In North Carolina sind in den letzten 30 Jahren etwa 11 Prozent der Bäume verkümmert. Kaum noch Blätter, kaum noch Äste. Ihr Anblick ist traurig und gespenstisch. Wie so viele andere an der US-Ostküste haben sie Bekanntschaft mit dem salzigen Atlantik gemacht. Was kann man tun?

Mit Constantin Zohner, Ökologe von der ETH Zürich: https://twitter.com/ConstiZo

Der Text zum Podcast: https://www.n-tv.de/wissen/Gespensterwaelder-erobern-die-US-Ostkueste-article22583104.html

Haben Sie Themenvorschläge? Schreiben Sie Christian Herrmann auf Twitter: twitter.com/chausberlin

Bild: Mark Hibbs, SouthWings

Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Gespensterwälder erobern die US-Ostküste

Wieder was gelernt

Abonnieren
00:08:08
Hoppla! Dieses Audio ist gerade nicht verfügbar. Bitte versuche es später noch einmal. Erneut vom Server laden