Cover

Klima und wir

Die Klimakrise geht uns alle an. Der RND-Podcast „Klima und wir – Wegweiser in eine nachhaltige Zukunft“ fragt nach, was der Klimawandel für unser Zusammenleben bedeutet. Moderator Maximilian Arnhold spricht mit Menschen, die etwas zum Klima zu sagen haben – weil sie unter den Folgen der Krise leiden, als Wissenschaftler*innen am Thema forschen oder sich als Aktivist*innen fürs Klima engagieren.Im Mittelpunkt steht dabei immer die Frage: Was muss sich jetzt ändern – und wie geht das konkret? Auf dem Weg hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft.Neue Folgen gibt’s alle 14 Tage immer dienstags. Ihr habt Ideen und Feedback für uns? Schreibt uns eine E-Mail an [email protected] und folgt uns auf Instagram: @klimaundwir.

Alle Folgen

  • 13.07.2021
    35 MB
    41:44
    Cover

    Klima und der Pilot, der nicht mehr fliegen will

    Wie sieht die Zukunft der Luftfahrt aus?Fliegen ist die klimaschädlichste Form der Fortbewegung – doch gerade nach der Corona-Pandemie sehnen sich viele Menschen danach, endlich wieder in ein Flugzeug zu steigen. Für den Piloten Daniel Lüscher kommt das allerdings nicht in Frage: Er hat seinen Pilotenhut an den Nagel gehängt, um sich für den Klimaschutz zu engagieren. Was sich aktuell schon bei den Airlines tut und ob das Fliegen bald wirklich emissionsfrei gelingen kann, verrät Andreas Klöckner, Koordinator für Elektrisches Fliegen am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt.Am schlechten Gewissen an Bord ändern schöne Zukunftsaussichten jedoch (noch) nichts. Was Flugscham ist und man dagegen tun kann weiß Lea Dohm, Gründerin der Psychologists for Future. Und Maike Geißler, Ressortchefin beim Reisereporter, dem Reisemagazin des RND, erzählt vom verständlichen Wunsch nach Urlaubsflügen – und wie man darüber berichtet, ohne die Leute zum Einsteigen in die Billigairline zu animieren. Feedback: instagram.com/klimaundwir

    ...mehr
  • 29.06.2021
    30 MB
    35:46
    Cover

    Klima und Überbevölkerung: Sind wir zu viel(e) für diese Welt?

    Das Bevölkerungswachstum ist schuld an der Klimakrise? Ein Mythos, der oft als Erklärung dient – nicht nur in rechten Kreisen. Warum eine wachsende Welt nicht als einziges Argument herhalten kann, erklärt Demographie-Experte und Journalist Rainer Klingholz in der neuen Folge „Klima und wir“. Seine Analyse: Unsere Welt ist im doppelten Sinne überbevölkert. In den reichen Ländern verbrauchen wir zu viele Rohstoffe, während im armen Teil zu viele Menschen im Elend leben. Damit es weniger werden, muss sich etwa Afrika entwickeln – was wiederum nicht ohne neuen CO₂-Ausstoß und Ressourcenverbrauch gelingt.Wie eine nachhaltige Existenz von fast acht Milliarden Menschen möglich ist, warum Verzicht bei uns dabei unvermeidlich ist und was Bildung mit alldem zu tun hat. Feedback: instagram.com/klimaundwir

    ...mehr
  • 15.06.2021
    28 MB
    33:45
    Cover

    Klima und König Fußball – der liebste deutsche Umweltsünder?

    Was tun Vereine, Verbände und Fans für den Klimaschutz?Flugreisen, Stromverbrauch, Müllproduktion: Die Klimabilanz des Fußballs ist verheerend. Allein an einem einzigen Spieltag der Bundesliga verbrauchen die rund 400.000 Fans in den Stadien 120 Tonnen CO₂ – so viel wie sonst 10 Bundesbürger*innen in einem Jahr.Wie sehr das Reisen ins Gewicht fällt, zeigt aktuell auch die Europameisterschaft. In elf Städten in elf Ländern des Kontinents duellieren sich die Teams. Einige legen deswegen bereits in der Gruppenphase mehrere Tausend Kilometer im Flieger zurück. Inwiefern ist den Beteiligten ihre Klimabilanz bewusst – und was tun sie dagegen?Stefan Wagner von „Sports for Future“, Nico Briskorn vom VfL Wolfsburg und Manuel Gaber vom Fan-Netzwerk „Zukunft Profifußball“ geben die Antworten. Warum Vereine und Verbände ihre Verantwortung wahrnehmen müssen, aber man den Akteur*innen nichts aufzwingen kann. Feedback: instagram.com/klimaundwir

