur Radiophonie – Ein Rückblick anlässlich des sechzigsten Wettbewerbs um den Karl-Sczuka-Preis

    Seit 1972 wird er bei den Donaueschinger Musiktagen verliehen und ist seitdem zur international wichtigsten Auszeichnung für avancierte Werke der Radiokunst geworden: der 1955 vom ehemaligen Südwestfunk gestiftete und zunächst zweijährig für Hörspielmusik vergebene Karl-Sczuka-Preis. Jurymitglied Michael Grote begibt sich auf Spurensuche und stellt seine Wegmarken des Preises vor. Zitate zu den Preiswerken verschränken sich mit diesen zu einer kurzweiligen Tour durch die Geschichte der Radiokunst.

    ...mehr
  • 30.08.2021
    103 MB
    53:43
    Cover

    Tomaga

    Das Live-Duo aus der Schlagzeugerin Valentina Magaletti und dem Bassisten Tom Relleen haben sich der musikalischen Erforschung verschrieben. Zwischen Industrial, Jazz, Psychedelia und Minimalismus dekonstruieren sie obsessiv vertraute Tropen und suchen nach der Spannung zwischen Improvisation und Form.

    ...mehr
  • 02.03.2022
    100 MB
    52:08
    Cover

    Stefano Giannotti: MONDI POSSIBILI – A Co(s)mic (S)trip

    Dieser psychedelische, verquere und humorvolle Weltraumtrip beginnt in einer Toilettenschüssel und führt einen Astronauten quer durch das Sonnensystem und darüber hinaus. Wild- und Haustiere oder bizarre Persönlichkeiten bevölkern dieses von bewaffneten Revolutionen heimgesuchte Universum.

    ...mehr
  • 30.08.2021
    105 MB
    55:09
    Cover

    Das Hörspiel vom Hörspiel 2020: Julia Mihály widmet sich „Antipodes“ von Frédéric Acquaviva

    Die Musikerin und Komponistin Julia Mihály, die seit diesem Jahr Teil der fünfköpfigen Jury des Karl Sczuka Preises ist, widmet sich in der Sendung „Das Hörspiel vom Hörspiel“ dem Preiswerk „Antipodes“ von Frédéric Acquaviva. Sie versetzt Ausschnitte aus dem Preiswerk mit Acquavivas O-Ton aus Interviewsequenzen und begibt sich als Audio-Hackerin in die Tiefen des Stückes.

    ...mehr
  • 09.09.2021
    59 MB
    30:44
    Cover

    Stephen Altoft und Donald Bousted

    Seit 2000 arbeiten Altoft und Bousted an einem mikrotonalen Trompeten-Projekt. Sie haben eine 19-Ton/Viertelton-Trompete entwickelt, die beim Art’s Birthday die Kunst der Zwischentöne zu Gehör bringt.

    ...mehr
  • 02.03.2022
    55 MB
    29:05
    Cover

    slim bones

    "slim bones" ist ein experimentelles Popmusik-Projekt des Musikers und Medienkünstlers Nicki Fehr.

    ...mehr
  • 09.09.2021
    106 MB
    55:17
    Cover

    Alabaster dePlume

    Der Poet, Musiker und Enfant terrible Alabaster dePlume versteht es, Worte ebenso gekonnt einzusetzen wie die harmonischen Melodien seines Saxophons.

    ...mehr
  • 09.09.2021
    41 MB
    21:42
    Cover

    Autodelete: Time Design Structural Distortion

    Zwei Performer (Arma Agharta und Florian Walter) treffen aufeinander: Beide getrieben von Forscherdrang und Spielwut, beide meistens auf Tour und auf der Suche nach künstlerischem Sinn.

    ...mehr
  • 02.03.2022
    45 MB
    23:37
    Cover

    Julie Semoroz - JMO

    Die Klangkünstlerin Julie Semoroz benutzt unterschiedliche Quellen wie Feldaufnahmen und ihre eigene Stimme und transformiert diese mit elektronischen Mitteln.

    ...mehr
  • 09.09.2021
    108 MB
    56:27
    Cover

    Das Hörspiel vom Hörspiel 2019 - Das Preiswerk vorgestellt von Jurymitglied Julia Cloot

    Das Karl-Sczuka-Preiswerk "Meerschallschwamm und Schweigefang" vorgestellt von Julia Cloot

    ...mehr
  • 09.09.2021
    112 MB
    58:23
    Cover

    Jenny Hval: Blood Bitch

    Jenny Hvals Stücke widmen sich der Blutuntersuchung. Blut, das natürlich vergossen wird: Menstruationsblut. "Blood Bitch" ist auch eine fiktive Geschichte, gefüttert von Charakteren und Bildern aus Horror- und Exploitation-Filmen der 1970er-Jahre. | Stimme: Jenny Hval | Elektronik, E-Bass: Håvard Volden | Synthesizer: Anja Lauvdal | Tuba, Elektronik: Heiða Karine Jóhannesdóttir Mobeck | Komposition und Realisation: Jenny Hval | (Produktion: SWR/E-Werk Freiburg 2017/19)

    ...mehr
  • 09.09.2021
    108 MB
    56:46
    Cover

    Das Hörspiel vom Hörspiel 2018

    1931 führte Friedrich Bischoff, damals Intendant in Breslau, bei der "Rundfunk- und Phonoschau Berlin", dem Vorläufer der heutigen Funkausstellung, Ausschnitte aus neuen Hörspielproduktionen vor. Er gab seiner Beispiel-Sammlung aus der Entwicklungsarbeit der Radiokunst den Titel "Das Hörspiel vom Hörspiel". Unter diesem Titel stellen Mitglieder der unabhängigen Jury Werke aus dem jährlichen Wettbewerb um den Karl-Sczuka-Preis vor - Werke der autonomen Radiokunst. Regie: Margarete Zander (Produktion: SWR 2018)

    ...mehr
  • 09.09.2021
    102 MB
    53:22
    Cover

    Vive les fantômes - Momentaufnahmen als Hörspiel

    In seinem Hörspieldebüt trifft Martin Brandlmayr mit den erweiterten Klangmöglichkeiten seines Schlagzeugspiels auf die Gespenster von Miles Davis, Jacques Derrida, Billie Holiday und Thelonious Monk.

    ...mehr
  • 09.09.2021
    46 MB
    32:22
    Cover

    CM von Hausswolff: Circulating over Square Waters (ZKM Kubus)

    Mit einem aus 12 Sinus-Oszillatoren bestehenden elektronischen Instrument lotet CM von Hausswolff mit seiner sehr physischen, mit tiefen Frequenzen durchsetzten Drone-Musik die Resonanzen des Konzertsaals ZKM Kubus aus und spielt mit dessen Eigenschwingungen.

    ...mehr