    ...mehr
  • 01.06.2021
    38 MB
    45:13
    Cover

    Klimafreundlich einkaufen: So einfach geht’s (oder auch nicht)

    Wie weit sind Supermärkte bei Öko-Produkten?Wer nachhaltig und klimafreundlich leben will, der muss vor allem an einem Ort aufpassen: im Supermarkt. Zwischen exotischen Früchten, Eiern aus Bodenhaltung und einer prall gefüllten Wursttheke kann man schon mal untergehen. Oder auch nicht? Wir haben den Selbstversuch gewagt, die Regale durchforstet und geschaut: Ist klimafreundliches Einkaufen im Supermarkt preiswert und möglich? Vor allem von einem Produkt waren wir allerdings maßlos enttäuscht.Doch es liegt nicht allein an den Verbraucher*innen. Was die Supermärkte selbst tun können und wo vor allem die Politik anpacken muss, erklärt Hyewon Seo vom Umweltbundesamt.Am Ende der Folge geben wir euch sieben Tipps an die Hand, wie ihr die Kontrolle vor dem Regal nicht verliert – und den Markt ohne schlechtes Gewissen wieder verlassen könnt. Feedback: instagram.com/klimaundwir

    ...mehr
  • 18.05.2021
    22 MB
    25:47
    Cover

    Klima und Klagen: Wie ein Jurist das Karlsruher Klima-Urteil erstritten hat

    Wann muss Klimaschutz zum Fall für die Justiz werden? Das Bundesverfassungsgericht hat das bisherige Klimaschutzgesetz für teilweise verfassungswidrig erklärt. Dass es so weit kommen konnte, liegt auch an Rechtsanwalt Remo Klinger. Gemeinsam mit einem großen Team hat er Verfassungsklage in Karlsruhe eingereicht. In dieser Folge erzählt der Jurist, warum jetzt jeder fürs Klima klagen kann, wie er auch im VW-Dieselskandal für bessere Luft streitet – und ob er schon neue Beschwerden gegen das überarbeitete Klimaschutzgesetz plant.Ob Klima-Klagen in Zukunft zunehmen, warum sich immer mehr Jung-Anwält*innen für Umweltbelange interessieren und was Generationengerechtigkeit bedeutet. Feedback: instagram.com/klimaundwir

    ...mehr
  • 04.05.2021
    33 MB
    39:50
    Cover

    Die Psychologie der Klimakrise: Warum uns das Handeln so schwerfällt – mit Psychologists for Future

    Wie überwinde ich meine Klima-Angst?Immer mehr Menschen sorgen sich vor den Folgen des Klimawandels. Ein berechtigtes Gefühl, sagen auch die Psychotherapeutinnen Lea Dohm und Katharina van Bronswijk. Die Gründerin und die Pressesprecherin der „Psychologists for Future“ sind diesmal zu Gast bei „Klima und wir“. Sie verraten uns, warum die Klimakrise eine psychologische Krise ist, manche die Probleme ignorieren und wieder andere Aktivist*innen werden. Über den Unterschied von Verdrängen und Leugnen, welche individuellen und gesellschaftlichen Widerstände uns vom Handeln abhalten – und wie es mit dem Kampf fürs Klima trotzdem funktionieren kann. Stichwort Schwarmintelligenz. Im Abspann der Folge erwarten euch einige Tipps, wie man mit Klima-Angst am besten umgehen und was man dagegen tun kann. Feedback: instagram.com/klimaundwir

    ...mehr
  • 29.04.2021
    1 MB
    00:58
    Cover

    Trailer: „Klima und wir“ – der Klima-Podcast vom RND

    Im neuen Podcast „Klima und wir – Wegweiser in eine nachhaltige Zukunft“ vom RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) beschäftigen wir uns mit der größten Krise unserer Zeit: dem Klimawandel. Wir wollen wissen, was sich jetzt ändern muss – und wie das konkret geht. Denn unserer Gesellschaft stehen gewaltige Transformationsprozesse bevor. Und vom Klimawandel sind alle Menschen betroffen.Maximilian Arnhold, Journalist und Volontär beim RND, geht der Thematik auf den Grund. Er fragt nach, was die Klimakrise für unser Zusammenleben bedeutet. Jeden zweiten Dienstag neu auf RND.de, bei Spotify und allen gängigen Podcast-Anbietern zu hören.Folgt uns auch auf Instagram: instagram.com/klimaundwir.

    ...mehr
  • 20.04.2021
    33 MB
    39:20
    Cover

    Klima und die USA – Wende unter Joe Biden?

    Wie bekämpfen die Vereinigten Staaten die Klimakrise?Die USA und Klimaschutz? Ein Gegensatz, der unter Ex-Präsident Donald Trump größer nicht sein konnte. Doch wird mit Joe Biden nun wirklich alles besser? Darüber sprechen wir mit der US-amerikanischen Politologin und Klimawissenschaftlerin Miranda Schreurs. Sie nimmt uns mit auf eine Reise durch eine stolze Nation, die einerseits mehr für den Klimaschutz tun will, andererseits aber auf der Ausbeutung fossiler Energien gegründet wurde. Und noch heute sind die USA nach China der zweitgrößte Emittent von Kohlendioxid weltweit.Allerdings läuten heftige Waldbrände, Wirbelstürme und extreme Kältewellen auch bei den US-Amerikaner*innen ein Umdenken ein. Allen voran steht dafür die Wahl von Präsident Joe Biden. Über eine tief gespaltene Gesellschaft zwischen Erneuerung und Widerstand, wie man über das Klimathema zusammenkommen kann – und warum der US-Klimagipfel am 22. April tatsächlich Hoffnung bedeutet. Feedback: instagram.com/klimaundwir

    ...mehr
  • 06.04.2021
    34 MB
    40:39
    Cover

    Klima und der Meteorologe – mit Sven Plöger

    Welche Klimaveränderungen kommen in Zukunft auf uns zu?Sven Plöger ist Diplom-Meteorologe und Wettermoderator im Fernsehen („Tagesthemen“). Immer öfter muss er dort von extremen Wetterereignissen berichten – zuletzt vom Rekord-Temperaturunterschied im Februar.In dieser Folge spricht der Klima-Experte vom Klimawandel als „Asteroiden-Einschlag in Super-Zeitlupe“. Über den Unterschied von Klima und Wetter, warum sich Deutschland beim Klimaschutz an die eigene Nase fassen muss und wie wir die Katastrophe noch aufhalten können. Feedback: instagram.com/klimaundwir

    ...mehr
  • 23.03.2021
    38 MB
    44:49
    Cover

    Klima und die Sinnfluencerin – mit Pia Kraftfutter

    Wie stoppen wir die Lebensmittelverschwendung?Pia Kraftfutter bloggt bei Instagram und Youtube zu den Themen Nachhaltigkeit und Veganismus - und erreicht damit über 50.000 Menschen. Die „Sinnfluencerin“ nimmt ihre Follower*innen regelmäßig mit auf Demos, in Hühnerställe und Mülltonnen.Besonders wichtig ist ihr der Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung: Pia geht Containern, obwohl das in Deutschland verboten ist, und berichtet davon, was sie dabei findet. Über radikalen Protest fürs Klima, wen Pia mit ihren Posts erreichen will und warum ethische Werbung nicht nur für Influencer*innen gelten sollte, darüber reden wir heute. Feedback: instagram.com/klimaundwir

    ...mehr
  • 10.03.2021
    34 MB
    40:23
    Cover

    Klima und die Aktivisten - mit Jakob Blasel und Maurice Conrad

    Wohin steuert die Klimagerechtigkeitsbewegung in diesem Superwahljahr?In der ersten Folge von „Klima und wir“ sprechen zwei bekannte Fridays for Future-Gesichter über ihren Weg von der Straße ins Parlament. Jakob Blasel kandidiert für die Grünen für den Deutschen Bundestag. Maurice Conrad will mit der neu gegründeten Klimaliste in Rheinland-Pfalz den Einzug in den Mainzer Landtag schaffen. Welche Ziele verfolgen die Beiden, was treibt sie an – und welche Widerstände bekommen sie zu spüren? Schließlich ist der Gang in die Politik in der Klimabewegung umstritten. Die Nachwuchskandidaten müssen sich einige Vorwürfe gefallen lassen: Sind die Grünen wirklich die beste Klimaschutzpartei? Und nimmt die Klimaliste nicht möglicherweise grüne Mehrheiten weg? Feedback: instagram.com/klimaundwir

    ...mehr